LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Wer hat die beste Stimme auf der Welt?
Urheberrecht verletzt als DJ?
Gute-Laune Song aus den 90er
Hitparade aus "musik welt"
Neues Buch Deutsche Album-Charts
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
696 Besucher und 21 Member online
Members: DJ Werner, Erin1a, fkvdmark, Gielenvg, gino40300, gretaf, Hannes, Hanseat, Kamala, MichaelSK, Monkeyman, otis, Roefe, Schiriki, shasta, staetz, steps, Stl, tobi___s, Warthog, Werner

HOMEFORUMKONTAKT

LEONA LEWIS - CHRISTMAS, WITH LOVE (ALBUM)


Cover

TRACKS
29.11.2013
CD Syco 88883793692 (Sony) / EAN 0888837936927
1. One More Sleep
4:01
2. Winter Wonderland
2:24
3. White Christmas
3:09
4. Your Hallelujah
4:15
5. Christmas (Baby Please Come Home)
2:37
6. Mr Right
3:15
7. O Holy Night
2:54
8. I Wish It Could Be Christmas Everyday
3:52
9. Ave Maria
4:00
10. Silent Night
2:19
   

MUSIC DIRECTORY
Leona LewisLeona Lewis: Discographie / Fan werden
Offizielle Seite
SONGS VON LEONA LEWIS
A Moment Like This
A Thousand Lights
Ain't No Mountain High Enough (Michael Bolton feat. Leona Lewis)
Alive
Angel
Another Love Song
Ave Maria
Better In Time
Bleeding Love
Brave
Broken
Can't Breathe
Christmas (Baby Please Come Home)
Collide (Leona Lewis / Avicii)
Colorblind
Come Alive
Crying Is Beautiful
Dip Down
Don't Let Me Down
Essence Of Me
Favourite Scar
Fingerprint
Fire Under My Feet
Fireflies
Fly Here Now
Footprints In The Sand
Forgive Me
Forgiveness
Girls Just Wanna Have Fun (Hannah Arterton, Leona Lewis, Katy Brand)
Glassheart
Happy
Heartbeat
Here I Am
Homeless
How Everything You Are
How Will I Know? (Hannah Arterton with Danny Kirrane, Giulio Corso, Leona Lewis)
Hurt
I Am
I Got You
I Got You [2015]
I See You
I To You
I Will Always Love You
I Will Be
I Wish It Could Be Christmas Everyday
I'm You
Inaspettata (Biagio Antonacci feat. Leona Lewis)
Iris
Just Stand Up (Stand Up To Cancer)
Ladders
Let It Rain
Lost Then Found (Leona Lewis feat. OneRepublic)
Love Is Your Color (Jennifer Hudson & Leona Lewis)
Love Letter
Lovebird
Loving You
Misses Glass
Mr Right
My Hands
Myself (Leona Lewis feat. Novel)
Naked
Now We Are Free
Nowhere Left To Go (Leona Lewis feat. Cassidy)
O Holy Night
One More Sleep
Only Ones To Know (Pitbull feat. Leona Lewis)
Outta My Head
Power
Pulse
Run
Scene Of The Crime
Shake You Up
Silent Night
Sorry Seems To Be The Hardest Word
Stone Hearts & Hand Grenades
Stop Crying Your Heart Out
Stop The Clocks
Strangers (Ryan Tedder feat. Leona Lewis)
Sugar
Summertime
Take A Bow
Thank You
The Best And The Worst
The Best You Never Had
The Essence Of Me
The First Time Ever I Saw Your Face
The Power Of Love (Annabel Scholey, Giulio Corso, Hannah Arterton, Danny Kirrane, Katy Brand, Giulio Berruti, Leona Lewis)
Thick Skin
Thunder
Trouble (Leona Lewis feat. Childish Gambino)
Trouble
Unlove Me
Walking On Sunshine (Hannah Arterton, Giulio Berruti, Leona Lewis, Katy Brand, Danny Kirrane, Giulio Corso)
We Are All (Looking For Home)
Whatever It Takes
When It Hurts
White Christmas
Whole Lotta Love
Winter Wonderland
Yesterday
You Bring Me Down
You Don't Care
You Knew Me When
Your Hallelujah
Your Song
ALBEN VON LEONA LEWIS
Christmas, With Love
Echo
Glassheart
Hurt: The EP
I Am
Spirit
The Labyrinth Tour - Live From The O2
DVDS VON LEONA LEWIS
The Labyrinth Tour - Live From The O2
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 4 (Reviews: 6)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
*****
Erstes Weihnachtsalbum von Leona Lewis. Nicht schlecht...
*****
One More Sleep: *** **
Winter Wonderland: *** *
White Christmas: *** *
Your Hallelujah: *** *
Christmas (Baby Please Come Home): *** ***
Mr Right: *** **
O Holy Night: *** ***
I Wish It Could Be Christmas Everyday: *** *
Ave Maria: *** **
Silent Night: *** *

Durchschnitt: 4,7

Es ist keine große Überraschung, dass sich auch Leona Lewis mal an einem Weihnachtsalbum versucht, hat sie doch genau die richtige Stimme für solche Lieder.

Unterm Strich kann Leona durchgehend überzeugen, entbehrlich sind höchstens die Versionen von mir verleideten Weihnachts-Nummern wie "Winter Wonderland" und "White Christmas", während sie auf der anderen Seite mit Gänsehaut-Varianten von "O Holy Night", "Ave Maria" oder auch teilweise mit "Silent Night" gefällt.

Die drei neu komponierten Songs sind auch recht stark und präsentieren sich im modernen Weihnachts-Song-Gewand. Schön ist die erste Single "One More Sleep", aber auch "Mr. Right" hat Tempo und würde sich im Advent gut im Radio machen. ""Your Hallelujah" ist eine sehr langsame, besinnliche Ballade, die mir aber etwas zu höhepunktarm ist.

Insgesamt ein sehr schönes Weihnachts-Album, das mir im heute beginnenden Advent sicher viel Freude bereiten wird!

Besonders empfehlenswert:

O Holy Night
Christmas (Baby Please Come Home)
One More Sleep
Ave Maria
Mr. Right
*****
das erste weihnachtsalbum, das ich je gekauft habe :) nicht, dass es irgendwie überwältigend wäre, aber mir gefallen die klassiker, die sie aufgenommen hat, ebenso wie ihre neuen songs, die vielleicht mal weihnachtsklassiker werden.
*
Oh man Leona Lewis Karriere ist schon längst vorbei und das sage ich als langjähriger Fan, ich habe nämlich die ersten zwei Alben gekauft.

Die Christmas-Songs gab es schon mehrmals von anderen küNSTLERN und zwar in besserer Form

Sie hat es jedoch wieder einmal geschafft eine Single in den UK Top 10 zu platzieren und ein Album zu haben, dass länger als 1 Woche in den uk top 10 verweilt.
****
Völlig ohne Überraschungen, wie bereits weiter oben erwähnt.
****
Bis auf die für meinen Geschmack missglückte Fassung von "Winter Wonderland" ein wirklich schönes Weihnachtsalbum.
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.20 seconds