LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Suche Musikvideo, Teil 4
etwas aus dem jahr 2005 - 2008 House...
Suche Record World Charts
Kuschelrock & Co. | Kassetten-Watson...
Lied-Suche (für Profis!)
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
918 Besucher und 9 Member online
Members: bluezombie, Bretticus, Chris A, Klausowitsch, miranda10, promeus, rinleybrennan, Rootje, Zacco333

HOMEFORUMKONTAKT

MADONNA FEAT. NICKI MINAJ & M.I.A. - GIVE ME ALL YOUR LUVIN' (SONG)


CD-Single
Live Nation / Interscope 2797456



Cover

TRACKS
06.02.2012
Promo - Digital Live Nation / Interscope - (UMG)
1. Give Me All Your Luvin'
3:22
   
13.02.2012
Promo - Digital Live Nation / Interscope - (UMG)
1. Give Me All Your Luvin' (Party Rock Remix)
4:01
2. Madonna - Madonna Megamix
2:18
   
02.03.2012
CD-Single Live Nation / Interscope 2797456 (UMG) / EAN 0602527974569
1. Give Me All Your Luvin'
3:22
2. Give Me All Your Luvin' (Party Rock Remix feat. LMFAO and Nicki Minaj)
4:01
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:22Give Me All Your Luvin' [Promo]Live Nation / Interscope
-
Single
Digital
06.02.2012
Party Rock Remix4:01Give Me All Your Luvin' [Promo]Live Nation / Interscope
-
Single
Digital
13.02.2012
3:22Give Me All Your Luvin'Live Nation / Interscope
2797456
Single
CD-Single
02.03.2012
Party Rock Remix feat. LMFAO and Nicki Minaj4:01Give Me All Your Luvin'Live Nation / Interscope
2797456
Single
CD-Single
02.03.2012
3:22MDNALive Nation / Interscope
06025 2796815
Album
CD
23.03.2012
3:22MDNA [Deluxe Edition]Live Nation / Interscope
06025 2799736
Album
CD
23.03.2012
Party Rock Remix4:02MDNA [Deluxe Edition]Live Nation / Interscope
06025 2799736
Album
CD
23.03.2012
3:22Hitzone 61USM
5337983
Compilation
CD
20.04.2012
3:21Now That's What I Call Music! 42 [US]Capitol
0957572
Compilation
CD
01.05.2012
3:22NRJ Hit List 2012UMSM
533 8906
Compilation
CD
21.05.2012
3:22TF1 hits 2012UMSM
533 897-1
Compilation
CD
18.06.2012
Party Rock Remix3:54The Workout Mix - London 2012Universal
5339801
Compilation
CD
20.07.2012
Party Rock Remix3:54The Workout Mix - London 2012Polystar
06007 5339847
Compilation
CD
27.07.2012
3:22Het beste uit de Q-music Millennium Top 1000 vol. 3ARS
5341039
Compilation
CD
09.11.2012
3:22Bravo - The Hits 2012Polystar
06007 5340853 (7)
Compilation
CD
16.11.2012
3:21Hit Connection - Best Of 2012Universal
534.081-2
Compilation
CD
23.11.2012
Live Miami November 20124:11MDNA World TourLive Nation / Interscope
06025 3750705
Album
CD
06.09.2013
Live Miami November 20124:11MDNA World Tour [Deluxe]Live Nation / Interscope
06025 3748924
Album
CD
06.09.2013
MUSIC DIRECTORY
MadonnaMadonna: Discographie / Fan werden
Konzertbericht AWD-Arena Hannover 22.08.2006
Konzertbericht Olympiastadion Berlin 28.08.2008
Offizielle Seite
M.I.A.M.I.A.: Discographie / Fan werden
Offizielle Seite
Nicki MinajNicki Minaj: Discographie / Fan werden
SONGS VON MADONNA
4 Minutes (Madonna & Justin)
A New Argentina (Madonna, Jonathan Pryce & Antonio Banderas)
Across The Sky
Act Of Contrition
Addicted
Ain't No Big Deal
Amazing
American Life
American Pie
Angel
Another Suitcase In Another Hall
Auto-Tune Baby
Back In Business
Bad Girl
B-Day Song (Madonna feat. M.I.A.)
Be Careful (Cuidado con mi corazón) (Ricky Martin & Madonna)
Beat Goes On (Madonna feat. Kanye West)
Beautiful Killer
Beautiful Scars
Beautiful Stranger
Bedtime Story
Best Friend
Best Night
Bitch I'm Madonna (Madonna feat. Nicki Minaj)
Body Shop
Borderline
Borrowed Time
Broken (I'm Sorry)
Buenos Aires
Burning Up
Bye Bye Baby
Candy Perfume Girl
Candy Shop
Can't Stop
Causing A Commotion
Celebration
Charity Concert / The Art Of The Possible (Madonna, Jimmy Nail, Antonio Banderas & Jonathan Pryce)
Cherish
Confessions
Crazy For You
Crimes Of Passion
Cry Baby
Cyber-Raga
Dance 2night
Dear Jessie
Deeper And Deeper
Devil Pray
Devil Wouldn't Recognize You
Did You Do It?
Die Another Day
Don't Cry For Me Argentina
Don't Stop
Don't Tell Me
Don't Wanna Lose This Groove (Dannii vs. Madonna)
Don't You Know
Dress You Up
Drowned World (Substitute For Love)
Easy Ride
Erotica
Eva And Magaldi / Eva Beware Of The City (Madonna, Jimmy Nail, Antonio Banderas & Julian Littman)
Eva's Final Broadcast
Everybody
Express Yourself
Falling Free
Fever
Fighting Spirit
Forbidden Love
Forbidden Love [2005]
Frozen
Future Lovers
Future Lovers / I Feel Love
Gambler
Gang Bang
Get Together
Ghosttown
GHV2 Thunderpuss Megamix
Girl Gone Wild
Give It 2 Me
Give Me All Your Luvin' (Madonna feat. Nicki Minaj & M.I.A.)
Gone
Goodbye To Innocence
Goodnight And Thank You (Madonna & Antonio Banderas)
Graffiti Heart
Hanky Panky
Has To Be
Heartbeat
HeartBreakCity
Hello And Goodbye
He's A Man
Hey You
High Flying, Adored (Antonio Banderas & Madonna)
History
Hold Tight
Holiday
Hollywood
Holy Water
How High
Human Nature
Hung Up
I Deserve It
I Don't Give A (Madonna feat. Nicki Minaj)
I F**ked Up
I Know It
I Love New York
I Want You (Madonna with Massive Attack)
Iconic (Madonna feat. Chance The Rapper & Mike Tyson)
I'd Be Surprisingly Good For You (Madonna & Jonathan Pryce)
I'd Rather Be Your Lover
I'll Remember
Illuminati
I'm A Sinner
I'm Addicted
I'm Going Bananas
I'm So Stupid
Imagine
Impressive Instant
In This Life
Incredible
Inside Of Me
Inside Out
Intervention
Into The Groove
Into The 'Hollywood' Groove (Madonna with Missy Elliott)
Isaac
It's So Cool
Jimmy Jimmy
Joan Of Arc
Jump
Justify My Love
Keep It Together
Keep The Trance
La isla bonita
Lament (Madonna & Antonio Banderas)
Latte (Madonna feat. Justin Timberlake)
Let Down Your Guard
Let It Will Be
Like A Flower
Like A Prayer
Like A Virgin
Like An Angel Passing Through My Room
Like It Or Not
Liquid Love
Little Star
Live To Tell
Living For Love
Lo que siente la mujer
Love Don't Live Here Anymore
Love Don't Live Here Anymore (Remix)
Love Makes The World Go Round
Love Profusion
Love Song (Madonna & Prince)
Love Spent
Love Tried To Welcome Me
Lucky Star
Masterpiece
Material Girl
Me Against The Music (Britney Spears feat. Madonna)
Mega-Mix
Mer Girl
Messiah
Miles Away
More
Mother And Father
Music
Music Inferno
Nobody Knows Me
Nobody's Perfect
Nothing Fails
Nothing Really Matters
Now I'm Following You (Part 1)
Now I'm Following You (Part 2)
Oh Father
Oh What A Circus (Antonio Banderas & Madonna)
One More Chance
Open Your Heart
Over And Over
Papa Don't Preach
Paradise (Not For Me)
Partido Feminista
Peron's Latest Flame (Antonio Banderas & Madonna)
Physical Attraction
Pretender
Promise To Try
Push
Queen
Rain
Rainbow High
Rainbow Tour (Madonna, Antonio Banderas, Jonathan Pryce, Gary Brooker, John Gower & Peter Polycarpou)
Ray Of Light
Rebel Heart
Rescue Me
Revenge
Revolver (Madonna feat. Lil Wayne)
Revolver (One Love Remix) (Madonna vs. David Guetta)
Ring My Bell
Runaway Lover
S.E.X.
Sanctuary
Santa Baby
Secret
Secret Garden
Shanti/Ashtangi
She's Not Me
Shoo-Bee-Doo
Skin
Sky Fits Heaven
Some Girls
Something To Remember
Sooner Or Later
Sorry
Spanish Eyes
Spanish Lesson
Spotlight
Stay
Super Pop
Supernatural
Superstar
Survival
Swim
Take A Bow
The Actress Hasn't Learned The Lines (You'd Like To Hear) (Antonio Banderas & Madonna)
The Beast Within
The Look Of Love
The Power Of Good-Bye
Thief Of Hearts
Think Of Me
This Used To Be My Playground
Till Death Do Us Part
Time Stood Still
To Have And Not To Hold
Triggering (Your Senses)
True Blue
Turn Up The Radio
Unapologetic Bitch
Up Down Suite
Veni Vidi Vici (Madonna feat. Nas)
Veras
Vogue
Voices
Waiting
Waltz For Eva And Che (Madonna & Antonio Banderas)
Wash All Over Me
What Can You Lose?
What It Feels Like For A Girl
Where Life Begins
Where's The Party
White Heat
Who's That Girl
Why's It So Hard
Words
X-Static Process
You Must Love Me
You Thrill Me
You'll See
Your Honesty
Your Little Body's Slowly Breaking Down (Madonna & Jonathan Pryce)
ALBEN VON MADONNA
American Life
Bedtime Stories
Celebration
Confessions On A Dance Floor
Confessions On A Dance Floor + Like A Virgin
Confessions Remixed
Erotica
Evita (Soundtrack / Madonna)
Evita (Complete Recording) (Soundtrack / Madonna)
GHV2 - Greatest Hits Volume 2
Girl Gone Wild (12" EP Picture Disc)
Girl Gone Wild (Remixes)
Hard Candy
I'm Breathless
I'm Going To Tell You A Secret
In The Beginning
Like A Prayer
Like A Virgin
Like A Virgin & Other Big Hits!
Living For Love - Remixes
Madonna (The First Album)
MDNA
MDNA World Tour
Music
Original Album Series
Ray Of Light
Ray Of Light / Music / American Life
Rebel Heart
Remixed & Revisited
Something To Remember
Sticky & Sweet Tour
The Complete Studio Albums (1983-2008)
The Confessions Tour
The Immaculate Collection
True Blue
Who's That Girl (Soundtrack / Madonna)
You Can Dance
DVDS VON MADONNA
Celebration - The Video Collection
Drowned World Tour 2001
I'm Going To Tell You A Secret
In Bed With Madonna
Madonna 93:99 - The Video Collection
MDNA World Tour
Out On The Floor - The Story Of A Dancer
The Confessions Tour
The Lady Is A Vamp - The Documentary Film
The Madonna Collection
The Ultimate Collection
 
SONGS VON M.I.A.
10 Dollar
20 Dollar
Amazon
aTention
Bad Girls
Bad Man (Missy Elliott feat. Vybez Cartel & M.I.A.)
Bamboo Banga
Bang (Rye Rye feat. M.I.A.)
B-Day Song (Madonna feat. M.I.A.)
Big Branch
Bingo
BirdFlu
Boom Skit
Borders
Born Free
Boyz
Bring The Noize
Bucky Done Gun
C.T.F.O. (SebastiAn feat. M.I.A.)
Can See Can Do
Come Around (Timbaland feat. M.I.A.)
Come Walk With Me
Do Ya'
Doobie
Double Bubble Trouble
Exodus (M.I.A. feat. The Weeknd)
Far Far
Fine Wine (A$AP Rocky feat. Future, Joe Fox & M.I.A.)
Fire Fire
Galang
Get It Up (Santogold feat. M.I.A. & Gorilla Zoe)
Give Me All Your Luvin' (Madonna feat. Nicki Minaj & M.I.A.)
Go Off
Hit That
Hombre
Hussel (M.I.A. feat. African Boy)
Internet Connection
It Iz What It Iz
It Takes A Muscle
Jimmy
Jump In (Cross The Line) (Anoushka Shankar feat. M.I.A.)
Karmageddon
Know It Ain't Right
Lights
Lovalot
Mango Pickle Down River (M.I.A. with The Wilcannia Mob)
Matangi
Meds And Feds
MIA
O... Saya (M.I.A. & A.R. Rahman)
Only 1 U
Paper Planes
Poc That Still A Ryda
Pull Up The People
Rewear It
Royal Planes (M.I.A. vs. Lorde)
Sexodus (M.I.A. feat. The Weeknd)
Shells
Sound Of Kuduro (Buraka Som Sistema feat. DJ Znobia, M.I.A., Saborosa & Puto Prata)
Space
Steppin Up
Story To Be Told
Sunshine (Rye Rye feat. M.I.A.)
Sunshowers
Swords
Tell Me Why
Teqkilla
The Message
The Turn
U.R.A.Q.T.
Warriors
Whachadoin? (N.A.S.A. feat. M.I.A., Spank Rock, Santigold & Nick Zinner)
What I Got
World Town
XR2
XXXO
Y.A.L.A
ALBEN VON M.I.A.
/\/\ /\ Y /\
Arular
Kala
Matahdatah
Matangi
 
SONGS VON NICKI MINAJ
"My Nigga" Remix (YG / Lil Wayne / Rich Homie Quan / Meek Mill / Nicki Minaj)
#Twerkit (Busta Rhymes feat. Nicki Minaj)
2012 (It Ain't The End) (Jay Sean feat. Nicki Minaj)
All Eyes On You (Meek Mill / Nicki Minaj / Chris Brown)
All Things Go
Always Love You (Nicki Minaj feat. Gudda Gudda)
Anaconda
Animales (Romeo Santos feat. Nicki Minaj)
Automatic
Back Together (Robin Thicke feat. Nicki Minaj)
Bad For You (Meek Mill feat. Nicki Minaj)
Bang Bang (Jessie J / Ariana Grande / Nicki Minaj)
Beautiful Sinner
Beauty And A Beat (Justin Bieber feat. Nicki Minaj)
Bed Of Lies (Nicki Minaj feat. Skylar Grey)
Beez In The Trap (Nicki Minaj feat. 2 Chainz)
Big Daddy (Nicki Minaj feat. Meek Mill)
Bitch I'm Madonna (Madonna feat. Nicki Minaj)
Blazin (Nicki Minaj feat. Kanye West)
Blow Ya Mind
Born To Be Wild (Sean Kingston feat. Nicki Minaj)
Boss Ass Bitch
Bottoms Up (Trey Songz feat. Nicki Minaj)
Bottoms Up (Trey Songz feat. Busta Rhymes & Nicki Minaj)
Buy A Heart (Nicki Minaj feat. Meek Mill)
Catch Me
Champion (Nicki Minaj feat. Nas, Drake & Young Jeezy)
Check It Out (will.i.am & Nicki Minaj feat. Cheryl Cole)
Check It Out! (will.i.am & Nicki Minaj)
Clappers (Wale feat. Nicki Minaj & Juicy J)
Come On A Cone
Damn (Dust & Diamonds & Teairra feat. Nicki Minaj)
Dance (A$$) (Big Sean feat. Nicki Minaj)
Dear Old Nicki
Did It On'em
Don't Hurt Me (DJ Mustard feat. Nicki Minaj & Jeremih)
Entertainment 2.0 (Sean Paul feat. Juicy J, 2 Chainz and Nicki Minaj)
Favorite (Nicki Minaj feat. Jeremih)
Feeling Myself (Nicki Minaj + Beyoncé)
Fire Burns
Fireball (Willow feat. Nicki Minaj)
Flawless Remix (Beyoncé feat. Nicki Minaj)
Fly (Nicki Minaj feat. Rihanna)
Four Door Aventador
Freaks (French Montana feat. Nicki Minaj)
Freedom
Get Like Me (Nelly feat. Nicki Minaj & Pharrell)
Get Low (Waka Flocka Flame feat. Nicki Minaj, Tyga & Flo Rida)
Get On Your Knees (Nicki Minaj feat. Ariana Grande)
Girl On Fire (Alicia Keys feat. Nicki Minaj)
Girlfriend
Girls Fall Like Dominoes
Give It All To Me (DJ Khaled feat. Nicki Minaj)
Give Me All Your Luvin' (Madonna feat. Nicki Minaj & M.I.A.)
Grand Piano
Gun Shot (Nicki Minaj feat. Beenie Man)
Haterade (Gucci Mane feat. Nicki Minaj & Pharrell)
Hell Yeah (Nicki Minaj feat. Parker)
Here I Am
Hey Mama (David Guetta feat. Nicki Minaj & Afrojack)
High School (Nicki Minaj feat. Lil Wayne)
HOV Lane
I Ain't Thru (Keyshia Cole feat. Nicki Minaj)
I Am Your Leader (Nicki Minaj feat. Cam'ron & Rick Ross)
I Don't Give A (Madonna feat. Nicki Minaj)
I Endorse These Strippers (Nicki Minaj feat. Tyga & Brinx)
I Lied
I Luv Dem Strippers (2 Chainz feat. Nicki Minaj)
I Wanna Be With You (DJ Khaled feat. Nicki Minaj, Future & Rick Ross)
I'm Legit (Nicki Minaj feat. Ciara)
I'm Out (Ciara feat. Nicki Minaj)
I'm The Best
Knockout (Lil Wayne feat. Nicki Minaj)
Last Chance (Nicki Minaj feat. Natasha Bedingfield)
Letting Go (Dutty Love) (Sean Kingston feat. Nicki Minaj)
Lil Freak (Usher feat. Nicki Minaj)
Livin' It Up (Ciara feat. Nicki Minaj)
Lookin Ass (Young Money feat. Nicki Minaj)
Lookin' Ass Nigga
Love More (Chris Brown feat. Nicki Minaj)
Make A Miracle (Rico Bernasconi & Lotus feat. Nicki Minaj, Shiloh & Gravy)
Make Me Proud (Drake feat. Nicki Minaj)
Marilyn Monroe
Masquerade
Massive Attack (Nicki Minaj feat. Sean Garrett)
Milf (Big Sean feat. Nicki Minaj & Juicy J)
Moment 4 Life (Nicki Minaj feat. Drake)
Mona Lisa
Monster (Kanye West feat. Jay-Z, Rick Ross, Nicki Minaj & Bon Iver)
Muny
Muthafucka Up (Tyga feat. Nicki Minaj)
My Chick Bad (Ludacris feat. Nicki Minaj)
No Broken Hearts (Bebe Rexha feat. Nicki Minaj)
No Love (August Alsina feat. Nicki Minaj)
Only (Nicki Minaj feat. Drake, Lil Wayne & Chris Brown)
Out Of My Mind (B.o.B feat. Nicki Minaj)
Pills N Potions
Playtime Is Over
Pound The Alarm
Put You In A Room
Raining Men (Rihanna feat. Nicki Minaj)
Right By My Side (Nicki Minaj feat. Chris Brown)
Right Thru Me
Roman Holiday
Roman In Moscow
Roman Reloaded (Nicki Minaj feat. Lil Wayne)
Roman's Revenge (Nicki Minaj feat. Eminem)
Save Me
Senile (Young Money feat. Tyga, Nicki Minaj & Lil Wayne)
Sex In The Lounge (Nicki Minaj feat. Lil Wayne & Bobby V)
Shakin' It 4 Daddy (Robin Thicke with Nicki Minaj)
Shanghai
She Came To Give It To You (Usher feat. Nicki Minaj)
Side To Side (Ariana Grande feat. Nicki Minaj)
Somebody Else (Mario feat. Nicki Minaj)
Starships
Stupid Hoe
Super Bass
Take It To The Head (DJ Khaled feat. Chris Brown, Rick Ross, Nicki Minaj & Lil Wayne)
Tapout (Rich Gang feat. Lil Wayne, Birdman, Future, Mack Maine, Nicki Minaj)
The Boys (Nicki Minaj + Cassie)
The Creep (The Lonely Island feat. Nicki Minaj & John Waters)
The Crying Game
The Night Is Still Young
Throw Sum Mo (Rae Sremmurd feat. Nicki Minaj & Young Thug)
Till The World Ends (The Femme Fatale Remix) (Britney Spears feat. Nicki Minaj & Ke$ha)
Top Of The World
Touchin, Lovin (Trey Songz feat. Nicki Minaj)
Trini Dem Girls (Nicki Minaj feat. Lunchmoney Lewis)
True Colors (Wiz Khalifa feat. Nicki Minaj)
Truffle Butter (Nicki Minaj feat. Drake & Lil Wayne)
Turn Me On (David Guetta feat. Nicki Minaj)
Up All Night (Drake feat. Nicki Minaj)
Up In Flames
Up Out My Face (Mariah Carey feat. Nicki Minaj)
Va Va Voom
Want Some More
Wave Ya Hand
What's Wrong With Them (Lil Wayne feat. Nicki Minaj)
Where Them Girls At (David Guetta feat. Nicki Minaj & Flo Rida)
Whip It
Win Again
Woohoo (Christina Aguilera feat. Nicki Minaj)
Y.U. Mad (Birdman feat. Nicki Minaj & Lil Wayne)
Yasss Bish!! (Nicki Minaj feat. Soulja Boy)
YM Salute (Lil Wayne feat. Lil Twist, Lil Chuckee, Gudda Gudda, Jae Millz, Nicki Minaj)
You The Boss (Rick Ross feat. Nicki Minaj)
Young Forever
Your Love
ALBEN VON NICKI MINAJ
Barbie's Back
Beam Me Up Scotty
Bitch
Legacy
Next Friday
Pink Friday
Pink Friday - Roman Reloaded
Revenge
Romans Return
The Pinkprint
The Profile
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 3.29 (Reviews: 177)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
*****
Guter Up-Tempo Track, bin gespannt auf die Remixe!
****
What? You call that a comeback?! Ok, so the song is somewhat catchy and fun, but it's completely throwaway. The verses sound like What The Hell from Avril and the chorus is so lame.
After this it's bye bye to Queen of Pop and hello to Disney star wannabe.

It has actually grow on me quite a bit. Love the video and the bridge, but it's still one of her weaker singles.
Zuletzt editiert: 04.02.2012 20:06
****
1) Toni Basil - Mickey (feat. Retro)
2) Gwen Stefani - Hollaback Girl (feat. HipHop)
3) Madonna - Give Me All Your Love (feat. Dubstep)
****
Naja, ob das der große mega-comeback-hit wird, den sich alle erwarten? OK, gute Nummer, aber irgendwie auch sehr durchschnittlich. Mal sehen, vielleicht gibts ja ein paar tolle remixe davon. Erstmal sinds aber nicht mehr als 4*
*****
Not her best, but still has a catchy chorus and the video is cool
Zuletzt editiert: 20.02.2012 15:00
**
Willkommen in der Miley-Cyrus-Plastikhölle
*****
Toller und seichter Popsong, der sich schnell in die Gehörgänge einbrennt.
*****
a very nice comeback for madonna, nicki minaj and M.I.A contribute nicely, cool song!
*****
Heute vorgestellt, die Vorab-Single aus dem MDNA-Album. Mir passts soweit sehr gut, das ist wieder poppiger als zuletzt auf "Hard Candy". Und das Video dazu ist ganz schön kitschig, mit einer um 20 Jahre verjüngten Madonna...

Ja, absolut gelungen. Hätte mehr Erfolg verdient gehabt.

15/02/12: Auch der [Party Rock Remix] (feat. LMFAO) ist absolut ein Ohr wert.
Zuletzt editiert: 09.06.2012 13:28
****
einfacher Popsong, ziemlich eingängig. Natürlich hatte sie x "bessere"... Aber, sie macht nicht den Fehler, David Guetta, Tayo Cruz, Black Eyed Peas oder Pitbull ins Boot zu holen, das ist im Jahre 2012 schon fast wieder ein halbes Wunder.

Also ich würde mal meinen, ein ganz toller Song, gefällt mir auf Anhieb gut, hat irgendwie so gewisse 80s-Anleihen, was den Song aufpeppt. Freu mich aufs Album (welches aber freilich noch steigerungspotential hat)!
Zuletzt editiert: 26.02.2012 14:05
***
Und ob sie X bessere hatte ... das hier ist vergleichsweise gar nichts.

Wird wohl die Pausenvorstellung während dem Super Bowl sein, na dann Prost ...
*****
Hab den Song gerade gehört. Klingt nicht übel, hab mir aber schon ein wenig mehr vom Featuring erhofft. Nickis Part ist gut aber zu kurz. Auch M.I.A. geht ein wenig unter.

******
Madonnas neue Single hat wieder sehr viel Pop-Appeal und geht schnell ins Ohr - der große Dance-Kracher, auf den ich gehofft hatte, ist es aber nicht geworden. Hoffentlich geht nicht das ganze Album in diese Richtung.
Zudem ist "Masterpiece" der klar bessere Song.

edit: Nachdem ich den Song seit Freitag nun schon über hundert Mal gehört habe, ist eine Erhöhung der Note wohl gerechtfertigt. Wie so oft bei Madonna entwickelt sich der Sog ihres Songs erst bei mehrmaligem Hören. Inzwischen habe ich mich auch mit den Rap-Einlagen von Nicki Minaj und M.I.A. angefreundet.
Zuletzt editiert: 08.02.2012 15:16
******
Während anfangs 2011 Britney's "Hold It Against Me" und Lady GaGa's "Born This Way" für Furore sorgten, ist es anfangs 2012 also Madonna's neue Single.

Der Song ist tatsächlich ganz gut und ist schon nach dem ersten Hören ein Ohrwurm. Zwar kann sie keine Filme machen, dafür aber Musik - sie ist halt die Queen of Pop. Auch der Clip für "Give Me All Your Luvin'" ist gut gelungen und passt - oh Wunder - zum Superbowl, bei welchem sie einen Auftritt haben wird.

Nicki Minaj und M.I.A. sind hier nur 'Beilage', kommen fast zu kurz resp. eine der beiden hätte eigentlich gereicht... trotzdem, beide werden mit diesem 'Gastspiel' geehrt und Nicki ist ja sowieso angesagt wie keine andere (z.B. auch gerade mit "Turn Me On" von David Guetta).

Wird #1 in einigen Ländern... ja, eigentlich in fast allen Ländern, denke ich.

-5*

edit: Bringe den Song nicht mehr aus dem Kopf. Vor allem Nicki's Part ist GEIL, aber auch der Rest.. wow, bin echt positiv überrascht!

6*
Zuletzt editiert: 04.02.2012 07:47
**
Zu einem Newcomer-Girlie hätte es vielleicht gepasst, aber zu Madonna?? Ausserdem zu nasal gesungen.
*
peinlicher Seich
**
Nervigster Song 2012! Ein schlimmer Ohrwurm!

Nach einiger Zeit geht es wieder, doch der "LVU Madonna" Part ist schrecklich und unnötig. Die 2* gehen an die Solo-Parts von Nicki und M.I.A.

Zuletzt editiert: 07.12.2012 20:35
***
Decent track, But it's not that interesting.
****
Solid effort on first listen. It does lack a bit of punch, but it is catchy enough. I just wish Madonna would put on some pants...
**
Wie schlecht ist das denn? Knappe 2*
***
gar nicht mal soo schlimm, wie befürchtet. erinnert ein kleines bisschen an den 80er-sound.
***
This doesn't deserve to be M.I.A's first (and only) Top 50 chart entry.
Zuletzt editiert: 30.04.2015 17:22
***
It's not trashy at all, which I admire. The backing beat is also kinda cool, I actually like this. Even better, Minaj's obviously awful part only lasted fifteen seconds or so.

It was good, but I'm kinda over it.
Zuletzt editiert: 02.03.2012 11:02
**
peinlich und langweilig...einfach nur schlecht!
**
It's not bad, but there are some cringeful moments which are so bad I cracked up (i.e. the Cheerleader's "L! U! V! Madonna!"). M.I.A. and Nicki Minaj are horrible but otherwise it's not a bad pop track with a somewhat happy vibe. The reason why I am not giving this a 3 is because this is still very poor for a 'comeback.'
Zuletzt editiert: 04.02.2012 12:51
*****
Really catchy
*
...und ob das schlecht ist! Sehr bemüht hechelt Frau Ciccone mal wieder den angesagten Styles hinterher, anstatt wie "früher" selbst welche zu setzen.

Natürlich wird die Marketing-Machinerie wieder auf Hochturen laufen und natürlich wird die Nummer deshalb ein Riesenhit. Das kann aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass auch heute der Zenit eines ehemaligen, heute 53-jährigen Superstars längst überschritten ist.
Zuletzt editiert: 04.02.2012 13:54
****
Ich frage mich warum so viele mit Nicki Minaj zusammen arbeiten. Meiner Meinung nach ist sie eine der nervensten Künstlerinnen die es gibt. Alleine Sie gibt schon mal einen Stern Abzug. Das würde ich als angesagten Styles hinterherhecheln bezeichnen. Ansonsten ist es einfach nur ein nettes Popliedchen das hundert andere Singen könnten. *4-
Laut ultimativer Chart Show von RTL müsste damit Madonna ihren 60sten Charthit landen und einen mehr wie Peter Alexander haben. Damit wäre sie alleine auf dem ersten Platz der produktivsten Künstler. Ich glaube aber das damit beide 60x in Deutschland in den Charts platziert sind. Das zeigt u.a. hitparade.ch
***
Ich will mal die Remixes abwarten. Momentan befürchte ich, das mir der Song bald den letzten Nerv rauben wird.
****
Solveigs Teilnahme hört man hier klar raus, dem entsprechend irgendwie belanglos und doch ganz nett (bis auf diese Cheerleader-Parts). Dennoch sollte sie langsam mal abtreten. - 3.5 (aufgerundet)
**
Gottseidank kein ZZ Top-Cover, trotzdem reichlich schwach. Dieses Cheerleadergetue nervt einfach nur, und M.I.A. geht sowieso nicht.
***
nichts spektakuläres
****
Quirliger, recht eingängiger Minnie-Mouse-Girlie-Pop, den GaGa, Britney oder Katy allerdings höchstens als B-Side verwenden würden. Madonna sollte endlich mal wieder zum heißen Disco-Sound zurückkehren!
**
Sehr nerviger Song. Dürfte in den US-Charts eine ziemlich hohe Position erreichen. *2-
***
Waited after a few listens to review but after seeing her Superbowl half time show the difference between a track like this and Like a Prayer is huge and won't be remembered in a few years, let alone 23 like the mentioned song.
I mean does anyone really remember recentish songs like 4 minutes like they do songs from her debut up to the music album period. She definately has a lot going for her due to her profile and long ever changing career but is the case more Madonna the icon and less Madonna the music. Minaj and M.I.A are just ok. UK#37 and Ireland#11. US#10.
Zuletzt editiert: 16.02.2012 11:58
***
It's a decent song. A little bit of fun, but definitely one of her weakest comeback singles to date, if not weakest. Nicki Minaj & M.I.A do nothing for this song either, they're just there so it helps in charting well in the U.S. The film clip is the only great thing about this. Overall, a very average 'effort'!
Zuletzt editiert: 18.08.2012 11:18
*
terrible.
***
Für eine Sängerin ihres Status' sicher schwach. Und die gefeat. Tünnes und Schäl retten erst recht nichts.
****
This is far from being her best song, but it is extremely catchy IMO. Madonna having fun and there's nothing wrong about it. Love the official video. 4+
***
...das ist das Resultat wenn Mamma Madonna sich mit Girlies zusammentut...ooohje...
****
Sang sie gestern auch beim Super Bowl. Der erste Eindruck ist sicher gut.
Madonna bewegt nach wie vor und scheint noch lange nicht zum Alten gehören.
****
Das finde ich jetzt nicht wirklich schlimm, aber eben auch nicht richtig gut. Kann man sich anhören, muss man aber nicht!
****
80s ride again with La Madonna's come-back single. Sounds like a 1986-True Blue-album track, suitable for cheerleader's to practice PomPom-routines on.
****
Wie nicht anders zu erwarten, sehr kontrovers bewertet. Ich finde "GMAYL" nicht schlecht. In der SuperBowl-Halbzeitshow ist die Nummer jedenfalls saugut rübergekommen. Und M.I.A. hat mit ihrem Stinkefinger für ein Skandälchen gesorgt - somit bleibt der Song die nächsten Wochen garantiert im Gespräch.
*
unbrauchbar
*****
Genau Michael - aber nervig ist der Song trotzdem...
Nein, eigentlich ganz gut!
Zuletzt editiert: 28.03.2013 13:16
****
Passt gut zum Supberbowl, der Song ist ok. Das Video dazu finde ich lustig und gut gemacht. Abgerundete 4.
*****
...erster Eindruck war grauenhaft! Aber der Song wird nach mehrmaligem hören immer besser und bleibt im Ohr und wird uns alle mit der Zeit fürchterlich nerven! Madonna erfindet sich nicht neu, muss sie auch nicht! Sie macht was sie will und das macht sie gut. Ob sie den Zenith überschritten hat, wie viele reklamieren? Nun, ich denke, dass dies anmassend ist und nicht mein Recht ist sie so zu beurteilen. Ihre Musik begleitet mich, seit ich zwanzig bin. Sie nervt mich, sie freut mich, sie rührt mich, sie insperiert mich seit 28 Jahre! Das soll erst mal jemand nachmachen. Ich freue mich auf die nächsten zwanzig Jahre mit Madonna! ;-)
Zuletzt editiert: 09.02.2012 09:54
***
Its average. Not one of her best songs and this shouldn't be her comeback single! Madonna can do better than this! Lady Gaga's probably laughing at this lol.
***
Mehr als dünn! Nicki und M.I.A. werten den Track sogar noch auf. Mit einer 3 sehr nett bewertet.
***
Stück passte zum diesjährigen Super Bowl – sogar ein Dubstep-Part wurde eingebaut, der ist für mich aber ein Fremdkörper – 3*…

vorerst #13 in den Billboard Hot 100…
**
Das braucht niemand. Und was bringen Nicki und M.I.A. überhaupt als Featuring?
*****
Ein Ohrwurm x10, muss ich den ganzen Tag lang singen. ^^ Zwar nicht so herausragende Hits wie "Hung Up" oder "Frozen", doch die zu übertreffen ist schließlich generell schwer.

Musikalisch erinnert mich der Titel etwas wie eine Mischung aus Madonnas frühesten Tracks aus den 80ern und dem 2000er-Hit "Music". Heutzutage ist eben einfach alles retro...
*
das ist nicht mehr Madonna, die sie mal war. Sie geht einfach mit dem Mainstream mit, anstatt was eigenes zu machen. Ich vermisse Hits wie "Hung Up" oder "Frozen" oder "4 Minutes", denn dies hier ist einfach belangloser Müll ohne Höhepunkt und hört sich zudem auch noch wie "Hello" an...

und sie singt ja selbst "every record sounds the same"
Zuletzt editiert: 19.02.2012 13:45
**
Never been a big fan of Madonna's, but I can admit that she has released some great singles in the past, but this is just average at best. There's nothing to it at all and for one of the lyrics to be "all the records sound the same" is just ironic seeing as how the song doesn't stand out from anything else in the chart down to the overuse of a Nicki Minaj rap and the tedious lyrics. Just boring!
****
Im Video spielen Cheerleader eine tragende Rolle - und ebenso, wie "Cheerleader-Sound", hört sich diese lahme Girlie-Dance-Nummer, die aber immerhin einen halbwegs eingängigen Refrain hat, auch an ...
An der Beteiligung der beiden jungen Rapperinnen dürften sich manche stören - doch diese Prise Outsourcing-"Hipness" hat die alte Dame heutzutage nunmal nötig ...

Was wiederum zur (vorgängig) interessantesten Frage am Ganzen führt (deren Antwort "JA" lautet):

"Zwängt sich Madonna, mit mittlerweile 53, immer noch in enge Fetzen rein und gibt sich abstrusen Verrenkungen hin ..?!"
Zuletzt editiert: 21.04.2012 00:05
***
The pre-chorus is a little catchy.
Zuletzt editiert: 01.08.2012 12:53
***
Okay, so it's not as bad as the stupid spelling in the title and the ridiculously out of place featuring credits made me expect it to be, but it's still not very good. The verses are quite solid and could form part of a very strong pop track, if you exclude the cheerleading of "LUV Madonna" which is just stupid and makes it seem like Madonna wants to be Avril Lavigne who also won't act her age. But the verses lead into a dull and uninteresting chorus which ruins the flow of the whole song. And though Nicki Minaj only stinks up the track for a short time, she's still wildly out of place. Dance-pop doesn't need some abrasive skank rapping about who knows what. Well, unless you're over fifty and you haven't had a hit for a few years and so you're desperately seeking some form of relevance to the youth of the world. But even then, get someone to feature who actually fits your style of music. Or better yet, don't, and stand on your own two feet for your "comeback" single. Pluck out the desperate manouevres later if you need them. And not content with Minaj, there's also M.I.A. and I just have no idea at all why she's there.

So yeah, a possibly passable pop track is ruined by out of place raps and stupid cheerleading, and just comes off as reeking desperately for attention or relevance. Fan or not, I could have at least respected Madonna if this song had been different, but I can't respect this or her the way it is. 2.5
**
Gefällt mir gar nicht.
***
mama donna auch noch mit einem plastik träckli.
***
Also wenn man das hier mit der Rückkehr durch "Hung Up" vergleicht, ist dieses Liedchen geradezu lächerlich. Madonna hat ohne Frage viele, viele wesentlich bessere Titel auf den Markt gebracht, hier klingt sie mir viel zu schulmädchenhaft und jung. Wahrlich kein interessantes Werk, bei dem auch Nicki Minaj nichts mehr zerstört. Sehr enttäuschend. Mal schauen, wie das hier in den Charts ankommt.
****
Von Madonna erwarte ich mir nicht mehr, dass sie Trends setzt.

Sie ist bereits über ihrem Limit aber der neue Song klingt erfrischend ohrwurmig u. bringt es noch wie es dieser Titel beweist. 4* sind drin.
****
IRGENDWIE unspektakulär für madonna als erste single eines neuen albums

ohrwurmfaktor vorhanden


auf minaj und mia hätte man verzichten können


grandioser neueinstieg in den usa nach nur 3 tagen verkauf und airplay # 13
****
Der Brüller ist es jetzt nicht gerade - aber man kann es sich anhören.
***
De nieuwste track van Madonna uit februari 2012.... wel aardig, moet zeker nog groeien..... maar wat doen MIA en Nicki eigenlijk....niet veel !
**
überflüssig
******
LIKE IT!
***
Ok
Zuletzt editiert: 05.03.2012 18:22
**
sry..finde d lied echt kake..
****
Eine verzweifelte Madonna holt sich Nicky Minaj & Mia ins Boot, wobei Mia eigentlich auch im Moment verzweifelt sein könnte wenn man die Verkaufszahlen betrachtet. Nicky Minaj gefällt mir sehr gut in diesem Lied - generell auch, denn sie bringt wieder ein bisschen Farbe ins öde Musik Business.

Das Lied gefällt mir aber, auch wenns ne Art Rettungsversuch für Madonna ist.
*****
plus eins weils Madonna ist
***
Ich weiss nicht so recht hört sich irgendwie sehr kindisch an! hätte ich jetzt so nicht von Madonna erwartet mal schauen wie das Album so kommt!!
**
schwach
**
Ziemlich schwach.
****
Leider ist Madonna dem üblichen Elektro-Dance Durschnitt angepasst.
**
I'm very disappointed by this. Tbh madonna hasn't made anything outstanding in years and to me this sounds like something mediocre artists should be putting out. Additionally it reminds me of girlfriend by AVril lavigne. That song irritatea me. This does the same for now. Well see where it goes from here.
***
nicki minaj kenne ich noch nicht, aber madonna und m.i.a. in einem track hätt ich mir nie gedacht... das ergebnis hat gute ansätze, aber begeistert mich (noch) nicht... madonna will wohl wieder ein teenager sein. und m.i.a. hat den duft des geldes gerochen.
****
gut
*
Madonna grösster Hit wäre es, wenn sie aufhören würde zu singen!!
****
Eine recht gute Nummer von Madonna. Wie immer.
***
Wie immer eingeschlafen beim wunderbaren Super Bowl. Nächste Saison wird alles besser.
**
Doof
**
wenn das die zweite single von einem newcomer wäre, würde man von einem one-hit-wonder sprechen. schwaches lied
**
Schelcht...
*
pfff... das isch gar nüt! ui nei!
******
Wow, ich hätte nie gedacht, daß Madonna nochmal so einen Dancefloor-Kracher abliefert! Erinnert an alte Zeiten, ist aber doch modern und zeitgemäß produziert und geht voll ab. Tolle Leistung!
******
Wow, einfach mega. Lange hats gedauert, bis mich Madonna wieder mal vollkommen begeistern kann. Ein frischer Song, ein Refrain der im Ohr hängen bleibt. Den muss ich immer und wieder hören.
*
Einfach nur schlecht und nervend.
****
...drei Weiber in einem Song = vier Punkte...
*
God have mercy.
**
Ein ganz dünnes Abfallprodukt, billige Massenware.
*****
Ein fröhliches Lied, dass man gleich mitträllern kann. Nur den Rap mag ich nicht so.
****
Ein nettes, aber eigentlich auch belangloses Lied für Madonna. Man hört leider nicht, dass Martin Solveig teilweise dafür verantwortlich war. Insgesamt zu wenig für Madonna, solide 4.
***
Relativ wenig.
***
wenig überragend...
****
A very strong pop song, that any unknown artist would kill to have. Has an insanely happy vibe about. While it won't go down as a great or memorable hit and is very disposable, I must applaud Madonna for going back to the pop world. I'll admit that the featuring artists are purely there for hipness and probably to get played on Urban radio in the US, but thankfully their contribution is little. While Madonna is not a leader with this song and is more a follower, I'm just happy to have her back in the pop world.
*
Hab an sich nichts gegen Madonna, aber dieses Machwerk ist peinlich und dazu noch gequirlte Sch...e !
***
Dieser Song ist auf dem Level einer schlechten Schülerband.
***
Madonnas Part 5*

ABER

Nicki Minaj *brüllschrei* -1*
und zu guter Letzt
M.I.A. *brüllschrei* -1*

Und so bekommt das Gesamtprodukt am Ende 3*
******
sie macht einfach gute musik.
madonna zusammen mit nicki minaj und m.i.a. ist auf's erste wahrscheinlich eine ungewöhnliche Kombination aber es passt. :)
******
A really good comeback; bonus points for the Party Rock Remix.
****
geht gerade noch so durch. aber eigentlich nur dank den features.
**
Ich bin enttäuscht: Das ist Massenware ohne eigenes Profil.
**
Weniger
***
Der Song haut einem ja nicht gerade vom Hocker.
**
Tragisch
****
A rare highlight for Madonna in 2012!

Peaked at #26 on my personal.
****
nichts besonderes
knappe 4*
****
Gut!
***
Decent, however Minaj's stupid rap doesn't add anything to the song whatsoever.
***
ok
*****
Mögen die Bewertungen auch noch so mies sein, mir gefällt das.
**
na ja
*
sehr schlecht...das einzige das diesen song vor 1nem stern rettet ist nichi minaj ihr part ist ziemlich gut!!!

edit: runter auf die verdiente 1*! Schlechtester Song aus dem Jahre 2012, wen nicht vielleicht des Jahrhunderst!!!
Zuletzt editiert: 18.07.2013 16:11
**
pretty irrelevant

she looks like a 50 year old avril lavigne/gwen stefani, and m.i.a. was the best thing of this song then...
*****
Hat Ohrwurm-Qualitäten. Mir gefällt der Song sehr gut. (Cooles Cover-Artwork auch).
Zuletzt editiert: 22.10.2012 08:26
****
... o.k. ...
****
Okay...
****
Nothing special at all and nothing of merit but for some reason I really liked it then and still do like it. Could've done without Nicki and M.I.A.
Zuletzt editiert: 18.04.2014 07:47
******
Should of been more successful. Way more successful.

It's a fantastic pop song, despite Nicki's best effort to ruin it with her Roman shit. M.I.A. is wonderful as usual.
Zuletzt editiert: 24.05.2013 13:26
*****
Eine flotte Kombination aus keckem Girlie-Pop - dokumentiert durch die munter reinkreischenden Backgrounddamen - und fröhlichem Dancefloor-Schaffen. Das dröge Hiphop-Intermezzo stört allerdings nicht unbeträchtlich, so dass das kurzzeitige Schielen nach der Bestwertung definitiv ausser Reichweite rückt. Die Fünf passt jedoch alleweil.
*
1 star
****
Früher setzte sie Trends. Heute ist sie nur noch ein Lady Gaga-Mitläufer in der tiefsten Midlife Crisis. Merkt man auch in ihrem neuen Songs, weil sie so jung und jugendlich klingen/sein will. Durchschnittlicher Song. 4-

CDN: #1 (1 week), 2012
USA: #10, 2012
*
Extrem nervig.
****
Madonna als altersschwache Cheerleaderin ist ziemlich unnötig. Der Strophen sowie der Refrain des Songs ist eigentlich ganz cool. Aber die Zwischenrufe im Cheerleaderin sind extrem nervig. So kann der Song nicht wirklich punkten. War auch kein allzu großer Hit und wurde kaum im Radio gespielt...

Abgerundete 4.
****
ziemlich gut
**
pretty bad
****
...gut...
**
Wieso macht sie seit Ende 90er und speziell in den 2000ern nur solchen auf "Jung gebliebenen" Schrott? (abgesehen von meinem geliebten Hung Up und evtl. noch Hollywood, Celebration, Jump, Sorry und Broken).

Näju, ich habe ja noch meine alten Songs von ihr aus den 80ern und 90ern, als sie noch wirklich gut war und ich ein grosser Fan von ihr war.
Und da ich die - Internet sei dank - mittlerweile alle mind. in 15 versch. Versionen oder zahlreichen Mashups habe, wird's mir auch bei Madonna nicht langweilig.

Für mich hat sie halt ihren Zenit schon lange übersprungen und das ewige auf "Jung machen" und den (schlechten und miesen) Trends heutiger Chart-Zeiten aufzuspringen, würde ich ihr nicht empfehlen.

Sie bliebe dann einst viel unvergessener wie bspw. eine Whitney Houston oder Donna Summer, die nur noch an ihren Weltklasse-Hits ihrer besten Zeiten gemessen werden.
Zuletzt editiert: 03.01.2014 08:29
*
Ich hoff ja immernoch das das nur eine Verarsche von ihr war. So wie bei Dallas, als der totgeglaubte Bobby auf einmal wieder lebendig unter der Dusche stand. Aber ich fürchte, in dem Fall hab ich nicht geträumt und das ist die bittere Realität!
Hätte nie gedacht das ich die Höchststrafe für eine Madonna Single geben muss, aber mit dem Song hat sie es endlich geschafft! Absoluter TRASH!
****
Recht okay!
***
Ja okay ist er schon. Mehr als 3 kann ich nicht geben.
****
It's catchy enough for what it is. Nicki's rap blends well but M.I.A's appearance feels more like an afterthought. Her lyrics don't seem to form complete sentences either,
***
It's fairly average (and one of Madonna's weaker songs). Weirdly, I liked Nicki Minaj's verse more than anything else in the song.
**
2 stars and only because of the redeeming Nicki Minaj verse and Party Rock remix. M.I.A. is just terrible on this.
***
Around this time I was a massive fan of Nicki and I still love her verse in this song. Nicki and MIA's 15-second verses save the song from a boring Madonna song with pointless verses. Not a bad move Madonna but I wasn't really expecting anything huge in terms of chart success.
*****
Tolle Comeback-Single der "MDNA"-Ära.
****
Ist noch eine ganz ordentliche Nummer.
***
Ein "comeback" mit der Superbowl-promo. Produziert von Martin Solveig.. Mässig.
*
so grausam, 1 mal hören reicht für immer
**
Madonna und M.I.A. sind toll, Nicki sollte endlich das Gewerbe wechseln. Nicht zum aushalten, die Alte.
****
Hat einige gute Momente. Ja, man kann es sich anhören.
**
A boring listen right through. I get the feeling Nicki [s]photo[/s]song bombs this.
****
recht gewöhnlicher mainstream-pop, jedoch eigentlich ziemlich lecker
*
ein Griff ins Klo
**

Das war nix!
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2016 Hung Medien. Design © 2003-2016 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 1.13 seconds