LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Aktuelle 50 1970-1974
Suche Musikvideo, Teil 4
Deutsche Album #1-Titel
Lied Suche / Musikvideo
Musik-Bücher/Flohmarkt
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
733 Besucher und 34 Member online
Members: 392414, actrostom0, brasil, Cornwell, Derrick, entorresokath, fkvdmark, Fuchs im Wald, gailcarlyle, gherkin, Hijinx, hugo1960, James Egon, jan256, kevinanne, klamar, Kopfweh, Lefteris, longlou, Lord56, matador, remember, Renejan, Sitting on a cornflake with John, snoopy101, SportyJohn, TonSchipper, Trekker, Uebi, ultrat0p, Volker, Werner, wolf82, Zacco333

HOMEFORUMKONTAKT

SORAYA [ES] - LA NOCHE ES PARA MÍ (SONG)


Cover

TRACKS
04.05.2009
CD-Single Vale 2706824 (UMG) / EAN 0602527068244
1. La noche es para mí
3:00
2. La noche es para mí (Deep Central Remix)
3:22
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:01Eurovision Song Contest - Moscow 2009CMC
6996802
Compilation
CD
01.05.2009
3:00La noche es para míVale
2706824
Single
CD-Single
04.05.2009
Deep Central Remix3:22La noche es para míVale
2706824
Single
CD-Single
04.05.2009
2:59Grand Prix ClubhitsEMI
4634362
Compilation
CD
20.04.2012
MUSIC DIRECTORY
Soraya ArnelasSoraya Arnelas: Discographie / Fan werden
SONGS VON SORAYA ARNELAS
(I'll Never Be) Maria Magdalena
Ángel caído
Babe, We're Gonna Love Tonite
Because The Night
Bolero (Hold Me In Your Arms)
Call Me
Caminaré
Caminaré (Soraya Arnelas feat Kate Ryan)
Caminaré / Je m'en irai (Kate Ryan & Soraya)
Corazón de fuego
Cúrame este amor
Don't Go
Don't You Want Me
Dreamer
Duele
Face To Face
Feeling You (Antoine Clamaran & Vince M. feat Soraya)
Girls Just Want To Have Fun
Give Me Your Love
Gonna Get Along Without You Now
High Energy
I Should Be So Lucky
Just Can't Get Enough
La dolce vita
La noche es para mí
La noche es para mí (Soraya [ES])
Live Your Dreams (Antoine Clamaran feat. Soraya)
Long Time (Soraya [ES])
Love Is All Around
Maria Magdalena
Me tienes delirando
Mi gran amor
Mi mundo sin ti
Mil lágrimas
No siento
Para ti
Piel contra piel
Pienso en ti
Plastic (Soraya [ES])
Rebound
Rosas nuevas
Self Control
Send Me An Angel
Sin miedo
Soul Survivor
Stick Shift (Antoine Clamaran feat. Soraya)
Sweet Dreams (Are Made Of This)
Tan sólo son palabras
Tarzan Boy
Tonight
Tonight We Ride / No digas que no (Kate Ryan & Soraya)
Tu piel
Uno en un millón
Vuelve junto a mí
Words
You Didn't Do It (Soraya [ES])
You're My Heart, You're My Soul
ALBEN VON SORAYA ARNELAS
Akustika
Corazón de fuego
Dolce Vita
Dreamer
Ochenta's
Sin miedo
Universe In Me
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 3.66 (Reviews: 79)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
******
The only one chance of Spain this year
******
Dieser Song wird Spanien beim ESC 09 in Russland vertreten... Dieser Song ist eindeutig der BESTE von den "Großen Vier"... schön flott & schnell... Soraya hat auch eine super Stimme... Aber solche Songs gibt es ziemlich häufig... (5)
-----------------------------------------------------------------------
Ja, echt super Song... Sicher einer der besten 8 Songs der (bisherigen) ESC-Beiträge... einfach super!... (6)
Zuletzt editiert: 04.03.2009 16:59
****
Dieser Titel wird Spanien am ESC 2009 vertreten

Mmh kann mich nicht so ganz begeistern für diesen Up-Tempo Titel...so in der Art Spain goes Oriental. Solche Titel habe ich von anderen Ländern schon etliche Male gehört und auch schon wieder vergessen. In den hohen Tönen stimmlich ok, aber in den Strophen bei den tieferen Tönen, na ja und mir persönlich gefallen so kurze Haare bei Frauen nicht so sehr
******
magnifique chanson de l'Espagne ! Elle va atteindre les sommets du classement !
****
Eurovision Songcontest 2009 / Spanien.

Ich finde den Song ganz gut.
**
...langweilig...
Zuletzt editiert: 13.06.2010 09:31
***
Sorry, hab solche Songs schon 1000mal gehört. Es ist einfach zu banal. Außer der Stimme ist hier aber garnicht's originell. Aber für die oberen Plätze wird's dennoch reichen. So ist eben heute der Musikgeschmack.
***
Double Dave gibt auch für jede 5-min-Produktion Höchstnoten - unverständlich ... flacher ESC-Pop, langweiliges Arrangement, anspruchlose Sounds, usw. usf. "Come on and take me, come on and shake me" wie wahnsinnig originell ...
**
gähn
schon wieder so ein paparizou-verschnitt
**
Soraya, na jaaa, also Spanisch klingt der Song nicht, eher Griechisch, der Song wurde ja von Griechen komponiert, nur der Text auf Spanisch umgeschrieben. Es gibt sogar eine ursprüngliche Version auf Griechisch, klick hier: http://www.youtube.com/watch?v=1MpOmCTDMqo
Seltsam....
Zuletzt editiert: 08.04.2009 10:07
****
mit dieser Nummer steigt Spanien ins Finale des ESC 09: von den grossen 4 ist es klar das Beste - kein Vergleich zu den unterirdisch erbärmlichen Kacknummern aus F (Kaas) und UK (Jade Ewen)...Mid-Tempo-Nummer, welche sich sehen lässt...also habe mir schon weitaus Mieseres bisher anhören müssen...Prognose: könnte eventuell um die Ränge 7-13 wettstreiten - aufgerundete 4*...
******
Genau so muss ein Eurovisionssong klingen! Schöner, anspruchsloser, extrem eingängiger Discopop mit wunderbarer orientalischer Würzung. Dazu spanische Strophen (klingt einfach geil) und englischer Billigrefrain (lässt sich auch nach dem zehnten Prosecco noch mitgrölen). Endlich liefert Spanien wieder!
****
Ich bin persönlich nicht gerade ein Fan von Songs im Latino- oder Arabico Stil. Durch die flotte, multikulturelle Mischung sehe ich den Titel aber unter den ersten fünf Plätzen.
******
Einer der wenigen Lichtblicke
***
Der Song ist rassig, er ist rhythmisch, er stampft, er bietet etwas fürs Auge, er beinhaltet ein paar laszive Bewegungen, eine Sprint-Choreographie, und ... er ist mir zu langweilig, ideenlos, und - vor allem - er ist mir zu berechnend: 50g Spanien, 40g Balkan, etwas Griechenland, eine Prise Türkei, ein Hauch Ethno-Töne (für die Ex-UdSSR) und eine Hand voll Disco und ein Outfit, das in Schwulenkreisen bereits hoch gehandelt wird...! Eigentlich eine Meisterleistung, so viel in nur drei Minuten reinzupacken! Der Song wirkt auf mich sehr anbiedernd, und Sorayas Ausstrahlung verrät dies ungeschminkt!


Zuletzt editiert: 01.05.2009 00:36
*****
guter ESC - Titel, gute Show das passt richtig gut! Die Sängerin (hat was von Eva Herzegova find ich) ist auch hübsch anzusehen.
****
Not bad , but also nothing special, not very original a copy of a Greek - Turkish like melody
***
...Liedchen aus 1001 Soundschmiede....nein, das wird nichts....
*****
Der spanische Mitfavorit gefällt... 5 Sterne.
****
gut
******
Diese Titel sind sonst für aufreizende Damen aus der Ukraine reserviert. Spanien lässt ihn leider aber durch eine Sparflamme auf zwei nackten Beinen singen. Aber geiler Song!
Zuletzt editiert: 14.05.2009 22:13
******
Erinnert mich irgendwie an Beth.
Gefällt mir gut, seit Jahren wieder einmal was tolles aus Spanien (im Vergleich zu dem Verrückten im Vorjahr - Rudolfo C..... irgendwie, oder den totalversagern Las Ketchup)!

Das einzige spanische Handicap dürfte sein, dass die Big 4 generell schlechter bewertet werden!
***
Könnte die Tante bitte ihren Namen ändern? Es gibt nur EINE "wahre" Soraya und die ist leider vor ein paar Jahren verstorben.
Frau Arnelas hier schlägt - wie Ottifant richtig bemerkt - in die Osteuropa-Kerbe. Naja...
*****
Spanien - einer meiner diesjährigen Favoriten, auch wenn der Titel sich musikalisch Osteuropa etwas anbiedert.
****
Naja, irgendwie hatte ich bei der guten Durchschnittswertung mehr erwartet. Ganz nett aber.
*
hier gefällt mir das orientalische gar nicht, viel zu unauthentisch. beginnt sich Spanien also auch schon zu verleugnen.
****
Einen orientalischen touch,mit der Hoffnung damit zu punkten.Nicht übel.
*
Sorry but I personally think this is not good at all. It sounds like a copy of a copy of another copy. I don't like her voice either, she sounds unnatural.
***
schlecht
******
Soraya is huge, she is a good person, very close to her fans. She's very beautiful and sings perfect. She will be releasing a swedish and a greek version of 'La Noche Es Para Mi' soon. Here some new performances in TVE and a duet with Charlotte Perrelli 'Hero'

La Noche Es Para Mi

http://www.youtube.com/watch?v=W8fjM7hp7OA&eurl=

http://www.youtube.com/watch?v=iulSnFMN5GE&eurl=

Soraya feat Charlotte Perrelli

http://www.youtube.com/watch?v=Y541cpbdFFg&eurl=

**
Genau diese völlig abgenudelte Klangfarbe geht mir nur quer in die Ohren. Thumb down.
*
grausam! 90s lisa stansfield-kampflesbenoutfit und gay/turbofolkbeat. geht ganich!!!
****
Nicht schlecht aber auch nicht gut
****
nicht schlecht, ganz nach türkischer art. mir gefallen aber die spanischen beiträge sonst besser
***
Oriental sound for Spain...no suprise here, but I don't know will this formula bring them back in top 10 after 5 years of quite bad results
***
bitte nicht spanisch mit englisch kreuzen, das endet meist immer in einem dilemma.
***
Weder sehr originell noch sehr gut gesungen.
**
Genau, und zum Schluss noch mal so richtigen Pfeffer ...
Einen schlimmeren ESC habe ich wohl auch noch nicht miterlebt ... der Quark hier kriegt immerhin noch ne knappe 2*.
***
Nun macht Spanien auf Ostblock. Das kommt nicht gut raus, schon gar nicht, wenn man die Töne so konsequent nicht trifft.
**
Geht gar nicht.
Zuletzt editiert: 16.05.2009 22:53
****
Song und Sängerin waren ganz ok, allerdings hat der Song nun wirklich nichts von Spanien an sich.
****
ganz gut!
***
okay
***
Zu poppig. latintrack besser
***
Wäre ohne die illegal über die Grenze getrudelten spanischen Handybenutzer wohl auf dem letzten Platz gelandet.

'Take me and shake me' ... groooooße Kunst.
*****
ganz OK, was P!ink da geboten hat...
...Was?...das war nich P!ink??
*
Ganz mies! Wahrscheinlich einer der schlechtesten!
*****
ging in ordnung.
Zuletzt editiert: 27.04.2012 01:01
****
Wurde weitaus höher gewettet. Eine DER Abstürze am Abend. Schade für Spanien, fand den Song auch eigentlich okay. Die Sängerin sah aus wie eine Mischung aus Laura Voutilainen (Finnland 2002) und Sonja Zietlow.
****
Guter Song, live konnte die Sängerin mit ihrem dünnen Stimmchen allerdings nicht wirklich überzeugen. Aufgerundete 4 Punkte!
Zuletzt editiert: 18.05.2009 18:07
***
Die englischsprachigen Refrainfetzen verhindern bei diesem wehrschaften Latinostampfer aus Sorayas Kehle leider jegliche Authentizität. Die nächste grosse spanische Niederlage an der Eurovision hat keine geopolitischen, sondern in erster Linie musikalische Gründe. Für mich ist's lieblos auf international getrimmte Durchschnittsware, der ich trotz meinem Flair fürs iberische Kulturschaffen keine genügende Wertung geben mag.
**
schwach
***
Auch wenn sich einst die Mauren in Granada niederliessen, wäre die Aufnahme von arabisch gefärbten Klangfarben in den spanischen ESC-Beitrag keinesfalls notwendig gewesen. Auf diese Weise resultierte ein beliebiger Beitrag, der durchaus auch aus Albanien, Armenien oder Moldawien hätte stammen können. Keine Referenz an das Land grosser Künstler wie Juan Carlos Calderón, Ramón Arcusa oder Xabi San Martín. Die Drei ist äusserst knapp.

***
..........
**
Typischer ESC-Song ... Gefällt mir aber nicht
***
Was ist ein typischer ESC-Song? 3+
**
Nun ja, schon bei der Liveperformance am ESC-Abend, wünschte ich mir das Lied bald mal weg. Da der ''englisch-spanisch'' Refrain ziemlich nervig wurde. Aufgerundet 2* wert. ;)
****
Zuvor noch als Favorit gehandelt, machte sich mit dem Liveauftritt dank schrecklicher Klamotten und Veränderungen am Lied (Backgroundsänger, Schlusston) Ernüchterung breit. Schade!
****
Dit opzwepende nummer van Soraya verdiende beter dan de laatste plaats.
Winnen moest het zeker niet maar het mocht wel in de top 12 eindigen.
******
Should've been a top 7 song!!
***
...weniger...
****
Gut

Ausserdem ist es wichtig, dass Soraya auf ihrem Album "Dolce vita" zwei Lieder von Dieter Bohlen singt. Das sind: "Soul survivor" und "You're my heart, you're my soul".
Zuletzt editiert: 01.07.2010 10:24
****
knapp überdurchschnittlich
***
Ziemlich mittelmässige Dance-Nummer, mittelmässig gesungen damals. Nett.

3+*
***
23th place was a joke for her. She should have been in top 15.
***
Es geht
******
Mal wieder scheiterte Spanien mit einem miesen vorletzten Platz. Und das mit einem wirklich gelungenen Song.

Ein klasse Dance-Knaller, vorgetragen in Spanisch-Englischem Sprachmix. Soraya Arnelas hat eine gute Stimme, welche auch live ansprechend rüberkommt. Höre sie auch sonst sehr gerne.

Leider zu Unrecht soweit hinten. Höchstnote ist sicher.
***
too boring
****
Nette Uptempo-Nummer, hätte durchaus einen etwas höheren Platz verdient gehabt.
***
Spaniens Eurovision Songs sind oft ganz gut, aber das fand ich überhaupt nichts besonderes!
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2017 Hung Medien. Design © 2003-2017 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.05 seconds