LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Etikettenschwindel bei Bands und Mit...
Airplaycharts Teil 2 ab Okt.92
50 Top Hits aus Zeitschrift Münzauto...
Suche Musikvideo, Teil 4
Suche den Musiktitel im Hintergrund
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
Besucher und 19 Member online
Members: !Xabbu, Alxx, biernie, ems-kopp, gino40300, greisfoile, Hijinx, jigsaw7911, klamar, MIB, Mittelfranke, Rewer, rhayader, sbmqi90, SportyJohn, staetz, thewitness, Werner, wolf82

HOMEFORUMKONTAKT

DIE ÄRZTE - BREIT (SONG)


AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:15Jazz ist andersHot Action
40195-9300188
Album
CD
02.11.2007
Economy1:49Jazz ist anders [Economy]Hot Action
930 021-1
Album
CD
2007
MUSIC DIRECTORY
Die ÄrzteDie Ärzte: Discographie / Fan werden
Offizielle Seite
SONGS VON DIE ÄRZTE
"Was hat der Junge doch für Nerven"

...und es regnet
1/2 Lovesong
12xU (Lest die Prawda)
2000 Mädchen
25 Stunden am Tag
3-Tage-Bart
Abschied
Achtung: Bielefeld
Alle auf Brille
Allein
Alleine in der Nacht
Alles
Alles für dich
Alles so einfach
Als ich den Punk erfand...
Am Ende meines Körpers
A-Moll
Anders als beim letzten Mal
Angeber
Angekumpelt
Angriff der Fett-Teenager
Anneliese Schmidt
Anti-Zombie
Ärzte-Theme (Instrumental)
Attack Of The Fat Teenagers
Aus dem Tagebuch eines Amokläufers
Ausserirdische
B.S.L.
Baby
Baby ich tu's
Backpfeifengesicht
Besserwisserboy
Bettmagnet
BGS
Biergourmet
Bingo Lady
Bitte bitte
Bravopunks
Breit
Brigitte
Buddy Holly's Brille
Bullenschwein
Chanson d'Albert
Chile 3
Claudia hat 'nen Schäferhund
Claudia II
Close Your Eyes Again
Clown aus dem Hospiz
Come With Me
Cops Underwater
Cpt. Metal
Danke für jeden guten Morgen
Das darfst du
Das finde ich gut
Das ist Rock'n'Roll
Das letzte Lied des Sommers
Das schönste Lied der Welt
Dauerwelle vs. Minipli
Dein Vampyr
Deine Freundin (wäre mir zu anstrengend)
Deine Schuld
Der Afro von Paul Breitner
Der Graf
Der Grund
Der Infant
Der lustige Astronaut
Der Misanthrop
Der Optimist
Der Ritt auf dem Schmetterling (Instrumental)
Der Tag
Deutschland verdrecke
Deutschrockgirl
Die Allerschürfste
Die Antwort bist du
Die Banane
Die Banane (MTV Unplugged)
Die Einsamkeit des Würstchens (Die ulkigen Pulkigen)
Die Einsamkeit des Würstchens
Die ewige Maitresse
Die Hard
Die Instrumente des Orchesters
Die klügsten Männer der Welt
Die Nacht
Die traurige Ballade von Susi Spakowski
Die Wahrheit über Mädchen
Die Welt ist schlecht
Die Wiking-Jugend hat mein Mädchen entführt
Dinge von denen
Dir
Dos Corazones
Drei Mann - Zwei Songs
Du bist nicht mein Freund
Du und ich und Walter
Du willst mich küssen
Dumme Sache
E.V.J.M.F.
Ein Lächeln (für jeden Tag Deines Lebens)
Ein Lied für dich
Ein Lied für jetzt
Ein Lied gegen Zensur
Ein Lied über Zensur
Ein Mann
Ein Mann mit Gipsbein
Ein Sommer nur für mich
Eine Frage der Ehre
Einmal ein Bier
Ekelpack
El Cattivo
Elektrobier
Elke
Elke (Live)
Endstück
Erna P.
Eva Braun
Ewige Blumenkraft
FaFaFa
Felicita
Fexxo Cigol
Fiasko
Frank'n'stein
Freundschaft ist Kunst
Friedenspanzer
Für immer
Für uns
Füße vom Tisch
Füsse vom Tisch (Die ulkigen Pulkigen)
Gabi & Uwe in: Liebe und Frieden
Gabi gibt 'ne Party
Gabi ist pleite
Geboren zu verlieren
Geh mit mir
Gehirn-Stürm
Gehn wie ein Ägypter (Die Ärzte feat. The Incredible Hagen)
Geisterhaus
Geld
Generation Ä
German Punks
Geschwisterliebe
Gib mir nichts
Gib mir Zeit
Goldenes Handwerk
Grace Kelly
Grau
Grotesksong
Gute Nacht
Gute Zeit
Haar
Hair Today, Gone Tomorrow
Halsabschneider
Hände innen
Hass auf Bier
Helgoland
Helmut K.
Herrliche Jahre
Heulerei
Hey huh (in Scheiben)
Himmelblau
Hurra
I Hate Hitler
I Laugh If You Die
Ich bin ein Punk
Ich bin glücklich
Ich bin reich
Ich bin wild
Ich ess' Blumen
Ich hab' Udo Lindenberg die Beine amputiert (Die geilen Greise)
Ich weiss nicht (ob es Liebe ist)
Ich will dich
Ich, am Strand
Ignorama
Ihr Helden
In den See! Mit einem Gewicht an den Füssen!
Is ja irre
Ist das alles?
Ist das noch Punkrock?
Ja
Jag älskar Sverige!
Jenseits von Eden
Junge
Junge (Chinese Version)
Käfer
Kamelralley
Kann es sein?
Kaperfahrt
Kein Problem
Killing Joke
Knäckebrot
Knüppelbullendub
Komm zu Papa
Komm zurück
Komm zurück (MTV Unplugged)
Kontovollmacht...
Kopfhaut
Kopfüber in die Hölle
Kpt. Blaubär
Kujira wo sukue
Lady
Langweilig
Las Vegas
Lasse redn
Leben vor dem Tod
Leichenhalle
Let's Go Too Far
Licht am Ende des Sarges
Liebe gegen rechts
Liebe und Schmerz
Lieber Tee
Lied vom Scheitern
Living Hell
Lohn der Leere
Look, Don't Touch
Love & Pain
Lovepower
M+F
Mach die Augen zu
Mädchen
Madonnas Dickdarm
Manchmal haben Frauen...
Männer sind Schweine
Matthäus 1:5:0
Mc Donalds
Medusa-Man (Serienmörder Ralf)
Mein Baby war beim Frisör
Mein Freund Michael
Mein kleiner Liebling
Meine Ex(plodierte Freundin)
Meine Freunde
Methan
Micha
Miststück
Mit dem Schwert nach Polen, warum René?
Mondo Bondage
Monika
Monsterparty
Morgens pauken
Motherfucker 666
Mr. Sexpistols
Mutig
Mysteryland
N 48.3
Namen vergessen
Nazareth (Blumen My Ass)
Nein, nein, nein
Nicht allein
Nichts gesehen
Nichts in der Welt
NichtWissen
Nie gesagt
Nie wieder Krieg, nie mehr Las Vegas!
Niedliches Liebeslied
Nimm es wie ein Mann
No Future (Ohne neue Haarfrisur)
No Secrets
Norma Jean
Nur einen Kuss
Nur geträumt
Ohne Dich
Omaboy
Onprangering
Opfer
Party stinkt
Paul
Perfekt
Perfekthimmelblaubreit
Peter Parker
Piercing
Plan B
Polyester
Popstar
Poser, Du bist ein...
Powerlove
Pro-Zombie
Punk ist...
Punk ist... (Götz Alsmann Band feat. Die Ärzte)
Punkbabies
Punkrockgirl
Quadrophenia
Quark
Rache
Radio brennt
Radio Rap
Rebell
Red mit mir
Regierung
Rennen nicht laufen!
Requiem für Nossek
Rettet die Wale
Richtig schön evil
Rock Rendezvous
Rockabilly Peace
Rockabilly War
Rock'n'Roll-Übermensch
Rod Army
Rod Loves You
Roter Minirock
Rückkehr
Ruhig angehn
Rumhängen
Samen im Darm
Saufen
Scheisstyp
Schlaflied
Schlechte Noten
Schlimm
Schneller leben
Schopenhauer
Schrei nach Liebe
Schunder-Song
Sex Me, Baby
Shit Peace
Sie hacken auf mir rum (Thomas D. feat. Die Ärzte)
Sie kratzt, sie stinkt, sie klebt
Sie tun es
Siegerin
Smash The System, Fuck The Police
So froh
Sohn der Leere
Sommer, Palmen, Sonnenschein
Sprüche
Sprüche II
Sprüche III
Stand By Your Man
Staub (aka 13!)
Stick It Out / What's The Ugliest Part Of Your Body
Straight Outta Bückeburg
Studentenmädchen
Super drei
Superman
Sweet Sweet Gwendoline
System
Tamagotchi
TCR
Techno ist die Hölle, mein Sohn
Teddybär
Teenager Liebe
T-error
That's Punkrock
That's What I Like About You
This Girl Was Made For Loving
Thor
Tittenmaus
Tränengas
Trick 17 m. S.
True Romance
'Tschuldigung Bier
Tu das nicht
Tut mir leid
Und ich weine
Unholy
Unrockbar
Uns geht's prima
Uwe sitzt im Knast
Verlierer müssen leiden
Vermissen, Baby
Vokuhila Superstar
Vollmilch
Vorbei ist vorbei
Wahre Liebe
Waldspaziergang mit Folgen
Waldspaziergang mit Gott
WAMMW
Warrumska
Warum spricht niemand über Gitarristen?
Wegen dir
Wenn es Abend wird
Wer verliert, hat schon verloren
West Berlin
Westerland
Widerstand
Wie am ersten Tag
Wie du (Witte XP feat. Die Ärzte)
Wie ein Kind
Wie es geht
Wilde Mädchen
Wilde Welt
Will dich zurück
Wir sind die Besten
Wir sind die Lustigsten
Wir waren die Besten
Wir werden schön
Woodburger
Worum es geht
Wunderbare Welt des Farin U.
Yoko Ono
You Want To Kiss Me
ZeiDverschwÄndung
Zitroneneis
Zu spät
Zu spät... (Live)
Zum Bäcker
Zum letzten Mal
Zusamm'fassung
ALBEN VON DIE ÄRZTE
13
5, 6, 7, 8 - Bullenstaat!
Ab 18
auch
Bäst Of
Das Beste von kurz nach früher bis jetze
Das ist nicht die ganze Wahrheit...
Debil
Devil
Die Ärzte
Die Ärzte [JP]
Die Ärzte früher! (1982-'83)
Die Bestie in Menschengestalt
Die Nacht der Dämonen - Live
Doktorspiele Studio'n'Live
Geräusch
Hell
Im Schatten der Ärzte
Ist das alles? - 13 Höhepunkte mit den Ärzten
Jazz ist anders
Le Frisur
Live - Nach uns die Sintflut
Overkiller - Die overbeste DVD der Welt! [DVD]
Planet Punk
Rock'n Roll Realschule - MTV Unplugged
Runter mit den Spendierhosen, Unsichtbarer!
Satanische Pferde
Seitenhirsch
They've Given Me Schrott! - Die Outtakes
Uns geht's prima...
Wir wollen nur deine Seele
Zu schön, um wahr zu sein
DVDS VON DIE ÄRZTE
Die Band, die sie Pferd nannten
Die beste Band der Welt (...und zwar Live!)
Die Nacht der Dämonen
Killer
Overkiller
Unplugged - Rock'n'Roll Realschule
Vollkommen gefangen im Schattenreich von die Ärzte
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 4.26 (Reviews: 42)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
****
Der ist ok.
******
Einer meiner Favoriten vom Album
*****
Der ist ok. <- Das triffts.<br><br>..Sehr okay sogar;)
Zuletzt editiert: 01.12.2007 20:32
*****
Schon 5 Sterne wert.<br><br>Ist das wirklich Rod?
*****
Egal wer's ist, coole Sache.
****
Natürlich ist das Rod, der hier jammert..
*****
guter Sound, aber immer breit sein soll nicht sooo gesund sein... ;)
Zuletzt editiert: 10.11.2007 17:47
****
ganz gut, dafür dass rod singt ;)
***
Rod klingt hier wie Bill von TH...peinlich.
****
Ganz o.k.
***
...weniger...
*****
Cool! Endlich sind die Jungs aufgewacht und bringen einen erfrischenden Song mit besoffenen Stimmen (so kommt es mir ein wenig vor..). Solide 5.
******
tollllllll
****
El Chileno stört mich eigentlich nicht gross, doch den Song an sich mag ich jetzt nicht so besonders. Hier ist auch die Economy Version Version empfehlenswert (jaaaaaa, ich habe Blocher nie gewählt, konnte ich auch nie... Sacred zwar auch nicht, aber wehe du hast es dir von bademeister.com gezogen ;)), die finde ich noch lustig.
*****
Find ich gut. Bin erst gar nich drauf gekommen, dass Rod singt. Hab mich ständig gefragt wem die Stimme gehört.
******
Eines der Favouriten des Albums. <br><br>Die Tapete ist dermaßen schön,<br>ich will garnichts anderes mehr sehen,<br>Ich bin ständig breit.<br><br>Einfach klasse. Bekommt eine 6
*****
Der erste Rod-Song auf dem Album, und daran erkennt man ihn auch gleich: Am weniger eingängigen, dafür aber auch leicht komplexeren Riff. Textlich gehts wieder mal um Drogen - nicht zum ersten Mal ("Lieber Tee", "Wenn es Abend wird", "Saufen"). Überraschend allerdings, dass Drogen diesmal verherrlicht zu werden scheinen - zumindest in den ersten Strophen und Refrains könnte man diesen Eindruck durchaus bekommen. Hier besteht die Ironie eben darin, das erst mal zu erkennen. DÄ machen es ihren Fans auch immer schwerer ;) Musikalisch ist das Ganze eigentlich sehr schmissig (was für ein Wort!), mit netten Chören ("Uh, die Tapete") und allem Drum und Dran. Rods Stimme ist natürlich nicht jedermanns Fall, aber stören tut sie nicht. Ich gebe mal eine ganz knappe 5*, die knappste auf dem Album und damit ist "Breit" für mich der drittschwächste Song (nach "Vorbei ist vorbei" und "Heulerei").
****
Hier der erste Song ab dem Neuling der mich auch nach noch so manchem Hören nicht richtig begeistern kann-denn neben "Bitte tu das nicht","Himmelblau" oder "Living Hell" wird der Song musikalisch einfach gebremst....Ausserdem kann ich mit Rods Stimme nicht soooo wahnsinnig viel anfangen....Dennoch gibts ein,zwei Songs die schlechter sind als dieser hier-darum eine höfliche Vier von mir...!<br><br>Übrigens:wenn vor paar Jahren die Onkelz sowas gesungen hätten-wäre es ihnen bestimmt zensiert worden...!
Zuletzt editiert: 06.01.2008 18:54
**
...weniger...
****
Ja, irgendwie schon ok. Aber auch ich denke dass sie bessere auf Jazz ist anders haben..
**
schwach
****
Schmal, aber ich erkenne ein paar % Scooter-Verarsche, was honoriert werden muss.
****
Rod macht Bela in Sachen Songwriting langsam echt Konkurrenz. 4.5
******
Sehr geil!
******
mag ich sehr sehr gerne, hätte ja gehofft es wird ne single, aber kann man nix machen
***
...weniger...
**
sinnlos und unnütz
**
unsinn..
*****
Witzig, endlich wieder ein Song von Rod!
***
Der obligatorische Rod-Song, um es nicht so aussehen zu lassen, als hätte der gar nichts zu sagen. Musikalisch sicher einer der besseren Songs des Albums, textlich in all seiner unverhohlenen Drogenverherrlichung zwar amüsant, aber auch sehr plakativ und zielgruppenorientiert.
*****
Ein Antidrogensong. Wer das nicht erkennt und das Gegenteil behauptet, ist wahrscheinlich selber breit. Herrlich ironisch und schön rockig.
******
Also ich finde Rod singt klasse! Schade, dass er so wenig Lieder singt.
*****
Unterhaltsam auf jeden Fall, muss allerdings auch als großer Sympathisant diese Band anerkennen, dass es für die 6* einfach nicht reicht. - 5.20*
Zuletzt editiert: 21.06.2010 21:15
******
Sehr witzig
****
finde den text eher unreif, musikalisch aber gelungen.
****
... gut ...
****
gut
****
Mal wieder ein DÄ-Song Marke Vollgas.
******
Rod schreibt einfach geile Songs. Bei dem Lied könnte man meinen, sie propagieren Drogensucht, wenn da nicht die letzte Strophe wär, die die Nachteile ständigen Drogenkonsums aufzeigt. Bei dieser Stelle müsse ich immer an die Beatles denken, die während ihrer indischen Phase auch solche Sitarklänge hatten.
****
... okay ...
**
Soll das lustig sein? Sehr unterdurchschnittlicher Song.
***
Netter Song.
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2020 Hung Medien. Design © 2003-2020 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.53 seconds