LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Aktuelle 50
LP-Hitparade der "Schallplatte" 67-70
Sound mit geilem Beat (Hip-Hop, R'n'B)
Die Deutsche Hitparade d.Zeitschrift...
Bester DSDS Kandidat aller Staffeln
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
368 Besucher und 10 Member online
Members: Acooper, BitchAloud, entorresokath, Ghost_Of_Download, lvitielloshawn, Rewer, sbmqi90, southpaw, SportyJohn, Werner

HOMEFORUMKONTAKT

RÚZSA MAGDI - UNSUBSTANTIAL BLUES (SONG)


Cover


AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:02Eurovision Song Contest - Helsinki 2007CMC
3945482
Compilation
CD
20.04.2007
MUSIC DIRECTORY
Rúzsa MagdiRúzsa Magdi: Discographie / Fan werden
SONGS VON RÚZSA MAGDI
Álomangyal
Április (Rúzsa Magdolna)
Aprócska blues
Börtön dal
Cadillac
Ciki ez a helyzet
Csak a zene
Édes, veszélyes élet
Érj hozzám (Rúzsa Magdolna)
Gabriel
Ha valakit elfúj a szél
Hallgató
Hinta
Hip-Hop
I Will Survive
Je ne veux pas travailler
Két perc
Most élsz!
Nekem nem szabad
Nem maradunk
Nem vagy egy szent
Nem vagyok jó neked
Rövid Utazás
Szerelem (Rúzsa Magdolna)
Szeszély
Tejút (Rúzsa Magdolna)
Time After Time
Unsubstantial Blues
Vigyázz a madárra
ALBEN VON RÚZSA MAGDI
A döntőkben elhangzott dalok (Rúzsa Magdolna)
Iránytű
Ördögi angyal
T-Mobile kapcsolat koncert
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 4.43 (Reviews: 93)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
*****
Eigentlich nicht so mein Fall, ist aber noch recht gut!

Rauf auf 5, hat was!
Zuletzt editiert: 10.05.2007 22:37
****
Dieser Titel wird Ungarn am ESC 2007 vertreten. So ne Art Norah Jones Sound, starke Stimme. Ich würde es noch toller finden, wenn teile dieses Titels in Ungarisch gesungen würden
******
zuerst habe ich mir gedacht das Magdi Rúzsa mit der Ballade ins Rennen geht, weil sie damit wirklich guten Chancen gehabt hätte...aber jetzt wird sie mit dem Titel "Unsubstantial Blues" ins Renen gehen und muss sagen ein super guter chilliger Gitarrenrockpop Song! Hut ab! Mein Tipp zwischen Platz 3 und Platz 9 im Finale!
******
kraftvoll interpretierter melancholischer blues - genial!! die ungarische original version ist mit einem saxophon hinterlegt. schade, dass bei der englischen version dies weggelassen wurde...trotzdem hammer stark!!!!
******
sehr schöne Stimme.. für den ESC aber wohl ungeeignet.. die Stimme finde ich einfach Wahnsinn!
Zuletzt editiert: 10.05.2007 22:36
***
ok
*
Jaja mag für das Genre gut sein, langweilt mich einfach nur mal wieder diese Henne. ESC-unangebracht. Wird totsicher floppen.
Langweiliger gehts echt nicht mehr. Grusige Frau, grusiger Song...jetzt auf 1 runter.
Zuletzt editiert: 13.05.2007 12:43
******
Of course MY FAVOURITE entry. Of course without any chance of getting a result.

The blues, my friends and foes, is the only kind of music that counts.

Thanks Hungary, szeretlek.
*****
gefällt mir persönlich ziemlich gut. Erinnert mich an Janis Joplin. Da es sehr einzigartig im diesjährigen Concours ist, denke ich, Finale ist sicher...
***
nicht schlecht, der Text kommt mir etwas verschwommen rein (wie bei FIN.. obs am finno-ugrischen liegt?).. das mit Janis Joplin stimmt natürlich, tönt z.B. wie "freedom is just another word for nothing left to lose.. hebt sich wohltuend vom ESC-Dümpel ab, aufgerundete 5
-->habe den Song heute 2x gehört und beide Male hat er mich ziemlich genervt, ich glaube, er ist doch nicht so gut, Abwertung auf eher knappe 3
Zuletzt editiert: 04.05.2007 19:05
******
Da zeigt sich natürlich, dass pillermaik seinerzeit mit dem Namensänderungsvorschlag Sacred>Suckred voll ins Schwarze traf. Natürlich eine klare, unsuckende 6*. Einziges Manko: man hätte mehr mit der spärlich eingesetzten Orgel machen können.
*
das wird floppen!!!!
Sacred hat Recht!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
**
ein weiterer schwacher ESC Beitrag aus Ungarn
*****
Etwas positives aus Ungarn. Sehr gut.
**
Gefällt mir nicht
****
Schließe mich bezüglich "Suckred" sehr gerne an! Toller Vorschlag! Ansonsten: Schwer nach einem Mal Anhören zu bewerten. Ist durchaus eine gute Sache, aber die Melodie und der Gesang wirken doch etwas angestrengt auf mich. War auch nie ein Fan vom Stil einer Janis Joplin. Solche Songs hatten es bislang immer sehr schwer beim ESC. Kann mir eine Qualifikation kaum vorstellen, hier hängt es gravierend vom Auftritt ab.
****
Nicht schlecht,wird aber warscheindlich unter ferner liefen sich klassieren.
****
Gewöhnungsbedürftige Stimme zu solidem Blues-Sound - Ungarn erfindet den Song Contest damit nicht gerade neu. Ich finds fast etwas mühsam.
*
The unneccessary Blues.
***
ist mal was anderes, wird aber trotzdem im turbulenten ESC-Tralala gnadenlos untergehen...oder etwa doch nicht?! Abwarten....
*****
guter Song, knappe 5
***
passt zwar nicht wirklich zum ESC, trotzdem für mich der absolut beste song bisher...gefällt

nehme einen punkt zurück weil ich die melodie schon wieder vergessen habe...
Zuletzt editiert: 10.05.2007 22:40
*
you better stooooooooop aaahhhhh kampflesbengegröhle. bah
***
Warum nur schickt dieses tolle Land eine jugoslawische Sängerin in's Rennen? Könnte dennoch reichen für's Finale.
******
...ausgezeichnet...
Musikalisch mir ABSTAND das beste heute Abend!!
Live war das eine Wucht!
Zuletzt editiert: 10.05.2007 22:45
*****
Hat auch mir heute Abend am besten gefallen.
*****
War wirklich ein sehr guter schnörkelloser Auftritt von ihr. Die hat ja echt ne Mörderstimmer! Der Song an sich gefällt mir auch recht gut.
******
Was für ein schönes Lied ! So schöne Melodie - mein absoluter Favorit für 2007, noch vor Italien II (von Lettland performiert).
*****
Ja, der gefällt mir sehr gut. Tolles Piano, gute Gitarren, schöne Melodie. Bedrückender Videoclip.
***
War klar, dass das gut ankommt.
Hat mich aber nicht wirklich berührt, fands gut gesungen, aber nicht überragend
****
eigentlich ganz professionel
******
Vielleicht das beste Stück am diesjährigen Contest.
Zuletzt editiert: 15.08.2007 13:39
*****
Nach all dem ESC-Durchschnitt traute ich meinen Ohren fast nicht: Die Reinkarnation von Janis Joplin? Nur weniger zugedröhnt?
Geheimtip! ;-)
*
Grauenhaft.
Melodie nicht vorhanden, nur das entsetzliche Gegröhle einer versoffenen Stimme.
****
Tolle Stimme, für den Song insgesamt (der sich übrigens fein steigert!) gebe ich mal eine verdammt knappe 4*. Würde ich mir nie freiwillig anhören, so etwas.
****
Ohje... sie vergibt's ein bisschen in der Songhälfte aber sonst ganz nett.
12.05.2007 21:41
Hannes
germancharts.com
***
Blues beim ESC alle Achtung - leider heute schlechter gesungen als am Donnerstag, zuviel Gekreische
*****
Bisher der beste Song am ESC 07. Sehr gute Stimme und die bluesige Gitarre, die mich gar ein wenig an Santana (?!) erinnert, kommt auch gut.
Nur gruselig, wie Miss. Rùzsa sich an diesem Verkehrsschild bedient...
****
...gut...
******
LIEBE LIEBE LIEBE
Zuletzt editiert: 21.06.2014 11:19
******
an und für sich nicht meine musikrichtung, aber dennoch gut rübergebracht. 9. platz ist auch ok. ungarn hat überraschend viele punkte aus skandinavien bekommen.
*****
Der gefällt mir! Sagt mir ausser dem Siegerlied viel mehr zu als alle besser klassierten Songs. 4,5*. Aufgerundet zu Gunsten der Quote.
****
War schön und gut ... hat eine Mordsstimme gehabt
*****
Magdi Rúzsa hat am gestrigen sowie dem vorvorgestrigen Abend mit ihrem Blues den Eurovision Song Contest 2007 definitiv bereichert. Nicht nur ihre leicht rauchige Stimme, sondern auch ihr bodenständiges, gleichwohl äusserst apartes Auftreten, mit welchem sie bodenständigerweise auch bestens als Frontsängerin einer Winterthurer Studentenband durchginge, trugen dazu bei, dass ihr Lied in Erinnerung bleiben wird. Mir hat's gefallen und ich zücke die glasklare 5.
****
okay
****
4+
...gut...
*****
guter Song!

Auf meiner persönlichen Rangliste auf Platz 2 der diesjährigen Songs.
****
Tolle Stimme. Da Lied aber halte ich nicht für ESC-tauglich, da es (leider) nicht schnell ins Ohr geht.
******
Mein Lieblingssong dieses Jahr, absolut toll vorgetragen mit einer Hammer Ausstrahlung
12 points!
Zuletzt editiert: 17.05.2007 01:21
*****
I mag di, Ruzsa......du hast wirklich eine aussergewöhnliche gute Stimme...fast zu schade für den ESC....auch dein Song ist gut...gutes Arrangement....gefällt mir gut.....vor allem in der englischen Form....
*****
Schönes Lied, Superstimme, aber wo hat sie das nur geklaut? Dier Refrain klingt doch sehr bekannt.
*****
endlich etwas gscheites !!
****
In gefälliger Patricia Kaas-Manier plätschert die Nummer diskret einher. Da Blues für mich - hinsichtlich intellektueller Anforderungen - eine kaum überwindbare Basishürde darstellt, fällt es mir schwer, mich vollumfänglich für das Werk zu begeistern. Um mich bei der diesbezüglich kompetenteren Leserschaft nicht zu blamieren, will ich trotzdem die neutrale Vier zücken.
******
Paßte überhaupt nicht zum ESC, ist viel zu gut !!!
Habe mir gerade das Album (Ördögi angyal) anghört, ein Wahnsinn, diese Stimme!
6 mehr als verdiente Sterne
****
Stimme => 5*
Song => 3*
----------------

=> Note 4
******
Stimme und Song sind der Wahnsinn = 12 Points
*
aber so ein langweiliges Song
******
Ein Song, der fast so gar nicht zum ESC passen möchte.

Das Bühnenbild war sehr einfach gehalten, keine große Show, keine kurzen Kleidchen etc. Hier hat man sich einfach auf den gut arrangierten Song und die wahrlich starke und kraftvolle Stimme von Rúzsa Magdi verlassen.
Und das Konzept ging für mich voll auf. Absolut überzeugender Track. Hätte ich eine Position auf dem Siegertreppchen gegönnt!
Zuletzt editiert: 10.02.2012 15:55
*****
Tolle Stimmt, super Bluessong... und endlich einmal qualitativ hochwertige Musik am ESC!!! Das Lied hat mich schon in der Vorauswahl begeistert... schade, dass es nicht gewonnen hat. Es wäre sowohl besser als die serbische Lesbenkombo als auch das ukrainische Spaßspektakel gewesen!
******
der beste song dieses esc's
******
Absolut geil. Super Stimme.
******
Eine absolut ausgezeichnete Stimme, von einer noch dazu wunderhübschen Frau. 6*
******
das lied ist viel zu good für ne zirkusveranstaltung wie ESC
*****
Die letzten beiden Aussagen unterstütze ich, belasse es aber bei guten 5*.
******
hätte gewinnen müssen aber zu wenige nachbarn
******
Unheimlich schön und bitter!!
******
Grandios.
******
Großartig. Stimmlich eine Bombe!!
*****
Sehr guter Bluessong mit einer souligen Stimme die mir sehr gut gefällt!! 5+
**
Blues und Ich - das wird nie etwas.
******
Betrogen und gefühlsgefickt :-D
****
ganz gut 4+
****
für die starke Stimme eine 4+...danach ging es mit Ungarns ESC-Beiträgen steil abwärts...
*
very boring.
*****
Für mich eine DER Überraschungen bei der Semiqualifikation! Schöne bluesige Nummer, die von der ungarischen Idol-Gewinnerin mit sehr kräftiger Stimme gesungen wurde. Den Auftritt fand ich auch gut, ein rundum gelungenes Paket. 12 Punkte von den Exilungarn in Serbien.
*****
Wann tritt sie das nächste Mal in der Budapest-Bluesbar auf?
***
nöt mis ding
****
Gut, trifft nur leider meinen Geschmack nicht wirklich.
***
Ja, vom Handwerk her gut, aber es toucht mich nicht im Geringsten.
**
DAS als "schönsten ESC-Song des 21. Jahrhunderts" zu bezeichnen grenzt schon fast an Ignoranz jedem anderen Song des ESC gegenüber, der in jenen zurückliegenden 17 Jahren des 21. Jahrhunderts teilgenommen hat.
*****
...ganz starke Stimme...
*****
ein sehr schöner ESC-Beitrag. da muss ich Elmar beipflichten. aber ihn als den Besten des 21. Jahrhunderts zu bezeichnen, finde ich dann doch etwas zu hoch gegriffen... 5* ist mir das Lied aber allemal wert!
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2017 Hung Medien. Design © 2003-2017 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.05 seconds