LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Song aus "Ein Fall für zwei" - Purpl...
ABBA Teil 1
Suche Film
Der Musikmarkt Radio Favourites
Nach der Ausbildung?
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
Besucher und 22 Member online
Members: Alxx, Arannia, BeansterBarnes, benoptimaal, bubbeltje, eefje93, fakeblood, fleet61, gherkin, Hamburg-Oldie, ikb91, Jupke, Mikele158, Patrick3, pede1, radiosonido, ShadowViolin, southpaw, Uebi, ultrat0p, Voyager2, winro

HOMEFORUMKONTAKT

ANNA ROSSINELLI - HOLD YOUR HEAD UP (SONG)


Cover


AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:50White GardenUniversal
060257708094
Album
CD
18.01.2019
3:45Bravo Hits 105Polystar
060075387177 (5)
Compilation
CD
26.04.2019
MUSIC DIRECTORY
Anna RossinelliAnna Rossinelli: Discographie / Fan werden
Offizielle Seite
Interview mit Anna Rossinelli (2011)
SONGS VON ANNA ROSSINELLI
100 Days
Accident Waiting To Happen
Amazing
Bang Bang Bang
Before I Have To Die
Broken Hearted
Burn This City Down (Anna Rossinelli feat. Dieter Meier)
Chain Reaction
Come Alone
Djambo djambo
Eyes Closed
Feel It (Anna Rossinelli feat. Manuel Felder)
Forever Young
Go Go
Head In The Sky
Hello Boy
Heroine
Hold Your Head Up
Holiday
I wünsche dir (Baschi, Ritschi, Maja Brunner, Trauffer, Nina Reber, Anna Rossinelli, Rolf Zuckowski)
I'm Sorry (Mario Ferrini & Imblosion feat. Anna Rossinelli)
In Love For A While
Jewellery
Joker
King Mustafa
Laughter (The Rumours / Anna Rossinelli)
Let It Go
Manitou (The Rumours / Anna Rossinelli, Manillio, Greis)
Marylou
Misunderstanding (The Rumours / Anna Rossinelli, Greis)
No One
Polaroid Picture
Pretty Normal Guy
Reconcile
Run
See What You've Done
Shelter
She's So Him
Shine In The Light
Sing for Silence
So Damn Pretty
Speechless
Still Wild Children
Strawberry Cream
Streets Of Love
Sunny Afternoon
The Reason I Stay
Too Good For You
Two Hearts In My Chest
Union
Until
Vagabonds (Anna Rossinelli feat. Célien Schneider)
Wasting Time
White Garden
You Are
ALBEN VON ANNA ROSSINELLI
Bon voyage
Marylou
Marylou Two
Takes Two To Tango
White Garden
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 4.44 (Reviews: 16)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
****
...auf neue Musik aus der Schweiz bin ich immer gespannt und auch neugierig, was wohl kommen mag - das Trio ist nach langer Abstinenz wieder da. Ausser electronischem Geklatsche kann ich an diesem Song nicht viel Neues erkennen - die Lyrics sind ja lieb gemeint, aber Anna näselt immer noch so wie früher und melodisch ist das dasselbe wie eh und je...-4
******
Ich mag den Song total :)
****
Hübsches kleines Lied
****
Gelungene Popballade.
****
solide Produktion, die sich nicht vor ausländischen Werken verstecken muss. Aber von AR von früher, ist eignentlich nicht mehr viel über. Dennoch guter Sound
****
Ob neu oder bewährt, es klingt jedenfalls gut.
****
<br>Die Schweizerin klingt hier sehr international, aber so richtig packt mich dieser Song dann auch nicht.
****
Ja, klingt sehr nach internationalem Mainstream, was die Produktion und die Stimme von Anna Rossinelli angeht.<br>Insgesamt allerdings ist diese Komposition weder übermäßig originell noch irgendwie eingängig genug, um wirklich einen Hit zu setzen.<br>Oder sollte ich mich hier vertun?
****
chillige ballade. vielleicht etwas gar schnulzig (chorus)
****
Für die vier braucht es den starken Refrain. Die Strofen sind phasenweise doch recht langweilig.
*****
super
*****
Klingt ganz schön, aber irgendwie nicht besonders originell, sondern austauschbar.<br><br>07.03.19: Album gehört, dabei auch diesen Titel nochmal mehrfach. Muss das korrigieren. 4 => 5.
Zuletzt editiert: 07.03.2019 19:25
*****
Sehr schöne Single, hätte ruhig erfolgreicher sein dürfen. 5*
*****
So ein wunderbarer Song - für einmal war ich nicht unglücklich, dass ein Song nicht sofort ins Ohr ging und ich ihn etwa 10 Mal Hören musste, bevor ich ihn jetzt bewerten durfte. Knappe 5.
****
ein ärgerlicher song.<br>der Gesang allein und die gesangsmelodie würden vlt. für die höchstnote reichen.<br><br>aber was soll der uninspirierte Sound?!
*****
...sehr gut...
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2019 Hung Medien. Design © 2003-2019 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 1.38 seconds