LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
50 Top Hits aus Zeitschrift Münzauto...
Aktuelle 50 1970-1974
Suche Musikvideo, Teil 4
Deutsche Album #1-Titel
Lied Suche / Musikvideo
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
725 Besucher und 19 Member online
Members: !Xabbu, Cel the girl, Chris A, drogida007, entorresokath, felice10, irelander, Klausowitsch, NationOfZealots, Ökkel, remember, Rewer, Roefe, southpaw, SportyJohn, Trekker, Trille, Widmann1, yodance

HOMEFORUMKONTAKT

THE CATCH - 25 YEARS (SONG)


7" Single
Metronome 815 566-7 (de)
7" Single
CNR 145.074 (nl)
12" Maxi
Metronome 815 566-1 ME (de)



7" Single
Stiff BUY 209 (uk)



7" Single
Carrere 104257 (au)



12" Maxi
CNR 151.138 (nl)



12" Maxi
Stiff BUY IT 209 (uk)



12" Maxi
Carrere CA 6161604 (it)


TRACKS
1983
7" Single Metronome 815 566-7 [de] / EAN 0042281556678
1983
7" Single CNR 145.074 [nl]
1983
7" Single RCA PB 60130 [sw]
05.1984
7" Single Carrere 104257 [au]
1984
7" Single Carrere CRE A 4466 [it]
1. 25 Years
3:56
2. Voices
3:28
   
1983
12" Maxi Metronome 815 566-1 ME [de] / EAN 0042281556616
1983
12" Maxi CNR 151.138 [nl]
1983
12" Maxi Carrere 8331 [fr]
1983
12" Maxi Carrere CA 6161604 [it]
1. 25 Years (Special Disco Version)
6:40
2. Voices
3:20
   
07.1984
7" Single Stiff BUY 209 [uk]
1. 25 Years
3:58
2. The End Of The Day
3:44
   
1984
12" Maxi Stiff BUY IT 209 [uk]
1. 25 Years (Extended Version)
6:43
2. The End Of The Day
3:44
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:5625 YearsMetronome
815 566-7
Single
7" Single
1983
Special Disco Version6:4025 YearsMetronome
815 566-1 ME
Single
12" Maxi
1983
3:56Hot Hits [1983]Metronome
817423-1
Compilation
LP
1983
3:5825 YearsStiff
BUY 209
Single
7" Single
07.1984
3:59Balance On WiresMetronome
821 359-1
Album
LP
1984
Extended Version6:4325 YearsStiff
BUY IT 209
Single
12" Maxi
1984
3:56High Life - Original Top Hits International [1984]Polystar
819 028-1
Compilation
LP
1984
Super Hit-News [1984]K-tel
TG 1535
Compilation
LP
1984
3:50Klingendes Schlageralbum '84S*R
41 379 9
Compilation
LP
1984
Festivalbar '84Ricordi
TAFB 84
Compilation
LP
1984
6:40Dance Classics Volume 7 [GIG]GIG
222 156
Compilation
LP
1990
12" Original Mix6:4025 Years (The 1991 Version)Hansa
614 262
Single
12" Maxi
1991
Original Mix6:4025 Years (The 1991 Version)Hansa
664 262
Single
CD-Maxi
1991
6:38Pop & WaveColumbia
471450 2
Compilation
CD
10.03.1992
6:40The Best Of 1980-1990 Vol. VEMI
7 98848 2
Compilation
CD
16.03.1992
UK Mix5:03A Man's Gotta Do (What A Man's Gotta Do)Hansa
615 060
Single
12" Maxi
1992
UK Mix5:03A Man's Gotta Do (What A Man's Gotta Do)Hansa
665 060
Single
CD-Maxi
1992
3:56Punk & Wave [1996]Spectrum
552 321-2
Compilation
CD
16.05.1996
Original Album Version3:59Balance On Wires [Re-Release]G.I.B.
383 4110 2
Album
CD
1996
Album Version5:45Walk The Water [Reissue]G.I.B.
383 4111 2
Album
CD
1996
Original 12" Mix6:40Walk The Water [Reissue]G.I.B.
383 4111 2
Album
CD
1996
UK Mix5:03Balance On Wires [Re-Release]G.I.B.
383 4110 2
Album
CD
1996
3:56Party Power Pack - Vol. 5Polystar
535 611-2
Compilation
CD
1996
3:54Echt kultig - Die InternationaleAriola
74321 56111 2
Compilation
CD
09.02.1998
3:56Fetenkult - Disco 80Ariola
74321 58776 2
Compilation
CD
08.06.1998
3:53The 80s (Media Markt)Polymedia
565 655-2
Compilation
CD
22.06.1998
3:56Modern 80's - The Best Of Discopop Vol. 2Polystar
565 249-2
Compilation
CD
04.01.1999
3:56New Pop Wave Volume 2Media Markt
74321 79580 2
Compilation
CD
08.12.2000
3:56Party Classic-HitsSony
986241 2
Compilation
CD
2000
3:5380s - 8CDsDisky
644452
Compilation
CD
13.04.2001
Original 12" Mix6:39History Of Pop 1983Brunswick
069 894-2
Compilation
CD
18.11.2002
Original 12'' Mix6:40Die größten XXL Maxi-HitsSony
SSP 989474 2
Compilation
CD
08.11.2004
Original 12'' Mix6:40Freitag Nacht 6Happy Vibes
00084
Compilation
CD
14.12.2005
3:55Die ultimative Chart Show - Die beliebtesten New Wave & Pop Songs aller ZeitenPolystar
06007 5303303
Compilation
CD
19.10.2007
3:5680s Hit-NewsZYX
82015-2
Compilation
CD
02.11.2007
3:55Die großen 10 Vol. 2 - The Return Of Mr. Udo HuberUniversal
06007 5307237
Compilation
CD
11.04.2008
Original 12' Mix6:4080s Maxi - Best Of 12 InchesSony BMG
334 88 2
Compilation
CD
29.08.2008
3:56(Die Grosse) Über 30 Party - Der Ultimative Soundmix Zur PartySony
88697413832
Compilation
CD
2008
Original 12" Mix6:40Pearls Of The 80s - MaxisDA
DCD 872415-2
Compilation
CD
06.11.2009
3:54Die ultimative Chart Show - Die erfolgreichsten Synthie Pop Hits aller ZeitenPolystar
06007 5332839
Compilation
CD
04.03.2011
12" Original Mix6:39NDR2 XXL Maxi HitsSony
88697903862
Compilation
CD
17.06.2011
3:54Die Hit-Giganten - Best Of One Hit WonderSony
88765413052
Compilation
CD
11.01.2013
3:52Formel Eins - One Hit WonderSony
88765 47281 2
Compilation
CD
22.03.2013
12" Mix6:42Fetenhits - 80's Maxi ClassicsPolystar
06007 5342756 (9)
Compilation
CD
26.04.2013
3:57Radio Heimat - Damals war auch scheiße!Embassy Of Music
5054197448621
Album
CD
18.11.2016
3:54Best Of The 80's [2017]Warner
5054197-5130-2-2
Compilation
CD
10.03.2017
3:54Pop Giganten - One Hit WonderWarner
5054197-6183-2-1
Compilation
CD
17.03.2017
MUSIC DIRECTORY
The CatchThe Catch: Discographie / Fan werden
SONGS VON THE CATCH
25 Years
25 Years (Dub Spencer & Trance Hill feat. The Catch)
25 Years (The 1991 Version)
25 Years (Version 96)
A Man's Gotta Do (What A Man's Gotta Do) (The Catch feat. Don Snow)
A Man's Gotta Do, What A Man's Gotta Do
Across The Great Divide
Against The Grain
Balance On Wires
Beyond Suspicion
Can't Dance
Check The Alley
Dirty Boy
Find The Love
Freedom World
I Don't Want To Fight
No Smoke Without Fire
Now That She's Gone
On The Road Again
Soul Information
Style
Supernatural
The American Visitor
The Difference
The End Of The Day
The Power To Change
Thin Ice On A Frozen Heart
Through The Looking Glass
Under The Skin
Understood
Voices
Work So Hard
ALBEN VON THE CATCH
25 Years - Best Of Single And 12 Inch Versions
Balance On Wires
Walk The Water
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 4.64 (Reviews: 110)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
*****
... der gefällt mir, ist einfach kuuuul!
*****
spezieller Sound, spezielle Stimme.
**
nein, da schalt ich weiter
*****
Tolle Eintagsfliege mit außergewöhnlicher Stimme.
****
der Song wäre sehr gut, wenn da nicht diese Stimme wäre...
****
die Stimme ist gewöhnungsbedürftig, aber irgendwie kann ich damit leben...
*****
Mit der Stimme habe ich auch ein bisschen Mühe, aber der Song ist gut. Knapp eine 5.
*****
nett
*****
War irgendwie speziell, aber ganz gut
****
gut, allerdings gefällt mir die coverversion von markus gardeweg um einiges besser.
****
...gut...
***
immer wieder hörbar
**
...schlimm, und dann noch 6.40min lang!!!...
****
Fiel vor 21 Jahren aus dem Klangrahmen.
*****
gestern hatte ich wieder mal schallplatten-tag. da musste diese scheibe einfach wieder mal aufgelegt werden! geil!
******
"twentyfiveyaers" "twentyfiveyaers" "twentyfiveyaers" "twentyfiveyaers" gesungen mit der Stimme, Klasse Instrumental, der Einsatz nach 1:40, da muß man die Volume aufreisen. Kommt einfach gut, ohne Ecken und Kanten.
******
Irgendwie geil und kultig, dieser Achtziger-Klassiker mit der hohen Stimme sowie den verspielten Saxofon- und Pianoklängen, zumindest in der fast siebenminütigen Version.
Zuletzt editiert: 21.07.2014 15:17
***
****
Nicht gerade der Brüller, auch wenn "25 Years" damals soundmäßig etwas aus dem Rahmen fiel.
*****
.....irgendwann hatte bohlen blue system gestartet und die ersten beiden songs (my bed is too big/under my skin) haben mich immer an diese nummer hier erinnert....
******
Eines der Highlights der Achtziger überhaupt.
*****
starker Titel gewesen, hört man fast nicht mehr
*****
Sehr speziell! Sehr geil! 80ies-Inventar. Als Kind hat mir dieser Sound fast Angst gemacht, keine Ahnung warum!
*****
Ich find das ne gute Nummer , gern auch auf repeat.
Was mir hier auch auffallt ist dass , die Fanta 4 das Intro dieses Songs geklaut haben , für ihren "Saft" Song
Es sind die genau gleichen Trommelakkorde
***
knappe 3
*****
eine sehr spezielle nummer! grandios!!
******
Wirklich sehr speziell,genial.War leider eine 1-Tagsfliege von
The Catch,schade.
******
1983 war die welt noch in ordnung
******
Ein Super Song aus dem Jahr 1983. In 10/83 D #3
**
liegt auch schon bald 25 Jahre zurück
**
Das sind die Achtziger, wie ich sie verabscheue. Gehe nochmals einen Stern 'runter gegenüber meiner ersten Bewertung vom Januar 2006. Furchtbar.
****
Da gab's weitaus schlimmeres in den 80ern
******
@ EyesOnly: Jupp, war bei mir auch so! :-)
****
Fand ich noch vor ein paar Jahren ganz schrecklich, inzwischen kann ich hier eine gute 4 vergeben.
******
eine der geileren titel der 80ies. sehr speziell; fängt superb minimalistisch an. das metall-percusions-ding hat was depeche-modiges; und dann gehts los mit dem beat; einfach geil. ok, das sax hätte man weglassen können ;-)
******
Klare 6 Sterne von mir! So müssen die 80's klingen! Genialer Beat und einfach nur richtig gut arrangiert. War übrigens damals ein echter Dancefloorfiller!
Zuletzt editiert: 08.08.2007 14:38
******
Finsterer New-Wave-Klassiker allererster Klasse.
******
Absolut Spitze! Speziell die Maxi-Version! Cooles Saxophon!
*****
Von wegen "The Catch", dat is doch der Summerville...
*****
Hoh man. Wie Geil ist das. Vorallen Die Special Disco Version.
******
Kult!
****
der einzig legitime vorgänger von bronski beat
****
uuuff sehr gewöhnungsbedürftig, aber noch knapp hörbar
****
Eine sehr gelungene Platte. Hörte ich gerne.
******
Nicht zu toppen, ich hatte die Maxi. Die kratzte nach geraumer Zeit aufgrund des vielen Hörens.

DUCS 18/1984
Zuletzt editiert: 01.05.2017 18:58
*****
Hey, geiler Synthi-Pop, wusste nur nie von wem das ist. Endlich gefunden, direkt besorgen für die 80s-Party!
*****
im fersehen hämmerten sie immer auf einen amboss im takt
*****
Die schönste Falsettstimme jenseits von Jimmy Somerville. Lief damals bei mir in der Endlosschleife. Groß!
*
Da schlaf ich gleich ein.
***
Der ist mir zu gay, mochte ich schon damals nicht besonders. Da reisst es auch das eigentlich gute Arrangement nicht heraus.
*****
80er Sound vom Feinsten - ich mochte den Song schon immer. Es bleibt dabei: TOP
*****
typischer 80ies Sound, auch wenn der Sänger nicht an den Falsettgesang von Jimmy Sommerville herankommt
***
Diese Stimme ist echt kaum zu ertragen. Und weiter zum nächsten Track...
****
ok
*****
Wenn das nicht stark ist!
*****
+++Klasse+++
Für mich sind und bleiben die 80er Jahre das NonPlusUltra in der Musikgeschichte.
*****
Etwas gequälte Leadstimme, aber passt schon. Der Song selbst war klasse.
***
stört nicht, begeistert aber auch nicht 3+
*
das ist keine Stimme. bald schon Ultraschall, aber total künstlich. pfui!
******
1982 erschienen. Sehr originell; das gefällt mir.
*****
Recht gut
*****
Genial
****
Wird eigentlich erst nach dreineinhalb Minuten interessant. Wenn der nervige Gesang stoppt und das Sax brilliert.
*****
Sehr speziell !
******
Ganz Genial!

Nachtsong!
****
hört sich wie die Vorbereitungsarbeiten zur einer nächtlichen Zeremonie an - 4*...
******
Einfach nur geil!
*****
sehr guter Song, feiner 80er-Sound. 5*
****
Geht okay, mehr aber auch nicht.
****
Dachte ne Zeitlang auch immer, daß das Jimmy Sommerville wäre der da Falsett singt... aber ist er nicht!

Nett gemachter früher 80er-Pop der durch die Falsettstimme das gewisse Etwas hat... sonst eher durchschnittlich.

Immerhin war die Nummer gut genug, daß die Fantastischen Vier zehn Jahre später für ihren Song "Saft" die Intro-Percussion abgekupfert haben.
*****
-sehr gut-
*
Katastrophe
*****
sehr guter Popsong. Interessant instrumentiert mit außergewöhnlicher Stimme.
*****
Ein echtes One-Hit-Wonder, cooler Synthiepop bei dem ich auch ne zeitlang dachte da würde der Somerville mit drinstecken. Verdienter großer Erfolg für die Band.
******
Das ist sehr gut. Einer der besten Eunuchen-Hits. Unwissende würden auf Bronski Beat tippen.
*****
super
*****
kannte ich nicht, bis ich den für jemand aufnehmen sollte und tatsächlich - das Stück schlummerte verborgen in den Tiefen meiner Musiksammlung...

nach 3-4x Hören prägt sich der Titel sehr schön ein, hat wirklich was - ich find's toll!
******
Super
*****
Eindringlich bis in die letzte Note, wirklich klasse gemacht. Das Schlagen des Hammers steht wohl für die anstehenden 25 Jahre Zwangsarbeit. Das Saxophon gibt einen dramatischen Touch, die Falsettstimme korrespondiert mit den tiefen Tönen. Hab ich vom Start weg gemocht und hör es heute noch gerne. Eignet sich gleichermaßen für Tanzfläche und unterwegs. Haarscharf an der 6 vorbei.
****
geht so
****
Sollte paar Jahre später als Vorlage für "Under My Skin" und "My Bed Is Too Big" von Blue Sytem herhalten... ;-)
******
... der Track fiel damals in den Charts so aus dem Rahmen das er einfach nur geil ist... echt schönes Teil... :o)
*****
super Titel - kennt jemand das deutsche Pendant - 25 Bier? Wenn ja, von wem ist es? Das suche ich wie verrückt.
******
klassiker! ich hab den song damals geliebt :-)
****
interessanter Song, aber nach einem Weilchen mag ich den Groove nicht mehr hören
****
Man stelle sich diesen Song mal ohne diese überzogene Countertenorstimme vor. Und alles könnte so toll sein. Das Saxophon gefällt mir persönlich auch am besten (besonders in der Extended Version).

#3 der deutschen Singlecharts vom 16. Januar 1984.

****
hm.. also schlecht ist es nicht aber irgendwie zu tuckig und langweilig gestaltet..
******
Saugeil !
*****
Der etwas andere 80s Pop-Song ... aber gut!
***
Ungeachtet der Stimmlage etwas langweilig.
*****
War auch ne klasse Nummer, unverständlicherweise ausgerechnet in ihrer Heimat GB der volle Flop, dafür in D/CH/AT der volle Hit!
****
Ziemlich schräger Song - aber hat was!
******
Absulut geiler Song, das Original ebenso wie das Cover von den Fanta Vier.
Mag seinerzeit eine "Eintagsfliege" gewesen sein, aber ist es heute doch nicht.

Sonst hätten die Fantas diesen genialen Song nicht zu ihrem 25ten zitiert.

Gute Musik ist manchmal wie guter Wein, auch "Egoist" von Falko war nicht sofort der Diskoknaller....
******
Auch mehr als "25 YEARS" später immer noch genial! Absoluter Kultsong!
*****
Gutes Lied welches sich vom Gesang her von den anderen abhob. Auf der B-Seite der Titel: "Voices". "25 Years" erschien auch als Maxi-Single.
Zuletzt editiert: 29.12.2015 08:34
****
...ein ganz spezieller Song - die Kopfstimme nervt mit der Zeit, zumal das Ganze schon echt lange dauert - das schräge Saxsolo empfinde ich auch nicht gerade angenehm - kein Song, den ich mir allzu oft anhören möchte...
******
K U L T !!!
******
Gefällt mir sehr gut
***
Gefällt mir nicht.
***
Gefällt mir nicht.
****

Schon sehr speziell aber gut.
*****
!!!
******
Einfach eine unwiderstehliche Kult-Nummer. Ich gehörte damals auch zu den 400.000 deutschen Single-Käufern.
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2017 Hung Medien. Design © 2003-2017 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.08 seconds