LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Suche Film, Teil 2
suche Lied
UK-Charts Singles + Album Charts
lied: uh uh uh ah ah ah
Film
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
1013 Besucher und 11 Member online
Members: 392414, Besnik, brokenrecords, bulion, Chris A, harleyrules170, Hijinx, Lefteris, Meglos, Steffen Hung, Zacco333

HOMEFORUMKONTAKT

IGGY AZALEA - THE NEW CLASSIC (ALBUM)


CD
Virgin EMI 3740916


TRACKS
18.04.2014
CD Virgin EMI 3740916 (UMG) / EAN 0602537409167
1. Walk The Line
3:39
2. Don't Need Y'all
3:33
3. Iggy Azalea feat. Watch The Duck - 100
4:09
4. Iggy Azalea feat. T.I. - Change Your Life
3:40
5. Iggy Azalea feat. Charli XCX - Fancy
3:19
6. New Bitch
3:37
7. Work
3:43
8. Impossible Is Nothing
3:10
9. Goddess
3:10
10. Iggy Azalea feat. Rita Ora - Black Widow
3:29
11. Iggy Azalea feat. Mavado - Lady Patra
3:56
12. Fuck Love
2:41
   
28.04.2014
Deluxe Edition - CD Virgin EMI 3779934 (UMG) / EAN 0602537799343
1. Walk The Line
3:39
2. Don't Need Y'all
3:33
3. Iggy Azalea feat. Watch The Duck - 100
4:09
4. Iggy Azalea feat. T.I. - Change Your Life
3:40
5. Iggy Azalea feat. Charli XCX - Fancy
3:20
6. New Bitch
3:38
7. Work
3:43
8. Impossible Is Nothing
3:10
9. Goddess
3:10
10. Iggy Azalea feat. Rita Ora - Black Widow
3:29
11. Iggy Azalea feat. Mavado - Lady Patra
3:56
12. Fuck Love
2:39
13. Bounce
2:47
14. Rolex
3:24
15. Just Askin'
3:00
   

MUSIC DIRECTORY
Iggy AzaleaIggy Azalea: Discographie / Fan werden
SONGS VON IGGY AZALEA
100 (Iggy Azalea feat. Watch The Duck)
Acting Like That (Jennifer Lopez feat. Iggy Azalea)
All Hands On Deck Remix (Tinashe feat. Iggy Azalea)
Animal Noise
Azillion
Beat Down (Steve Aoki & Angger Dimas feat. Iggy Azalea)
Beg For It (Iggy Azalea feat. MØ)
Black Widow (Iggy Azalea feat. Rita Ora)
Booty (Jennifer Lopez feat. Iggy Azalea)
Bounce
Change Your Life (Iggy Azalea feat. T.I.)
Don't Need Y'all
Fancy (Iggy Azalea feat. Charli XCX)
Fuck Love
Go Hard Or Go Home (Wiz Khalifa & Iggy Azalea)
Goddess
He Ain't Going Nowhere (Jennifer Hudson feat. Iggy Azalea)
Heavy Crown (Iggy Azalea feat. Ellie Goulding)
Hello (Iggy Azalea feat. Joe Moses)
IGGY SZN
I'm Coming Out (Keyshia Cole feat. Iggy Azalea)
Impossible Is Nothing
Just Askin'
Kingdom Come (Demi Lovato feat. Iggy Azalea)
Lady Patra (Iggy Azalea feat. Mavado)
Light As A Feather (Katy B feat. Diplo & Iggy Azalea)
Million Dollar Dream (A.R. Rahman feat. Iggy Azalea)
Murda Bizness (Iggy Azalea feat. T.I.)
My World
New Bitch
No Mediocre (T.I. feat. Iggy Azalea)
Pretty Girls (Britney Spears & Iggy Azalea)
Problem (Ariana Grande feat. Iggy Azalea)
Pu$$y
Rolex
Team
Trouble (Iggy Azalea feat. Jennifer Hudson)
Walk The Line
We In This Bitch
Wickedest Style (Sean Paul feat. Iggy Azalea)
Work
ALBEN VON IGGY AZALEA
Digital Distortion
Reclassified
The New Classic
X-Posed - The Interview
DVDS VON IGGY AZALEA
Her Life, Her Story
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 4.64 (Reviews: 11)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
******
Walk The Line: 5*+
Don't Need Y'all: 5*-
100 feat. Watch The Duck:6*
Change Your Life feat. T.I: 6*
Fancy feat. Charli XCX: 6*
New Bitch: 6*
Work: 6*
Impossible Is Nothing: 6*
Goddess: 6*
Black Widow feat. Rita Ora: 6*
Lady Patra feat. Mavado: 6*
Fuck Love: 5*
Durchschnitt: 5, 77803...---> 6*
---
Bounce: 6*
Rolex: 6*-
Just Askin: 5*-

Das ist es also! Das Debüt von Iggy Azalea!
Lange habe ich darauf gewartet! Die letzten 2 Wochen schienen nie vorbei zu gehen...!
Das warten hat sich aber gelohnt! Das Album fängt stark an, aber Track 3 wird nur noch mit 6*ern um sich geschmissen! Highlight, reiht sich an Highlight ran!
Ich hätte nie gedacht das ich ein Rapp, Hip-Hop Album so gut finden werde! Aber Iggy hat das gewisse etwas das mich dazu bringt!
Für mich war ich schon ein "Azalean", aber nun kann ich das Stolz und voller Freude allen Mitteilen! Neben Iggy sehen Katy, RiRi und Miley (für mich) schlecht aus! Nur GaGa, bleibt unangefochten die #1!
Diese Frau hat richtig starke Lyrics, geile Beats, sie ist für mich die neue RappQueen! Nicki wurde gerade Enttrohnt, nur wen sie mit einem unglaublichen neuen Album daher kommt (was ich nicht denke)! Iggy's Videos gehören für mich, neben die von GaGa zu den kreativsten Videos der neuzeit!
Das Album könnte man auch "Bangerz" nennen, den hier folgen Banger auf Banger! (Ich mag Miley neues Album sehr! Aber der Albumtitel wiederspiegelt für mich die Songs nicht so richtig.) "The New Classic" ist aber auch ein genialer Name für ein geniales Album!
Ich weiss hier werden in Zukunft nur schlechte Reviews kommen (sage nur "Haters Gonna Hate") aber das ist mir egal, ich hoffe so sehr das sie den Erfolg erreicht, den sie verdient! In den UK sowiso, nun aber auch (mit "Fancy") in den USA!
Hoffe man hört noch sehr, sehr lange von ihr! Wünsche ihr auch eine noch Erfolgreichere Era, als sie jetzt schon ist, es befindet sich noch sehr viel Single Material auf dem Album!!
Wird um die obersten Plätze fighten, für das beste Album des Jahres! 6*!
*****
Walk The Line: *** **
Don't Need Y'all: ***
100: *** *
Change Your Life: *** **
Fancy: *** ***
New Bitch: *** **
Work: *** ***
Impossible Is Nothing: *** **
Goddess: *** ***
Black Widow: *** ***
Lady Patra: *** *
Fuck Love: *** *
---
Bounce: *** **
Rolex: *** *
Just Askin': *** *

4.8 ~ 5*

Seit der Buzzsingle Work vor einem Jahr habe ich Gefallen an Iggy gefunden & nun ist endlich ihr Debütalbum erschienen. Neben den starken Vorgängersingles hat es noch weitere Perlen, z.B. das Rita Ora Duett "Black Widow" oder "Goddess". Da Iggy sehr sympathisch ist, hoffe ich, dass sie auch hier auf dem europäischen Festland Erfolge feiern kann; in den USA und UK ist sie ja schon relativ populär.

Highlights:
Work >> Black Widow >> Fancy >> Goddess >> Change Your Life
*****
kannte bereits 4 songs von diesem debut, welche ich allesamt als gut bis sehr gut empfinde. habe mich jetzt ganz kurz durch die proben gehört und sofort dieses album bestellt. detailliertere reviews folgen!
...schon das album-cover ist klasse!...
Zuletzt editiert: 27.04.2014 15:17
****
Walk The Line: *** **
Don't Need Y'all: *** **
100: *** *
Change Your Life: *** **
Fancy: *** *
New Bitch: *** **
Work: *** **
Impossible Is Nothing: *** *
Goddess: *** **
Black Widow: *** **
Lady Patra: *** *
Fuck Love: *** *
Bounce: *** *
Rolex: *** *
Just Askin': ***

Durchschnitt: 4,4

Ich kannte Iggy Azalea ehrlich gesagt vor der Album-Veröffentlichung gar nicht. Ihre Vorab-Tracks sind mir allesamt entgangen oder haben einfach nicht mein Interesse geweckt.

Jetzt habe ich mir aber doch das Album angehört und ich finde es recht gut. Sie macht soliden Hiphop mit unterschiedlichen Sound-Elementen, sodass die Platte recht abwechslungsreich rüberkommt und oftmals an ihre Kollegin Nicki Minaj erinnert. Es gibt auch etliche wirklich starke Tracks (die Fünfer), aber auch überwiegend solche, die über ein "nett" nicht hinauskommen. Daher verleihe ich "nur" eine 4+ für das Debüt-Album von Iggy.

Favoriten:

Goddess
Walk The Line
New Bitch
Work
Black Widow
******
Fave album of 2014 easily!

1. Walk The Line: 4.5*
2. Don't Need Y'all: 6*
3. 100: 5.5*
4. Change Your Life: 5*
5. Fancy: 6*
6. New Bitch: 6*
7. Work: 6*
8. Impossible Is Nothing: 4*
9. Goddess: 5*
10. Black Widow: 4.5*
11. Lady Patra: 6*
12. Fuck Love: 4*
13. Bounce: 5*
14. Rolex: 3.5*
15. Just Askin': 5.5*
******
Walk The Line: 6*
Don't Need Y'all: 5.5*
100: 5.5*
Change Your Life: 6*
Fancy: 6*
New Bitch: 6*
Work: 6*
Impossible Is Nothing: 6*
Goddess: 5*
Black Window: 5*
Lady Patra: 5*
F**k Love: 5*

Deluxe Edition:

Bounce: 6*
Rolex: 5.5*
Just Askin': 6*

5.6333 = 6*

Es gefällt mir wirklich sehr sehr gut ihr Debut Album. Ich kenne Iggy nun schon eine Zeit lange und spätestens ab "Work" schmolz ich dahin. Ich mag es ihr sehr gönnen, diesen Erfolg, sie hat auch das Zeug dazu, eine wirklich grosse im Musikbusiness zu werden! Wenn Nicki Minaj nun nicht wirklich ein sehr gutes neues Album hinlegt, wird die Rap-Bitch-Krone an Iggy weitergereicht. Mit etwa 3 Fingern ist sie schon dran ..

Besonders gefällt mir die Vielfalt, die dieses Rap Album bietet. Ihre Stimme variert auch oft in den Songs, sodass kein Song gleich tönt wie der andere und es nie langweilig wird beim hören. Auch die Feautures sind meiner Meinung nach gut ausgewählt. T.I. finde ich gut, nur Rita Ora hätte es aus meiner Sicht nicht gebraucht. Aber sie stört auch nicht.

Es geht direkt sehr sehr stark los mit dem Track: "Walk The Line", welcher mich ab dem Refrain wirklich hatte. Danach kommen "Don't Need Y'all" & "100" wos nicht ganz für 6* reicht weil mir das letzte Schübchen fehlt. "100" finde ich noch ein wenig besser als "Don't Need Y'all". Im Mittelteil fängts dann an sechsen Regnen. Dort ist wirklich jeder extrem gut und hat aus meiner Sicht das Potenzial für einen Hit. Die 4 Songs am Ende der normalen CD sind dann eher ein wenig schwächer und fallen gegenüber den anderen starken Tracks ein wenig ab. Ich hätte mir gerne gewünscht, dass die drei Tracks auf der Deluxe Edition "Lady Patra","F**k Love" & "Goddess" ersetzen. "Black Window" kann bleiben, ist der beste Track der 5er Songs. Alles in allem aber eine gute Zusammensetzung!

Highlights:
1. Impossible Is Nothing
2. Walk The Line
3. Fancy/Work
4. Just Askin'/Change Your Life
5. Bounce/New Bitch

Man sieht, es fiel mir wirklich schwer ein wirkliches Highlight heraus zu picken weil einfach jeder Song extrem gut ist.

P.S: Du siehst Fabio, nicht nur du findest dieses Album ein Meisterwerk. Hier gibts leider keine schlechten Kommentare über die du dich amüsieren könntest. Es gäbe auch keinen Grund für einen schlechten Kommentar. Sicher eines der am besten bewerteten Alben dieses Portals.
**
I wasn't expecting to and I really do not enjoy this album. There are moments where it's not completely irredeemable but sadly they remain just moments, they aren't sustained for even a whole track, let alone the album. I keep using the word 'obnoxious' in relation to her, but I find no better descriptor for how I feel about Iggy Azalea. She's completely unappealing to me. I don't think the world needed a mash-up of the worst parts of Kesha and Nicki Minaj, with a touch of Eve thrown in.
***
Iggy has really never grabbed me to begin with so I wasn't expecting miracles here.
In small doses (like in Ariana Grandes 'Problem') she can be enjoyable but to me it's like she's trying to be a female version of Eminem without the shock value but with a dance/pop twist which is confusing to me.
Really hard to find any solidarity in this record unless your saturated by current chart music you will enjoy the singles at least.

34/72
****
Hmmmm all up I'm surprised and disappointed. The first half of the album is surprisingly strong with some good rap/chorus parts and mint production. The second half really brought it down, and in particular the last two songs are just plain awful. Not a fan of her faux accent either, and I do hope she drops that as time goes on. I don't know how she will do with her next album as nothing else really screams hit on here so I eagerly await her next move. 3.7/6.
****
I'm surprised I started to warm to her music. It is a good but not great album, IMO She hasn't (yet) justifed the hype that saw her become an artist to watch. Some of the tracks are super, like Fancy, Work and Bounce, along with Black Widow.

First impressions, solid debut for her and eager to see what comes next. She's got potential, but its only a good album; not groundbreaking.
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2016 Hung Medien. Design © 2003-2016 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.08 seconds