LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Neuer Rekord durch Capital Bra??
Musikmarkt Schallplatten Bestseller
Musikmarkt Automaten Bestseller
Automatenmarkt LP Top 50
Der Musikmarkt Radio Favourites
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
259 Besucher und 29 Member online
Members: 392414, annadoms, Artiestenpromotie , bluezombie, boultje, Bruce13b, charlyb, DenisMichiels, diederikdebruyn@gmail.com, DuWOD, eefje93, FCB_Marco, Fer, heinbloed, hirkenhagelij, JMcN, karine.vekemans@telenet.be, klamar, Pottkind, rpydroryo, Saviour1981, staetz, Stevolution, Uebi, ultrat0p, Voyager2, Werner, xeyal_azerbeyli, yodance

HOMEFORUMKONTAKT

GIORGIO MORODER FEAT. PAUL ENGEMANN - REACH OUT (SONG)


7" Single
CBS A 4570 (de,nl)



7" Single
Columbia 38-04511 (us)



7" Single
CBS 07SP 821 (jp)



12" Maxi
CBS CBSA 12.4570 (eu)



Cover

TRACKS
07.1984
7" Single CBS A 4570 [de,nl]
07.1984
7" Single Columbia 38-04511 [us]
1984
7" Single CBS 07SP 821 [jp]
1. Reach Out
3:43
2. Reach Out (Instrumental)
2:51
   
1984
12" Maxi CBS CBSA 12.4570 [eu]
1984
12" Maxi Columbia 44-05041 [us]
1. Reach Out (Extended Dance Mix)
5:39
2. Reach Out (Instrumental)
4:53
Extras:
us-Ausgabe mit 33 ⅓ UpM
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:43Reach OutCBS
A 4570
Single
7" Single
07.1984
Instrumental2:51Reach OutCBS
A 4570
Single
7" Single
07.1984
Extended Dance Mix5:39Reach OutCBS
CBSA 12.4570
Single
12" Maxi
1984
Instrumental4:53Reach OutCBS
CBSA 12.4570
Single
12" Maxi
1984
3:44Die Super Smash Hits '84 - mit den internationalen No. 1 Hits und den brandaktuellen Chart-HitsCBS
24502
Compilation
LP
1984
3:30Choose MusicCBS
CBS 26247
Compilation
LP
1984
3:46Hitpost der 80er - Music & MoreCBS
982489 2
Compilation
CD
1990
3:47The Best Of 1980-1990 Vol. 12EMI
8535702
Compilation
CD
10.01.1997
3:43Modern 80's - The Best Of Discopop Vol. 2Polystar
565 249-2
Compilation
CD
04.01.1999
3:4348 Nr. 1 HitsSony
SMC 499986 2
Compilation
CD
16.10.2000
3:43Party ClassicsSony
986458 2
Compilation
CD
2001
Extended Dance Version5:3880s Maxi - Best Of 12 InchesSony BMG
334 88 2
Compilation
CD
29.08.2008
3:45Die Hit-Giganten - Pop & Rock HymnenSony
88697785402
Compilation
CD
26.11.2010
Extended Dance Version5:39NDR2 XXL Maxi HitsSony
88697903862
Compilation
CD
17.06.2011
Dub2:53Eldorado 5Ariola
88883701362
Compilation
CD
27.05.2013
Extended Dance Version5:40Die Hit-Giganten - Best Of Maxi HitsSony
88765435222
Compilation
CD
16.01.2015
Extended Dance Version5:4050 Jahre Internationale Nr 1 HitsSony
88875098812
Compilation
CD
23.09.2016
MUSIC DIRECTORY
Giorgio MoroderGiorgio Moroder: Discographie / Fan werden
Paul EngemannPaul Engemann: Discographie / Fan werden
SONGS VON GIORGIO MORODER
(Theme From) Midnight Express
4 U With Love
74 Is The New 24
A Love Affair (Giorgio Moroder & Joe Esposito)
Adam's Theme
Alle Analphabeten - auf Plätze fertig los! (Johnny Schilling)
American Dream (Giorgio Moroder & Paul Engemann)
Aquarius / Let The Sunshine In (Giorgio)
Arizona Man (Giorgio)
Aus (Giorgio)
Automation (Giorgio)
Baby Blue (Giorgio)
Back And Forth (Giorgio Moroder feat. Kelis)
Bad Moon Rising (Giorgio)
Basslich (Giorgio)
Battlestar Galactica (Medley)
Be My Lover Now (Philip Oakey & Giorgio Moroder)
Believe In Me (Giorgio)
Bla Bla Diddly (Giorgio)
Blue Jean Girl (Giorgio)
Brand New Love (Take A Chance) (Philip Oakey & Giorgio Moroder)
Bricks And Mortar (Giorgio)
Bring The Prod
Burning The Midnight Oil (Giorgio Moroder & Chris Bennett)
Cacaphoney
Call Me
Carry On (Giorgio Moroder feat. Donna Summer)
Cerca (Di scordare) (Giorgio)
Chase
Chase (1985 Remix)
Cinnamon (Giorgio)
City Lights
Collico (Giorgio)
Crippled Words (Giorgio)
Déjà Vu (Giorgio Moroder feat. Sia)
Destruction Of Peace
Diamond Lizzy (Giorgio Moroder & Joe Esposito)
Diamonds (Giorgio Moroder feat. Charli XCX)
Don't Let Go (Giorgio Moroder feat. Mikky Ekko)
Doo-Bee-Doo-Bee-Doo (Stammer The Hammer)
Dreams We Dream (Joe Milner / Giorgio Moroder)
E=mc² (Giorgio vs. Talla 2XLC)
E=mc²
Eine alte Melodie (Giorgio)
Einzelgänger (Giorgio)
Enterprise (Musicland Set)
Everybody Join Hands (Giorgio)
Evolution
Exploration
Faster Than The Speed Of Love (Giorgio)
Feel It
First Hand Experience In Second Hand Love (Giorgio)
Flashdance (What A Feeling) (Giorgio Moroder vs. Spotlight Prod. pres. Sarah Abdallah)
Fly Too High
From Here To Eternity (Giorgio)
From Here To Eternity (Giorgio vs. Eric D. Clark feat. Amanda Lear)
Geh zu ihm (Giorgio)
Gimme Gimme Good Lovin' (Giorgio)
Gina's And Elvira's Theme
Giorgio's Theme
Glaub an mich (Giorgio)
Good For Me (Giorgio Moroder feat. Karen Harding)
Good Old Germany (Giorgio)
Good-bye Bad Times (Philip Oakey & Giorgio Moroder)
Happy Birthday (Giorgio)
Heaven Helps The Man (Who Helps Himself) (Giorgio)
Heaven Is Here (Bonnie Tyler & Giorgio Moroder)
Hello Mr. W.A.M. (Finale)
Her mit dem Geld (Giorgio)
Hilf dir selbst (Giorgio)
Hilly Billy Man (Arizona Man) (Giorgio)
Hollywood Dreams
How Much Longer Must I Wait, Wait... (Giorgio)
I Can't Wait (Giorgio and Chris)
I Do This For You (Giorgio Moroder feat. Marlene)
I Wanna Funk With You Tonight (Giorgio)
I Wanna Rock You
I Wanna Rock You (Giorgio vs. Thee Mattcatt Courtship)
Ich komm' nach Haus (Giorgio)
If You Weren't Afraid
I'm Free Now (Giorgio)
I'm Left, You're Right, She's Gone (Giorgio)
I'm Yours (Giorgio Moroder vs. Eddie Amador feat. J.D. Braithwaite)
In My Wildest Dreams
In Transit (Philip Oakey & Giorgio Moroder)
Irena's Theme
Istanbul Blues
Istanbul Opening
It's A Shame (Giorgio)
It's Love, Love, Love
Ivory Tower
Ja, Ja, Ja (Wie ist Werbung wunderbar) (Giorgio)
Keep It Together (Giorgio Moroder & Chris Bennett)
Knights In White Satin (Giorgio)
Knights In White Satin: b. In The Middle Of The Night (Giorgio)
Knights In White Satin: c. Knights In White Satin (Giorgio)
Knock Me On My Feet
La Disco
La dolce vita (Donna Summer & Giorgio Moroder)
Last Night (Giorgio Moroder Project pres. Gloria Gaynor)
Leopard Tree Dreams
Let The Music Play (Giorgio)
Let This Night Go On For Days (Giorgio Moroder & Chris Bennett)
Lie Lie Lie (Giorgio)
Liebesarie (Giorgio)
Lilly Belle (Giorgio)
Lina con la luna (George [Giorgio Moroder])
London Traffic (Giorgio)
Lonely Lovers' Symphony (Giorgio)
Looky, Looky (Giorgio)
Lord (Release Me) (Giorgio)
Lost Angeles (Giorgio)
Love Now, Hurt Later (Giorgio Moroder & Chris Bennett)
Love's In You, Love's In Me (Giorgio and Chris)
Love's Morning Land (Giorgio)
Love's Theme
Luky Luky (George [Giorgio Moroder])
Machines
Madeline's Theme
Magnificent
Mah-Ná-Mah-Ná (Stammer The Hammer)
Maintheme From Battlestar Galactica
Make Me Your Baby (Giorgio)
Marrakesch (Giorgio)
Mendocino (Giorgio)
Mercy (Giorgio)
Midnight Express
Monja (George [Giorgio Moroder])
Mony Mony (George [Giorgio Moroder])
Moody Trudy (Giorgio)
Mr. Strauss (Johnny Schilling)
Muny, Muny, Muny (Giorgio)
My Girl (Giorgio Moroder & Joe Esposito)
Never Ending Story (Giorgio Moroder feat. Paul Engemann And Diana DeWitt vs. DJ Tomcraft)
Never Ending Story
Night Drive
Night Drive (Reprise)
Night Rabbit
Night Time Is The Right Time (Giorgio Moroder feat. Edie Marlena)
Nights In White Satin (Giorgio Moroder & Joe Esposito)
Non ci sto (Giorgio)
Nostalgie (Giorgio)
Now (Philip Oakey & Giorgio Moroder)
Obsession
Oh What A Night
Oh, l'amour (Giorgio)
On The Radio
On The Radio (Giorgio Moroder feat. AMOR)
Palm Springs Drive
Pauline (Giorgio)
Paul's Theme (Jogging Chase)
Percussiv (Giorgio)
Proud Mary (Giorgio)
Racer
Radar Radio (Giorgio Moroder feat. Joe Pizzulo)
Raggi di sole (George [Giorgio Moroder])
Reach Out (Giorgio Moroder feat. Paul Engemann vs. 7th District)
Reach Out (Giorgio Moroder feat. Paul Engemann)
Reesy-Beesy (Giorgio)
Reprise (Giorgio Moroder & Chris Bennett)
Right Here, Right Now (Giorgio Moroder feat. Kylie Minogue)
Risi e bisi (George [Giorgio Moroder])
Rotwang's Party (Robot Dance)
Ruined Landscape
Sally Don't You Cry (Giorgio)
Sandy (Giorgio)
Semifinal
Senza te, senza me (George [Giorgio Moroder])
Shaba-dahba-dahbadah (Giorgio)
Shake It Up (Philip Oakey & Giorgio Moroder)
Shannon's Eyes (Giorgio Moroder & Paul Engemann)
Sleepy Dragon
So Young (Giorgio)
Solitary Man (Giorgio Moroder & Joe Esposito)
Son Of My Father (Giorgio)
Sooner Of Later (Giorgio)
Sorry Suzanne (Giorgio)
Spanish Disaster (Giorgio)
Stop (Giorgio)
Stop [deutsch] (Giorgio)
Swamps Of Sadness
Take Five (Musicland Set)
Take It, Shake It, Break My Heart (Giorgio)
Take My Breath Away (Giorgio Moroder feat. Diana DeWitt)
Tears (Giorgio)
Tempo d'amore (George [Giorgio Moroder])
Tempted (Giorgio Moroder feat. Matthew Koma)
That's How I See Her (Giorgio)
The Apartment
The Autopsy
The Bridge
The Chase (Giorgio Moroder vs. Jam & Spoon)
The Chase 2011 (Giorgio Moroder & Martin Brodin)
The Duel
The Fight
The Future Is Past (Giorgio)
The Legend Of Babel
The Myth
The Neverending Story (Joe Milner / Giorgio Moroder)
The Seduction
The Wheel
Theme From Battlestar Galactica
To Be Number One (Summer 1990) (Giorgio Moroder Project)
To The Bridge
To Turn The Stone (Giorgio Moroder & Joe Esposito)
Today's A Tomorrow (Giorgio)
Together In Electric Dreams (Giorgio Moroder with Philip Oakey)
Tom's Diner (Giorgio Moroder feat. Britney Spears)
Tony's Theme
Too Hot To Handle (Giorgio)
Too Hot To Touch (Giorgio Moroder & Joe Esposito)
Transformation Seduction
Transmitter
Tu sei mio padre (Giorgio)
Underdog (Giorgio)
Untergang (Giorgio)
Utopia - Me Giorgio (Giorgio)
Valerie (Philip Oakey & Giorgio Moroder)
Valley Of The Dolls
Viel Glück, Christine (Giorgio)
Viele Phrasen (Giorgio)
Warum (Giorgio)
Washed In The Neon Light (Giorgio Moroder & Joe Esposito)
Watch Your Step (Giorgio)
What A Night
White Hotel (Giorgio Moroder & Joe Esposito)
Why Must The Show Go On (Philip Oakey & Giorgio Moroder)
Wildstar (Giorgio Moroder feat. Foxes)
Worker's Dance
Your Body (Kylie Minogue + Garibay feat. Giorgio Moroder)
Yummy, Yummy, Yummy (Giorgio)
Zigaretten und Mädchen und Wein (Giorgio)
ALBEN VON GIORGIO MORODER
16 Early Hits (Giorgio)
American Gigolo (Soundtrack / Giorgio Moroder)
Best Of Electronic Disco
Cat People (Soundtrack / Giorgio Moroder)
Déjà Vu
e=mc² (Giorgio)
Einzelgänger (Giorgio)
Foxes (Soundtrack / Giorgio Moroder)
From Here To Eternity (Giorgio)
From Here To Eternity ... And Back
Giorgio (Giorgio)
Giorgio's Music (Giorgio)
Knights In White Satin (Giorgio)
Love's In You, Love's In Me (Giorgio Moroder & Chris Bennett)
Metropolis (Soundtrack / Giorgio Moroder)
Midnight Express (Soundtrack / Giorgio Moroder)
Music From "Battlestar Galactica" And Other Original Compositions From Giorgio Moroder
On The Groove Train - Pop & Dance Rarities 1975-1993
On The Groove Train - Volume 2 - 1974-1985
Philip Oakey & Giorgio Moroder (Philip Oakey & Giorgio Moroder)
Schlagermoroder Volume 1 1966-1975
Schlagermoroder Volume 2 1965-1976
Solitary Men (Giorgio Moroder & Joe Esposito)
Son Of My Father (Giorgio)
Space Ibiza - 1989-2016 (Erick Morillo / Giorgio Moroder / Mark Brown)
That's Bubblegum - That's Giorgio (Giorgio)
The Best Of
The Neverending Story (Soundtrack / Giorgio Moroder and Klaus Doldinger)
To Be Number One (Giorgio Moroder Project)
 
SONGS VON PAUL ENGEMANN
American Dream (Giorgio Moroder & Paul Engemann)
Brain Power
Face To Face
Never Ending Story (Giorgio Moroder feat. Paul Engemann And Diana DeWitt vs. DJ Tomcraft)
Reach Out (Giorgio Moroder feat. Paul Engemann)
Reach Out (Giorgio Moroder feat. Paul Engemann vs. 7th District)
Scarface (Push It To The Limit)
Shannon's Eyes (Giorgio Moroder & Paul Engemann)
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 4.48 (Reviews: 92)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
******
Starker Song zur Olympiade 1984
****
.... gut ...
******
toll
*****
Giorgio Moroder stand und steht ja hinter vielen Hits, aber da war er für einmal in eigener Sache unterwegs. Die olympischen Spiele waren ja nichts Besonderes, so die ersten mega-kommerziellen Spiele, aber dieser Song passte da sehr gut dazu. Hymne.
***
Weniger, obwohl ich den Text mag: "Reach out for the Mädels..."LOL
******
wunderschön - vor allem das intro
***
geht so
****
Olympia-Song 1984 - hing mir mit der Zeit echt zum Hals raus. Unvergessen: die deutsche Interpretation im ARD-Olympiastudio durch Elke Heidenreich (in ihrer damaligen Comedy-Paraderolle als Metzgerersgattin Else Stratmann): "Richard und das Mädel".
****
Hat mir nie besonders gut gefallen. Klingt für mich irgendwie so 'aufgesetzt'...schnell zu Papier gebracht.
****
Wow, für einmal mit Sacred einer Meinung ... und das gilt auch für andere Olympiasongs. # 81 (!!) in den USA und Flop in GB.
*****
einfach gut
***
nö, gefällt mir weniger
*****
Typischer Moroder-Song (und deshalb gut!)
*****
Im Gegensatz zu anderen Liedern, die zu es sportlichen Großereignissen gab und auch noch gibt, ist diese leicht schwülstige Nummer richtig gut. Und es ist erstaunlich, daß es für den Sänger Paul Engemann nicht zu einer großen Karriere gereicht hat.
Zuletzt editiert: 12.07.2017 16:40
****
Der Anfang ist eindeutig zu lahm geraten. Den Rest kann man sich anhören.
****
Am Reißbrett konzipiert und - überraschenderweise bei diesem Text (US-Patriotism!) - in den USA kein Burner gewesen.
*****
Für die Olympiade seinerzeit ein starker Titel
******
HAMMER GEILE SCHEIBE
******
Wow, das war ein Song!!
******
Kult, vor allem die Maxi kann alles.
*****
Ein guter 80's Song von Giorgio Moroder. Dank der Sommer-Olympiade 1984 konnte der Titel in den Charts punkten. Gibt den Spirit weiter.
***
Nichtssagendes, für die Musikwelt unwichtiges Ding.
****
4+
wo ist der gute Paul eigentlich abgeblieben?
***
#1 hit in D. das intro ist das beste an diesen song.. dachte immer das der aus irgendeinem film stammt (wär ja nicht so weit hergeholt bei moroder) je länger er dauert umso schlechter ist er..
***
Für Moroder schwach
Zuletzt editiert: 11.08.2016 15:28
******
Fantasische Sporthymne aus den Achtzigern, die ganz dem damaligen musikalischen Zeitgeist entsprach. Mit solchen Sachen hats der Moroder einfach drauf.
Zuletzt editiert: 23.08.2014 11:06
****
Offizieller song von Olympia 84 in Los Angeles,nicht mehr.
******
Super!
**
Unsägliches Gegröhle. Wer Moroder mag sollte mal bei Oakey & Moroder nachschlagen (Goodbye Bad Times etc.).
****
Nicht mehr als Durchschnitt!
******
Verbinde damit die allerschönsten Erinnerungen aus einem Supersommerjahr 1984 inklusive einer wundervollen Olympiade in LA '84.
***
Den dritten Stern vergebe ich nur wegen Olympia. Das Ding hat eigentlich nur 2* verdient.
****
Gute Olympia-Hymne, die genau in meiner Kindheit ein Superhit in Deutschland war. Weiß noch, dass mein Bruder die Single hatte und mir dann irgendwann schenkte.
****
Schöne Olympia-Hymne, die aber auch schnell nerven kann.
*****
Ich finde ihn ganz gut. Kann man sich abreagieren beim Tanzen. Ist das nicht auch, aus ein Tanz-Film? Mir is so.
Zuletzt editiert: 07.12.2007 02:14
***
Sorry, bei aller Vorliebe für 80er-Sound, das trieft mir etwas zu heftig. Hatte ich nie auf Kassette. Da gibt's meines Erachtens viel bessere Giorgio Moroder-Produktionen.
****
Schöne Olympia-Hymne die ich schon längst vergessen hatte.
*****
Gut
*****
5++
******
super
*****
Gefällt mir doch ganz gut. Ich hörte mir den Song mal auf dem Weg an ein Fussballturnier an. Auf dem Fussballplatz war mir der Song immer noch im Kopf. Als wir dann das Turnier überraschend gewonnen hatten, dröhnte er immer noch in meinem Kopf rum. Ich bin sicher dank dem Song schoss ich das Tor.
****
Zwischen 4 und 4,5.
****
Gut
****
So ziemlich der einzige Grund, das reinzuschieben, ist die Erinnerung an die legendäre Olympiade 1984! Wobei man zugeben muß, daß alle nachfolgenden Olympiasongs wesentlich schlechter waren, insofern sind 4 Sternchen drin!
***
klingt für mich eher wie ein 80er-Fließband-Teil 3+
******
Super Song !
****
typische olympia hymne
***
Finde ich eher schwach. Nun gut, Olympia wäre eine Erklärung dafür, warum es trotzdem 1984 in Deutschland auf Platz 14 der erfolgreichsten Songs des Jahres war. Gute 3.
****
Toll!!!
*****
"Push It To The Limit" (Paul Engemann) gefällt mir noch besser...
****
Noch so ein Olympia Song. Sicherlich gut gemeint, aber irgendwie nicht so mein Ding. Klingt klar nach 80er Jahren, trotzdem ist's schon fast etwas peinlich.
****
So ein typischer Song, der - für den Zweck gemacht - gut funktioniert. Ein langsamer Beginn, dann Temposteigerung. Ansonsten Plastikpop, der mir nicht wehtut, mich aber auch nicht fasziniert.

Dafür war es ein großer Hit in Deutschland: 4 Wochen lang #1 der deutschen Single-Charts vom 3. - 24. September 1984.
Zuletzt editiert: 31.03.2015 23:13
*****
Tolle Stimme hat er, auch der Song kann sich sehen lassen.
****
Lied beginnt etwas schläfrig, steigert sich dann, vor allem starker Refrain - 4* für die Olympia-Hymne von 1984...
****
knappe durchschnittliche 4
*****
Am Anfang gefiel der Titel mir total, dann als er totgespielt wurde hing er mir zum Hals raus, und dann kaufte ich kürzlich die Single auf dem Flohmarkt weil er mir inzwischen wieder außergewöhnlich gut gefällt: Die Stimmung, die Spannung in dem Titel vermittelt hervorragend die Gefühle eines Sportlers, der sich auf einen Wettkampf bei solch einem Großereignis vorbereitet. Kenne dieses Gefühl selbst von WM-Teilnahmen (olympisch ist mein Sport ja leider nicht... ;-)
****
... gut ...
***
Nichts besonderes.
******
GROßARTIG !!
**
*Würg* Songs zu Olympiaden sind per definitionem schon schrecklich, weil pathetisch, vorhersehbar und prädestiniert dazu zum Halse rauszuhängen. Der Text könnte auch aus Bohlens Feder stammen, die Musik ist völlig belanglos. You fail, Giorgio Moroder.
Zuletzt editiert: 07.12.2010 19:40
*****
Gefällt mir. Mag ich sehr.
****
Für einen Olympia-Song gut.
****
... ganz nett, aber nicht mehr ... knapp gut ...
******
Sehr schöner Text.

"Richard, Richard und das Mädel." *lol*
Zuletzt editiert: 25.09.2011 11:18
*****
... gutes Werk, knappe 5 ...
*****
Fängt etwas schwach an. Aber dann geht geht es gut ab.
**
zusammengestricktesMachwerk
*****
Schöner Track!
******
Grossartig
*****
Giorgio Moroder konnte ja immer gut auf Bestellung komponieren. 5-
***
...passt(e) einfach nicht, schon gar nicht zu einem Sportevent - die Melodie an und für sich ist ja nett, aber der Gesang geht nicht in meine Ohren -...
******
Ich war mir sicher den schon mal bewertet zu haben, was soll's.
Ganz großer Sport!

DUCS 16/1984
Zuletzt editiert: 01.05.2017 19:08
*****
Stark. Viel besser als "Hand In Hand" zur den nächsten Spielen.
*****
Sehr schöne Moroder-Komposition - da fühlt man geradezu den Spirit!
****
Ich empfand das nie als einen No.1 Hit wie es ja in Germany wurde, der Song ist echt ok, aber von Moroder gab es sicherlich stärkere Songs!
*****
Toll!
******
ganz großes Kino, bärenstark
******
Genialer Olympia-Song! Ein richtiger Ohrwurm!
*****
Ja doch - das war schon gut. #81 USA
****
Keine Goldmedaille... vielleicht Bronze...
****
...sportliche vier...
****
Typisch 80er Style. Ganz ok.
****
Mittelmässig.
*****

...sehr guter Olympia Song...
***

Das ist für mich wirklich keine besondere Musik.

Auch wenn sie es zu den Olympischen Spielen 1984
dauernd im Fernsehen lief
und teilweise schöne Bilder dazu gezeigt wurden.





Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.38 seconds