LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Deutsche Rundfunk Hitparade "Schallp...
Chart-History Singles D-GB-USA mit S...
ABBA Teil 1
Ich suche einen Song please help me
50 Top Hits aus Zeitschrift Münzauto...
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
1314 Besucher und 29 Member online
Members: 392414, 89knowles, actrostom0, amberjillurne, bavolbavol, benji2, BingTheKing, charlyb, ems-kopp, fabio, fakeblood, gherkin, jeanLeJe, kirstenaudrey, klamar, Meglos, nurejevas, Phil, Pottkind, rhayader, Schiriki, Shanfa Chai, swiftie, TonSchipper, Trekker, Uebi, ultrat0p, Voyager2, Werner

HOMEFORUMKONTAKT

FELIX JAEHN - I (ALBUM)


CD
L'Agentur / Virgin 6708085


TRACKS
16.02.2018
CD L'Agentur / Virgin 6708085 (UMG) / EAN 0602567080855
1. Felix Jaehn feat. Marc E. Bassy & Gucci Mane - Cool
3:10
2. Felix Jaehn feat. R. City & Bori - Jennie
3:04
3. Felix Jaehn feat. Rothchild - Don't Say Love
3:09
4. Felix Jaehn feat. Matluck - Honolulu
2:53
5. Felix Jaehn with Hight, Alex Aiono - Hot2Touch
2:40
6. Felix Jaehn feat. Hearts & Colors & Adam Trigger - Like A Riddle
2:59
7. Felix Jaehn feat. Clara Mae - Better
3:22
8. Felix Jaehn feat. Rachel Salvit - On A Body Like You
2:52
9. Felix Jaehn feat. Tim Schou - Millionaire
2:33
10. Felix Jaehn with Mike Williams - Feel Good
2:47
11. Felix Jaehn feat. Lxandra - Forever Young
2:33
12. Felix Jaehn feat. Sondr & Andrew Jackson - Lov
2:43
13. Figure You Out
2:52
14. Felix Jaehn feat. Troi Irons - Last Summer
3:20
15. Felix Jaehn feat. Patrik Jean - Cut The Cord [Acoustic]
3:51
16. Felix Jaehn feat. Jasmine Thompson - Ain't Nobody (Loves Me Better)
3:06
17. Felix Jaehn feat. Polina - Book Of Love
3:18
18. Felix Jaehn feat. Alma - Bonfire
3:03
19. I Do
3:04
20. Felix Jaehn feat. Lost Frequencies & Linying - Eagle Eyes
3:15
21. Felix Jaehn with Herbert Grönemeyer - Jeder für jeden
3:30
22. EFF - Stimme
3:06
23. Aden x Olson - Cloud 9 (Felix Jaehn Remix)
3:02
24. Ed Sheeran - Photograph (Felix Jaehn Remix)
3:22
25. Omi - Cheerleader (Felix Jaehn Remix)
3:02
   

MUSIC DIRECTORY
Felix JaehnFelix Jaehn: Discographie / Fan werden
SONGS VON FELIX JAEHN
Ain't Nobody (Loves Me Better) (Felix Jaehn feat. Jasmine Thompson)
Better (Felix Jaehn feat. Clara Mae)
Bonfire (Felix Jaehn feat. Alma)
Book Of Love (Felix Jaehn feat. Polina)
Can't Go Home (Steve Aoki & Felix Jaehn feat. Adam Lambert)
Cool (Felix Jaehn feat. Marc E. Bassy & Gucci Mane)
Cut The Cord (Felix Jaehn vs. Hitimpulse)
Cut The Cord (Felix Jaehn feat. Patrik Jean)
Dance With Me (Felix Jaehn feat. Thallie Ann Seenyan)
Dance With Me (Sebastien Remix) (Felix Jaehn feat. Thallie Ann Seenyan)
Don't Say Love (Felix Jaehn feat. Rothchild)
Eagle Eyes (Felix Jaehn feat. Lost Frequencies & Linying)
Feel Good (Felix Jaehn x Mike Williams)
Figure You Out
Forever Young (Felix Jaehn feat. Lxandra)
Honolulu (Felix Jaehn feat. Matluck)
Hot2Touch (Felix Jaehn, Hight & Alex Aiono)
I Do
Jeder für jeden (Felix Jaehn / Herbert Grönemeyer)
Jennie (Felix Jaehn feat. R. City & Bori)
Keep Your Head Up (Felix Jaehn & Damien N-Drix)
Last Summer (Felix Jaehn feat. Troi Irons)
Like A Riddle (Felix Jaehn feat. Hearts & Colors & Adam Trigger)
Lov (Felix Jaehn feat. Sondr & Andrew Jackson)
Millionaire (Felix Jaehn feat. Tim Schou)
On A Body Like You (Felix Jaehn feat. Rachel Salvit)
Shine (Felix Jaehn feat. Freddy Verano & Linying)
Sommer am Meer
Your Soul (Holding On) (Rhodes vs. Felix Jaehn)
ALBEN VON FELIX JAEHN
I
I Remixed
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 3.71 (Reviews: 7)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
***
Nach 3 Jahren nun endlich mal ein Album, das all seine Remixe und eigenen Titel enthält.

Seine Fans werdens mögen.

Für mich ist kein Titel dabei, der 5* Sterne erreicht. Fast alles im Bereich 2-4.

Die vielen verschiedenen Gesangsstimmen nerven mich eher. Dazwischen mal ein Instrumental oder einen knackigen Mix übers ganze Album hinweg hätten mich aufrunden lassen. So bleibts bei der 3
**
ohje, ganz nerviger plastikpop. ich sag nur "hier rein, da raus". innovation? fehlanzeige!
***
Ein Sammelsurium, mit dem er keine Kritikerherzen gewinnen kann. Aber er hat ja die Ostsee als Inspirationsquelle.
****
Der Hamburger Jungspund landete mit einigen Hits sogar große Welthits besonders durch seine Remixe.

Aber dieses Album enttäuscht dann wieder. David Guetta (Jahrgang 1965) den ich nicht mag, landet zum Beispiel auf voller Albumlänge Hits und kann das Niveau mehr oder weniger halten
*****
super
****
Cool *** *
Jennie *** *
Don't Say Love ***
Honolulu ***
Hot2Touch *** *
Like A Riddle *** *
Better *** *
On A Body Like You *** *
Millionaire ***
Feel Good *** *
Forever Young *** *
Lov ***
Figure You Out *** *
Last Summer ***
Cut The Cord [Acoustic] *** *
Ain't Nobody (Loves Me Better) *** ***
Book Of Love *** **
Bonfire *** **
I Do *** *
Cloud 9 ***
Stimme *** **
Jeder für jeden *** *

3.95 - 4*

Es hat einige Zeit gedauert, doch kürzlich veröffentlichte der deutsche DJ-Schnuckel Felix Jaehn mit "I" endlich sein Debut-Album. Nachdem er mich mit Hits wie "Ain't Nobody", "Book Of Love" oder "Stimme" bereits sehr überzeugen konnte, haben mir die letzten paar wenigen Songs nicht so gefallen, und von daher war ich gespannt, wie der Eindruck auf das gesamte Album sein wird. Tatsächlich ist dieser nun auch eher durchmischt, wobei die positiven Gefühle nur bei den bereits bekannten Hits aufkommen, und alle neuen Songs eher schwächer ausgefallen sind. Ob da die Luft schon draussen ist? Ich hoffe nicht, denn Felix holt bei mir viele Sympathie-Punkte und ich würde ihm eine anhaltende Karriere à la Robin Schulz sehr gönnen. Der Chartserfolg für "I" sieht aber bisher eher schlecht als recht aus, was mich doch auch etwas überrascht. Und schlecht ist das Debutwerk ja auch überhaupt nicht, halt 'nur' solide.

Anmerkung: Meine Version beinhaltet die Remixes von "Photograph" und "Cheerleader" nicht, weshalb ich diese auch nicht in meine Gesamtbewertung einbeziehe.
*****
Wow, sein1.Album enthält so ziemlich alle Songs der letzten Jahre, auch so Knaller wie "Ain't nobody" oder "Hot2Touch". Auf die Dauer gibt es dann auch ein paar "okaye" Songs, aber insg.. macht das Album schon Spaß.
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.10 seconds