LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Chart-Chronologie BEE GEES
Deutsche Jazzcharts
Hit-Mix Top 10
techno lied gesucht (teil 2)
ABBA Teil 1
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
Besucher und 22 Member online
Members: !Xabbu, Ale Dynasty, Alxx, bluezombie, DB2021, FranzPanzer, gartenhaus, greisfoile, hitcroco, Karin65, Lilli 1, Lobo58, Lola Lee, meikel731, Richard (NL), scheibi, SportyJohn, Steffen Hung, timfoxxy, ultrat0p, Voyager2, Werner

HOMEFORUMKONTAKT

BAP - VERDAMP LANG HER (SONG)


7" Single
Musikant / EMI Electrola 1C 006-46 543 (de)


TRACKS
10.1981
7" Single Musikant / EMI Electrola 1C 006-46 543 (EMI) [de]
1. Verdamp lang her
5:45
2. Waschsalon
2:22
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
5:45Für usszeschnigge!Musikant
066-46 438
Album
LP
12.10.1981
5:45Verdamp lang herMusikant / EMI Electrola
1C 006-46 543
Single
7" Single
10.1981
5:45Single News Ausgabe 2'82EMI
P 518 202
Compilation
LP
1982
5:451980-1990 Das JahrzehntElectrola
CDP 652-794324 2
Compilation
CD
1990
5:45Party Power PackPolystar
516 278-2
Compilation
CD
1993
5:48Wahnsinn - die Hits von 79-95EMI
8360802
Album
CD
20.11.1995
5:45Fetenhits - die deutschePolystar
531 953-2
Compilation
CD
15.05.1996
Live9:18ÖvverallEMI
7243 5 38804 2 2
Album
CD
08.03.2002
Vollkölsche Version6:18Dreimal zehn Jahre [Special Edition]Capitol
3445722
Album
CD
18.11.2005
6:18Die ultimative Chart Show - Die erfolgreichsten Rockstars aller ZeitenPolystar
06024 9838411
Compilation
CD
17.03.2006
5:36Für usszeschnigge!Capitol
0094635802825
Album
CD
24.03.2006
Für Usszeschnigge-Version5:45Verdamp lang her (Die verdammt lange Single)Capitol
3591472
Single
CD-Maxi
24.03.2006
Bess Demnähx-Live-Version7:26Verdamp lang her (Die verdammt lange Single)Capitol
3591472
Single
CD-Maxi
24.03.2006
Wackersdorf Live-Version7:15Verdamp lang her (Die verdammt lange Single)Capitol
3591472
Single
CD-Maxi
24.03.2006
Affrocke-Live-Version7:06Verdamp lang her (Die verdammt lange Single)Capitol
3591472
Single
CD-Maxi
24.03.2006
Övverall-Live-Version9:19Verdamp lang her (Die verdammt lange Single)Capitol
3591472
Single
CD-Maxi
24.03.2006
Sonx-Unplugged-Live-Version8:04Verdamp lang her (Die verdammt lange Single)Capitol
3591472
Single
CD-Maxi
24.03.2006
Dreimahl Zehn Jahre-Version6:18Verdamp lang her (Die verdammt lange Single)Capitol
3591472
Single
CD-Maxi
24.03.2006
Dreimahl Zehn Jahre-Version Radio-Edit3:36Verdamp lang her (Die verdammt lange Single)Capitol
3591472
Single
CD-Maxi
24.03.2006
Live Wackersdorf 19867:28Für usszeschnigge!Capitol
0094635802825
Album
CD
24.03.2006
Live8:42Live und in Farbe - Radio Pandora-Tour 2008/2009Electrola
6956962
Album
CD
06.03.2009
8:10Der Soundtrack zum Sommer - WDR 2EMI
0844692
Compilation
CD
29.07.2011
6:1860 Jahre Rock-Pop - Vol. 2Polystar
06007 5353378 (9)
Compilation
CD
01.08.2014
Vollkölsche Version6:18Die ultimative Chartshow - Die erfolgreichsten BandsPolystar
060075351922
Compilation
CD
01.08.2014
Live7:47Mauerfall - Das legendäre Konzert für Berlin '89Deutsche Grammophon
479 4167
Compilation
CD
31.10.2014
6:14Fetenhits - Die Deutsche - Best OfPolystar
0600753598443
Compilation
CD
17.04.2015
5:47Die beliebtesten Lieder 1976-2016Vertigo
602547767639
Album
CD
06.05.2016
Vollkölsche Version6:18Pop Giganten - Hits zur Wende - 30 Jahre MauerfallSony
19075950212
Compilation
CD
20.09.2019
MUSIC DIRECTORY
BAPBAP: Discographie / Fan werden
Offizielle Seite
SONGS VON BAP
Absolut ziellos
Absurdistan (Niedeckens BAP)
Aff un zo
Ahl Männer, aalglatt
Ahn 'ner Leitplank
Ahnunfürsich
Alexandra, nit nur do
All die Augenblicke (BAP & Clueso)
All die Aureblecke
Allerletzte Chance
Alles em Lot
Alles relativ (Niedeckens BAP)
Alles zoröck op Ahnfang (Niedeckens BAP)
Almanya
Alptraum eines Opportunisten
Amelie, ab dofür (Niedeckens BAP)
Amerika
Amok
Anna
Arsch huh - Zäng ussenander (BAP, Bläck Fööss, Brings, Charly T., Höhner, L.S.E., Nikitakis, The Piano Has Been Drinking, Viva La Diva, Zeltinger, Bernd Winterschladen)
Asphaltpirate
Auszeit (Niedeckens BAP)
Bahnhofskino
Bein bess ahn de Ääd
Besser du jehß jetz (So What) (Niedeckens BAP)
Besser wöhr et schon
Bleifooss
Blonde Mohikaner
Born To Be Wild
Breef ahn üch zwei
Bunte Trümmer
Cello
Chauvi Rock (Aschermittwochs)
Chelsea Hotel
Chippendale-Desch
Chlodwigplatz
Dä Herrjott meint et joot met mir (Niedeckens BAP)
Das große Schu-bi-du
Dat däät joot
Dausende vun Liebesleeder (Niedeckens BAP)
Denn mer sinn widder wer
Deshalv spill' mer he
Die Ballade vom Vollkasko-Desperado (Niedeckens BAP)
Die Moritat vun Jan un Griet
Die Welt ess jrausam
Diego Paz wohr nüngzehn
Dir allein (BAP feat. Xavier Naidoo)
Dir allein
Diss Nach ess alles drin
Do jeht ming Frau
Do kanns zaubere
Domohls
Drei Wünsch frei
Dreimohl zehn Johre
Du häss dich arrangiert (Niedeckens BAP)
Du kapiers et nit
Duude Bloome [Unplugged]
Eddie's Radio-Show
Ein für allemohle
Einfach ussortiert
Einmal nur in unserm Leben
Eins für Carmen und en Insel
Endlich allein
Endlich ens Ruh'
Enn Dreidüüvelsname
Enn 'ner Naach wie der
Ens em Vertraue
Et ess lang her (Niedeckens BAP)
Et ess vorbei
Et ess, wie't ess
Et letzte Leed
Et levve ess en Autobahn
Et Neuste Testament
Ewije Affhängerei
FC, jeff Jas!
Fette Ratten
Flüchtig
Fortsetzung folgt...
Fortsetzung folgt... (BAP feat. Nino Skrotzki / Virginia Jetzt!)
Frankie un er
Frau, ich freu mich
Freio
Freio [Live] (BAP feat. Julian Dawson)
Fuhl ahm Strand
Für den Rest meines Lebens (Niedeckens BAP)
Für immer jung
Für Maria
Für 'ne Moment
Geburtstagspogo (Bap)
Glaub mir (Niedeckens BAP feat. Selig)
Globus
Griefbar noh
Halt mich fest
Halv su wild
Häng de Fahn eruss
Happy End
Hauptjewinn (Niedeckens BAP)
Heimweh noh Kölle (Niedeckens BAP)
Helfe kann dir keiner
Hoffnungslos hin
Hollywood Boulevard (BAP feat. Ray Davies)
Hück ess sing Band en der Stadt
Huh die Jläser, huh die Tasse (Niedeckens BAP)
Hühr zo, Pandora
Hundertmohl
Ich danz met dir
Ich kumme schon klar (Niedeckens BAP)
Ich wünsch mir, du wöhrs he
Immerhin
Irjenden Rock 'n' Roll-Band
Istanbul
Jebootsdaachspogo
Jedanke em Treibsand
Jede Draum jedräump
Jedenfalls vermess
Jeisterfahrer (Niedeckens BAP)
Jelenowski
Jenau jesaat: Op Odyssee (Niedeckens BAP)
Jipsmann
Jojo
Josephine, sechs Uhr
Jraaduss
Jupp
Karl-Heinz
Kaspar
Keine Droppe mieh
Kilometerweit entfernt
Komisch (Niedeckens BAP)
Koot vüür Aach
Kristallnaach
Kristallnaach (BAP feat. Laith Al-Deen)
Kron oder Turban
Kumm op ming Sick
Land en Sicht
Lass se doch reden
Leev Frau Herrmanns (Niedeckens BAP)
Lena (BAP feat. Marta Jandová / Die Happy)
Lena
Liebesleed
Lisa
Mau Mau
Mayday!
Met Wolke schwaade
Miehstens unzertrennlich (Niedeckens BAP)
Miss Samantha's Exclusiv-Discount-Jeschenkboutik
Mittlerweile Josephine (Niedeckens BAP)
Morje fröh doheim
Musik, die nit stührt
Müsli Män
Naachijall
Nähxte Stadt
Ne schöne Jrooss
Nemm mich met
Neppes, Ihrefeld un Kreuzberg
Nie zo spät
Niemohls
Niemohls verstonn
Nit für Kooche (Teil 1)
Nit für Kooche (Teil 2)
Nix wie bessher
Noh all dänne Johre
Noh Gulu
Noh Zahle mohle
Nöher zo mir
Novembermorje
Om naasse Asphalt
Op dä Deckel vum Clown
Paar Daach fröher
Paar Daach fröher (BAP feat. Meret Becker)
Pardong
Prädestiniert
Psycho-Rodeo
Queen vun dä Ihrestrooss
Rääts un links vum Bahndamm
Redemption Song (BAP feat. Gentleman)
Rita, mir zwei (BAP feat. Hubert von Goisern)
Rita, mir zwei
Rock'n'Roll-Star
Rövver noh Tanger
Ruhe vor'm Sturm (Niedeckens BAP)
Ruut-wieß-blau querjestriefte Frau
Saach, wat ess bloß passiert?
Saison der Container
Sandino
Sankt Florian (Niedeckens BAP)
Schloof Jung, schloof joot
Schluss, aus, okay
Schrääsch hinger mir (Niedeckens BAP)
Schritt für Schritt (Niedeckens BAP)
Sendeschluss
Shanghai
Shoeshine
Sibbzehn Froore
Sie määt süchtig
Silver un Jold
Sinnflut
Songs sinn Dräume
Souvenirs
Stadt em Niemandsland
Stell dir vüür
Stollwerck-Leed
Südstadt verzäll nix
Sulang du spills
Su'ne Morje
Suwiesu
Talk Show
Time Is Cash Time Is Money (BAP feat. Culcha Candela)
Time Is Cash, Time Is Money
Triptychon
Un donoh ess dä Karneval vorbei
Unendlichkeit (Niedeckens BAP)
Unger Krahnebäume
Unger Linde enn Berlin
Verdamp lang her
Verdamp lang her (Die verdammt lange Single) (BAP feat. Thomas D)
Verdamp lang her [Live '83]
Verdamp lang her [Live]
Verjess Babylon
Verraten un verkauft (Niedeckens BAP)
Vill passiert sickher
Vis à vis
Vision vun Europa (Niedeckens BAP)
Volle Kraft voraus (Niedeckens BAP)
Völlig ejal
Vum donnernde Lääve
Vun mir uss Kitsch
Vüür Johr un Daach
Waat ens jraad
Wahnsinn
Wann immer du nit wiggerweiss
Waschsalon
Wa'ss loss met dä Stadt?
Wat 'e Johr!
Wat ess?
Wat für e' Booch!
Wat jeht uns die Sintflut ahn?
Wat schriev mer en su enem Fall?
Wat, usser Rock'n'Roll?
Weihnachtsnaach (BAP feat. Nina Hagen)
Weisste noch?
Wellenreiter
Wenn ahm Ende des Tages (Niedeckens BAP)
Wenn et Bedde sich lohne däät
Wenn se laach
Widder su'ne Sonndaachmorje
Widderlich (BAP feat. Henning Wehland / H-Blockx)
Widderlich
Wie die Sichel vum Mohnd
Wie 'ne blaue Ballon
Wie 'ne Stein
Wie, wo un wann?
Wirklich noch nie
Wo bess Du jetz?
Wo dä Nordwind weht (Niedeckens BAP)
Wo mer endlich Sommer hann
Wofür?
Wolf un Skorpion
Woröm dunn ich mir dat eijentlich ahn? (Bap)
Zehnter Juni
Zeitverschwendung (Niedeckens BAP)
Zofall un 'e janz klei bessje Glöck
ALBEN VON BAP
...affrocke!!
Aff un zo
Affjetaut ... (Wolfgang Niedecken's BAP)
Ahl Männer, aalglatt
Alles fliesst (Niedeckens BAP)
Amerika
Comics & Pin-Ups
Da Capo
Das BAP-Flightcase
Das Märchen vom gezogenen Stecker - Live (Niedeckens BAP)
Die beliebtesten Lieder 1976-2016 (Niedeckens BAP)
Dreimal zehn Jahre
Für usszeschnigge!
Halv su wild
Lebenslänglich (Niedeckens BAP)
Lebenslänglich im Heimathafen Neukölln (Niedeckens BAP)
Live - bess demnähx
Live - Volles Programm
Live & deutlich (Niedeckens BAP)
Live und in Farbe - Radio Pandora-Tour 2008/2009
Övverall
Pik Sibbe
Radio Pandora - Plugged
Radio Pandora - Unplugged
Rockpalast - Hamburg 1981
Sonx
Tonfilm
Vun drinne noh drusse
Wahnsinn - die Hits von 79-95
Wolfgang Niedecken's BAP rockt andere kölsche Leeder (Wolfgang Niedecken's BAP)
X für 'e U
Zwesche Salzjebäck un Bier
DVDS VON BAP
Dreimal zehn Jahre
Övverall
Rockpalast - Hamburg 1981
Rockpalast - Kölnarena 2006
Rockpalast-Euskirchen, 15.6.'01
Rockpalast-Musical Dome, 22.11.
Sonx
Viel passiert
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 4.92 (Reviews: 118)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
******
toll
*****
...sehr gut...
*****
stark; war so viel ich weiss 10 Wochen lang Nummer eins in den SWF3-Hörercharts!
***
...weniger...
******
Schlicht genial!!!
*****
Hatte lange Zeit nur die CD "Für usszeschnigge", auf dem auch dieser Knaller drauf ist. Habe mir letzte Woche endlich ihre "Best of" gekauft, aber das ist für mich immer noch ihr bester Song. Deutsche, pardon, kölscher Klassiker.
******
Das mit dem Kölsch-Schreiben üben wir aber noch, wa? Trotzdem ein genialer, zeitloser Song! War ja nie ein BAP-Fan, aber als Kölner muss man das Teil wohl lieben. Und das tue ich. KRACHER! Und der Text...
Zuletzt editiert: 19.10.2008 10:36
*****
Wahrscheinlich der bekannteste BAP-Song. Sehr gut, für mich aber nicht der beste. Guter Text für seinen Vater, gutes Riff, klasse Melodie.
******
der ist sackstark!!
**
Schwache Komposition...BAP=eine der überbewertesten Bands aller Zeiten. Sorry, nicht mein Bier.
*****
Gut
******
Die BAP-Hymne schlechthin, ein tiefsinniger Text, verpackt in einer packenden Melodie. Was Wolfgang Niedecken, Klaus Heuser & Co. hier gezaubert haben, ist einfach nur klasse. Wer damals bei einem BAP-Konzert war, wird wohl nie die unvergleichliche Atmosphäre im Publikum vergessen, wenn die Jungs "Verdamp lang her" gespielt haben.
Zuletzt editiert: 27.02.2020 19:35
******
war damals mein lieblingssong!!! und gehört heute noch zu den songs, die ich mit auf die einsame insel nehme...
*****
Guter Song
******
Der ganz grosse Klassiker von der Kölner Band Bap. Heute immer noch toll zum Hören. Niedecken & Co. in Top-Verfassung.
*
da halte ich es mit Sacred... von mir gibts aus verschiedenen Gründen einfach ein nein danke und 1 Punkt...
*****
Toller Song, starker Text, gefällt mir ausgezeichnet!
******
Affenstarker Song. Der erste, den ich von ihnen gekannt hab und auch ihr bester, neben Kristallnaach
******
Unsterblich!
******
Den find ich auch saustark! Verdammt guter Deutsch-Rock-Klassiker.
******
HAMMER
*****
Verdamp lang her, dass ich dieses Lied zum letzten Mal gehört habe. Was soll ich sagen... einfach unverwüstlich.
******
Der beste Song von BAP, wundervoll das lange, ruhige Intro. Der Song handelt von dem komplizierten Verhältnis Wofgangs zu seinem kürzlich verstorbenen Vaters.
Zuletzt editiert: 09.08.2007 22:14
*****
guter Deutschpop
******
Eines der besten "deutschsprachigen" Lieder.<br>Ein Gänsehautsong!
*****
Im Februar 1983 ein Flop in der Ö3 Hitparade.<br>Inspiriert um im Dialekt zu singen, wurden sie von Wolfgang Ambros..die beste der BAP Nummern haben sie beim 25 Jahre Jubiläum von Ambros dann auch im Duett gegeben..
Zuletzt editiert: 24.06.2017 11:06
***
Sorry, aga ma arvan, et minu hinnet mõjutab suurem kultuuriline erinevus.
****
für Fans ein Muss, für mich eher einfach nur ein netter Musiktitel
Zuletzt editiert: 23.11.2012 07:23
****
Guter Song von Niedecken und Band<br>Darauf ein Kölsch!<br>
*****
Partykracher von BAP! Kann man gut hören.
*****
5+. Verdamp joot.
***
Einer der wenigen NDW-Protagonisten mit denen ich nie was mit anfangen konnte.<br>Vielleicht liegt's auch an der "unverständlichen" Sprache.<br><br>Aber von allen ihren Liedern ist dies sicherlich der Klassiker schlechthin
**
das gefiel mir nie. Eine 1 ist es nicht aber maximal könnte ich mir eine 3 vorstellen.
*****
ein Klassiker der deutschen Rockmusik<br>
****
Ja, wirklich verdamp lang her...
******
gibts auch von otto ;) und mit ndw hat das wohl wenig zu tun...
*****
Bis auf pillermaik und philgood scheint hier keiner die wirkliche Bedeutung des Liedes zu kennen... Keine Frage, den Refrain kann man live so richtig schön mitgröhlen, aber als eigentlicher Partykracher war das sicherlich nicht vorgesehen... Guter Text, gute Musik, gute 5*.
***
gute 3
*****
Wunderbarer, absolut trauriger Song. Schade eigentlich, dass er so verkannt und nur zum Mitgrölen auf Parties missbraucht wird. Allerdings muss ich natürlich zugeben, dass ich nicht alles verstehe... Kölsch ist nicht mein Metier... :)
*****
Mit NDW hat das nix zu tun. Dafür war besonders Niedecken viel zu sehr von Dylan beeinflusst und auch damals schon zu alt.
******
Einer meiner Lieblingssongs von BAP
*****
Mag die Musik von BAP, auch wenn ich nicht alles verstehe. Gutes Lied
******
Heute eine Hymne der 80er ...Verdamp lang her! TOLL!!!<br><br>Und mit der recht einfach gestrickten NDW ala Markus, Trio, UKW, IXI, etc. hat das nix zu tun. Der Song von `81 wird nur gerne in die Ecke geschoben, da die NDW kurz danach einen kommerziellen Boom erlebte. Niedecken ist ein Songwriter alter Schule und identifiziert sich auch nicht gerne damit.<br><br>Als "NDW" wurde die deutsche Punk- und New Wave Untergrund-Musikszene seit ca.`76 genannt. Erst in den frühen 80er Jahren nahm die Plattenindustrie diese Szene ernster und "erfand" den Begriff NDW, wie ihn die meisten nur kennen. Mit kurzlebigen deutschen Bands, die kaum mehr als 2-3 Hits hatten (Ausnahmen bestätigen die Regel, z.B. Nena). (Quelle Wikipedia)<br><br>Noch ein Tipp:<br>Wer den Song nicht versteht, sollte einfach mal googlen. "Deutsche" Übersetzungen gibt es reichlich!
*****
Dat is op jedde Vall joot...
******
Mit zum besten der "alten" BAP-Formation
******
Ein Klassiker! Heute live geht der ab wie wohl noch nie!<br><br>Witzig ist auch die version der Toten Hosen "Verdammt lang Haar" :-)
****
nicht schlecht.
******
Unvergesslich
*****
obwohl man kein Wort versteht, trotzdem irgendwie Kult
****
Geht so.
**
Bääh, 80er Jahre Testosteron-Rockmusik. Also wirklich..<br><br>Nee!
******
Absoluter Spitzensong. Da kriege ich jedesmal eine Gaensehaut. Und auch den Text (wenn man ihn endlich versteht!) kann man auf das eigene Leben umsetzen. <br>Verdamp lang her dass ich bei dir am Grab war... Viel zu lang!
******
da braucht man nicht mehr viel dazu sagen.
***
Proleten-Musik
******
ihr bester song
******
Klar ist es durchgenudelt - na und!<br><br>31.03.21: Dieser Song wurde auch im Podcast "Die größten Hits und ihre Geschichte" von SWR3 vorgestellt.<br>Und wie so oft erfährt man viel über den Song und über den Künstler, der dann oft auch selbst zu Wort kommt.<br><br>Diesmal lohnt es sich wirklich sehr!<br><br>„Verdamp lang her“ machte die Kölner Rock-Band BAP 1981 in ganz Deutschland bekannt – trotz des kölschen Dialekts! Aber was genau meinte BAP-Frontmann Wolfgang Niedecken denn mit „Verdamp lang her“ und wie kam Gitarrist Klaus „Major“ Heuser auf das legendäre Riff?<br><br>https://open.spotify.com/episode/6pjqdtZECFXKpV9UPw9D12?si=ubAyslt0TzyRRiByQP23Hw&nd=1
Zuletzt editiert: 31.03.2021 18:40
******
"Verdamp Lang Her" schlug Anfang der NDW auf der Erde ein und hinterließ einen mächtigen Krater.
******
BAP hald......!!!
**
deutsche Rockmusik in Kölsch - nein Danke - knappe 2*...
Zuletzt editiert: 04.01.2010 16:14
****
Versteh nur Bahnhof, aber der Song ist trotzdem klasse.
****
ganz gut
*****
verstehe vom Text auch nur die Hälfte, aber musikalisch ist es TOP<br>schöner Rock aus deutschen Landen
*****
Zugegeben, ich verstehe auch nicht alles, aber das ist schon ein sehr guter, kraftvoller Song, dazu mit toller Melodie. 5-5,5*.
******
BAP-Klassiker 6+<br><br>Btw, wie hier auch schon vermerkt wurde, hat die Deutschrock-Gruppe gar nichts mit NDW zu schaffen. Es zählt ja schließlich auch niemand Udo Lindenberg zur NDW, nur weil er zu deren Zeit mit Sonderzug nach Pankow einen Riesenhit hatte oder gibt es Leute, die sogar das hinkriegen?<br><br>Auch Rio Reiser und Ina Deter gehören nicht in diese Schublade.
******
Gehört für mich zu ihren besten 5 Stücke.
******
genialer deutschrock.
******
gehört zu den besten "nichtenglischen" Liedern - und ist nach 28 Jahren noch kein bisschen eingestaubt.
**
Gefällt mir nicht
******
Erstklassiges Stück aus 1981.
*****
Verstehe zwar nicht alles - aber der Song ist spitze
******
Was für ein Song!! Ganz klar der bekannteste und wohl auch allerbeste Titel der Kölner Truppe. Ich liebe die Atmosphäre und dann vor allem diese Temposteigerung!
Zuletzt editiert: 22.08.2018 22:05
**
nichts für mich<br>
*****
Zu lang her. Aber gut.
*****
Klassiker...verdamp guut...
******
Wenn man bedenkt, dass es das Stück 1981 beinah nicht aufs Album geschafft hätte und man sich erst in letzter Minute musikalisch auf diesen "taka taka" Rhythmus einigen konnte.<br>We call it "e Klassiker"
Zuletzt editiert: 16.07.2011 11:10
****
Sehr nette Nummer, gute 4*.
****
ok
******
Wusste gar nicht, dass es dieser Ausnahmesong von BAP es sogar in die deutschen Charts schaffte.<br>Atmosphärisch dichtes Intro - und dann geht der Song richtig ab. Der Mitgröhl-Refrain ist dann die Krönung eines der besten deutschen Rocksongs ever.<br><br>#13 der deutschen Single-Charts vom 13. August 1982.
*****
Recht gut
*****
Der beste Song in "kölsche Dialekt". Astrein.
******
Verstehe auch als Nicht-Rheinländer alles. Aufgerundete 6.
*****
sehr gut
****
Faszinierend, wie diese Band über all die Jahre ihr Ding durchgezogen hat, ganz egal, ob nun gerade Disco, Pop oder NDW angesagt war - die machten einfach konsequent ihren Kösch-Rock. Respekt!
*****
guter Song, sicherlich BAP's erster Hit
*****
Verdamp gute Nummer, mochte das immer!
*****
Deutschrock-Klassiker und für mich immer noch das beste Lied von BAP.
**
Schwache und nervige Nummer! *2-
*****
Wirklich verdammt lang her!
******
Wirklich verdamp gut, sehr gut sogar. Stammt aus der LP: "Für Usszeschnigge". So hieß auch die 1982er Tournee. Für die Interessierten hier nochmal die Daten: 20.4. Hannover (Rotation); 21.4. Bremerhaven (Schleuse); 22.4. Kiel (Räucherei); 23.4. Kiel (Räucherei); 24.4. Wilhelmshaven (Pumpwerk); 26.4. Siegen (Siegerlandhalle); 28.4. Koblenz (Rhein Mosel Halle); 29.4. Frankfurt (Volksbildungsheim); 30.4. München (Alabama Halle); 1.5. Augsburg (Barbarasaal); 2.5. Regensburg (Mensa); 3.5. Darmstadt (Lopos Werkstatt); 5.5. Erkelenz (Stadthalle); 7.5. Alsdorf (Casino Anna); 8.5. Aachen (Audimax); 9.5. Wuppertal (Börse); 10.5. Göttingen (Stadthalle); 11.5. Marburg (Stadthalle); 12.5. Bremen (Universität); 13.5. Braunschweig (Freizeitzentrum); 14.5. Bielefeld (Audimax); 15.5. Düsseldorf; 17.5. Tübingen (Mensa 1); 18.5. Stuttgart (Gustav Siegel Haus); 19.5. Saarbrücken (Audimax); 20.5. Konstanz (Konzil); 21.5. Freiburg (Kongreßsaal); 24.5. Münster (Kongreßhalle); 26.5. Mainz (Elzer Hof); 27.5. Mannheim (Kulturhaus); 28.5. Karlsruhe (Universität). Auf der B-Seite der Titel: "Waschsalon".
*****
Sehr guter Song. War erfolgreich im Zuge der NDW - obwohl es damit rein gar nichts zu tun hatte.
******
******
Sehr guter erster Hit der Kölner Band.
******
Wunderbarer Klassiker der deutschen Pop-Geschichte, der noch immer BAPs bekanntester Titel und größter Hit ist. Individuell, kreativ, sehr gut musiziert, einzig an Niedeckens Stimme kann man hier etwas rummäkeln, wenn man denn möchte. Ich möchte nicht und vergebe eine knappe, aber verdiente Höchstwertung.
***
Verdamp, ja klar!
******
Kölsch-Klassiker, Hit-Klassiker, Party-Klassiker…..verdamp lang her !!!
******
verdamp gut
Zuletzt editiert: 21.11.2020 11:10
******
zeitlos gut!
******
Großartig, auch wenn ich nicht die Hälfte verstehe.
**
mag ich nicht.
******
...ich dafür umso mehr!
*****
Im Herbst 1981 durch den WDR wahrgenommen. Bald darauf sogar eine meiner Lieblingstitel. Heute noch 5 Sterne. Der Niedecken von damals war einfach toll. Den Song oft genug im Bandkeller gecovert. Mann, waren wir gut!
****
gelungen.
******
Nicht die Sprache macht's, sondern die Musik. Trotzdem ist der Text sehr schön... ergreifend!
*****
Einer der Kulthits von BAP.
*****
Ich mag den Song und auch den Dialekt.
*****
super
*****
Bsp sind und waren nie meines. Aber die Melodie dieses Kultsongs ist einfach gut. Das muss ich eingestehen
*****
Sehr guter Klassiker.
******
Great stuff
****
Brauch Zeit bis er in die Gänge kommt, aber dann ist der gut. 4+
*****
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2021 Hung Medien. Design © 2003-2021 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.69 seconds