LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Eine Liste guter K-POP-Musik
Suche Musikvideo
Airplaycharts Teil 2 ab Okt.92
Lied mit tanzenden Skeletten im Video
Musikvideo aus Disco Inferno
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
Besucher und 21 Member online
Members: Bearcat, BingTheKing, bo.peeters, GlitterFee, greisfoile, Kanndasdennsein, kimmie, klamar, lighthouse, Lilli 1, Lola Lee, okingsolvstan, remember, remy, Rootje, Skay, SportyJohn, staetz, Steffen Hung, vancouver, Widmann1

HOMEFORUMKONTAKT

ADAM LAMBERT - SOAKED (SONG)


Cover


AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
4:33For Your Entertainment19 / RCA
88697 54801 2
Album
CD
23.11.2009
4:33For Your Entertainment [Bonus Tracks Edition]19 / RCA
88697 672272
Album
CD
14.05.2010
4:33For Your Entertainment [Tour Edition]19 / RCA
88697773802
Album
CD
29.10.2010
Live4:36Glam Nation Live [Deluxe Edition]19 / RCA
88697872782
Album
CD
18.03.2011
Live4:36Glam Nation Live19 / RCA
88697834262
Album
CD
21.03.2011
MUSIC DIRECTORY
Adam LambertAdam Lambert: Discographie / Fan werden
Offizielle Seite
SONGS VON ADAM LAMBERT
A Change Is Gonna Come
A Loaded Smile
Acoustic Live!
After Hours
Aftermath
Another Lonely Night
Beg For Mercy
Believe
Better Than I Know Myself
Black Or White
Broken (Tritonal & Jenaux feat. Adam Lambert)
Broken English
Broken Open
By The Rules
Can't Go Home (Steve Aoki & Felix Jaehn feat. Adam Lambert)
Can't Let You Go
Castleman
Chokehold
Climb
Closer To You
Comin In Hot
Crawl Through The Fire
Cuckoo
December
Did You Need It
Down The Rabbit Hole
Evil In The Night
Feel Something
Fever
Fields
First Light
For Your Entertainment
Ghost Town
Heavy Fire
Hour Glass
I Was Born To Love You (Live) (Queen + Adam Lambert)
If I Had You
Just The Way It Is
Kickin' In
Light Falls
Love Dont
Loverboy
Lucy (Adam Lambert feat. Brian May)
Mad World
Master Plan
More Than
MP3's Killed The Record Companies
Music Again
Naked Love
Never Close Our Eyes
Never Close Our Eyes (Adam Lambert feat. Bruno Mars)
New Eyes
Nirvana
No Boundaries
On The Moon
On With The Show
One
Outlaws Of Love
Overglow
Pick U Up
Pop Goes The Camera
Pop That Lock
Ready To Run
Ring Of Fire
Roses (Adam Lambert feat. Nile Rodgers)
Rough Trade
Rumors (Adam Lambert feat. Tove Lo)
Runnin'
Sacrifice
Shady (Adam Lambert feat. Nile Rodgers & Sam Sparro)
Shame
Sleepwalker
Slow Ride (Adam Lambert & Allison Iraheta)
Soaked
Spotlight
Stranger You Are
Strut
Superpower
Sure Fire Winners
Take Back
The Circle
The Light
The Original High
The Tracks Of My Tears
There I Said It
These Boys
Things I Didn't Say
Think
Time For Miracles
Trespassing
Turning On
Two Fux
Underground
Underneath
Velvet
Voodoo
Want
Welcome To The Show (Adam Lambert feat. Laleh)
Whataya Want From Me
What's Going On
Whole Lotta Love
Wonderful
You Are The Champions (Queen + Adam Lambert)
ALBEN VON ADAM LAMBERT
Beg For Mercy
For Your Entertainment
Glam Nation Live
Live Around The World (Queen + Adam Lambert)
Take One
The Original High
The Paramount Sessions (Adam Lambert / Steve Cooke)
Trespassing
Velvet
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 4.76 (Reviews: 34)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
****
Den Song hat Matt Bellamy von Muse geschrieben! Und der Einfluss ist unüberhörbar; hier ein wenig "Sing for Absolution", da ein bisschen "Invincible", dazu noch eine feine Prise "United States of Eurasia" - fertig ist ein durchaus gelungener Popsong. Die Stimme ist allerdings nicht gerade hervorragend und der Song ist auch etwas überladen - aber das gehört ja zu Bellamy wie das Amen in die Kirche.
*****
Pompöse Rock-Ballade, bei der man auch deutlich den Einfluss von Muse heraushört. Kein Highlight auf "For Your Entertainment", doch nach ein paar Durchgängen kann ich guten Gewissen's eine knappe 5 geben.
****
Muse hört man heraus, aber man hört keinen Bellamy singen und Adam Lambert hat nicht gerade ein Goldkehlchen. Das Lied an sich ist schon schön/nett, aber nichts besonderes.
**
Überhaupt nicht mein Stil.
******
lambert hat kein goldkehlchen?<br>naja da kennt sich einer nicht aus<br><br>lamberts version ist um einiges kitschiger als die von muse aber noch immer klasse
******
Ein sehr spezieller Song, bei welchem man wohl erst bei genauem Hinhören das wirklich Grandiose darin erkennt. Ballade mit unglaublich faszinierendem Gesang, sehr gefühlsvoll und beeindruckend. Genialer Sänger. :)
******
ganz toll
****
Ja, Muse hört man hier raus. Stimmlich ist Adam doch normalerweise ganz weit vorne, überzeugt hier aber nicht so. Muss man vielleicht erst ein paar Mal hören, aber sicher kein Highlight...<br><br>4*
*****
The Bellamy influence is evident in this and Adam really pulls it off. It's the best song I've heard by him thus far. 4.75
***
Klar kann Adam gut singen, doch dafür braucht es erstmal einen guten Song zum singen...<br><br>3*
*****
adam lambert kein goldkehlchen? äh... das ist der beste sänger den ich seit langem gehört habe. vielleicht sollten einige user mal seine auftritte in" american idol" checken.oder einige live auftritte in Knoxville z.b. der singt he'f*ass off.
******
Sollte sich Musikhistorikern dereinst die Aufgabe stellen, Lieder zu suchen, welche künstlerische Klasse und Mainstream im Jahr 2009 ansprechend vereinten: ich würde mir als Fund die vorliegende, von der breiten Masse leider noch unentdeckte Kooperation Matthew Bellamys mit dem irrsinnigen Adam Lambert wünschen. Die genial arrangierte Pop-Hymne, deren Arrangement bei den orchestralen Intermezzi etwas an eurovisionäre Balkan-Songs erinnert, fesselt mit stellenweise ungewöhnlicher Rhythmik und eindringlichen Melodiebögen. Eine Wertungsziffer unter der 6 kommt überhaupt nicht in Frage.
*****
Hatte schon im Vorfeld gehört, das Bellamy auf dem Album als Songwriter fungiert hatte, und so war es, kaum kamen die ersten Töne an mein Ohr, klar, dass er hierfür verantwortlich. Insofern ist es auch natürlich eine ganz gelungene Nummer. - 4.68*
*****
Gefällt mir auch gut. Fein, dass sogar einer von "Muse" Adam Lambert einen feinen Song auf den Leib geschneidert hat.<br><br>Lambert sang den Track sehr gut ein, der "Muse"-Einschlag ist klar nicht zu überhöhren - umso besser. "Soaked" sorgt für Vielfalt auf dem Debüt von A. Lambert.<br><br>Bin gespannt wann er seinen eigenen Weg findet...hoffentlich erhält er die Chance dazu.
****
Ein Stück, bei dem sich meinerseits die Freude über hymnische Passagen sowie die Irritation über die bisweilen das Ohr durcheinander bringende Experimentalrhythmik die Waage halten. Die wie weiter oben bereits angetönte, ans ESC-Wirken von Nationen des Kalibers Armenien, Aserbeidschan oder Weissrussland ermahnenden Instrumentalpassagen verstärken bei mir den Eindruck, dass eine Note über Vier nicht angebracht ist.
******
This is fantastic, definitely has the grand sound of a Muse track with a much better vocal performance. Great effort.
Zuletzt editiert: 19.06.2015 12:31
*****
Awesome track!<br><br>Peaked at #3 on my personal chart.<br><br>Came in at #12 on my TOP 200 OF 2011.
Zuletzt editiert: 06.01.2013 07:53
****
Na ja, ich fürchte hier fehlen mir dann halt wieder die<br>entsprechenden weiblichen Hormone, um den wirklich<br>toll zu finden.....<br><br>Knappe 4.
*****
Great song.
****
When I first heard this I didn't know it was a Muse song, and I just thought it was a massive Muse rip-off sound wise. Eventually I listened to the Muse original, and I actually like Adam's version better!
Zuletzt editiert: 28.02.2018 02:39
******
Den äußerst dramatischen Einstieg des Songs finde ich schonmal sehr gut gelungen.<br><br>Allerdings kann der Song das hohe Niveau nicht die ganze Zeit halten, die Strophen klingen etwas gelangweilt und das Lied ist etwas zu lang. Dafür ist der Refrain wieder sehr ambitioniert gelungen. Einer der besseren Balladen auf dem Album.<br><br>Edit: empfinde ich mittlerweile als stärkste Ballade des Albums.
Zuletzt editiert: 30.07.2020 18:41
*****
...eine hingebungsvoll gehauchte, jedoch auch bombastische Ballade - liebe ich einfach - deren Schöpfer ist unverkennbar...
*****
Sehr knappe Fünf. Theatralische und orchestrale Rocknummer im Stile von Muse. Stimmlich weltklasse.
*****
Sehr gut. Momentan ist Lambert ja zusammen mit QUEEN unterwegs ..
*****
...sehr gut...
*****
So leidenschaftlich er den Refrain singt, da runde ich gerne auf.
****
Adam Lambert ist ein sehr talentierter junger Mann<br><br>er hat bei American Idol mitgewirkt und hat dort sogar auch Songs von Muse vorgetragen<br><br>Dass er Fan von Muse ist, ist kein Geheimnis. Er twittert auch ständig, wenn MUSE neue Songs am start haben ...<br><br>Doch der Song ist von ihm vorgetragen nur ok <br><br>Der beweis, die Belamy /Muse Songs nicht für andere Musiker funktionieren
****
aufgerundete 4* für vorliegendes Popstück des Amerikaners…
*****
Hier zeigt sich wieder die Nähe zu Freddie Mercury, so einen Song hätte er auf seinem Soloalbum auch drauf gepackt.
*****
Pompöser Song. Super Vocals. Im ganzen aber nicht so rund.
****
buono
****
Seine vocals sind hier fantastisch - Der Song ist theatralisch und sehr bombastisch aufgemacht, aber mir fehlt etwas zur 5, da seine vocals schließlich immer minimum sehr gut sind retten die es nicht auf die höhere Sternezahl
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2020 Hung Medien. Design © 2003-2020 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.48 seconds