LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Welche Sportart macht euch so richt...
Lustiger Oldie Gesucht
Seite fehlerhaft
Geschichte der Single Charts Deutsch...
Electro-House Songs
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
Besucher und 27 Member online
Members: AndreB, Arannia, Besnik, bussibär, Christian T. Anders, Corner, cyr2606, Dancefloor-Chunk, fleet61, Hijinx, kristn_20, lORD oF tHE bOARD1, Mabba, mariamg, Martin Canine, Radio Totaal, remember, remy, Rewer, Snoopy, Steffen Hung, tabloidjunkie007, Uebi, ultrat0p, Veluwecentraal, Voyager2, zeller45

HOMEFORUMKONTAKT

DISTURBED - SHOUT 2000 (SONG)


AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
4:16The SicknessGiant
9 24738-2
Album
CD
07.03.2000
4:18The Sickness [10th Anniversary Edition]Reprise
9362-49695-9
Album
CD
26.03.2010
4:16The SicknessReprise
9362-49282-8
Album
LP
05.06.2015
MUSIC DIRECTORY
DisturbedDisturbed: Discographie / Fan werden
SONGS VON DISTURBED
3
A Reason To Fight
A Welcome Burden
Already Gone
Another Way To Die
Are You Ready
Asylum
Avarice
Awaken
Believe
Bound
Breathe
Conflict
Criminal
Crucified
Darkness
Decadence
Deceiver
Dehumanized
Deify
Devour
Divide
Down With The Sickness
Droppin' Plates
Enough
Façade
Fear
Fire It Up
Forgiven
God Of The Mind
Guarded
Haunted
Hell
Hold On To Memories
If I Ever Lose My Faith In You
I'm Alive
Immortalized
In Another Time
Indestructible
Innocence
Inside The Fire
Intoxication
Ishfwilf
Just Stop
Land Of Confusion
Leave It Alone
Legion Of Monsters
Liberate
Living After Midnight
Meaning Of Life
Midlife Crisis
Mine
Mistress
Monster
My Child
Never Again
Never Wrong
No More
Numb
Old Friend
Open Your Eyes
Overburdened
Pain Redefined
Parasite
Perfect Insanity
Prayer
Remember
Remnants
Rise
Run
Sacred Lie
Sacrifice
Save Our Last Goodbye
Saviour Of Nothing
Serpentine
Shout 2000
Sickened
Sons Of Plunder
Stricken
Stronger On Your Own
Stupify
Ten Thousand Fists
The Animal
The Best Ones Lie
The Brave And The Bold
The Curse
The Eye Of The Storm
The Game
The Infection
The Light
The Night
The Sound Of Silence
The Sound Of Silence (Live On Conan)
The Vengeful One
This Moment
This Venom
Torn
Two Worlds
Tyrant
Uninvited Guest
Violence Fetish
Voices
Want
Warrior
Watch You Burn
What Are You Waiting For
Who
Who Taught You How To Hate
You're Mine
ALBEN VON DISTURBED
Asylum
Believe
Disturbed
Evolution
Immortalized
Indestructible
Live At Red Rocks
Music As A Weapon II
Ten Thousand Fists
The Lost Children
The Lowdown
The Sickness
DVDS VON DISTURBED
M.O.L. (Meaning Of Life)
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 4.61 (Reviews: 18)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
******
ein krass-geiles cover des "tears for fears" klassikers, geht geil ab, die volle rock-packung<br>
******
War gespannt, als ich diesen Song im Internet entdeckte, und...ist wirklich geil!
******
viel besser als das original
Zuletzt editiert: 12.11.2005 13:25
****
Ein ziemlich gutes Crossover-Cover.
Zuletzt editiert: 14.11.2014 20:32
******
gut
Zuletzt editiert: 24.05.2009 02:39
******
Tausendmal besser, als den Klassiker von irgendeinem Dahergelaufenen als Technomüllversion zu verschandeln....klare 6-Punkte für diesen Burner!
****
Hörbar
*****
musiclover86, dank diesen irgendeinertechno"shit" was eigentlich zu zeitlos schönen liedern für mich zählt, und ein klassiker ist, hat dieses lied ursprunglich schöne melödie. also keine unfaieren und blöde komentare bitte.<br><br>voll geil, liegt wahrscheinlich daran dass ich schon original sehr mag von wem es auch immer ist, fällt mir jetzt nicht spontan ein. und disturbed sind mir auch irgendwie nicht ganz unsympatisch. kann sein aber ich habe paar songs 1* gegeben hab oder so, whatever, guter band
******
...das Original ist schon gut, war zu seiner Zeit auch nicht umsonst ein großer Hit...das Cover ist mindestens genauso gut...
*****
Ja, das ist ein tolles Tears for Fears Cover
***
Not very good.
****
Mutig, ja aber den Song mit dem Original zu vergleichen ist doch ein Witz, weil die Stile so unterschiedlich sind.
***
As soon as I found out that this existed, I realised that I simply had to hear it. It's still an awesome song, so I can't hate on this. I didn't entirely know what to expect until the vocals started. They didn't entirely work for me, and Disturbed have definitely had better. Still kinda fun to listen to though.
****
Original gefällt mir nicht, damals nicht, heute auch nicht. Cover geht in Ordnung
**
...weniger
****
gut
****
Ebenfalls recht ideenlos, aber hier fängt der Song als Solches die Schose gut auf. Auch die Ice Ice Baby-Erwähnung ist ganz ulkig.<br><br>Generell brauche ich keine Metal-Versionen von Klassikern aus früheren Jahrzehnten, selbst wenn sie wie hier ganz gut gelungen sind.<br><br>Es wirkt auf den Ästhetiker Trekker schrecklich affektiert und peinlich. Nee, da ist mir der ominöse "King", der einen auf Elvis machte, eindeutig sympathischer :D<br><br>Bewertung: 4+ (ehrlich bleiben wir trotzdem)
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2021 Hung Medien. Design © 2003-2021 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.50 seconds