LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Die Deutsche Hitparade d.Zeitschrift...
Song aus den 2000ern gesucht.
SUCHE VERZWEIFELT EINEN BESTIMMTEN F...
Gölä und Noten
Geschichte der Single Charts Deutsch...
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
536 Besucher und 3 Member online
Members: BingTheKing, martiningram, ulver657

HOMEFORUMKONTAKT

JAMES BLUNT - SAME MISTAKE (SONG)


CD-Single
Atlantic / WEA 7567 89959 0
CD-Single
Atlantic PR017044



Cover

TRACKS
30.11.2007
CD-Single Atlantic / WEA 7567 89959 0 (Warner) / EAN 0075678995903
1. Same Mistake (Album)
4:58
2. 1973 (Ashley Beedle Remix)
6:32
   
03.12.2007
Promo - CD-Single Atlantic PR017044 (Warner)
1. Same Mistake (Radio Edit)
3:54
   
07.12.2007
CD-Maxi Atlantic 7567899589 (Warner) / EAN 0075678995897
1. Same Mistake (Album)
4:59
2. 1973 (Ashley Beedle Remix)
6:33
3. One Of The Brightest Stars (Live)
3:00
4. Same Mistake (Video)
3:52
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
4:58All The Lost SoulsAtlantic
7567-89972-4
Album
CD
14.09.2007
Album4:58Same MistakeAtlantic / WEA
7567 89959 0
Single
CD-Single
30.11.2007
Radio Edit3:54Same Mistake [Promo]Atlantic
PR017044
Single
CD-Single
03.12.2007
Album4:59Same MistakeAtlantic
7567899589
Single
CD-Maxi
07.12.2007
Video3:52Same MistakeAtlantic
7567899589
Single
CD-Maxi
07.12.2007
4:58P.S. I Love YouAtlantic
7567-89961-3
Album
CD
11.01.2008
3:51Ö3 Greatest Hits Vol. 41Universal
4427163 2
Compilation
CD
22.03.2008
4:58NRJ Hit Music Only! 2008WEA
5051442758924
Compilation
CD
18.04.2008
4:57KuschelRock 22 [Swiss Edition]Sony BMG
88697 35382 2
Compilation
CD
19.09.2008
4:58KuschelRock 22Sony BMG
88697 17185 2
Compilation
CD
19.09.2008
MUSIC DIRECTORY
James BluntJames Blunt: Discographie / Fan werden
Offizielle Seite
SONGS VON JAMES BLUNT
1973
2005
Alright Tonight
Always Hate Me
Annie
Bartender
Best Laid Plans
Billy
Blue On Blue
Bones
Bonfire Heart
Breakfast In America
Breathe
Butterfly
California
California Gurls
Calling Out Your Name
Carry You Home
Close Your Eyes
Courtney's Song
Cry
Dangerous
Dear Katie
Don't Give Me Those Eyes
Face The Sun
Fall At Your Feet
Give Me Some Love
Goodbye My Lover
Heart Of Gold
Heart To Heart
Heartbeat
Here We Go Again
Heroes
High
Hollywood
I Can't Hear The Music
I Guess That's Why They Call It The Blues
I Really Want You
I Want You
If Time Is All I Have
I'll Be Your Man
I'll Take Everything
Into The Dark
Je réalise (Sinik feat. James Blunt)
Kiss This Love Goodbye
Lose My Number
Love Me Better
Love, Love, Love
Make Me Better
Miss America
Next Time I'm Seventeen
No Bravery
No Tears
OK (Robin Schulz feat. James Blunt)
One Of The Brightest Stars
Out Of My Mind
Over
Paradise
Postcards
Primavera in anticipo (It Is My Song) (Laura Pausini & James Blunt)
Rocky Raccoon
Same Mistake
Satellites
Shine On
Smoke Signals
So Far Gone
So Happy
So Long, Jimmy
Someone Singing Along
Stay The Night
Sugar Coated
Sun On Sunday
Superstar
Tears And Rain
Telephone
The Only One
There She Goes Again
These Are The Words
This Love Again
Time Of Our Lives
Trail Of Broken Hearts
Turn Me On
When I Find Love Again
Where Is My Mind?
Why Do I Fall
Wisemen
Working It Out
Young Folks
You're Beautiful
ALBEN VON JAMES BLUNT
All The Lost Souls
Back To Bedlam
Back To Bedlam / Chasing Time: The Bedlam Sessions
Chasing Time: The Bedlam Sessions
I'll Take Everything
Les Sessions Lost Souls
Moon Landing
Some Kind Of Trouble
Some Kind Of Trouble / Back To Bedlam
The Afterlove
Trouble Revisited
When I Find Love Again EP
DVDS VON JAMES BLUNT
Back To Bedlam: The Bedlam Sessions
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 3.87 (Reviews: 145)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
****
Schöne ruhige Ballade. 4+
*****
Sehr ruhiger, aber durchaus gelungener Song.
******
finde ich super. sehr intensiv.
***
wieder stört die zittrige Stimme
******
was für ne zittrige Stimme?
Gefällt mir wie viele andere Songs von ihm mal wieder sehr gut!

..rauf auf 6*
Zuletzt editiert: 18.12.2007 21:47
*****
super...
****
...schöne Ballade...allerdings vermisse ich etwas Abwechslung...wirkt doch reichlich langweilig...der Text ist sehr gut, und hilft über die Langeweile hinweg...
*****
Gefällige Ballade, nicht ganz so verheult wie andere seiner Songs. Auch wenn er sich wie immer nahe an der Oberfläche bewegt.
Zuletzt editiert: 25.02.2014 14:29
****
Wäre von Vorteil wenn man Englisch könnte:

So while I'm turning in my sheets
And once again, I cannot sleep
Walk out the door and up the street
Look at the stars beneath my feet
Remember rights that I did wrong

Und dann sogar:

My heart is heavy, does it show
I lose the track that loses me

Aber von manchen Reviewern erwarte ich ja absolut nichts.

Guter Song übrigens.
****
Bin wohl momentan zu glücklich für einen so tieftraurigen Song... Knappe 4*, da es trotzdem ziemlich schön ist.
*****
nicht schlecht
*****
sehr guter song übrigens
*
1984 war sooo schön, aber dieser song ist mal wieder absolut grottig und nervig
****
Ist doch mal wieder was feines für abends ans Cheminée.
**
... weniger ...
*****
Sorry, aber selbst ich finde diesen Song, langweilig wie kein anderen und das Video könnte man glatt auf den Müll werfen. Wer wettet mit mir das das ein Flop wird? :D

Ich denke immernoch, das diese Single nicht umbedingt erfolgreich werden wird, trotzdem gefällt mir der Song immer besser und so runde ich brav auf eine 5 auf.
Zuletzt editiert: 06.01.2008 17:26
****
folkiges arrangement, das höre ich doch immer gerne...

...allerdings beginnt dieser song gerade die hirnis der radiomoderatoren zu infizieren mit entsprechend brachialem dauernervhöreffekt in den radiostationen unserer sonst schon arg gebeutelten erde und ebenso gepeinigten ohren meiner wenigkeit...

will heissen: erst mal eine 4, mit dem nervfaktor zu späterer zeit wohl eher eine 3
***
Bei mir ist es schon die 3! Sein Gewimmer geht mir immer mehr auf den Zeiger! Ich nehm' dem Mann hier auch nicht mehr wirklich ab, was er singt! Da könnte ich aus dem selben Musiksegment locker 20 Sänger aufzählen, die solche Songs eindringlicher und authentischer rüberbringen. Der Refrain könnte ebensogut von einem Schlosshunde oder einem Wolfe eingeheult worden sein!

Übrigens: Wenn man sich so die erste Strophe anhört, fällt auf, wie gut sich Herrn Plönts Stimme zum Persiflieren eignen würde. Gibt es schon Komiker, die ihn sich vorknöpften?

@mutzpunter: Werd' ich mir ansehen... danke! ;)
Zuletzt editiert: 02.12.2007 11:51
***
...dieses Gejammer mag ich nicht...
*****
Wie lange kann ich ihm wohl noch zuhören??? --4.
Mittlerweile gefällt mir der Song doch ziemlich...
Zuletzt editiert: 07.02.2008 17:54
**
different song, same shit

@landjeeger: Yep, Weird Al Yankovic hat sich letztes Jahr "You're Beautiful" vorgeknöpft. Daraus wurde dann "You're Pitiful". http://www.npr.org/templates/story/story.php?storyId=5482774
Zuletzt editiert: 01.12.2007 19:44
*
Gefällt mir überhaupt nicht.
****
schön, aber nicht weltbewegend
****
"Nicht so stark wie der Vorgänger,aber noch ganz ordentlich...
*****
Finde es besser als "1973", dieser neue single in November 2007 von Her Blunt !
*****
Sehr angenehmer und cooler song.
***
Der Blunt heult hier wirklich wie ein Schlosshund!
***
oje
**
schwach
***
also nun reicht es auch mir mit den Wimmer-Song von Monsieur Blunt, bis anhin fand ich es ja noch ok bis gut, aber diese Jahuuu, nein das beginnt auch mich zu nerven, da nützt auch kein guter Text mehr
**
Unheimliches Gejaule der dritten Art.
***
...huuuu huuuu huuuu...
*****
Schöner Titel, aber für Blunt-Verhältnisse eher durchschnittlich!
****
halt james blunt!
Zuletzt editiert: 17.01.2008 09:06
**
landjeeger hat vollkommen Recht: dauernd das gleiche Gesäusel. Irgendwann nervt's.
****
Eher Durchschnitt.
**
schrecklich..... Vor allem dieses Hunde gewimmer.
***
Der Titel ist schön... aber die Stimme ist sowasssss von nervig... hoher Wiedererkennungswert, aber nervig
***
..Nein..
******
ich liebe james blunt und kann nichts anderes, als ihm eine 6 zu geben ^^
Zuletzt editiert: 04.01.2008 17:06
**
naja
***
zu den zeiten seines debutalbums hatte ich weitgehend keine probleme mit seiner stimme, mittlerweile bereitet sie mir aber doch recht mühe, was sich besonders in diesem track bemerkbar macht. die melancholie dünkt mich hier gar ein bisschen erzwungen. runde mal auf eine drei ab.

******
Sehr schön!
*
Extrem ruhiger, besinnlicher, schöner Scheiss.
*****
Ok der Anfang ist irgendwie langweilig, aber der Refrain hats mir angetan!
*
....same mist.....

******
Schlechter als "1973"

Aber immer noch total schön!!
Zuletzt editiert: 13.05.2008 14:37
******
Sehr schön!
****
Ganz nett, aber mehr auch nicht!
***
nicht halb so gut wie "1973".
**
definitiv same Blunt-Shit! Der Heulsusen-King of Häfiring!
******
stark
***
1973 war um Klassen besser
*****
5,5* .
Gefällt mir sehr gut, trotz Geheule.
****
gelungene ruhige nummer..
******

wer schreibt dass james blunt eine nervige stimme hat,sollte mal seine eigene hören müssen ;-)
JB ist das beste was dem musicgeschäft in den letzten 5 jahren passieren konnte...
wie meistens bei JB,muss ich jetzt erhöhen,hatte den song 55 km lang auf repeat laufen heute =)
Zuletzt editiert: 03.03.2008 22:59
****
sentimentales gejaule im emo-style. ok. ich korigiere mich. sonst ist der song durchaus ansprechend. ich erhöhe auf 4.
Zuletzt editiert: 29.02.2008 00:33
******
Ahh..

Und James Blunt ist der einzige Künstler, bei welchem ich die Lyrics immer gut verstehe, ohne dabei aufs Internet zugreifen zu müssen, um nach Lyrics zu suchen. Er singt und man versteht alles, sogar sehr gut :] Und es gibt keine dummen Verhörer :]
*****
sehr gut! Weit besser als 1973
***
zu wenig Melodie und zu weinerlich
******
<3.
**
Gefällt mir nicht!
******
Ich liebe es!
"...and maybe talk and not just speak..." :)
Zuletzt editiert: 21.03.2009 21:09
***
oh diese elende heulsuse nervt mich einfach nur noch
******
Vote only.
*****
schön
***
Der Song selbst wäre recht schön, aber leider hat dieser James Blunt nun wirklich eine fürchterliche Stimme. Mehr als 3* sind beim besten Willen nicht drin.
***
james blunt.. schrecklich.. ebenso der song
***
er hat gegen sein debüt deutlich eingebüßt..
*
er ist scheisse,nichts Wert
****
Danke southpaw. Ich finde ja die Stelle noch heftiger:

"And so I sent some men to fight,
And one came back at dead of night,
Said "Have you seen my enemy?"
Said "he looked just like me"
So I set out to cut myself
And here I go"

Wenn man so deprimiert ist, darf mach auch ein bisschen Jahuuuuuuuuen...

Langsam treibt er es mit dem sich selbst covern aber ein bisschen weit. Daher grad noch ne vier.
*
Immer der gleiche Shit... wann hört er endlich mit diesem Gequängel auf?!?
*****
O.k., innovativ ist er vielleicht nicht...aber wer ist das schon im Musikbusiness? Ich finde den Song gut, gerade weil er so eine wunderbare Melodie hat. Mein Lieblingssong bisher von ihm. Abgerundet.
****
guter Song
****
Aaauuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu. Ich merke gerade, dass ich diesen Song schon oft gehört habe und er nervt mich nicht mal besonders. Auch wenn ich seine Stimme nicht besonders mag, reichts für diesen Songs für eine 3.5+.
*
Was ist das den für einer.
***
Durchschnitt - nur Durchschnittsware
*****
James Blunt ist verglichen mit dem was heutzutage in den Charts ist ein großartiger Musiker
**
na ja langweilt mich eher...
****
Naja....
***
sicher nichts was wirklich überzeugt
***
Muss in das Wolfgehäule von Musicfreak einstimmen, viel mehr ist da wirklich nicht.
******
Typischer James Blunt-Song, der mir ausgezeichnet gefällt.
*****
schön...
Zuletzt editiert: 02.11.2010 14:33
*****
Wunderbarer und ruhiger Song. Dafür liebe ich James Blunt. :)
****
Gut - #12 in Österreich
****
Guter durchschnittlicher Song von James Blunt. Da stimmt auch der Review Durchschnitt könnte vielleicht ein bisschen höher sein!!!
******
...sehr schön...
****
dann machen wir mal die 100 voll ...
bei james blunt muß ich mir allerdings immer erst die hörprobe anhören um zu erkennen, welches lied welches ist
*
immer der gleiche sh...
****
Das ist gar nicht so schlecht: 4
*
höchst langweilig
****
schön!!
*
scheisse und übel wie seit eh und je! dieses schleimige, schnulzige Scheiss-Piepse-Stimmchen nervt mich genauso wie die schleimige Scheisskacke von Dion...natürlich Nagel für diesen unglaubwürdigen Schrott!
******
Sehr schön
****
A-uuuuuh!! James Blunt mutiert zum depressiven Werwolf, welches den Refrain nervig macht. Aber ansonsten eine beachtliche Leistung!
****
4 Sterne zum Ärgern... ;-)
***
Da habe ich doch besseres von ihm gehört. Nervt doch etwas!
***
ein herkömmliches Suder-Lied
*****
Die Stimme stört nur ein bisschen komischerweise....Ich kann dem manchmal nicht sehr viel abgewinnen, auch wenn er scheinbar Gutes schreibt... und das Lied ist halt nicht schlecht!
Zuletzt editiert: 12.07.2009 18:46
***
Okey
***
Rustig nummer waar de piano nooit veraf is.
Toch stijgt het nummer nooit boven de middelmatigheid uit.
******
Find ich sehr gelungen, auch wenn die meisten meine Meinung nicht teilen, ruhig, schön, entspannend
*
Der Nagel bringt's auf den Punkt: erbärmliches schleimiges Gejaule mit butterweichem, giga-langweiligem Arrangement. Igitt! "uhuuuuuuuh"-einfach unhörbar. Diskussionslose 1.
**
Schlecht.
*****
sehr gut
*****
alles unter 4 ...........nicht erwähneswert
****
Nett.

CDN: #69, 2008
USA: -
Zuletzt editiert: 06.07.2013 16:50
*****
Love the sombre and gentle tone to this. Should have charted higher in UK. UK#57.
****
gut
*****
Gefällt mir sehr gut.
**
don't like at all
***
äußerst mittelprächtiges radiolied...
****
Kommt zwar etwas lendenlahm daher, aber tönt sicher nicht
schlecht.....


4 +
******
Der Beste James Blunt Song.
Wunderschöner Refrain und die Strophen sind toll gesungen.
Auch die Länge stört mich hier nicht :)
****
ein wenig zu ruhig
****
hat was, aber reicht nicht für 5 Punkte
***
Seine Musik ist halt für's Radio gemacht, aber nicht für mehr...

-3*
*****
Sein "Jaulen" ist prima!
**
Schwache Radio Nummer.
***
und dann kommt der grosse Zuckerstreuer
**
so much played in years ago... boring
***
Diesen Song finde ich auch etwas schwächer, gemessen an den Titeln, die man sonst von ihm kennt.

Die Melodie ist hübsch aber sonst trifft der Song nicht so auf den Punkt. Gepflegte, mäßig gut unterhaltende Radiokost. Knapp keine 4*.
****
Gefällt mir gut.
******
Very nice track. Has aged VERY well.
Zuletzt editiert: 13.09.2014 07:20
****
Damn shame this never took off for him here.
*****
hier fehlt vielleicht ein wenig abwechslung. aber der klingt schön...
*****
Toll!
****
Das Jaulen ist doof.
******
Gefühlvoll nummer...
*****
Schön!
****
Gefällt mir sehr gut.
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2017 Hung Medien. Design © 2003-2017 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.08 seconds