LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Aktuelle 50 1970-1974
Suche Musikvideo, Teil 4
Deutsche Album #1-Titel
Lied Suche / Musikvideo
Musik-Bücher/Flohmarkt
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
723 Besucher und 25 Member online
Members: actrostom0, antonnalan, Bruce13b, drogida007, FranzPanzer, gherkin, Hijinx, James Egon, jan256, KingBandicoot, Klausowitsch, kurtj, Lilli 1, matador, nirvanamusic87, Renejan, ria.kl, Rocked, Sitting on a cornflake with John, Snormobiel Beusichem, SportyJohn, Steffen Hung, surfer57, ultrat0p, womamail

HOMEFORUMKONTAKT

EVANESCENCE - LACRYMOSA (SONG)


Cover


AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:37The Open DoorWind-up
82876 86082 2
Album
CD
03.10.2006
Version 20173:42SynthesisSony
88985420252
Album
CD
10.11.2017
Version 20173:42Synthesis [Limited Edition]Sony
88985478762
Album
CD
10.11.2017
MUSIC DIRECTORY
EvanescenceEvanescence: Discographie / Fan werden
Offizielle Seite
SONGS VON EVANESCENCE
A New Way To Bleed
All That I'm Living For
Anything For You
Anywhere
Ascension Of The Spirit
Away From Me
Before The Dawn
Breathe No More
Bring Me To Life
Bring Me To Life (Synthesis)
Call Me When You're Sober
Cloud Nine
Demise
Disappear
End Of The Dream
Erase This
Eternal
Even In Death
Everybody's Fool
Exodus
Farther Away
Fields Of Innocence
Forgive Me
Give Unto Me
Going Under
Good Enough
Haunted
Heart Shaped Box
Hello
Hi-Lo
If You Don't Mind
Imaginary
Imperfection
Lacrymosa
Lies
Like You
Listen To The Rain
Lithium
Lose Control
Lost In Paradise
Made Of Stone
Missing
My Heart Is Broken
My Immortal
My Last Breath
Never Go Back
Oceans
October
Origin
Say You Will
Secret Door
Sick
Snow White Queen
So Close
Solitude
Surrender
Sweet Sacrifice
Swimming Home
Taking Over Me
The Change
The End
The In-Between
The Last Song I'm Wasting On You
The Only One
The Other Side
Thoughtless
Together Again
Tourniquet
Understanding
Untitled (I Must Be Dreaming)
Weight Of The World
What You Want
Where Will You Go
Whisper
You
Your Star
ALBEN VON EVANESCENCE
Anywhere But Home
Evanescence
Evanescence EP
Fallen
Lost Whispers
Mystary EP
Not For Your Ears
Origin
Sound Asleep EP
Synthesis
The Open Door
The Ultimate Collection
DVDS VON EVANESCENCE
Anywhere But Home
From A Little Rock To Great Big Sound
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 4.47 (Reviews: 32)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
*****
Hat nichts zu tun mit der gleichnamigen Gothic-Band. Es handelt sich hierbei um eine Interpretation eines Mozzartstückes. Sehr fett und bombastisch aufgetragen. Great!
****
Zum Teil wirklich toll, aber leider ein bisschen zu langweilig.
*****
Der 7. Song aus "The Open Door" trifft hier klassische Elemente. Der Mix kann sich hören lassen. Amy's grossartige Stimme rundet das Ganze versöhnlich ab.
*****
doch, inzwischen find ich das sogar einer der besseren Songs aufm Album, klare 5 jetzt
Zuletzt editiert: 17.12.2006 23:59
******
Hammer Stück!
****
...jaja, auch dieser Song klingt unverkennbar nach Evanescence...
****
gut
*****
gut
***
Berührt mich nicht im Geringsten.
****
Sehr ermüdend. Das Spektrum von Evanescence auf "Open door" ist doch erschreckend einseitig und eng. Klingt doch alles genau gleich.
****
Klingt schon gut ... passt
**
Die Choräle irritieren eher und tragen wenig zum Song an sich bei. Der Touch Mozart ist zwar eine nette Idee, fällt aber auch kaum aus der Reihe.
****
Fast gut, insgesamt aber mittelmässig.

4*
*****









*****
******
Grossartig
***
Nothing special
****
dass man da mozart verwurstet hat, finde ich nicht so prickelnd
******
boah..Amadeus' Abschlußrequiem Lacrimosa von 1791 wird hier perfekt in die neuzeit transferiert..That's what I called Music!
*****
sehr gut
****
Auch das soll wieder kein Gothic sein (gemäss Sängerin
Amy-Lee)....???
****
... noch gut ...
****
Ganz guter Song...

4*
*****
love this!
**
Tut mir leid...
... das hat Mozart nicht verdient.
... die Stimme tut mir in den Ohren weh.
****
Das ratterte gerade irgendwie durch meine Ohren...
******
das hat was! beim ersten mal eher durchschnitt, aber da steckt viel dahinter. gefällt mir wirklich gut
****
„Lacrymosa“ entstand aus Lees, bereits seit frühester Kindheit bestehender Faszination für Mozart und insbesondere dessen Requiem. Bereits früh entwickelte sie die Idee einen Teil dieses Requiems, das Lacrimosa (deutsch: „tränenreich“), als Metalsong zu covern, was sie schließlich in Zusammenarbeit mit Terry Balsamo für The Open Door umsetzte. (Wikipedia)
******
Sehr Gut
******
Umwerfend,musste ich ein paar mal zuzuhören.
****
Und wieder ganz große Dramaturgie.
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2017 Hung Medien. Design © 2003-2017 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.40 seconds