LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Die Deutsche Hitparade d.Zeitschrift...
Chart-History UK/US/German Top 100 –...
Musik-Bücher/Flohmarkt
wöchentliche Schweizer Single-Charts...
50 Top Hits aus Zeitschrift Münzauto...
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
778 Besucher und 24 Member online
Members: actrostom0, BeansterBarnes, bluezombie, bryc3, Clinton, DaveNT, de saegher, Deinonychus, fille17, harleyrules170, lydiadb, Musikliebhaber_1978, NationOfZealots, pede1, ria.kl, Snoopy, swissflake, Thomas Hoffmann, TravD, Trekker, ultrat0p, wolf82, womamail, Zacco333

HOMEFORUMKONTAKT

DEPECHE MODE - THE MEANING OF LOVE (SONG)


7" Single
Mute 022



12" Maxi
Mute INT 126.805 (de)



12" Maxi
Mute INT 126.805 (de)


TRACKS
26.04.1982
7" Single Mute 022
1982
7" Single Mute 101650 [fr]
1. The Meaning Of Love
3:08
2. Oberkorn (It's A Small Town)
4:10
   
1982
12" Maxi Mute INT 126.805 (Intercord) [de]
1. The Meaning Of Love (Fairly Odd Mix)
4:59
2. Oberkorn (It's A Small Town) (Development Mix)
7:37
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:08The Meaning Of LoveMute
022
Single
7" Single
26.04.1982
3:06A Broken FrameMute
STUMM9
Album
LP
27.09.1982
Fairly Odd Mix4:59The Meaning Of LoveMute
INT 126.805
Single
12" Maxi
1982
3:06See YouSire / Mute
P-1725
Single
7" Single
1982
OverloadRonco
RTL 2079
Compilation
LP
1982
3:06The Singles 81>85Mute
INT 846.817
Album
CD
01.10.1985
3:05The Singles 81>85 [Reissue]Mute / Intercord
4845882
Album
CD
30.10.1998
3:05The Singles 81>98Mute
LCDMUTEL5
Album
CD
31.08.2001
3:07A Broken Frame [CD+DVD Collectors Edition]Mute
DMCD2
Album
CD
02.10.2006
3:08Mute Audio Documents 1978-1984Mute
Audiobox1
Compilation
CD
26.03.2007
MUSIC DIRECTORY
Depeche ModeDepeche Mode: Discographie / Fan werden
Fan Seite
Offizielle Seite
SONGS VON DEPECHE MODE
(Set Me Free) Remotivate Me
A Pain That I'm Used To
A Photograph Of You
A Question Of Lust
A Question Of Time
Agent Orange
All That's Mine
Alone
Always
And Then...
Angel
Any Second Now
Are People People?
Barrel Of A Gun
Behind The Wheel
Behind The Wheel (Prydz Mix)
Behind The Wheel 2011
Better Days
Big Muff
Black Celebration
Black Day
Blasphemous Rumours
Blue Dress
Boys Say Go!
Breathe
Breathing In Fumes
Broken
But Not Tonight
Christmas Island
Clean
Comatose
Come Back
Condemnation
Corrupt
Cover Me
Damaged People
Dangerous
Death's Door
Dirt
Dream On
Dreaming Of Me
Dressed In Black
Easy Tiger
Enjoy The Silence
Enjoy The Silence 04
Esque
Eternal
Everything Counts
Everything Counts (Live)
Excerpt From: My Secret Garden
Fail
Flexible
Fly On The Windscreen
Fools
Fpmip
Fragile Tension
Free
Freelove
Freestate
Get Right With Me
Get The Balance Right!
Ghost
Going Backwards
Goodbye
Goodnight Lovers
Halo
Happens All The Time
Happiest Girl
Headstar
Heaven
Here Is The House
Higher Love
Hole To Feed
Home
I Am You
I Feel Loved
I Feel You
I Sometimes Wish I Was Dead
I Want It All
I Want You Now
Ice Machine
If You Want
In Chains
In Sympathy
In Your Memory
In Your Room
Insight
Introspectre
It Doesn't Matter
It Doesn't Matter Two
It's Called A Heart
It's No Good
Jazz Thieves
Jezebel
John The Revelator
Judas
Just Can't Get Enough
Just Can't Get Enough (Live)
Kaleid
Leave In Silence
Lie To Me
Light
Lilian
Little 15
Little Soul
Long Time Lie
Love In Itself
Lovetheme
Macro
Martyr
Master And Servant
Memphisto
Mercy In You
Miles Away / The Truth Is
Monument
More Than A Party
My Joy
My Little Universe
My Secret Garden
Never Let Me Down Again
Never Turn Your Back On Mother Earth
New Dress
New Life
Newborn
No More (This Is The Last Time)
Nodisco
Nothing
Nothing To Fear
Nothing's Impossible
Now, This Is Fun
Oberkorn (It's A Small Town)
Oh Well
One Caress
Only When I Lose Myself
Painkiller
Peace
People Are People
Perfect
Personal Jesus
Personal Jesus 2011
Photographic
Pimpf
Pipeline
Pleasure, Little Treasure
Poison Heart
Policy Of Truth
Poorman
Precious
Puppets
Reason Man
Route 66
Rush
Sacred
Satellite
Scum
Sea Of Sin
Secret To The End
See You
Shake The Disease
Shame
Shine
Should Be Higher
Shouldn't Have Done That
Shout!
Sibeling
Singles 19-24
Singles 25-30
Singles 31-36
Singles Box 6 (31 - 36)
Sister Of Night
Slow
Slowblow
So Cruel
So Much Love
Soft Touch / Raw Nerve
Somebody
Something To Do
Sometimes
Sonata No. 14 in C# M (Moonlight Sonata)
Soothe My Soul
Spacewalker
Stjarna
Stories Of Old
Strangelove
Stripped
Suffer Well
Surrender
Sweetest Perfection
Television Set
The Bottom Line
The Child Inside
The Darkest Star
The Dead Of Night
The Great Outdoors!
The Landscape Is Changing
The Love Thieves
The Meaning Of Love
The Sinner In Me
The Sun & The Rainfall
The Sun And The Moon And The Stars
The Sweetest Condition
The Things You Said
The Worst Crime
To Have And To Hold
Told You So
Tora! Tora! Tora!
Two Minute Warning
Useless
Uselink
Waiting For The Night
Walking In My Shoes
Welcome To My World
What's Your Name?
When The Body Speaks
Where's The Revolution
Work Hard
World Full Of Nothing
World In My Eyes
Wrong
You Move
Zenstation
ALBEN VON DEPECHE MODE
101 - Live
2CD Originals: Black Celebration / Music For The Masses
2CD Originals: Playing The Angel / Exciter
A Broken Frame
Black Celebration
Black Celebration / Songs Of Faith And Devotion
Construction Time Again
Delta Machine
DM BX1
DM BX3
Exciter
Live In Berlin - Soundtrack
Love In Itself ∙ 2 ∙ 3 And Live Tracks
Music For The Masses
Playing The Angel
Remixes 2: 81-11
Remixes 81-04
Shame
Some Great Reward
Songs Of Faith And Devotion
Songs Of Faith And Devotion Live
Sounds Of The Universe
Speak & Spell
Spirit
The Best Of - Volume 1
The Document
The Singles 81>85
The Singles 81>98
The Singles 86>98
Tour Of The Universe: Barcelona 20/21.11.09
Ultra
Violator
DVDS VON DEPECHE MODE
101
Devotional
One Night In Paris
The Best Of Videos Volume 1
The Videos 86>98
The Videos 86>98+
Tour Of The Universe: Barcelona 20/21.11.09
Touring The Angel - Live In Milan
Video Singles Collection
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 4.29 (Reviews: 63)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
******
Schöner, melodischer, süsser, schneller Synthie-Pop. Ein wunderbarer Titel. Damals die fünfte Single und Nachfolgehit von "See You". Rang 12 im Mai 1982 in Grossbritannien - bei uns wurden Depeche Mode damals noch nicht wirklich zur Kenntnis genommen - diese Single aufzutreiben, war damals gar nicht so einfach.
Zuletzt editiert: 05.03.2004 23:16
*****
nett
****
Etwas seicht, aber nette Melodie.
****
auch nicht besser als ne 4, finde DM erst ab ca 1984 richtig genial
****
Ein "4" vor dieser 4ter Single von das 4-tal..... war leider kein erfolg in 1982 in NL...
****
Kann mich da den meisten anschliessen. Netter und angenehm zu hörender Song, aber wenn er nicht von DM wäre, hätte man ihn wohl schon lange wieder vergessen. Akzeptabel, nicht mehr.
****
gut
***
immer wieder hörbar
*****
In der Probe-Phase. Danach folgte einiges Besseres zum Glück.
****
ok
****
Gut.
*****
**
Ich find diesen Song ganz fürchterlich... ich glaub nur "New Life" ist von DM noch schlimmer! Vince Clark war wohl schon nicht mehr dabei, hat aber noch eindeutig Spuren hinterlassen!
Zuletzt editiert: 18.06.2006 06:11
***
Eher doof...
*****
Chörli mit Synthie-Begleitung, irgendwie konzept- und belanglos. Und doch hats was.
Zuletzt editiert: 09.01.2012 15:16
***
geht
***
Für ihre Verhältnisse sehr schwach, aber da standen sie ja noch ganz am Anfang...
***
geht so
****
Für DM ungewohnt fröhlich klingender Song, selbst für die Frühphase. Gefällt mir recht gut, verpasst nur knapp 5*.
*****
dann kann ich ja die 5 geben
******
Aus I SOMETIMES WISH I WAS DEAD von Vince Clark wurde THE MEANING OF LOVE von Martin L. Gore - leichter, optimistischer Synthi-Pop wie ihn Depeche Mode (leider) nie wieder hinbekam.
******
Depeche Mode sind und bleiben die Synthie-Götter ..... hier eindrucksvoll unter Beweis gestellt
Zuletzt editiert: 31.05.2008 23:16
*****
Nettes aus ihren Anfängen
***
weniger...
*****
Lustiger Uptempotrack, der der Gruppe einen Auftritt bei TOTP bescherte. An manchen Stellen klingt der Song auch etwas peinlich - klingt wie Martin's Versuch, eine Vince Clarke-Komposition zu imitieren.
*****
Leichter Song von DM.Sehr gut.
*****
...sehr gut...
*****
aus ihrem 2.ten album. dieser titel passt aber nicht so recht in dieses album, weil sie ab diesem album in eine andere electro-pop richtung gingen. hier klingt der song eher wie aus ihrem ersten album. gefällt mir gut.
******
Klassiker
****
gut
****
okay
****
unbeschwert und locker präsentierter Synth Pop-Titel aus 1982 - 4+...
****
Die bis dahin schwächste Single von DM. Konnte dem Song noch nie besonders viel abgewinnen, da er auf mich einen erzwungenen Eindruck macht. Man hätte stattdessen den grandiosen Track "The Sun & The Rainfall" eher als Single releasen sollen. Man hat sich wohl aber zu diesem Zeitpunkt noch nicht getraut, einen eher düstereren Song als Single zu veröffentlichen. Mit "Leave In Silence" hat sich das dann ja geändert. 4-
Zuletzt editiert: 03.04.2011 13:27
******
Ein toller Fun-Song von Depeche Mode, der noch an die Vince-Clarke-Zeit erinnert, aber auch ein wenig die Struktur späteren Gassenhauer vorweg nahm.

Zuletzt editiert: 24.07.2011 05:31
***
Belanglos.
****
recht gefällig 4+
****
Ein nettes Liedchen, dass hinter ihren Knüllern zurück bleibt!
****
nett
****
Solides aus der Anfangszeit.
******
Starke Nummer, knappe 6*.
******
Great
Zuletzt editiert: 28.08.2014 20:47
****
Aufgerundete 4 für dieses musikalische Computerspiel.
****
So wirklich glanzvoll ist das nicht. 4-
****
Gut
****
Nett, aber nicht mehr und im vergleich zu späteren DM Hits, eher dürftig.
*
Ganz furchtbares Lied. Mist. Billige Synhies, flache Produktion.
Zuletzt editiert: 20.04.2013 14:26
******
Etwas ungewöhnlich für DM, ist aber dennoch eine richtig schöne und verspielte "A Broken Frame"-Nummer, die über die Bedeutung der Liebe philosophiert.
--> 6-
****
Harks back to their earlier stuff, but not as good.
****
Auch Depeche Mode brauchten ein paar Jährchen bis ihre Songs wirklich ausgereft waren - das kann man bei diesem hier leider noch nicht behaupten.
*****
Könnte auch ein Madness Song sein... Ich mag's.
Edit:
Ach komm, "Leave In Silence" ist doch eigentlich der schwächste Song aus dem Album, oder? ;-)
Zuletzt editiert: 21.06.2014 22:32
***
Fand das ihre bis dahin schwächste Single und eigentlich auch ihre allerschwächste Single aus den 80ern! UK#12, IRL#17
Zuletzt editiert: 15.06.2014 12:04
***
Ist ganz nett aber mir zu sehr trallala... mag die düsteren DM lieber!
*****
Sehr gut!
****
Ungemein quirliges Stückchen, aber ne 5 ist hier dann doch
kein Thema für mich.....

4 +
*****
Mitreissender Synthie-Pop, sympathisch gemacht. Die Single liegt noch in meinem Plattenkeller, im Mai 82 mit # 12 ein weiterer Hit in Uk.
****

****
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2017 Hung Medien. Design © 2003-2017 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.08 seconds