LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
gute schlager und Ballermann Hits
!! Suche, Hilfe, Musik & Chart Platz...
TRANCE Tracks gesucht
Suche aktuellen Club Song mit Klavier
Chart-History Singles D-GB-USA mit S...
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
613 Besucher und 25 Member online
Members: !Xabbu, bramusik, daanengbers, deuxiememains, Dope90s, EPOS49, flapper54, greisfoile, Hijinx, Kamala, Klausowitsch, loebeke57, marvl, Moite, Musicfreaky_93, nmr50, pzir, remember, Richard (NL), sanremo, Skay, Steffen Hung, surfer57, Uebi, ultrat0p

HOMEFORUMKONTAKT

CHRISTINA AGUILERA - NOT MYSELF TONIGHT (SONG)


CD-Single
RCA 88697 718162 (eu)
CD-Maxi
RCA 88697 70722 2 (uk,au,eu)
CD-Single
Sony - (jp)
CD-Single
RCA - (uk)



CD-Maxi
Sony - (se)



CD-Maxi
RCA - (us)


TRACKS
29.03.2010
Promo - Digital RCA - (Sony)
1. Not Myself Tonight (Clean Version)
3:05
2. Not Myself Tonight (Dirty Version)
3:04
   
21.05.2010
CD-Single RCA 88697 718162 (Sony) [eu] / EAN 0886977181627
1. Not Myself Tonight (Main Version)
3:05
2. Not Myself Tonight (Mark Roberts Ultimix Dirty)
4:52
3. Not Myself Tonight (Jody Den Broeder Radio Mix)
3:31
   
21.05.2010
CD-Maxi RCA 88697 70722 2 (Sony) [uk,au,eu] / EAN 0886977072222
1. Not Myself Tonight (Clean Version)
3:06
2. Not Myself Tonight (Super Clean Version)
3:05
3. Not Myself Tonight
3:07
4. Not Myself Tonight (Instrumental)
3:07
5. Not Myself Tonight (Call Out Hook)
3:06
   
2010
Promo The Remixes - CD-Maxi Sony - (Sony) [se]
1. Not Myself Tonight (Ultimix Extended Dirty)
4:56
2. Not Myself Tonight (Jody Den Broeder Radio)
3:33
3. Not Myself Tonight (Jody Den Broeder Mix Show)
4:37
4. Not Myself Tonight (Jody Den Broeder Club Dirty)
6:24
5. Not Myself Tonight (Jody Den Broeder Club Clean)
6:22
6. Not Myself Tonight (Jody Den Broeder Dub)
6:26
7. Not Myself Tonight (Chus & Ceballos Radio)
3:59
8. Not Myself Tonight (Chus & Ceballos Radio Instrumental)
3:58
9. Not Myself Tonight (Chus & Ceballos Club Vocal A)
6:57
10. Not Myself Tonight (Chus & Ceballos Club Vocal B)
6:57
11. Not Myself Tonight (Chus & Ceballos Iberican Christina Beats)
5:14
12. Not Myself Tonight (Chus & Ceballos In Stereo Club Mix)
6:22
13. Not Myself Tonight (Chus & Ceballos In Stereo Instrumental)
6:22
14. Not Myself Tonight (Original Version)
3:06
15. Not Myself Tonight (Instrumental Version)
3:04
   
2010
Club Remixes - CD-Maxi RCA - (Sony) [us]
1. Not Myself Tonight (Jody Den Broeder Club (Dirty))
6:22
2. Not Myself Tonight (Jody Den Broeder Dub)
6:25
3. Not Myself Tonight (Chus & Ceballos In Stereo Club)
6:22
4. Not Myself Tonight (Chus & Ceballos Vocal Club)
6:56
5. Not Myself Tonight (Chus & Ceballos Iberican Christina Beats)
5:12
6. Not Myself Tonight (Chus & Ceballos In Stereo Instrumental)
6:22
7. Not Myself Tonight (Mark Roberts Ultimix (Dirty))
4:53
8. Not Myself Tonight (Album Mix)
3:07
   
2010
Promo - CD-Single RCA - (Sony) [uk]
2010
Promo - CD-Single Sony - (Sony) [jp]
1. Not Myself Tonight
3:05
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
Clean Version3:05Not Myself Tonight [Promo]RCA
-
Single
Digital
29.03.2010
Dirty Version3:04Not Myself Tonight [Promo]RCA
-
Single
Digital
29.03.2010
Main Version3:05Not Myself TonightRCA
88697 718162
Single
CD-Single
21.05.2010
Clean Version3:06Not Myself TonightRCA
88697 70722 2
Single
CD-Maxi
21.05.2010
Super Clean Version3:05Not Myself TonightRCA
88697 70722 2
Single
CD-Maxi
21.05.2010
Mark Roberts Ultimix Dirty4:52Not Myself TonightRCA
88697 718162
Single
CD-Single
21.05.2010
Jody Den Broeder Radio Mix3:31Not Myself TonightRCA
88697 718162
Single
CD-Single
21.05.2010
3:07Not Myself TonightRCA
88697 70722 2
Single
CD-Maxi
21.05.2010
Instrumental3:07Not Myself TonightRCA
88697 70722 2
Single
CD-Maxi
21.05.2010
Call Out Hook3:06Not Myself TonightRCA
88697 70722 2
Single
CD-Maxi
21.05.2010
3:05NRJ Dance 2010Sony
88697663162
Compilation
CD
24.05.2010
3:06...{Bi~ON~iC}RCA
88697 726792
Album
CD
04.06.2010
3:06Été 2010Sony
88697722522
Compilation
CD
04.06.2010
3:06...{Bi~ON~iC} [Deluxe Edition]RCA
88697 714912
Album
CD
07.06.2010
3:06Maximum Hit Music 02 2010Sony
88697726722
Compilation
CD
07.06.2010
3:07So Fresh: The Hits Of Winter 2010Sony
532884-2
Compilation
CD
18.06.2010
3:05MNM Big Hits 2010.2Universal
5328800
Compilation
CD
25.06.2010
3:05Best Of 2010 - Die ZweiteEMM
6480942
Compilation
CD
02.07.2010
3:06Hitzone 54Sony
88697-680232
Compilation
CD
09.07.2010
3:06So Fresh: The Hits Of Summer 2011 + The Best Of 2010Universal
5331647
Compilation
CD
19.11.2010
3:05Not Myself Tonight [Promo]RCA
-
Single
CD-Single
2010
Jody Den Broeder Club (Dirty)6:22Not Myself Tonight [Club Remixes]RCA
-
Single
CD-Maxi
2010
Ultimix Extended Dirty4:56Not Myself Tonight [Promo The Remixes]Sony
-
Single
CD-Maxi
2010
Jody Den Broeder Radio3:33Not Myself Tonight [Promo The Remixes]Sony
-
Single
CD-Maxi
2010
Jody Den Broeder Dub6:25Not Myself Tonight [Club Remixes]RCA
-
Single
CD-Maxi
2010
Chus & Ceballos In Stereo Club6:22Not Myself Tonight [Club Remixes]RCA
-
Single
CD-Maxi
2010
Jody Den Broeder Mix Show4:37Not Myself Tonight [Promo The Remixes]Sony
-
Single
CD-Maxi
2010
Jody Den Broeder Club Dirty6:24Not Myself Tonight [Promo The Remixes]Sony
-
Single
CD-Maxi
2010
Chus & Ceballos Vocal Club6:56Not Myself Tonight [Club Remixes]RCA
-
Single
CD-Maxi
2010
Chus & Ceballos Iberican Christina Beats5:12Not Myself Tonight [Club Remixes]RCA
-
Single
CD-Maxi
2010
Jody Den Broeder Club Clean6:22Not Myself Tonight [Promo The Remixes]Sony
-
Single
CD-Maxi
2010
Jody Den Broeder Dub6:26Not Myself Tonight [Promo The Remixes]Sony
-
Single
CD-Maxi
2010
Chus & Ceballos In Stereo Instrumental6:22Not Myself Tonight [Club Remixes]RCA
-
Single
CD-Maxi
2010
Mark Roberts Ultimix (Dirty)4:53Not Myself Tonight [Club Remixes]RCA
-
Single
CD-Maxi
2010
Chus & Ceballos Radio3:59Not Myself Tonight [Promo The Remixes]Sony
-
Single
CD-Maxi
2010
Chus & Ceballos Radio Instrumental3:58Not Myself Tonight [Promo The Remixes]Sony
-
Single
CD-Maxi
2010
Album Mix3:07Not Myself Tonight [Club Remixes]RCA
-
Single
CD-Maxi
2010
Chus & Ceballos Club Vocal A6:57Not Myself Tonight [Promo The Remixes]Sony
-
Single
CD-Maxi
2010
Chus & Ceballos Club Vocal B6:57Not Myself Tonight [Promo The Remixes]Sony
-
Single
CD-Maxi
2010
Chus & Ceballos Iberican Christina Beats5:14Not Myself Tonight [Promo The Remixes]Sony
-
Single
CD-Maxi
2010
Chus & Ceballos In Stereo Club Mix6:22Not Myself Tonight [Promo The Remixes]Sony
-
Single
CD-Maxi
2010
Chus & Ceballos In Stereo Instrumental6:22Not Myself Tonight [Promo The Remixes]Sony
-
Single
CD-Maxi
2010
Original Version3:06Not Myself Tonight [Promo The Remixes]Sony
-
Single
CD-Maxi
2010
Instrumental Version3:04Not Myself Tonight [Promo The Remixes]Sony
-
Single
CD-Maxi
2010
3:05Pure... DancefloorSony
88765473122
Compilation
CD
15.03.2013
MUSIC DIRECTORY
Christina AguileraChristina Aguilera: Discographie / Fan werden
Offizielle Seite
Offizielle Seite
SONGS VON CHRISTINA AGUILERA
A Song For You (Herbie Hancock feat. Christina Aguilera)
Accelerate (Christina Aguilera feat. Ty Dolla $ign & 2 Chainz)
Ain't No Other Man
Album Medley
All I Need
Alright Now
Angels We Have Heard On High
Anywhere But Here
Army Of Me
Around The World
At Last
Baby It's Cold Outside (Cee Lo Green feat. Christina Aguilera)
Back In The Day
Beautiful (Christina Aguilera & Beverly McClellan)
Beautiful
Believe Me
Best Of Me
Bionic
Birds Of Prey
Blank Page
Blessed
Bobblehead
Bound To You
But I Am A Good Girl
By Your Side
Candyman
Can't Hold Us Down (Christina Aguilera feat. Lil' Kim)
Car Wash (Christina Aguilera feat. Missy Elliott)
Castle Walls (T.I. feat. Christina Aguilera)
Cease Fire
Change
Christmas Time
Circles
Climb Every Mountain
Come On Over Baby (All I Want Is You)
Contigo en la distancia
Cruz
Cuando no es contigo
Dame lo que yo te doy
Deserve
Desnudate
Dirrty (Christina Aguilera feat. Redman)
Do What U Want (Lady Gaga feat. Christina Aguilera)
Don't Make Me Love You ('Til I'm Ready)
Dream A Dream
Dynamite
El beso del final
Elastic Love
Empty Words
Enter The Circus
Express
F.U.S.S.
Fall In Line (Christina Aguilera feat. Demi Lovato)
Falling In Love Again
Falsas esperanzas
Feel This Moment (Pitbull feat. Christina Aguilera)
Fever
Fighter
Genie 2.0
Genie In A Bottle
Genio atrapado
Get Mine, Get Yours
Glam
Guy What Takes His Time
Have Yourself A Merry Little Christmas
Hello (Follow Your Own Star)
Here To Stay
Hoy tengo ganas de ti (Alejandro Fernández & Christina Aguilera)
Hurt
I Am
I Got Trouble
I Hate Boys
I Turn To You
I Will Be
I'm OK
Impossible
Infatuation
Intro (Back To Basics)
Just A Fool (Christina Aguilera & Blake Shelton)
Just Be Free
Just Be Free (Spanish)
Keep On Singin' My Song
Keeps Gettin' Better
La casa
Lady Marmalade (Christina Aguilera, Mya, Lil' Kim, P!nk)
Let There Be Love
Liberation
Lift Me Up
Light Up The Sky
Like I Do (Christina Aguilera feat. GoldLink)
Little Dreamer
Lotus Intro
Love For All Seasons
Love Will Find A Way
Loving Me 4 Me
Make Me Happy
Make Over
Make The World Move (Christina Aguilera feat. Cee Lo Green)
Makes Me Wanna Pray (Christina Aguilera feat. Steve Winwood)
Maria
Masochist
Mercy On Me
Merry Christmas, Baby (Christina Aguilera feat. Dr. John)
Mi reflejo
Monday Morning
Morning Dessert
Mother
Move It
Moves Like Jagger (Maroon 5 feat. Christina Aguilera)
Moves Like Jagger (Remix) (Maroon 5 feat. Christina Aguilera & Mac Miller)
My Girls (Christina Aguilera feat. Peaches)
Nasty (Christina Aguilera feat. Cee Lo Green)
Nasty Naughty Boy
Nobody Wants To Be Lonely (Ricky Martin with Christina Aguilera)
Not Myself Tonight
Obvious
Oh Holy Night
Oh Mother
On Our Way
Our Day Will Come
Pero me acuerdo de ti
Pipe (Christina Aguilera feat. XNDA)
Por siempre tu
Prima Donna
Red Hot Kinda Love
Reflection
Right Moves (Christina Aguilera feat. Keida & Shenseea)
Running Out Of Time
Save Me From Myself
Say Something (A Great Big World and Christina Aguilera)
Searching For Maria
Sex For Breakfast
Shotgun
Show Me How You Burlesque
Shut Up
Si no te hubiera conocido (Christina Aguilera con Luis Fonsí)
Sick Of Sittin'
Silent Night / Noche de Paz
Sing For Me
Slow Down Baby
So Emotional
Soar
Somebody's Somebody
Something's Got A Hold On Me
Somos novios (Andrea Bocelli with Christina Aguilera)
Spotlight
Steppin' Out With My Baby (Tony Bennett with Christina Aguilera)
Still Dirrty
Stripped Intro
Stronger Than Ever
Super Bitch
Telepathy (Christina Aguilera feat. Nile Rodgers)
Tell Me (P. Diddy feat. Christina Aguilera)
Thank You (Dedication To Fans)
The Beautiful People
The Blower's Daughter (Chris Mann feat. Christina Aguilera)
The Christmas Song (Chestnuts Roasting On An Open Fire)
The Prayer (Christina Aguilera & Chris Mann)
The Real Thing
The Right Man
The Voice Within
The Way You Talk To Me
These Are Special Times
This Christmas
This Year
Tilt Ya Head Back (Nelly and Christina Aguilera)
Too Beautiful For Words
Tough Lover
Twice
Una mujer
Underappreciated
Understand
Unless It's With You
Vanity
Ven conmigo (solamente tú)
Walk Away
We Remain
Welcome
We're A Miracle
What A Girl Wants
When You Put Your Hands On Me
Without You
Woohoo (Christina Aguilera feat. Nicki Minaj)
Xtina's Xmas
You Are What You Are (Beautiful)
You Lost Me
Your Body
ALBEN VON CHRISTINA AGUILERA
...{Bi~ON~iC}
Back To Basics
Burlesque (Soundtrack / Cher / Christina Aguilera)
Christina Aguilera
Christina Aguilera / Stripped
Just Be Free
Keeps Gettin' Better - A Decade Of Hits
Liberation
Lotus
Mi reflejo
My Kind Of Christmas
Stripped
Stripped / Stripped Live In The UK
DVDS VON CHRISTINA AGUILERA
Back To Basics: Live And Down Under
Live
My Reflection
Stripped Live In The U.K.
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 3.73 (Reviews: 152)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
****
der song ist erst seit 10 minuten online und es gibt schon 3 reviews aufgrund eines 18sekündigen Ausschnitts? ist das legitim?

song ist ganz ok, aber nicht wirklich spektakulär
Zuletzt editiert: 30.03.2010 23:49
******
habs jetzt 3 mal gehört und bei jedem hören wirds eindeutig besser! aber ob das ganze album in diesem stil sein wird?
******
@jojo: Da waren tatsächlich schon mehrere zuvor da die schon gelöscht wurden..

Hab das Mail von der Homepage um 01.20 Uhr erhalten, da ich da schon schlief, hab ich's jetzt nachgeholt..wie haucht sie so schön? "That feels good, common"!
Für mich definitive absolutely geil.

Als offizieller Download trotzdem erst ab 13.4.!
***
Tausendfach gehört, an Monotonie kaum zu überbieten. Auch wenn die Grundrichtung (Elektropop statt R&B) absolut zu begrüssen ist.
*****
Ich vermute mal, dass das ganze Album in diesem Stil sein wird, oder zumindest größenteils. Frischer Electro-Disco-Wind - wobei sich der ja schon auf ihrer Best-of ankündigte, deren Singles ja nur teilweise an alte Erfolge anknüpfen konnten. Ich mag den Stil und die Aguilera, von daher ist auf jeden Fall eine 5 drin. ;) Auch den aktuellen Look à la Fembots aus der Serie "Sieben Million Dollar Frau" finde ich klasse.

Mittlerweile hat Christina den Song auch offiziell in ihrem YouTube-Channel freigegeben. Sehr feiner Zug!
http://www.youtube.com/watch?v=eT12cKlxKeM
******
Awsome track very dancy loving it my fav song at the moment.
****
Meine Begeisterung hält sich in Grenzen, knappe 4*.
******
Endlich kann man den neuen Aguilera-Song in voller Länge hören, und er gefällt mir sehr! Es ist zwar schon wieder Dance und Electro, und Shakira ist damit leider gefloppt, aber ich hoffe, dass es bei Christina Aguilera besser laufen wird: der Song ist nämlich mit keinem anderen vergleichbar, es ist etwas ganz eigenes, und ich hoffe, ich bin nicht der Einzige, der Christinas Genrewechsel so freudig entgegennimmt. Das Beispiel Shakira zeigt aber, dass die treuen Fans es ihrer Lieblingssängerin manchmal sehr übel nehmen können, wenn sie ihr gewohntes Genre verlassen.

Aber besser als Christina selbst kann ich es ohnehin nicht ausdrücken:

"the old me's gone I feel brand new
and if you don't like it fuck you" (aus dem Text der Single)
Zuletzt editiert: 31.03.2010 14:19
*****
Die Wandlung zu Disco-Mieze finde ich super und der Song geht ja wohl richtig ab. Klasse Lady Gaga-Electro-Disco Sound, sexy Look. Bin mal auf das Album gespannt.
Zuletzt editiert: 31.03.2010 18:25
****
Xtina's komprimierter Sound der letzten 3 Pop-Jahre - zu finden auf einer Scheibe: hallo Britney's Gimme More - hallo HipHop - hallo GaGa - von mir aus auch mit ein wenig Euro-Dance gewürzt ... fertig ist der Eintopf ... ich hoffe, das neue Album bringt auch eigenes zustande.
******
mann muss schon sagen das die stimme in den hintergrund gestellt wird mann versucht anscheiend mit dem beat zu punkten der ganz bestimmt nicht schlecht ist aber auch nicht super hätte mehr erwartet nach dem ganzen gelaber über ihr großes ding das sie durchziehen will

EDIT ICH MUSS ERHÖHEN EINFACH NE GEILE NUMMER SIE WIRDS WIEDER SCHAFFEN
Zuletzt editiert: 23.04.2010 22:15
***
schwach.
*
it's disgusting...her vocals don't fit in this production, and the whole song sounds like a big mess
****
konnte mich bis jetz noch nicht ganz überzeugen
**
Oh no, Xtina has gone off the tracks, first Keeps Getting Better (average) and now this crap, only giving this a 2 coz it's Xtina and she's usually a great entertainer and has a good voice (really doesn't suit this dancey style though).
******
Perfekt
**
Eine stimmgewaltige Sängerin wie Christina Aguilera sollte sich nicht mit solchen Produktionen begnügen...
****
2002 wagte sich "Xtina" mit gelungenen Singles alá "Dirrty" & "Can´t hold us down") in den Urban-Bereich.

2006 war dann eher souliger Pop im Retrostyle ("Back to basics"-LP) angesagt.

2010 kehrt sie mit der Single "Not myself tonight" zurück u. hängt sich wenig überraschend an den Electro-Synthie-Discopop-Trend ran.

Bin doch ziemlich enttäuscht von Christina, dass sie sich dem Lady GaGa-Stil anbiedert. Irgendwie hatte die Frau zwar immer schon ne gute Stimme aber keinen eigenen Style.

"Not myself tonight" ist aber nicht übel. Lässt sich gut anhören. Aber Lady GaGa hat derzeit einfach die besseren Electro-Discosound-Knaller am Start.
Zuletzt editiert: 02.06.2010 11:17
******
Cool
***
I'd define this as a HOT mess...it will either be a bombastic hit, or will flop so bad.
I kinda expected more from her
******
Positiv gesehen eine Weiterentwicklung gegenüber ihrem letzten Studioalbum "Back to basics"...sie probierts mit was neuem.
Negativ gesehen eine "Entwicklung" in genau in die Electropoprichtung, in die sich spätestens seit Lady Gaga alles entwickelt...also nicht wirklich innovativ...
Aber was solls, ich liebe es so oder so.
*
Verdammt, auf dieses Comeback hat die Menschheit bestimmt nicht gewartet.

Sehr sehr billige Kopie von GaGa. Gefällt mir überhaupt nicht. Nervt mich eher.

Kein Wunder das sich niemand für diese 1. Single interessiert. Internationaler Megaflop.
Zuletzt editiert: 09.06.2010 17:53
**
Ähm... eher nein...

Nachdem sich "Stripped" nicht toppen lässt, hätte man aufhören sollen, als es am schönsten war...
***
mässige neue Nummer im Electro-Pop-Gewand - reisst mich nicht mit, nervt mich zugleich auch nicht gross...hört sich stellenweise nach CA an, bei gewissen Abschnitten erinnert sie jedoch auch stark an Lady Gaga - 3+...
Zuletzt editiert: 16.04.2010 21:37
***
Ich weiss echt nicht, wieso so sie jetzt auf Elektro machen muss, ihre Musik war auch einfach so erfolgreich gewesen. Es ist jetzt nicht toll, aber ihr da oben müsst ja auch nicht gleich ausrasten, denn sooo schlimm wie ihr das darstellt ist es nicht. 3+
***
wenig berauschender Vorbote von "Bionic", produktionstechnisch nichts neues, auch die Melodie nicht wirklich griffig, es bleibt einfach nicht viel hängen. 3*
**
Geschrieben Ester Dean & Polow Da Don, kein großer Wurf. Dieser Track besticht allerhöchstens durch seine Produktion, für die sich letzterer verantwortlich zeigt. Und Aguileras Stimme passt ja mal gar nicht in so ein Gewand. - 2.00*
Ha Ha, da erwidert die doch auf den Flop in den USA (#23), sie habe es nicht nötig jemandem etwas zu beweisen und habe bewusst nicht die von der Plattenfirma als große Hits beschriebenen Lieder auf die Platte genommen, weil sie ihrer künstlerischen Integrität entgegen stünden. Lächerlich.
Zuletzt editiert: 03.06.2010 18:52
*
what happened to THAT voice??!! gaga find ich scheisse..aber das ist wirklich ne billige kopie der silly gaga..das ist ihr tiefpunkt..Stripped war WELTKLASSE und auch ihre letztes album war wirklich gut..SCHADE!!
***
Ik wil de oude Christina terug! :)
**
Völlig daneben
Zuletzt editiert: 11.07.2010 12:28
**
Sowas hört man heute an jeder Ecke.
Und was soll denn hier bitte sexy sein?! Nichts.
Nur die Stimme kommt auf ne 3.
Edit: :D hahaha die Werbung für's eigene Parfume darf natürlich nicht fehlen.
Edit 2: Nee, Leute, nach dem Video höchstens ne 2.
Zuletzt editiert: 02.05.2010 00:02
******
mir gefällts auch sehr gut....und das video wird sicher wieder für gerede sorgen...
**
2+
**
schade schade schade..
gerade die einzige aus dieser ecke, die keine effekte braucht um singen zu können, springt jetzt auch auf die electropop-schiene auf..
Zuletzt editiert: 08.05.2010 04:35
***
Totale GaGa-Kopie!
Trotzdem ein geiler Song!!

EDIT: Too much GaGa!
Zuletzt editiert: 03.06.2010 13:56
**
Das ist wohl jemand auf den Lady Gaga Zug aufgesprungen. Inklusive abstrusem, geschmachlosem Softporno Video Clip. Finde ich schlichtweg peinlich. Das hätte sie nun wirklich nicht nötig.
******
Klar, viele verwechseln Christina mit Lady Gaga: beide blaue Augen, beide blonde Haare, beide sind Frauen.... Ich könnte noch ewig so weiter machen aber Fakt ist, es sind beide vollkommen unterschiedliche Musiker und Charakter! Es liegt einfach daran, dass Leute zu kommerziell denken und Musikstile nicht mehr unterscheiden können... Der Song bewegt sich auf einer ganz anderen Ebene als die von Lady Gaga... Der Track ist genial und das Album wird noch besser! 4 Juni, ich freu mich!
***
hät sie kei eigni idee?????
*****
nach ein paar hoeren gefaellt es mir....

edit:OMFG!!!!!!DAS FLOPPT JA TOTAL!!!!
Zuletzt editiert: 02.06.2010 22:53
*****
Erinnert natürlich sehr an Lady GaGa (Video, Style, Musik), aber egal, Hauptsache es ist gut, und es ist gut! Vor allem das Intro ist hammer!
*****
xtina did it again... great party-dance tune for summer 2010

btw hat die aguilera wohl schon soft-porno clips rausgebracht als lady gaga noch nicht mal die high-school besuchte...
Zuletzt editiert: 15.05.2010 01:06
***
schade...
is zwar lässig aber sie hat viel mehr drauf...
**
The hook is okay, but the song itself doesn't work, and the outro is disturbingly uncomfortable.
Zuletzt editiert: 12.01.2014 09:02
***
Brauchte es eigentlich nicht, auch Aguilera passt sich nur dem aktuellen Trend an. Langweilig.
****
Ui, da macht aber jemand eindeutig auf GaGa, nicht nur in der Mucke, sondern auch in Sachen Styling (man könnte sie im Video glatt verwechseln..) - entsprechend der hier vorhandenen Ressourcen ist das Resultat natürlich hochprofessionell ausgefallen, ja, mehr noch, der Song ist sogar ziemlich gut (ich mag diesen "Techno-Synthie"!); vergleichbar den besseren GaGa-Stücken ...
Zuletzt editiert: 19.01.2014 13:50
***
Das Video ist übel, doch ich soll ja die Musik bewerten: akzeptabel.
Zuletzt editiert: 20.05.2010 19:24
**
Lady Gaga lässt grüssen! Billige, schlechte und nervige Lady Gaga-Kopie! *2-
**
Mittelmässige Nummer,schlechtes Video und sie selbst wie fast immer extrem hässlich geschminkt. Dieser widerliche rote Lippenstift, 1kg Puder....
****
this song has really grown on me, i didnt like it at first. but she is really down on her standards.
****
Geht in Ordnung.
***
Der Song ist nicht schlecht, das Video Ganz Lady Gaga .... ein bisschen billig alles nachzumachen...schade!
Zuletzt editiert: 26.05.2010 15:25
**
Muss mich da der vielfachen Meinung anschliessen: Lady Gaga abgekupfert.
***
Wem auch immer, aber der Track tönt effektiv nach bereits schon etliche Male gehört....zum Gähnen also
******
Lady Gaga kopie? ihr habt sie nicht mehr alle, christina war schon so beim "stripped" album, also wenn hier jemand kopiert hat war's lady gaga, ihr habt keine ahnung. ihr erinnert euch wohl nicht mehr an christina's videos "dirrty" oder "fighter" sie hatte schon immer abgedrehte videos und einen abgedrehten look, lady gaga ist die kopie hier.

****
...solide vier...
**
Weird
*
Habe es ja befürchtet: überhaupt nicht mein Ding...!
*****
An alle, die älter als 12 Jahre sind und wissen, dass es mehr als nur Lady GaGa gibt: Aguileras neues Video ist geradezu eine Verbeugung vor Madonnas alten S/M-Clips wie 'Express Yourself' oder 'Human Nature'! Ein bisschen degoutant, aber dennoch irgendwie geil...
******
Brauchte sehr lange, bis ich diesen Song mochte.
Zuletzt editiert: 21.11.2010 23:24
***
So gefällt mir Elektropop weniger. Vor Allem stört mich hier der verzerrte Bass sehr, deswegen reichen 3*.
***
sie war einst mit dem album stripped ganz oben, mit dieser musik jedoch ist sie leider nur noch eine von vielen, ein plastikpop-mädchen mit mittelmäßigen produktionen.
******
mein Ding!
*****
Sie ist also die erste, die so zu sagen wegen Lady GaGa's Triumpfzug zu Leiden hat. Tja, ob ihr Album auch so floppen wird wie die Vorabsingle, wird sich noch zeigen. Mir gefällt "Not Myself Tonight" ziemlich gut, der Clip schreckt mich aber schon eher ab.
Bin aufs Album gespannt (Hätte es mir nie gekauft, habs aber beim Day-Win gewonnen...)

5*
**
kaum erträglich... 2-
***
naja...
**
schwach
******
Die Stimmgewalt in Person ist zurück mit neuem Zündstoff, der wie man ja hier am Besten sieht, kräftigst polarisiert.

Die Vocals sind stark und geben dem Song das gewisse Etwas. Im Club schafft dieser Song eine ganz einzigartige Atmosphäre. ;-) 6*
Zuletzt editiert: 25.10.2012 03:17
*****
Toller Song, überzeugte mich von Anfang an. Ich mag den Clip jedoch nicht...

5*
***
Skip.
***
ok

CDN: #11, 2010
USA: #23, 2010
Zuletzt editiert: 14.06.2013 22:00
***
Gute Durchschnittsware ... mehr aber nicht! Dass Aguilera wirklich singen kann, ist unbestritten, allerdings kann einem ihr Geschrei auch schnell auf die Nerven gehen!
3+ von mir.
*****
Ja, OK, sie spring auf die Lady Gaga Welle auf. Aber warum auch nicht? Und Dance Nummern hats schon immer gegeben. Und wenn sie gut gemacht sind, dann immer her damit! Und Christina macht ihre Sache sicher nicht schlecht! Im Gegenteil, mir gefällts.
Und wenns nach mir geht könnte das Teil ruhig nach dem geilen Percussion Part am Schluss noch weitergehen!
*
unerträglich
****
Nach zweimal hören: 4 Punkte
****
4 minus, jedoch wg. Unoriginalität sehr verdienter Überraschungsflop für die singende Wasserstoffbombe.
****
Der Beat ist gut, aber zuviel Computer-Spielereien.
****
Ziehmlich viel Gaga aber gefällt mir trotzdem
******
!!!Voll starker Song!!!.
*
Kann Musik seelenloser sein? Ich hasse diese Stimmen, wo es wirklich nur aufs Posing ankommt und nicht mehr.
Dazu kommt noch, dass Aguilera immer nur Trends kopiert - egal wie schrecklich sie sind.
****
Der Song ist ok, aber muss sie sich deswegen im Video wie eine billige Hure verkaufen? Schrecklich!! Tut mir leid wer so was nötig hat...
***
na ja 3 mal kann man es hören dan fängt es an zu nerven! ich fand die xtina besser wo sie musik ala 30 und 40 jahre machte. so wie back to basics! da habe ich sogar ihre cd gekauft aber jetzt ist es nur so ein lady gaga abklatsch!
***
...weniger...
******
I love the song, and the Madonna inspired video! Very catchy...
***
schneller geht auch nicht
******
can'tbelieve how much of a flop this was worldwide. i love it!
**
Das gefällt mir weniger
*****
Der song ist gut und das video sehr provokant

aber stellenweise hat man das gefühl dass sie sich zu sehr an lady gaga orientiert.

der flop zeigt, dass es im showbusiness keine garantie auf erfolg gibt.

im moment gibt es eine regelrechte krise

denn die künstler die früher multiplatin alben veröffentlichten schaffen es in den usa nicht mal GOLD-STATUS zu erreichen

beispiele sind MADONNA; CHRISTINA AGUILERA; MARIAH CAREY und auch rihanna verkaufte vom letzten album nur ein drittel dessen was sie vom vorletzten album verkaufte und trotz einem nummer 1 hit leidet ihr album
**
Doesn't really interest me in any way.
**
Not good.
Zuletzt editiert: 08.04.2013 07:19
****
gar nicht mal so übel auch wenn ich am Anfang ein bisschen Mühe hatte mit dem Song und der neuen Aguilera. Der Videoclip ist ja fast ein halber Porno!
***
it's alright she has had WAY better songs though!
******
Saucoler Song, sexy video. Die haut ordentlich auf den Putz!!
Leider wegen Gaga nicht überall so erfolgreich. (#1 Us-Dance, #3 in Japan & Bulgarien, #2 in Ungarn, erfolgreich #4 in Südkorea mit mehr als 250'000 verkäufe und # 9 in Belgien; Wallonia). Auch nur in Australien (35'000) und den USA (500'000) mit Gold ausgezeichnet...
Weltweit: 1'500'000+
Naja, immerhin etwas: Immerhin mässig erfolgreich als ein vollflopp wie You lost me!

Highest Peak in my personal charts: # 1 (5 weeks)
Zuletzt editiert: 30.08.2011 20:44
****
4++
*
I've never been a fan; glad to say that nothing changes.
***
Peaked at #14 on my personal.

Came in at #163 on my TOP 200 OF 2010.
***
Ziemlich dümmliches Liedchen (+ Rumgehüpfe im Video)....
****
Hörenswert
***
Ok
***
Eher unteres Mittelmaß. Christina kann es eindeutig besser.
******
Quintessence of glamorous, well-produced mainstream electropop. I'm in love with this song since I've first heard it in March 2010.
***
War nicht umsonst ein riesen Flop.
Zuletzt editiert: 06.05.2012 20:17
**
its a total flop, but the song is ok.
******
Song: Geil
Video: Geil
Es war wohl einer der am meisten erwartenden Songs im Jahr 2010. Leider bewies er sich eher als mässiger Erfolg in den Charts. Nicht aber in Ländern wie Südkorea oder Japan, dort mischte er ganz oben mit und gehörte zu den bestverkauften Singles des Jahres.
Sollte Christina wieder einmal ein Best-of veröffentlichen, so hoffe ich, dass der Song ebenfalls dabei ist. Und zwar aus 2 Gründen:
1. Der Song ist der einzige aus dem Album, welcher immerhin etwas Erfolg "schuppern" durfte- Somit stellt er ein Vertreter des Albums dar.
2. Weil er Hammer ist!
***
Actually it isn't too bad. The atrocious "I Hate Boys" makes this sound enjoyable in comparison. I'm happy it flopped though despite not minding it.
Zuletzt editiert: 05.02.2014 12:06
*****
Guter Club-Burner!
******
Sackstarker Song von Xtina! Habe ihn aber ziemlich benachteiligt, da mir Xtina sehr unsympathisch zu dieser Zeit wurde. -6*
***
Ach, was soll denn dieses hysterische Teil hier?
**
schwach
******
Comeback mässig war dieser Song einfach die bessere Wahl als "Your Body"!!
***
Zu viel Produktion, zu wenig Song.
******
Ich finde den Song geil!
Aber auch hier muss ich mit diesen Leuten gleichziehen, die behaupten es sei eine Billige Lady GaGa Kopie! Ojaaa, besonders das Video ist stellenweise ein wenig GaGa lastig ;)

Aber ich bewerte ja den Song, den finde ich geil! Hätte vielleicht ein wenig mehr Erfolg verdient, mindestens Top20 wäre schon recht gewesen :D
**
nur Geschreie
*****
Great. Even better than "Keeps Gettin' Better". What a flop though.
**
I'm Lady Gaga tonight - Schrecklich nummer.
***
Nicht so der Brüller. Höre ich nicht oft.
Da wollte sie wohl versuchen die Dirrty Xtina wieder aufleben zu lassen und mit Electronic zu mischen. Blödes Video... hat sie das noch nötig?
*
boahr ist das nuttig.
***

...nervig...
**
Billig
****
Das Coverfoto ist zumindest "geschmacksneutral", aber der Song dafür weitaus seriöser - ich habe hier nix zu meckern und setze vier Sterne an.
****
Decent song.
******
Gefiel mir damals richtig gut. Mag es immer noch.
Darum auch die vollen 6!
******
Hammer Song! Heizt richtig ein ;)
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.16 seconds