LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
ABBA Teil 1
Hitparade aus "Rocky"
ESC-Fanclub
Deutsche Musicassetten Hitparade "Sc...
50 Top Hits aus Zeitschrift Münzauto...
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
762 Besucher und 30 Member online
Members: Alxx, bart.wouters, Bearcat, deblindevink, Der.Katkus, drogida007, ericwyns, fille17, frutsy, Hijinx, hugibaz, jvh54, klamar, LarkCGN, martine.vanhoorde@skynet.be, meikel731, nancy66, oldiefan1, Phil, Pottkind, renty, Rootje, Snoopy, southpaw, Steffen Hung, SZUNGYUS, vancouver, Voyager2, Widmann1, ziegenfutter

HOMEFORUMKONTAKT

ANDREA JÜRGENS - ...UND DABEI LIEBE ICH EUCH BEIDE (SONG)


7" Single
Ariola 11 646 AT (de)


TRACKS
11.1977
7" Single Ariola 11 646 AT [de]
1. ...und dabei liebe ich euch beide
3:57
2. Ob es den Großen gefällt oder nicht
3:13
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:57...und dabei liebe ich euch beideAriola
11 646 AT
Single
7" Single
11.1977
3:57Die Hit-Maschine - Grosse Erfolge von 1978Jupiter
26 370 OT
Compilation
LP
1978
3:57Hitfass-SäuleCrystal
058 CRY 45 220
Compilation
LP
1978
3:5720 GigantenHansa
26 188 LT
Compilation
LP
1978
3:55Ich zeige dir mein ParadiesAriola
26 440 IT
Album
LP
1978
3:5720 SpitzenreiterPolydor
2413 118
Compilation
LP
1978
3:57Harry Thomas presenteert... Schlager Festival '78Polydor
2675 173
Compilation
LP
1978
3:57Super 20 - HitparadeAriola
25 909 XST
Compilation
LP
1978
3:5512 Lieder für dichAriola
27179-1
Album
LP
1980
3:55Super 20 - Stunde der StarsAriola
203 177
Compilation
LP
1980
Das deutsche Schlagerarchiv 1970-1979Pickwick
PLD 9533
Compilation
LP
1981
Stars in GoldAriola
204 658-270
Album
LP
1982
3:56Super-Schlagerparade [1978]Polydor
819 699-1
Compilation
LP
1986
3:55Deutsche Superhits & SuperschlagerAriola Express
497 140
Compilation
MC
1986
3:5710 Jahre Andrea Jürgens · Die großen ErfolgeWhite
258 557-217
Album
CD
20.07.1987
3:57Nach so einer Nacht...White
109 326
Single
7" Single
1987
3:57Leser-Wunsch-KonzertAriola Express
297 118
Compilation
CD
1988
3:57Frau mit Herz und Ariola Express präsentieren das LeserwunschkonzertAriola Express
497 138-215
Compilation
MC
1988
3:55Das Goldene Schlager-Archiv - 1977S*R
15 577 0
Compilation
LP
1988
3:57Das waren Hits - Schlager ErinnerungenAriola
210 481
Compilation
LP
1990
3:57Traumreise der ErinnerungDas Beste
TDE7869
Compilation
CD
1990
3:55Star CollectionAriola Express
290 575-200
Album
CD
1991
3:57Das große deutsche Schlager-ArchivSono Cord
281/36 278-0
Album
LP
1991
3:5525 Jahre ZDF-Hitparade - Die grosse Jubliäums-AusgabeAriola
74321 17791 2
Compilation
CD
1993
3:55Wir tanzen LambadaAriola Express
74521 18423 2
Album
CD
17.01.1994
3:55Liebe, Leid und LeidenschaftDA
870130-2
Compilation
CD
11.03.1996
3:55Kult 2 - Die besten deutschen Schlager der 60'er und 70'erAriola Express
74321 40306 2
Compilation
CD
1996
3:58Momente - Die grössten Erfolge aus 20 JahrenWhite
74321 51924 2
Album
CD
06.10.1997
3:55Das Schlagerkarussell der 70erDas Beste
SKA 7141
Compilation
CD
1997
3:57The Best Of Jack White - Die größten Hits und Erfolge aus 30 JahrenWhite
74321 78540 2
Compilation
CD
01.09.2000
Neu gemastert 20053:09Das grosse Hit-Festival - 50 Nr. 1 Hits - 65 Jahre Jack WhiteWhite
82876 71146 2
Compilation
CD
05.09.2005
3:56Die ultimative Chart Show - Die erfolgreichsten Sängerinnen Made In GermanyUniversal
06024 984291-4
Compilation
CD
08.09.2006
3:55Die frühen ErfolgeWhite
88897 02486 2
Album
CD
20.09.2006
3:55Zeitgeist 1975-79Ariola Express
86973 18272 7
Compilation
CD
06.06.2008
3:55Das Allerbeste313
88697393452
Album
CD
26.09.2008
3:5440 Jahre Jack White (Das war - das ist)Gloriella
88697 57474 2
Compilation
CD
28.08.2009
3:56Wunschkonzert [3 CD-Exklusiv-Edition]Telamo
405380430038
Album
CD
15.02.2013
3:09Jack White - Die grossen Hits meines LebensGloriella
88843051572
Compilation
CD
30.05.2014
3:56200 Spitzen SchlagerTelamo
405380420172
Compilation
CD
14.11.2014
3:57Fetenhits - Schlager - Best OfPolystar
0600753597378
Compilation
CD
17.04.2015
3:56Das Beste & noch mehr...Telamo
405380430681
Album
CD
11.09.2015
3:54Von gestern bis heuteTelamo
405380430744
Album
CD
19.02.2016
3:54Rosen ohne Dornen - Meine schönsten Balladen & LiebesliederTelamo
405380430951
Album
CD
18.11.2016
Original3:55Das Beste - Ein Kinderstar wird 50Telamo / Palm
405380431048
Album
CD
19.05.2017
Medley2:10Das Beste - Ein Kinderstar wird 50Telamo / Palm
405380431048
Album
CD
19.05.2017
3:56Das Beste - Gedenk-EditionTelamo
405380431079
Album
CD
18.08.2017
3:57Die deutsche Schlagergeschichte 1978Kaleidoskop / Polydor
00588 20
Compilation
CD
 
MUSIC DIRECTORY
Andrea JürgensAndrea Jürgens: Discographie / Fan werden
Offizielle Seite
SONGS VON ANDREA JÜRGENS
"Millionen von Sternen"-Medley
...und dabei liebe ich euch beide
Aba Heidschi, Bumbeidschi
Aber am Sonntag
Alle Jahre wieder
Alle Vögel sind schon da
Allein in der Nacht
Am Brunnen vor dem Tore
Am Weihnachtsbaum die Lichter brennen
Amore, amore
Andrea-Jürgens-Hitmix
Andrea's Hitmix
Arrivederci amore
Ballerina-Ballerina
Bitte ruf' noch an
Bleib über Nacht
Bleibst du noch
Blonder Junge
C'est la vie
Chinatown ist in New York
Ciao, ciao amore
Dam dubi dam
Das Mädchen von den Bergen
Das reicht für mehr als eine Nacht
Das Wandern ist des Müllers Lust
Déjà vu
Denk' ja nicht
Der erste Brief
Der erste Kuss
Der nächste Tanz
Der Sommer geht
Der zweite Teil der Ewigkeit
Die letzte Nacht im Paradies
Die Liebe kommt
Die Sterne über mir
Die Uhr geht vor, du kannst noch bleiben
Diese alten Leute
Dieses Parfüm auf deiner Haut
Doch es kommt, wie es kommt
Du bist die Liebe
Du bist die Liebe meines Lebens
Du hast mich belogen
Du hast mir total gefehlt
Du und ich
Du und ich (Medley)
Du wirst seh'n
Egal wo ich bin
Ein Bild von früher
Ein Engel in Blue Jeans
Ein Herz für Kinder
Ein kleiner Baum im Häusermeer
Ein Lied der Liebe
Eine Nacht in Monte Carlo
Eine Rose für dich
Eine Träne auf rosa Papier
Eine von uns zwei muss gehen
Einen Kuss lang
Eleni hiess das Mädchen
Er sagt, er hat mich lieb
Es ist aus, vorbei
Es ist ein Ros' entsprungen
Es ist zu spät, zu verzeihn
Es klappert die Mühle am rauschenden Bach
Es wird schon gleich dunkel
Fang mein Herz
Farewell
Fernweh (Medley)
Für den Frieden dieser Welt
Geh' doch zum Teufel
Gleich nebenan
Gracias a Dios
Großväterchen
Guantanamera
Guten Morgen Sonnenschein
Hand in Hand (Medley)
Heimweh nach Hause
Herz an Herz
Heut' ist ein schöner Tag
Heut' wird es rote Rosen regnen
Heute ist morgen schon gestern
Heute Nacht fällt ein Stern auf die Erde (G.G. Anderson & Andrea Jürgens)
Heute Nacht hau'n die beiden ab
Hit-Medley
Hitmix
Hit-Mix
Hitmix 2005
Hoch auf dem gelben Wagen
Ich bin bestimmt kein Engel
Ich bin da
Ich bin heute mal Discjockey
Ich bin verrückt nach Liebe
Ich brauch' nur etwas Glück
Ich danke dir
Ich glaubte, ihre Freundin zu sein
Ich hab' Dich so geliebt
Ich hab' dir erlaubt
Ich hab dir nie den Himmel versprochen
Ich hab' heut' schon Lampenfieber vor dem ersten Kuss
Ich hab' mein Herz an Dich verlor'n
Ich hab' nur ein Herz
Ich hab Sehnsucht nach Sonne
Ich krieg' nie genug von Dir
Ich vergess' Dich nicht
Ich zeige dir mein Paradies
Ihr Kinderlein kommet
Im Land der schönen Träume
Im schönsten Wiesengrunde
Immer wieder Sehnsucht nach Dir
In deinen Armen
Irgendwann wird jedes Mädchen mal 17
Irgendwann, irgendwie
Japanese Boy
Jetzt geht das schon wieder los
Jetzt kommen die lustigen Tage
Jingle Bells
Julie
Karneval
Kein schöner Land in dieser Zeit
Kleine Lügen
Kling, Glöckchen, klingelingeling
Komm' in meine Träume heut' Nacht
Komm lass uns reden
Komm mit mir in den Süden
Kommet ihr Hirten
Könnt ihr euch denn nicht vertragen
Küsse der Nacht
La pastorella
Lass das Licht noch etwas an
Laß doch der Jugend ihren Lauf
Laß meine Sehnsucht nicht allein
Laß' mich heute nicht alleine
Laßt uns froh und munter sein
Lebenskünstler
Leise rieselt der Schnee
Liebe
Liebe ist ein Wort
Liebe ist unbesiegbar
Liebe ohne Leiden
Liebe pur (Medley)
Lieber Herr Bundeskanzler
Lust aufs Leben
Lustig ist das Zigeunerleben
Mach mit mir was Du willst
Mama Lorraine
Manchmal hilft nur Deine Liebe
Manuel Goodbye
Mein Herz ist wegen Liebe geschlossen
Mein kleines Bild
Mein Märchenstern
Mein Sommertraum
Mein Vater war ein Wandersmann
Meine kleine Mandoline
Mi amor (Andrea Jürgens & Robby Tauber)
Mich gibt's nur einmal
Millionen von Sternen
Mit einer Handvoll Träume
Morgen kommt der Weihnachtsmann
Morgens vor dem Radio
Muß i denn zum Städtele hinaus
My Idea Of Paradise
Nach so einer Nacht...
Nirgendwo
Nun ade, du mein lieb' Heimatland
Nur wir zwei (Medley)
O du fröhliche
O Tannenbaum
Ob es den Großen gefällt oder nicht
Oui, cheri, je t'aime
Playa Blanca
Puerto Rico
Rosen ohne Dornen
Rosen ohne Dornen (Medley)
Sag wohin
Sah ein Knab' ein Röslein steh'n
Santa Catarina
Santa Lucia
Santo Domingo
Schau nach vorn und nicht zurück
Schenk' mir eine Nacht (Una noche)
Schön ist das Leben
Schweigen
Shy Shy Sugarman
Sieben Tage
So stark wie noch nie
Solang ein Mädchen träumen kann
Sommer in Avignon
Sommer und Meer (Medley)
Spanien ist schön (Olé, olé)
Spiel jetzt nicht mit meinen Gefühlen
Stark zu zweit
Stell Dir vor
Still, still, still, weil's Kindlein schlafen will
Stille Nacht, heilige Nacht
Susani, Susani
Süßer die Glocken nie klingen
Tahiti Tamure
Tanz mit mir (Medley)
Taxi Nr. 304
Tina ist weg
Träume von Napoli
Tut es wirklich nicht mehr weh
Über dem Wind
Und ich schlage zurück
Und wenn die Sonne untergeht
Unsere Zeit
Unter meinem Bett
Vaya con Dios
Vaya vamos a la fiesta
Verbotene Träume
Vergiss mich nie
Verlieb dich nochmal
Vom Himmel hoch, da komm ich her
Von dir zu träumen
Was ist eine Stunde wert
Weil wir Freunde war'n
Weil zwei sich lieben
Weit weit von hier
Wem Gott will rechte Gunst erweisen
Wenn Corinna weint
Wenn der Himmel es will
Wenn ein Mädchen liebt
Wenn Engel reisen, lacht der Himmel
Wenn ich an dich und deine Liebe denke
Wenn ich bleibe
Wenn ich einsam bin
Wenn ich glücklich bin
Wenn ich nun geh'
Wenn ich Pippi Langstrumpf wär
Wenn nachts die Seele weint
Wer recht in Freuden wandern will
Wie am allerersten Tag
Wie ein Adieu
Wir gehör'n doch zusammen
Wir greifen nach den Sternen (Andrea Jürgens & das Nockalm Quintett)
Wir sehen uns wieder (Medley)
Wir tanzen Lambada (Michael Hirte mit Andrea Jürgens)
Wir tanzen Lambada
Wirst du bei ihr bleiben
Wo ist Dein Herz, wenn Du träumst?
Zirkus-Pony
Zu Bethlehem geboren
Zurück aus meinem Traum
Zurück zu mir
ALBEN VON ANDREA JÜRGENS
10 Jahre Andrea Jürgens · Die großen Erfolge
12 Lieder für dich
2 in 1 Sparset
40jähriges Jubiläum - 1977-2017
Amore, amore - Ihre schönsten Lovesongs
Andrea Jürgens singt die schönsten deutschen Weihnachtslieder
Auf Du und Du
Best Of
Dankeschön - Zum 25. Bühnenjubiläum
Das Allerbeste
Das Beste
Das Beste - Ein Kinderstar wird 50
Das Beste - Gedenk-Edition
Das Beste & noch mehr...
Das Beste [2017]
Das große deutsche Schlager-Archiv (Bibi Johns / Andrea Jürgens)
Die frühen Erfolge
Du hast mir total gefehlt
Eine Rose schenk ich dir... und dieses Lied
Golden Stars
Ich find' Schlager toll
Ich hab' nur ein Herz
Ich krieg nie genug von Dir
Ich zeige dir mein Paradies
Irgendwann wird jedes Mädchen mal 17
Komm in meine Träume
Kult Album Klassiker
Küsse der Nacht
Liebe
Lust aufs Leben
Mama Lorraine
Mein Weihnachtsfest
Millionen von Sternen
Momente - Die grössten Erfolge aus 20 Jahren
Nur das Beste - Die großen Erfolge 1983-2000
Rosen ohne Dornen - Meine schönsten Balladen & Liebeslieder
Singt die schönsten deutschen Volkslieder
Solang ein Mädchen träumen kann
Sonderedition Vol. 1
Star Collection
Star Edition
StarGala - die großen Erfolge
Stars in Gold
Verbotene Träume
Von gestern bis heute
Weihnachten mit Andrea Jürgens
Weil wir uns lieben
Wenn ich glücklich bin
Wir tanzen Lambada
Wunschkonzert
DVDS VON ANDREA JÜRGENS
Danke, Andrea!
Das Beste - Die Jubiläumsausgabe
Das Beste
Millionen von Sternen - Exklusives TV Special
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 3.54 (Reviews: 104)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
******
Wie auch der "Teddybär 1-4": ein Lied, das Tränen in die Augen treibt.

Zum Inhalt: ein kleines Mädchen versteht die Scheidung ihrer Eltern nicht, kann nicht begreifen, weshalb der Vati nicht hochkommt, wenn die Kleine nach dem Wochenende zurück zur Mutti kommt.
**
...trotzdem finde ich den Song schrecklich ...
****
gut
***
Kalkulierte Tränendrüsen-Stimulation, trotzdem nicht ganz so übel. Ja, Stimme hatte sie halt gar keine und so kam nichts Ernsthaftes mehr, als sie erwachsen war.
***
Ohja das war so kitschig ... DER Kinderstar der späten 70er Jahre. Und die war für etliche Jahre wirklich sehr erfolgreich. Heute hört man so gut wie nichts mehr von ihr. Allerdings veröffentlicht sie nach wie vor jedes Jahre Singles und Alben ... vielleicht höre ich bloss zu wenig WDR 4 oder andere Schlager-Sender. *fffggg*

www.andrea-juergens.de .... eine Fan-Seite ...

WOW hat die viel gemacht ...schaut mal rein.
***
oje, der Heuler von Ende der 70er. Hat die irgendwie zu tun mit Udo, das war damals das grosse Rätselraten, als sie in so ner Samstagabendkiste aufgetreten ist (Am laufenden Band glaublich könnte es gewesen sein, der Show von diesem Holländer)
*****
mas o menos bueno
**
Das erfolgreiche Debüt von Andrea Jürgens. Mit diesem argen Tränendrücker dürfte sie seinerzeit die Muttis und Omis auf das Ärgste gerührt haben. Inzwischen hat sich Klein-Andrea vom blassen Mädchen zu einer recht attraktiven Frau gewandelt (Femme Fatale?). Was man von ihrer Stimme nicht gerade sagen kann, denn die klingt immer noch so kindlich naiv wie bei "Und dabei liebe ich euch beide".
***
musikalisch sogar überraschend aufwendig und eigentlich nicht schlecht, aber die stimme... hilfe!
***
Das Thema ist aktuell wie eh und je. Und wenn es damals darum ging, ganz knallhart kalkuliert auf die Tränendrüse zu drücken, musste schon so ein dünnes Stimmchen, wie es Andrea Jürgens hat(te), ran.

Aber auch später hat sie nie richtig mit Druck singen können, hörte sich immer an wie eine Durchschnittsstimme aus'm Schulchor.
Zuletzt editiert: 24.05.2005 18:43
***
sehr traurtiges Thema, welches sich leider immer öfters und öfters wiederholt
Zuletzt editiert: 12.06.2005 15:28
***
Ui diese Zöpfe! Tönt wie ein Eurvisions Entry Ende der 70ger. Jack White lässt grüssen.
***
Aus nostalgischen Gründen 3 Punkte. Was war das damals für ein Knaller am Sylvesterabend 1977/78 als Andrea Jürgens mit diesem Lied in der Rudi Carell Show auftrat. Ich werde das irgendwie nie vergessen. Da war ich gerade mal 10 fand die Musik zwar nicht toll aber irgendwie hatte das trotzdem was.

Aus heutiger Sicht 0 Punkte aber mit Nostalgiebonus 3.
**
Ja, schon ein trauriges Thema... aber wieso man dieses Quietscheentchen das hatte singen lassen müssen - ich weiß es nicht!
******
Hab ihre Lieder immer gern gehört.
**
2+
***
Trotz aller berechtigten Kritik ...
Wenn sie inbrünstig "... UND DABEI LIEBE ICH EUCH BEIDE" hinausschmettert, das hat was!
Zuletzt editiert: 10.04.2007 23:48
******
Als Kind hat mich diese rührselige Tragödie sehr berührt!
**
gerade noch die 2
Zuletzt editiert: 06.04.2009 20:59
******
super
Zuletzt editiert: 14.08.2007 14:43
**
Textlich noch gut, gesanglich eine Katastrophe.
Dennoch 12 Wochen in den deutschen Top-10 und Platz 20 der Jahreshitparade 1978.
Zuletzt editiert: 31.07.2016 20:55
**
zwei trash-punkte, sonst grausig bis aufs hemd
*
Das geht überhaupt nicht! Ein weiterer Heul-Schlager aus den 70ern, auf dem gleichen Niveau wie "Ruf Teddybär 1-4" und "Cindy".

Hier muss auch noch ein bedauernswertes Kind diesen Scheidungs-Sülz vortragen.
*
Schrecklich
****
Eine gute 4 für den Nostalgie-Bonus und das Bombast-Arrangement. Man kann Andrea Jürgens ja viel nachsagen (dünne Stimme, ließ sich verheizen, keine wirklich herausragenden Titel), aber sie war alles andere als ein Kinderstar ohne Karriere danach. Von 1978 bis 1993 hatte sie zwölf Titel in den deutschen Verkaufscharts, davon fünf in den Top 20, das letzte mal in den Top 50 war sie Anfang der 90er, ganz zu schweigen von ihren Notierungen in den Album- und Hörfunkcharts. Damit schlägt sie bekanntere "Dinosaurier" des Schlagergeschäfts wie z.B. Lena Valaitis um Längen.
Zuletzt editiert: 03.10.2007 15:52
******
Das Lied kann ich gut nachvollziehen, weil meine Eltern sich auch getrennt haben
Zuletzt editiert: 01.02.2010 14:41
*****
...sehr gut...
******
Sollte besser nur von Scheidungskindern beurteilt werden...
*
bääääh
*
Brechreizergreifend - in die Klosettschüssel damit. Ein ganz trauriges Beispiel für Kassemachen mit Gefühlduseleien. Und Andrea konnte seinerzeit nur wimmern. Sponsoring by TEMPO & KLEENEX.
Zuletzt editiert: 02.12.2007 21:31
***
ist ja schon alles gesagt hier, im Guten wie im Schlechten
**
also öcki, tz tz... die alleinstehenden Muttis haben es geliebt. Und die putzige Andrea Jürgens bekommt von mir noch ein Ruhrpott-Heimatpünktchen dazu :-)
*
...sowas...
***
... denke dabei immer an ihren ersten Auftritt wie Linda Blair im Nachthemd bei Rudi Charell's AM LAUFENDEN BAND - das war grenzwertig - ihr hat es aber geholfen - und wenn es auch euch geholfen hat, umso besser ...
*****
Finde man muss so einen alten Titel immer im Kontext mit der damaligen Zeit sehen. Damals war das sicher sehr gut.
*
Das ist überhaupt nicht mein Geschmack.
****
es geht... 4-
*
Konnte ich damals schon nicht ausstehen.
*****
Kult! Wer dieses Thema kennt (wie ich), bei dem erzeugt das schon eine Gänsehaut, und bei entsprechender Stimmung werden auch die Tränendrüsen arg beansprucht.
***
Ich finde es gässlich, so plump auf die Tränendrüse drücken zu wollen. Aber offensichtlich hatte es eine positive soziale Wirkung.
Zuletzt editiert: 27.08.2008 16:52
***
sozialverträglich
***
Passables Lied von Andrea Jürgens; produziert bereits von Jack White. War eine ihrer ersten Singles.
*
unerträglich auf die Tränendrüse drückend
****
... ist fast noch schlimmer als Mama von Heintje. Dennoch fand ich Andrea Jürgens immer recht süß.
****
Sehr schmalzig, kam aber bei Hecki von 0 auf 1 in die Verkaufshitparade und aus meiner Stadt.
Und es gibt stimmungen im Leben, da brauch man sowas einfach und dann ist wieder gut.
Zuletzt editiert: 03.01.2009 11:32
***
Ich liebe es jedenfalls nicht.
**
Mein Mutter hat damals nicht mal davor zurück geschreckt, diese nachtbehemdete Vorzeigegöre zu pädagogischen Zwecken zu missbrauchen; während eines Auftritts von Andrealein in der ZDF-Hitparade meinte sie lapidar: "... die singt jetzt noch ihr Lied zu Ende, dann geht sie brav ins Bett ..." und ich hab nur so gedacht, "ähm, ja, wenn das nette Mädel das so macht, dann gehört sich das wohl so ..." ...
Weiss der Geier, wann die Nachwirkungen dieser perfiden Gehirnwäsche aus mir entfleucht waren und ich darauf gekommen bin, dass Spät-Ins-Bett-Gehen doch auch ganz dufte ist ...
***
"Sollte besser nur von Scheidungskindern beurteilt werden...", sagt Cornwell. Na dann, ich bin eins.

Und als solches verbinde ich sehr negative Gefühle mit dem Song. Als das ein Hit war, war die Ehe meiner Eltern nämlich schon zerrüttet. Ich hab die Nummer damals immer inbrünstig mitgesungen, woraufhin meine Eltern aus Schuldgefühl die längst überfällige Scheidung noch ein Jahr rauszögerten. Und diese Zeit war die Hölle, für alle Beteiligten. Dabei war der Scheidungsverzug gar nicht meine Intention: ich mochte nur damals schon bombastisch produzierte Kitschschlager.

Lange Zeit habe ich Andrea Jürgens für dieses schreckliche Jahr gehasst. Mittlerweile seh ich das mit großem Abstand - dennoch wird mir heute bei dem verlogenen, manipulativen Text schlecht, den die (aus meiner Sicht mißbrauchte) Göre da im Nachthemd in der ZDF-Hitparade von sich gab.
*****
suess.. ich glaub,alle damaligen kleinen maedchen waren ihre fans, mich eingeschlossen.. trauriger text..
***
Gefällt mir nicht so besonders.
****
Kitsch - keine Frage! (?) - Nun, was war die Absicht derer, die das Verzapften? Nur Kommerz? Wohl kaum... Ein bisschen Gefühlsduselei darf sicher auch mal sein, sicher ist die Scheidungsrate nach 1978 nicht sofort dramatisch gesunken, aber vielleicht gab es dann doch Eltern, die ihre Kinder ein bisschen ernster genommen haben? Ich habe schon lange darüber nachgedacht, sehe stärkere Vorteile als Nachteile, deswegen 4, obwohl das Ganze musikalisch natürlich Scheiße ist...
*****
habe auch ansowas gedacht - Aufrechtgehn - Als ein Nciht-Scheidungskind hat mich der Song auch die jeweilige Interpretation von der jungen noch herzigen Andrea Jürgens nie so ganz berührt. Aber es gibt sehr wenige Titel, die aus der Sicht eines Kindes über dieses ernsthafte Problem geschrieben worden sind und dann auch noch von einen Kind interpretiert worden sind. Und das alles noch in den 70ier Jahre als es noch nicht fast zum besseren Ruf gehört hat aus einer Patchwork-Familie zu stammen. Daher für das aufgreifen der Thematik gibts noch einen Zusatzpunkt
***
verlogenes Liedgut des Vorzeige-Hitparaden-Baby, was für ein Kitsch!
Zuletzt editiert: 10.04.2009 16:43
***
Au weia, da wird mir aber schlecht. Vielleicht weil ich kein Scheidungskind bin?

Ach, was! Verlogene, kommerzlüsterne Single. Da haben die Produzenten genau in die Kerbe getroffen. Zum Glück hat Aufrechtgehn es als Scheidungskind bestätigen können.
***
Durchschnitt
*****
aus heutiger Sicht klare 5*
*****
Richtig gut eigentlich - ziemlich berührend...
******
die gesangliche Überleitung vom Vers zum Refrain ist einfach gigantisch!
ich mag eigentlich diesen Kitsch nicht (wobei man für so einen hochaktuellen und zeitlosen Text nicht von Kitsch reden kann - ist wohl eher der Musikstil, der kitschig daherkommt), aber ich kann auch eine kleine Gänsehaut nicht unterdrücken und Gänsehaut heißt bei mir - eine 6!
Zuletzt editiert: 23.01.2010 18:14
****
Damals, 1978, ich war etwa 13/14, fand ich Andrea Jürgens und ihren Titel toll. danach hat sie noch ein paar schöne Titel gesungen. Dann wurde sie 16, und hat sich total gewandelt. Als ich sie das erst, und letzte mal, so gesehen hatte, ist mir speiübel geworden. Nunja.

4 Punkte aus Gründen der Nostalgie.
*****
Hier schlägt der Nostalgie- und Trashfaktor zu!
Es gibt zu diesem Lied tatsächlich eine englische Coverversion (im Reggae-Rhythmus!) von Judy Jackson. Es heißt "The sun shines when somebody loves you" und stammt aus den frühen 80er Jahren.
***
Das Flehen des Scheidungskindes könnte unter Umständen sehr herzergreifend sein; aber die kleine Andrea (die ich ab ihrem Wandel zur Tennie-Discomaus zu Beginn der 1980er mehr als schätze) "jault" den Text ihrer Premierensingle in dermaßen hohen Tönen herunter, dass man eher den Eindruck gewinnt, dass das Lied von ihrem Hund handelt, dessen Schwanz unter dem Küchenstuhl eingeklemmt wurde. Leider kein Kinderbonus.
**
belanglos
***
Es geht so
******
Auch nach 33 Jahren ist dieser Titel immer noch toll! Besser geht einfach nicht !!!!
**
Bei dem Gejaule zerreißts einem das Trommelfell. Gibt nen Extrapunkt für den allerdings auch nicht gerade umwerfenden Text.
***
Ich mochte das Mädchen nicht und die Frau mag ich auch nicht. Für mich nervt die Stimme nur.
**
Ein Punkt für den Halbtonschritt.

Ansonsten, nein, diese miefige 70er-Jahre-Spießernummer trifft meinen Geschmack überhaupt nicht. Weder musikalisch (bis auf den Halbtonschritt :-)) noch textlich noch gesanglich
****
Also mir gefällt dieses Stück mit Textinhalt, über die Stimme kann man streiten. Ich verstehe auch nicht weshalb die meisten Deutschen so von Englisch geprägt sind, viele verstehen den Text nichtmal der in Englisch gesungen wird! Musik sollte einem schon was mitteilen und wenn die Klänge auch noch gut sind dann ist
es Perfekt.
Zuletzt editiert: 24.04.2011 11:32
*
Was soll dieses Gejammer bei diesem Schlagerstück? Einer von unzähligen Mistschlagern aus den 70er – Nagel!...

eine Willow Smith der 70er...berührt mich nicht im geringsten...
Zuletzt editiert: 22.04.2011 21:41
**
... die Musik ohne Stimme wäre noch erträglich, aber nicht gut ... und so gibt's noch Abzug ...
**
Ganz verdammen kann ich es nicht, weiß aber selbst nicht warum. 2+
******
Der Beginn einer doch recht beachtlichen Musiklaufbahn.
**
Hätten die Alten keine anständigen Schuldkomplexe entwickeln und ihrer kleinen Andrea tonnenweise Barbie-Puppen kaufen können? Dann wäre sie beschäftigt gewesen und hätte uns diese Tonfolgen, die irgendwie nach Quietschespielzeugen für Hunde klingen, erspart.
*
Hab "die Kleene" (wie Dieter Thomas Heck sie nannte) grad wiedermal in der ZDF Hitparade gesehen, Ach neee, das ist ja Kinderarbeit am Abend, das müsste verboten sein. Ausserdem gibts Sachen, die nicht gehen. Und DAS, diese gepresste, quietschende Qäckstimme, DAS geht nun wirklich nicht. Dann auch noch ein trauriges Thema kommerziell ausbeuten.
Vorhang!
Zuletzt editiert: 06.01.2012 22:31
****
Obwohl ich 77/78 beinharter ABBA, Smokie und Blondie-Fan war, mochte ich immer auch dieses Lied und den Nachfolger "Ich zeige dir mein Paradies". Sie gefällt mir übrigens (vor allem optisch) auch heute noch.
*
geht nicht
****
okay
70er standart
jack white hats gemacht
*****
... sowas traf halt damals genau den Nerv der Leute ...
******
Ich liebe die "kleine" Heulsuse. Die Jürgens war eine ziemlich süße Göre mit einer geilen Stimme.
Zuletzt editiert: 12.07.2017 12:05
*****
Für mich einfach ein Lied, das bei mir im Herzen ankommt!
******
Hab damals als kleines Kind immer Rotz und Wasser geheult bei diesem Song! Mir hat die kleine damals so leid getan! :) Ihr erster Hit war für mich auch immer ihr bester! Die Melodie ist einfach unschlagbar!
*****
@hugibaz
ähm.... in dem Lied kommt gar kein Halbtonschritt vor!? Es gibt noch nicht mal einen richtigen C-Teil (Bridge), der zu einer Halbtonschritt-Rückung hinleiten könnte. Daher von mir der Punktabzug.

Wer denkt, Jack White konnte nur Humptata, wird hier eines Besseren belehrt. Sehr anspruchsvolle Melodiebögen und dazu ein sehr ausgefeiltes Arrangement, der Text tut dazu noch sein Übriges (obwohl der für mich meistens nebensächlich ist). Mein Vater hasst diese Stimme, ich finde sie irgendwie faszinierend.

Ich bewerte das Lied, weil es mir einfach gut gefällt. Gibt's das? Ich bin weder ein Scheidungskind, noch hab ich Kindheits-Assoziationen zu Andrea Jürgens. Ich war zu dem Zeitpunkt -12 Jahre alt ;)

**
Eine bittere Thematik für einen Vater mit zwei Scheidungskindern, doch Melodie und Gesang gefallen mir überhaupt nicht.
***
Fast schon dramatischer, zu Herzen gehender Kinderwunsch nach der Rückführung der beiden Eltern in die kindgerechte Idealfamilie.
***
Der Song wäre eigentlich schön, die Stimme gefällt mir aber gar nicht.
****
Die Stimme ist etwas nervend.

Aber der Text lässt einem schon nachdenken, da ich selber ein Scheidungskind bin, weiss ich was da mit einem geschieht...
****
irgendwie doch ganz nett
******
hübsches mädchen gewesen.
die auch unter berücksichtigung des alters hier eine sehr gewöhnungsbedürftige stimme hat.
ziemlich overacteed...

aber das lied verdient die höchstnote.
*****
Nostalgiebonus ....
****
hm was soll ich sagen 3 jahre später haben sich meine eltern scheiden lassen als mein vater ging waren keine türen und fenster drin und alles kurz und klein geschlagen mit den händen und so hat er uns behandelt wie die gegenstände daher wenn ich das lied höre wes net so
**
Gesungen ist das wirklich furchtbar, aber wer kennt das Lied nicht?

DUCS 20/1978
***
Als Kinderstar ist mir Andrea Jürgens lieber als Heintje.*3-
****
Scheiße - jetzt liegt sie im Sterben. An den Auftritt bei Rudi Carrell (damals zusammen mit meiner Oma) kann ich mich noch gut erinnern. Die Musik-Richtung taugt mir heute nicht mehr. Mit Nostalgiebonus und natürlich wegen dem guten Text (Scheidung mit Kinderaugen gesehen) komme ich locker auf Vier Sterne.
******
Absoluter Kultschlager der sehr tief geht,eine tolle Saengerin,sie gehoert zu meinen deutschen Lieblingssaengerinnen... schade das ihr Leben so frueh endete... Ich drueck Dich in meinen Gedanken liebe Andrea ... + R.I.P. 2017 +
***
Hier die Informationen die ich dazu auf der Coverrückseite gefunden habe:
ANDREA JÜRGENS
>>Ich war beeindruckt und begeistert
vom natürlichen Charme dieses Mädchens. Als ich dann ihre außergewöhnliche Stimme hörte, stand für mich fest: Hier ist eines jener seltenen echten Naturtalente, die man einfach fördern muß!<< So Produzent Jack White über Andrea Jürgens. Jener Jack White, der mit seinem >>Riecher<< Leute wie Tony Marshall, Jürgen Marcus, Lena Valaitis, Nina & Mike oder Tina York zu Stars gemacht hat.
>>Und dabei liebe ich euch beide<<
behandelt ein Thema, das heiß, erregend und traurig zugleich ist: Ein Elternpaar hat sich auseinandergelebt, trennt sich. Das Kind bleibt bei der Mutter, der Vater darf es zweimal im Monat sehen. Diese Konfliktsituation im heranreifenden Kind schilderte Andreas erste Produktion. Hier wird bewußt von der >>Interpretin<< nicht Künstlerin gesprochen. Denn Andrea Jürgens - am 15. Mai 1967 in Wanne-Eickel geboren - sollte trotz erster Schritte im Show-Geschäft ihre Kindheit voll ausleben. Die Grundschülerin der 5. Klasse in Herne sollte ihre gewinnende Natürlichkeit behalten, ihre Freude am Tischtennisspiel und Singen, ihren Spaß am Plattensammeln ihrer Vorbilder Mireille Mathieu, Vicky Leandros, Lena Valaitis und Nana Mouskouri.
Nur so zum Spaß machte Andrea Jürgens - Vater Lehrlingsausbilder, Mutter Hausfrau - bei einem Talentwettbewerb der WAZ im Herner Kulturzentrum mit. Sie gewann unter 30 erwachsenen Mitbewerbern, und Wettbewerbsorganisator Frank Berger vermittelte sie an Jack White. Der lehnte erstmal dankend ab - er produziere keine Kinder, meinte er. Doch als Frank Berger und Mitveranstalter und Jack White-Freund Erhard Czurlowski ein persönliches Zusammentreffen arrangierten, >>knackte<< es bei Jack.
Für mich trotzdem nur ein ausreichendes Lied. Stimmlich konnte mich Andrea Jürgens nie richtig überzeugen. Sie lag meist tonal daneben, was man oft in der "ZDF-Hitparade" deutlich zu hören bekam. Doch durch die Ansagen von "Dieter Thomas Heck" gepusht wurde sie immer wieder gewählt. Heck war sehr parteiergreifend, wenn es um "seine Lieblinge" ging. Auf der B-Seite der Titel: "Ob Es Den Großen Gefällt Oder Nicht". Andrea Jürgens ist bereits verstorben.

Zuletzt editiert: 26.04.2018 11:27
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.09 seconds