LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Noten von "so soll es bleiben" ich+ich
Bester DSDS Kandidat aller Staffeln
Lied aus der Serie "Dr. House"
Spanischer Song
Holländisches Kinderlied gesucht
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
852 Besucher und 6 Member online
Members: Chartsfohlen, DJ Werner, okingsolvstan, Ökkel, Ottifant, SportyJohn

HOMEFORUMKONTAKT

KROKUS - METAL RENDEZ-VOUS (ALBUM)


LP
Ariola 201 199 (ch)
CD
Arista 259 048 (de)


TRACKS
11.1979
LP Ariola 201 199 [ch]
07.1980
LP Arista ARL 5056 [uk]
06.1988
CD Arista 259 048 (BMG) [de] / EAN 4007192590483
1. Heatstrokes
4:00
2. Bedside Radio
3:18
3. Come On
4:23
4. Streamer
6:38
5. Shy Kid
2:30
6. Tokyo Nights
5:51
7. Lady Double Dealer
3:12
8. Fire
6:02
9. No Way
4:00
10. Back-Seat Rock'N'Roll
3:12
   
20.06.2014
CD Rock Candy CRCANDY247 / EAN 5055300382191
   

MUSIC DIRECTORY
KrokusKrokus: Discographie / Fan werden
Offizielle Seite
Interview mit Chris von Rohr (2010)
Interview mit Chris von Rohr (2011)
SONGS VON KROKUS
American Woman
Angel Of My Dreams
Angela Part 1.
Angela Part 2.
Axx Attack
Back-Seat Rock'N'Roll
Backstabber
Bad Boys, Rag Dolls
Bad Love
Bad, Bad Girl
Bailout Blues
Ballroom Blitz
Bedside Radio
Better Than Sex
Blood Comes Easy
Born To Be Wild
Bourbon Street
Boys Nite Out
Break Free
Burning Bones
Burning Up The Night
Bye Bye Baby
Celebration
Come On
Deadline
Dirty Dynamite
Dirty Street
Dög Song
Doggy Style
Don't Stop Playing
Down The Drain
Drive It In
Easy Rocker
Eat The Rich
Electric Man
Energy
Eventide Clockworks
Everybody Rocks
Festival
Fight On
Fire
Firestar
Flyin' High
Flying Through The Night
Freak Dream
Freedom
Get Out Of My Mind
Gimme Some Lovin'
Gipsy Love
Go Baby Go
Go My Way
Good Times
Guitar Rules
Hallelujah Rock N' Roll
Hangman
Hard Luck Hero
Hardrocking Man
Headhunter
Heatstrokes
Hellraiser
Help
Heya
Highway Song
Hoodoo Woman
Hot Shot
Hot Shot City
Hot Stuff
I Want It All
I'm On The Run
In My Blood
In The Dead Of Night
In The Heat Of The Night
Insalata Mysta
Jumpin' In
Jumpin' Jack Flash
Just Like Everyday
Justice
Keep Me Rolling
Killer
Lady Double Dealer
Lay Me Down
Leading The Pack
Let It Go
Let The Good Times Roll
Let This Love Begin
Lion Heart
Live For The Action
Live Ma Life
Lonesome Rider
Long Stick Goes Boom
Long Way From Home
Looking To America
Love Will Survive
Mad Racket
Mad World
Majale
Midnite Fantasy
Midnite Maniac
Money Back
Mostsaphin
Move It On
Mr. 69
Mr. Greedy
My Generation
N.I.B.
Natural Blonde
Night Of The Snakes
Night Wolf
No Risk No Gain
No Way
Nova-Zano
Now
Now (All Through The Night)
One For All
Open Fire
Our Love
Out Of Control
Out To Lunch
Pay It
Playin' The Outlaw
Protection
Quinn The Eskimo
Raise Your Hands
Rattlesnake Rumble
Ready To Burn
Ready To Rock
Rhythm Of Love
Ride Into The Sun
Rock City
Rock Ladies
Rock Me, Rock You
Rock The Block
Rock The Nation
Rockin' In The Free World
Rock'n Roll Gypsy
Rock'n' Roll Tonight
Rock'n'Roll
Rock'N'Roll Handshake
Rocks Off!
Russian Winter
Save Me
Say Goodbye
School's Out
Screaming In The Night
Screaming In The Night (Live)
She Drives Me Crazy
She's Got Everything
Shoot Down The Night
Shot Of Love
Shotgun Boogie
Shy Kid
Smelly Nelly
So Long
Soul To Soul
Speed Up
Spirit Of The Night
Stampede
Stand And Be Counted
Stayed Awake All Night
Stop The World
Stormy Nights
Streamer
Street Love
Suck My Guitar
Summertime Blues
Susie
Take It, Don't Leave It
Take My Love
Talking Like A Shotgun
The House Of The Rising Sun
Throwing Her China
Tie Your Mother Down
To Rock Or Not To Be
To The Top
To You All
Tokyo Nights
Too Hot
Too Wired To Sleep
Trying Hard
Turning Inside Out
Wagon Gone
Walking In The Spirit
Wasteland
We'll Rise
Werewolf
Whitchhunt
White Din
Whole Lotta Love
Wild Love
Wild Thing
Wild Times
Winning Man
World In Fire
World On Fire
Yellow Mary
You Ain't Got The Guts To Do It
You Ain't Seen Nothin' Yet
ALBEN VON KROKUS
Alive & Screaming
Big Rocks
Change Of Address
Dirty Dynamite
Early Days
Extended Versions
Fire & Gasoline (Live)
Hardware
Headhunter
Heart Attack
Hellraiser
Hoodoo
Industrial Strength EP
Krokus
Limited Edition 5 Vinyl Set
Long Stick Goes Boom - Live From Da House Of Rust
Long Stick Goes Boom - The Anthology
Metal Rendez-Vous
One Vice At A Time
Original Album Classics
Pain Killer
Pay It In Metal
Rock The Block
Round 13
Stampede
Stampede / To Rock Or Not To Be
Stayed Awake All Night - The Best Of Krokus
The Blitz
The Definitive Collection
The Dirty Dozen
To Rock Or Not To Be
To You All
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 5.67 (Reviews: 30)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
******
Wohl DAS Krokus Album schlechthin; darauf sind praktisch nur Hits enthalten! Der geile Opener "Heatstrokes" - feinster Rock'n'Roll. Dann das legendäre "Bedside radio", das coole "Come on" und dann die Gänsehautballade "Streamer"... "Tokyo nights" ist einfach sensationell, besonders der mit brillianter Percussion angereicherte Zwischenteil - und das unterbewertete Gitarrenepos "Fire" ist nur noch zum heulen schön!! Eine Hammerplatte, die dank des aufkommenden "New wave of british Heavy Metal" die verdiente Aufmerksamkeit bekam!

Zudem war es der Einstand des ehemaligen "TEA"-Sängers aus Malta; Marc Storace! Das Album war zwar zuvor schon komplett und ohne Storaces Mitwirkung geschrieben worden - ja, sogar eingesungen war es schon; ein gewisser Henry Fries sang die Urfassung von "Metal Rendez-Vous" ein, und das ebenfalls ganz ordentlich - die Platte wäre auch mit ihm ein Erfolg geworden. Leider wollte Fries lieber eine Solokarriere in Angriff nehmen und sprang ab - so holte man Storace für die 4. "Krokus"-LP in's Boot, der stimmlich passte und die erforderten Gesangslinien singen konnte, die die Band vorgab. Der Rest ist Geschichte und so entstand das erste erfolgreiche "Krokus"-Album!
Zuletzt editiert: 21.10.2007 12:52
******
...ausgezeichnet...
Erinnert mich immer ans Skilager damals, die Kassette lief die ganze Woche!
******
Ist und bleibt das beste Schweizer Rock-Machwerk ever!!

******
dito!
******
definitiv das grösste und beste ch rock album der geschichte!
******
So hat bei mir alles angefangen. An Weihnachten 1980 hat mir meine ältere Schwester dieses KROKUS Album geschenkt. Wirklich ein Song nach dem anderen ein Ohrwurm. Es war das erste KROKUS Album mit Marc Storace am Mikrophon und übertrifft die Vorgänger-Alben um einiges.
Ich liebe diese Art von hartem Rock N Roll !
Zuletzt editiert: 15.12.2008 12:34
*****
Tolles Album
*****
Für mich auch ihr bestes Album, mit Krachern wie Heatstrokes, Bedside Radio und Streamer.
******
na wenn das keine 6* wert ist
******
Beste Platte einer Schweizer Gruppe aller Zeiten!

Dieses Meisterwerk wird wohl in absehbarer Zeit niemand mehr toppen können in der Schweiz.
Kein Durchhänger, mindestens die Hälfte der Songs bekommt die 6, die anderen 'ne 5,5.
Grossartig sind "Heatstrokes", "Bedside radio", Tokyo nights", Lady double dealer" und Back-seat rock 'n' roll"!

Hammerscheibe!
Zuletzt editiert: 24.05.2006 15:14
******
hab mir heute diese CD gekauft und muss sagen echt super!

von weiter oben: Frage warum ist ein dreifach-Platin Album nicht in der Hitparade?
Wir haben nur die offiziellen Hitparaden ab 1983-2006. Metal Rendez-vous ist von 1979/1980. Es ist aber geplant, auch die (inoffizielle) Album-Hitparade vor 1983 aufzuschalten.
******
meine erste cd und immer noch die beste. ich habe das album 1989 entdeckt und die faszination wich nimmer! fuer mich immer noch das beste album aller zeiten, obwohl meine pubertaeren vorlieben mich vom harten rock wegzogen. jedes lied ist nahezu perfekt, cover perfekt, alles perfekt. ich habe erst spaeter gemerkt, dass das ein schweizer produkt ist...ich habe - damals noch - in der kassettenhuelle gesehen "von arb/von rohr"...das toent doch verdammt noch mal sehr eidgenoessisch! und jungs, vor allem wichtig fuer moderne produzenten: hier hoert man das "herzblut", wie es von arb beschrieb!
*****
Knappe 5*, nein da kenne ich nun wirklich bessere (Hard-)Rockalben. Die erste Hälfte des Albums ist stark, dannach flacht's leider ab.
*****
Ehrlich gesagt, wußte ich auch lange nicht das dies CH'er waren..
Jedenfalls macht diese Platte Spaß, ein starkes Metalabum mit Melodie, Power und Gefühl.
8 ***** 1 genialer (Streamer), der einzige Schwächling ist der Abschluss.
Exakt 5.0*
Zuletzt editiert: 16.09.2011 07:14
******
Nicht nur das beste CH-Rockalbum aller Zeiten, nein! Spielt sicherlich auch international in der Topliga der Heavy rock Alben mit!
Von der Ballade Streamer mal abgesehen nur erstklassige Songs drauf. Das ist nicht zu toppen!
******
Starkes Album mit den Überfliegern 'Bedside Radio' und 'Tokyo Nights'!
*****
Aus der Erinnerung heraus eine sehr wohlwollende 5, obwohl es ein paar schwächere Songs drauf hat.

Anspieltipps: Back-Seat Rock 'N' Roll, Lady Double Dealer, Tokyo Nights (!!!), Bedside Radio (!!).
****
gutes Hardrock Album
******
Das Krokus Album schlechthin... Vielleicht neben einigen anderen das HardRock Album schlechthin....
******
DAS Krokus-Album schlechthin! Einfach eine geniale Scheibe!

Cheers!
*****
Auch für mich ein (zumindest für Schweizer Verhältnisse)
sehr, sehr starkes Album, nur sieht man's leider im
englisch-sprachigen Ausland nicht unbedingt so toll.

In der Review Bibel "Rate Your Music" kommt's gerade
mal auf einen Schnitt von 3.30 Punkten (die bewerten
nur 1 - 5 da), das heisst bei CH.Hitparade ergäbe
das einen Notendurchschnitt von ungefähr einer 4.

Fragt man sich natürlich schon, ob bei den super Bewertungen
hier nicht doch auch eine ordentliche Prise "Lokalpatriotismus"
mit dabei ist.....

Ich bleibe dabei, für Schweizer Verhältnisse ein tolles
Hardrock Album, aber zu einem absoluten Meisterwerk
(Note 6) fehlt dann doch noch ein klein bisschen was.....

5 +
Zuletzt editiert: 05.11.2009 16:53
******
Das beste Krokus-Album.
******
Hervorragendes Hardrockalbum von zeitloser Klasse, das neben dem bekannten "Bedside Radio" noch weitere Hammersongs zu bieten hat, etwa der fetzige Opener "Heatstrokes" oder die Hymne "Tokyo Nights". Aber auch die restlichen Songs sind fast durchwegs sehr stark. Jedenfalls ein Album, das kaum je verleidet, und darum finde ich 6* absolut angemessen.
******
Hardrock wie er klingen muss.
******
Dieses Album von Krokus gehört klar zu den Meilensteinen der Sparte Hardrock und Heavy Metal. Meine Favoriten sind:
Heatstrokes
Bedside Radio
Streamer
Tokyo Nights
Lady Double Dealer
****
sicherlich very possierliches album. abgesehen von "Streamer" und "Tokyo Nights" aber bloss durchschnittlicher hardrock...
******
Great
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2017 Hung Medien. Design © 2003-2017 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.98 seconds