LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Bester DSDS Kandidat aller Staffeln
Die Deutsche Hitparade d.Zeitschrift...
Suche Lied (Filmmusik)
Suche das Lied zu der tollen Melodie
Suche 2 Namen von Dancfloorkünstlern...
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
397 Besucher und 17 Member online
Members: christian1980, eclairtje, fabio, fkvdmark, fordbethshaya, FranzPanzer, fuedlibuerger, gino40300, junilo, kirstenaudrey, Oiseau, otterobb, radio_o, Snoopy, SportyJohn, staetz, TonSchipper

HOMEFORUMKONTAKT

NELLY FURTADO - LOOSE (ALBUM)


CD
Geffen 06024 985391 7 0
LP
Geffen B000630001
CD
Universal 060249846700



CD
Geffen 06025 1724571
Limited Tour Edition



CD
Geffen 06025 1739209
Limited Summer Edition


TRACKS
09.06.2006
CD Geffen 06024 985391 7 0 (UMG) / EAN 0602498539170
05.03.2007
Limited Pur Edition - CD Universal 060249846700 (UMG) / EAN 0602498467008
1. Nelly Furtado feat. Attitude - Afraid
3:35
2. Maneater
4:25
3. Nelly Furtado feat. Timbaland - Promiscuous
4:02
4. Glow
4:02
5. Showtime
4:15
6. No hay igual
3:35
7. Nelly Furtado feat. Juanes - Te busque
3:38
8. Say It Right
3:43
9. Do It
3:41
10. In God's Hands
4:54
11. Wait For You
5:11
12. Somebody To Love
4:56
13. All Good Things (Come To An End)
5:11
   
20.06.2006
LP Geffen B000630001 (UMG) / EAN 0602498520888
LP 1:
1. Nelly Furtado feat. Attitude - Afraid
3:35
2. Maneater
4:45
3. Nelly Furtado feat. Timbaland - Promiscuous
4:04
4. Glow
4:02
5. Showtime
4:16
6. No hay igual
3:26
LP 2:
1. Nelly Furtado feat. Juanes - Te busque
3:39
2. Say It Right
3:42
3. Do It
3:41
4. In God's Hands
4:54
5. Wait For You
5:11
6. All Good Things (Come To An End)
5:10
7. Nelly Furtado feat. Juanes - Te busque (español)
3:40
   
02.03.2007
International Tour Edition - CD Geffen 06025 1724571 (UMG) / EAN 0602517245716
CD 1:
1. Nelly Furtado feat. Attitude - Afraid
3:35
2. Maneater
4:25
3. Nelly Furtado feat. Timbaland - Promiscuous
4:02
4. Glow
4:02
5. Showtime
4:15
6. No hay igual
3:35
7. Nelly Furtado feat. Juanes - Te busque
3:38
8. Say It Right
3:43
9. Do It
3:41
10. In God's Hands
4:54
11. Wait For You
5:11
12. Somebody To Love
4:56
13. All Good Things (Come To An End)
5:11
CD 2:
1. Let My Hair Down
3:38
2. Undercover
3:56
3. Runaway
4:16
4. Nelly Furtado feat. Juanes - Te busque (español)
3:38
5. Nelly Furtado feat. Calle 13 - No hay igual
3:40
6. Nelly Furtado feat. Rea Garvey - All Good Things (Come To An End)
3:57
7. Crazy (Radio 1 Live Lounge Session)
3:25
8. Maneater (Live from Sprint Music Series)
3:30
9. Nelly Furtado feat. Timbaland - Promiscuous (Live @ The Orange Lounge)
4:05
   
13.07.2007
Limited Summer Edition - CD Geffen 06025 1739209 (UMG) / EAN 0602517392090
1. Nelly Furtado feat. Attitude - Afraid
3:35
2. Maneater
4:25
3. Nelly Furtado feat. Timbaland - Promiscuous
4:02
4. Glow
4:02
5. Showtime
4:15
6. No hay igual
3:35
7. Nelly Furtado feat. Juanes - Te busque
3:38
8. Say It Right
3:43
9. Do It
3:41
10. In God's Hands
4:54
11. Wait For You
5:11
12. Somebody To Love
4:56
13. All Good Things (Come To An End)
5:12
14. Nelly Furtado feat. Juanes - Te busque (español)
3:39
15. Lo bueno siempre tiene un final
4:25
16. En las manos de Dios
4:30
17. Dar
4:40
   
26.06.2009
CD Geffen 060075318941 (UMG) / EAN 0600753189412
   

MUSIC DIRECTORY
Nelly FurtadoNelly Furtado: Discographie / Fan werden
Konzertbericht Eishalle Deutweg 02.03.2007
Offizielle Seite
SONGS VON NELLY FURTADO
Afraid (Nelly Furtado feat. Attitude)
All Good Things (Come To An End) (Nelly Furtado feat. Rea Garvey)
All Good Things (Come To An End) (Nelly Furtado feat. Zero Assoluto)
All Good Things (Come To An End)
Appena prima di partire (Nelly Furtado feat. Zero Assoluto)
Baby Girl
Bajo otra luz (Nelly Furtado con Julieta Venegas y La Mala Rodriguez)
Be OK (Nelly Furtado feat. Dylan Murray)
Behind Your Back
Believers (Arab Spring)
Big Hoops (Bigger The Better)
Broken Strings (James Morrison feat. Nelly Furtado)
Bucket List
Build You Up
Can You Get Heaven
Carnival Games
Childhood Dreams
Ching Ching (Ms. Jade feat. Timbaland & Nelly Furtado)
Circles
Cold Hard Truth
Como lluvia (Nelly Furtado con Juan Luis Guerra)
Corcovado - Quiet Nights Of Quiet Stars (Andrea Bocelli with Nelly Furtado)
Crazy
Crocodile Rock (Nelly Furtado feat. Elton John)
Crowd Control (Nelly Furtado & Justin Timberlake)
Dar
Daydream Believer (Anne Murray feat. Nelly Furtado)
Do It
Do It (Nelly Furtado feat. Missy Elliott)
Don't Leave Me
En las manos de Dios
End Game
End Of The World
Enemy
Espiritu invencible
Explode
Fantasmas
Feel So Close
Feliz cumpleaños
Flatline
Força
Fotografía (Juanes feat. Nelly Furtado)
Fresh Off The Boat
Fuerte (Nelly Furtado con Concha Buika)
Girlfriend In This City
Give It To Me (Timbaland feat. Nelly Furtado & Justin Timberlake)
Glow
Headphones (Nelly feat. Nelly Furtado)
Hey, Man!
High Life (Nelly Furtado feat. Ace Primo)
Hold Up
Hot-N-Fun (N.E.R.D. feat. Nelly Furtado)
I Am
I Feel You (Nelly Furtado feat. Esthero)
I Will Make U Cry
I'm Like A Bird
In God's Hands (Nelly Furtado feat. Keith Urban)
In God's Hands
Is Anybody Out There? (K'Naan feat. Nelly Furtado)
Island Of Wonder (Nelly Furtado feat. Caetano Veloso)
Islands Of Me
Jump (Flo Rida feat. Nelly Furtado)
Legend
Let My Hair Down
Live
Lo bueno siempre tiene un final
Magic
Mama Knows (Game feat. Nelly Furtado)
Maneater
Manos al aire
Más
Mi plan (Nelly Furtado con Alex Cuba)
Miracles
Morning After Dark (Timbaland feat. Nelly Furtado & SoShy)
My Love Grows Deeper
Night Is Young
No hay igual (Nelly Furtado feat. Calle 13)
No hay igual
Onde estás
One-Trick Pony
Palaces
Paris Sun
Parking Lot
Party
Phoenix
Picture Perfect
Pipe Dreams
Powerless (Say What You Want) (Nelly Furtado feat. Juanes)
Powerless (Say What You Want)
Promiscuous (Nelly Furtado feat. Timbaland)
Quando, quando, quando (Michael Bublé with Nelly Furtado)
Red Balloons
Right Road
Runaway
Sacrifice (The Roots feat. Nelly Furtado)
Saturdays
Save The Last Dance For Me
Say It Right
Scared Of You
Shit On The Radio (Remember The Days)
Showtime
Silencio (Nelly Furtado con Josh Groban)
Sin tí (Tommy Torres feat. Nelly Furtado)
Somebody To Love
Something (Nelly Furtado feat. Nas)
Spirit Indestructible
Stars
Sticks And Stones
Sueños (Nelly Furtado con Alejandro Fernandez)
Suficiente tiempo
Tap Dancing
Te busque (Nelly Furtado feat. Juanes)
Te busque (español) (Nelly Furtado feat. Juanes)
The Grass Is Green
The Harder They Come (Paul Oakenfold feat. Nelly Furtado)
The Most Beautiful Thing (Nelly Furtado feat. Sara Tavares)
Thin Line (Jurassic 5 feat. Nelly Furtado)
Thoughts (Nelly Furtado feat. The Kenyan Boys Choir)
Try
Trynna Finda Way
Turn Off The Light
Undercover
Vacación
Wait For You
Waiting For The Night
Well, Well
What I Wanted
Who Wants To Be Alone (Tiësto feat. Nelly Furtado)
Win Or Lose (Appena prima di partire) (Zero Assoluto feat. Nelly Furtado)
ALBEN VON NELLY FURTADO
Folklore
Loose
Loose - The Concert
Mi plan
Mi Plan - Remixes
The Best Of Nelly Furtado
The Ride
The Spirit Indestructible
Whoa, Nelly!
Whoa, Nelly! / Folklore
DVDS VON NELLY FURTADO
Loose - The Concert
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 4.57 (Reviews: 174)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
******
Hot!
******
Ja, sie hat sich verändert. Und ja, ihre Musik hat einen kommerzielleren Touch, verglichen mit den ersten beiden Alben. Aber: Nein, sie ist deswegen nicht einfach durch eine Rihanna, Lumidee oder wenweissich austauschbar (ausser vielleicht bei Track 9, der mich irgendwie an Gwen Stefani erinnert)...

Das Album überzeugt mich. That's my Nelly!
Zuletzt editiert: 10.06.2006 16:29
******
für mich eine der besten cds in meiner doch schon recht grossen sammlung..
Zuletzt editiert: 06.07.2006 19:10
*****
Heute mit der 20Minuten-Sonderaktion 5 Stutz billiger bei Exlibris bekommen dank German-Nati-Trikot.
Supi Album! Das Beste von ihr. Kaum ein Song, der mir nicht gefällt (ausser Glow, Showtime & No Hay Igual).
Highlights: Maneater / Do It / Wait For You / Say It Right / All Good Things
Zuletzt editiert: 10.06.2006 13:53
******
grossartig...find ich gleich gut wie die anderen 2 alben... da überzeugt einfach wirklich alles.... habs auch billiger bekommen mit meinem saudiarabien-trikot ;)
highlights ganz klar promiscuous, no hay igual, te busque & wait for you... das beste lied kommt aber am schluss: all good things come to an end... hammersong
Zuletzt editiert: 10.06.2006 11:45
******
ich finds au megamässig!! isch ihres beschte album! :)
******
HOT new album for Nelly!! Love it :)
*****
Finde ich nicht ihre stärkste Scheibe, aber es hat einige gute Songs drauf!
*****
Wer wird denn gleich so negativ sein...
Meine Erwartung an das Album waren nicht unglaublich hoch. "Maneater" hat mir am Anfang eigentlich gar net gefallen, un jetzt bekomm ichs fast nimma aus dem Kopf, hab mir also dann doch das ganze Album zugelegt ;-)

Und ich muss sagen, bis auf 1 oder 2 Schwachstellen ist das wirlich eine gute und soldie Platte geworden. Gute Mischung aus verschiedenen Musikstilen (man muss sich ja auch mal etwas verändern können!) mit ein paar tollen highlights:
"Afraid" / "Maneater" / "In God's Hands" / "Te Busque" / "Somebody To Love" / "All Good Things"

Also ich kann das Album nur empfehlen. Tolle Sommerplatte!
***
Ziemlich enttäuschend....eigentlich haben mir nur die letzten 3,4 Songs gut gefallen. Der Rest ist mir meistens ein Spürchen zu monoton - zu trendy....Deshalb werde ich mir wohl dieses dritte Furtado Album (nach den grandiosen ersten zwei) ziemlich sicher nicht kaufen...
Zuletzt editiert: 15.08.2007 16:08
*****
Musste mich zuerst etwas daran gewöhnen. Das letzte Album "Folklore" hat mir sehr gut gefallen und dieses hier klingt schon ganz anders, aber ist ebenfalls sehr empfehlenswert ! Gibt viele richtig gute Songs. Tolle Überraschung !!!
Zuletzt editiert: 01.11.2006 18:58
*
Scheiße! Nelly Furtado auf dem blödsinnigen Hip-Hop-Trip!
******
tolles album
*****
Knappe fünf. Sehr gute Tracks lösen sich leider mit absolut überflüssigen Songs ab.
*****
gefällt also doch auch anderen.
ich finde es weder schandfaft noch find' ich es in irgendeiner weise billig, dass sich nelly hier neuen styles begibt und halt gelegentlich auch in die hiphop-sparte fällt. ich meine, sie hat es wirklich gut gemeistert, weil doch alles sehr innovativ und eigenstädig ist. mit "loose" hat sie es wirklich geschafft, ein sehr abwechslungsreiches album fürs jahr 2006 zu liefern. ich werde bestimmt nellys karriere weiterverfolgen (okay, drum herum werde ich eh nicht kommen) und bin gespannt, was sie uns als nächstes serviert...

edit: nun darf gesagt sein, dass es nelly mit den drei bis anhin ausgekoppelten songs nicht besser hätte machen können. marketingtechnisch ein ziemlich gewiefter schachzug. so hätte sie nämlich sogar mich um den finger gewickelt, wenn ich nicht "per zufall" "loose" schon vorher in greifbarer nähe gehabt hätte.

Zuletzt editiert: 04.12.2006 20:19
*****
ich finds ganz gut !!!
Nelly macht eigentlich immer ganz coole lieder
***
Ist nen ganz Anderer Stoff als das was sie vorher machte. Es ist ja auch nix Schlimmes neue Styles zu entdecken, aber mir gefällt Folklore etwas Besser, hier wurde doch mehr wert auf HipHop-Sounds gelegt, auch find ich das Album erst ab dem Titel "Showtime" richtig gut... Der Rest außer Maneater davor ist so... solala.

Edit: Ich gehe noch runter auf 3. Extrem schwächer als der Vorgänger und nur ne handvoll Songs sind gut, der Rest kann in die Mülltonne^^ Leider...
Zuletzt editiert: 01.10.2010 19:36
*****
ich weiß gar nicht warum hier so eine aufregung um das album gemacht wird... mir gefällt die alte und die neue nelly! und wer sich mal dass album ganz anhört und nicht nur die single maneater merkt das sich madam gar nicht so sehr verändert hat. einige songs könnten nämlich auch auf folklore sein. das einzige was ich an dem album kritisiere ist dieser billige versuch also latina durchzugehen... das passt nicht zu nelly! ich geb mal grad so ne 5 weil mir die erste hälfte sehr gut gefällt!
Zuletzt editiert: 14.03.2007 12:05
****
Muss da lamb widersprechen. Mir gefällt die "neue" Nelly nur halb so gut und wenn schon ist die 2. Hälfte des Albums stärker.
*****
Gutes Album von Nelly Furtado. Nicht genial, nicht grottenschlecht. Fast 70% der Songs hat 4 oder mehr als 4* bekommen.

Highlights: "Maneater", "Promiscuous", "All Good Things (Come To An End) und "No hay igual" (alle 6*)

Flops: "Showtime" (2*)

Durchschnitt: 4.38*

Ich runde auf 5* auf, weil die ersten 3 Singles einfach genial sind (auch Say It Right ist interessant). Das Album ist irgendwie kultig!
Zuletzt editiert: 02.04.2007 14:28
*****
sehr gelungenes album!

beste tracks:
-Maneater
-Promiscuous (feat. Timbaland)
-Te Busque (feat. Juanes)
-Say it Right
-All Good Things (Come to an End)
Zuletzt editiert: 25.08.2006 18:01
******
Great Album, greta beats, and songs!!!
*****
ich finde das album auch nicht schlecht.

Früher mochte ich sie nicht. Jetzt irgendwie schon ;)
******
Hier sind die Geschmäcker ganz verschieden und dass ist auch gut so.Nelly hat sich von einer anderen Seite gezeigt und man musss es halt akzeptieren oder nicht...
Mir gefällt das Album sehr sehr gut und ich hoffe auf noch so ein Album von Nelly.

Highlights : /Afraid/Maneater/Promiscous/Showtime/No Hay Igual/Te Busque/Say It Right/In God's Hands/All Good Things(Come To a End...)/
Zuletzt editiert: 18.03.2007 10:47
****
Nicht schlecht! Es tut mir leid für alle Nelly Furtado Fans...doch ich mag die neue Nelly nicht wirklich...
Ihr neues Images und ihre neue Outfits? Das ist mir völlig egal
Die Musik? Nein darum gehts ja auch: die gefällt mir nicht wirklich. Maneater und Promiscous Girl sind coole Tracks aber mehr auch nicht.

Die wenigen Tracks die noch an die alte Nelly erinnern gefallen mir um ehrlich gesagt besser, vorallem die Ballade mit Chris Martin.

Aber ich gebe ihr trotzdem die note 4+ weil sie den Mut hatte sich weiterzuentwickeln, darum freu ich mich umso mehr auf das nächste Album das nicht ein Titel wie "verloren" haben wird...ein Album auf so einen Namen zutaufen nach neuem Image/Sound ist nicht gerade empfehlenswert.

Aber sie hat zum glück nicht verloren, obwohl das wohl einige alte Fans sagen werden.
**
Knappe 2*!!! Nur gerade Somebody To Love, In God's Hands oder All Good Things (Come To An End) sind wirklich hörbar.
******
Grossartig
***
Habe mir das Album nun doch etwas öfter angehört. Es ist jetzt nichts Besonderes, aber es ist auch nicht mal so schlecht.
Und da ich Justin 2 Sterne gab und Loose nun echt etwas besser ist, erhöhe ich erstmal auf 3 Sterne.
Zuletzt editiert: 07.12.2006 13:54
*****
nun, ich verstehe nicht wie man das wirklich schlecht finden kann, aber zum Glück sind die Geschmäcker ja verschieden. Nun, es soll mir niemand kommen, das sei nicht abwechslungsreich oder so. Coole, abwechslungsreiches Songs und Hip-Hop ist nun mal omnipräsent, hier nicht im Übermass, deshalb ists auch gut!
******
habe mir die CD heute gekauft...4...(durchschnitt 4,4)
die scheibe hat mich positiv überrascht, nur ein song ist ungenügend (Glow) - nett Nelly!
...jetzt gebe ich eine 5...!
.....und jetzt eine klare 6*! weiter so Nelly!!!
Zuletzt editiert: 26.01.2007 19:30
******
e CD für jede Monet, egal wie wa und wo!!!! eifach mega
***
Ein passabler Musiker mehr der sich für die große Karriere prostituiert hat
****
gut
******
hammer album, hammer künstlerin...!!!
****
Nicht übel die Scheibe,nach 30 Wochen wieder auf der 1!
Gelingt nicht jedem.
**
ich hab früher nelly furtado immer gelobt, da sie gemacht hat, was sie wollte, doch dass ihr neues album so kommerziell gemacht wurde und überhaupt nicht mehr ihrem alten stil entspricht, hat mich enttäuscht.
auch das ganze album ist dem erfolg nun wirklich nicht gerecht, einzig say it right und all good things stechen aus dem mittelmässigen bis schlechtem album heraus, kann mir jemand sagen, warum maneater zum sommerhit wurde? für mich völlig unverständlich!
******
Ein Meisterwerk.
Zuletzt editiert: 07.06.2016 16:33
*****
Ein paarmal durchhören und das Album wird immer besser und besser...
*****
Das aktuelle Hit-Album von Nelly Furtado hat viele tolle Songs aufzuweisen. Ein, zwei Tracks sind von der Qualität abfallend, aber im grossen und ganzen kann man ihr gratulieren. Mit Star-Produzent Timbaland, der bei vielen Songs zur Seite stand, hat Nelly einen erfahrenen Mann an Bord genommen.
*****
Nachdem ihr letztes Album "Folklore" trotz guter Kritiken bekanntermaßen ein ziemlicher Flop war, entschied Nelly sich dem aktuellen Timbaland-Hype anzuschließen und mit ihm ein Album aufzunehmen. Viele ihrer alten Fans hat sie mit "Loose" nun bitter enttäuscht, aber mir gefällt die neue, heiße Nelly Furtado viel besser als das brave Blumenmädchen von früher. Auf "Loose" mischt sie gekonnt Hip-Hop, Pop, Dance und Latinmusic mit dezenten 80's Anleihen und veredelt alles mit iher unverkennbar kühlen Stimme. Besonders "Say It Right" ist für mich einer der besten Songs 2006. Zwar kann das Album nicht immer mit solchen Hits aufwarten, aber einen Ausfall gibt es hier nie. 5 Punkte gibt es erstmal von mir, kann aber sein das ich noch auf 6 erhöhe.
******
eines der besten Alben seit dem Jahrtausendwechsel!
****
mainstream aber gutes mainstream. natürlich hochprofessionell produziert, aber man hört schon furtados eigenen stil heraus.
******
JeDeR sOnG eIn HiT!! Eines der besten Alben die ich mir je gekauft habe! *grins*

Favoriten: Maneater, Promiscuous, No Hay Igual, Te Busque, Say It Right und natürlich All Good Things (Come To An End).
*****
Mir haben die beiden Vorgänger mehr gefallen - da is mir zu viel Timbaland drinnen, das geht zu sehr in Hip Hop. Das ist nicht so meins. Trotzdem sind wirklich gute Lieder drauf: Te Busque & All Good Things
Muss jetz rauf auf 5. Say It Right & Afraid sind mir als weitere Highlights aufgefallen
Zuletzt editiert: 09.05.2007 09:05
******
... perfekt !
*
Warum ist die so beliebt und erfolgreich?

12x 1* und genau einmal d'rüber.: Höchstnote für die geniale Schluss-Powerballade!
*****
gutes album
******
Vorab eins: "Loose" ist sensationell, einige kleine Hänger, aber durchwegs sauber produziert und mit TOP-Schachzügen, was die Songsauswahl und Auskopplung betrifft. Damit gelang es, im Sommer 2006 hoch in den Charts einzusteigen - Maneater sei Dank. Im Oktober 06 flaut das Ganze dann ab (auch die Reviews hier!) - Rangierung nur noch in den TOP 60. Und dann - haha - kam "All good things", und erneut schoss das Album in die TOP TEN. Das zeigt das Potenzial auf "Loose". Und jetzt kommt als 4. Auskopplungs-Song "Say it right", der nochmals als Single voll auf die Spitzenplätze zielt. Nelly ist in aller Munde - für mich die Abräumerin 2006/2007, welche das Prädikat "Hit-Spürsinn" und "Trends der Zeit erkennen" vollauf verdient und zu Recht nun die Früchte erntet. Ein TOP-Album, das in jedes Regal gehört.
Zuletzt editiert: 02.03.2007 12:59
*
Verliert sich völlig in Ami R'n'B - Soul gedudel und gejaule, echt schade drum...
*
gefällt mir überhaupt nicht! habe mir das album aufgrund von "all good things" und "say it right" blind gekauft und wollte aufgrund der beiden songs bestimmt kein möchte gern hip-hop gedudel vorfinden. schwach!
****
Klar, das Album hat seine Schwächen... aber für vier Sterne reicht es allemal!
****
just 4
few really good songs, but surely not all
******
genial produziertes album! hiermit hat nelly furtado es echt geschafft, sich so richtig im welt-weiten musik biz zu etablieren.
******
Teilweise unglaublich beknackte Kommentare hier drin (vor allem bei 'Talentfrei' knallts mich fast in die Ecke). Nelly Furtado ist wohl mittlerweile die erfolgreichste Popkönigin. Diese Dame hat ein unglaubliches Potential. My biggest Respect!
******
Super! Album des Jahres 2006 + 2007! Weitere Kommentare überflüssig!
Zuletzt editiert: 04.04.2007 10:48
*****
Zwar gefallen mir nur die Single-Auskopplungen, aber diese sind so gut das eine 5 aufjedenfall gerecht ist.
****
Ich denke, die Entscheidung mit Timbaland zusammen zu arbeiten hat Nelly den richtigen Durchbruch zum Superstar verschafft - von daher tiptop! Die Singles zeigen, dass es eine weise Entscheidung war, denn die sind durch die Bank weg exzellent. Allerdings versammelte man auf dem Album dann jede Menge Füllmaterial, das den Gesamteindruck doch auf eine klare 4 drückt. Einzige 6 (mit riesigem Abstand): "All Good Things".
***
eher durchschnitt der beste titel maneater
Zuletzt editiert: 02.05.2007 18:24
***
nur 3 gute Titel, der Rest ist ziemlicher Schrott
Zuletzt editiert: 26.05.2007 22:02
******
Jeder Song auf "Loose" gefällt mir wirklich sehr gut; es gibt eigentlich keinen Song, der nicht sofort ins Ohr geht "und auch drin bleibt)!
"Loose" ist ein tolles Album, was mit eine Menge brilliant produzierter Songs glänzen kann! Hier hat Timbaland richtig gute Arbeit vollbracht und damit Nelly Furtado (zumindest in 2006-2007) in den Chartshimmel katapultiert.
"Maneater", "Promiscuous", "All Good Things", "Say It Right" und "Give It To Me" waren/sind allesamt Hit-Singles und haben Nelly zu fast kontinuierlicher Top10-Präsenz sowie erstaunlichen "Charts-Wundern" verholfen: Nelly Furtado hat sich selbst von der Spitze abgelöst (18.03.07) und war mit 3 Singles gleichzeitig in den Top10 vertreten (22.04.07). Hut ab!
******
Nelly Furtado ist die GRÖSSSSSSTE!
**
Ugh, ich musste es mir letztens anhören. ich mochte die alte Nelly schon nicht sonderlich aber das ist wirklich peinlich, ich gebe ihr aber ne 2 weil beyonce und die überbewertete tussi von den PCD die nicht live singen kann noch mieser sind
Zuletzt editiert: 18.05.2007 02:34
******
Ausser Afraid( 1 )alles super!!!Sehr empfehlenswert auch das Album mit den vier spanischen Versionen ,tönt
wunderbar.
Zuletzt editiert: 10.08.2007 23:25
******
Der Oberhammer! Finde fast alle Songs super auf dem Album, wenige durchschnittlich aber keinen einzigen wirklich schlecht... gibt 'ne knappe 6*, geniales Album!
***
Das Album lebt auf jedenfall von den Singles (bis auf "All good things") - leider auch viel Durchschnitt dabei.
*****
wow, schon 1 Jahr in den Charts, und 38 Wochen davon in den Top 10!!
******
afraid ist das beste
***
Das beste ist der Schluss. Nicht nur weil die CD dann endlich zu Ende ist, nein, weil dieser letzte Song, wirklich das beste Lied ist (neben Say it right).
Ansonsten schlimm. Ich kann nicht glauben, dass dies die Nelly Furtado ist, die so gut debütierte..
Für mich eines, wenn nicht das überschätzte Album des Jahrzehnts.
2.75*
Zuletzt editiert: 25.08.2016 13:07
***
Bis auf "All Good Things" und "Say It Right" nur Müll drauf...
Da mir diese beiden Songs allerdings umso besser gefallen runde ich auf 3* auf.
Die CD hat man mir geschenkt; ein schönes Geschenk, aber gekauft hätte ich mir das nicht...
******
Nelly Furtados neues Album "Loose".
Ich habe die "International Tour Edition".

Um es gleich zu sagen: Nellys neuer Hip-Hop lastiger Stil ist Geschmackssache. Mir gefällt er mittlerweile sehr gut.

Sie hat ihren Musik-Stil stark verändert im Gegensatz zu alten Alben wie "Whoa, Nelly" oder "Folklore" aber der eher Hip-Hop lastige Stil passt auch sehr gut zu ihren Stimme.
__________________________________________________
Highlights:

CD 1: Afraid/Maneater/Promiscous/Showtime/Te Busque/Say It Right/Do It/In God's Hands/All Good Things(Come To An End)

CD 2: Undercover/ Runaway/Te Busque(Spanish Version)/No Hay Igual ft. Calle 13/ Maneater, Crazy, Promiscous (alle live)
_________________________________________________
CD 1:

"Afraid" ft. Attitude - Guter Opener, hörbar produziert von Timbaland, beinahe schon mystischer Sound

"Maneater" - Den Song konnte ich früher überhaupt nicht leiden, aber jetzt ist er einer meiner Lieblings-Songs von Nelly. Gehört zu den eindeutig zu den Highlights des Albums.

"Promiscous" ft. Timbaland - Ein Duet mit ihrem Produzenten Timbaland. War die 2. Auskopplung, gutes sexy Video wie man nach den Titel ja schon erwarten konnte.

"Glow" - Ein schwächerer Song, wird ziemlich schnell nervig.

"Showtime" - Besserer Song, hätte eigentlich eine Auskopplung verdient.

"No Hay Igual" - Zu stark vom Hip-Hop belastet - aber wems gefällt...

"Te Busque" ft. Juanes - Einer der besten Songs wenn nicht der beste. Wird auch demnächst ausgekoppelt - im Radio spielen sie es schon fleißig.

"Say It Right" - Bester Song von "Loose". Kann man nicht mehr sagen. Es ist auch Nellys persönlicher Lieblingsong auf den Album.

"Do It" - Gefällt mir ehrlich gesagt ziemlich gut. Zwar auch Hip-Hop but more melodic than "No Hay Igual" [Entschuldigt das ich in english schreiben muss - aber ich konnte es in Deutsch einfach nicht formulieren! ]

"In God's Hands" - Eine der wenigen Balladen auf "Loose". Schön.

"Wait For You" - Einer der svhwächeren Songs.

"Somebody To Love" - Hat mich im ersten Moment an Shakira errinnert...Trotzdem nicht so gut.

"All Good Things" - Wunderschöner Abschluss eines guten Albums. Hat bestimmt eine zweideutige Bedeutung - mit "good things" ist bestimmt das Album gemeint :-)
__________________________________________________
CD 2:

"Let My Hair Down" - Nicht so gut. Der Song ist nicht umbedingt ein Ohrwurm.

"Undercover" - Cool. Zuerst dachte ich am CD ist ein Druckfehler, ich dachte der Song heißt "Let My Hair Down" weil Nelly diese Worte ziemlich oft sagt. Allerdings da auch das Wort "Undercover" vorkommt denke ich auf CD hinten stimmt schon alles :-)

"Runaway" - Schöne Ballade.

"Te Busque(Spanish Version)" ft. Juanes - siehe "Te Busque"

"No Hay Igual" ft. Calle 13 - Besser als die Original-Version. Die Raps von Calle 13 passen gut.

"All Good Things..." ft. Rea Garvey - Unnötig! Dieser Rea... nervt nur da er einfach nur den Refrain mitsingt! Hätte mir eigentlich einen Remix des Songs mit ein paar Raps erwartet!

"Crazy(Live)" - Nelly covert live den Gnarls Barkley Sommerhit aus 2006! Eine schöne, ruhige Version. Ihre Stimme kommt hier sehr gut zur Geltung!

"Maneater(Live)" - Cool!

"Promiscous" ft. Saukrates - Sehr Gute Live Performance! Dieser Saukrates hat fast so eine Stimme wie Timbo!

Noch ein (uninteressantes) Detail am Rande: Die Special Edition hat außen ja so eine blaue Kartonhülle (besser gesagt hellblau :-) )aber die Original CD ist eh wieder rot, aber in einer dieser neuen "Super Jewel Box" wie sie es nennen :-)
Zuletzt editiert: 07.07.2007 20:40
****
gut, aufgerundete 3,8666666666666666666666666666667
******
Das Album von Nelly ist einfach nur genial...zwar hat es einige Schwachstellen, doch der Rest ist einfach erste Sahne.
Highlights sind Maneater, All Good Things und Say it right.

6*
******
sensationelles album! gefällt mir sehr
****
bin sehr zwiespältig was die scheibe betrifft..promiscous, maneater, te busque und showtime gefallen mir, aber der rest sagt mir leider überhaupt nicht zu
******
Wirklich geiles Album!
*****
hammer Album!!!
******
Das gehört zweifelsohne zu meinen Lieblingsalben...
***
zwefelsohne gibt es einige highlights auf dem album. im allgemeinen ist es jedoch masslos überschätzt.
*****
ein tolles album
***
ich bin froh, dass ich die cd erst jetzt als summerversion gekauft habe, da sind noch ein paar bessere songs drauf. alles in allem ganz gut, aber die alte nelly ohne glamour hat mir doch besser gefallen.
*****
Ein sehr gutes Album. Bis auf ein bis zwei Lieder ist es wirklich ohne Zweifel gelungen.

Nelly, mach weiter so!
*****
Klasse Frau+Klasse Album
******
Ein grandioses Album, das viele Hit-Singles enthält und bei dem man jedes Lied hören kann! Toll!
Meine Favouriten:

1) Say It Right
2) All Good Things (Come To An End)
3) Do It
4) Maneater
5) Showtime

Platz 8 meiner Lieblinsalben des Jahrzehnts!
Zuletzt editiert: 28.11.2009 11:33
***
...weniger...
***
Heftig overrated. Stilistisch uneinheitlich. Insgesamt ein paar eingängige Songs und viel Durchschnitt.
****
Höchstens mittelmässiges Album. Die guten Songs kommen praktisch alle in der zweiten Hälfte. Klare Favoriten: "Say It Right" und "All Good Things (Come To An End)", hingegen gefallen mir "Glow" und "No Hay Igual" überhaupt nicht. Unter dem Strich knapp 4*.
******
Eindeutig ein wahnsinnig gut gelungenes album!
****
Gleiche meinung @ Deinonychus...bin froh das ich in Deutschland sie "Limited Summer Edition" gekauft haben mit die Bonustracks..... ander war es knapp 4****, nun ist es knapp kein 5 !....weil da drei songs auf stehn die weniger sind als 4****....... 3 oder 2 habe ich schon vergeben !
*****
Na das sind ja Reviews hier...

Füße hoch, Niveau will durch.

Ich gebe 5 Punkte. War zu Anfang sehr skeptisch, da ich die "alte" Nelly Furtado einfach klasse fand.
Der Stilwechsel hat ihr den Erfolg gebracht, den sie verdient hat und es sind einige - sogar fast alle - gute Lieder drauf.

Nur weiter so. Vielleicht kommt ja auch wieder ein Album á la "Whoa Nelly"...
*
nein danke
*
schlecht
****
gibt bessers aber is nicht schlecht
****
Hielt ich damals für ein grandioses Album, heute unterhalten mich nur noch wenige Lieder, ist aber dennoch eine gute Pop-Scheibe.

Highlights nach wie vor "Say It Right" und "All Good Things (Come To An End)"
Zuletzt editiert: 11.07.2010 12:44
***
ansprechend, schlicht gehalten
****
find's zwar auch schade, dass sie jetzt auf den hips-hops-zug aufgesprungen ist, aber es sind noch genug gute songs dabei, um 4 punkte zu vergeben.
****
tolles album, sehr gut produziert, und eine gute Mischung von Hip Hop und sanften Beats. Meine Favoriten: promiscuous, say it right und all good things. Ihr Stilbruch von Folklore zu HipHOp-R'n'B ist allerdings Geschmacksache. Mir gefallen auch einige Songs darauf nicht (z.B. no hay igual)
******
Behaubte mal,dies ist das beste Album 2006/07
Ob All Good things,Say ith Right,Maneater,In Good Hands ,Promiscus..,Duett mit Juannes,alle songs sind echt coo lund hitverdächtig. :)
Zuletzt editiert: 19.11.2007 22:02
***
Nur "Say it Right" konnte mich überzeugen.
******
DAS Album der letzten 2 Jahre, habe kein Album mehr gehört als das :) Genial :)
******
"Joh,wohl das Album des Jahres 2006"
Wie genial es ist kann man doch schon daran merken wieviele
Singles man daraus geholt hat,die sich doch alle recht gut geschlagen haben...Für dies geniale Album natürlich 6Stars....
******
meilenstein!
*****
Jetzt habe ich mir das Ding auch zugelegt. Ist eine solide Platte, was jedoch den Mega-Erfolg noch nicht ganz rechtfertigt. Vor allem die Singles können überzeugen, daneben hats auch eher mässige Füller mit drauf. Insgesamt klar überbewertet.

Highlight: All Good Things (Come To An End)
Zuletzt editiert: 03.01.2011 14:14
****
einige gute Stücke darunter (Say it right, Maneater), insgesamt springt bei mir der Funke nicht über.
*****
Ihr neuer Musikstil ist viel besser.
****
hat ein paar wirklich geile songs drauf aber leider auch viele füller
*****
Irgendwie ein typisches Chartsalbum, kann man gut durchhören, alles Songs gut ausser glow und no hay igual finde ich echt schlimm.
******
geniales album, wirklich! jedoch finde ich es schade dass sie so viele songs ausgekoppelt hat
*****
Hit Machine! - sehr geil!
Zuletzt editiert: 28.07.2008 01:20
****
Ist echt gut das Album, jedoch fehlt mir ein bisschen das Spanische :P
*****
Sehr gut
Zuletzt editiert: 18.04.2012 14:17
******
Super Mega Gut ;)
******
Nelly Furtado hat eine mega schöne Stimme.
Super Nelly!!!!!!!! .~*~.
******
Wieso hatte ich diese Megascheibe noch nicht bewertet???!!

I hör das Album immer noch seeeehr gerne.
Es ist einfach eine geile Mixtour...Nelly & Timbaland. Das passt wie die Sahne zum Kakao.

"Say it right" ist das Top-Stück auf "Loose".
Aber auch "Showtime", "All good things", "Maneater" & "Wait for you" sind absolute Übersongs. "Afraid" ebenso...u. überhaupt alle Songs sind super :-)
******
Nellys geilste und beste Platte. Sie war nie besser als hier.

Waren die Vorgänger eher noch mehr auf Folklore aus, ist diese hier total vielfältig und geht in verschiedene Richtungen gepaart mit den geilen Timbaland-Beats.

"Do It", "Say It Right", "Afraid", "Maneater" und "Wait For You" sind meine klaren Faves.


***
es geht besser,man kann sowas nicht zulange hören
******
das beste album von nelly!!!
******
sehr sehr gutes album mit vielen hitsingles. erfolgreichstes album 2007 in deutschland. super, nelly!

Afraid 4/6
Maneater 6/6
Promiscuous 6/6
Glow 4/6
Showtime 4/6
No Hay Igual 5/6
Te Busqué 6/6
Say It Right 6/6
Do It 5,5/6
In Gods Hands 5,5/6
Wait for You 4,5/6
Somebody to Love 4,5/6
All Good Things 6/6

Mein Highlight: Promiscuous
Zuletzt editiert: 05.09.2011 11:08
****
Kommerziell ein Megaerfolg. Für mich eher ein überdurchschnittliches Album.

CDN: #1 (4 weeks), 2006
USA: #1 (1 week), 2006
Zuletzt editiert: 15.07.2013 21:51
****
kann ich nur einzelne Titel hören, sonst iss es mir zu viel.
******
Mein Lieblingsalbum von ihr
******
Ich bin langjähriger Nelly-Fan und habe zuvor selten R&B und Hip Hop usw.. gehört...deshalb war ich ziemlich skeptisch als sie ein Album in der Richtung machen wollte...ich hab mir deshalb keinen Song angehört,bevor nicht das ganze Album draussen war...ich weiß noch genau,wie ich die CD damals im Auto zum 1 mal angehört hab...ich war einfach überwältigt,wie gut und qualitativ hochwertig solche Musik sein kann..:)
******
fantastic album.
*****
obwohl es als höchst kommerziell angeschaut wird, für mich ein Super Album! Jedoch können nicht alle Lieder überzeugen. Doch allein die Singleauskoppelungen sind den Kauf wert! Why do all good things come to an end, shes a maneater, say it right.usw
****
eine gute entscheidung nach dem flop von folklore, das übrigens in deutschland sehr erfolgreich war, mit dem damals sehr innovativen timbaland zu arbeiten

das album ist gelungen obgleich sich einige seichte songs wie in gods hands oder do it tumeln

songs wie maneater, say it right und all good things sind sehr gut

promiscuous klingt mir zu sehr nach dorfdisco anno 1987
****
Durchschnittliches Album mit Höhen und Tiefen.
*****
schönes album.
***
... sehr durchwachsen ... wenige gute Songs ... für meinen Geschmack zu viel Timbaland drin ... insgesamt verzichtbar ...
*****
Afraid ***
Maneater *** **
Promiscuous *** **
Glow ***
Showtime ***
No hay igual *** *
Te busque *** *
Say It Right *** ***
Do It *** *
In God's Hands *** **
Wait For You *** **
Somebody To Love *** *
All Good Things (Come To An End) *** ***

4.38 ~ 5* (Runde auf!)

"Loose" war damals das bereits dritte Album der Kanadierin Nelly Furtado. Mit diesem Album konnte sie sich endlich als feste Künstlerin beweisen und verkaufte bis heute weltweit über 10 Millionen Platten.

Wem die Singles gefielen, kann hier ohne Probleme zuschlagen. Doch neben den Singles gibt es nicht viel nennenswertes. Songs wie "Afraid", "Glow" und "Showtime" sind nur Album-Füller. Einzig "Wait For You" weiss von den Nicht-Singles-Songs zu gefallen.

Fazit: Ein sehr gutes Album von Nelly. Aber gleich acht Singles auszukoppeln wäre nicht nötig gewesen.

Highlight: "All Good Things (Come To An End)"
******
Fantastic album, one of my favourite albums of 2006 and a fresh new direction for Nelly! It revitalised her career after the commercial disappointment of Folklore. Love it from start to finish with strong singles and equally addictive ballads, and tracks that acknowledge her roots (Te Busque, Afraid).

Standouts beside Maneater and Say It Right include In God's Hands and Somebody To Love. Awesome album!
*****
eines der wirklich gelungenen Alben
*****
This was a great album. Aside from the singles, Afraid & Glow were highlights.
******
What to say? What is there not to say?
My favourite album from 2006 and one of my favourites of all time. Nelly revamped her image from squeaky clean pop star to a midriff baring sex bomb and recruited Timbaland to produce this album, which he does to perfection. This is by no means over the top overproduced pop music.
I did enjoy this album and this and her new image did wonders for her career after Folklore's mediocre reception.
Great tracks like Promiscuous and Maneater guaranteed the album's success but some of the calmer tracks like All Good Things (Come To An End) and Say It Right; the former is my favourite track from the album; were such great tracks it solidified my opinion of this album as one of the great pop albums of the decade.
Zuletzt editiert: 02.09.2013 14:48
****
Nach den veröffentlichten Singles habe ich mehr erwartet vom Album und zwar ein sehr starkes Loose von Nelly Furtado mit dem ich mich vielleicht sogar als Rockfan anfreunden könnte. Meines Erachtens zu viele sonstige Durchschnittssongs drauf. Die Perlen und die Tatsache dass nicht viele Ausrutscher drauf sind, machen das Album aber zu einem recht guten Werk. Daher 4.
******
Afraid *** **
Maneater *** ***
Promiscuous *** ***
Glow *** *
Showtime ***
No Hay Igual *** **
Te Busque *** ***
Say It Right *** ***
Do It *** **
In God's Hands *** **
Wait For You *** ***
Somebody To Love *** ***
All Good Things (Come to An End) *** ***

5.3 ~ 6*

Mit dem Album haben Nelly und Timbaland Musik Geschichte geschrieben! Ein Modern-Classic, der fast ein Jahrzehnt später noch genau so frisch klingt wie damals, wenn nicht vielleicht der Elektro und Dance Sounds wegen verseuchten Charts sogar noch etwas frischer und knackiger wie damals! Bis auf das Lowlight Showtime, wird hier ein Kracher nach dem anderen abgeliefert! Gepaart mit den drei wunderschönen Balladen In God's Hands, Te Busque und All Good Things!
Das ihr es je gelingen würde das Album zu toppen schien zwar fast unmöglich aber mit dem unterbewerteten Meisterwerk "The Spirit Indestructible", das 6 Jahre später folgte, ist ihr sogar das gelungen!

Zuletzt editiert: 15.11.2014 17:10
******
Super album
******
Was soll man zu Loose schon groß sagen?
Auch ich empfinde es gerade zu der heutigen Musik als Klassiker der modernen Musik.Alles klingt nach 10 Jahren Release immer noch knackig und frisch!Die Singles sind fast nahezu alle zeitlos und ungeschlagen!Die eher unbekannteren Songs die keine Singel wurden sind jetzt keine Top-Songs aber brauchbar und anhörbar.Komplette Totalausfälle gibt es auf Loose nicht!
Aber ich finde Folklore immer noch besser ihr bestes Album bis heute!Loose steht nur hauchdünn ganz knapp dahinter!Bravo Nelly!Nur ich hoffe das du mal wieder bald ein ALbum rausbringst...dein letztes liegt bereits wieder 4 Jahre zurück liebe Nelly.Dieses Album ist so stark und ein ganz großer leuchtender Stern verglichen zu den Charts der letzten Jahre!Die heutigen Charts kacken da gewaltig ab im Vergleich zu Loose!
******
Sehr Gut, vorallem "Say It Right" und "All Good Things" !
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2017 Hung Medien. Design © 2003-2017 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.13 seconds