LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
 
Singles Top 10 
 
Alben Top 10 
 
Compilations Top 10 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
ABBA Teil 1
Hitparade aus "Leg auf"
Deutsche Musicassetten Hitparade "Sc...
Liedsuche
techno lied gesucht (teil 2)
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
913 Besucher und 23 Member online
Members: 392414, Alxx, Besnik, drogida007, gherkin, gino40300, j0ga, Jan Rens, Kamala, klamar, louboutinsspike, matador, Rewer, sanremo, southpaw, SportyJohn, SZUNGYUS, timfoxxy, Uebi, ultrat0p, Volker, Voyager2, Widmann1

HOMEFORUMKONTAKT

DISKUSSIONSFORUM
Forum - Allgemein - Hört ihr noch CDs?

Hi ihr,

mich würde mal interessieren, ob ihr in Zeitem diverser Musik Streamingdienste und Bluetooth Lautsprechern überhaupt noch Musik CDs hört? Selbst die MP3 scheint am Ende zu sein. Die Krönung des Ganzen ist, dass bei Amazon eine Musik CD billiger ist als das entsprechende MP3 Album und wenn man die CD kauft, man das MP3 Album automatisch kostenlos runterladen kann....


Zuletzt editiert:
Hm, ich finde, bis auf deinen letzen Punkt, die Entwicklung gar nicht so verwerflich.
Also, dass ein reales Medium teurer ist als die digitale Ausführung ist natürlich Humbug.
Aber dass die Leute mittlerweile hauptsächlich digital Musik hören ist einfach die Entwicklung, und mittlerweile, gerade durch die Streamingdienste, profitieren die Künstler und Künstlerinnen ja auch wieder davon.
Ansonsten ist die Schallplatte ja gerade auch wieder ziemlich im Kommen.
Auf der anderen Seite gibt es ja auch mittlerweile immer neue Technologie, die in die Smart-Home Richtung geht.
Da gibt es Geräte wie dieses: https://www.homeandsmart.de/sonos-alternative-7-multiroom-loesungen Da hast du einmal alles zusammen miteinander verbunden, und dann gibt es den kleinen Amazon-Lautsprecher, den du von Raum zu Raum mitnehmen kannst.
Ich finde das alles sehr spannend, und bin gespannt was da noch kommt.
Dass verschiedene Medien überflüssig werden war schon immer so und das wird eben auch der CD so ergehen.
Ich finde die Entwicklung mit Streaming toll. Endlich kann man sich auch für wenig Geld mehr Musik leisten und seine Künstler auch jedes Mal unterstützen wenn man einen Strong streamt. Bei den Künstlern, die oft gestreamt werden zahlt es sich finanziell auch aus. Durch das Streaming entdecke ich auch völlig neue Künstler.

Wenn ich noch daran denke wie ich in den 90ern und Anfang der 2000er immer eine CD kaufen musste um den Song irgendwie zu haben und dann auch noch eine Maxi-CD kaufen musste auf der 3, 4 oder noch mehr Versionen drauf waren und mir aber nur die Singleversion wichtig war bin ich froh, dass diese Zeiten mittlerweile vorbei ist.
Ist schon praktisch wenn man alles auf seinem Handy hören kann.. kaufe mir aber trotzdem jedes Jahr die Esc-CD
Und höre generell noch viele CDs weil es eben nicht ALLE viedeos auf youtube gibt
Ja, eigentlich tue ich es jeden Tag.

Ich höre auch noch LPs, Singles und Audio-Kassetten.
Leider kaum noch, ich finde das hat unheimlich viel charme aber auch im Auto gibts AUX oder Bluetooth
Also ich höre nur noch im Auto CDs! Und das natürlich wie der Franzel jeden Tag.
Solange die Digitalisierung wichtige Aspekte einfach weg läßt höre ich live oder Schallplatte! Auch wenn die Schallplatte jetzt der Prototyp der Digitalisierung war aber das wenigstens mit Diamant!
Und der Filter war nicht bewußt oder manipuliert

Wer das jetzt versteht ist....

Das ist ein neues Spiel!!?

Ich blödel wieder hier rum


Beitrag hinzufügen (*=Pflichtfeld)
Wir möchten Euch darauf hinweisen, dass sämtliche Einträge, die Listen oder Teile von Listen von urheberrechtlich geschützten Hitparaden (wie z. B. die Media Control-Charts von Deutschland) verboten sind und von unseren Staffs gelöscht werden. Danke für Dein Verständnis.
Name*   
E-Mail   
Smilies hinzufügen:
Text*   
 



Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.02 seconds