LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Spanischer Song
techno lied gesucht (teil 2)
Geschichte der Single Charts Deutsch...
Suche Song!
Brother Louie im Ballermann-Gewand?
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
1167 Besucher und 25 Member online
Members: #Tiranu#, amberjillurne, BeansterBarnes, bluezombie, cameronbray, drogida007, Farg0, fkvdmark, gherkin, Hardrock4ever, HWagner, megske01, nikcy, otterobb, rapengoed, Redhawk1, Redsonnya, remember, RentnerHD, Rootje, Snormobiel Beusichem, Udo Extra, Widmann1, womamail, Zacco333

HOMEFORUMKONTAKT

FALCO - VERDAMMT WIR LEBEN NOCH (SONG)


CD-Single
Hansa 74321 70498 2


TRACKS
27.09.1999
CD-Single Hansa 74321 70498 2 (Sony) / EAN 0743217049829
1. Verdammt wir leben noch (Radio Version)
3:57
2. Verdammt wir leben noch (Album Version)
5:18
3. Verdammt wir leben noch (Remix)
4:26
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
Radio Version3:57Verdammt wir leben nochHansa
74321 70498 2
Single
CD-Single
27.09.1999
Album Version5:18Verdammt wir leben nochHansa
74321 70498 2
Single
CD-Single
27.09.1999
Remix4:26Verdammt wir leben nochHansa
74321 70498 2
Single
CD-Single
27.09.1999
5:14Verdammt wir leben nochGIG
74321 70499 2
Album
CD
18.10.1999
Remix4:26Verdammt wir leben nochGIG
74321 70499 2
Album
CD
18.10.1999
Album Version5:14Hoch wie nieAriola
88697 056582
Album
CD
02.02.2007
Album Version5:14Hoch wie nie [Digipack]Ariola
88697 0566421
Album
CD
02.02.2007
Album Version5:14Hoch wie nieAriola
88697 056672
Album
CD
02.02.2007
Album Version5:14Der Kommissar - Best OfAriola
88697160792
Album
CD
09.11.2007
Rough Mix3:53Falco 60 [Premium 3CD Edition]Ariola
88985403462
Album
CD
17.02.2017
3:52Fetenfetzer! - Hütten PartyS*R / Club Exklusiv
066 834 3
Compilation
CD
 
MUSIC DIRECTORY
FalcoFalco: Discographie / Fan werden
Offizielle Seite
Fan Seite (falco-alive.ch - Die Fan Website der Schweiz)
SONGS VON FALCO
...Rides Again
Alles im Liegen
America
Anaconda 'Mour
Auf der Flucht
Bar Minor 7/11 (Jeanny Dry)
Body Next To Body (Falco meets Brigitte Nielsen)
Brillantin' Brutal'
Cadillac Hotel
Chance To Dance
Charisma Kommando
Coming Home (Jeanny Part 2, ein Jahr danach)
Cowboyz And Indianz
Crime Time
Cyberlove
Dada Love
Dance Mephisto
Dance Mephisto (Falco und Orchester)
Data De Groove
Der Kommissar
Der Kommissar (Falco und Orchester)
Der Kommissar [Jason Nevins And Club 69 Remixes]
Der Kommissar [Part II]
Der Kommissar 2000
Der superfreak Kommissar (Rick James vs. Falco)
Die Galeere (Drahdiwaberl mit Falco)
Die Königin von Eschnapur (Falco und Orchester)
Die Königin von Eschnapur
Do It Again
Ecce machina
Egoist
Einzelhaft
Emotional
Europa (Falco und Orchester)
Europa
Expocityvisions
Falco Megamix
Fascinating Man
Flyin' High
Forever
From The North To The South
Ganz Wien
Garbo
Geld
Genie Und Partisan (A Fascinating Man)
Helden von heute
Her Side Of The Story
Hinter uns die Sintflut
Hit Me
Hoch wie nie
Ihre Tochter
It's All Over Now, Baby Blue
Jeanny (Hurts & Falco)
Jeanny & Coming Home-Medley (Falco und Orchester)
Jeanny [English Language Version "Girl Is Missing"]
Jeanny 2011 (Money-G. feat. Falco)
Jeanny Part I
Junge Roemer
Kamikaze Cappa
Kann es Liebe sein?
Kann es Liebe sein? (Falco & Désirée)
Kissing In The Kremlin
Krise
Les nouveaux riches
Les nouveaux riches (Falco und Orchester)
Macho Macho
Männer des Westens
Männer des Westens [T. Börger Version 2007]
Maschine brennt
Megamix
Metamorphic Rocks
Midnight Train To Vienna
Monarchy Now (Falco und Orchester)
Monarchy Now
Munich Girls
Mutter, der Mann mit dem Koks ist da (T»MA a.k.a. Falco)
Nachtflug (Falco und Orchester)
Nachtflug
Naked (Falco feat. T-MB)
Neo Nothing - Post Of All
Nie mehr Schule
No Answer (Hallo Deutschland)
No Time For Revolution
Nothin' Sweeter Than Arabia
Nuevo Africano
Nur mit dir
On The Run
Out Of The Dark
Poison
Propaganda
Psychos
Push! Push!
Pusher
Qué pasa hombre
Read A Book
Return To Forever
Rock Me Amadeus (Falco und Orchester)
Rock Me Amadeus
Rock Me Amadeus (Canadian / American '86-Mix)
Rock Me Amadeus [Remix 1991]
S.C.A.N.D.A.L.
Sand am Himalaya
Satellite To Satellite
Shake
Siebzehn Jahr
Solid Booze
Steuermann
Summer
Sweet Symphonie
Tango The Night
Tanja P. nicht Cindy C.
That Scene (Ganz Wien)
The Kiss Of Kathleen Turner
The Sound Of Musik
The Sound Of Musik (Falco und Orchester)
The Spirit Never Dies (Jeanny Final)
The Star Of Moon And Sun
Time
Titanic (Falco und Orchester)
Titanic
Tricks
Tut-Ench-Amon (Tutankhamen)
U.4.2.P.1. Club Dub
Untouchable
Urban Tropical
Verdammt wir leben noch
Vienna Calling
Vienna Calling (Falco und Orchester)
Vienna Calling (New '86 Mix)
Walls Of Silence
We Live For The Night
Welcome To Japan (Curt Cress / Falco)
Where Are You Now? (Jeanny 3)
Wiener Blut
Without You
Yah-Vibration
Zuviel Hitze
Zwischen Zeit & Raum (Nazar feat. Falco)
ALBEN VON FALCO
1992-1998
2 In 1: Emotional / Live Forever
All Time Best - Reclam Musik Edition
Austropop Collection
Austropop Kult
Austropop-Legenden
Best Of
Classic Albums: Nachtflug / Out Of The Dark (Into The Light)
Collectors Items
Data De Groove
Der Kommissar - Best Of
Der Kommissar [1994]
Der Kommissar [1996]
Die größten Hits
Die größten Hits der 80er und 90er aus Österreich
Donauinsel Live
Einzelhaft
Einzelhaft - 25th Anniversary Edition
Emotional
Emotional / Live Forever
Essential
Falco
Falco 3
Falco 60
Greatest Hits
Greatest Hits Vol. II
Helden von heute
Hoch wie nie
Junge Roemer
L.I.V.E. Donauinsel
Live Forever
Meisterstücke
Nachtflug
Original Album Classics
Out Of The Dark (Into The Light)
Remix-Album
So80s Presents Falco
Symphonic
The Collection
The Final Curtain - The Ultimate Best Of
The Hit-Singles
The Remix Hit Collection
The Spirit Never Dies
The Ultimate Collection
Verdammt wir leben noch
Vienna Greatest Hits
Wiener Blut
Zuviel Hitze
DVDS VON FALCO
Der echte Falco - In His Own Words
Der Poet - Falco für die Ewigkeit?
Die Falco Show
Donauinsel Live
Everything
Falco 60
Hoch wie nie
L.I.V.E. Donauinsel + Stadthalle Wien
Superstar & Rockidol
Symphonic
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 4.29 (Reviews: 38)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
****
nach seinem tod veröffentlicht und daher etwas makaber, aber ein recht guter song
*****
sehr gut
****
etwas sehr makaber...
*****
Diesen Song hat Falco ca. 1995 geschrieben, also 3 Jahre vor seinem Tod. Ich finde ihn gar nicht makaber! Guter Sound vom Falken.
****
Ist noch ein flotter Song und auch die Melodie ist nicht übel. Makaber an diesem Song ist die Tatsache, dass er nach Falco's Tod veröffentlicht wurde.
******
Ausgezeichnet!

Ein "gelungener", flotter Abgang neben dem genialen "Out of the Dark". Klingt für mich nach Falco in Höchstform und vor allem absolut modern. Evtl. hatte er Mitte der 90er tatsächlich einen neuen massentaugliche Stil gefunden. Ewig schade, daß man es nie herausfinden wird.
**
sorry, ich find es absolut schwach und unbrauchbar!
******
SUPER !!!
In der Schublade hat / hatte dieser Song nun wirklich nichts zu suchen !!!

EDIT: 21.12.2012 ... verdammt, wir leben noch!
Zuletzt editiert: 21.12.2012 06:43
*****
Gefällt mir sehr gut, hat eine ganz spezielle Mood der Song - das gewisse Etwas. "Was isser denn, was hatter denn, was kanner denn, was redder denn, wer glaubter dasser is"
***
ok
******
Hätte früher aus der Schublade raus gemusst...es gibt bis heute keinen Künstler, der die deutsche Sprache (mit englischen Fetzen) besser in Musik verhüllt hat...
*
Grmpf
***
Naja naja
******
!
*****
Gutes Stück von Falco. Vor allem der letzte Refrain passt super, wenn der Text in sich über & weiter ("Wers jetzt net' kapiert, der wirds nicht verstehen, verdammt wir leben noch...., und wers jetzt...") geht.
Zuletzt editiert: 11.11.2007 10:47
***
Die 80.Jahren Falco gefällt mir besser...... ist aber nicht schlecht dieser song, aber unten dem "Falco Durchschnitt" !
*****
sehr gut
***
gibt bessere - viel bessere
******

* *

* *

* * * * morgen im ORF * * * *

* *

* *
*****
...sehr gut...
*****
Oh ja, auch der zieht gut ein.
Zuletzt editiert: 07.06.2014 16:13
*****
Sehr gut
***
da wurde das verbliebene reportoire von falco songs ausstrapaziert, denn der song kommt nicht an seine grossen erfolge ran,

ist in den deutschen charts damals zurecht gefloppt
der song verpasste mit # 105 knapp die top 100
****
... gut ...
****
"..wir drei Apostel laden in den Tempel euch ein Spitzenwäsche, Zyniker und Süchtige rein"

anständiges Stück aus Mitte der 90er – 3.75...
*****
Die Strophen wiederholen sich leider in dem Lied. Man merkt, dass er nicht fertig war. Der Refrain ist einfach klasse. Wäre sicher ein Hit gewesen, hätte Falco ihn noch promoten können.
**
hörbar, aber bleibt nur schwer im kopf
****
Rundum gelungener Song, sowohl was Aufmachung wie Text angeht. 4+
*****
Bester Song des gleichnamigen Album, und nach seinem Tod echt sarkastisch angehaucht
****
Der Refrain ist gut. 4-
***
Was waren das bloß für Vollidioten, die einen Song namens "Wir leben noch" NACH Falcos Tod als Single veröffentlichten?
Tut mir Leid, aber so viel Dummheit zieht den eigentlich guten Song auf 3 Sterne runter, solche hinterhältigen Arschlöcher mit ihren verläumderischen Machenschaften gehören für immer weggesperrt!
*****
Coole Single, die nach seinem Tod veröffentlicht wurde...
****
... okay ...
***
Aufgenommen Mitte der 90er. Also in einer Zeit, als Falco uninteressant war.
****
Ordentliches Popstück.
****

Eine 4 kann ich hier schon geben.
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2017 Hung Medien. Design © 2003-2017 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.17 seconds