LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Aktuelle 50 1970-1974
Suche Musikvideo, Teil 4
Deutsche Album #1-Titel
Lied Suche / Musikvideo
Musik-Bücher/Flohmarkt
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
671 Besucher und 25 Member online
Members: abacadabra, burycydonia, Chartsfohlen, christian1980, clarisophie1, DJ Axel, drogida007, ems-kopp, klamar, littlejune, music-for-all, nirvanamusic87, oostende, Pacadi, Pottkind, pwill, Randy.Silverbird, Roefe, Rootje, southpaw, Steffen Hung, steps, SZUNGYUS, Tymo, ul.tra

HOMEFORUMKONTAKT

JAMES BLUNT - STAY THE NIGHT (SONG)


CD-Maxi
Atlantic 7567889259 (eu)



Cover


Cover

TRACKS
22.10.2010
CD-Maxi Atlantic 7567889259 (Warner) [eu] / EAN 0075678892592
1. Stay The Night
3:34
2. Stay The Night (Acoustic)
3:33
3. Stay The Night (Fred Falke Remix)
7:25
4. Stay The Night (Buzz Junkie Remix)
4:52
Extras:
Stay The Night (Video)
   
22.10.2010
CD-Single Atlantic 7567889260 (Warner) [eu] / EAN 0075678892608
1. Stay The Night (Album)
3:34
2. Stay The Night (Wideboys Remix)
6:05
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
Album3:34Stay The NightAtlantic
7567889260
Single
CD-Single
22.10.2010
3:34Stay The NightAtlantic
7567889259
Single
CD-Maxi
22.10.2010
Acoustic3:33Stay The NightAtlantic
7567889259
Single
CD-Maxi
22.10.2010
Wideboys Remix6:05Stay The NightAtlantic
7567889260
Single
CD-Single
22.10.2010
Fred Falke Remix7:25Stay The NightAtlantic
7567889259
Single
CD-Maxi
22.10.2010
Buzz Junkie Remix4:52Stay The NightAtlantic
7567889259
Single
CD-Maxi
22.10.2010
3:34Some Kind Of TroubleAtlantic
7567889301
Album
CD
05.11.2010
3:33Bravo - The Hits 2010Polystar
06007 5331883
Compilation
CD
19.11.2010
3:33The Dome Vol. 56Polystar
06007 5331927
Compilation
CD
03.12.2010
3:32NRJ Hits 2011WEA
505249835952
Compilation
CD
03.12.2010
3:31Ö3 Greatest Hits Vol. 52EMI
0710662
Compilation
CD
07.01.2011
3:32We Love Winter 2011Polystar
06007 5332299
Compilation
CD
14.01.2011
3:34Hitzone 56EMI Catalogue Marketing
0942612
Compilation
CD
31.01.2011
3:33Best Of 2011 - Die ErsteEMI
0947502
Compilation
CD
18.02.2011
3:32H1ts 2011 - Tous les tubes de 2011WEA
505249847342
Compilation
CD
18.03.2011
3:32RTL Sommer Hits 2011Ariola
88697815802
Compilation
CD
17.06.2011
3:32WM Rockparty 2011Warner
505249865792
Compilation
CD
24.06.2011
3:33Los números uno - Los éxitos del añoUniversal
5335976
Compilation
CD
18.10.2011
3:33Energy NRJ Hit Music Only! - Best Of 2011Warner
505249889702
Compilation
CD
21.10.2011
3:34Trouble Revisited [2 Disc Special Edition]Atlantic
7567882479
Album
CD
02.12.2011
Fred Falke Remix7:24Trouble Revisited [2 Disc Special Edition]Atlantic
7567882479
Album
CD
02.12.2011
3:35Radio Pilatus Hit 600 Vol. 2/2012EMI
6247172
Compilation
CD
25.05.2012
3:32Les plus belles voix - Chérie FMWEA
5053105745920
Compilation
CD
31.05.2013
3:32I ❤ KnutschenSony
88883787022
Compilation
CD
18.10.2013
3:24Love Songs - The Collection [2017]Rhino
9029586604
Compilation
CD
20.01.2017
MUSIC DIRECTORY
James BluntJames Blunt: Discographie / Fan werden
Offizielle Seite
SONGS VON JAMES BLUNT
1973
2005
Alright Tonight
Always Hate Me
Annie
Bartender
Best Laid Plans
Billy
Blue On Blue
Bones
Bonfire Heart
Breakfast In America
Breathe
Butterfly
California
California Gurls
Calling Out Your Name
Carry You Home
Close Your Eyes
Courtney's Song
Cry
Dangerous
Dear Katie
Don't Give Me Those Eyes
Face The Sun
Fall At Your Feet
Give Me Some Love
Goodbye My Lover
Heart Of Gold
Heart To Heart
Heartbeat
Here We Go Again
Heroes
High
Hollywood
I Can't Hear The Music
I Guess That's Why They Call It The Blues
I Really Want You
I Want You
If Time Is All I Have
I'll Be Your Man
I'll Take Everything
Into The Dark
Je réalise (Sinik feat. James Blunt)
Kiss This Love Goodbye
Lose My Number
Love Me Better
Love, Love, Love
Make Me Better
Miss America
Next Time I'm Seventeen
No Bravery
No Tears
OK (Robin Schulz feat. James Blunt)
One Of The Brightest Stars
Out Of My Mind
Over
Paradise
Postcards
Primavera in anticipo (It Is My Song) (Laura Pausini & James Blunt)
Rocky Raccoon
Same Mistake
Satellites
Shine On
Smoke Signals
So Far Gone
So Happy
So Long, Jimmy
Someone Singing Along
Stay The Night
Sugar Coated
Sun On Sunday
Superstar
Tears And Rain
Telephone
The Only One
There She Goes Again
These Are The Words
This Love Again
Time Of Our Lives
Trail Of Broken Hearts
Turn Me On
When I Find Love Again
Where Is My Mind?
Why Do I Fall
Wisemen
Working It Out
Young Folks
You're Beautiful
ALBEN VON JAMES BLUNT
All The Lost Souls
Back To Bedlam
Back To Bedlam / Chasing Time: The Bedlam Sessions
Chasing Time: The Bedlam Sessions
I'll Take Everything
Les Sessions Lost Souls
Moon Landing
Some Kind Of Trouble
Some Kind Of Trouble / Back To Bedlam
The Afterlove
The Best Of James Blunt
Trouble Revisited
When I Find Love Again EP
DVDS VON JAMES BLUNT
Back To Bedlam: The Bedlam Sessions
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 3.85 (Reviews: 178)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
******
Recht flotter Titel, angenehm, aber weniger eingängig als andere seiner Songs. Er versucht weiter von seinem Schmusesänger-Image wegzukommen, habe ich das Gefühl. Bin gespannt aufs neue Album!
Zuletzt editiert: 02.11.2010 22:41
*****
nicht schlecht!
Zuletzt editiert: 12.10.2010 10:17
****
Ein flotter, gutgelaunter Akustik-Popper von Softie James Blunt - von Drama keine Spur - und wenn sie nicht bleiben will - draußen warten bestimmt dicke Groupies auf Einlaß.
****
Gefällt mir
*****
bob marley und ryan tedder haben diesen song geschrieben?!
ryan tedder hört man zu 100% raus, aber bob marley?
anyway, mir gefällts.
*****
Da ist er wieder, der Super-Softie und Ex-Soldat namens James Blunt.

Mit dem soulig-poppigen Schmuse-Singlehit "You`re beautiful" spaltete er 2005 gleich zwei Lager: Die Fans (viele, viele Frauen vorallem) und die Feinde (hauptsächlich Hetenmänner). Seine Stimme ist vorallem umstritten.

Ich fand ihn immer schon klasse. Seine oft dramatisch-melancholischen Liebessongs treffen unter die Unterhaltungslinie, nämlich meist unter die Haut.

"Stay the night" kommt diesmal völlig gut gelaunt um die Ecke gebogen. Total heiter, akkustisch gestrickt - total untypisch für den ewigleidenden Blunt.

Wer weiß was James mit einigen seiner Frauenverehrerinnen in letzter Zeit so getrieben hat? Oder ist er zwischendurch mal auf das warmfröhliche Ufer gewechselt?

Fragen, die wohl unbeantwortet bleiben....
***
3--
****
Neues Radiofutter von Herrn Blunt. Reicht gerade noch so für 4*, aber ich geb's zu: langsam fängt mich seine Stimme auch an zu nerven!
***
Wo ist der James Blunt, den ich bewundern gelernt habe. Nach "Back To Bedlam" kam schon ein leicht schwächeres Album und nun eine ziemlich langweilige Radio-Single. 3+
*****
Ungewohnt fröhliche neue Single, aber ich muss sagen: Der gut gelaunte Blunt gefällt mir genauso wie der leidende.

Dass Bob Marley in den Credits aufgeführt ist, hat angeblich damit zu tun, dass JB hier Teile aus dessen Song "Is This Love" verwendet. Das müsste aber jemand noch bestätigen, habe diesen Marley-Titel nämlich nicht im Ohr ;)
*
dümmlich-sülziger Titel, dazu immer dieses nerivge "Ooooooh, Oooooooh, Ooooooh" - Gitarren-Pop-Nummer, die mir bereits beim ersten Hören gewaltig auf den Sack geht - wird sich in nächster Zeit wohl zum ultimativen Radio-Nervsong mausern - Nagel!...
****
das übliche aber ganz ok
****
herkömmmliches Radiolied (4--)
***
durchschnittlicher Radiotitel mit unglaublich wenig Persönlichkeit/Eigenständigkeit. Gute 3*
*****
eher sehr durchschnitlicher Radio Song von James Blunt da hatter er wirklich schon bessere Songs drauf! 3
Edit: rauf auf die 4 und hat noch mehr potenziall

Bob Marley???? wie konnte denn der den Song mitschreiben???????
Zuletzt editiert: 07.11.2010 07:31
*****
Gefälliger Track!
*****
Nette, harmlose Gitarrenmusik. So haben wir das von Mr. Blunt auch ungefähr erwartet. Aber niemals eine zwingende Nummer 1.

Jetzt weiss ich auch, wo er sich da offenbar hat inspirieren lassen - bei "Hey, Soul Sister" von Train.
Zuletzt editiert: 18.01.2011 17:03
**
2+
*****
Wieder ein richtig guter James Blunt Song!!!
*****
Endlich auch für mich einen Song, den ich gerne von ihm höre: fröhlich, beschwingt und weg von der Weinerlichkeit.
*****
Typisch James Blunt mit dem "uuu-uuuh", aber mit unverwechselbarem Charme. Guter Sound!!! Ich freue mich sehr auf sein neues Album!
****
Frauenmusik. Aber das Ende gefällt. - *4-
****
gut, aber ein bisschen fad...
****
good song,definetely not his best though
****
Was alright at first, but I find it quite pleasant now. Still don't think it's as good as his Back To Bedlam stuff.
Zuletzt editiert: 07.11.2010 14:39
***
Für mehr als 3* doch zu durchschnittlich. . .
****
Das ist ja so unbluntig, wie man sich's nur vorstellen kann :-)
*
Blunt's Stimme war schon immer sehr nervig. Aber diese permanente gute-Laune-Stimmung in Kombination mit dem zwanghaften Versuch, fröhlich zu klingen, ist eher was für Dauergrinser als für mich! Nagel.
Zuletzt editiert: 24.10.2010 23:51
*****
Klare 5.
****
Sehr "unbluntig" und deshalb auch schlecht

Edit: Doch recht nett
Zuletzt editiert: 04.12.2010 15:56
*****
ganz knappe 5 nur,ist eigentlich eines james blunt unwürdig,aber gute laune verbreitet es und je öfter man es hört desto besser gefällts :-)

hoffe der longplayer wird einiges besser...
*****
Ich mag ihn einfach, den James Blunt, und dieser Song macht richtig gute Laune. Freue mich sehr aufs Album.
****
viel weniger nervig als viele seiner Balladigen-Tracks, Mister Blunt kommt uns hier, wie bereits erwähnt locker und flott daher, perfekter Tracks fürs Radioprogramm
***
Für den Moment ganz gut, da ich aber von einer niedrigen Halbwertszeit (gerade bei dem starken Airplay) ausgehe, nur 3.
***
Radiofutter..#3 aktuell in unseren I-tunes Charts..
****
Sehr nettes Comeback ohne die ganz große Prise Besonderheit. Positiv anzumerken ist noch, dass sich Blunt absolut treu bleibt und nicht dem Electropop-Trend hinterherrennt.
*
richtig schön schlecht und in einem jahr wieder vergessen
*
...geht gar nicht... --1
****
Oje, diese Stimme! Schade, das wäre ein wunderbarer, lässiger Song, der auch noch eine tolle Melodie hat. So jedoch liegen höchstens 4* drin.
**
Actually can't stand this. He has that awful weasel voice still happening and it's difficult to listen to in an upbeat trynna be fun and summery song.
Zuletzt editiert: 09.10.2013 22:56
*****
sehr schönes Lied!
und nettes video! :))
*
schrecklich

klingt ja fast 1 zu 1 wie hey soul sister von train
*****
Als erklärter James-Blunt-Nichtmöger bin ich nahezu begeistert! So flott und fröhlich, was ist passiert, Herr Blunt? Klingt wirklich richtig gut, da runde ich gerne zur fünf auf.
****
naja
****
Hübscher Pop-Song, leicht flott, was schon ungewöhnlich für seine Verhältnisse ist. Die ersten Singles aus den vorherigen Alben waren weitaus stärker.
*
Schwach
***
Blunt is getting worse... this song is average and boring, he should have released it during the summer
****
eingängiger Titel
*****
Eigentlich nicht schlecht, da ist was los :)
*
#1??????????????????
Was ist denn da kaput???
****
Immer wieder bemerkenswert zu sehen WIE BELIEBT DIESER TYP TATSÄCHLICH IST ...

Der Song ist zwar keine # 1 wert, dennoch nicht schlecht.
****
mal was neues und erfrischendes :)
****
Fast 2 Monaten im Chart in NL und nun endlich auf ein CD-Single !...garnicht schlecht aber auch kein # 1 platz wert !
******
Nr. 1 ist völlig verdient. Danke das es endlich wieder neue James Blunt Musik gibt
****
Wenn man von seiner schrecklichen
Weichspüler-Stimme mal absieht, ist
dieser Song ganz nett
****
Ja, recht flott eingespielt, bin aber dennoch erstaunt, dass der von Null auf die 1 steigt.
****
Geht in Ordnung wird eigentlich immer das selbe was er produziert
***
08/15. Und sowas geht in der Schweiz auf die 1?
***
Gewöhnlicher Mainstream-Radio-Song!
*
warum kommt so scheiss eigentlich überhaupt in die charts? mit diesem " stimmchen" würde man sich sogar beim kindergartenkonzert zur lachnummer machen!
******
sehr schöne song james <3
****
Balladen-König Blunt mal etwas flotter. Hübscher Pop, packt mich aber nicht so wie seine anderen Singles. 4 Punkte!
*
..
*****
gut
****
Gelungener Song mit tollem Ohrwurm-Refrain.

Kommt aber NIE an "1973" und "Same Mistake" ran.

Aber gelungenes Comeback und bei dieser Hammer-Stimme bin ich über Platz 1 nicht verwundert.
******
So hammer! James Blunt neues Album ' Some Kind of Trouble' ist wirklich spitze! Das ist das beste Album das im Moment auf dem Markt ist!!! Und er ist seinem Styl wirklich treu geblieben!!! James Blunt ist live auch echt der hammer!!! Kann es kaum erwarten ihn auf seiner neuen Tour ab Februar 2011 zu sehen!! Love you James! Kisses from Switzerland!!!
****
Some kind of new direction in Blunt's music. Catchy chorus and his voice doesn't sound THAT girlie on this one :D. Straight to #1? It seems he's still very popular although I thought his fame faded a bit
*****
Schon bei den ersten Klängen denke ich an "Train - Soulsister", welches auch fröhlich daherkommt und gute Laune bringt.
Bei "Musik/Text Bob Marley" staune ich auch gerade, sehe im Moment auch keine Gemeinsamkeit. Muss mir "Is this Love" wieder mal anhören.
******
Sein bester Song nach "1973". Sehr schön, wie das gesamte Album!
******
sehr gut
*****
...sehr gut...
***
tra la frauenmusik, der einem wie der nagel schon erwähnte auf den sack gehen kann. bei mir hält sich das ganze "noch" in grenzen. knappe 3.
Zuletzt editiert: 08.11.2010 13:19
****
Nett zum Entspannen.
**
1. nichts besonderes und 2. seine stimme gefällt mir gar nicht
******
I Love this song...<3
***
nicht speziell
******
baby i like it
***
Typischer James Blunt Song, der sich ähnlich anhört wie seine vorigen. Das heißt aber nicht, dass ich ihn schlecht finde, aber er könnte auch mal nen anderen Sound bringen!
*****
gut
***
Certainly a comeback for Mr. Marley, as it was the first top 10 hit he'd had a hand in, in over a decade!

Thematically and musically quite similar to Train's hit from shortly before this. But Blunt comes across more assured, and dare I say, less annoying! 3.4
Zuletzt editiert: 20.01.2014 18:42
*
Tut mir ja sehr Leid, das ist nur noch blubberig langweilig.
****
also mir gefällts
******
Starker Opener! Ich will Blunt aber nicht mögen, seine restlichen Albumtracks mögen doch bitte schlechter sein! ;)
****
It sounds a lot like Hey, Soul Sister Pt II but that's not a bad thing though. It's a very light and happy song which makes it very enjoyable to listen to.
**
mag ich nicht.
*****
Richtig schön rockig-flockig ohne irgend jemandem weh zu tun überzeugt mich diese rhythmisch soulig angehauchte Nummer.
Zuletzt editiert: 03.01.2014 17:43
******
sehr eingängiger Ohrwurm, trifft genau meinen Geschmack!! :D
*
ist total geklaut.......
von Princessa - I won't forget you aus den 90er.... haupt harmonie und gesang fast 1-1
hört es mal an:
Princessa - I won't forget you
http://www.youtube.com/watch?v=5T3eCOdk8kA
James Blunt - Stay The Night
http://www.youtube.com/watch?v=ioMlROO2LIY
***
geht noch
******
Fantastic comeback, a nice happy song. Love it.
*****
very good comeback from James Blunt, love the song, love the vocals and love the tune!!!!!!!!!!!
****
Eigentlich echt hörbar. Etwas durchschnittlich, aber hat trotzdem was
***
passabel
*
übel
****
Highest Peak In My Personal Charts: #16 (1 week)
*****
Schöner guter Song von James Blunt,auch wenn jetzt sicher wieder einige denken, dass der im Radio totgespielt wird.
***
Dont really like it!
***
auch für den wetterbericht aus califonI A brauchts den blunt nicht wirklich...
**
schwach
****
Nett, aber auch austauschbar.
***
Quite good but still not up with his best efforts. A bigger hit overseas than in his homeland. UK#26 and Ireland#28. US#94.
Zuletzt editiert: 27.01.2011 13:38
*****
Peaked at #2 on my personal.

Came in at #157 on my TOP 200 OF 2010.

Came in at #42 on my TOP 200 OF 2011.
Zuletzt editiert: 05.01.2013 13:58
******
Guter Song, man mag ihn einfach
******
Er hat ein Händchen für Ohrwürmer.
****
Obwohl ich diesen Typen öde finde...Solche Radiomusik ist mir immer noch lieber als Katy Perry, Taio oder Timbalandfurzmucke. 3.5+
*
braucht niemand den song
****
Das gesamte Lied ist etwas zu kurz geraten, aber sonst okay.
****
In Ordnung
*****
Mal ein fröhlicherer Song von James Blunt. Ganz gut gelungen, kommt aber nicht an seine besten ran.
******
Ohrwurm...hier passen Text und Melodie perfekt zusammen....Ich mag eher die heiteren Songs von James Blunt...Absolut Top *Gutelaunesong"
*****
Hatte mich gestern ertappt, dass ich diesen Song vor mich hin summte...hätte nicht gedacht, dass mir der auch mal wieder so gut gefallen könnte. Kommt von der Jahreszeit her fast zu früh...
****
es gibt deutlich schlimmeres..
erhöhe mal auf 4, da es sich doch etwas positiv von dem ganzen elektropop-einheitsbrei in den charts abhebt
Zuletzt editiert: 28.01.2011 00:29
*
Ach Herr Stumpf, geh doch zurück in die Ursuppe!
*
Der einzige, der noch langweiliger als James Blunt sein kann ist Jack Johnson.
******
Catchy as hell, peaked at #1 for me, I really enjoy this track.
*****
Gute Laune Song - perfekt fürs Radio
****
dieser song geht gut ins ohr weil er sehr melodiös ist. macht auch gute laune, aber ich finde seine nachdenklichen songs wie goodbye my lover etc. passen besser zu ihm.
***
It's not bad.
Zuletzt editiert: 22.09.2013 08:21
*****
Heel lekker nummer...
**
..ja genau der Meinung bin ich auch.....worum gings?? :-)

Schwach angefangen dafür aber stark nachgelassen...



****
"If this is what we’ve got, then what we’ve got is gold
We’re shining bright and I want you, I want you to know
The morning’s on it’s way, our friends all say goodbye
There’s nowhere else to go, I hope that you’ll stay the night"

James Blunt braucht zwar offensichtlich ein paar Vodka Bull um so offensiv zu werden - aber der Song hört sich genau so an: High und gut gelaunt.
***
Gemütlicher Song für's Radio, mehr nicht.

3*
***
Mittelmaß...ich finde er hat sich nicht entwickelt... er macht jetzt einen auf fröhlich, damit die Charts ihn wieder sehen lassen...
******
Love it....
***
naja
*
Gefällt mir nicht.
****
Catchy summer hit! Loved this one back in 2010. Probably wouldn't have sold as well without the exposure from The X Factor though.

Ranked #59 on my end of year best songs of 2010
Zuletzt editiert: 10.08.2015 10:02
*
Unterste Nichtigkeits-Schublade.
*****
Eine feine Nummer.
*****
okay

CDN: #53, 2010; #80, 2011
USA: #94, 2011
Zuletzt editiert: 28.10.2013 23:18
***
Ist nur durchschnittlich, die Melodie klingt so abgedroschen, hat man in der Art schon so oft gehört. 3+
*****
Ging irgendwie an mir vorbei. Schöner Sommersong.
***
average
***
Solide, aber trotzdem kann ich seiner Musik nicht viel abgewinnen.
**
Langweilig.
**
Average. Kinda annoying as well.
****
Good upbeat track!
****
Good upbeat track but it hasn't aged well. Down from my 1st score of 5.
*
Ganz übles Ding!
****
While this is nice and carries a reasonable tempo, it does lack a little something. An obvious lift in tempo near the end would have been cool. 4.3*
****
nicht wirlich überzeugend
*****
Nett! 5+
****
Ich mag ihn einfach.
*****
Auch mich hat diese Blunt-Single des dritten Albums "Some Kind Of Trouble" überaus positiv überrascht. Frohgemutem Radio-Pop mit frischem Folk-Einschlag, wie er bei Freunden von Eingängigkeit Zuspruch geniesst, mache ich gerne eine grundsolide 5 locker. Hörenswert!
***
I don't mind it but his voice is so irritating here, Train are easily much more listenable in that regard. I would perhaps have liked this more at the time but I never heard it much so it's not that familiar to me. Somewhat catchy but I'm just waiting for it to end by the 2:30 mark. That said, I may have liked it if it weren't for his vocals.
***
durchschnittlich... 3.5
*****
Sehr gut!
****
...gut...
***
Durchschnittlich
Zuletzt editiert: 25.09.2016 20:18
****

4.
***
annehmbare nummer.
balladen liegen ihm allerdings deutlich besser.
****
Der Song ist ganz flott, recht manierlich und weitaus besser, als es dieses eddelige Cover vermuten lässt. Dieses repräsentiert die unmögliche Liebestraum-Idylle irgendeiner Studententante, die sich beim Klassentreffen nach zehn Jahren mit unerfüllten Liebes- und Kinderwünschen in die ewigen Abgründe redet.
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2017 Hung Medien. Design © 2003-2017 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.09 seconds