LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Suche Song!
Spanischer Song
techno lied gesucht (teil 2)
Geschichte der Single Charts Deutsch...
Brother Louie im Ballermann-Gewand?
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
1177 Besucher und 24 Member online
Members: actrostom0, brognmich, cassebonbons, Cheetah, Da G-String, dennis26, EPOS49, Farg0, FranzPanzer, frutsy, Hannes, Hänsi, joelle1978, klamar, Marie-Anna, Musicfreaky_93, Redhawk1, RentnerHD, Rothus, severinosolca, StarShine12, Steffen Hung, vancouver, Voyager2

HOMEFORUMKONTAKT

DEPECHE MODE - EVERYTHING COUNTS (LIVE) (SONG)


7" Single
Mute INT 111.872 (de)
12" Maxi
Sire 0-21183 (us)



Cover


12" Maxi
Mute INT 126.903 (12 BONG 16) (de)


TRACKS
1989
7" Single Mute INT 111.872 (Intercord) [de]
1989
7" Single Mute Bong 46016
1. Everything Counts (Live) (At the Pasadena Rose Bowl, June 18th 1988)
6:36
2. Nothing (Live At the Pasadena Rose Bowl, June 18th 1988)
4:40
   
02.1989
12" Maxi Mute INT 126.903 (12 BONG 16) (Intercord) [de]
1. Everything Counts (Live) (Live At The Pasadena Rose Bowl)
5:46
2. Nothing (Live At The Pasadena Rose Bowl)
4:42
3. Sacred (Live At The Pasadena Rose Bowl)
5:13
4. A Question Of Lust (Live At The Pasadena Rose Bowl)
4:12
   
1989
12" Maxi Sire 0-21183 (Warner) [us] / EAN 0075992118309
1. Everything Counts (Tim Simenon / Mark Saunders Remix)
5:25
2. Everything Counts (Live) (Live At The Pasadena Rose Bowl)
5:45
3. Nothing (Live At The Pasadena Rose Bowl)
4:42
4. Everything Counts (Alan Moulder Absolut Mix)
6:00
5. Sacred (Live At The Pasadena Rose Bowl)
5:13
6. A Question Of Lust (Live At The Pasadena Rose Bowl)
4:13
Extras:
33 1/3 RPM
   
1989
12" Maxi Mute INT 126.904 (12 BONG 16) (Intercord) [de]
1. Everything Counts (Live) (At the Pasadena Rose Bowl, June 18th 1988)
5:30
2. Nothing (At the Pasadena Rose Bowl, June 18th 1988)
7:01
3. Strangelove (At the Pasadena Rose Bowl, June 18th 1988)
6:30
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
At the Pasadena Rose Bowl, June 18th 19886:36Everything Counts (Live)Mute
INT 111.872
Single
7" Single
1989
Live At The Pasadena Rose Bowl5:46Everything Counts (Live)Mute
INT 126.903 (12 BONG 16)
Single
12" Maxi
02.1989
At the Pasadena Rose Bowl, June 18th 19885:30Everything Counts (Live)Mute
INT 126.904 (12 BONG 16)
Single
12" Maxi
1989
Live At The Pasadena Rose Bowl5:45Everything Counts (Live)Sire
0-21183
Single
12" Maxi
1989
6:28101 - LiveMute
INT 892.650
Album
CD
1989
6:38The Singles 86>98Mute
391.2005.023 / CDMUTEL5
Album
CD
28.09.1998
6:39The Singles 81>98Mute
LCDMUTEL5
Album
CD
31.08.2001
5:44The Best Festival Rock HitsEMI
9663412
Compilation
CD
12.06.2009
MUSIC DIRECTORY
Depeche ModeDepeche Mode: Discographie / Fan werden
Fan Seite
Offizielle Seite
SONGS VON DEPECHE MODE
(Set Me Free) Remotivate Me
A Pain That I'm Used To
A Photograph Of You
A Question Of Lust
A Question Of Time
Agent Orange
All That's Mine
Alone
Always
And Then...
Angel
Any Second Now
Are People People?
Barrel Of A Gun
Behind The Wheel
Behind The Wheel (Prydz Mix)
Behind The Wheel 2011
Better Days
Big Muff
Black Celebration
Black Day
Blasphemous Rumours
Blue Dress
Boys Say Go!
Breathe
Breathing In Fumes
Broken
But Not Tonight
Christmas Island
Clean
Comatose
Come Back
Condemnation
Corrupt
Cover Me
Damaged People
Dangerous
Death's Door
Dirt
Dream On
Dreaming Of Me
Dressed In Black
Easy Tiger
Enjoy The Silence
Enjoy The Silence 04
Esque
Eternal
Everything Counts
Everything Counts (Live)
Excerpt From: My Secret Garden
Fail
Flexible
Fly On The Windscreen
Fools
Fpmip
Fragile Tension
Free
Freelove
Freestate
Get Right With Me
Get The Balance Right!
Ghost
Going Backwards
Goodbye
Goodnight Lovers
Halo
Happens All The Time
Happiest Girl
Headstar
Heaven
Here Is The House
Higher Love
Hole To Feed
Home
I Am You
I Feel Loved
I Feel You
I Sometimes Wish I Was Dead
I Want It All
I Want You Now
Ice Machine
If You Want
In Chains
In Sympathy
In Your Memory
In Your Room
Insight
Introspectre
It Doesn't Matter
It Doesn't Matter Two
It's Called A Heart
It's No Good
Jazz Thieves
Jezebel
John The Revelator
Judas
Just Can't Get Enough
Just Can't Get Enough (Live)
Kaleid
Leave In Silence
Lie To Me
Light
Lilian
Little 15
Little Soul
Long Time Lie
Love In Itself
Lovetheme
Macro
Martyr
Master And Servant
Memphisto
Mercy In You
Miles Away / The Truth Is
Monument
More Than A Party
My Joy
My Little Universe
My Secret Garden
Never Let Me Down Again
Never Turn Your Back On Mother Earth
New Dress
New Life
Newborn
No More (This Is The Last Time)
Nodisco
Nothing
Nothing To Fear
Nothing's Impossible
Now, This Is Fun
Oberkorn (It's A Small Town)
Oh Well
One Caress
Only When I Lose Myself
Painkiller
Peace
People Are People
Perfect
Personal Jesus
Personal Jesus 2011
Photographic
Pimpf
Pipeline
Pleasure, Little Treasure
Poison Heart
Policy Of Truth
Poorman
Precious
Puppets
Reason Man
Route 66
Rush
Sacred
Satellite
Scum
Sea Of Sin
Secret To The End
See You
Shake The Disease
Shame
Shine
Should Be Higher
Shouldn't Have Done That
Shout!
Sibeling
Singles 19-24
Singles 25-30
Singles 31-36
Singles Box 6 (31 - 36)
Sister Of Night
Slow
Slowblow
So Cruel
So Much Love
Soft Touch / Raw Nerve
Somebody
Something To Do
Sometimes
Sonata No. 14 in C# M (Moonlight Sonata)
Soothe My Soul
Spacewalker
Stjarna
Stories Of Old
Strangelove
Stripped
Suffer Well
Surrender
Sweetest Perfection
Television Set
The Bottom Line
The Child Inside
The Darkest Star
The Dead Of Night
The Great Outdoors!
The Landscape Is Changing
The Love Thieves
The Meaning Of Love
The Sinner In Me
The Sun & The Rainfall
The Sun And The Moon And The Stars
The Sweetest Condition
The Things You Said
The Worst Crime
To Have And To Hold
Told You So
Tora! Tora! Tora!
Two Minute Warning
Useless
Uselink
Waiting For The Night
Walking In My Shoes
Welcome To My World
What's Your Name?
When The Body Speaks
Where's The Revolution
Work Hard
World Full Of Nothing
World In My Eyes
Wrong
You Move
Zenstation
ALBEN VON DEPECHE MODE
101 - Live
2CD Originals: Black Celebration / Music For The Masses
2CD Originals: Playing The Angel / Exciter
A Broken Frame
Black Celebration
Black Celebration / Songs Of Faith And Devotion
Construction Time Again
Delta Machine
DM BX1
DM BX3
Exciter
Live In Berlin - Soundtrack
Love In Itself ∙ 2 ∙ 3 And Live Tracks
Music For The Masses
Playing The Angel
Remixes 2: 81-11
Remixes 81-04
Shame
Some Great Reward
Songs Of Faith And Devotion
Songs Of Faith And Devotion Live
Sounds Of The Universe
Speak & Spell
Spirit
The Best Of - Volume 1
The Document
The Singles 81>85
The Singles 81>98
The Singles 86>98
Tour Of The Universe: Barcelona 20/21.11.09
Ultra
Violator
DVDS VON DEPECHE MODE
101
Devotional
One Night In Paris
The Best Of Videos Volume 1
The Videos 86>98
The Videos 86>98+
Tour Of The Universe: Barcelona 20/21.11.09
Touring The Angel - Live In Milan
Video Singles Collection
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 5.37 (Reviews: 76)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
*****
Das Studio version war fast einer Hit in NL im Herbst 1983... dieser Live Version war einer kleiner Hit im Vorjahr 1989... nur # 89 war sein Platzierung in NL....
*****
...sehr gut...
*****
sehr gut
*****
Kommt meines Erachtens als Live-Track besser rüber. Ist der Schlusstrack auf dem 101-Album, die Zuschauer singen minutenlang weiter...
******
Erstaunlich, dass da noch keine 6 dabei ist. War für mich immer schon einer der besten Tracks von Depeche Mode und zwar gerade diese Live-Version. Schöne Erinnerungen dazu, das ergibt eine klare 6.
******
ich würd ne 7 geben wenns gehn würde...ich hör den so gern...die live version is noch besser...hab ihn nur durch zufall mal vor längerer zeit gehört und der saß dann fest im ohr. wunderschön!
Zuletzt editiert: 26.08.2004 01:08
******
Diese Live-Version ist einfach absolut geil! Besser als die Studio-Version...
*****
Eins ihrer besten Werke, auch live mehr als hörenswert.
****
Höre ich immer wieder gerne !
Zuletzt editiert: 19.01.2005 00:07
******
...und immerwieder krieg ich dabei ne Gänsehaut.....

MEGA!!!
******
Und ich krieg auch noch jedesmal Gänsehaut, wenn ich den 101-Video-Clip dazu sehe. Geniale Live-Version!
******
«Everything counts in large amounts...» auch für mich LIVE noch besser als die Studioversion. Aber trotzdem kann ich nicht mehr als 6 Punkte geben...
******
Eine grosse Hymne von Depeche Mode in den 80er Jahren. Die Live-Version ist um einiges besser als jene im Studio!
*****
..sehr gut..
******
überragend
******
Synti-Pop in Live und das so kraftvoll und ausdrucksstark...danke Depeche Mode!
******
HAMMER
******
yesssss
******
"live"
******
... jawohl und jetzt alli mitsingä: everything counts in laaarge amounts (und de Martin spielt so luschtigi Franz Carl Weber-Instrument)!
******
super super super!
******
hammer song
******
die bessere version...weil intensiver...irgendwie...oder so...
******
Live sehr intensiv. Die Studio ist zwar genial, aber die Atmosphäre ist nicht so beeindruckend wie hier.
****
Depeche Mode: sehr gerne... aber so sehr reißt mich diese Liveversion nicht vom Hocker!
******
sehr gut...Erinnerungsbonus
****
gut
******
Ja, gibts denn eine bessere Möglichkeit, ein Best-Of-Album abzuschliessen. Eine Art Bonus-Track, der 1989 aber als Single (aus "101 Live") veröffentlicht worden war und auch ziemlich für Furore sorgte. Die Live-Version ist die Steigerung eines ganz starken Studio-Songs, einfach mitreissend und himmlisch!
*****
nein, wie geil..
Zuletzt editiert: 26.08.2007 18:50
****
in Ordnung
******
Dieses Lied ist ein Klassiker unter den Live-Songs!!!Gute Stimmung,macht gute Laune,einfach genial!!!
*****
Übertrifft die Studio-Version um Längen...
******
Finde ich auch viel besser als die Studiofassung des Songs aus '83, deswegen hier auch die 6 Sterne.
******
Wohl eine der längsten Vinyl-Singles!
******
Klasse.
******
mein Lieblingssong von Depeche Mode, am besten ist die Live-Version.
******
Super.
******
es wurde schon alles positive zu diesem song gesagt
******
Gänsehaut pur!
******
Das ist der richtige Botenstoff für meine Synapsen!
***
average
*****
Hervorragend, höre diese Version sogar lieber als die Studioausgabe.
******
GÄNSEHAUT PUR !!! Eine ihrer besten Live-versionen.
Megageil :-))))
******
fast so gut wie "enjoy the silence"
**
Prefer version from 1983. Much better than live version.
******
Spitzen-Liveversion vom 1983er DM-Klassiker. Sogar noch besser waren die der beiden darauffolgenden Tourneen 6+
******
Supär!
*****
Die Live-Version von '88 ist klasse, aber ich finde die Originalversion noch etwas besser.
******
Noch besser Live
*****
Beide Versionen - Studio und Live - haben ihren ganz besonderen Reiz. Die Studioaufnahme klingt rein klangtechnisch eben sauberer, brillanter. Die Liveversion dagegen überzeugt mit einer fabelhaften Atmosphäre.
******
Cool
******
sehr gut
******
Live einer der wichtigsten Augenblicke im DM-Gottesdienst
*****
Ganz tolles Lied.
*****
die live 101 version klingt sehr gut, man spürt die euphorie der menge und der band anhand dieses songs

der song symbolisiert den damaligen höhepunkt der band vor 70,000 fans

sie ahnten jedoch nicht dass sie noch erfolgreicher sein würden
******
Ob Live- oder Studio-Version, dieses Lied ist der Oberhammer.
******
hervorragende Synth Pop-Nummer mit feinen Effekten, auch mir gefällt die Live-Version besser als die Studiofassung – die Höchstwertung kann ich für dieses Stück aus Ende der 80er ohne Bedenken zücken...
*****
Die Liveversion ist in der Tat der Studioversion noch überlegen, ich zücke mal eine knappe 5.
*****
tolle Live Nummer, wobei mir die Studio Version besser gefiel
******
Ersteinmal sei gesagt: Der erste Teil meines Reviews befindet sich bereits bei "People are people".
In der Live-Version fägt "Everything counts" einfach alles Weg, ich würde gerne mal auf ein Konzert der vier Jungs gehen. Eine meiner Freundinnen hatte schon mal die Möglichkeit und meinte nur: "Jeder Zeit wieder! War einfach nur geil!" Außerdem erzählte sie, dass das Konzert immer mal unterbrochen werden musste, weil Dave ja zu dem Zeitpunkt krank war und deshalb öfters vom Arzt durchgecheckt werden musste. Er muss sich deswegen ständig bei den Fans entschuldigt haben, wie süß :)
Desweiteren nervte ich meinen Dad 'ne Zeit lang, ich fragte: "Du, welchen Song von Depeche Mode fandest'n du am besten?" Da gab er mir nur solche Antworten wie "Cheri, cheri lady" oder "In the heat of the night" :D
Irgendwann kam er mal in mein Zimmer und meinte nur: "Everything counts!" Ich hab' nur Bahnhof verstanden :D
******
Auch ich finde die Live-Version besser.
******
Selten, dass mir live Versionen besser gefallen. Hier schon. Holt aus dem eh' schon tollen Song noch mehr raus. Top!
******
wunderbar!!
******
Finde die Live Version viel besser als die Studioversion!!!.
****
...die Live-Version dieses Songs kann mir nicht mehr Punkte abringen als die Studio-Version...
*****

Auch ein sehr guter Song!
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2017 Hung Medien. Design © 2003-2017 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.06 seconds