LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Bester DSDS Kandidat aller Staffeln
Die Deutsche Hitparade d.Zeitschrift...
Suche das Lied zu der tollen Melodie
Suche Lied (Filmmusik)
Suche 2 Namen von Dancfloorkünstlern...
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
513 Besucher und 9 Member online
Members: BitchAloud, bluezombie, Collombin, felice10, gino40300, Ökkel, sophieellisbextor, southpaw, SportyJohn

HOMEFORUMKONTAKT

HELENE FISCHER - FEHLERFREI (SONG)


CD-Single
Polydor 06025 375 355-6 9


TRACKS
20.09.2013
CD-Single Polydor 06025 375 355-6 9 (UMG) / EAN 0602537535569
1. Fehlerfrei
3:39
2. Helenes Ultimatives Schlagermedley (Discobeat Version)
11:11
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:39FehlerfreiPolydor
06025 375 355-6 9
Single
CD-Single
20.09.2013
3:39FarbenspielPolydor
3752323
Album
CD
04.10.2013
3:36Ballermann Hits Party 2014 [XXL Fan Edition]Polystar
060075345964 (5)
Compilation
CD
01.11.2013
3:39Schlager 2013 - Die Hits des JahresPolystar
5346404
Compilation
CD
15.11.2013
Live5:03Farbenspiel - Live aus dem Deutschen Theater MünchenPolydor
0602537610013
Album
CD
15.11.2013
3:38Fetenhits - Silvester 2013Polystar
06007 5346972 (9)
Compilation
CD
29.11.2013
3:38Die ultimative Chartshow - Die erfolgreichsten Hits 2013Polystar
0600753459584
Compilation
CD
29.11.2013
3:38Bernhard Brink präsentiert: Die Schlager des Jahres 2013Polystar
060075347534 8
Compilation
CD
13.12.2013
3:39Von "Butterfly" bis "Fehlerfrei" - Best Of Jean FrankfurterSonocord
303 649 8
Compilation
CD
27.12.2013
3:38Schlagerfestival 2014ARS
5350691
Compilation
CD
17.03.2014
3:39Der Berg bebt! Schlager Open Air 2014Universal
379 078-2
Compilation
CD
27.06.2014
3:39Die ultimative Chartshow - Die erfolgreichsten SchlagerstarsPolystar
0600753502617
Compilation
CD
15.08.2014
Live6:16Farbenspiel - Live - die TourneePolydor / Island
06025 471 104 1
Album
CD
05.12.2014
3:39Die ultimative Chartshow - Die erfolgreichsten Album-Hits 2014Polystar
06007 5357010
Compilation
CD
12.12.2014
Live5:05Farbenspiel Live - Die Stadion-TourneeElectrola
06025 475 3856 7
Album
CD
04.09.2015
3:39Schlagerfestival 2017Top Act
5376436
Compilation
CD
03.03.2017
MUSIC DIRECTORY
Helene FischerHelene Fischer: Discographie / Fan werden
Offizielle Seite
Interview mit Helene Fischer
SONGS VON HELENE FISCHER
50er Jahre-Medley (Helene Fischer mit Andreas Gabalier)
Aba heidschi bumbeidschi (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra mit Heintje)
Achterbahn
Adeste fideles (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra)
Adieu
Ain't No Mountain High Enough (Michael Bolton feat. Helene Fischer)
Alice im Wunderland
All I Want For Christmas Is You (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra)
Alle Jahre wieder (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra)
Allein im Licht
Alles wird gut (Helene Fischer mit Gregor Meyle)
Am Ende sind wir stark genug
Am Weihnachtsbaum die Lichter brennen (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra)
Atemlos (Helene Fischer & Gregor Meyle)
Atemlos durch die Nacht (Helene Fischer mit Melanie Oesch)
Atemlos durch die Nacht
Auf der Reise ins Licht
Auf der Suche nach mir
Ave Maria (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra mit Wiener Sängerknaben)
Ave Maria (heut sind so viele ganz allein)
Beim Träumen ist alles erlaubt
Captain meiner Seele
Copilot
Das absolute Herzgefühl
Das Karussell in meinem Bauch
Das letzte Wort hat die Liebe
Das volle Programm
Dein Blick
Dein ist mein ganzes Herz (Helene Fischer & Adoro)
Der Augenblick
Der ultimative Dance-Mix
Die Biene Maja
Die Hölle morgen früh
Die Hölle morgen früh (Helene Fischer mit Beatrice Egli)
Die schönste Reise
Die Sonne kann warten
Doch ich bereu' dich nicht
Don't Ask
Driving Home For Christmas (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra)
Du fängst mich auf und lässt mich fliegen
Du hast mein Herz berührt
Du hast mich stark gemacht
Du kennst mich doch
Du lässt mich sein, so wie ich bin
Du triffst mitten ins Herz
Ehrlich und klar
Ein kleines Glück
Einfach reden oder so (Helene Fischer mit Sean Reeves)
Einfach reden oder so
Einmal berührt - für immer verführt
Engel geh'n durchs Feuer
Es gibt ihn also doch
Es gibt keinen Morgen danach
Es ist ein Ros' entsprungen (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra)
Everything I Need
Ewig ist manchmal zu lang
Fantasie hat Flügel
Fehlerfrei
Feliz Navidad (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra)
Feuer am Horizont
Feuerwerk
Flieger
Frag' nicht - ich mag Dich
Frag nicht wo und wann
Friesen Hitmedley
Fröhliche Weihnacht überall (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra)
From Here Till Forever
Für einen Tag
Gefühle wie Feuer und Eis
Genau mein Ding
Geradeaus
Gib mir Deine Hand
Goodbye My Love
Hab den Himmel berührt
Hallelujah (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra mit London Community Gospel Choir)
Have Yourself A Merry Little Christmas (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra mit Frank Sinatra)
Heaven Is Here
Heilige Nacht (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra)
Helenes Ultimatives Schlagermedley
Herzbeben
Hinter den Tränen
Hit-Medley Bill Ramsey (Helene Fischer mit Bill Ramsey)
Hit-Medley Howard Carpendale (Helene Fischer mit Howard Carpendale)
Hit-Medley Pur (Helene Fischer mit Pur)
Hit-Medley Rainhard Fendrich (Helene Fischer mit Rainhard Fendrich)
How Am I Supposed To Live Without You (Michael Bolton & Helene Fischer)
Hundert Prozent
Ich bin bereit
Ich brauch' das Gefühl
Ich fühl wie Du (Peter Maffay / Helene Fischer)
Ich geb nie auf (Am Anfang war das Feuer)
Ich glaub dir hundert Lügen
Ich lebe jetzt
Ich will immer wieder... dieses Fieber spür'n
Ich will immer wieder... dieses Fieber spür'n (Helene Fischer & Gregor Meyle)
Ich will spüren, dass ich lebe
Ich wollte mich nie mehr verlieben
Ich wollte nie erwachsen sein (Nessaja's Lied)
Ihr Kinderlein kommet (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra mit Wiener Sängerknaben)
I'll Be Home For Christmas (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra)
I'll Walk With You
Im Kartenhaus der Träume
Im Reigen der Gefühle
In der Weihnachtsbäckerei (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra)
In diesen Nächten
Ist doch kein Wunder
Jeden Morgen wird die Sonne neu gebor'n
Jeder braucht eine Insel
Jingle Bells (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra mit Wiener Sängerknaben)
Just Pretend (Elvis with The Royal Philharmonic Orchestra with Helene Fischer)
Kling Glöckchen, klingelingeling (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra)
König der Herzen
Lass diese Nacht nie mehr enden
Lass mich in Dein Leben
Lasst uns froh und munter sein (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra mit Wiener Sängerknaben)
Last Christmas (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra mit Ricky Martin)
Leave Me
Leise rieselt der Schnee (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra)
Let It Snow (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra)
Lieb' mich
Lieb mich dann
Little Drummer Boy (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra)
Make You Feel My Love (Michael Bolton feat. Helene Fischer)
Mal ganz ehrlich
Manchmal kommt die Liebe einfach so
Marathon
Maria durch ein' Dornwald ging (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra)
Meine Welt
Mit dem Wind
Mit jedem Herzschlag
Mit keinem Andern
Mitten im Paradies
Mut zum Gefühl
My Heart Belongs To You
Nessaja (Helene Fischer mit Peter Maffay)
Nicht von dieser Welt
Nur mit dir
Nur wer den Wahnsinn liebt
Nur wer noch träumen kann
O Du fröhliche (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra mit Wiener Sängerknaben)
O Tannenbaum (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra mit Wiener Sängerknaben)
Only Dreamers
Phänomen
Rock'n'Roll-Medley (Helene Fischer mit Peter Kraus)
Rudolph The Red-Nosed Reindeer (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra)
Russisches Medley
Santa Baby (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra)
Santa Claus Is Coming To Town (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra)
Schatten im Regenbogenland
Schmetterling
Schneeflöckchen, Weissröckchen (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra)
Schon lang nicht mehr getanzt
Sehnsucht
Sleigh Ride (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra)
So kann das Leben sein
So nah wie du
So wie du warst (Helene Fischer mit Unheilig)
Solang dein Herz noch für mich schlägt
Sometimes Love
Sonne auf der Haut
Sowieso
Still, still, still (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra)
Stille Nacht (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra)
Süsser die Glocken nie klingen (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra)
Sweet Surrender
Swing-Medley (Helene Fischer mit Nino De Angelo)
Tanz noch einmal mit mir
Tausend gute Gründe
Te quiero
The Christmas Song (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra)
The First Noël (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra)
The Power Of Love (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra)
The Prayer (Michael Bolton feat. Helene Fischer)
Time Warp
Tochter Zion (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra)
Und ich vermiss dich auch
Und morgen früh küss' ich dich wach
Und wenn's so wär
Unser Tag (Helene Fischer mit Lina Larissa Strahl)
Unser Tag
Vergeben, vergessen und wieder vertrau'n
Verlieb' Dich nie nach Mitternacht
Vielleicht bin ich viel stärker als du denkst
Villa in der Schlossallee
Viva la vida
Vivo per lei (Michael Bolton feat. Helene Fischer)
Vom Himmel hoch, da komm' ich her (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra mit Xavier Naidoo)
Von hier bis unendlich
Von Null auf Sehnsucht
Wake Me Up
Wär' heut' mein letzter Tag
Wär' heut' mein letzter Tag (Peter Kraus mit Helene Fischer)
Was wichtig ist (Helene Fischer mit Udo Jürgens)
We Wish You A Merry Christmas (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra)
Weil Liebe nie zerbricht
Weit übers Meer (David's Song) (Helene Fischer & Santiano)
Wenn Du lachst
Wer will denn schon vernünftig sein
What Child Is This (Plácido Domingo with Helene Fischer)
When I Fall In Love (Andrea Bocelli with Helene Fischer feat. Chris Botti)
White Christmas (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra mit Bing Crosby)
Willkommen in meinen Träumen
Winter Wonderland (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra)
Wir brechen das Schweigen
Wir zwei
Wo das Leben tanzt
Wolkenträumer
Wunder dich nicht
You Let Me Shine
You Raise Me Up (Helene Fischer & Semino Rossi)
You're My Destination
Zaubermond
Zeitreise (MTV Unplugged) (Unheilig feat. Helene Fischer)
Zirkustraum (Helene Fischer & Höhner)
Zwischen Himmel und Erde
ALBEN VON HELENE FISCHER
Best Of Helene Fischer
Best Of Helene Fischer - Der ultimative Dance-Mix
Best Of Helene Fischer Live - So wie ich bin
Best Of Live - Die schönsten Live-Momente
Das Konzert aus dem Kesselhaus
Farbenspiel
Farbenspiel - Live - die Tournee
Farbenspiel - Live aus dem Deutschen Theater München
Farbenspiel Live - Die Stadion-Tournee
Für einen Tag
Für einen Tag - Live 2012
Helene Fischer
iTunes - Live aus München
Merry Christmas (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra)
So nah wie du
So wie ich bin
The English Ones
Von hier bis unendlich
Weihnachten (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra)
Zaubermond
DVDS VON HELENE FISCHER
Best Of Helene Fischer Live - so wie ich bin
Das Konzert aus dem Kesselhaus
Farbenspiel - Live - die Tournee
Farbenspiel - Live aus dem Deutschen Theater München
Farbenspiel
Farbenspiel Live - Die Stadion-Tournee
Für einen Tag - Live 2012 aus der O₂World Hamburg
Live - zum ersten Mal mit Band und Orchester
Mut zum Gefühl - Live
So nah, so fern
Weihnachten - Live aus der Hofburg Wien (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra)
Zaubermond Live
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 3.86 (Reviews: 64)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
*****
"Keiner ist fehlerfrei" - Was für eine Aussage von Madame Fischer...das Arrangement in den zackigen Strophen mit leichten Dance-Beat unterlegt bevor dann der offene Refrain startet, der sich nach 2x hören bereits im Gehörgang festgesaugt hat. Madame Fischer bleibt sich trotz leicht weiterer musikalischer Offnung treu - eben fehlerfrei
***
Man bekommt hier im Wesentlichen das serviert, was man von der Dame auch ohne große Mitteilungen der Presse erwartet hätte - handwerklich sehr gekonnt fabrizierte, solide gemachte, aber auch leider etwas emotionslose Schlagermusik wird präsentiert. Inzwischen ist bei Helene Fischer die Luft raus - das Ganze wirkt nicht mehr so frisch wie einst, sondern allzu abgeklärt und fast schon gefühllos dahergeleiert.

"Fehlerfrei" ist das Lied schon, aber dafür auch zu perfekt. Emotionales, eigentlich die Königsdisziplin des Schlagers, kommt hier nicht auf. Das Ganze wirkt wie eine am Reißbrett entworfene Modell-Trabantenstadt: Zweckmäßig, fachlich und gestalterisch perfekt, jedoch mindestens genauso langweilig. Für einen deutschen Schlager ist das ein sicheres Todesurteil.

Ich gebe mal neutral-versöhnliche drei Sterne her (mehr ist es einfach nicht wert, was hier geboten wird), halte mich als Schlagermann Numero Uno dieser Seite also eher dezent, und bin mal gespannt aus das dazugehörige Album.

Wer mal richtig was erleben will, höre sich das hier an.
http://www.youtube.com/watch?v=GZtYhQ8zf-g&hd=1
Zuletzt editiert: 01.09.2013 16:01
******
Geiles Intro mit Ansätzen von Elektro, mal was anderes. Allgemein etwas härter und knackiger als ihre bisherigen Sachen. Mir gefällt diese neue Richtung.
Bleibt sofort im Ohr. Strophen, Refrain, Bridge, Steigerung... alles "fehlerfrei" =)
****
Kann man zweifellos durchgehen lassen.
*****
Helene Fischer macht Schlager, der auch mir als ziemlich Genrefremder gefällt. Ihre Songs, besonders eben auch "Fehlerfrei", klingen einfach moderner als die Produkte der meisten ihrer Kolleginnen. 4+

edit: Gebe mal eine großzügige 5.
Zuletzt editiert: 06.10.2013 00:28
****
Hat alles was ein Schlager braucht. Allerdings finde auch ich diese Produktion ein bisschen zu glatt und perfekt. Aber keiner ist fehlerfrei.
*****
Strophen sehr erfrischend und knackig, der Refrain ist dann für mich ein wenig zu flach geraten, knappe 5!
Zuletzt editiert: 24.09.2013 11:12
****
Ganz nett produziert, ordentlich gesungen, sehr glattgebügelt aber mal wieder. Kann man aber hören, gerade in diesem Genre gibt es bedeutend widerwärtigeres. Ganz knappe 4.
****
man kann also erahnen in welche Richtung sich die helene entwickeln will...bislang klappt das ziemlich gut!
*
*
Zuletzt editiert: 22.04.2014 07:50
******
Helene Fischer erfindet sich immer wieder neu und mittlerweile klingt es wirklich nicht mehr nach Volksmusikfesten, sondern modern, frisch und international. Das Intro erinnert sogar etwas an (die ersten)Songs von Lady Gaga Im Gegensatz zu anderen, auch sehr erfolgreichen, Kolleginnen, kann Helene eben mehr als jahrzehntelang immer wieder ähnlich klingende Hausfrauensongs herunterzuleiern. Sorry, Herr Panzer, aber über ihren Kommentar und besonders über Ihren Empfehlungs-Link muss ich etwas schmunzeln;-) In welche Sprache jammert diese rothaarige Sängerin, von der ich noch nie etwas gehört habe???
**
Musikantenstadl halt...
****
Find ich ganz nett...
***
Netter Schlager von Helene...
***
weniger
****
Sagt mir im aktuellen Schlager-Dibadu mehr zu als Tante Andrea Berg oder die Mumien-Amigos - halbwegs flotter Text und Musik.
*****
Aus irgend einem Grund gefällt mir das hier! Der Beat und die Musik sind gut, die Stimme auch, den Text finde ich sehr gelungen.., finde es toll ist sie mit dem Song dem Schlager irgendwie trotzdem treu geblieben! Gibts eigentlich nix auszusetzen! Keine 6 weils nicht so ganz meine Richtung ist! :/
***
belangloser Schlager...kann man drauf verzichten.
Zuletzt editiert: 05.10.2013 23:14
*****
Ein so zeitgemässer Beat mit prägnanten Synthie-Spielereien war Jean Frankfurter, dessen Hitparadendebüt als Komponist immerhin 41 Jahre zurückliegt, nicht mehr zuzutrauen. Einzig Helenes an fernöstliche ESC-Beiträge erinnernder pseudo-verspielter Sing-Sang zwischen Refrain und zweiter Strophe will nicht so recht ins ansonsten kompromisslos-programmatisch-stringent voranpreschende Schlagerstampf-Machwerk passen. Davon abgesehen ist die eingängige Nummer über Übersichtsentzug und das Feiern der Schwächen wie dazu gemacht, der sympathischen Performerin eine mehrheitstaugliche Plattform zu bieten. Mir als Fan der ersten Stunde gefällt's - nicht nur in den "Poupée-de-cire"-Fragmente aufgreifenden Strophen.
****
Na dann.
*****
fuer einen Menschen wie mich, der Schlager nicht unbedingt gerne hat, ist dass hier doch ziemlich gut! Die Lyrics sowiso, aber auch der Beat! Helene Fischer macht hier einer ihrer besten Arbeiten wie ich finde!
******
neuster Titel von Helene, wieder ein hitverdächtiger Ohrwurm. Recht hat sie, niemand ist fehlerfrei. Super !
****
...erstaunlich poppige vier...
****
Obwohl melodisch nun nicht wirklich neu kann man sich diesen Song anhören, denn der Schlageranteil hält sich hier ausnahmsweise mal im Hintergrund - und das ist definitiv kein Nachteil.
****
"Verplant und verpeilt, daneben gestylt
so komm ich mir manchmal vor.

Meine Macken sind genau wie ich,
wenn du sie kennst dann kennst du mich."

Aufgerundete 3.5 für dieses Schlagerstück…
*****
Um Längen besser als ein Großteil dessen, was derzeit als Schlager in der Musikwelt herumgeistert. Daher auch verdiente 5*

Frau Fischer ist mir ohnedies durchaus sympathisch und ihre Musik weist doch eine Qualität und Authentizität auf, an die Kunstprodukte wie zb die Amigos wohl nie herankommen werden.
Zuletzt editiert: 07.03.2014 18:01
***
Gefällt mir nicht besonders. Die Melodie ist geklaut und klingt sowas von dahin gezogen. Nee, völlig falsche Single-Wahl. Es hat deutlich Bessere aufem Farbenspiel. 3=
***
Hier kommt wieder mal meine geliebte, goldene Mitte zum Einsatz.
**
"Leichter Dancebeat" ist gut. Untypischer gehts kaum.
***
Nicht mehr sehr Schlager ähnlich , geht in Ordnung , Text ein bisschen oberflächlich.
Zuletzt editiert: 15.10.2013 10:21
***
...was für eine Erkenntnis, verpackt in blechernen Sound...
*****
In den mehrheitlich kompetenten Vorreviews sind eigentlich sämtliche erwähnenswerten Aspekte, welche es zum "Farbenspiel"-Intro festzuhalten gilt, abgehandelt. Ein stromlinienförmiges Stück, das dem aktuellen Zeitgeist entspricht. Die ansonsten Fischer-typische Volkstümlichkeitsaffinität ist nahezu vollumfänglich wegretouchiert; das übermotivierte Houhouhou vor Strophe zwei ist überflüssig; ansonsten jedoch ein gefälliges Werk, inklusive passablem Halbtonschritt, welches eine Fünf rechtfertigt,
*****
...to the english Songs are usually writes a Review in german, so I write to a german Song an english Review, and I just say, "Fehlerfrei" is a good Song!
*
No it isn't.
Ich mag Schlager nicht, und diese Dame geht mir gehörig auf die Nerven.
*
Schlimm schlimm schlimm...schlimm.
****
Nicht schlecht, aber schon fast zu wenig Schlager, zu viel (Elektro-)Pop.

Der Erfolg gibt ihr aber Recht!
****
Das ist sicher kein Schlager mehr, eher Pop. Total eingängig... gefällt mir relativ gut. 4*

edit: Note bleibt, aber der Song ist wirklich total eingängig. Ich mag hier die Strophen fast mehr als den Chorus.
Zuletzt editiert: 08.01.2014 19:43
***
gute 3
******
absolut ESC-geeignet, bitte mal Helene Fischer mit so einem Lied zum Song Contest schicken, dann gibt es bestimmt ganz viele Punkte aus Skandinavien ;-)
******
Keine schlechte Idee, Stefan!

Geiler Text, tolle Botschaft, toller Sound.

Eine klare 6* !
******
Mit Schlager hat dieser Song nichts mehr zu tun. Das ist gut gemachter Pop.
**
Naja... Zwei Sterne weil zwischendurch einzelne nette Töne heraus zuhören sind, ansonsten knapp an der Höchststrafe vorbei.
***
Ganz süß.
*****
ein tolles Lied, nur knapp an der Höchstwertung vorbei
*****
Keiner, in der Tat. Sehr gutes Lied von Helene, das zuletzt schwer im Schatten von "Atemlos" stand.
**
Schlagerbelanglosigkeit, aber ihre Stimme ist ok. 2+
****
Für Schlager mehr als in Ordnung
****
Das ist ok.
*
tut mit leid. kann mit diesem Titel nichts anfangen. Gibt echt bessere Titel von ihr.
*
Ich kann genauso wenig damit anfangen. Nervig! Nagel.
***
nicht so besonders
***
0815 titel :-*
******
Grandioser Titel. leider ist er durch den riesigen Erfolg von "Atemlos..." etwas untergegangen.
*****
guter bis sehr guter Song
***
...weniger...
**
Schlager, dazu die Stimme, nichts für mich.
****
gar nicht übel
******
Einer ihrer witzigsten und charmantesten Songs. Zu Unrecht "nur" der zweiterfolgreichste Song auf "Farbenspiel".
***
knappe 3
***
Einer der schwächsten Songs auf "Farbenspiel".
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2017 Hung Medien. Design © 2003-2017 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.20 seconds