LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
wöchentliche Schweizer Single-Charts...
Die Deutsche Hitparade d.Zeitschrift...
lied: uh uh uh ah ah ah
Gölä und Noten
Wer ist die erfolgreichste Sängerin?
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
714 Besucher und 40 Member online
Members: 392414, bandito, Bearcat, davebaerts, delleken, Eadwig, fleet61, Geerthau, geertvanlier, gerdrobb, goormans, Hildavdh, ilserobb, James Egon, Kamala, kevinanne, Lilli 1, lumlucky, matador, mike69graz, natg62, nikidebuck, Polleke, ria.kl, rinaanne, SevenRecords, Snoopy, SportyJohn, Steffen Hung, surfer57, sushi97, Trille, Uebi, uiltjes, ultrat0p, vtman, walkinman, womamail, zsczsc, ZumbaTop

HOMEFORUMKONTAKT

TOKIO HOTEL - DREAM MACHINE (ALBUM)


CD
Starwatch 88985414872


TRACKS
03.03.2017
LP Starwatch 88985414171 (Sony) / EAN 0889854141714
   
03.03.2017
CD Starwatch 88985414162 (Sony) / EAN 0889854141622
   
03.03.2017
CD Starwatch 88985414872 (Sony) / EAN 0889854148720
1. Something New
5:21
2. Boy Don't Cry
3:32
3. Easy
4:25
4. What If
3:32
5. Elysa
4:28
6. Dream Machine
4:35
7. Cotton Candy Sky
3:31
8. Better
3:43
9. As Young As We Are
3:49
10. Stop, Babe
3:51
   

MUSIC DIRECTORY
Tokio HotelTokio Hotel: Discographie / Fan werden
Offizielle Seite
SONGS VON TOKIO HOTEL
1000 Meere
1000 Oceans
Alien
Alien [english]
An deiner Seite (Ich bin da)
As Young As We Are
Automatic
Automatisch
Beichte
Better
Black
Boy Don't Cry
Break Away
By Your Side
Cotton Candy Sky
Covered In Gold
Dancing In The Dark
Darkside Of The Sun
Der letzte Tag
Dogs Unleashed
Don't Jump
Dream Machine
Durch den Monsun
Durch die Nacht
Easy
Elysa
Feel It All
Final Day
Forever Now
Forgotten Children
Frei im freien Fall
Freunde bleiben
Für immer jetzt
Gegen meinen Willen
Geh!
Geisterfahrer
Girl Got A Gun
Great Day
Heilig
Hey Du
Hey You
Hilf mir fliegen
Human Connect To Human
Humanoid
Humanoid [english]
Hunde
Hurricanes And Suns
Ich bin nich' ich
Ich brech aus
In die Nacht
Instant Karma
Invaded
It's So Hard To Live
Jung und nicht mehr jugendfrei
Kampf der Liebe
Kings Of Suburbia
Komm
Lass uns hier raus
Lass uns laufen
Leb' die Sekunde
Louder Than Love
Love & Death
Love Is Dead
Love Who Loves You Back
Mädchen aus dem All
Masquerade
Menschen suchen Menschen
Monsoon
Nach dir kommt nichts
Never Let You Down
Noise
On The Edge
Pain Of Love
Phantomrider
Ready, Set, Go!
Reden
Rescue Me
Rette mich
Run Run Run
Sacred
Schrei
Schwarz
Scream
Scream America!
Screamin'
Something New
Sonnensystem
Spring nicht
Stich ins Glück
Stop, Babe
Stormy Weather
Strange (Tokio Hotel & Kerli)
That Day
The Heart Get No Sleep
Thema Nr. 1 - Demo 2003
Totgeliebt
Träumer
Übers Ende der Welt
Unendlichkeit
Vergessene Kinder
We Found Us
Wenn nichts mehr geht
What If
Wir schliessen uns ein
Wir sterben niemals aus
Wo sind eure Hände
World Behind My Wall
Zoom
Zoom Into Me
ALBEN VON TOKIO HOTEL
Best Of
Best Of - English Version
Best Of - German Version
Dream Machine
Humanoid
Humanoid [English]
Humanoid City Live
Kings Of Suburbia
Room 483
Schrei
Scream
Zimmer 483
Zimmer 483 - Live In Europe
DVDS VON TOKIO HOTEL
Humanoid City Live
Leb die Sekunde - Behind The Scenes
Schrei - Live
Tokio Hotel TV - Caught On Camera!
Zimmer 483 - Live In Europe
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 4.25 (Reviews: 4)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
****
Leicht über Mittelmass. Schade nur, dass nur 10 Tracks auf der CD sind. Grundsätzlich merkt man aber, dass die Jungs einiges reifer geworden sind.
****
Something New *** **
Boy Don't Cry *** **
Easy *** *
What If *** *
Elysa *** *
Dream Machine *** *
Cotton Candy Sky *** *
Better *** *
As Young As We Are *** *
Stop, Babe *** *

4.2 - 4*

Musikalisch gesehen wie der Vorgänger "Kings Of Suburbia" eine kleine Überraschung, wenn auch deutlich weniger eingängig und deshalb schwächer als dieser. Trotzdem hätte "Dream Machine" mehr Erfolg verdient wie es hat, aber das war beim Vorgänger ja bereits der Fall. Hier fehlen etwas die Hits, aber allemal solide Synth-Pop-Kost.
****
Ich würde das Album gerne mehr leiben, aber es geht nicht.
Dafür sind die meisten Kompositionen zu schwach. Der Sound und die nunmehr reifere Stimme von Bill gefallen mir nämlich sehr gut.

Anspieltipps:
Boy Don't Cry
What If
Better
*****
gutes Album, wenn auch etwas weniger abwechslungsreich als der Vorgänger.
Auf jeden Fall viel besser als das Zeug, das heutzutage im Radio zu hören ist!
Schade, dass sie von den Sendern keine Unterstützung bekommen!
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2017 Hung Medien. Design © 2003-2017 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.13 seconds