LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
ABBA Teil 1
Hitparade aus "Rocky"
ESC-Fanclub
Deutsche Musicassetten Hitparade "Sc...
50 Top Hits aus Zeitschrift Münzauto...
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
722 Besucher und 20 Member online
Members: Alxx, Bearcat, drogida007, ericwyns, Frank213, frutsy, hugibaz, jambi, klamar, meikel731, oldiefan1, Phil, Rootje, Snoopy, Steffen Hung, szeged, tgebele, Voyager2, Widmann1, ziegenfutter

HOMEFORUMKONTAKT

DJ BOBO - VAMPIRES ARE ALIVE (SONG)


CD-Single
Yes 1040
CD-Maxi
Yes 0180435YES (de)


TRACKS
09.03.2007
CD-Single Yes 1040 (TBA) / EAN 7619978104028
1. Vampires Are Alive (Single Version)
2:46
2. Vampires Are Alive (Radio Version)
3:19
   
20.04.2007
CD-Maxi Yes 0180435YES (Edel) [de] / EAN 7619978804355
1. Vampires Are Alive (Single Version)
2:50
2. Vampires Are Alive (Radio Version)
3:22
3. Vampires Are Alive (Instrumental Single Version)
2:49
4. Vampires Are Alive (Instrumental Radio Version)
3:25
Extras:
Vampires Are Alive (Video)
Vampires Are Alive (Making Of Video)
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
Single Version2:46Vampires Are AliveYes
1040
Single
CD-Single
09.03.2007
Radio Version3:19Vampires Are AliveYes
1040
Single
CD-Single
09.03.2007
Single Version2:50Vampires Are AliveYes
0180435YES
Single
CD-Maxi
20.04.2007
Radio Version3:22Vampires Are AliveYes
0180435YES
Single
CD-Maxi
20.04.2007
Instrumental Single Version2:49Vampires Are AliveYes
0180435YES
Single
CD-Maxi
20.04.2007
Instrumental Radio Version3:25Vampires Are AliveYes
0180435YES
Single
CD-Maxi
20.04.2007
2:58Eurovision Song Contest - Helsinki 2007CMC
3945482
Compilation
CD
20.04.2007
Album Version3:01VampiresYes
2018
Album
CD
11.05.2007
Album Version3:01Vampires [Limited Fan Edition]Yes
1020212YES
Album
CD
11.05.2007
3:21The Dome Vol. 42EMI
3935042
Compilation
CD
01.06.2007
3:22Just The Best Vol. 58Sony BMG
88697 013562
Compilation
CD
22.06.2007
EAPM Remix4:07Olé Olé - The PartyYes
2019
Album
CD
11.04.2008
Live3:03Vampires Alive - The Show [DVD]Yes
4016
Album
DVD
29.08.2008
3:21Nachtexpress - Folge 1Universal
532 001-6
Compilation
CD
26.06.2009
Mix1:42FantasyYes
2030
Album
CD
26.02.2010
2:50Best OfYes
2080
Album
CD
02.05.2014
MUSIC DIRECTORY
DJ BoBoDJ BoBo: Discographie / Fan werden
Offizielle Seite
Offizielle MySpace-Seite
Interview mit DJ Bobo (2006)
Interview mit DJ Bobo (2010)
Konzertbericht Engelberg 27.11.2004
Konzertbericht BernArena 13.05.2005
Konzertbericht Europa-Park 01.12.2007
SONGS VON DJ BOBO
1000 Miles
A Good Heart
A Moment To Remember
Allez allez
Amazing Life
Angel (DJ BoBo & Kristyna)
Angel (DJ BoBo with Patricia Manterola)
Angel
Another Night Without You
Are You Ready To Party
Around The World
Because Of You
Believe
Best Of My Life
Black Rain
Blood On Fire
Born To Love You
Bring The Beat Back
Bye Bye Bye
Can You Hear Me
Can You See The Light
Celebrate
Celebration
Celebration Album
Change The World
Chihuahua
Chihuahua (DJ BoBo & The Baseballs)
Colors Of Life
Come Take My Hand
Creature Of The Night
D.J. Bobo Megamix
Dame tu mano
Dance Into The Light
Dancing Through The Night
Dangerous
Dead Or Alive
Deep In The Jungle
Discovery
Do You Believe
Do You Remember
Don't Break My Heart
Don't Stop The Music
Dreaming Of You
Energia
Everybody (DJ BoBo & Inna)
Everybody
Everybody (DJ BoBo with Emilia)
Everybody (Mike Candys Remix) (DJ BoBo & Inna)
Everybody's Free
Everybody's Gonna Dance
Everything Has Changed
Fantasy
Feel The Heat
Feels Like Heaven
Fiesta loca
Fly With Me
For Now And Forever
For Once In My Life
For Once In My Life (Jesse Ritch with DJ BoBo)
Forever
Freedom
Freedom (DJ BoBo & Faye Wong)
Freedom Is...
Games People Play
Garunga
Get On Up
Get Up And Party
Gira el mundo (World In Motion)
Give Peace A Chance
Give Yourself A Chance
Good Life
Good Time
Gotta Go
Happy Birthday
Hard To Say I'm Sorry
Here Comes Tomorrow
Hero Of The Night
Hey Nanana
Heyamama
Hypnotic
Hypnotized
I Believe (DJ BoBo & Patricia Manterola)
I Believe (DJ BoBo & Kim Wilde)
I Believe
I Feel It
I Know What I Want
I Love My Radio
I Love You
I Need Your Love
I Want You Back
I Want Your Body
I'll Be There
I'll Be Waiting
I'm Crazy
I'm Living A Dream
I'm Living To Love You
Indestructible
Into
Invincible
It's Christmas Time
It's My Life
It's Time For Christmas
Jealousy
Keep On Dancing!
La vida es
Ladies In The House
Last Day Of 1999
Lean On Me
Let Me Be The One
Let Me Feel The Love
Let The Dream Come True
Let The Games Begin
Let The Music Take Control
Let The Party Begin
Let Yourself Be Free
Let's Come Together
Let's Come Together (We Are Family)
Let's Groove On
Lies
Life Goes On
Like A Bird
Lonely 4 You (DJ BoBo feat. Tone)
Lost Without The Music (Pier Luca Abel & DJ Bobo)
Love Is All Around
Love Is Killing Me
Love Is The Price
Love Is The Price (Sandra & DJ BoBo)
Love Never Dies
Love Of My Life (DJ BoBo with Melanie Thornton)
Love Of My Life
Love Will Lead The Way
Man In The Mirror
Merry Christmas
Mi az a szo (Way To Your Heart) (DJ BoBo & Betty Love)
Moscow
Move Your Feet
Music
Music Is My Life
Music Is My Passion
Mystasia
Mystorial
Mystorial In The Mix
Never Stop Dreaming
Nightfly
No Matter What People Say
No More Pain
Now Or Never
Olé Olé
One Night In Heaven
One Vision One World
Open Your Heart
Opposites Attract
Party Delight
Party-Hitmix
Pirates Of Dance
Pray
Pura pasión
Radio GaGa
Ready To Fly
Reloaded Megamix
Respect Yourself
Respect Yourself (DJ BoBo & Jessica Folcker)
Return To Silence
Robin Hood
Rock My World
Rock The Night
Roll Up
Say It Again
Secrets Of Love (DJ BoBo & Sandra)
Shadows Of The Night (DJ BoBo & VSOP)
Shake It Easy
So Wonderful (Fame Academy coached by DJ BoBo)
Somebody Dance With Me
Somebody Dance With Me (Remady 2013 Mix) (DJ BoBo feat. Manu-L)
Summertime
Summertime [2014]
Superstar
Take Control (DJ BoBo & Mike Candys)
Take Control
Take Me To The Top
Take My Breath Away
Tarzan Boy
Tell Me When
Tell Me Why
Tell Me Why (DJ BoBo with Gölä)
The Colour Of Freedom
The Last Vampire
The Soundtrack Of Our Lives
The Sun Will Shine On You
The Voice Of Freedom (DJ BoBo & Angélique Kidjo)
There Is A Party
There's A Paradise
This Is My Time
This World Is Magic
Time Machine
Time To Turn Off The Light
Together
Together (DJ BoBo with ATC)
Tonight
Too Many Nights
Top Of The World
Try Try Try
Uh-Uh!
Upside Down
Vampires Are Alive
Vampires Celebrate
Visions
Viva Las Vegas
Volare
Way To Your Heart
We Are Children
We Are What We Are
We Gotta Hold On
Welcome To My Crazy Circus
What A Feeling (DJ BoBo & Irene Cara)
What A Feeling (Andrea Berg & DJ BoBo)
What About My Broken Heart
What About...
Where Is Your Love (DJ BoBo with No Angels)
Where Is Your Love
Wonderful Day
Wonderful World
World In Motion
Yaa Yee
You Belong To Me
You Drive Me Crazy
ALBEN VON DJ BOBO
25 Years - Greatest Hits
Best Of
Celebration
Chihuahua - The Album
Circus
Dance With Me
Dancing Las Vegas
Dancing Las Vegas - Live In Berlin
Fantasy
From Gold To Platin - Hits & Remixes
Greatest Hits
Just For You
Level 6
Live & Remixes
Live In Concert
Magic
Magic Moments - Earbook
Megamix
Millenium Collection
Mystorial
Olé Olé - The Party
Pirates Of Dance
Planet Colors
Rare Trax
Reloaded
S'Bescht für Weihnachten
Specials Volume 1
Sweet Christmas
The Hit Collection Vol.1
There Is A Party
Vampires
Visions
World In Motion
www.djbobo.ch - The Ultimate Megamix '99
DVDS VON DJ BOBO
Celebration - One Night Only
Celebration The 10th Anniversary Show
Circus - The Show
Dancing Las Vegas - Making The Show
Dancing Las Vegas - The Show - Live In Berlin
Das Live-Video
Fantasy - Making The Show
Fantasy - The Show
Live On Stage
Magic - The Show (DJ Bobo)
Mystasia
Mystorial - Live
Pirates Of Dance - The Show
Pirates Of Dance - Tour 2005 - Special CD Edition
Planet Colors - The Show (DJ Bobo)
The Show - Dancing Las Vegas - Live In Berlin
The Videos & Making Of
The Videos & Making Of Part 2
Vampires Alive - The Show
Visions - Live In Concert
World In Motion
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 3.51 (Reviews: 265)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
******
Ja, da versucht er ein bisschen unheimlich zu wirken (Vampir-Video) à la Lordi, aber trotzdem eurovisionelle Melodien 'reinzubringen. Er lässt nichts unversucht, das muss man ihm lassen. Gut, vorerst knappe 5*.

--> rauf auf die 6*.

Momentan find' ich's genial - ein Grower, wie nicht nur mein Edit zeigt!
Zuletzt editiert: 24.02.2007 11:59
*****
Der konzeptionelle Songtitel soll wohl mystisch wirken plus die erwartet Performance dazu. Naja, das ist irgendwie weder Fisch noch Fleisch...kein grosser Überwurf, aber auch kein Totalflop. Der Erfolg wird wohl eher von einer opulenten Bühnenshow abhängen als vom Song selber, oder Bobo geht ganz baddern. Okay knappe 4.
Gut, geb jetzt auch eine 5...meiner Mam gefällts irrsinnig gut, klingt so schön wie früher in den 90ern meint sie :)
Herr Breitung sollte mal was für Germany ins Rennen schicken, Verräter der!
Zuletzt editiert: 01.05.2007 14:36
****
...für s erste mal ne 4....

DJ BOBO halt.
*****
Vom Feinsten!

Jetzt sogar Geil!

Zuviel gehört und die Generalprobe beiden Mr. Schweizwahlen ging auch in die Hose.
Zuletzt editiert: 26.06.2008 20:06
***
ja DJ Bobo eben... tja, zum Glück ist das Niveau der Veranstaltung eh nicht all zu hoch... Pluspunkt: die paranoid-peinliche Diskussion aus konservativen Kreisen, macht den Song natürlich um so interessanter

ahhh und wann checkt der Herr Baumann endlich dass er überhaupt nicht singen kann und er gescheiter beim "rappen" geblieben wär!!!
Zuletzt editiert: 16.05.2007 23:05
*****
...an mir soll es nicht liegen, gebe ne gute 5, ich denke mit einer guten Show sollte es für den Final-Einzug reichen, es stellt sich dann noch die Frage wie es Live klingen wird, im weiteren gilt noch zu sagen, dass die Konkurrenz heuer am ESC nicht so stark ist wie auch schon, aufgrund der Titel welche schon bekannt sind...good luck
*****
Kann mich nicht so dafür begeistern..wird wohl eher floppen..

-> Bobo's Stimme nervt micht.. sonst wäre es noch recht cool, v.a. Intro & Outro..

5*..
Zuletzt editiert: 30.06.2007 13:16
*
mööp

Zuletzt editiert: 31.03.2011 20:36
****
Da hätte er auch zu "Let The Dream Come True" oder "Pray" den Umhang anziehen können, es hätte in etwa gleich getönt. Aber er hat diesen Song ja extra für das Eurovisions-Gedudel gemacht. Und wie es uns gefällt, ist im Endeffekt wurst... am ESC können wir ja eh nicht für die Schweiz anrufen!
> Ein paar Jahre sind ins Land gegangen und man kann diesen Song als das bewerten, was er ist: solider, schnörkelloser BoBo-Pop, für den sich ausser uns (CH) und ein paar Nachbarn niemand mehr wirklich interessiert.
Zuletzt editiert: 04.06.2011 00:30
***
Zwischen 3* und 4* - ich entscheide mich für 3*, weil ich Bobo nicht besonders mag als "Künstler" und weil das hier zu berechnend auf mich wirkt. Eigentlich dasselbe wie immer, irgendwann wird's langweilig.
22.02.2007 20:24
Schwizerin
portuguesecharts.com
***
Nicht gerade grauenhaft, aber bei weitem nicht so toll wie (von ihm) angekündigt. Aber schlussendlich haben wir eh keine Chance an dieser "Hundsverlochete", deshalb ist es eigentlich auch egal.
Aber uuui, ich hasse es wenn man "Alive" auf "Survive" reimt, ist ja schrecklich. Abgerundete 3*.
******
für mich ist es auch eine gute 5, weil ich den Song nach einigen Durchgängen doch eingängig finde. Ob es der Rest von Europa nach einem Durchgang auch so findet... we'll see...

ich muss auch rauf auf die Höchstnote!
Zuletzt editiert: 23.02.2007 09:08
******
auch von mir eine 5 mit Potential nach oben!

...ach Quatsch... 6!!!
Zuletzt editiert: 22.02.2007 22:16
******
Mit Spannung habe ich die Kenntnisnahme von Bobos Eurovisionssong erwartet. Pompös, süffig, bühnentauglich und melodiös ist der vampireske Song geworden, welcher dereinst in einem Atemzug mit Lys Assia und Céline Dion genannt werden wird. Meine Meinung ist gemacht: geil, geil, einfach nur geil! See you next year in Zurich!
*****
gut
****
Der Refrain ist gut, wirkt nach, gefällt von Mal zu Mal besser und die Sängerin, wohl schon öfters für BoBo im Einsatz, hat ne geile Stimme.
Die Strophen sind langweilig, die Beats schwach und BoBos Gesang gewohnt Scheisse.
Unterm Strich musikalisch erstaunlich unspektakulär, da hatt ich mehr erwartet!
Bleibt abzuwarten, was die Bühnenshow bringt ...
Zuletzt editiert: 08.01.2012 20:24
******
Da ist Skepsis nun wirklich fehl am Platz, liebe Leute. Bobo bringt eine Euro-Dance-Hymne der feinsten Art und wird damit am Song Contest einschlagen wie eine Bombe! Eingängige Beats, tolle Melodie, brillianter Gesang und ein originelles Thema - was wollen wir mehr? Das Video spielt übrigens an Michael Jacksons Thriller an, die Kostüme erinnern an die letztjährigen Gewinner Lordi. Was soll da noch schief gehen? Echt stark, ich bin begeistert.

Für den Sieg in Helsinki wirds wohl nicht ganz reichen, aber ganz weit nach vorne.

Edit: Tja, wurde ja schon alles gesagt, was das frühe Out in Halbfinal betrifft. Unglaublich, einfach skandalös. Das ändert aber nichts daran, dass es der richtige Interpret und Titel war. Auch wenn die Lästermäuler natürlich nicht weit sind, so wird Bobo nun sicher vom Mitleids- und Märtyrer-Bonus profitieren können.

Die Album-Version weicht übrigens leicht von der Single ab.

Edit: Der [EAPM Remix] auf "Olé Olé - The Party Album" ist ein netter Versuch, kommt aber niemals an die Grand-Prix-Version heran.
Zuletzt editiert: 09.06.2008 17:09
***
Yo, wird einschlagen wie ne Stinkbombe. Gewohnt dreckbillige Aufmachung, aber nicht ganz so schlimm wie seine zahlreichen anderen musikalischen Schandtaten. Mal schauen, ob es ihm gelingt, mit dem Synthie-Geklotze und der Show das Publikum zu übertölpeln. Wäre für ihn nicht gut, wenn er hier abstinkt. Ohne freundlich gesonnene Länder, die für einen voten, bleibt's aber schwierig, beim ESC zu punkten.
***
Der Song ist entspricht in etwa ESC-Durchschnitt würd ich mal sagen. Die Eingängigkeit wird sicher ein paar Punkte bringen.
Dass man aber nach Lordi jetzt auf Vampir macht ist dermassen einfallslos und langweilig dass es nur noch peinlich ist. Keine Ideen, keine Innovation, keine Eigenständigkeit, kein Mut zum Besseren.
Zuletzt editiert: 23.02.2007 09:58
******
12 Points for Switzerland!
Heute morgen läuft mir ständig der Refrain nach. Gefällt mir um Längen besser als das für mich eher schwache Pirates Of Dance.
Hoffen wir, dass Eurovision 2008 im Hallenstadion stattfindet.
***
har har - aber so richtig laut lachen musste ich gestern abend beim 10vor10 beitrag - irgend jemand kam auf die grandiose idee, bobos song in einem satz mit "thriller" zu nennen *muahahah* - niemals!

balkan touch hat der song auch nur wegen der vampier thematik, nicht wegen der melodie. mal schauen, die show ist bei ihm immer gut und das fliesst ja auch mit ein. eine null nummer wird es denke ich damit nicht geben.

edit: live trifft er halt wirklich nicht die höchsten Töne - die Show ist ganz okay für eine Live Performance - erhöhe wegen der Show von 2 auf 3
Zuletzt editiert: 11.05.2007 13:42
*****
Sehr guter Song, typisch DJ. Bobo! Ob er damit wirklich den Sieg holen kann, wage ich jedoch zu bezweifeln. Dazu fehlt ein bisschen der Ohrwurmcharakter.
*****
zuerst gefiel mir der song gar nicht, doch langsam kann ich immer mehr mit dem track anfangen. wird es wohl in die top10 am esc schaffen denk ich mal so
***
der klassische anfang und schluss sind gut. der song an sich wäre auch ok. aber dem instrumental fehlt jegliche intensität. kein leben, keine seele. der stimme auch. wenn ich zum beispiel mit einem italo diisco track a la ALEPH AUS DEN 80ERN vergleiche, dass sind welten! die vampires are dead. wird sich zeigen, mit wieviel schow mann das kaschieren kann. 3 plus.

da hat die christliche polit -partei schon recht. ich hab zuerst den text mit meinem amateur englisch gar nicht recht wargenommen. okkulter scheiss, ein eigentor. da hört der spass auf .
Zuletzt editiert: 10.03.2007 09:50
****
Dafür, dass ich den DJ Bobo sonst gar nicht mag, sind 3* mehr als genug: für die Frauenstimme nämlich. Und das erst noch aufgerundet...
!
!
ˇ
Okay, okay. Wegen der doofen Petition 1* mehr!!!
Zuletzt editiert: 29.03.2007 17:07
***
HAUT MICH NICHT UM: LEICHTE KOPIE VON THRILLER. MAL SCHAUEN OB DIES GUT KOMMT!!!
***
Mir ist es egal, meine Musik ist das nicht, nichts neues, typisch DJ Bobo, und den Eurovision Song Contest kann mich mal am arsch lecken...

Halt deine schnauze.... es nervt wenn man immer stimmen hört -_-
Zuletzt editiert: 09.03.2007 23:22
***
nach "pirates of dance" kommt also "vampires are alive", yeeeha! und dann? genau, es folgen "ghosts really exist" und "aliens, I've seen them!"...
es klingt so, wie ichs erwartet habe, und das ist richtig so. dj bobo-musik soll dj bobo-musik bleiben, wie auch blumenkohl blumenkohl bleiben soll. das bringt mich nicht um, und wenn er damit sein segment erreicht, hat er seine aufgabe erfüllt, beweisen muss er niemandem mehr was.

****
Die Musik ist typisch Bobo. Ich denke mit diesem Titel sollten wir den Final erreichen.
*****
Nicht schlecht von DJ Bobo
******
geil!!!
****
Nicht so übel aber ich bezweifle das der Song das Potential hat um zu gewinnen
*****
Typischer DJ-Bobo-Sound mit reellen Chancen am ESC (Das Thema des Songs lass ich mal weg...)
*****
vielversprechend
**
ich glaube kaum das er es unter die ersten 8 schafft! à la lordi!
Zuletzt editiert: 12.04.2007 15:48
**
absolut nicht vielversprechend. die meisten bobo-songs sind sind ja einfach ohrwürmer, aber dieser hier ist nichts wahnsinniges!
****
ist ok.
****
Mit diesem Song wird er bestimmt das Halbfinale überstehen. Ein durchschnittlicher Song von DJ Bobo. Mal schauen, wie weit er im Final damit kommt. Mit seinem langjährigen Produzenten Axel Breitung wurde ein netter Pop-Track geschaffen.
*****
Einmal gehört, schon ist's drin in den Gehörgängen und wenn du Pech hast kriegst du dieses Teil den ganzen Tag nicht mehr raus. Genau sowas soll nach Helsinki fahren. Also: Gut gemacht Bobo, Soll ist schon mal erfüllt. Ist nicht total neu und aufregend, halt einfach Bobo, aber gerade das machts aus. Drücke jetzt schon die Daumen!
*****
obwohl ich lieber dj bobo auf der ESC Bühne singen sehe als andere Sängerinnen aus dem Ausland, finde ich diesen Song nicht wahnsinnig spannend. Er hat den Pluspunkt in Sache Show. Dort kann er sich dann beweisen und den Song doch gut rüber bringen.

Edit: Ich bin mittlerweile sehr froh das DJ Bobo mit einem Ohrwurm teilnimmt. Ich bin mir auch sicher das er weit kommen wird. Jetzt spielen es sogar die Radiostationen. Mit dem Protest gegen diesen Song wurde er um ein weiteres Level gepuscht =)
Zuletzt editiert: 23.04.2007 20:53
*
Darf auf keiner Schlumpfcompilation fehlen !
Zero "Stimme(n)" Zero (Eigen)Talent Zero (Eigen)Charakter

Ich hab mir den youtube File angeschaut und weiss auch im vornhinein , nach einmal hören ; dat is nix für mich.
Wer sagt dass Modern Talking Einheitsbrei waren/sind , was ist denn das ? Da kann ich mit MT jedenfalls viel mehr anfangen . Und das ist bei denen schon wenig .
Ich persönlich weiss , dass meine Bobo Reviews vernichtend sind . Im Prinzip könnt ich mir meinen "Einheitsbrei" den ich gegenüber Bobo's "Songs" hab genauso schenken .
Nur bin ich Schweizer und kann darüber wohl noch immer nicht stehn .
Schweizer Band's wie Sänger/innen bitte steht auf und macht das was Euch gefällt , scheiss egal ob Kommerz oder nicht .
Zu gern hätte ich Schweizer Musiker die auch mal etwas bringen was sich international anbieten kann .
Go with it !
Ich lass dann auch die bobo "songs" in Ruh , versprochen .
*****
nicht schlecht
*****
OK ZUGEGEBEN NACH MEHRMALIGEN HÖREN FINDE ICH DEN TOLL SOGAR ZIMLICH TOP!
Zuletzt editiert: 10.03.2007 12:40
*****
kein hammer song, aber für den eurovision song contest ists wohl genug! hat siegeschancen würd ich sagen!
***
Switzerland; zero points!

Und mit diesem Süsswasserpopsong will BoBo National die Schweiz vertreten? Ich dachte immer, BoBo sei erwachsen geworden und verbreitet nicht mehr diese primitiven Texte und Botschaften, doch offenbar hat er wieder einen Rückfall erlitten. Oder ist es nicht eher so, dass er sich von Lordi inspirieren liess und nun auf der Horrowelle mitreiten will? Wie auch immer: mit diesem Song gebe ich ihm keinen Kredit am Songcontest.
******
ich finde den Böbeli ja noch ganz sympa, aber seine Musik liess mich bis dato kalt, ich kenne kaum was, und Chihuahua finde ich doof, aber dieser Song ist cool und exakt auf ESC gemainstreamt, clever.. trotzdem, ESC ist unberechenbar und es gelten da v.a. die Gesetze der Ländersympathien, bin mal gespannt, obs für Finale reicht, verdient hätte ers.. von Rumänien (Transsylvanien) erwarte ich 12 points..
*****
Ich verstehe die ganze Aufregung in der Schweiz nicht. Da boykottieren die Radiostation den Song und in den Printmedien ist auch nicht viel Gutes darüber zu lesen. Das Lied ist OK und reicht für den ESC absolut aus.
Der DJ versucht hier die Monster des letzten Jahres herauf zu beschwören und den Bonus mitzunehmen (bin mal auf die Bühnenshow gespannt) und macht mit eingängiger Popmugge einen auf Mainstream (was Vielen gefallen könnte, müsste auch ein Hit/ Gewinner werden).
Das diese Masche nicht immer aufgehen kann, dass hat der Beitrag von Kate Ryan aus dem letzten Jahr bewiesen, die nicht einmal in die Endrunde kam, Auf jedem Fall viel Glück, wird schon werden und von mir erst einmal 4+ Sterne, ggf. wird es beim mehrmaligem Hören mehr.
Ach und: Axel Breitung hat mit geschrieben und produziert, da muss es ja was werden! :-)

Ach, was soll's gebe noch einen drauf! 5 Sterne
Zuletzt editiert: 04.03.2007 01:04
******
ich wüsste nicht wieso wir nicht schon jetzt stolz sein könnten

immerhin haben wir es fertig gebracht, einen schweizer zum esc zu schicken

mit der passenden performance weit vorne zu finden
*****
Finde den Song nicht schlecht.Ob er am Eurosong-Contest erfolg haben wird,das werden wir ja sehen.Irgendwie fehlt der
Melodie das gewisse etwas,das besondere.Hoffen wir auf das beste!

Muss auf 5* erhöhen,je mehr ich den Song gehört habe desto besser gefällt er mir!
Zuletzt editiert: 24.04.2007 15:31
**
Finde den Song absolut langweilig. Einfach viel zu berechenbar und wenn man sich anderen Ländern anbiedern muss um Punkte zu bekommen ist das doch einfach nur peinlich. Ich glaube kein anderes Land schaut so darauf wie ihr Lied bei anderen Nationen ankommen könnte wie wir Schweizer. Und man sah's ja in den letzten Jahren wie die Anbiederungen immer gut ankamen.
**
typsicher bobo-müll
**
zum Glück haben wir auch Gründe über euch mal zu lachen liebe CHer
******
war zuerst schockiert: bobo für die ch? song aber toll gemacht, so klingen esc-sieger. falls show als billige kopie daher kommt und gesang schwach klingt, könnten es auch null punkte werden. tippe aber top 3 für die ch (the ark werden den esc 2007 gewinnen!!)
**
Gar nicht mal so gut...
***
Typischer Dj-Bobo-Stampfer.
Hat aber eine eingängige Melodie.
In guter Tradition bringt die Schweiz auch dieses Jahr einen
durch und durch peinlichen Grand Prix-Beitrag.

Trotzdem hätte er weiter kommen müssen.
Zuletzt editiert: 10.05.2007 23:59
*****
****
Hätte schlimmer sein können. Aber auch besser...
*****
ich find den Song gut und mit seinem Bekanntheitsgrad hat er sicher eine Chance
******
Finde den Titel absolut kommerziell und typisch DJ Bobo. Er wird in Helsinki definitiv mehr Punkte machen als der "Zero-Pierro"!
*****
5,5* .
Nach mehrmaligem Anhören gefällt's mir ganz gut. Ist vor allem der weiblichen Stimme zu verdanken.
Prognose für den ESC wage ich keine (mein letztjähriger Favorit "Ich Troje" war ausgeschieden im Halb-Final, und Kate Ryan, die bekannteste Teilnehmerin auch ).
******
Pompös, stringent und melodisch stürzt der alternative Blutspendeusanzen vorschlagende helvetische Wettbewerbsbeitrag auf die vereinte Televoting-Gemeinde im Grossraum "Reykjavik - Lissabon - Haifa - Moskau" ein. Auch die evangelikale Aufgeregtheit (uii!) wird den neben Rotscher Federer, Köbi Kuhn und Bernard Thurnheer wohl massentauglichsten Schweizer Promi nicht von einem nationalen präeurovisionalen Hype abhalten. Ob aus historischem Blickwinkel betrachtet dereinst effektiv von der dreifaltigen Preisträgerschaft "Lys Assia – Céline Dion – Bobo Baumann" berichtet werden kann, bleibe dahingestellt. Eine Anknüpfung an 2005 erlangte Ninja-Dimensionen dürfte jedoch Realität werden … Zurecht!
****
Bobo- Song wie jeder andere...
***
wenn DJ Bobo ein Kotzeinmar wäre, würde ich gnadenlos reinkotzen! Der Song geht gerade noch, nachdem man sich was reingeschmieden hat! :-)
*****
Auf diesen Augenblick habe ich schon lange gewartet, dass DJ Bobo die Schweiz beim ESC vertritt. Bin zwar kein Fan von ihm, aber ich muss doch sagen, dass da viel Professionalität dahinter steckt. Über den Song kann man sich streiten. Ich finde ihn eigentlich ganz gut. Der dazugehörende Videoclip ist toll gemacht, auch wenn er etwas an Thriller erinnert. Das ist auch das erste Mal, bei welchem der Schweizer Beitrag einen echten und professionellen, viva und mtv-tauglichen videoclip hat. DJ Bobo hat gute Chancen unter die Top 10 beim ESC-Finale zu kommen. Das wäre doch schon was... Wünschen wir ihm doch alle viel Glück... Renè, danke für deinen Mut. Da könnten noch einige Schweizer Künstler sich eine Scheibe davon abschneiden.
Zuletzt editiert: 20.03.2007 13:05
****
...gut...
*
schlecht ^^


yes! er ist draussen!
Zuletzt editiert: 10.05.2007 23:41
*
grauenvoll. bobo soll endlich das singen lassen, er kann das einfach nicht! stattdessen lässt er im video selbstverliebt die sängerin aus dem blickfeld...
finde auch die komposition schwach, da hätte "secrets of love" mit sandra wesentlich höhere chancen gehabt!
edit: muss mittlerweile auf die tiefstnote runter. einfach grässlich, dieser song...
Zuletzt editiert: 30.03.2007 23:17
*
Je älter er wird, desto schlimmer/schlechter wird seine Musik...
Für mich ist dieses Lied der Tiefpunkt!
*****
Gut.
*
DJ Bobo kann einfach nicht singen. Text ist mies, Musik nicht viel besser.
Das wird wohl nichts.
****
So, endlich mal in voller Länge gehört. Ich muss sagen, das mir diese Single verhältnismässig gut gefällt. Natürlich ist es typisch Bobo, die lyrics äusserst fragwürdig (weil harmlos)...Aber der Sound gefällt einigermassen. Diese Streicher-Parts kommen gut, die Synthis sind angenehm. Der Refrain ist ziemlich catchy. Ein sehr unktischiger Song für seine Verhältnisse. Kann mir ganz gut vorstellen, dass er mit diesem Song doch etwas reissen kann am Songcontest. Was noch lustig ist...früher nervte ich mich, dass Bobo jetzt auch noch anfangen muss zu singen....Heute bin ich froh, wenn er mal nicht "rapt"...so auch hier. Obwohl er ohne Sängerin auf ziemlich verlorenem Posten stünde reicht das für eine gut gemeinte 4.
****
Kann mich meinem Vorredner anschliessen. Bestimmt besser als "Chihuahua" (das war zwar fast keine Kunst) und "Pirates Of Dance". Und ich finde auch, dass er hier für seine Verhältnisse wirklich gut singt. Genau 4*.
*****
Am Anfang hatte ich so meine liebe Mühe mit dem Song......erst nach mehrmaligem hören kann ich mich mit ihm anfreunden. So für die Top 10 sollte es reichen, zum Sieg kaum.
Aber unter aller Sau finde ich die Einwände gewisser Parteien und so, von wegen schlimmer Text und all dieser Scheiss. Da gibt sich Bobo mal die Mühe und will für die Schweiz antreten und das ist der Dank dafür! Schämt euch
*
wie witzig! ich wusste wie song klingt bevor ich ihn gehört habe!
******
ein Bobo-Kracher (den Text lass ich mal ausser Betracht) ... find ich sehr eingängig und hitverdächtig... Für den ESC muss man vielleicht gar nicht so weit suchen, Songs dieser Art und dieser Themen (die Show muss dann noch sitzen) waren in letzterer Zeit immer in vorderen Rängen. Unter die ersten 10 könnte es ihm reichen.
*
Ou BITTE!!!!!!????? Von 0 auf 3?????
******
Peinlich peinlich.... nein nicht der Song oder Bobo ist peinlich, sondern wie die Medien und viele von euch ihn versuchen fertig zu machen. Da könnten wir viel von unseren deutschen Nachbarn lernen.
Da steht das Volk hinter dem Vertreter ihres Landes.
Es gibt kein Grund warum dieser Song nicht Punkten kann.
Selbst wenn Bobo sich unter die ersten Plätze singen würde, bleibt es peinlich wie wir Schweizer uns verhalten.
Das nächste Jahr können wir ja einen ev.Kirchenchor schicken...
Zuletzt editiert: 02.04.2007 19:34
***
bobo eben... vielleicht werd ich mich noch für eine 4 erwärmen können...

immerhin, er hat tolle werbung dank politischen und kirchlichen protesten! ;-)
******
Hey, was für ein geiler Song von Bobo! :-) Der kommt bei mir grad nach "Chihuahua"!
******
Congratulations!!!

Sensationeller Refrain, gute Kombination der Stimmen von Bobo und Nancy, coole Zwischenpassagen - wirklich toll - das erste Drittel für die Qualität des Songs ist locker erfüllt.

Natürlich darf man bei diesem Hammersong von Bobo auch eine Super-Bühnenshow erwarten, denn die Performance ist - wie wir inzwischen ja alle wissen - ein weiteres Drittel wert.

Worauf wir leider keinen Einfluss nehmen können, ist das seit Jahren total bescheuerte Nationaldenken der Anrufenden. Dabei hoffe ich natürlich vor allem auf viele Punkte aus dem Vampirenland Transsylvanien (Rumänien) und den von der Schweiz mit einigem Geld beschenkten Oststaaten (war das etwa schon ein Bestechungsversuch...?). Das wär' dann noch das letzte Drittel - zusammen ergibt das "Switzerland: Twelve Points..."

So oder so - ich wünsche dir Bobo und deinem Team viel Erfolg!!!

Ein Fan der ersten Stunde;-)
***
öise bobo mit seiner bubi stimme.. und mit dem song will er an die eurovision songcontest? schafft er eh nicht..
***
Der Vampir aus dem Aargau will euch ans Portemonnaie.

Übliches Niveau, das klar fürs Finale reichen wird. Dort bitte kein Sieg!
*****
hallo an alle die djbobo bewertet haben!
"dat will isch auch" jetzt machen.
als ex - grosser djbobo fan ( denn jetzt bin ich nur ein semi-grosser-fan geblieben ) muss ich erst sagen: gerade eben finde ich toll, dass djbobo feat.axel breitung´s sound - treu geblieben sind dem sound was die seit jahren produzieren -
muss LEIDER zugeben, das Rene´s stimme einfach sauschlecht klingt, und er als sänger ....passt leider net wirklich, und ich wünsche mir, das er Back 2 The Roots -macht und lässt Lori Glori , oder anderen wieder singen und er beim "räppen" bleibt.
Trotzdem: djbobo ist der EINZIGE der sooo schön über CH-Land spricht und auch der bodeständigste Künstler ist den ich kenne.
Ich räume diesem song keine riesen chancen auf, bin aber sicher, das rene b. würde alles machen damit CH die Nr.1 wird, und das zählt...er will echt nur das beste!
Wohne in Köln...das heisst : ich DARF für die CH anrufen, und ( das tat ich schon öfters ) auch diesmal werd ich es tun!
Ich wünsche mir auch , das die CHweiz im schlimmsten fall nicht unter die top 5 geht...djbobo ist europaweit bekannt, das darf man auch nicht vergessen.
Und wenn sich dies hier der renne auch liesst: ...bitte bitte..kehr zurück zu deinem sound aus "There´s A Party" ...bloss nicht die welt überzeugen zu müssen das du auch "anders" kannst...brauchst du nicht, bist genial genug rene! LG an alle!
*****
de beschti bobo song sit jahre...
sorry ich finds soo pinlich... de wiederschtand(50000 undterschrifte) gege de song. wer söllemer den suscht schike?? söllemer gunwor namal schike??
go for 12 points bobo!!
*****
Eigentlich absolut nichts Besonderes (Note 3):
1. Bobos überaus schlechter Gesang - denkt der im Ernst er könne jetzt plötzlich singen?
2. belangloser Refrain schlechter Sängerinnen - da fehlen ein paar black voices.

Aber wegen dieser unsäglichen Kampagne der Pseudo-Weltverbesserer und Kirchengänger gebe ich Bobo gerne 2 Bonus-Punkte.
Und der Video ist übrigens auch noch ganz gut.
Es lebe die Musik-"Rede"-Freiheit!

Und hoffe natürlich auf Platz 1 für die Schweiz am Eurovision.
Zuletzt editiert: 27.03.2007 23:15
*****
finds ok, BoBo Style halt aber für Eurovision Songcontest eh ok. 12 Points.

@zsczsc, da fehlen sicher keine "Blackvoices" die verunstalten die momentane Musik Szene schon genug!!!
**
Schreck lass nach...immerhin besser als DJ Ötzi

belangloses Geplätschel

aber, dass einen Petition eingereicht worden ist zur Absetzung im Eurovisionscontest ist übertrieben:-)
***
Schrecklich gsunge, aber dä text findi würklich guet, endlich getraut sich eine mal eine... Verchaufed eui seele, momol guet gmacht!!!
**
...ich gebe diesem Song keine Chance beim ESC....er ist seicht, ziemlich einfältig und hat zuwenig Charakter...

Ich verstehe das ganze Traraa nicht um diesem Song. Es gibt tausende solcher Produktionen, welche unbeachtet in den Archiven verschwinden. So wird auch diese Produktion sang und klanglos beerdigt....
***
Müssen ziemliche Warmduschervampire sein, die er da beschwört. Harm- und belanglose Komposition, ohne richtig schlecht zu sein.
*****
Wird bei den britischen Wettbüros ganz hoch gehandelt.. Fand es zuerst sehr öde und mit diesem Vampirgehabe nur eine billige Kopie Lordi's (Gesang natürlich nicht einbegriffen). Inzwischen höre ich es ganz gerne wäre doch schade wenn die EDU mit ihrer Petition etwas erreicht.
****
Traurig das die Songs einfach immernoch so tönen, als wäremn sie aus den frühen 90er.... :S
...nüt geg de DJ Bobo, bin selber irgenwie no knapp fan, aber de Track isch eifach hängeblibe...halt eifach no de glich Hammer 90er DJ BoBo wiemer en kennt :=) Zum Song Contest: So en beat wür ich sogar no anebringe mit de hütige Synthies, nur waser am Eurovision Song Contest füre "Show" bütet würmi echt interessiere! :=) Überraschige gits immer....PS: dasmer geg sone Teilnahm Unterschrifte sammlet isch eifach nur unterschti -.-
Zuletzt editiert: 31.03.2007 02:11
*****
Excellent song but i miss something special and that's why i give it 5 and not 6!
*
ja ja bobo... dem schweizer niveau in sachen musik angepasst. wir lernen nie aus: schweiz, suisse, switzerland: 0 punkte...

so... jetzt ist der sch... kontest vorbei und ich hab ein schmunzeln auf den lippen. zugegeben: der anlass ist ein länder wettkampf geworden. die leute voten nicht für die qualität eines songs, sondern nur nach der herkunft und sympathie. aber auch ohne das: der song ist einfach schlecht! daran gibts nichts zu rütteln...
Zuletzt editiert: 14.05.2007 17:32
******
Ich find' den Song super!
****
Durchschnittliches von unserem Rene Baumann.
******
Ich mag weder D.J. Bobo noch seine Songs, aber dies ist der richtige Song für diesen Anlass. Top Ten Chancen im Finale...
(man sehe und staune, die Schweizer können doch auch alleine etwas auf die Beine bringen...)
***
Der Song gefällt mir überhaupt nicht. Beim Grand Prix aber sicherlich bessere Chancen als Deutschland mit diesem Roger Cicero.
Zuletzt editiert: 10.04.2007 12:17
10.04.2007 19:05
YVE
norwegiancharts.com
***
Wer auch immer mit diesem unnötigen Tam-Tam um den Song angefangen hat, würde ich am Liebsten... Ist doch Käse!
Ok, der Song gefällt mir nicht wirklich. Aber wegen dem Inhalt so ein Theater zu machen... No Comment.
*
so gut wie cicero!

ich bin jetzt schon müde von dem ganzen scheiß dieses jahr
***
DJ Bobo halt, ich verstehe den ganzen Rummel um den Song nicht.
****
Hyperkommerziell und somit mittlerweile richtig für den ESC, der mal GP hieß und was mit Chansons zu tun hatte...
Könnte mir vorstellen, dass das Bobole in den Top 10 landet: Bekanntheitsbonus, Uptempo, junge Zielgruppe und junge Zielgruppe heißt: Wahlwiederholung bis zum Erbrechen drücken.
***
typisch DJ Bobob! Wer soll den Song eigentlich wählen?
*
DJ Bobo versucht böse zu sein *rofl*
Sorry, aber das ist einfach nur lächerlich! Das kauft ihm doch keiner ab!
Der Song an und für sich ist einer seiner besseren. Das ist ja das traurige! Immerhin: Seine Songs sind gut produziert.
Trotzdem kann ich mir vorstellen, dass der Song beim Grandprix gut abschneiden wird. Dort geht es ja nicht um die Musik, sondern um das Land, für das man singt, um viel Bühnenshow und um halbnackte Frauen auf der Bühne.

Das sein Song so weit vorne in der Hitparade ist, dürfte er unter anderem einer gewissen Partei zu verdanken haben, die ungewollt Werbung für seinen Song gemacht hat.
Zuletzt editiert: 15.04.2007 19:14
**
Schlimm, schlimm...
***
Finde ich nicht unbedingt toll. Ist halt nicht meine Musikrichtung.
Aber das Theater, das um den Song gemacht wird...absolut lächerlich.
**
Erinnert mich an den Duft eines Mülleimers, der seit 6 Tagen nicht geleert wurde.
****
ganz ok
*
hahhahhaahahaa
*****
Naja so ganz schlecht ist der Song wirklich nicht.
Allerdings glaube ich an einen ESC-Erfolg nicht.
Sonst durchaus hörbar.
*****
... schöner Disco-Dance-Titel... geht in's Ohr und in die Füße ...

... und sch.. auf den Contest! Ist doch eh zu 'ner Special-Effects-Show verkommen, geht doch nur noch nebensächlich um Musik ...
*
Gahtz eich na?!
*
Er het gseh, dass d Grusel Show vo Lordi klappt het. Aber nachemache isch dämlech! Zuedäm: Finnland!!! Dr Contest isch in Finnland! DAS Metal Land Europas!!! Wieso schicke mir nid SHAKRA?? Häää?

(wieso chame da nid Minuspünkt verteile???)
******
mein favorit zum songcontest!!
mag dj bobo eigentlich nicht so als sänger aber dieses lied hast drauf!!!
*****
typisches bobo lied, passt zu ihm und ich drücke ihm die daumen

als schweizer müssen wir uns schämen, was da für ein aufstand betrieben wurde..die schweizer können nicht mal mehr zwichen realität und fiktion unterscheiden, peinlich peinlich...!
**
gefällt mir gar nicht
*
OJE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
**
überzeugt mich nicht
**
Ich find's mies ... sorry
****
Ich konnte es anfangs nicht glauben, dass DJ Popo tatsächlich teilnimmt. Alles wie gehabt: Tussi am Anfang und zwischendrin, ob da seine nicht vorhandene Singstimme am Abend mithalten kann? Könnte locker den Kate-Ryan-Effekt ergeben. Bumsbums-Pop, recht eingängig, da hatte er schon viel schlimmere Machwerke auf dem Markt. Aber blöder Text!
*****
Toller, typischer DJ Bobo Song. Nix neues, evt. können wir aber bei den Osteuropäischen Ländern mit diesem Sound punkten! Endlich wieder mal ein Schweizer am ESC! Deshalb Bonus-Sympathie-Punkt. BOBO for 12 Points.
Nachtrag SCHIEBUNG!!! Echt, die Ukraine (welche bei In-Grid böse geklaut haben) kommen auf die 2, und wir nur auf den 9-letzten Platz?? Also irgendwie ist diese ganze Schose ned mehr fair.....!
Zuletzt editiert: 13.05.2007 06:29
****
Gut!
****
Genug Promotion bekommt der Beitrag allemal.. Es ist auch nicht so schlecht
****
ok
*****
Für mich einer der besten Songs von DJ Bobo in den letzten Jahren. Seine Musik war vorher für mich schon langweilig geworden. Ich drücke ihm für den Song Contest die Daumen.
Die Skandalgeschichten um den Song finde ich etwas an den Haaren herbeigezogen, vielleicht war's auch nur ein Promotion-Gag.
*
IIIIIIIIIIEEEEEE......

Ein Vampiiiiiiiiiiir.....
******
Ich mag den Kindergeburtstagssound von Bobo ja sonst nicht so, aber für den Grand Prix ist das perfekt. Entgegen meiner sonstigen Gewohnheiten hab ich sogar schon den Klingelton. Sehr geiler Ohrwurm! Ob die Zeile "Sell your Soul" von Bobo selbstreflektorisch gemeint ist? ;)
***
Ja, dieses Lied wird beim ESC abräumen. Gut ist es trotzdem nicht. Langweilig und bieder - der perfekte Repräsentant der Schweiz.
***
zum glück hat die schweiz auch nicht viele freunde unter den nachbarländern, weshalb dieser song wohl nicht als siegertitel in frage kommt. ;-)
*****
Ich finde den Song ganz gut! Auch die Choreographie ist spitze wie immer. Der Bobo wird es bestimmt unter den ersten 5 im Finale sein. Toi toi toi
***
Song is Scheiße - 1 pt dafür, weil DJ Bobo symphatisch is und 1 pt weils vom Nachbarn is.. Lg aus Ö
******
go for it, bobo
****
4-, keine Offenbarung, sollte aber locker für's Weiterkommen reichen.
****
nun ich muss gestehen gegen den anderen schrott bisher ist das schon was...wenn auch einfach normale bobo- musik...gefällt mir trotzdem nicht wirklich...und die töne hat er auch nicht wirklich getroffen...nun, ich möchte allerdings auch nicht da stehen und töne treffen müssen, dann doch lieber er...
*****
sehr geil! eurodance feeling 1994, also das was er immer gemacht hat. war jetzt bei der semishow aber ziemlich unvorteihaft abgemischt (WO WAR DER HALL AUF DEN VOCALS?? AAHHHH!!!).
*****
Die Schweiz hat immer die coolsten Leute beim ESC am Start, vorletztes Jahr Vanilla Ninja, jetzt DJ Bobo und wir ? Roger Cicero, na toll, dann weiss ich ja jetzt schon wann ich aufs Klo gehe....
******
Na echt hammer dä song.
han dä i minere top 10.
Aber das är ned in Eurovision Final cho isch jo das ged grad en schlag in minere beliebtheits skala.Schaad.
Trozden coole song.D Frau und de Tone (sänger)senge cool,Dj Bobo au.
Nächscht Johr gets e Tourne.aber hey dä song isch immer no hammermässig guet.
Schaad ohni nüt geit Bobo us em Wettbewerb.Easy,warscheinlich gewinnen wohl die Besten nicht,sonder wieder ein schlechter oder verückter ,grauenhaffter song.Ob Bobo gewonnen hätte,ja das ist jetzt nömm d Frog.:/ :) cool jet chont er of platz5 fellech 2?

Zuletzt editiert: 27.05.2007 21:03
**
Haha damit hat der Bobo jetzt nicht gerechnet, dass er schon im Halbfinale rausfliegt. Der Auftritt war aber auch richtig mies! Er kann eindeutig nicht singen, der weibliche Part hat nur rumgejault und keinen Ton getroffen und dieses kindische Gehampel hat mich total nervös gemacht. Schrecklich!
****
Ich bin vom grossen Kanton und lebe in der Schweiz, deren Herzlichkeit und Zurückhaltung in vielen Dingen ich sehr schätze. Auch im Fussball oder aktuell Eishockey üben sich die Schweizer in einer Selbstkritik, die mir übertrieben erscheint - hier sind die Schweizer bei der Spitze dabei und diese Sportmannschaften - ebenso wie die neu erlangten Erfolge im alpine Skisport und im Skispringen - bringen sehr gute Leistungen.

Im musikalischen Bereich indes geht Euch jegliche Selbstkritik abhanden - wie seit Gunvor's Zeiten üblich wird Euer Kandidat im Vorfeld von der Presse demontiert, und nach dem Ausscheiden jammert Ihr, dass Osteuropa zusammenhält.

Ja woran das wohl liegen mag ? Irgendwie scheint man in der Schweiz nicht auf die Idee zu kommen, dass die Lieder Osteuropas vielleicht doch gar nicht so schlecht sind ? - Sie sind oftmals unserem westlichen, nach England und USA bzw. neuerdings auch nach Lateinamerika ausgelegtem Musikgeschmack natürlich ungewohnt, aber hier wird doch im Rahmen des Grand Prix jedes Jahr wieder ein Liedgut vorgestellt, welches ebenfalls auf eine reiche Tradition zurückblicken kann. Es sollte nicht überraschen, dass den osteuropäischen Ländern "ihr" Liedgut besser gefällt als unsere englisch-orientierte Hitparade und dass diese Länder dann für die ihnen vertraute Musik stimmen. Da muss man keine "Connections" vermuten ! Auch nicht, wenn der deutsche Beitrag, der nun wirklich keine Gran Prix-Qualitäten aufweist, durchfällt

Zum Lied selber: "Vampires" hat provoziert und die Befindlichkeit gläubiger Menschen gestört. Das war wohl beabsichtigt und hat nun auch einen Tribut gezollt. Musikalisch ist "Vampires" bestenfalls DJ Bobo-Durchschnitt und kann beispielsweise nicht an den Charme eines "Chihuahua", das gute Grand Prix-Qualitäten aufweisen würde, heranreichen.
****
Naja .... man hätte es Ihm gewünscht, dass er wenigsten ein paar Punkte holt. Doch jetzt war's das wohl schon in der Vorentscheidung!

Die Eurovision ist für mich aber endgültig gestorben - denn mit guter Musik hat diese nur noch wenig am Hut.
Was zählt sind - Gute Performance und der Zusammenhalt der Ost-Block-Staaten. Schluchz!

Da kann man nur hoffen, dass andere bessere Songs das Rennen machen!
******
Was soll ich sagen? In der Studioversion wohl einer der besten Songs, live leider stark abgefallen.
Trotzdem für mich der beste Bobo-Song seit Jahren und hätte ihm auch Erfolg beim ESC gewünscht.
***
nicht gerade der schlechteste Song von Bobo, aber höchstens Durchschnitt. Und erst noch grauenhaft schlecht gesungen.

Fazit: verdient ausgeschieden
**
Glad it didn't make it to the final 'cos it's boring
*
GROTTENSCHLECHT!!!!!!!!!!!!!!!!! EINFACH NUR SCH**SSE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! DJ BOBO DU LOOOOOOOOOOOOOOOOOOOSSSSSSSSSSSEEEEEEEEEEERRRRRRRRRRRRRR!!!!!!!!!! LLLLLLLLLLUUUUUUUUUUSSSSSSSSSSSSCCCCCCCCCHHHHHHHHEEEEEEE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
*
live grottenschelcht perfomt. Weder Bobo noch seine Sängerin haben irgendwelche Töne getroffen oder sie halten können. Hoffe für alle Bobo-Fans, dass sie bei den Konzerten jeweils etwas besser bedient werden. Auch sonst ist der Song voll billig, schicken wir doch mal Sina vorbei oder Stephan Eicher.
****
DJ Bobo ist nicht mein Ding, der Song geht so, allerdings nehme ich ihn vor konservativen Gegnern von "bösen Vampiren" usw., welche angeblich einen schlechten Einfluss (so ein Blödsinn, dieser Song ist völlig harmlos, die Jugendlichen (ich bin mit der Szene bestens vertraut) interessieren sich entweder nicht für den Song oder die Übersetzung oder finden den Text nicht wirklich schlimm) auf die Jugend haben, in Schutz.
Zuletzt editiert: 13.05.2007 19:20
**
Bobo's Auftritt war definitiv nicht gut. Die Show und Tanzeilagen seiner Tanztruppe waren absolutes Mittelmass verglichen was andere boten. Am meisten enttäuscht war ich aber von seinem Live-Gesang, der den meisten ja bis dahin vorenthalten blieb.
Also ich hätte bestimmt nicht für ihn angerufen.

Das allerpeinlichste ist aber das Ganze Debakel auf die Oststaatenländer abzuschieben, und sein Kommentar "Ich has scho vorher gwüsst gha". Bobo nimmt da Wild'sche Züge an, fehlt nur noch dass er sagt "Ich ha gar nöd welle gwünne".
**
hallo!! die 90er sind schon längstens vorbei und die teenies die auf bobos grottenschlechte musik standen sind in der zwischenzeit vernünftig geworden und haben logischerweise für andere beiträge gewählt. oder hat bobo echt geglaubt (grenzt leider schon an einbildung) er ist kult wie madonna der die fans seit der anfangszeit die stange halten. aber ihr sound ändert sich auch ständig. bobos?? der klingt immer noch immer wie anno dazumal!!
und eine frage stellt sich mir noch heute: an wen hat die schweiz eigentlich gedacht, von wem sie eigentlich die nötigen punkte hätte bekommen sollen (grenzt leider auch schon an einbildung bei der man der realität nicht ins auge sieht, oder sehen will)?? mir fällt leider kein land ein. ausser man hätte für sein eigenes land wählen dürfen!!
trotzdem 2**.....für den Mut zur selbstüberschätzung!!
Zuletzt editiert: 15.05.2007 23:09
******
einfach genial, gut gemacht!
***
typischer Bobo-Sound...
***
schlimm
****
ehm...ja. nichts spezielles, aber auch nicht abgrundtief schlecht, durchschnitt halt. hat aber ohrwurm-potenzial, wie so vieles bei bobo
**
gewohnt schlechte scheibe..
***
Ich bin kein Bobo-Fan, finde den Song auch nicht berauschend, aber es war noch das beste Lied im Song Contest.
**
Typisch Bobo!!
***
Bobo, mach mal was neues. Abgerundete 3.
***
Nichts Neues von Bobo.
Solange ein Künstler immer noch in den 90er Jahre lebt,
wird sich da auch nichts ändern.

Das Lied wäre vor 15 Jahren sicherlich besser angekommen.
****
Uff, endlich durch alle Reviews durchgelesen. Finde den Song wohl besser als Dominique, aber im Prinzip eine durchschnittliche Nummer von DJ Bobo. Bin dennoch überrascht, dass es damit nicht fürs Finale gereicht hat.
******
sehr gut
***
Keine Meisterleistung, und der Auftritt war auch grottig. Aber was solls, schuld sind eh immer die anderen nur nicht man selbst ;) 3*
Zuletzt editiert: 04.06.2007 09:01
***
Also das war ja mal nichts mit dem Song.

DJ Bobo war ja wohl noch nie der größte Sänger, aber zumindest dachte ich, dass er dann eine gute Show bietet. Doch das hier war doch eher peinlich... hässliche Kostüme und auch die Tanzeinlagen waren eher schlecht. Gesanglich von Bobo ziemlich mies, aber er hat ja kaum gesungen. Das Beste waren noch die weiblichen Vocals. Abgerundete 3.
Zuletzt editiert: 06.02.2012 17:12
****
Eine 4 für das Comeback, ansonsten kann ich die Aufregung der Spießigen Schweizer nicht verstehen.
*
haha
*
ke kommentar
***
ok
***
.O.K.
****
Nicht ganz mein Ding. Aber So schlecht, wie er am Grand Prix abgeschlossen hat, ist er auch nicht
******
Den find ich wieder einmal vorbehaltslos cool...
*
igitt
*
Muahahaha....
VAMPIRES ARE ALIVE but DJ Popo - äh - Bobo ist dead!
Was für ne billige Plastikplörre. Und der Bobo kann DEFINITIV nicht singen! Da sollte er besser wieder diesen Eurodance-Quark aus den 90ern pseudorappen. Das ging dann wenigstens auf ner Promille-Party durch. Aber heute kann man ja Flatrate-Saufen, dann klappt's vielleicht auch mit den lebenden Vampiren...
Zuletzt editiert: 24.08.2007 12:51
*
Eurovision Sonmgcontest 2007 / Schweiz.

Grottenschlecht !
Zuletzt editiert: 29.08.2008 11:13
*
loooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooool

Ich weiß ja nicht, aber was soll das? Nein, nicht's ''Here I Am'' sondern, ''I'm running away''...
*****
ok
*
-----
******
Sehr gut!
*
Ich mag die Musik von DJ Bobo eigentlich recht gern,aber
hier hat er voll in den Teich gegriffen....Sorry für die harte Ausdrucksweise.
******
Am Lied lags nicht, das ist top. Auch nicht an den politischen Koalitionen, sondern an der überaus schwachen Show und Bobos falschen Tönen. Here I äääähäm!
*
oh gott! Kein Wunder, hatte er am Eurovision Song Contest kein Erfolg..finde ich schlecht
**
dj bobo halt. 2 punkte für den anfang.
***
Och no: 3
**
Peinliches Lied.
***
Im Rahmen eines Musicals mag es erträglich sein.....
***
na ja
***
geht so...
*
Der Mann schafft es selbst 2008 noch, dass die Schweizer jede seiner Veröffentlichungen blind kaufen, obwohl er stilistisch immer noch in den schlimmsten Sünden der Neunziger festhängt, die er hier mit viel Musicalbombast zu kaschieren versucht. Macht es aber in keinster Weise besser.
*
DJ BoBo hat mit diesem Lied den Begriff "Scheiße" neu definiert.
***
Sorry Bobo ist nicht dein bester!
****
beim Songcontest sogar " Live " gesungen !
**
Find den Song einfach gruselig schlecht und grauenhaft!! und wenn man dann schon im Halbfinal rausfliegt ist man voll selber schuld!!
******
Seit ich den Song das erste mal gehört habe, weiss ich, das wird auf ewig mein Lieblingssong bleiben!! Danke Bobo!!
*****
Schöner Song von Bobo.
*****
So übel ist das Teil doch nicht
****
Geht klar, wird aber aufgrund des Misserfolgs hier teilweise etwas zu hart kritisiert.
****
Na so schlecht ist das Teil doch gar nicht. Vielleicht nicht für den ESC geeignet, aber bewährt tauglicher Bobo-Track für den Dancefloor.

Hey, was'n hier los? Fast jedes 2.Review editiert? Wollte sich da keiner blamieren...?! ;-) Muss ich gleich mitmachen...
Zuletzt editiert: 15.02.2009 02:55
****
fands ganz passabel
*
früher war er besser
****
war keine gute Idee den DJ Bobo zum ESC zu schicken
***
mässiger DJ Bobo-Track...Song passt halt wirklich weniger in die Schweiz, sondern nach Finnland (mögen Monster) sowie Rumänien - 3*...damit 2007 auch wenig überraschend 2 Wochen in den finnischen Charts mit Peak #7...
**
Es gilt das Gleiche wie 31 Jahre früher für Les Humphries: Das Glück lässt sich bei einem Song-Contest nicht mit einer 2. klassigen Vorstellung herbeizerren; nur waren die Les Humphries in ihrer Zeit ungleich besser als der mainstreamige DJ.
***
kindisch.
****
Natürlich war die Schweiz wieder einmal unterbewertet beim ESC, aber was soll's - mir persönlich gefällt's.
*****
5* was sonst
***
Zumindest das Video ist eher zum totlachen als zum fürchten....

3 +
****
gut
****
nicht schlecht
*****
Sehr gutes Lied!
***
Leider kein Vergleich zu den guten Liedern, die er ohne Frage in den 90ern ablieferte. Vor allem solle er aufhören zu "singen"...

Tja, es war der Kate-Ryan-Effekt...immerhin 8 Punkte gabs aus Deutschland.
***
Seicht und unauthentisch.
*****
Das Lied ist eigentlich noch ganz gut.
Eine typische (stampfige) B & B- Produktion, die man mit einem Orchester aufmöbelt- soweit gefällt das mir. Allerdings kann Bobo nicht singen und der Text dazu ist peinlich!
***
Kann ich nichts mit anfangen.
***
bobo go home
*****
War für mich damals sehr überraschend, dass es dieser Beitrag nicht ins Finale geschafft hat. Gefällt mir auch heute noch gut.
Zuletzt editiert: 26.05.2013 22:44
******
für esc verhältnisse ein meisterwerk (der bühnenshow inklusive)
**
Schrecklich! Hab mich gefreut das er damals beim ESC 2007 im Halbfinale rausflog, weil das Lied ist wirklich schlecht!
**
Schwach! ESC-2007
***
War ein Griff ins Klo - Herr Bobo!
****
Knappe, sehr knappe 4 Sterne. Das ist 08/15-Mucke der ziemlich dämlichen Art. Kein Wunder, dass das nicht ankam...
***
Passable Nummer vom ESC 2007; auf seinem Genre ist der Schweizer Musiker noch einer der Besten. Seine Werke kann man sich meist doch gut anhören, in diesem Falle ebenso. Der vierte Stern wird knapp verpasst.
*
da wachsen mir dann doch tatsächlich röslichöhl an den ohren...
*
Völlig zu Recht wurde diesem Liedchen der Zugang zum ESC verweigert. Üblicher DJ Bobo Schmonz mit billigem Eurotrash-Beat.
*****
...solange er die Nummer nicht live singt klingt sie gut...
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.16 seconds