LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Die Deutsche Hitparade d.Zeitschrift...
Geschichte der Single Charts Deutsch...
Lied von Cinderella Story
Wer kennt dieses Mundart Lied?
Französisches lied
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
440 Besucher und 27 Member online
Members: actrostom0, alleyt1989, BeansterBarnes, Farg0, fleet61, gherkin, Hitstophits, James Egon, kirstenaudrey, Lefteris, ManRomantic74, martiningram, meikel731, NationOfZealots, q16Martin, rpydroryo, S:pko, Sander14, Snoopy, Snormobiel Beusichem, SportyJohn, Steffen Hung, ultrat0p, ulver657, xchartb0y, yvettesoulier, Zacco333

HOMEFORUMKONTAKT

LINKIN PARK - BLEED IT OUT (SONG)


CD-Single
Warner 5439199715



7" Picture Single
Warner 5439199761 (eu)



B-Seite


TRACKS
17.08.2007
7" Picture Single Warner 5439199761 (Warner) [eu] / EAN 0054391997616
1. Bleed It Out
2:46
2. What I've Done (Distorted Remix)
3:50
   
31.08.2007
CD-Maxi Warner 9362499288 (Warner) / EAN 0093624992882
1. Bleed It Out
2:46
2. What I've Done (Distorted Remix)
3:50
3. Given Up (Third Encore Session)
3:08
   
31.08.2007
CD-Single Warner 5439199715 / EAN 0054391997159
1. Bleed It Out
2. Given Up (Third Encore Session)
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
2:44Minutes To MidnightWarner Bros.
44477-2
Album
CD
11.05.2007
2:46Bleed It OutWarner
5439199761
Single
7" Picture Single
17.08.2007
2:46Bleed It OutWarner
9362499288
Single
CD-Maxi
31.08.2007
Bleed It OutWarner
5439199715
Single
CD-Single
31.08.2007
2:46NRJ Back 2 School 2Warner
505144235282-5
Compilation
CD
14.09.2007
Live3:40Live Earth: The Concerts For A Climate In CrisisWarner
9362-49942-9
Compilation
CD
30.11.2007
Live From Project Revolution, Holmdel, NJ, Aug.29 '07Shadow Of The DayMachine Shop
5439199608
Single
CD-Single
25.01.2008
Live8:15Road To Revolution - Live At Milton KeynesWarner Bros.
9362498095
Album
CD
21.11.2008
MUSIC DIRECTORY
Linkin ParkLinkin Park: Discographie / Fan werden
Offizielle Seite
SONGS VON LINKIN PARK
1stp Klosr
A Light That Never Comes (Linkin Park / Steve Aoki)
A Line In The Sand
A Place For My Head
Across The Line
All For Nothing (Linkin Park feat. Page Hamilton)
And One
Announcement Service Public
Battle Symphony
Big Pimpin' / Papercut (Jay-Z / Linkin Park)
Blackbirds
Blackout
Bleed It Out
Breaking The Habit
Burn It Down
Burning In The Skies
By Myself
Carousel
Castle Of Glass
Crawling
Cure For The Itch
Darker Than Blood (Steve Aoki feat. Linkin Park)
Dedicated
Dirt Off Your Shoulder / Lying From You (Jay-Z / Linkin Park)
Don't Stay
Drawbar (Linkin Park feat. Tom Morello)
Easier To Run
Empty Spaces
Enth End (Linkin Park feat. Motion Man & Kutmasta Kurt)
Faint
Fallout
Figure.09
Final Masquerade
Foreword
Forgotten
Frgt/10
From The Inside
Given Up
Good Goodbye (Linkin Park feat. Pusha T and Stormzy)
Guilty All The Same (Linkin Park feat. Rakim)
Half Way Right
Hands Held High
Heavy (Linkin Park feat. Kiiara)
High Voltage
Hit The Floor
I'll Be Gone
In Between
In My Remains
In Pieces
In The End
Invisible
Iridescent
Issho Ni
Izzo / In The End (Jay-Z / Linkin Park)
Jigga What / Faint (Jay-Z / Linkin Park)
Jornada del muerto
Keys To The Kingdom
Krwlng
Leave Out All The Rest
Lies Greed Misery
Lost In The Echo
Lying From You
Mark The Graves
My December
New Divide
No More Sorrow
No Roads Left
Nobody Can Save Me
Nobody's Listening
Not Alone
Numb
Numb / Encore (Jay-Z / Linkin Park)
One More Light
One Step Closer
Opening
P5hng Me A*wy
Papercut
Part Of Me
Points Of Authority
Points Of Authority / 99 Problems / One Step Closer (Jay-Z / Linkin Park)
Powerless
Pushing Me Away
Qwerty
Rebellion (Linkin Park feat. Daron Malakian)
Roads Untraveled
Robot Boy
Rolling In The Deep
Runaway
Session
Shadow Of The Day
Sharp Edges
Skin To Bone
Sold My Soul To Yo Mama
Somewhere I Belong
Sorry For Now
Step Up
Talking To Myself
The Catalyst
The Little Things Give You Away
The Messenger
The Radiance
The Requiem
The Summoning
Tinfoil
Until It Breaks
Until It's Gone
Valentine's Day
Victimized
Waiting For The End
Wake
War
Wastelands
We Made It (Busta Rhymes feat. Linkin Park)
What I've Done
When They Come For Me
White Noise
Wisdom, Justice, And Love
Wish
With You
Wretches And Kings
ALBEN VON LINKIN PARK
A Thousand Suns
Bleed It Out
Collision Course (Jay-Z / Linkin Park)
Hybrid Theory
Hybrid Theory EP
Live In Texas
Living Things
Meteora
Minutes To Midnight
One More Light
Reanimation
Recharged
Road To Revolution - Live At Milton Keynes
Songs From The Underground
Studio Collection
The Hunting Party
Underground - 9 Demos
DVDS VON LINKIN PARK
Frat Party At The Pancake Fest
Live In Tokyo
Road To Revolution / Live At Milton Keynes
Shadow Of The Day - Live 2010
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 3.75 (Reviews: 135)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
******
Einfach geil...
*****
knappe 5*, überzeugt mich nicht ganz...
*****
Neben Given Up der einzige und beste Party Track auf dem Album!

Macht einfach Spaß zuzuhören und abzugehen, man hätte aber noch einiges rausholen können find ich, da hätte man mehr Gitarren drunterlegen können. Der Rap ist sowieso technisch, sowohl lyrisch sehr gut
******
Einfach nur geil! Shinoda und Chester harmonieren perfekt.
*****
na das klingt für mich nach LP, wenn auch etwas harmlos, ok es muss ja nicht immer krachen bis zum umfallen, mit vom Besten was dieses Album zu bieten hat.
****
auch hier gilt: wieder zurück, zur besseren form..
*****
Beim 4. Song aus "Minutes To Midnight" geht es voll ab. Man spürt hier jeden einzelnen Beat. Mit unter 3 Minuten ist der Titel nicht so lang geworden.
******
Das ist ja mal n Kracher!
****
...ist mir ein wenig zu hart...
*****
Wird so viel ich wei0 zweite Singleauskopllung werden meiner Meinung nach gut ausgewählt!
Guter Song schön zum abgehen;)
5*
***
...gefällt mir nicht....und zuviel Rap in diesem Song....mag das nicht
*****
ein highlight auf der cd!
*****
Etwas sanfter von Linkin Park, aber sehr gut geworden...
***
Ich kanns absoult nicht leiden wenn Chester Bennigton versucht aggressiv zu klingen, merkt der Mann nicht das es ihm nicht liegt? Der Song gefällt mir nicht unbedingt, erinnert zu sehr an alte Tage, irgendwie muß ich auch direkt an "Faint" denken, wieso auch immer. Mehr als 3* kommen nicht in Frage.
*****
Recht guter Titel und extrem mutig, diesen Song als Single zu bringen. Kann mir nicht vorstellen, dass das gut kommt!
**
ziemlich schwach, da passt nicht viel zusammen. nervig!
***
Finde ich auch nicht gerade grossartig. Gefällt mir jedenfalls deutlich weniger als "What I've Done". Zu raplastig, ein Rückfall in ihre alte Krankheit. Mehr als 3* gibt's hier nicht.
***
Naaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaja....Sagen wir mal "besser als auch schon".
Zuletzt editiert: 08.07.2008 20:50
******
hehehe also ich finds gut^^ und das video... joah chesters bewegungen und das tshirt sind... naja... witzig?^^ lol
**
grausiges gerappe, noch schlimmeres geschreie...
Zuletzt editiert: 14.07.2008 17:31
**
Geschreie das niemand braucht.
****
gut
**
Wäh, so schlimm wie früher. Grässlich.
Zuletzt editiert: 23.12.2007 20:21
***
Den 3. Stern opfere ich noch zähneknirschend, dann ist aber auch Schluss. Die armen Stimmbänder!
****
Hmm ... warum dieser Song als nächste Single? =/
****
für linkin park verhältinisse ein schwacher song
******
Gefällt mir momentan sehr gut!
***
hmm ja ... eben, schon wieder nur Mittelmass - schade, mag doch die früheren LP Alben eigentlich. Irgendwie versucht die Nummer hier krampfhaft den Zuhörer mit zu reissen - funktioniert bei mir nur mässig. So ist's dann weder melodiöser Rock noch sonst irgendwas konkretes, eben irgend so ein Kudelmudel Mischmasch.
****
Kein schlechter Song, aber ich hätte mir nen anderen Song als nächste Singleauskopplung gewünscht....z.B. "In Between".
******
geil, find den song hammer, der beste aus dem album minutes to midnight
**
grässlich
***
Die alte Leier. Setze meine Unterschrift unter toolsheds Kommentar.
*****
Find ich super, werde ich mir wahrscheinlich auf den I-Pod laden genau so wie What I've done.
***
3-4
***
geht so
*
Einfach nur übel! Ich hoffe diese Band verschwindet bald von der Bühne ... diese sollte man nämlich für RICHTIGE Musiker frei halten!
**
schwach
***
hab mehr erwartet von linkin park!
**
nee Rap + Rock kann nur schlecht sein.
**
nee, das nervt wirklich - wieso wird denn da am ende geklatscht!?
***
Nervt etwas,nicht der beste Song.
****
Für Linkin Park mal etwas weniger Geschrei . etwa abwechlungsreicher als sonst
****
am anfang top mit der zeit brutal nervig...
*****
Wow ! what a drive....... der 2.single von das "Minutes To Midnight" Album ! gefällt mir noch besser als die erste single !
*
super schlecht...
*****
ist neben What I've done der bessere Song auf dem Album - logische Singleauskopplung.
Find ich Gut - Eine Aufgerundete Fünf
*****
Find ich nen absoluten Hammer-Song! Gibt sicherlich bessere Songs von Linkin Park aber ich find den genial zum voll aufdrehen und "die Sau rauslassen". Kriegt ne knappe 5 von mir.
****
Ok, aber ob das wirklich die beste Wahl war für die zweite Single nach dem Hammer-Song "What I've done"?
***
is ok
**
nicht so gelungen
******
wäutklass...
******
Med Wath ive done ,händ sie d erfolgrichschti Single usbrocht,wo je vo Linkin Park usbrocht worde isch.

Mech verwondered das dä song: (BLEED IT OUT) ned besser platziert isch aus um die 40./50 platz.

Ich finds extrem cool.
***
... weniger ...
****
gut
***
...weniger...
******
geiles Lied. Macht stimmung
*****
Licht am Ende des Chart-Tunnels. Ich bin wahrlich kein Fan Linkin Parks, aber mit diesem Hit bieten sie einen akzeptablen Kontrast zum aktuellen Charts-Quatsch. Danke! Bonus!
*
Dieses Geschreie! Linkin Park mochte ich von Anfang nicht, ausser den Song "what ive done" am Anfang (passt zu einem düsteren Thriller). Aber eben, bewerten muss ich ja diesen für mich schrecklichen Song.
*****
Cool!
****
geht in ordnung.
******
was ist mit linkin park los?
nie mehr gute lieder oder was?
in the end, faint,numb, one step closer,paper cut, Runaway!
******
Klatsch Klatsch Klatsch Klatsch
***
Das Geschrei finde ich nicht so schlimm, aber der halbwegs normal gesungene Refrain ist dafür umso schlimmer ... simpler Beat, wenig Melodie, nur die Grundidee mit den Gitarren ist ganz nett ... insgesamt eher peinlich. "What I've Done" war besser, von ihrem ersten Album ganz zu schweigen.
****
gut
***
Am 14 October fand ich es schlechter als heute. Mike's rap rettet noch absoluten Tiefgang.
Zuletzt editiert: 01.03.2008 14:28
***
Kreatives springt am Ende nicht mehr so viel raus!

Ziemlich eingängig und höchstens für Konzertbesucher richtig zum "Abgehen" geeignet.

Ist auch wirklich das einzige Lied auf der Platte wo Chester und Fort Minor zusammen mal ihren Frust rauslassen.

Das Agressive von Bennington lässt am Ende auch nicht mehr 4 Sterne bei rausspringen!



***
...das hat mit LP von früher eher weniger zu tun...
**
Aufhören! Buuuh!
**
....nein danke.....
*****
Very good: 5
******
geht so
------
...super...von der 3 zur 6!
Zuletzt editiert: 27.01.2009 20:31
*****
sehr gut
**
Nee, dass geht nicht! Sind wir hier im Musikantenstadl mit Schnekel kloppen? Nein!
*
nervt gewaltig, wie so viele andere lieder von denen.. chesters stimme...wie eine kreissäge, aber eine der gaaaaanz schlimmen sorte. Also normalerweise kann ich ja allen komischen tönen, besonders gekreische etwas abgewinnen, aber das ist zu viel.
***
gefählt mir ned.
***
die Raps ätzen, sonst o.k.
****
Beim ersten hören sehr gut fast der beste Song auf dem Album aber dann durch die vielen Airplays sehr schnell langweillig geworden!
*****
Gute Nummer von LP.
**
Fand ich sehr schwach, einer ihrer schlechtesten Songs.
*
Bringt diese Bestien zum Tierarzt.
*
Zu viel überflüssiges Gebrüll!
***
Linkin' Park waren schon schlimmer als hier; das ist aber schon das netteste, was ich über diesen testosterongeschwängerten Stadion-Kreisch-Krampf sagen kann.
*
Gefällt mir überhaupt nicht. Zu schnell, zu laut und zu nervig.
**
brauch ich nicht
******
Ich brauch es und wie. Eine Schlägerei die umgekehrt abläuft sieht sehr gut aus bei Linkin Park. Eine ziemlich klare sechs für Bleed It Out!
*****
stark!!
****
Hör ich gern
*****
ich finds gut :P
*****
sehr stark. Klare 5
******
genialer song
******
Stark
****
überzeugt mich auch nicht ganz, aber immer noch gut!
***
Bearable but really don't like this song, just doesn't connect with me for whatever reason.

8 weeks in the UK top 100.

UK#29.
Ireland#43.

US#52.

Brazil#95.
Zuletzt editiert: 16.08.2017 21:42
***
"Bleed it out" nicht "Scream it out"
**
Das ist keine Musik, sondern Geschrei
Knappe 2*
**
Didn't like this one much.

Peaked at #22 on my personal.
Zuletzt editiert: 29.08.2012 13:48
***
One of their weakest.
Zuletzt editiert: 09.07.2013 08:45
**
I didn't know what was going on with this one.
*****
i liked this one, probably the only song from them that would go off at a party
****
ziemlich hippeliges Mitklatsch-Stück aus 2007 – 3.5 (aufgerundet auf knappe 4*)…
****
love this track!
*****
Gefällt mir sehr gut.
***
This one just doesn't seem to work so I'm surprised it had a decent chart run.
****
Ziemlich einfach gestrickt, aber geht noch....

Gute 4.
***
Average one.
***
One of their better songs
Zuletzt editiert: 28.07.2012 05:55
**
Ziemlich mies...

2*
****
Cool Track .
*****
ziemlich gut...das rumgekreisch ist etwas unnötig
*****
ein ungewöhnlicher und schräger song
*****
Recht ordentliche Nummer, knappe 5*.
*****
Stärker als What I've Done, sehr gut. 5*
******
Eigentlich finde ich die Band nicht gut,aber dieser Song ist einfach Hammer.
***
da wirds nervig
*****
Chester schreit ganz gut ins mikro, weiter so.
Zuletzt editiert: 19.08.2012 21:53
****
nice
*****
Don't usually like these screamo rock tracks, but this one was strong.
*****
Geht ab!
*****
Kommt knapp an die alten Tage ran, ist jedoch zu wenig hart dafür. Dennoch finde es noch gut gelungen.
***
Album low point! 2.5 - 3.
*****
5 stars

CDN: #22, 2007
USA: #52, 2007
**
unnötig nervös dieser song...
*
Schrott
***
...das nervige Ding nervt...
***
frei........
****
Geht noch in Ordnung.*4-
*****
I know it's strange - but I actually quite like this. 4.5*
**
Awful. This was their first real flop i guess. -2.5*
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2017 Hung Medien. Design © 2003-2017 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.09 seconds