LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Deutsche Album #1-Titel
Lied Suche / Musikvideo
Musik-Bücher/Flohmarkt
No.1-Alben USA ab 1956 Cover-Galerie
Die Deutsche Hitparade d.Zeitschrift...
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
1032 Besucher und 7 Member online
Members: Fenrik, hannah10, Hijinx, hirkenhagelij, musikfreund, Trekker, Zacco333

HOMEFORUMKONTAKT

PURPLE SCHULZ UND DIE NEUE HEIMAT - SEHNSUCHT (SONG)


7" Single
EMI 20 0324 7 (de)



12" Maxi
EMI K 060-20 0452 6 (de)


TRACKS
10.1984
7" Single EMI 20 0324 7 [de]
1. Sehnsucht
3:52
2. Sag, du kennst mich nicht
3:26
   
10.1984
12" Maxi EMI K 060-20 0452 6 [de]
1. Sehnsucht (LP-Version)
5:13
2. Neue Heimat - Die Trainerbank
3:28
3. Wenn die Welt zusammenbricht
3:56
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
5:13HautnahEMI
064 1652271
Album
LP
1983
3:52SehnsuchtEMI
20 0324 7
Single
7" Single
10.1984
LP-Version5:13SehnsuchtEMI
K 060-20 0452 6
Single
12" Maxi
10.1984
Formel Eins - Die Highlights '84EMI
26 0438 1
Compilation
LP
1984
3:47Klingendes Schlageralbum '85S*R
42 816 9
Compilation
LP
1985
3:47Das Goldene Schlager-Archiv - 1985S*R
15 585 3
Compilation
LP
1989
3:521980-1990 Das JahrzehntElectrola
CDP 652-794324 2
Compilation
CD
1990
5:13...ich lieb' dichEMI
686-794799 2
Compilation
CD
1990
3:52Die Singles 84-92Electrola
7 81167 2
Album
CD
1992
5:13Alles prima! NDW - Das Größte der Neuen Deutschen Welle! - Folge 2Star Pool
516 214-2
Compilation
CD
07.06.1993
5:1325 Jahre ZDF-Hitparade - Die grosse Jubliäums-AusgabeAriola
74321 17791 2
Compilation
CD
1993
3:52Liebe, Leid und LeidenschaftDA
870130-2
Compilation
CD
11.03.1996
3:50Träume mit den StarsElectrola
3671142
Compilation
CD
1996
3:52Kneipen Hits - Schlager-BalladenDisky
GDO 852182
Compilation
CD
31.08.1998
3:52HerzschmerzPolystar
555 552-2
Compilation
CD
1998
Original-Singleversion3:52Sehnsucht (Die Balladen 1984 - 1999)Electrola
4977562
Album
CD
09.04.1999
5:14Die Deutsche Single-Hitparade 1985Brunswick
556 401-2
Compilation
CD
2001
3:52Gute UnterhaltungAriola
74321 93246 2
Compilation
CD
17.05.2002
5:15Die ultimative Chart Show - Die erfolgreichsten Hits der Neuen deutschen WelleUniversal
06024 984584-0
Compilation
CD
12.01.2007
Original Maxi Version5:12So80s (SoEighties) 6Soundcolours
SC 0328
Album
CD
07.10.2011
3:48KuschelRock - Die schönsten deutschen Lovesongs 2Sony
88691922212
Compilation
CD
09.03.2012
3:50Formel Eins - Die deutschen HitsSony
88765 47296 2
Compilation
CD
22.03.2013
5:16Fetenhits - Neue Deutsche Welle - Best OfPolystar
0600753594124
Compilation
CD
17.04.2015
3:48RTL - I Like The 80'sSony
88875 08996 2
Compilation
CD
22.05.2015
3:52Deutsche Kult Hits aus 3 JahrzehntenElectrola
5369865
Compilation
CD
19.08.2016
5:13Die deutsche Schlagergeschichte 1985Kaleidoskop / Polydor
00588 28
Compilation
CD
 
3:45Gefühle - Die schönsten romantischen Schlager 16Sono Cord / Club Exklusiv
79 490 9
Compilation
CD
 
MUSIC DIRECTORY
Purple SchulzPurple Schulz: Discographie / Fan werden
Neue HeimatNeue Heimat: Discographie / Fan werden
SONGS VON PURPLE SCHULZ
(Viel zu wenig) Zeit
18 Jahre (Neue Heimat)
Alles ein Traum
Aloahee (Neue Heimat)
Auf deinem Weg
Auf dem Grund
Basta und aus
Bis ans Ende der Welt
Blindenhund
Bombenstimmung (Neue Heimat)
Darum
Das Höchste der Gefühle (Neue Heimat)
Das ist die Zeit
Das kleine Herz
Das Meer stirbt (Neue Heimat)
Der erste Schritt
Der Kanal
Der letzte Koffer
Der Letzte macht das Licht aus (Purple Schulz und die Neue Heimat)
Der letzte macht das Licht aus (Neue Heimat)
Der Stand der Dinge
Der Typ (Neue Heimat)
Der Wal
Die dünne Wand
Die Härte (Neue Heimat)
Die Trainerbank (Neue Heimat)
Du hast alles gesehn
Du hast mir gerade noch gefehlt
Du kommst & Du gehst
Dumm und reich
Dummkopf
Durch Ruinen
Ein gutes Gefühl
Eine kleine Geschichte vom Ende einer großen Liebe
Einer von uns
Eins trinken wir noch
Erika (Purple Schulz Und Die Neue Heimat)
Es tut weh
Fragezeichen
Funktionieren
Ganz normale Leute
Geheimnis
Gemeinsam
Gib mir
Guys In Trenchcoats (Neue Heimat)
Halt mich fest
Herz voller Gold
Heute Nacht
Ich bau' dir ein Schloß (Neue Heimat)
Ich bin müde (Purple Schulz Und Die Neue Heimat)
Ich bin schlecht
Ich brauch dich nicht
Ich glaub daran
Ich hab' Deine Liebe überlebt
Ich hab Feuer gemacht
Ich such Dich
Ich tanze mit dir ... (Neue Heimat)
Ich will raus (Sehnsucht) '99 (Kami & Purple Schulz)
Ihr kriegt mich nie (Purple Schulz Und Die Neue Heimat)
Immer nur das Eine (Neue Heimat)
Immer nur leben
In dieser Nacht
In völliger Dunkelheit
Irgendwo da oben
Katz und Maus
Keine Zeit zu weinen
Kinderleicht
Kleine Seen
Kleine Welt
König Albert (Neue Heimat)
Längere Tage (Heinz Rudolf Kunze mit Purple Schulz & Josef Piek)
Machs mir
Manchmal hilft nur eins
Mit dem Rücken an der Wand
Nachbarn
Nicht richtig - nicht fair
Nichts zu verlieren
Nie genug
Noch ein Tag, noch ein Jahr
Nur mit dir
Ohne mich
Paradies
Playboy Willi (Purple Schulz Und Die Neue Heimat)
Programmänderung
Rain
Sag' die Wahrheit
Sag, du kennst mich nicht (Purple Schulz und Die Neue Heimat)
Schöne Leute
Schöne Zeit
Schwalben
Sehnsucht (Purple Schulz und Die Neue Heimat)
Sehnsucht '91 (Ich will raus)
Snäk Snäk (Neue Heimat)
So macht das keinen Spaß
Solche Tage
Sorbas und Gerdi
Spiegeln
The Vision
Typen in Trenchcoats (Neue Heimat)
Über 30
Uns geht ein Licht auf (Purple Schulz Und Die Neue Heimat)
Uns kann nix passieren
Unter der Haut
Verliebte Jungs
Verlorne Kinder (Anne Haigis & Purple Schulz)
Vermißt
Vier Schritte
Vorbei
Vorbei ist vorbei
Wann und wie
Warum nicht wir
Was denn noch
Was ist passiert
Was kann das Leben sein
Weitergehen
Wenn der Tiger lächelt
Wenn die Welt zusammenbricht (Neue Heimat)
Wenn du mich küsst
Wenn du runterfällst
Wenn sie die Augen schließt
Wie die Flut
Wildes Leben
Wir haben alle was zu sagen
Wofür?
Zauber der Musik (Neue Heimat)
ALBEN VON PURPLE SCHULZ
['tsvai]
Classic Albums: Verliebte Jungs / Der Stand der Dinge
Der Sing der Lebens
Der Sing des Lebens
Der Stand der Dinge
Die Härte (Neue Heimat)
Die Singles 84-92
Essential
haha (purple schulz)
Hautnah (Purple Schulz und die Neue Heimat)
Pop
Programmänderung (Purple Schulz & Josef Piek)
Purple Schulz [1990]
Purple Schulz [1995]
Purple Schulz [1996]
Sehnsucht (Die Balladen 1984 - 1999)
So ist das live! Das Duo-Konzert
So und nicht anders
Spass beiseite?
Verliebte Jungs
 
SONGS VON NEUE HEIMAT
18 Jahre
Aloahee
Bombenstimmung
Das Höchste der Gefühle
Das Meer stirbt
Der letzte macht das Licht aus
Der Letzte macht das Licht aus (Purple Schulz und die Neue Heimat)
Der Typ
Die Härte
Die Trainerbank
Erika (Purple Schulz Und Die Neue Heimat)
Guys In Trenchcoats
Ich bau' dir ein Schloß
Ich bin müde (Purple Schulz Und Die Neue Heimat)
Ich tanze mit dir ...
Ihr kriegt mich nie (Purple Schulz Und Die Neue Heimat)
Immer nur das Eine
König Albert
Playboy Willi (Purple Schulz Und Die Neue Heimat)
Sag, du kennst mich nicht (Purple Schulz und Die Neue Heimat)
Sehnsucht (Purple Schulz und Die Neue Heimat)
Snäk Snäk
Typen in Trenchcoats
Uns geht ein Licht auf (Purple Schulz Und Die Neue Heimat)
Wenn die Welt zusammenbricht
Zauber der Musik
ALBEN VON NEUE HEIMAT
Die Härte
Hautnah (Purple Schulz und die Neue Heimat)
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 5.24 (Reviews: 140)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
******
"Ich will raus!!!"

Auch 18 Jahre nach der Veröffentlichung dieses Songs ist er aktueller den je.
Grandioser Song der ausklingenden NDW.
Zuletzt editiert: 27.01.2004 18:48
******
...besonders die Maxiversion mit der Zusatzstrophe! ... als er zu weinen beginnt ...!
******
absolut stark
******
Wie ich diesen Song liebte...!
*****
...und wie ich den Song 1985 hasste! Allerdings weiss ich heute nicht mehr, wieso, denn mittlerweile finde ich ihn sehr gut, so dass er die 6 nur knapp verpasst hat. Ein wirklich extrem eindringlicher Song mit viel Herzschmerz. Was dann allerdings später von Purple Schulz und der neuen Heimat kam, war nur noch Durchschnitt (Verliebte Jungs? Na ja).
*****
Komisch, hab den Song gar nicht mitbekommen damals. Kannte es nur von der Coverversion.
Für mich nur knapp eine 5.
****
Zu schnulzig für mich.
****
Für diesen Song konnte ich mich nie so richtig begeistern, war aber zeitweise Kult.
******
Hat mir immer gut gefallen, dieser Song. Guter Text!

Mann, in der Maxi-Version natürlich in einem komplett anderen Licht... Das fährt sowas von ein, da weint man mit ihm und hofft bloss, dass dieser beklemmede Albtraum endet... Gänsehaut!! Absolut brilliant; in welchem Song weint der Sänger schon??
Zuletzt editiert: 19.02.2006 14:31
******
stark - ich will raus!! (mit dir)
******
gänsehaut-nummer. toll!
***
weniger...
27.11.2004 21:19
Hannes
germancharts.com
******
Gänsehaut
******
Aber bitte...alle, die dem Song unter 5 geben haben doch wirklich keine Ahnung von Musik (ausser Southpaw)! Und als kitschige Schnulze würd ich den erst recht nicht bezeichnen...ganz im Gegenteil - eher Alternativer Deutsch-Pop-Rock.
Einfach eine geniale Hymne der Sehnsucht!
Zuletzt editiert: 28.11.2004 15:49
******
Der Text ging einem nur richtig unter die Haut, wenn man wusste, das der Sänger über seine Kindheit schrieb.

Seine Kindheit muss schlimm gewesen sein, das kam jedenfalls auf einem Konzert so rüber.
****
ganz gut.
***
geht so..
*****
Da gibt's nicht viel zu sagen: Große Klasse, dieses Lied.
******
Aufgerundete 6 (5.5)
******
da krieg ich heut noch angst
*****
starker tobak... gänsehautgarantie! da müsste eine verpackungsbeilage dabei sein: "WARNUNG! nicht anhören bei schweren depressionen oder neigungen dazu"... ;-)
****
hhmm nachdenklich

nicht soo übel
Zuletzt editiert: 05.07.2005 20:47
******
Eindringlicher Text. Schöne Synthies. Zeitlos. Stark. Gefiel mir schon vor 21 Jahren gut. Und soeben die Original 83-er Version auf den MP3-Player geschickt.

edit: eben wieder die 83-er Version gehört: unbeschreiblich! Erhöhe gerne von fünf auf sechs Punkte.
Zuletzt editiert: 02.01.2006 23:04
******
Einer der ganz grossen Songs! Musik und Text bilden eine fast unglaubliche Einheit. Dadurch wird das Lied absolut zwingend, zwängelnd und unüberhörbar!
Sowas dürfte man heute im Radio gar nicht mehr spielen, das würde zu sehr aus der Rolle fallen. Da könnte ja womöglich einer im Lift vor lauter Herrjesses die falsche Etage drücken, oder im Warenhaus einen Stapel Dosen umstossen.....
******
Da kann ich nichts beifügen
******
Für die damalige Zeit sehr beachtlich. Allerdings scheint Purple Schulz mit dieser kleinen musikalischen Perle sein Pulver verschossen zu haben. Seine weiteren Titel wie z.B. "Verliebte Jungs" stehen qualitativ im krassen Gegensatz zu dem grandiosen "Sehnsucht".
******
Gänsehaut!
******
toller Song
******
Hinterläßt bleibenden Eindruck, ein zeitloses Dokument deutscher Musikgeschichte...
Zuletzt editiert: 26.12.2007 21:11
******
HAMMER
*****
sehr gut
****
ich will RAUS...
******
einfach stark!!!!
******
NDW die unter die Haut geht... Purple Schulz hat das Teil absolut genial interpretiert... Ich ziehe meinen Hut... :)
*****
bemerkenswert
******
Sehr, sehr stark. Lyrics, die überzeugen. Musik, die berührt.
******
grandios genial! eine der besten deutschen nummern aller zeiten..textlich und musikalisch perfekt, und der schrei...wahnsinn, das macht gänsehaut!
******
GENIAL!!!
*****
gut
******
Gänsehaut pur. Vielleicht eine der schönsten deutschen Balladen.
Zuletzt editiert: 29.12.2008 11:20
****
Der Schrei gefällt mir irgendwie nicht, aber der Song ist schon gut! Fast 5...
******
ahe, da verstehen aber einige etwas von guter musik. top deutsch song, aus BRD.
*****
ich mochte diesen titel damals überhaupt nicht,
heute umso mehr ...
****
Beklemmend-schön... aber schon fast etwas in Vergessenheit geraten
*****
aus diesem song will ich sicher nicht raus, wenn er gerade läuft.
******
Ein geniales Meisterstück, auch wenn man bedenkt, was sonst noch so in der Historie von Purple Schulz entstanden ist (in meinen Augen nur Ramsch). Schon alleine das Plattencover ist der Wahnsinn, so bedrückend und depressiv, ohne dabei dick aufzutragen oder aufdringlich zu sein, von daher absolut authentisch. Die Melodie ist sehr beklemmend, aber dabei auch sehr diskret, es findet keine Form der plumpen Effekthascherei statt. Die Instrumentierung wirkt sehr nachdenklich und man merkt, dass jedes einzelndes Mosaiksteinchen des Songs komplett durchdacht ist. Also haben wir vom Klang her einen depressiven, beklemmenden, düsteren Song, der aber keinesfalls kitschig wirkt. Der Text ist natürlich der Wahnsinn und leider auch absolut zeitlos. Ein Mensch, der nicht weiss warum er geboren wurde und sich in seiner Umwelt nicht wohl fühlt bzw. bitteres Opfer seine umweltgegeben Umstände ist und sich vielleicht aufgrund seines Alters oder anderer Faktoren nicht wehren kann. Wenn der Sänger dann noch schreit "Ich will raus" und das Heimweh bzw. die Sehnsucht so authentisch und greifbar ist wie die Atmosphäre in kaum einem anderen die Song, dann kann man wirklich nur noch Gänsehaut bekommen und beängstigt die Decke über den Kopf ziehen, in der Hoffnung, dass dieses Szenario sich bitte auflösen möge. Dazu muss natürlich noch die augenscheinlich schlimme Kindheit des Interpreten bedacht werden und es entsteht für mich der vielleicht authentischste Song der Musikgeschichte. Vor allem natürlich in der Maxi Version, in der der Sänger anfängt zu weinen...und ich glaube wirklich an die Aufrechtigkeit und denke keinesfalls, dass es sich hier nur um eine kommerzielle (werbewirksame) Masche handelt. Einfach nur ein Traum!
******
Land der Henker, Niemandsland, das Paradies ist abgebrannt.
Ich hab' Sehnsucht - nach noch mehr solchen Liedern!

Etwas vom Besten, was je auf deutsch gesungen wurde.

Diesen Song würde ich glaub' ich hören vor meinem ultimativen und fallschirmlosen Absprung......
Zuletzt editiert: 04.03.2008 00:57
****
geht so
******
mittlerweile liebe ich diesen Song,der den Zuhörer in ungeahnte Tiefen zieht,dann aber wie Zuckerwatte einhüllt...ein Song,der bei mir seine Zeit brauchte,dann aber seine grandios schöne Melancholie entfaltete
Zuletzt editiert: 12.09.2007 16:28
*****
innovativ, aggressiv, gut
*****
******
mega
******
Einer der stärksten deutschsprachigen Titel der 80er Jahre.
******
Der pure Wahnsinn. Ich schrei manchmal mit, tut gut
****
>>>Maxi-Version<<<
Sehr schöner melancholischer Depri-Sound mit langsamem Beat und schönen Synthi-Klängen in Moll. Der Typ wollte wohl raus aus der DDR. "Land der Henker, Niemandsland". Heimweh nach dem anderen Teil Deutschlands und Fernweh nach den Ländern, in die man nicht reisen konnte.
Beileibe kein sehr abwechslungsreiches Stück. Sollte wohl die monotone DDR-Welt unterstreichen.
Zuletzt editiert: 24.09.2007 01:16
******
Klassiker, der mir leider erst durch die schwächere ´99er Version wieder in Erinnerung gerufen worden ist.
**
gefällt mir überhaupt nicht!
******
Fährt voll ein, sowohl die Single als auch die Maxi...
Sehr gut finde ich auch den "Abfahrt Remix" von 1991.
Das Gewitter am Anfang untersteicht die Stimmung noch zusätzlich.
*****
''Ich will raus'' - einfach Hammer!
******
6 Punkte, drunter geht nicht - genial in jeder Hinsicht. Eigentlich wurde alles schon gesagt; schön zu wissen, dass auch andere mitweinen bei diesem unsterblichen Song.

Ich glaube nicht, dass FunkyDuke's DDR-Geschichte stimmt. Ich habe das 'Heimweh/Fernweh/Ich will raus' immer mit dem Verlassen der Erde und dem Heimweh nach einer transzendentalen Welt in Zusammenhang gebracht.
Zuletzt editiert: 14.12.2007 18:00
****
Geht unter die Haut.
Zuletzt editiert: 14.12.2007 23:33
******
Edel. Ein Song, auf Deutsch und dann, so eine Hammer Gänsehaut.
Und das die ganzen Jahre lang. Wahnsinn.
******
...exzellent...
****
Nicht schlecht. Durchaus gelungen.. totzdem kommts bei mir nicht über 4* hinaus..
Zuletzt editiert: 03.05.2008 16:35
******
Hervorragend, dieses Lied geht wirklich tief unter die Haut!
******
Den habe ich mir damals rauf und runter angehört. Aus dem gleichen Jahr stammt auch der Hammersong "Healing" von Feltman Trommelt.
*****
...eindringlicher Song...
****
Ziemlich gut.
******
7 sterne gibts ja nicht...

und: verliebte jungs ist eins der schlechtesten songs, die ich kenne.
Zuletzt editiert: 06.06.2008 23:47
******
Toll!
*****
Sehr schöner Song.
******
Ganz grosse Klasse!
****
nett, aber nicht ganz mein Ding gewesen
*****
Freut mich wirklich, dass eine überwiegende Mehrheit diesen Song so schätzt. Kannte den bis vor ein paar Monaten noch gar nicht und war schon beim ersten Mal Hören restlos begeistert. Der geht wirklich unter die Haut. Text und Melodie lassen einen alles andere als kalt. Sehr gut!
*****
Was ein Kontrast zu "Verliebte Jungs".

Als Warteschleifenmusik eines Sorgentelefons übrigens ziemlich unbrauchbar.
****
Angenehm ruhig. Eine entspannende Stimmung. 4+
******
einer der besten deutschen Songs, die in den 80ern produziert wurden.
*****
Einer der vielen ruhigeren Songs, mit denen ich damals wenig anfangen konnte. Auch dieser gefällt mir inzwischen sehr gut. Die Leere und die Verzweiflung kommen wunderbar rüber. Tolle Nummer.
*****
Sehr gut ... alberner Kommentar von Sacred. ;-) Das Remake mit Kami bleibt auf der 4 hängen.
*****
starke Nummer
*****
4,5 *, aber ich runde auf, weil ich ja bei 4* keine Ahnung von Musik habe (laut Zitat Sacred s.o.).
Hoffentlich bringt er diese Weisheit nicht mal bei einem 'Modern Talking'-Review. Dann sehe ich wohl alt aus.

Aber der Song ist wirklich o.k.







*****
oooh.. das ist das original.. was fuer ein unterschied! (der singt das mit 'echtheit'..)(wusste ich in den 80ern nie von wem das ist..)
Zuletzt editiert: 08.03.2009 14:46
******
Mit der Zeit ist das 1985er Werk ein Titel, den ich sehr schätze, repräsentiert er doch exzellent den typischen Großstadt-Hochhaus-Mief jener Zeit. Textlich als auch musikalisch geht das unter die Haut. Ich möchte sechs Sterne geben.
Zuletzt editiert: 11.12.2011 12:12
******
Klasse Song; mit Gefühl, tollem Text und passendem Musikarrangement. War damals sehr beliebt. Hier zählt nur das Original, insbesonders die "Long Cry Album Version".
******
Super
******
seufz
******
Korrekt, konnte am Anfang auch nix damit anfangen.
Mittlerweile top, hat mir auch durch eine Krise geholfen, der Text paßte wie die Faust aufs auge.
******
und nochmal die Höchstnote.
******
Sehr spezieller Song mit tollem Text. Nur das Geheule und Geschreie empfinde ich as etwas übertrieben, da wäre weniger vielleicht mal mehr gewesen.

Für die Höchstnote reicht es aber doch noch.
*****
ICH WILL RAUS!!!
*****
Einer der wenigen textlich herausragenden deutschsprachigen Titel der 80er Jahre. Ferner sehr gut gesungen - deshalb auch klare 5 Sterne meinerseits!
*****
Gute Deutschmusik, etwas langweilig aber.
******
Ein Klassiker und für mich einer besten deutschen Songs der letzten 50 Jahre.
******
Lief vor ein paar Wochen im Radio. Nach wie vor verbreitet der Song eine sehr unheimliche Stimmung, was nicht viele Songs schaffen, und die Stelle mit dem "Ich will raus" ist mittlerweile jedem bekannt.
******
Das Lied ist einfach hammerhart. Ich empfehle keinem das Lied, der suizidgefährdet ist.
*****
berührender und beklemmender Deutsch Pop-Song im Synthi-Gewand der 80er eingehüllt - das künstlich wirkende Geschluchze gegen Ende hätte man jedoch weglassen können - 4.75...
******
Ein genialer Song
*
Schrecklich
*****
Guter Song, von der Musik her sowieso, aber auch den
Text find ich für einmal ganz okay....
***
passabel, wenn auch etwas gar seltsam und düster 3+
Zuletzt editiert: 28.05.2010 21:07
*****
Mann war das ein Song "Ich will raus!!!!!!"
*****
Echt schöne deutschsprachige Popmusik losgelöst von der NDW, das gab es in den 80ern nicht mehr so häufig. Das Lied bringt auch gut das rüber, was der Titel besagt. Gute 5.
*****
wirklich stark - gefällt mir
****
... gut ...
****
classiker von 1985
******
...und dann die Stelle, bei der jeder Hörer sein Radio aufgeschraubt hat, um zu sehen ob jemand drin ist>"ICH WILL RAUS!" *lol*
****
schön
******
Ja, das ist es!!! Zeitlos! Famos! Grandios!
*****
Stark
****
Vom Text abgesehen für einen deutschen Poptitel recht gelungen, wegen der Synthies und so.
******
ich hab' mich inzwischen vielleicht schon etwas satt dran gehört, aber hier muss ich einfach mit Nostalgiebonus die Höchstnote geben - das ist einfach ungeheuer intensiv und wie schon treffend bemerkt wurde, die Stelle mit dem "Ich will raus..." kennt wirklich fast jeder!
******
ob "ich will raus" oder "Sehnsucht", ganz egal, ein Hammer Song.
******
war damals schon aussergewöhnlich, ein Song in der Art gabs eigentlich noch nicht, sehr sehr gut
******
... genial schöne Nummer! ...
****
Der Urschrei - Purple hat ihn damals in nächtelangen Sitzungen der Männergruppe Köln-Süd hervorgeholt - und auf dieser Platte perfektioniert ... das müssen wir einmal ausdiskutieren ...
******
fantastich
******
Das Lied ist wirklich wunderschön! Finde ja "Verliebte Jungs" von ihm total blöde, aber dieser Song ist absolut genial! Irgendwie könnte diese Nummer auch von Rio Reiser sein! Absoluter Gänsehaut Song!
*****
...ein sehr bewegender, unter die Haut gehender Titel - schön kann ich dazu einfach nicht sagen, denn der Song ist zu traurig -...5++
*****
Schönes Lied! Sollte man aber nicht gerade in einer depressiven Stimmung hören.....
******
Die goldene Visitenkarte von Purple Schulz. Sowohl die längere Albumfassung als auch die spätere Neueinspielung als erste Singleveröffentlichung erzeugen Gänsehaut.
*****
Berührend und beunruhigend, urplötzlich kulminierend in dem Aufschrei: "ICH WILL RAUS!"

Höchstnotierung in den deutschen Single-Charts auf #6 vom 11. Februar bis 4. März 1985.
*****
Sehr gut.
****

****
******
Der Song ist Hammer.
******
Verbreitet eine sensationelle Gänsehaut-Stimmung. Diesen melancholischen NDW-Klassiker habe ich noch als Single.
******
Für diesen äußerst beeindruckenden Song kann es von mir nur die Höchstnote geben.
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2017 Hung Medien. Design © 2003-2017 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.09 seconds