LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Bester DSDS Kandidat aller Staffeln
Spanischer Song
Holländisches Kinderlied gesucht
Suche Musikvideo, Teil 4
Geschichte der Single Charts Deutsch...
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
543 Besucher und 13 Member online
Members: Acooper, AndyMore, bandito, burycydonia, Chartsfohlen, DJ Werner, drogida007, jigsaw7911, Kanndasdennsein, Mykl_77, OBOne, vmgeert, Werner

HOMEFORUMKONTAKT

TEARS FOR FEARS - CLOSEST THING TO HEAVEN (SONG)


Cover


AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:37Everybody Loves A Happy EndingNew Door
B0003042-02
Album
CD
14.09.2004
3:37Everybody Loves A Happy Ending [Bonus Tracks Edition]Edel
0161822ERE
Album
CD
25.04.2005
Solasso Club Mix3:27Mainstation 2005Muve
904202
Album
CD
13.06.2005
3:37GoldMercury
06024 9837958
Album
CD
08.08.2006
MUSIC DIRECTORY
Tears For FearsTears For Fears: Discographie / Fan werden
SONGS VON TEARS FOR FEARS
Advice For The Young At Heart
All Of The Angels
Always In The Past
Ashes To Ashes
Badman's Song
Bloodletting Go
Break It Down Again
Brian Wilson Said
Broken
Broken Revisited
Call Me Mellow
Change
Closest Thing To Heaven
Cold
Deja Vu & The Sins Of Science
Dog's A Best Friend's Dog
Don't Drink The Water
Elemental
Empire Building
Everybody Loves A Happy Ending
Everybody Wants To Rule The World
Everybody Wants To Run The World
Falling Down
Famous Last Words
Fish Out Of Water
Floating Down The River (Once Again)
Gas Giants
Ghost Papa
God's Mistake
Goodnight Song
He Ain't Heavy, He's My Brother
Head Over Heels
Humdrum And Humble
I Believe
I Choose You
I Love You But I'm Lost
Ideas As Opiates
Johnny Panic And The Bible Of Dreams
Killing With Kindness
Ladybird
Laid So Low (Tears Roll Down)
Last Days On Earth
Listen
Lord Of Karma
Los Reyes Católicos
Mad World
Me And My Big Ideas
Memories Fade
Mothers Talk
Mr. Pessimist
Music For Tables
My Girls
My Life In The Suicide Ranks
New Star
Out Of Control
Pale Shelter
Pale Shelter (You Don't Give Me Love) [1982]
Pharaohs
Power
Pullin' A Cloud
Queen Of Compromise
Quiet Ones
Raoul And The Kings Of Spain
Ready To Start
Schrodinger's Cat
Sea Song
Secret World
Secrets
Shout
Size Of Sorrow
Sketches Of Pain
Sorry
Sowing The Seeds Of Love
Standing On The Corner Of The Third World
Start Of The Breakdown
Suffer The Children
Swords And Knives
Tears Roll Down
The Big Chair
The Body Wah
The Conflict
The Devil
The Hurting
The Madness Of Roland
The Marauders
The Prisoner
The Way You Are
The Working Hour
Until I Drown
War Of Attrition
Watch Me Bleed
We Are Broken
When In Love With A Blind Man
Who Killed Tangerine?
Who You Are
Wino
Woman In Chains
Year Of The Knife
ALBEN VON TEARS FOR FEARS
Classic
Colour Collection
Elemental
Everybody Loves A Happy Ending
Famous Last Words: The Collection
Gold
Live From Santa Barbara
Mad World: The Collection
Media Markt Collection
Raoul And The Kings Of Spain
Saturnine Martial & Lunatic
Secret World
Shout
Songs From The Big Chair
Tears Roll Down (Greatest Hits 82-92)
The Collection
The Collection [2003]
The Hurting
The Seeds Of Love
The Silver Collection
The Ultimate Collection
The Working Hour - An Introduction To Tears For Fears
DVDS VON TEARS FOR FEARS
Secret World
Tears Roll Down (Greatest Hits 82-92)
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 4.53 (Reviews: 32)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
*****
Aktuelle Single.Nach 13 Jahren haben sich Curt Smith und Roland Orzabal nun wieder zusammen getan. Bald erscheint ihr neues Album.
*****
Nun ja, das war immerhin in den Top 100 in den USA. Der Song war nicht sonderlich erfolgreich, aber es war schon schön wieder mal was von den beiden zu hören. Und der Song ist gar nicht übel.
****
Dieser wochen zum erste mal gehört..... guter come back und bald ins Hitparade.... aber nicht so gut wie vor 15 ~ 20 Jahren..... finde "Everybody Loves A Happy Ending" viel besser ! und ich glaub das wirt die neue single !
*****
Eine gute Comeback-Single von Tears For Fears! Sie haben den Stil etwas geändert und sind vom 80er Jahre-Pop weggegangen.
****
nicht schlecht, finds aber nicht hervorragend.
******
...ausgezeichnet...
*****
Schöne erste Auskopplung aus dem Comeback Album.
******
sehr schön
****
Ziemlich psychedelisch geraten.
***
weniger..leider!
**
leider ganz schwach, kommt nicht an alte Zeiten ran
*****
ist schon okay
*****
Sehr gelungene, leider gefloppte Comebacksingle. Fängt recht dramatisch an, mündet aber in einem herrlich eingängigen und luftigen Refrain. Toll!
*****
Hehe gut!
****
Nett, aber irgendwas fehlte -
****
Immerhin Soul-Anklänge, wie man sie lange Zeit vermißt hat...
******
...sehr gut... - Gelungenes Comeback (gilt nicht für das gesamte Album)

... ich erhöhe noch.
Zuletzt editiert: 01.12.2010 20:51
****
Okay
****
ein locker-luftiges, verträumtes Stück – 3.5 (aufgerundet auf knappe 4*)...#40 im März 2005 in UK
****
Geht noch. Als Comeback-Single hatte ich damals etwas mehr erwartet.
*****
Gefällt mir sehr gut.
****
Ok
****
Kommt doch ungemein harmonisch rüber.....

4 +
******
Die Komposition ist nicht gerade hitverdächtig, aber das Ding ist toll arrangiert und produziert - und hat ungemein Charme.
******
Wäre mit an Wahrscheinlichkeit grenzender Sicherheit ein Riesenhit gewesen, in ihren "großen" Zeiten.
*****
Yeap, absolut ordentlicher Comeback Song der Band, denke auch, dass er sich damals in die Hits der Band nahtlos eingereiht hätte.
*
So genial und cool die Band vor allem mit ihren zwei ersten Alben war, so langweilig und blöd klingen sie hier

völlig unnötige Single. Sie haben das Gespür nach all den Jahren für hits verloren
Der Song bekam auch nie airplay. Da half auch nicht, dass BRITANNY MURPHY in dem Video zu sehen ist.
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2017 Hung Medien. Design © 2003-2017 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.03 seconds