LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Mundart Bremerstadtmusikanten
Welche Sportart macht euch so richt...
Suche Musikvideo, Teil 4
Suche Musikvideo
Gelöschte Chartlisten
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
Besucher und 16 Member online
Members: Cel the girl, dhauskins, dutchbenny, Hijinx, Kamala, Luud, merlin77, nicolenium, Pacadi, PeloPonnes, Pottkind, pwill, Snoopy, Steffen Hung, Thakob, Trekker

HOMEFORUMKONTAKT

APACHE 207 - VODKA - 2SAD2DISCO (KAPITEL II) (SONG)


Cover

TRACKS
01.10.2021
2sad2disco (Kapitel II) - CD-Maxi Four 19439942782 (Sony) / EAN 0194399427828
1. Vodka
3:06
2. Lamborghini Doors
2:52
3. An der Uhr gedreht
3:01
Extras:
T-Shirt Size S
   
01.10.2021
CD-Maxi Four 19439942792 (Sony) / EAN 0194399427927
   
01.10.2021
CD-Maxi Four 19439942802 (Sony) / EAN 0194399428023
   
01.10.2021
CD-Maxi Four 19439942822 (Sony) / EAN 0194399428221
   
01.10.2021
CD-Maxi Four 19439942812 (Sony) / EAN 0194399428122
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:06Vodka - 2sad2disco (Kapitel II) [2sad2disco (Kapitel II)]Four
19439942782
Single
CD-Maxi
01.10.2021
MUSIC DIRECTORY
Apache 207Apache 207: Discographie / Fan werden
SONGS VON APACHE 207
2 Minuten
200 km/h
2002 (Sido feat. Apache 207)
28 Liter
2sad2disco (Kapitel I)
An der Uhr gedreht
Angst
Auf und ab
Beef
Beifahrersitz
Bläulich
Boot
Brot nach Hause
Doch in der Nacht
Durch die Straßen
Fame
Famous
Ferrari Testarossa
Grey Goose
Kein Problem
Keine Fragen
Kleine Hure
Lamborghini Doors
Madonna (Bausa feat. Apache 207)
Matrix
Nicht wie du
Nie verstehen
No No
Nur noch einen Schluck
Roller
Sag mir wer
Sex mit dir
Sidechickz
Sie ruft
So weit
Stimmen
Unterwegs
Vodka - 2sad2disco (Kapitel II)
Weißes Kleid
Wieso tust Du dir das an?
ALBEN VON APACHE 207
Platte
Treppenhaus
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 3.14 (Reviews: 14)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
***
die pianoklänge bringen die 3*
*****
stark. eigentlich wie gewohnt von apache. der typ hat das gewisse etwas.
****
Für jeden Musikfan dürften bereits die ersten Sekunden für ein skeptisches Aufmerken sorgen, immerhin werden hier offensichtlich die Drums von "They Don't Care About Us" gesamplet. Inhaltlich gibt es bei "Vodka" einmal mehr die inzwischen schon fast Apache-typische Mixtur aus Selbstbeweihräucherung und -mitleid zu hören, bei der Macho-Gehabe und Sentimentalität immer wieder mal changieren. Mit dieser abwechselnden Ansprache von Herz, Hirn und Scrotum ist er groß geworden, im Moment scheint er aber zu stagnieren. Neue Themen werden gesucht, um den gewohnt guten Sound interessant zu untermalen - sonst driftet er demnächst ab in die omnipräsente Gewöhnlichkeit des Deutschraps und er wird in absehbarer Zeit auch Streams "organisieren" müssen, um die ritualisierte Chartspitze mit anschließendem Absturz generieren zu können.
***
Ja, der instrumentale Einstieg lässt wirklich aufhorchen. Bei ihm bin ich immr hin- und hergerissen. Wenn er seine Singstimme hören lässt, liebe ich ihn dafür. Wenn er dann wieder lauthals labert, bedaure ich es. Der vom Vodka vernebelte Schluss lässt mich abrunden.
******
Guilty Pleasure des Monats. Mir gefällt die dunkle Stimmung, der Beat, die Hook... Das Teil hat Drive!
***
Stimmlich nicht ganz auf meiner Linie.
*****
Gefällt mir besser als die Single davor. Das wird wahrscheinlich auch deutlich höher charten als der Vorgänger.
***
Nicht so eingängig wie andere Titel von ihm. Thematisch behandelt das wohl die Alkoholprobleme von Promis. Reicht für eine #1 in Deutschland.
**
naja
***
der beat von meinem lieblingssong von michael jackson ist genial. ansonsten... naja, ich bin halt kein hip-hop-fan, aber textlich interessanter als was sonst in dem genre geboten wird und der refrain ist auch ganz gelungen.
*
...dass der Beat auf keine Weise aufgenommen wird, ist noch niemandem aufgefallen?...
***
Jackson rettet den dritten Punkt.
*
Und dafür sampelt man Michael Jackson. Autsch
**
Weder vom Text noch vom Gesang her ein Track der höheren Ansprüchen zu genügen vermag, weshalb auch hier das Wohlwollen einiger Rezensenten nicht ganz geteilt werden kann. Es bleibt bei der guten 2 und somit noch über dem Niveau des gesampelten Songs von Michael Jackson.
Zuletzt editiert: 19.10.2021 10:24
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2021 Hung Medien. Design © 2003-2021 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 1.14 seconds