LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Neuer Rekord durch Capital Bra??
Musikmarkt Schallplatten Bestseller
Musikmarkt Automaten Bestseller
Automatenmarkt LP Top 50
Der Musikmarkt Radio Favourites
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
307 Besucher und 24 Member online
Members: 89knowles, actrostom0, bluezombie, Dagmar Salzmann, drogida007, duck, elews, fandelanarey, Fer, Hijinx, Ken005, meikel731, Musicfreaky_93, radiodonna, SevenRecords, Snoopy, southpaw, SpengeBob, SportyJohn, staetz, twegen, vancouver, Voyager2, Widmann1

HOMEFORUMKONTAKT

AVRIL LAVIGNE - HEAD ABOVE WATER (SONG)


Digital
BMG Rights 4050538438949


TRACKS
21.09.2018
Digital BMG Rights 4050538438949 / EAN 4050538438949
1. Head Above Water
3:40
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:40Head Above WaterBMG Rights
4050538438949
Single
Digital
21.09.2018
MUSIC DIRECTORY
Avril LavigneAvril Lavigne: Discographie / Fan werden
Offizielle Seite
SONGS VON AVRIL LAVIGNE
17
4 Real
Adia
Alice
All You Will Never Know
Alone
American Idiot
Anything But Ordinary
Bad Girl (Avril Lavigne feat. Marilyn Manson)
Bad Reputation
Basket Case
Bitchin' Summer
Black Star
Chop Suey!
Complicated
Contagious
Crush On You
Darlin
Daydream
Don't Tell Me
Everybody Hurts
Everything Back But You
Fall To Pieces
Falling Down
Falling Fast
Falling Into History
Fly
Forgotten
Freak Out
Fuel
Get Over It
Girlfriend
Girlfriend (Avril Lavigne feat. Lil' Mama)
Girlfriend (French Version)
Girlfriend (German Version)
Girlfriend (Italian Version)
Girlfriend (Japanese Version)
Girlfriend (Mandarin Version)
Girlfriend (Portuguese Version)
Girlfriend (Spanish Version)
Give You What You Like
Goodbye
He Wasn't
Head Above Water
Headset
Hello Heartache
Hello Kitty
Here's To Never Growing Up
Hot
Hot (Japanese Version)
Hot (Mandarin Version)
How Does It Feel
How You Remind Me
Hush Hush
I Always Get What I Want
I Can Do Better
I Don't Give
I Don't Have To Try
I Love You
I Will Be
I'm With You
Imagine
Innocence
Keep Holding On
Knockin' On Heavens Door
Let Go
Let Me Go (Avril Lavigne feat. Chad Kroeger)
Losing Grip
Make Up
Mobile
Move Your Little Self On
My Happy Ending
My World
Naked
Nobody's Fool
Nobody's Home
Not Enough
Not The Only One
O Holy Night (Avril Lavigne & Chantal Kreviazuk)
Once And For Real
One Of Those Girls
Push
Remember When
Rock N Roll
Runaway
Shut Up
Sippin' On Sunshine
Sk8er Boi
Slipped Away
Smile
Spongebob Squarepants Theme
Stay (Be The One)
Stop Standing There
Take It
Take Me Away
Temple Of Life
The Best Damn Thing
The Scientist
Things I'll Never Say (Avril Lavigne feat. Sincere)
Things I'll Never Say
Think About It
Together
Tomorrow
Tomorrow You Didn't
Too Much To Ask
Touch The Sky
Two Rivers
Unwanted
Warrior
What The Hell
When You're Gone
Who Knows
Why
Wish You Were Here
Won't Let You Go
You Ain't Seen Nothin' Yet
You Never Satisfy Me
You Were Mine
ALBEN VON AVRIL LAVIGNE
Avril Lavigne
Essential Mixes - 12" Masters
Goodbye Lullaby
Let Go
Let Go + Under My Skin
My World
The Best Damn Thing
The Best Damn Thing / Under My Skin
Under My Skin
Under My Skin / Let Go
DVDS VON AVRIL LAVIGNE
Live At Budokan: Bonez Tour 2005
My World
The Best Damn Tour 2008 Live In Toronto
Walk Unafraid
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 4.97 (Reviews: 40)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
******
Just listened to the leak and I must say it's really one of her best songs. Everyone expected a full-on ballad but when the chorus kicks in - omg.
******
Apparently it has already a lyric video on Youtube, but the song will be out in the morning. It is an amazing inspirational ballad with a similar theme to Keep Holding On, can't wait for the new album! 6*

Must add that the new video is amazing and this is up there with her best songs, I'm so happy that she is still successful after all these years.
Zuletzt editiert: 30.09.2018 01:04
****
Ziemlich durchschnittlich.
******
Fünf Jahre sind es her, seit ihrem letzten Album und ich konnte ihre Rückkehr kaum noch abwarten. Das Lied beginnt typisch wie eine Ballade aber haut im Pre-Chorus und Chorus richtig rein. Richtig gut, richtig schön. Man hört aus dem Lied diese Kampfstimmung, als wäre da Feuer im Wasser. Wenn man dazu noch bedenkt, dass sie fast an Borreliose gestorben wäre, ist das Lied echt ein starkes Stück. Von mir die maximale Punktzahl! Endlich ist sie wieder da, wo ich sie haben wollte.

Edit: Ich möchte eine Kleinigkeit bezüglich subjektiver Bewertung hinzufügen, aufgrund eines Kommentars. Richtig, man sollte möglichst objektiv bewerten, was nicht immer einfach ist.
Jedoch muss ich sagen, dass ich gelegentlich diese Art von Musik höre. Wäre der gleiche Song von einer anderen Sängerin, würde es von mir ebenfalls eine hohe Note kriegen. Ja, da ich Avril grundsätzlich sehr liebe und die meisten ihrer Lieder höre, bewerte ich sie sehr wahrscheinlich etwas "sanfter", bleibe aber ehrlich (wie man es auch aus ihrem 5. Album sieht).
Trotz allem, steckt bei vielem sehr viel Subjektivität, wir sind keine Musikkünstler, sondern verschiedene Menschen mit verschiedenen Musikstils, die oft entsprechend bewerten.
Zuletzt editiert: 02.10.2018 15:45
****
Natürlich deutlich besser als fast alles von ihr aus den letzten 10 Jahren, aber auch klar von Weltklasse entfernt.
*****
This is actually really beautiful. Gives me vibes of the strong power ballads of the 90s.
******
Wunderschön
******
Gelungenes Comeback.

Nach langer und gezwungener Abszinenz ist Avril nun zurück und besser als jemals zuvor. Der Song wurde vor einer Woche mit 30 Sekunden angeteased. Die Hörprobe versprach, sich auf eine ruhige, emotionale Nummer einzustellen. Umso überraschter war ich, als ich den kompletten Song gehört habe. Positiv überrascht!
Avril punktet mit einem ihrer stärksten Texte. Generell ist Head Above Water (auch wenn der Song eher kein komerzieller (Radio-)erfolg sein wird) Avrils stärkste lead Single.
Das Lied beginnt ruhig und baut sich nach und nach auf. Kein Elecktro-Pop-Rock sondern richtiger Pop-Rock wie man ihn von Avril zu Let Go/Under My Skin Zeiten kennt.
Ihre stimme wird von Album zu Album reifer.
Freue mich auf ihr neues Werk.
***
langweilig
*****
Pretty good. That's a way to redeem herself for the Hello Kitty atrocity.
******
Great comeback single, one of her more emotional songs. She really showed herself as a vocalist and songwriter in this one. I wish her nothing but success with the new album cycle.
*****
Klasse Song, vorerst 5 mit Tendenz zur 6.
*****

...sehr gut...

Schön ist sie wieder zurück und vor allem wieder Gesund!
******
Erwachsenes Comeback in Style mit einer Powerballade.
*****
Besser als je zuvor; man kann sogar anmerken: Nie war ihre Musik so wertvoll wie heute. Und das meint der alte Franzel ernst - das ist mehr als nur Berieselung für die Mondeo-Fahrer der Nation und tauberfränkische Hausfrauen auf dem Weg ins Aldi-Einkaufsparadies.
******
Sehr Gut
****
Tatsächlich nicht so schlecht.
*****
Nach den sehr starken bisherigen Wertungen war ich interessiert und skeptisch zugleich, ob ich dieser ziemlich großen Begeisterung denn beipflichten kann. Aber so komplett übertrieben sind sie gar nicht, denn "Head Above Water" ist in der Tat Avrils stärkster Song seit Ewigkeiten und eine ziemlich kraftvolle Uptempo-Ballade, die klar für den Mainstream produziert wurde. Gehört nicht unbedingt zu den musikalisch ambitioniertesten Titeln ihrer Karriere, aber zu ihren qualitativ stärksten.

Knappe 5 von mir.
****
...ziemlich saftloser neuer Titel - auch mit besinnlichem, gutem Text und netter Melodie kann ich dem Song keine überzeugte Begeisterung entgegenbringen...
*****
Wie bereits 2007 mit "When You're Gone" die Überraschungsballade des Jahres. Saustark. Auf der Schwelle zur Höchstnote (sorry, dass ich mit ner 5 sogar den Schnitt senke), aber der finale Keychange/Halbtonschritt/Tonartwechsel fehlt.
******
Stark. Ein Charts-Highlight von 2018! Welcome back Avril!
*****
eine gereifte Madame Lavigne überzeugt mit einer starken Power-Ballade mit opulentem Arrangement - sehr gut
****
Die extrem positive Bewertung dieses neuen Avril Lavigne Tracks zeigt die Problematik der Bewertungsmuster über einen längeren Zeitraum eines Künstlers hinweg.

Die neue Single ist alles andere als schlecht. Wäre sie jedoch gleich nach "Complicated" (Avril's erste Single 2002 mit einer Bewertung von ca. 4.5*) erschienen, dann wäre wohl der Schnitt um bis zu einer ganzen Note tiefer gewesen (noch knapp über 4).

Primär traditionelle Reviewer der ersten Tage dieses Portals packten jedoch die seltene Chance, endlich mal wieder eine Single mit 5* oder gar 6* zu bewerten, die qualitativ hält, was sie verspricht. Dieser "Befreiungsschlag" führt dann jedoch dazu, dass neue Werke von etablierten Künstlern tendenziell überbewertet werden.

Schaut man die Kommentare der Reviews durch, merkt man diese subjektive "Erlösungstendenz" sehr deutlich (endlich mal wieder ein gutes Lied in den Charts!).

Obwohl Objektivität nicht des Menschen typischste Eigenschaft ist, wäre es gerade bei so einem Bewertungsportal wichtig, sich zu besinnen auf die Jahre vor 2015, wo solche Songs nicht weiter aufgefallen wären, da die Konkurrenz viel stärker war (als echte Downloads noch die Chartlisten massgeblich beeinflussten).

Aus dieser etwas weiteren Perspektive betrachtet ist dies einfach ein Track, der aktuell überdeutlich aus den vorwiegend 08/15 Massenproduktionen der Streaming-Charts herausragt und dadurch leider ein notenmässig komplett verzerrtes Bild der früheren - vielfach besseren - Werke von Avril Lavigne darstellt.
**
Kann hier die vielen positiven Bewertungen nicht nachvollziehen. Es ist jetzt nicht ganz schleccht, aber so sonderlich gut, gefällt mir dieses Lied nicht. Ich finde,da hat Avril schon bessere Songs gemacht!
******
Schön
****
Laut Reviews bisher, einer ihrer besten Songs überhaupt.
Das ist natürlich Blödsinn! Siehe auch FranzPanzer. Ich glaube dir natürlich, dass du dich mit ihrer gesamten Discography auseinander gesetzt hast. Ist ja auch dein Genre *lol*

Netter Versuch, definitiv nicht mehr als gepflegte Langeweile.
****
Wow, so viele Reviews in so kurzer Zeit, hat sie doch noch so viele Fans?
Ich kann der Schmachthymne nicht so viel abgewinnen.
******
Avril officially saved 2018! Beautiful and powerful.
****
Ist mal wieder äußerst interessant, die ganzen Bewertungen (und vor allem die Diskussionen über Objektivität zu lesen). Ich mach`s kurz. Vier Sterne von mir. Finde das langsame Intro recht gelungen und ich dachte, es würde sich eine recht schöne Ballade entwickeln. Am Ende wird mir das ganze aber etwas zu schwermütig.
***
gelungenes werk.
gute Kunst.
aber nicht mein Geschmack.
mir ist es etwas zu balladen-poplastig und kitschig.
*****
Toll!
******
Fantastic!!
******
Probably Avril's best and a contender for the best single release of 2018!
***
Ganz klar überbewertet hier, auch wenn das einer ihrer besseren Songs ist. Der Beginn lässt noch auf eine schöne Ballade hoffen, aber im Refrain wird’s dann wieder unangenehm schrill wie man es von ihr kennt. 3* reichen.
*****
Ich mochte diese Power-Songs von ihr schon immer. Das hier ist vielleicht nicht ihr bester Song, aber qualitativ doch klar überdurchschnittlich. Aber war klar, dass es chartsmässig keinen Erfolg haben würde. Gute 5.
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.06 seconds