LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
50 Top Hits aus Zeitschrift Münzauto...
Aktuelle 50 1970-1974
Suche Musikvideo, Teil 4
Deutsche Album #1-Titel
Lied Suche / Musikvideo
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
653 Besucher und 24 Member online
Members: !Xabbu, ems-kopp, felice10, fkvdmark, hank, Jeroenclaes510, johan_schildermans, Klausowitsch, louboutinsspike, meikel731, Pottkind, Radio Totaal, Raveland, Rewer, rpydroryo, sbmqi90, southpaw, spatz-98, SportyJohn, Steffen Hung, SZUNGYUS, Uebi, Werner, wolf82

HOMEFORUMKONTAKT

FEIST - THE REMINDER (ALBUM)


CD
Polydor 06024 9847413


TRACKS
20.04.2007
CD Polydor 06024 9847413 (UMG) / EAN 0602498474136
1. So Sorry
3:12
2. I Feel It All
3:39
3. My Moon My Man
3:48
4. The Park
4:34
5. The Water
4:46
6. Sealion
3:39
7. Past In Present
2:54
8. The Limit To Your Love
4:21
9. 1234
3:03
10. Brandy Alexander
3:36
11. Intuition
4:36
12. Honey Honey
3:27
13. How My Heart Behaves
4:26
   
20.04.2007
CD Polydor 984 741-2 (UMG) / EAN 0602498474129
   
27.02.2008
CD Universal 060075303448 (UMG) / EAN 0600753034484
   
17.03.2008
CD Universal 060075306231 (UMG) / EAN 0600753062319
   
24.11.2008
Limited Deluxe Edition - CD Polydor 060075313342 (UMG) / EAN 0600753133422
   

MUSIC DIRECTORY
FeistFeist: Discographie / Fan werden
Offizielle Seite
SONGS VON FEIST
1234
A Commotion
A Man Is Not His Song
Amourissima
Anti-Pioneer
Any Party
Baby Be Simple
Bittersweet Melodies
Boomerang 2005 (Gonzales, Feist & Dani)
Brandy Alexander
Caught A Long Wind
Century
Century (Feist feat. Jarvis Cocker)
Cicadas And Gulls
Comfort Me
Don't Give Up (Feist feat. Timber Timbre)
Family
Fightin' Away The Tears (Mocky feat. Feist)
Fire In The Water
Flight #303
Gatekeeper
Get It Wrong Get It Right
Get Not High, Get Not Low
Graveyard
Hey, That's No Way To Say Goodbye
Honey Honey
How Come You Never Go There
How My Heart Behaves
I Feel It All
I Mean Something (Peaches feat. Feist)
I Wish I Didn't Miss You
I'm Not Running Away
Inside And Out
Intuition
La chanson de Satie (Arthur H & Feist)
La même histoire
La sirena
L'amour ne dure pas toujours
Leisure Suite
Let It Die
Limit To Your Love
Lonely Lonely
Look At What The Light Did Now
Look At What The Light Did Now (Feist with Little Wings)
Lost Dreams
Lover's Spit (Broken Social Scene & Feist)
Lovertits
Monarch
Mushaboom
My Moon My Man
New Torch
Now At Last
One Evening
One Year A.D.
Onliest
Past In Present
Pleasure
Sea Lion Woman
Sealion
Sealion Woman
Secret Heart
Snow Lion
So Sorry
Still True
That's What I Say, It's Not What I Mean
The Bad In Each Other
The Circle Married The Line
The Limit To Your Love
The Mast
The Park
The Simple Story (Jane Birkin et Feist)
The Water
The Wind
Tout doucement
Undiscovered First
We're All In The Dance
When I Was A Young Girl
You And I (Wilco feat. Feist)
Young Up
ALBEN VON FEIST
Let It Die
Let It Die + Metals
Let It Die + The Reminder
Look At What The Light Did Now
Metals
Monarch: Lay Your Jewelled Head Down
Open Season - Remixes And Collabs
Pleasure
The Reminder
The Reminder + Let It Die
DVDS VON FEIST
Look At What The Light Did Now
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 4.72 (Reviews: 18)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
******
Hot!
*****
Ein schöner Nachfolger von "Let It Die"
Zuletzt editiert: 17.05.2007 11:44
****
Ich tue mich noch etwas schwer mit ihrem neuen Material. Hat noch nicht die Klasse von 'Let It Die'. Mein Anspieltipp: "1234"
****
Auf Dauer langweilt mich dieses Album, zu wenig abwechslungsreich. Aber ihre Stimme ist sehr stark!
****
1,2,3,4 und My Moon My Man sind meine favs, der Rest ist gut va. Honey Honey.
Zuletzt editiert: 06.02.2008 18:18
*****
gutes nachfolgeralbum von feist. da hat es songs für jede tageszeit drauf. einen teil des albums soll sie ja anscheinend in ihrem wohnzimmer aufgenommen haben. und ich glaubs natürlich glatt, da die meisten songs nun wirklich zum kuscheln schön sind... so I spend my time lying on the floor, listening to the cozy sound - by leslie feist, isn't she beautiful!?

****
die aktuelle #6 in D. ich kannte davor nichts von feist, bin aber durchaus angetan..ein klares +!
******
Bin irgendwie durch einen Wink des Schicksal auf Feist gestossen, und ich muss sagen dass es mir diesen Album schwer angetan hat. Ausnahmslos alles wirklich schöne Lieder, zum entspannen, träumen, kuscheln, schlafen. Eine zarte und doch starke Stimme, vielseitige Instrumentierungen und nette Abwechslung machen "The Reminder" zu einem klaren All-Time-Favourite.
******
hot
Zuletzt editiert: 22.04.2008 20:33
***
Drei-vier gute Songs, der Rest ist ziemlich schwach.. alles in allem ein seeehr ereignisloses, einschläferndes Album..
***
Versucht bei den Indie Hörern zu punkten aber auch dem mainstream zu gefallen. Langsam habe ich genug von diesen Klängen und gebe nur mal eine 3.
*****
Ich gebe eine gut gemeinte 5, denn es hat schon schwächere Songs auf dem Album. Trotzdem zauberhaft, diese Klänge.
Anspieltipps: 1234 (!!!), How My Heart Behaves, So Sorry, I Feel It All oder Past In Present.
***
für mich reichts nur für drei sterne. die songs, die ich bereits kannte (my moon, my man, sealion, i feel it all) finde ich zum teil richtig gut und irgendwie habe ich auch mehr songs dieser art erwartet. leider wurde ich enttäuscht...
******
top album
meine favoriten: 1234, sea lion woman, my moon my man, limit to your love, honey honey
******
Jetzt wird auf 6 erhöht!

Nach öfteren hören einfach klasse!
Zuletzt editiert: 07.05.2008 23:52
*****
Einfach super. Kreativ und cool. Angenehme Sounds.
*****
an excellent album. consistent from start to finish. a real highlight is the way feist uses her voice, in some places she pours real emotion in, and in other places she allows it to flit all over the place. i like the way she plays with different instruments and intertwines different genre. a great album that is good from start to finish.
*****
Ein kurzweiliges, abwechslungsreiches, ungemein kreatives
Album der Kanadierin, macht echt Spass, sich das anzuhören.
Auch wenn sicher nicht jeder Song hier der ganz grosse
Knüller ist, eine ordentliche Portion Charme kann man diesem
Werk mit Sicherheit nicht absprechen, wenn er bisweilen
auch etwas spröde ausfallen mag.

Ganz klar empfehlenswert....
Zuletzt editiert: 12.10.2011 23:46
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2017 Hung Medien. Design © 2003-2017 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.11 seconds