LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Film gesucht
Suche Film, Teil 2
suche Lied
UK-Charts Singles + Album Charts
lied: uh uh uh ah ah ah
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
609 Besucher und 31 Member online
Members: 392414, actrostom0, Axelvis, bussibär, Cheetah, colette7, Dancefloor-Chunk, Daniel09, deniz.yildiz, ducquen, finnkro, FranzPanzer, Hannes, Hijinx, josdb, Mark1984, Meglos, meikel731, miranda10, moe124, Redsonnya, rhayader, RV, savagegrant, Shanfa Chai, SportyJohn, Uebi, ultrat0p, ultratop, Windfee, Zacco333

HOMEFORUMKONTAKT

ENIGMA - SADENESS PART I (SONG)


7" Single
Virgin 113 703 (de)
12" Maxi
Virgin 613 703 (de)


TRACKS
01.10.1990
7" Single Virgin 113 703 [de] / EAN 5012980703074
1. Sadeness Part I (Radio Edit)
4:17
2. Sadeness Part I (Meditation Mix)
2:57
   
01.10.1990
CD-Maxi Virgin 663 703 [de] / EAN 5012980703029
1. Sadeness Part I (Radio Edit)
4:19
2. Sadeness Part I (Violent US Remix)
5:04
3. Sadeness Part I (Extended Trance Mix)
5:01
4. Sadeness Part I (Meditation Mix)
3:00
   
1990
12" Maxi Virgin 613 703 [de] / EAN 5012980703067
1. Sadeness Part I (Extended Trance Mix)
5:04
2. Sadeness Part I (Meditation Mix)
3:01
3. Sadeness Part I (Violent US Remix)
5:03
4. Sadeness Part I (Radio Edit)
4:17
   
25.10.2013
7" Single Universal 060253754057 (UMG) / EAN 0602537540570
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
Radio Edit4:19Sadeness Part IVirgin
663 703
Single
CD-Maxi
01.10.1990
Radio Edit4:17Sadeness Part IVirgin
113 703
Single
7" Single
01.10.1990
Meditation Mix2:57Sadeness Part IVirgin
113 703
Single
7" Single
01.10.1990
Violent US Remix5:04Sadeness Part IVirgin
663 703
Single
CD-Maxi
01.10.1990
Extended Trance Mix5:01Sadeness Part IVirgin
663 703
Single
CD-Maxi
01.10.1990
Meditation Mix3:00Sadeness Part IVirgin
663 703
Single
CD-Maxi
01.10.1990
4:17Formel Eins - Cool FunEMI
7 95679 2
Compilation
CD
1990
Extended Trance Mix5:04Sadeness Part IVirgin
613 703
Single
12" Maxi
1990
Meditation Mix3:01Sadeness Part IVirgin
613 703
Single
12" Maxi
1990
4:15MCMXC a. D.Virgin
261 209
Album
CD
1990
Violent US Remix5:03Sadeness Part IVirgin
613 703
Single
12" Maxi
1990
Radio Edit4:17Sadeness Part IVirgin
613 703
Single
12" Maxi
1990
4:15Larry präsentiert: Hit Tornado '90/'91CBS
467746 2
Compilation
CD
1990
4:17Top 13 (Extra) 16 Top Hits Extra-AusgabeTop 13
77 161 8
Compilation
CD
1991
4:56Now That's What I Call Music! 19Virgin
CDNOW19 / 7964797
Compilation
CD
25.03.1991
4:16Het beste uit de Top 40 van '91Magnum / Polydor
515 097-2
Compilation
CD
06.12.1991
4:04Hit News 91K-tel
330001-2
Compilation
CD
1991
Radio Edit4:19Sahnestücke '91 - Die besten internationalen StückePolystar
515 064-2
Compilation
CD
1991
4:17Neue Hits 91 - Die internationalen SuperhitsAriola
345 125
Compilation
CD
1991
4:15MCMXC a. D. [The Limited Edition]Virgin
262 029
Album
CD
1992
4:16Formel Eins - 10 YearsPolystar
516 558-2
Compilation
CD
1993
4:17The Best Of 1980-1990 Vol. 10EMI
8312262
Compilation
CD
1994
3:59Bravo Hits - Best Of 90Warner
9548-33848-2
Compilation
CD
13.11.1995
4:16MysteraPolystar
555 608-2
Compilation
CD
1998
4:15Now That's What I Call Music! 1991 [The Millennium Series]Virgin
NOWMIL-1991 / 5202862
Compilation
CD
21.06.1999
4:17Top Of The 90'sAriola
74321 68698 2
Compilation
CD
20.09.1999
4:08Pop 2000 - 50 Jahre Popmusik und Jugendkultur in DeutschlandGrönland
5230232
Compilation
CD
1999
4:15LSD - Love Sensuality Devotion - The Greatest HitsVirgin
8111192
Album
CD
05.10.2001
Violent U.S. Remix4:43LSD - The Remix CollectionVirgin
8111832
Album
CD
08.10.2001
Radio Edit4:19Die ultimative Chart ShowEMI
5901082
Compilation
CD
19.05.2003
4:13De Pré Historie 1990 Vol. 2EVA
82876 54095 2
Compilation
CD
29.09.2003
4:1640 jaar Top 40 - 1991-1992SMM
517830 7
Compilation
CD
11.10.2004
The Dusted Variation7:3415 Years AfterVirgin
3462372
Album
CD
09.12.2005
4:18One Shot 1990Universal
984 740-7
Compilation
CD
23.03.2007
4:14Absolute 90'sEVA
EVACD 4077
Compilation
CD
26.03.2008
Anneliese, popel nicht1:32Die ultimative Chart Show - Musik-Verhörer - Oliver Geissen präsentiert die lustigsten Verhörer der MusikgeschichteUniversal
06007-5314382-7
Compilation
CD
21.11.2008
4:17Die Hit-Giganten - Die grössten Nr. 1 HitsAriola
88697 374252
Compilation
CD
09.01.2009
4:13Back To The 90's [2009]EMI
3076272
Compilation
CD
09.10.2009
4:20The Platinum CollectionVirgin
4584072
Album
CD
20.11.2009
U.S. Violent Mix5:05The Platinum CollectionVirgin
4584072
Album
CD
20.11.2009
4:16Radio 2 - De Topcollectie '90Universal
532.714-1
Compilation
CD
30.04.2010
4:13Die Hit-Giganten - Pop & Rock HymnenSony
88697785402
Compilation
CD
26.11.2010
4:11SpiritUMSM
5333063
Compilation
CD
11.02.2011
4:05Sounds Of HeavenARS
533.118-7
Compilation
CD
04.03.2011
4:17Die ultimative Chart Show - Die erfolgreichsten Solo-Trips aller ZeitenPolystar
06007 5335364
Compilation
CD
05.08.2011
4:1550 ans de disques d'orSmart
88725401312
Compilation
CD
28.05.2012
4:20Best Of - 3CDVirgin
0176532
Album
CD
26.10.2012
U.S. Violent Mix5:05Best Of - 3CDVirgin
0176532
Album
CD
26.10.2012
4:18Die ultimative Chartshow - Die erfolgreichsten Singles der 90erPolystar
06007 5341331
Compilation
CD
01.02.2013
4:17Die ultimative Chartshow - Die erfolgreichsten SinglesPolystar
06007 5343469
Compilation
CD
14.06.2013
4:17Die ultimative Chartshow - Die erfolgreichsten Singles [3CD Edition]Polystar
06007 5343472
Compilation
CD
14.06.2013
4:16Virgin Records: 40 Years Of DisruptionsVirgin
CDV 4000
Compilation
CD
11.10.2013
4:16Fascinating Rhythms - Sound Systems & DancefloorVirgin
CDV 4005
Compilation
CD
04.11.2013
4:14Now That's What I Call 1990Now
88644468568
Compilation
Digital
04.08.2014
Radio Edit4:16Top 50 - 30 ans (95 tubes)UMSM
5356012
Compilation
CD
27.10.2014
MUSIC DIRECTORY
EnigmaEnigma: Discographie / Fan werden
SONGS VON ENIGMA
20.000 Miles Over The Sea
Age Of Loneliness
Almost Full Moon
Back To The Rivers Of Belief (A: Way To Eternity)
Back To The Rivers Of Belief (B: Hallelujah)
Between Generations
Between Mind & Heart
Beyond The Invisible
Boum-Boum
Callas Went Away
Camera Obscura
Carly's Loneliness
Carly's Song
Dancing With Mephisto
Déjà Vu
Distorted Love
Downtown Silence
Dreaming Of Andromeda
Encounters
Endless Quest
Enigmatic Encounter (atb And Enigma)
Eppur si muove
Fata Morgana
Feel Me Heaven
Following The Sun
From East To West
Goodbye Milky Way
Gravity Of Love
Hello And Welcome
Hell's Heaven
I Love You...I'll Kill You
In The Shadow, In The Light
Incognito
Indian Chanting
Invisible Love
Je t'aime Till My Dying Day
Knocking On Forbidden Doors
La puerta del cielo
Le roi est mort, vive le roi!
Light Of Your Smile
Look Of Today
Lost
Mea Culpa Part II
Message From Io
MMX (The Social Song)
Modern Crusaders
Morphing Thru Time
Northern Lights
Odyssey Of The Mind
Out From The Deep
Page Of Cups
Principles Of Lust
Principles Of Lust (B: Find Love)
Prism Of Life
Push The Limits
Return To Innocence
Sadeness Part I
Second Chapter
Seven Lives
Shadows In Silence
Silence Must Be Heard
Silent Warrior
Sitting On The Moon
Smell Of Desire
Sunrise
Superficial
T.N.T. For The Brain
The Alchemist
The Child In Us
The Cross Of Changes
The Dream Of The Dolphin
The Eyes Of Truth
The Gate
The Language Of Sound
The Piano
The Rivers Of Belief
The Roundabout
The Same Parents
The Screen Behind The Mirror
The Voice & The Snake
The Voice Of Enigma
Third Of Its Kind
Total Eclipse Of The Moon
Touchness
Traces (Light And Weight)
Turn Around
Voyageur
We Are Nature
Weightless
Why!...
ALBEN VON ENIGMA
15 Years After
A posteriori
Best Of - 3CD
Classic Album Selection
Enigma I & II
Le roi est mort, vive le roi
LSD - Love Sensuality Devotion - The Greatest Hits
LSD - The Remix Collection
MCMXC a. D.
Seven Lives Many Faces
The Cross Of Changes
The Platinum Collection
The Screen Behind The Mirror
Voyageur
DVDS VON ENIGMA
MCMXC a. D. - The Complete Album DVD
Remember The Future
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 4.75 (Reviews: 208)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
******
Ups, da habe ich wohl in Latein zu wenig aufgepasst, dass ich kein Wort der gregorianischen Klänge verstanden habe. Zum Glück setzen dann Sandra & Michael mit dem französischen Text ein. Da erfährt man, dass es um den Marquis de Sade geht.

Genialer Meilenstein der Popgeschichte
***
Es ist schon recht kühn und unverfrohren, gregorianische (also heilige!) Gesänge mit Marquis de Sade, dem Ur-Sadisten schlechthin, zu verbinden. Zur Erklärung: das Wort SADISMUS stammt von Marquis de Sade.

Hier die Übersetzung:

(Curly M.C./F.Gregorian/David Fairstein) (Latin) Procedamus in pace
In nomine Christi, Amen

(Let us go forth in peace
In the name of Christ, So be it)

(Latin)Cum angelis et pueris,
fideles inveniamur

(We shall find the faithful in the
company of angels and children)

(Latin)Attollite portas, principes, vestras
et elevamini, portae aeternales
et introibit rex gloriae
Qius est iste Rex glorie?

(Lift up ye heads o ye glorious gates,
and be ye lifted up ye everlasting doors,
and the king of glory shall come in.
Who is the king of glory? )

(French) Sade dit moi
Sade donne moi

(Sade tell me
Sade give me)

(Latin)Procedamus in pace
In nomine Christi, Amen

(Shall we proceed in peace
In the name of Christ, Amen)

(French) Sade dit moi
qu'est ce que tu vas chercher ?
le bien par le mal
la vertu par le vice
Sade dit moi pourquoi l' 'evangile du mal ?
quelle est ta religion ou` sont tes fide`les ?
Si tu es contre Dieu, tu es contre l'homme

(Sade tell me
what is it that you seek?
The rightness of wrong
The virtue of vice
Sade tell me why the Gospel of evil ?
What is your religion? Where are your faithful?
If you are against God, you are against man)

(French) Sade dit moi pourquoi le sang pour le plaisir ?
Le plaisir sans l'amour.
N'y a t'il plus de sentiment dans le culte de l'homme ?

(Sade tell me why blood for pleasure?
Pleasure without love?
Is there no longer any feeling in man's Faith?)

(French) Sade es-tu diabolique ou divin?

(Sade are you diabolical or divine?)

(French) Sade dit moi
Hosanna
Sade donne moi
Hosanna
Sade dit moi
Hosanna
Sade donne moi
Hosanna

(Sade tell me
Hosanna
Sade give me
Hosanna
Sade tell me
Hosanna
Sade give me
Hosanna)

(Latin) In nomine Christi, Amen

(In the name of Christ, Amen)
Zuletzt editiert: 06.05.2015 10:48
******
sehr gut!
******
ganz stark
******
...wundervolle Musik ...
******
Der Welterfolg aus dem Hause Cretu;
Geniale Vermischung von Chorgesängen und einem treibenden Beat (der sogar zu Enigma's Markenzeichen wurde!).
Und bei den dahin gehauchten Passagen in Französisch kann auch Cretu-Gattin und Pop-Sternchen Sandra nicht viel falsch machen ....
Zuletzt editiert: 13.05.2010 16:24
******
enigma gefällen mir sehr, auch dieser song ist wirklich wunderschön!!!
******
coole idee!
enigma ist sowieso ziemlich genial
******
Erster Hit von Enigma! Einfach ein Klassiker.
******
geniau!
***
Sorry, dass ich die Punktezahl runterziehe, aber ich find die Mönchgesänge irgendwie "gruselig"...
****
enya-enigma... hab ich am anfang immer verwechselt. naja enya gefällt mir immer noch besser... trotzdem ein gutes lied
******
Zur Abwechslung wieder mal die Maximalnote, obwohl ich am Anfang nicht viel damit anfangen konnte. Wirklich geniale Idee, diese Kombination, oft kopiert, nie erreicht. Und noch immer meinen viele Moderatoren, dass der Titel "Sadness" heisse - aber mit Traurigkeit hat es eben nichts zu tun, dafür mit dem Marquis de Sade. 1A.
******
DAS ist Enigma!
****
Unheimlich viel Hype um relativ wenig, auch wenn's dann doch wieder eingängig ist.
*****
Fand ich damals abwechselnd toll oder echt nervig. Heute ist es mir aber eine glatte 5 Punkte wert. War schon irgendwie geil - und der Stil wurde später von vielen anderen Projekten übernommen.
Zuletzt editiert: 15.05.2008 21:12
*****
Der Gregorianik-Hype ist vorbei, und dieses geheimnisvolle Lied (ENIGMA heisst schliesslich GEHEIMNIS) wird etwas vom Wenigen sein, was man davon auch heute noch hören kann.
***
Jaja, schon nicht übel... Doch ein reisser auf der Party ist's nun sicher nicht. Besser als Valium.
****
naja...immerhin bin ich ja kein Fachmann,
der das so richtig kann..

******
ultracool.......
*****
Traumhaft, der Part wo die Frau singt ist dam besten
edit: -1
Zuletzt editiert: 22.12.2007 19:26
******
geile idee...da fliegt einem die mönchskutte weg!
Zuletzt editiert: 27.07.2005 05:32
****
Finde ich etwas langweilig
******
Finde es nach al diesem Jahren wieder wunderschön.....
Erste von 5 Hits in NL.... und die grösste.... am Platz 1 am ende 1990....
******
Super
*****
Ich war und bin immer wieder überrascht über die Vielseitigkeit von Michael Cretu. Hiermit hat er aber eine ganze Bewegung ausgelöst die nie besser war, als sein eigener Song, welcher wohl zeitlos bleiben wird, amen.
******
Meilenstein - auch das Video! Der Beginn einer wundervollen Ära!
@variety: glaube, die Average-Quote gibt mir recht ;)
Zuletzt editiert: 25.12.2004 22:14
****
Also "Meilenstein" ...? Da gibts andere Songs, die mir in den Sinn kommen!!!
*****
Interessant. Gut.
******
klasse
****
Höre ich immer wieder gerne !
*****
uhhh das gehts eim kalt den Rücken runter
******
Nur ein Irrer oder ein Genie wagt es, einen Gregorianischen Choral gegen Popschnulzen ins Rennen um gute Chartplatzierungen zu schicken. Der Erfolg gibt Cretu jedenfalls recht. Der 'Song' gefällt mir jedenfalls ganz ausgezeichnet.
edit: eigentlich wohl originell genug für einen Stern Extra:
5* -> 6*
Zuletzt editiert: 19.09.2006 21:52
*****
SEHR GUT
******
Meisterwerk in der Musikgeschichte !!!
******
Zeitlos schöner Song !!!
******
Ein damals völlig neuartiger Song mit unglaublichem Erfolg. Löste eine kleine Welle von Liedern aus, die von diesen gregorianischen Gesängen inspiriert waren. Mutet heute etwas exotisch an, wird aber noch immer gern gehört.
Zuletzt editiert: 05.08.2014 19:40
******
Das Mönch-Gejaule war zwar gewöhnungsbedürftig damals, aber dank Sandra gefiel es mir langsam immer besser und finde es heutzutage ein nicht mehr zu vermissendes Stück.
Sandras Gestöhne ist das Sahnehäubchen!
Zuletzt editiert: 26.01.2014 14:12
******
klasse
*****
mystisch
*****
Besser ist Enigma danach nicht wieder gewesen. Aber der Song leidet schon ein wenig unter den Jahren, die er mitlerweile auf dem Buckel hat!
Zuletzt editiert: 01.07.2006 13:32
******
90-er Kult! SANDRA gab die Vocals, der Song war neu, yeah, da hat Michael Cretu echt Geschichte geschrieben......
******
Super!
****
passabel...
Zuletzt editiert: 05.07.2014 09:30
******
Enigma Sadeness väärib maksimumi
Zuletzt editiert: 03.10.2006 15:23
******
herrlich
*****
Ein Welthit (sogar #5 US!) und auch lange tatsächlich ein Geheimnis - der erste, und auch beste Enigma-Track.
Zuletzt editiert: 19.03.2013 21:26
*****
Kirchenmusik - als salonfähige Popmusik verpackt - klasse !
*****
Idee und Umsetzung eine glatte 6, damals. Heute muss ich mal einen Stern abziehen, hat sich überlebt.
****
woher hat wohl michael cretu diesen drum - rythmus entlehnt.-- soul to soul von 1989. darum, 1 punkt abzug für diesen ausnahmekünstler.
Zuletzt editiert: 12.03.2011 11:39
*****
Schöner und ungewöhnlicher Song, mit dem ich damals allerdings noch etwas Mühe hatte. Heute gefällt er mir gut. Verhinderte zudem, dass einer meiner absoluten Hasstracks #1 wurde ("Ice Ice Baby").
*****
Sehr gut diese Scheibe,gemischt mit gregorianischen Gesängen.Höre ich sehr gerne.
****
schöner Song ... aber net so gut wie "Rivers of Belief" :)
******
Mittlerweile ein Klassiker war seinerzeit ein Megaseller. In 10/90 D #1 12/90 GB #1 2/91 USA #5
****
naja, tut mir leid!!! Aber der Song ist komplett an mir vorbeigeganen, kannte ihn noch nicht!!! Trotzdem 4*
****
Was wurde damals nicht für ein Theater um Sandra's Background-Gestöhne gemacht *schmunzel*
***
Unheimlich... Unheimlich überschätzt! War in fast 30 Ländern auf der 1, gefällt mir auch heute noch nicht besonders, wurde extrem gehypt. Einen extra-Punkt, weil durch diesen Song Vanilla Ice von der 1 abgehalten wurde!
******
damals noch mit cornelius, sehr gut
*****
Gefiel damals ganz gut, aber mittlerweile gebe ich Enomine den vorrang in dieser Stilrichtung
******
super
******
genial
**
konnte ich leider nichts mit anfangen
*****
sensationell gut
**
Verstehe. ;)
*****
gut
*****
gefällt mir, auch wenn es nicht mein stil ist
******
Wundervoll!
*****
Sehr guter und gelungener Song. Trotzdem nicht mein Favorit von Enigma.
****
Gut.
******
Kultstück der 90er
*****
Absolut genialer Track. Einer der besten auf dem ersten Album!
*****
Cretu machte danach noch richtig Karriere, ganz anders als die vielen Kopien seines Stils. Interessante Stilmischung.
**
einschläfernd
****
reisst mich nicht vom Hocker
***
Hat mir noch nie gefallen.
******
"Oh, Annelise popel nicht..." *lol* Schöner Song.
****
Ganz ok
*****
da war cretu ein grosser wurf gelungen, ohne frage...
*
Gefällt mir absolut nicht.
*
Ging mir schon beim ersten Hören auf die Nerven. Ist immer noch kein Stückchen besser. Drecksmusik. Später wurden Enigma besser...
******
der übersong und langzeitklassiker von herrn cretu, einem der besten produzenten überhaupt! oft kopiert und niemals erreicht!! ein wirklicher meilenstein der jüngsten musikgeschichte
******
Sehr gut, muss ich schon zugeben. Sandra kann sehr gut stöhnen. 6*
******
Sandra & Cretu's Enigma-Projekt - auch heute noch Spitze
*
das is schrott³
******
Perfekt. Damals wie heute.
*****
Hat mir sehr gut damals gefallen.
**
tut mir leid kann mit dem Lied leider nichts anfangen - 2 auch nur weil ich es kenne!
******
Einfach wunderbar. Im Grunde genommen trifft das auch auf das ganze Debütalbum zu. Jedenfalls habe ich beim Anhören dieses Songs, das Gefühl zu schweben.
****
Mal von dieser Einemakfuffzich-Instrumentation abgesehen ganz in Ordnung.
*
sehr mühsam...einfache struktur daher sehr langweilig
****
bischen unheimlich, kann man um die zeit auch etwas angst kriegen dabei , no idea warum
****
sehr schön
*****
Zwischen 4,5 und 5.
****
Gut
****
damals wirklich etwas neues, heute seh ich das nicht mehr so
*****
starke 5
******
Ein weiteres Meisterstück aus dem Katalog von Enigma. Düster, etwas traurig, sphärisch, professionell - so sieht gute, anspruchsvolle Popmusik aus.
*****
Klare 5*
*
..was daran toll sein soll kann ich beim besten Willen nicht verstehen... Und DAS ist sicher KEIN Lied in meinen Augen. Die Note musste sein: 1
Zuletzt editiert: 16.12.2008 21:19
*****
Endlich mal was anderes von Cretu, schon ganz annehmbar für ruhige Momente.
******
Genial. One of the best songs of the 90's. My no 1 song for a couple of years in early 90's. Masterpiece.
***
...naja...
Zuletzt editiert: 06.11.2010 21:18
******
Gefällt mir gaaaanz gut.

Highlight für mich war "gravity in love" dieses Projektes
******
Genial!
*****
Absoluter Meilenstein der Musikgeschichte. Wobei mir 'Mea Culpa' besser gefällt.
***
Zu Beginn beim Chor kann man verstehen "Oh Annelise popel nicht"
****
Geht in Ordnung, hat aber eine nervige Welle ausgelöst.
***
War damals schon ziemlich speziell, heute leider für mich
eher "speziell langweilig".....

3 +
*****
schön
*
dumm
**
+2 mehr ist nicht drin
*****
Jetzt mal langsam. Vor 1990 gab's so 'ne Pseudo-Esoterik-Hypnose-Sex-Jetzt-Bitte-Gleich-Popmusik eben nicht auf Nummer 1.
P. S.: Welthit!
Zuletzt editiert: 06.10.2009 12:32
*****
schöner song!
*****
... auch dieser Song schön sphärisch-mystisch ...
*****
Hat was myseriöses! Unsere Liebe 80er Sandra singt die Lyrics! Guter Song!
*****
Hat in der Tat was mystisches.

CDN: #9, 1991
USA: #5, 1991
Zuletzt editiert: 28.06.2013 23:30
****
Mea Culpa hat mir immer wesentlich besser gefallen, aber ist ganz okay.
***
mochte ich nie
****
geheimnisvolle und durch den weiblichen Vocalpart sinnliche Nummer aus 1990 - gut - 4+...
**
Obwohl ich Enigma-Fan bin, habe ich diese erste CD nie verstanden. Wie kann man diesen Kastratenmönch-Sound gut finden?

Also ich nicht ....
****
Find ich ziemlich gut.
***
Interesting song. Ok. UK#1 and Ireland#1.
******
Das Lied ist klasse!
Aber ich würde sehr gerne wissen wer das Mädchen im Video ist.
Das weiß glaube ich niemand so richtig :-).
Grüße
****
Abgefahrene Kombination, aber cool.
******
An eerie, different track. Kind of slow trance, sampling Gregorgian chants. Love it!
Zuletzt editiert: 12.03.2016 01:08
******
Zeitlos, Mystisch - vielleicht gute Backgroundmusik falls es eine Währungsreform gibt...
Zuletzt editiert: 13.05.2010 22:54
******
Meilenstein der Musikgeschichte, hat mich längst in den Bann gezogen
******
Das war damals etwas völlig neues.

Coole Musik zum Relaxen.
*****
Das beste Lied von Enigma.

Am Anfang war diese Gruppe wirklich gut, aber je später, desto schlimmer wurde die Musik und nach ihrem viertes Album "The Screen Behind the Mirror" war der Zauber von Enigma völlig vorbei.

Man kann sich von Zeit zu Zeit alte Sachen wieder anhören.
****
... gut ...
****
sehr gut gemacht ... und Erfolg damit gehabt ... Klasse für ihn ... aber sooo gut gefällt's mir trotzdem nicht...
*****
sehr gut
***
Not bad, but not really my sort of thing.
******
Das war damals ein ganz neuer Sound ... und dieser Sound ist genau mein Geschmack.
**
gefällt mir nicht
***
Das ist wieder mal ein Lied, das ich für maßlos überschätzt halte. Die Idee mit dem gregorianischen Chor war ja ganz originell, aber das Ergebnis taugt eher zum Meditieren als zum Anhören.
******
The greatest song to ever chart with chanting monks. A brilliant piece of atmospheric dance that still sounds unique. Excellent productions combined with chilling and haunting samples, makes this must listen to.
*****
haunting indeed - it's quite a freaky song, but return to innocence is still my favourite
*
Die Melodie finde ich ebenfalls faszinierend, die Einmischung der gregorianischen Gesänge genial, auch lässt die Art und Weise meines christlichen Glaubens eine Fülle von Freuden, Genüssen, Humor und Grenzüberschreitungen zu. Latein und ein wenig Französisch kann ich auch. Aber gerade darum und als Christ muss ich sagen: Mir sträubt sich alles anzunehmen, dass Enigma mit diesem Werk "in nomine Christi" procedit. Darum hat dieses Werk keinen Eingang in meine Musiksammlung gefunden: maneat ante portas meas ad aeternam.
*****
Sehr originelle Idee vom musikalischen Tausendsassa Cretu, der auch für Sandra was passendes fand - das Gestöhne bekommt sie doch gut hin :)
Bin sonst kein Fan von gregorianischen Gesängen, aber hier in Verbindung mit der schönen Melodie passt es einfach hervorragend. Toller Hit!
****
Decent enough.
****
Is it perhaps the only song to ever chart featuring chanting monks? That being said, it's bizarrely cool.
******
einfach genial, eines meiner allzeit lieblinge!!!!
sade dis moi
sade donne moi
****
Erfolgreiche Produktion, aber....

@80s4ever: Danke für den Text.
*****
sehr gut
******
Masterpiece
*****
mir gefällts!
******
wie schon von anderen angemerkt: ein Meisterwerk
****
Mysteriös. Faszinierend. Einzigartig.
******
Spectacular
******
... zugegeben: ich fand anfangs keinen rechten Gefallen dran, doch mit jedem mal mehr hören, gefiel mir dieses Werk immer besser. Heute finde ich es absolut genial! Man fühlt sich quasi in vergangene Zeiten versetzt und irgendwie schwebt mir dann immer der Film " Der Name der Rose vor". Mystisch-schauriger und vor allem der Phantasie freien Lauf lassender Track des Michael Cretu ...

Denen die weniger als 3 Punkte hier vergeben, sei gesagt: Null Einfühlungsvermögen und auch Null Phantasie ...
****
Tja, da ich zusammenhängende Stücke am liebsten auch nur als Ganzes bewerte, gebe ich mal mein Vote für die gesamte "Principles of Lust"-Trilogie ab: Gut, aber zu gestreckt. Ist auf die Art zum Teil eben nette Meditationsmusik. "Sadeness" als solches finde ich auch einen Tick schwächer als "Mea Culpa". Eine 4 tut es hier.
*****
Ich mag zwar "Return To Innocence" bedeutend lieber, aber speziell und geheimnisvoll klingt der größte Enigma-Hit ohne jeden Zweifel auch. Interessant auch der Hintergrund zum Wort "Sadeness", der mich auf eine knappe 5 aufrunden lässt.
***
Kann man sich heute immer noch anhören, auch wenn das Ganze nicht so mein Fall ist.
Die weibliche Vocals von Sandra waren eigentlich nur für das Demo gedacht, wurden dann aber letztlich auch für die Endversion beibehalten.
**
Don't really like this one.
*****
Schöne Stylmischung, zwischen Meditationslied und Pop
******
Trance + Gregorian. Very unlikely combination which works well! Excellent track!
**
2 stars
****
4* für diesen Riesen-Erfolg Anfang der 90er mit der damals ungewöhnlichen Verbindung aus gregorianischen Sakral-Chören, meditativen Keyboards und einem simplen knackigen 80er-Jahre-Computer-Beat unterlegt. Damals fand ich das Stück unheimlich, ja sogar gruselig, als das im Radio lief.
*****
Ich verstehe auch immer "Oh Annelise, popel nicht" ;)
"Return To Innocence" finde ich um einiges besser, aber dieser Song ist auch ziemlich stark. 5-
****
Very strange but I like it
******
Sehr schön. Als Christ darf man sich auch über die mystischen New-Age-Klänge freuen, 80s! :)
******
Ein Meisterwerk - ich verneige mich vor Mr. Cretu!

War in 24 Ländern eine #1, unter anderem auch in Spanien (7 Wochen) und in Italien (5 Wochen)!
Zuletzt editiert: 30.08.2015 14:59
*****
...das WAR ein ungewohntes, spezielles Arrangement - der Sound ist klasse, an den Gesang kann ich mich nicht gewöhnen -...
******
Ein Meilenstein!
******
Love this so much!! So relaxing and soothing!

Also the perfect song to tune your ukulele to I found out by a happy accident one day.
Zuletzt editiert: 30.04.2014 08:58
******
Absoluter Klassiker - hat was sehr, sehr Erotisches!
**
Schrecklich, dabei finde ich gregorianische Musik eigentlich ganz interessant. Aber das hier ist Pseudo-Plastic-Pop, mehr nicht.
**
ziemlich scheisse!
*****
starke Melodie, Musik zum träumen
******
grandios!
******
Schon Kult. Ich war damals Plattenverkäufer und auch wir haben gerätselt, wer dahinter steckt.
*
Damit kann ich gar nichts anfangen!
****
Cool sounding track and best of all it's an early 90's track that doesn't sound like it's from the late 80's which is refreshing.
******
Hmmm ich musste mich dazu ringen, meine Vorbehalte gegenüber bestimmten Leuten zu unterlassen.
Deshalb werde ich nichts dazu schreiben, dass hier Michael Cretu und Sandra am Gange waren (fremdschäm hoch 1000)

Doch das Resultat ist bahnbrechend gewesen. Ein Titel mit so einer ungewöhnlichen Mixtur schaffte es doch tatsächlich zu einem Welthit

sogar die Amerikaner waren verrückt nach dem Stück. Sogar die Alternative Rock Sender wie KROQ spielten den Titel

ich glaube hätten sie gewusst, dass hier deutsche am Werke waren, hätten sie es verschmäht.

Das Resultat ist wirklich toll. Ja sogar genial. Ein Titel, der mich auch nach 25 Jahren fasziniert.
Das Video lief auf MTV auf Heavy Rotation. Mindestens 10 Mal wurde der Titel von MTV gespielt und jagte mir sehr viel Angst ein als Kleinkind. Der gruselig aussehende junge Mann mit den brutal grünen Augen haha

*****
Sehr gut!
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2016 Hung Medien. Design © 2003-2016 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.11 seconds