LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Bekanntes Techno Lied
Songtitel gesucht
Bester DSDS Kandidat aller Staffeln
Suche recht neues Französisches Lied...
Verdammt geiles House-Lied, Teil 5
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
617 Besucher und 4 Member online
Members: hirkenhagelij, williamson, wolf82, Zacco333

HOMEFORUMKONTAKT

RED HOT CHILI PEPPERS - DARK NECESSITIES (SONG)


Digital
Warner Bros. 054391962935


TRACKS
06.05.2016
Digital Warner Bros. 054391962935 (Warner) / EAN 0054391962935
1. Dark Necessities
4:02
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
4:02Dark NecessitiesWarner Bros.
054391962935
Single
Digital
06.05.2016
5:02The GetawayWarner Bros.
9362-49201-5
Album
CD
17.06.2016
MUSIC DIRECTORY
Red Hot Chili PeppersRed Hot Chili Peppers: Discographie / Fan werden
Offizielle Seite
SONGS VON RED HOT CHILI PEPPERS
21st Century
A Certain Someone
Aeroplane
American Ghost Dance
An Opening
Animal Bar
Annie Wants A Baby
Apache Rose Peacock
Around The World
Baby Appeal
Backwoods
Battleship
Behind The Sun
Bicycle Song
Blackeyed Blonde
Blood Sugar Sex Magik
Blues For Meister
Body Of Water
Brandy
Brave From Afar
Breaking The Girl
Brendan's Death Song
Buckle Down
Bunker Hill
By The Way
Cabron
Californication
Can't Stop
Catch My Death
Catholic School Girls Rule
Charlie
C'mon Girl
Coffee Shop
Dance, Dance, Dance
Dani California
Dark Necessities
Death Of A Martian
Deck The Halls
Deep Kick
Desecration Smile
Detroit
Did I Let You Know (This I Know)
Don't Forget Me
Dosed
Dreams Of A Samurai
Easily
Emit Remmus
Encore
Eskimo
Especially In Michigan
Ethiopia
Even You Brutus?
Everybody Knows This Is Nowhere
Factory Of Faith
Falling Into Grace
Fat Dance
Feasting On The Flowers
Fela's Cock
Fight Like A Brave
Fire
Flea Fly
Fortune Faded
Freaky Styley
Funky Crime
Funky Monks
Funny Face
Get On Top
Get Up And Jump
Give It Away
Go Robot
Gong Li
Good Time Boys
Goodbye Angels
Goodbye Hooray
Grand Pappy Du Plenty
Green Heaven
Hanalei
Happiness Loves Company
Hard To Concentrate
Havana Affair
Hey
Higher Ground
Hollywood (Africa)
Hometown Gypsy
How It Ends
How Strong
Hump de Bump
I Could Die For You
I Could Have Lied
I Like Dirt
If
If You Have To Ask
If You Want Me To Stay
I'll Be Your Domino
In Love Dying
Instrumental # 1
Joe
Johnny Kick A Hole In The Sky
Jungle Man
Knock Me Down
Lately
Let's Make Evil
Leverage Of Space
Little Miss Lover
Long Progression
Look Around
Love Of Your Life
Love Rollercoaster
Love Trilogy
Lovin' And Touchin'
Magic Johnson
Magpies On Fire
Make You Feel Better
Me & My Friends
Meet Me At The Corner
Melancholy Mechanics
Mellowship Slinky In B Major
Mercy Mercy
Midnight
Million Miles Of Water
Millionaires Against Hunger
Minor Thing
Mommy Where's Daddy
Monarchy Of Roses
My Friends
My Lovely Man
Naked In The Rain
Never Is A Long Time
Nevermind
No Chump Love Sucker
Nobody Weird Like Me
On Mercury
One Big Mob
One Hot Minute
Open/Close
Organic Anti-Beat Box Band
Otherside
Out In L.A.
Out Of Range
Over Funk
Parallel Universe
Pea
Pink As Floyd
Police Helicopter
Police Station
Porcelain
Pretty Little Ditty
Punk Rock Classic
Purple Stain
Quixoticelixer
Readymade
Right On Time
Rivers Of Avalon
Road Trippin'
Rolling Sly Stone
Runaway
Salute To Kareem
Save The Population
Save This Lady
Savior
Scar Tissue
Search And Destroy
Sex Rap
Sexy Mexican Maid
Shallow Be Thy Game
She Looks To Me
She's Only 18
Show Me Your Soul
Sick Love
Sikamikanico
Sir Psycho Sexy
Skinny Sweaty Man
Slow Cheetah
Snow (Hey Oh)
So Much I
Someone
Soul To Squeeze
Special Secret Song Inside
Stadium Arcadium
Stone Cold Bush
Storm In A Teacup
Stranded
Strange Man
Strip My Mind
Subterranean Homesick Blues
Subway To Venus
Suck My Kiss
Suffragette City
Taste The Pain
Tear
Tearjerker
Teatro Jam
Teenager In Love
Tell Me Baby
The Adventures Of Rain Dance Maggie
The Brothers Cup
The Getaway
The Greeting Song
The Hunter
The Longest Wave
The Power Of Equality
The Righteous & The Wicked
The Sunset Sleeps
The Zephyr Song
They're Red Hot
Thirty Dirty Birds
This Is The Kitt
This Is The Place
This Ticonderoga
This Velvet Glove
Throw Away Your Television
Time
Torture Me
Transcending
True Men Don't Kill Coyotes
Turn It Again
Under The Bridge
Universally Speaking
Venice Queen
Victorian Machinery
Walkabout
Walkin' On Down The Road
Warlocks
Warm Tape
Warped
We Believe
We Turn Red
Wet Sand
What It Is
Whatever We Want
Why Don't You Love Me
Yertle The Turtle
You Always Sing The Same
Your Eyes Girl
ALBEN VON RED HOT CHILI PEPPERS
10 Great Songs
Blood Sugar Sex Magik
By The Way
Californication
Essential - Under The Covers
Freaky Styley
Greatest Hits
Greatest Hits Live On Air - The Best Of 1991-'94
I'm With You
Live At Pat O'Brien Pavilion, Del Mar, CA Dezember 28th 1991
Live From London
Live In Hyde Park
Live On Air
Live On Air - Legendary Radio Broadcasts From The 90's
Live Rare Remix Box
Mother's Milk
One Hot Minute
Out In L.A.
Rock & Roll Hall Of Fame Covers
Stadium Arcadium
The Getaway
The Lowdown
The Plasma Shaft
The Red Hot Chili Peppers
The Red Hot Chili Peppers + The Uplift Mofo Party Plan
The Uplift Mofo Party Plan
What Hits!?
Woodstock '94
DVDS VON RED HOT CHILI PEPPERS
Live At Slane Castle
Off The Map
Suck My Kiss
The RHCP Phenomenon
What Hits!?
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 4.21 (Reviews: 48)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
****
Das sie noch den Funk in sich tragen - hört man am intensiven Bass-Spiel - die Nummer ist angenehm zu hören, im Radio und zuhause - hier auch ein verspieltes Klavier, dort auch ein paar Strings.
****
A decent return. I hope this comeback is a bit more successful (and better) that the 'I'm With You' era.
****
Hmm, da bleibt bei mir doch ein sehr zwiespältiger Eindruck haften. Auf der einen Seite gefällt mir das Instrumental grundsätzlich ziemlich gut, aber leider dudeln die fünf Minuten ansonsten ein bisschen arg vor sich hin, ohne dass es zu irgendeiner nennenswerten Entwicklung im Song kommt. Klingt für mich erstmal nicht nach dem großen Wurf, da der Titel zwar rhythmisch ist, aber nicht in die Hufen kommt. Hatte mir da mehr von erhofft.

Sogar eher knappe 4.
****
Durchschnittlicher Pepper-Song, aber kein Hit.
****
Mal was neues, das aber bei weitem nicht an ihre besten Werke anknüpft.
***
Klar, die Jüngsten sind Kiedis & Co. auch nicht mehr. Aber bevor sie so eine lahme Gurke präsentieren, sollten sie lieber überdenken es bleiben zu lassen..
******
Comeback des Jahres!
*****
superguet
*****
gefällt mir jetzt sehr gut - aber dieser Track bei den alten RHCP-Fans wirklich zu punkten vermag, bin ich mir nicht sicher
****
Yes, believe it or not, there was a week in 2016 where both the Red Hot Chili Peppers AND Radiohead both released new singles. This is some time that we live in.

A funky and welcome comeback from one of my favourite bands, even if it is some distance off their greatest work. But for a 2016 song from the RHCP, I'll take it.
****
...angenehm anzuhörende vier...
*****
Gefällt mir gut, durchaus kommerziell angelegt, was ist mit Anthonys Stimme?
***
Natürlich tendiert man bei dieser Gruppe dazu, in jedem Fall eine überdurchschnittliche 4 zu vergeben, da das ja "Qualität" ist. Leider überzeugt mich das Dargebotene jedoch nicht wirklich. Zudem ist der Song viel zu lange geraten für den bescheidenen Inhalt. Das reicht einfach nicht für eine 4.
******
Gefällt mir sehr gut!!!.
****
Leider nicht gross der Rede wert, eher ein schwaches Comeback und wirkt zu sehr in die Länge gezogen. Das Album-Cover zu "The Getaway" gefällt mir übrigens sehr gut, so by the way... knappe 4*
****
Geht in Ordnung.
****
Ganz easy, aber die Peppers waren auch schon pfiffiger.
*****
Die Peppers + Danger Mouse. Das könnte interessant werden beim neuen Album. Diese Vorabkopplung jedenfalls ist schon mal ganz okaya.

EDIT: Erhöhe von 4 > 5. Aber sie werden wirklich langsam alt ;)

Zuletzt editiert: 30.07.2016 14:01
*****
...funkig ckuul...
**
dass die ihre Songs noch auseinanderhalten können... tönt seit Jahren alles gleich. nach der ein- und derselben Masche...
****
ein funky Stück ab dem demnächst erscheinenden 2016er Album The Getaway, akzeptabel, knapp aufgerundete 3.5…

reichte für #97 in den UK-Charts…
*****
Erstmals seit "Dani California" gefällt mir wieder ein Peppers-Song schon nach dem ersten Mal reinhören! Nur Flea hat Platz im Spültrog! :-)
*****
...ich mag Flea aber lieber, wenn er so funky sein basslastiges "Sitargezupfe" [;)] hören lässt! Auch sonst ein rundum klasse Stück, das Spass macht, zuzuhören!...


*****
sehr schön!
****
Mir gefällt diese funkige Nummer...
**
Flop !

keine gute Vorabsingle. Seit 2011 sind sie Gott sei dank nicht mehr angesagt.

Daran ändert auch DANGER MOUSE nichts, der gilt wohl als letzte Hilfe, wenn es darum geht, ehemalige Erfolgsbands wieder relevant zu machen..

Überall grandios gefloppt
****
Harmloses Nümmerchen, welches mit fünf Minuten doch arg lange gehalten wurde.
****
garage funk. gefällt mir eigentlich. doch leider zu kommerzial produziert . etwas zu fade risikolos. da nützt auch der übertriebene zappel philipp bass optisch nichts. etwas zu lang . die bridge ist schwach. sonst ok. knappe 3,75 vier.
******
Eines der besseren auf der neuen CD. "Cool.."
***
Finde ich eher schwach.
****
gefällt mir doch ganz gut jaa :) Obwohl ich jetzt kein großer Fan von dieser Band bin :)
**
schwach
****
They used to be better but ok
*****
Bin ja wahrlich kein Fan von Funk und/oder den RHCP, aber das Teil hat es wirklich in sich. Geht mir seit Tagen nicht mehr aus dem Kopf und gefällt mir je länger desto besser. Wunderbare Melodie. Gute 5.
****
They are my all time favourite band, they have had better but I will take it.
Zuletzt editiert: 26.03.2017 03:20
*****
Sehr gut.
****
durchaus hörenswert
4+
****
ist okay

CDN: #51, 2016
USA: #67, 2016
***
Ist mir insgesamt zu funkig. Der Refrain ist gelungen. 3+
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2017 Hung Medien. Design © 2003-2017 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.14 seconds