LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Deutsche Singlecharts: Remixe, Neuau...
RnB Songs gesucht, eure Lieblingstra...
Suche Musikvideo, Teil 4
Techno-Tracks gesucht
Songs in verschiedenen Versionen auf...
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
Besucher und 19 Member online
Members: agentlee, begue, bluezombie, Chartsfohlen, ems-kopp, FCB_Marco, FTA, goetti, GrandeZampano, greisfoile, nightwish2, Ökkel, RailMat, Rewer, sbmqi90, southpaw, SportyJohn, ul.tra, Widmann1

HOMEFORUMKONTAKT

ANDROMACHÉ - ELA (SONG)


Digital
Panik -


TRACKS
11.03.2022
Digital Panik -
1. Ela
3:02
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:02ElaPanik
-
Single
Digital
11.03.2022
3:01Eurovision Song Contest - Turin 2022Polystar
060244559811
Compilation
CD
22.04.2022
MUSIC DIRECTORY
AndromachéAndromaché: Discographie / Fan werden
SONGS VON ANDROMACHÉ
Ela
Pes Tis
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 4 (Reviews: 35)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
****
ESC 2022 Zypern
****
Dieser Titel wird Zypern am ESC 2022 in Turin vertreten.<br><br>Andromáchi Dimitropoúlou wuchs in Deutschland auf — mit 10 Jahren zog sie mit ihren Eltern nach Griechenland zurück. Nach der Schule begann sie in Athen Germanistik zu studieren. Gleichzeitig sang sie in Bars und Clubs. Im 2015 startete sie bei der griechischen Ausgabe von The Voice. Dieser Jahr wieder mehr griechisch-zypriotisch danke dem sehr schönen Refrain.
*****
ESC 2022 - Cyprus<br><br>Und wiedermal ist Zypern einer meiner Favoriten! Solche Musik mochte ich schon immer, hoffe sie kann das Live genauso schön rüber bringen.<br>5*+
*****
hier sehe ich mich im pool eines hotels in limassol.<br>und bitte dem barkeeper darum die repeat taste zu drücken.
****
Wer ist Ela? Vorerst 4* was sich aber ändern kann.
*****
der song hat eine schöne atmosphäre. dezent poppig, ein bisschen ethno-sounds. ich finde hier auch den sprachenmix passend. nicht ganz so knallig wie in die zypriotischen beiträge der letzten jahre, aber sehr angenehm zu hören und im recht durchwachsenen jahrgang 2022 bei mir weit vorne platziert.
****
-
****
Nichts bedeutendes. *4-
****
Es ist ok, nicht mehr, nicht weniger, gehört aber insgesamt sicher zur oberen Hälfte, könnte aber dennoch knapp mit dem Finale werden da Halbfinale 2 insgesamt doch stärker einzuschätzen ist.
***
Zypern dürfte sich in diesem Jahr wohl zum 7. Mal in Folge für das Finale qualifizieren, denn dieser folkloristisch angehauchte Sound ist einfach typisch ESC und gehört da auch irgendwie hin, wenn er gut gemacht ist. Das ist bei dieser Nummer der Fall, auch wenn mir persönlich ein wenig das Überraschungsmoment fehlt und ich "Ela" etwas zu vorhersehbar produziert finde. Eine recht glatte Ethno-Popnummer, die keine großen Fußspuren hinterlassen, aber einigen Menschen Freude bereiten wird.<br><br>Prognose: Sehe ich recht sicher im Finale, wird dort aber im hinteren Mittelfeld versiegen. Die Buchmacher sehen das Lied aktuell auf #17 - da würde ich mich anschließen.<br><br>Knappe 4.<br><br>Edit (16.05.22): Das hat bei mir dann live auf der Bühne überhaupt nicht gezogen. Dünnes Stimmchen, befremdlicher Auftritt mit der seltsamen Muschel - letztlich verdient im Semifiale ausgeschieden.<br>Runter auf 3.
Zuletzt editiert: 16.05.2022 22:20
****
Ich höre so etwas gerne, sehe aber trotzdem die Gefahr, dass Zypern<br>wider Erwarten im Halbfinale hängen bleibt. Das ist Griechenland<br>vor einigen Jahren mit einem noch stärkeren Beitrag auch passiert.<br>Es muss halt die gesangliche Liveperformance stimmen, denn davon<br>hängt auch die Wirkung des Songs ab.
***
Ja, immerhin etwas Griechisch, was wir dieses Jahr aus Zypern beim ESC serviert bekommen. Der Titel ist recht solide, aber am Ende lässt er mich doch irgendwie kalt. Ich fürchte ein wenig, dass Andromache es, ähnlich wie Gianna Terzi vor vier Jahren, es wohl nicht ins Finale schaffen wird. Bin aber auf den Liveauftritt gespannt.
Zuletzt editiert: 13.04.2022 15:24
******
wunderbar..
*****
Macht süchtig!
****
So sollte der ESC sein!!!
******
Total Eingängig. Schöner Titel. Auf jeden Fall Finale und ich denke Sie könnte den sogar den Sieg holen!! Das ist für mich eine Überraschung, Zypern muss nach dem Halbfinale nach Hause!!
Zuletzt editiert: 13.05.2022 05:48
*****
Ja so ist der ESC, ein Lied das mir wirklich gut gefällt und ist nicht im Finale.
***
Erstaunlich hohe Bewertung bei uns, und dann fliegt der raus.<br>Der folkloristisch angehauchte Sound ist aller Ehren wert, aber mögen tue ich ihn nicht.
***
Gefällt mir nicht.
***
och ja randomesoelfe featuring turkbeat
***
Die kleineren Inseln gingen beim ESC 2022 alle unter. Zypern bot nun wirklich nichts Außergewöhnliches.
***
Ist zwar nicht wirklich schlecht, aber irgendwie klignt das halt wie schon 1000 mal zuvor gehört, und von daher langweilt mich das halt dieser Song ein bisschen! Zypern belegte übrigens im 1.Semifinale Platz 12!
****
Ethnopop zieht oft am Contest, jedoch war das hier wohl einfach eine Nummer zu brav und die Performance ganz einfach schwach. Das Out im ersten Halbfinal war somit vorprogrammiert.
***
Not bad, kinda sounds like an average Greek entry. The performance killed it.
****
Ganz knappe vier Sterne - der Chorus ist catchy und insgesamt ist das ganze recht nett, wenn ich auch alles außer den Chorus komplett vergessen hab. Die Repeat Taste brauchts dafür jedenfalls nicht
**
Hätte es im Finale erwartet. Böse wär ich da nicht gewesen, leider dennoch nicht ganz mein Geschmack.
****
Die ehemaligen Siegertitel Helena Paparizous und Sertabs standen diesem konventionellen zypriotischen ESC-Beitrag ebenso Pate wie zumindest in der Melodieführung passagenweise "Hijo de la luna". Das auf der Live-Bühne ansprechend in Szene gesetzte Lied holt sich meinerseits trotz musikalischer Defizite dank der Sympathiepunkte für die optisch etwas an die junge Dalida erinnernde Interpretin knappstmöglich eine grosszügig aufgerundete 4. Okay!
******
Durch die Wettquoten war ich auf den ESC-"Flop" gefasst... und doch, es hat geschmerzt. Einer meiner klaren Favoriten dieses Jahr und auch musikalisch hätte Ela noch einen tollen, magischen Touch mit ins Finale bringen können, das habe ich schon sehr vermisst. Aber, irgendwie auch verständlich, es hätte bei der Performance mehr passieren dürfen. Für mich persönlich aber nach Eleni, Elena und Tamta eine weitere grosse Erfolgsgeschichte für Zypern, 6*
***
Hat mich nicht überzeugt.
****
Ganz durchschnittlich.
****
Kann man sich mal geben.
***
Singen kann sie bestimmt nicht. Und auch sonst schwächelt das Lied gewaltig.
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2024 Hung Medien. Design © 2003-2024 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.66 seconds