LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
ABBA Teil 1
Suche bekannten Rocksong
Singles Charts 2018
Hilfe! Suche Song Frauenstimme
Suche ein Lied mit Klavier
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
721 Besucher und 25 Member online
Members: Anonym25, cameronbray, Cel the girl, davidfabre2000, eddyc, emalovic, felice10, fille17, goodold70, jolisu, louboutinsspike, Musicfreak, Phil, pwill, Rootje, Sgt.Pepper, Skay, SportyJohn, Steffen Hung, sushi97, tabloidjunkie007, TheChrisss, Volker, Warthog, Widmann1

HOMEFORUMKONTAKT

KARAT - JEDE STUNDE (SONG)


7" Single
Pool 6.13 510 (de)



12" Maxi
Pool 6.20 148 (de)



12" Maxi Limited Edition
Blond BX 101 (it)


TRACKS
1982
7" Single Pool 6.13 510 [de]
1982
12" Maxi Pool 6.20 148 [de]
1983
Limited Edition - 12" Maxi Blond BX 101 [it]
1983
7" Single Blond BLD A 3327 [it]
1. Jede Stunde
4:16
2. Falscher Glanz
4:21
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
4:08Der Blaue PlanetAmiga
8 55 929
Album
LP
1982
4:16Jede StundePool
6.13 510
Single
7" Single
1982
4:16Der blaue PlanetPool
6.25070 AP
Album
LP
1982
4:16Deutsche Super-HitsK-tel
TG 1407
Compilation
LP
1982
3:4010 Jahre - Auf Dem Weg Zu EuchAmiga
8 56 094/095
Album
LP
1985
4:11Vierzehn Karat - Ihre grössten HitsAmiga
74321 19305 2
Album
CD
1992
4:15Der blaue PlanetAmiga
74321 19303 2
Album
CD
21.03.1994
4:14Jugendliebe 2 - Das waren unsere HitsAmiga
74321 192852
Compilation
CD
02.05.1994
4:14NDW (Media Markt) - CD3Polymedia
585 014-2
Compilation
CD
29.06.2001
4:12NDW (Media Markt)Polymedia
585 011-2
Compilation
CD
29.06.2001
4:14Star CollectionAriola
74321 92062 2
Album
CD
31.01.2002
4:10Dieter Thomas Heck präsentiert das Sommer Hit Festival 2003Koch Universal
06024 9800149
Compilation
CD
30.06.2003
4:03Willkommen bei Carmen Nebel - Traumhaftes aus Schlager und VolksmusikAriola
82876 63538 2
Compilation
CD
15.10.2004
4:11Zeitgeist 1980-84Ariola Express
88697 31822 2
Compilation
CD
06.06.2008
4:12Wetten dass..? - Die Fan-Edition - Das Album der MegastarsSony
88725451472
Compilation
CD
28.09.2012
4:13Bild am Sonntag - Die besten DDR Schlager des JahrtausendsSony
88843076812
Compilation
CD
10.10.2014
MUSIC DIRECTORY
KaratKarat: Discographie / Fan werden
SONGS VON KARAT
... im nächsten Frieden
45 - 01
Abendstimmung
Albatros
Alles vergänglich
Alles was mir von dir bleibt
Atemlos
Auf den Meeren
Augenblicke
Aus der Ferne
Aus zweiter Hand
Ay ay que verano
Ballade von den sieben Geistern
Berlin
Blues
Blumen aus Eis
Dann kann ich fliegen
Das andere Ufer
Das kann niemand so wie du
Das Monster
Das Narrenschiff
Das, was ich will
Denn dein Lächeln
Denn ich hab dich
Der achte Tag
Der blaue Planet
Der blaue Planet (2003)
Der blaue Planet (WestBam Remix)
Der Boxer
Der Doppelgänger
Der Fahrradverkäufer
Der Garten Eden
Der Liebe Fluch
Der Ozean
Der Spieler
Der Stich den man spürt
Die Burg
Die Erinnerung
Die geschenkte Stunde
Die Glocke Zweitausend
Die Lehrerin
Die Schatten werden länger
Die sieben Wunder der Welt
Don Alfredo
Draußen im Kornfeld
Drei Worte später
Du kannst die Welt verändern
Du und ich
Eh, dieser Sommer
Er kam, sah und siegte
Erna
Es bleibt dabei
Falscher Glanz
Fetzen aus Samt
Flipper
Freunde
Fünfte Jahreszeit
Ganz egal
Ganz oben
Geburtstagslied
Gefährten des Sturmwinds
Geschichten müssen enden
Gewitterregen
Großstadt
Hab' den Mond mit der Hand berührt
Halleluja Welt
He, Mama
He, Manuela
Hör nicht auf
Immer dann
Immer so
In deiner Galerie
Jede Stunde
Jedermann
Kalter Rauch
Kein Wort
Kind
Kleine Dinge
König der Welt
Kristall
Laß das Licht herein
Laß' uns wie die Wolken sein
Le Doyen I
Le Doyen II
Lebenszeichen
Leute, welch ein Tag
Lucifer
Magie der Nacht
Magisches Licht
Märchenzeit
Marionetten
Mein Dorf
Mich zwingt keiner auf die Knie
Mitternacht-Blues
Musik zu einem nichtexistierenden Film
Nach dem Sommer
Niemandsland
Nimm mich mit
Notlandung
Nur für Geld
Panoptikum
Regen und Eis
Regenbogen
Reggae Rita Star
Rock'n Roll Fan
Rock-Vogel
Sag seit wann
Schwanenkönig
Schwerelos
Seelenschiffe
Sei mein
Sei nur du (An C.)
Sie weiss nicht was Liebe ist
Sieben Leben
Silvia
So 'ne kleine
Soll ich Dich befreien (Karat mit Gregor Meyle)
Somebody Got Hurt
Sommerregen
Soweit der Wind
Steh wieder auf
Stumme Schreie
Sturm im Wasserglas
Such ein Zimmer
Tag aller Tage
Tanz mit der Sphinx
Tanz mit mir
The Blue Planet
Tief in mir
Tiefsee
Traumverkäufer
Über sieben Brücken (Karat & Peter Maffay)
Über sieben Brücken (Karat & Gregor Meyle)
Über sieben Brücken mußt du gehn
Und der Mond schien Rot
Und ich liebe dich
Unerreichbar tief
Unter dem Wind
Unterwegs nach Haus
Unterwegs nach Haus #2
Verloren
Vielleicht
Visionen
Was wär geschehen
Was wäre wenn
Weitergeh'n
Wenn das Schweigen bricht
Wer weiss
Wie die Sterne fallen
Wie weit fliegt die Taube
Wilder Mohn
Wind und Feuer
Wo bist du
Wunder
Zeitdiebe
Zum Glück
Zwei Wege
ALBEN VON KARAT
... im nächsten Frieden
10 Jahre - Auf Dem Weg Zu Euch
40 Jahre Karat - Live von der Waldbühne Berlin
Albatros
All Time Best - Reclam Musik Edition
Balance
Best Of
Best Of Karat [1998]
Das Beste aus der DDR
Der blaue Planet
Die geschenkte Stunde
Die grössten Hits - Die Musik unserer Generation
Die sieben Wunder der Welt
Die sieben Wunder der Welt + Fünfte Jahreszeit
Fünfte Jahreszeit
Hautnah - die Geschichten meiner Stars
Ich liebe jede Stunde
Karat
Karat [2015]
Karat 1
Licht und Schatten
Rock aus Deutschland Ost, Volume 15
Rock Legenden (Puhdys + City + Karat)
Rock Legenden Live (Puhdys + City + Karat)
Rock Legenden Vol. 2 (Karat + City + Maschine [Puhdys] / Matthias Reim)
Schwanenkönig
Schwanenkönig - Die grössten Erfolge
Seelenschiffe
Star Collection
Symphony (Karat mit dem Philharmonischen Orchester Kiel)
Tanz mit mir - Live
The Essential
Über sieben Brücken
Über sieben Brücken / Der blaue Planet
Über sieben Brücken [2003]
Vierzehn Karat - Ihre grössten Hits
Vinyl Edition
Weitergeh'n
DVDS VON KARAT
Albatros
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 4.61 (Reviews: 75)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
****
passabel
****
So lässt man sich positives Denken doch gefallen ... aber Herbert Dreilichs vocals lassen bei diesem Track etwas zu wünschen übrig.
*****
Gehört zu meinen Lieblingsliedern !!!!!!!
Zuletzt editiert: 02.02.2005 01:02
******
supergut
******
"Jede Stunde" ... - der kommerzielle Durchbruch von Karat selber, nachdem sie ja schon mit dem Peter Maffay-Cover "Über sieben Brücken musst du gehn" gute West-Mark verdient haben. "Jede Stunde" ist aber auch fein gemacht, die Instrumente wunderschön eingesetzt, diese typischen Schlagzeuge in dieser Form bis heute einzigartig geblieben, grossartig intoniert vom leider letztes Jahr an Krebs verstorbenen Sänger Herbert Dreilich. "Jede Stunde" - die optismistische und lebensfrohe Antwort zum düsteren "Der blauen Planet".
******
Habe es schon lange nicht mehr gehört, aber es gefiel mir sehr gut.
Ich habe mal gelesen, dass der Sohn des verstorbenen Sängers nun in der Band singen wird.
*****
Gut aufgebaute Nummer, gut getextet, aber in der Tat mit miesen Vocals.
Zuletzt editiert: 04.10.2005 14:07
*****
... baut auf ...
******
Sehr gut.
*****
hä?
seit wann is das ndw???
Zuletzt editiert: 16.03.2007 23:03
******
"Uhh, ich lebe doch. Mir gefällt jeder Augenblick, ich liebe seinen Zauber..." (...und dann die Mundharmonika...) :-)

Eines der besten deutschsprachigen Lieder der gesamten 80er Jahre! Gehört für mich neben "Der blaue Planet", "Gewitterregen" und dem ersten Teil von "Wie weit fliegt die Taube" zu ihren besten Titeln.

Zuletzt editiert: 29.07.2007 16:23
***
nicht ganz überzeugend
Zuletzt editiert: 01.06.2011 09:43
******
hat mir damals schon sehr gut gefallen
****
@michaelSK: Hat mit NDW sehr wenig zutun.

Das der Titel bei uns so gut ankam und Top 10 wurde, hat sicherlich damit zutun, das hierzulande die NDW gerade auf dem Höhepunkt war, mit 11 NDW Singles in der Top 20.
****
Es ist schon manchmal witzig, was man hier so an Verschiebungen und schiefen Darstellungen zu lesen bekommt - das Lied ist für Karat-Verhältnisse durchschnittlich...
****
Nervt nicht und berührt nicht. Zu durchschnittlich und unauffällig, dieser Song.
*
...sehr schwach...
******
finde die band einfach super!
****
Man möge mir verzeihen, dass ich von Karat nur die bekannteren Titel kenne, also die, die man auch im Radio hört... Aber es sind wirklich tolle Lieder, so auch dieses hier!
*****
Text und Musik sind super. Ein Lied, das einwandfrei seinen Platz in der Liste der Deutschrock-/pop-Klassiker der 80er Jahre verdient hat! Live war bzw. ist das bestimmt ein Erlebnis!

Sehr gute 5.
***
fand ich nie so besonders
*****
... schöner Song ... sehr interessante Drums-Arbeit ...
******
super
****
Auch nicht schlecht, mir gefielen andere aber besser.
*****
nicht perfekt abgemischt, aber vielleicht gerade deswegen so interessant.

Zudem war das mal was eher positives in einer "dunklen" Zeit...
****
Gehört nicht zu meinen Karat-Favoriten.
****
Der edel Sound aus der DDR.
1982 in den BRD Top Ten.
Super
******
auch ein geiler Track der Truppe
***
...weniger...
******
einer der besten Titel von Karat
****
ganz nett.aber ein brüller für mich persönlich nicht
**
gute 2
****
Hmm, ok.
******
Fast noch besser als der "Blaue Planet". Gute 6 Sterne! In '82 ein Top 10 Hit in West-D. (Platz 9 als Peak)!
Zuletzt editiert: 06.07.2008 15:14
*****
Für mich eines der besseren Stück von Karat.
*****
= stark =
****
gute 4
*****
Hat mir schon immer gefallen.
****
Vom Beat her eher langweilig, sonst passabel (vor allem der Refrain, und nach etwa 100 Sekunden wird es deutlich besser). 4++
****
Schönes Stück, nur die Hackfressengalerie auf dem Singlecover mindert den Genuss dann doch ein wenig, wenn auch nur optisch.
*****
Sehr sehr gute 5*
Zuletzt editiert: 30.10.2013 17:53
*****
sehr interessanter Titel...vorallem der Refrain überrascht dann sehr positiv
*****
Ein sehr schöner Song, damals wie heute. Auch textlich sollte man ruhig mal genauer hinhören und sich inspirieren lassen.
**
mag ich nicht
****
"Ich lieb' die alte Katze, die still und heimlich lacht,
denn sie kennt alle Wege."

Relativ straighte, interessant arrangierte Uptempo-Pop-Nummer der DDR-Band aus 1982. War auch in der BRD ziemlich erfolgreich. Hat einen aussagekräftigen Text (positiv denken) und ein schönes Mundharmonika-Solo.
****
überaus verträumt wirkende Deutsch Poprock-Nummer der 80er - 4+...Gemütlichkeit wird durch die Mundharmonika-Klänge erreicht...
*****
sehr gut
*****
Sehr gute Musik mit gutem Text.
******
Sehr schöner Song.
******
Also wirklich, was soll dieser Supertrack mit NDW zu tun haben? Unerreicht schöner Titel dieser hochkarätigen Band!
*****
War auf Platz 51 der deutschen Jahrescharts von 1982. Und das ist eigentlich noch zu wenig. Vom Gesang her nicht berauschend, aber was für ein klasse Song - negative Stimmung wird heute (auch in der Musik) ja genug verbreitet. Endlich mal etwas Optimismus!
****
... gut ...
*****
Ja, das spricht mich ebenfalls sehr an; diese 1982er Nummer war erfolgreich und hat heute sicherlich den Sprung zum Klassiker geschafft. Musik von hoher Qualität.
*****
Durchaus nicht übel. Karat blieben auch ein gesundes Gegengewicht im Vergleich mit dem Narren-NDW. Und auch wenn Momente des Kitsches und Schlagers aufleuchten, es ist gemildert durch die originelle instrumentelle Umsetzung (Schlagzeug, Mundharmonika hier besonders im Vordergrund) und die trockene Gesangsdarbietung von Sänger Herbert Dreilich.

#9 der deutschen Single-Charts vom 1. November 1982.

***
Unglaublich monoton und belanglos. Mit einer 3 mehr als gut bedient.
*****
schon toll, DDR-Band in 1982 unter den TOP Ten der BRD
Zuletzt editiert: 23.02.2013 19:31
******
Knappe 6 - Ausgezeichnet
****
gut
****
Ich finde diesen Song nicht schlecht - und für eine Band aus der DDR war das tatsächlich richtig modern.
***
Wo hatten die eigentlich den Synthie her?

Egal.

Das zugehörige Album "Der blaue Planet" war im Westen auf Platz 8 der LP-Charts. Einer der wenigen Ost-Exporte dieser Zeit...
******
Noch so ein Klopfer vom blauen Planeten.... für mich eines der geilsten Alben die ich in meinem Leben gehört habe... Jede Stunde ist ein absoluter Hammertrack :)
*****
Das Lied ist echt super, hat mich gefreut das eine DDR Band auch mal in Westdeutschland hoch in den Charts standen!
***
ich mag hier das scheppernde Schlagzeug nicht so - stört irgendwie...
*****
Klar gab es bessere Songs von Karat, aber nach dem lahmen Beginn brettert der Song ganz schön los.
Cool auch der Auftritt 1982 bei Wetten Dass, als einzige DDR-Band haben sie es in die Show geschafft.
*****
Toller stimmungsvoller Song.
******
Einer der drei Karat-Klassiker und der erste, den ich als Karat-Song wahrnahm. Die 7 Brücken waren für mich zu diesem Zeitpunkt (1982) ein Maffay-Song.
***
Ich finde das ziemlich monoton, da gibt es besseres von Karat. Die zweite Hälfte ist zwar etwas besser, aber reicht nicht ganz für 4*.
****
Ihr dritter Hit in der BRD ist ganz gut. *4+
*****
Das ist schon was Besonderes.
Super.
****
DIE band schlechthin aus der ddr.
natürlich sind auch meine eltern fans...

mir sind diese ostrock-bands egal.
******
Toller Song von Karat, der einerseits verhalten und fast flüsternd vorgetragen wird, um dann kurz vorm Refrain richtig laut wird.
******
6******
***
Recht durchschnittliches Lied, mit dem Karat im letzten Quartal des Jahres 1982 bis in die westdeutschen Top 10 kamen. Da hatte die Gruppe vorher wesentlich bessere Stücke auf Lager gehabt, die diesen Erfolg verdient gehabt hätten.
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.11 seconds