LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
LP-Hitparade der "Schallplatte" 67-70
Sound mit geilem Beat (Hip-Hop, R'n'B)
Aktuelle 50
Die Deutsche Hitparade d.Zeitschrift...
Bester DSDS Kandidat aller Staffeln
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
1272 Besucher und 18 Member online
Members: Alphabet, BeansterBarnes, cameronbray, Diana Joossen, fleet61, gherkin, Hijinx, louboutinsspike, Pottkind, putse, ria.kl, Rita Blaser, Snoopy, SportyJohn, Uebi, ultrat0p, Werner, womamail

HOMEFORUMKONTAKT

ZARA LARSSON - I WOULD LIKE (SONG)


Digital
Ten / Epic 1174091029



Digital
Ten / Epic 1183646748



Digital
Ten / Epic 1185641441


TRACKS
11.11.2016
Digital Ten / Epic 1174091029 (Sony)
1. I Would Like
3:46
   
09.12.2016
Digital Ten / Epic 1183646748 (Sony)
1. I Would Like (Gorgon City Remix)
4:23
   
23.12.2016
Digital Ten / Epic 1185641441 (Sony)
1. I Would Like (R3hab Remix)
2:27
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:46I Would LikeTen / Epic
1174091029
Single
Digital
11.11.2016
Gorgon City Remix4:23I Would LikeTen / Epic
1183646748
Single
Digital
09.12.2016
R3hab Remix2:27I Would LikeTen / Epic
1185641441
Single
Digital
23.12.2016
3:44So GoodTen / Epic
88985328942
Album
CD
17.03.2017
3:43Now That's What I Call Music! 96Now
CDNOW96
Compilation
CD
07.04.2017
3:44Hitzone 81Sony
88985428772
Compilation
CD
28.04.2017
MUSIC DIRECTORY
Zara LarssonZara Larsson: Discographie / Fan werden
SONGS VON ZARA LARSSON
Ain't My Fault
Bad Boys
Can't Hold Back
Carry You Home
Don't Let Me Be Yours
Endless
Funeral
Girls Like (Tinie Tempah feat. Zara Larsson)
I Can't Fall In Love Without You
I Would Like
If I Was Your Girl
It's A Wrap
Love Again
Lush Life
Make That Money Girl
Never Forget You (Zara Larsson & MNEK)
Never Gonna Die
One Mississippi
Only You
Rooftop
Secret
She's Not Me
Skippin A Beat
So Good (Zara Larsson feat. Ty Dolla $ign)
Still In My Blood
Sundown (Zara Larsson feat. Wizkid)
Symphony (Clean Bandit feat. Zara Larsson)
TG4M
This One's For You (David Guetta feat. Zara Larsson)
Uncover
Under My Shades
Wanna Be Your Baby
Weak Heart
What They Say
When Worlds Collide
ALBEN VON ZARA LARSSON
1
Allow Me To Reintroduce Myself
Introducing
So Good
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 3.5 (Reviews: 44)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
*****
Zara Larsson kann mich einfach nicht enttäuschen!!
Eine weitere sehr starke Nummer der jungen Schwedin!
****
Rihanna Larsson mit einer weiteren Packung amerikanischen Schweden-Mädel-Pop - regt nicht weiter auf noch ab ... solide ohne zu packen.
*****
Das Album soll endlich im Januar erscheinen, leider etwa ein Jahr zu spät, denn es hätte während "Never Forget You"/"Lush Life" veröffentlicht werden sollen. Zwar ist auch "I Would Like" alles andere als schlecht, doch wie "Ain't My Fault" ist es deutlich hinter den beiden grossen Hits der Schwedin. Pop-Song der schon gehörten Sorte, gibt aber auch weitaus schlimmeres. Vorerst eine okay'e (aber auch etwas enttäuschte) 4*

edit: Hat sich über die Zeit zu einem echten Dance-Banger gewandelt, nun mag ich es teilweise sehr, allen voran den Chorus. Daher klare 5*
Zuletzt editiert: 10.04.2017 10:40
****
Routinierter schwedischer Pop, bei dem mir aber einmal mehr eine klare Aussage fehlt, warum ich Zara Larsson nun spannender finden soll als all die anderen netten Pop-Sternchen dieses Planeten.

Knappe 4.
******
Okay, anfangs war ich dem Track etwas kritisch gegenüber gestimmt. "Ain't My Fault" hat mich doch ziemlich enttäuscht und war absolut nicht das Gelbe vom Ei. Nervig war und ist dieser Track mittlerweile. "I Would Like" ist um so vieles besser.. ich höre ihn aktuell rauf und runter. Ich liebe die Power, die dieser Track, dank der starken Produktion und dem tollen Gesang von Zara, ausstrahlt. Für mich klar die Höchstnote und gehört für mich zu den Top 10 dieses Jahres.
***
Das ist nicht der bringer.
****
Slightly better than the previous song but not great.
****
gut
***
Again inferior to "Lush Life" but for different reasons than "Ain't My Fault". This one is a more pleasant listen but unfortunately I'm really not sold on the chorus. 3.25
**
melodisch recht angenehm.
aber dieser sound langweilt total.
und ihr singsang bietet auch nichts.
**
This feels incredibly repetitive but sadly there was nothing worth repeating.
***
Nein, meinen sexy Body bekommst du so natürlich nicht :-)
***
Ihre Musik wird immer schlechter.
****
3-4 aufgerundet wegen dem ansprechenden Refrain.
*
*sigh* why do people still give this flop skank the time of the day. Note 1*
***
...sowohl Sound als auch Stimme haben ein zu hohes Nervpotential...
***
I actually don't mind this mainly because it reminds of those 90s dance tracks which appeal to me more than today's edm. I feel like she's trying too hard to be sexy though which kinda bothers me tbh.
***
Eh, it's rather disappointing. Her voice is grating here and there is not much to distract from that. The reason why Ain't My Fault worked well was because it was a weirdly structured bombastic song filled with random noises whereas this feels like a polar opposite and it just doesn't work.
****
Irgendwie süßer Pop. Ganz sweet!
***
...weniger...
***
Okay, but nothing particularly special or unique.
******
Das ist doch recht einfach, überschaubare aktuelle Dancemusic, ohne viel Spielerei. Letzteres ist mir besonders sympathisch.

11.04.17: Steht Lush life in nichts nach. So muss Dance Music anno 2017 für mich klingen. 5 => 6.
Zuletzt editiert: 11.04.2017 18:02
***
...ist mir gerade eben etwas zu leicht durchschaubar und zu hektisch von der Schwedin - dieses Geheul aus der Dose dazwischen macht es auch nicht besser - für mich sind das enttäuschende Klänge -...
***
Freut mich, dass das offenbar kein grosser Hit wurde. Ein Song aus der Retorte, wie vieles heutzutage. Langweilig und zum Glück auch sehr schnell wieder vergessen. Abgerundete 3.
***
Bisher der schwächste Song, den ich von ihr kenne.
*****
What a bop! Zara Larsson does it again! (Thankfully, Ain't My Fault felt like her weakest, song-wise).
****
This is strange and probably my least favourite of her tracks but it's still a decent listen. Just wish it had a stronger hook or something.
***
Ok
***
Während der Song in Großbritannien richtig durchstartete, war er auf dem europäischen Festland im Vergleich zu den 3 vorherigen Singles erfolgloser. Bislang hat keiner gemerkt, dass der Refrain aus Sashas "Dat Sexy Body" stammt. Für mich allerdings ein ganz normaler, kein besonderer Song. 3*
****
solider Schweden-Pop ohne grosse Nachhaltigkeit
***
kaum der rede wert...
****
Quite dull and gets old really quick

Change my mind. I heard this song in around 5 spins and now I'm getting this getting my groove on despite her sexual lyric part in that "Under Your Sexy Body" haha
Zuletzt editiert: 16.06.2017 06:08
****
Kein Welthit, aber immerhin besser als den Rest den ich von ihr kenne (abgesehen von dem Song mit Clean Bandit - der ist besser!)!
****
Cool track, but personally I find this her weakest single to date.
***
naja

CDN: #68, 2017
USA: -
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2017 Hung Medien. Design © 2003-2017 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.08 seconds