LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
No.1-Alben USA ab 1956 Cover-Galerie
Die Deutsche Hitparade d.Zeitschrift...
Suche Musikvideo, Teil 4
RnB Songs gesucht, eure Lieblingstra...
Lied Suche / Musikvideo
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
734 Besucher und 38 Member online
Members: .:Quadran:., alleyt1989, axel1, Barry01, charlottev, Da G-String, dannyenilse, danrog, DJ Axel, drogida007, droidp, elinerogge2, elrog, ericwyns, Euphoria6, gretaf, Hijinx, kaatje24, Kanndasdennsein, Klausowitsch, Koen Dickmans, Lilli 1, lORD oF tHE bOARD1, Maximilian.Stroeh, OLSA, otis, patoche1975, Redhawk1, Rootje, S:pko, Skay, SportyJohn, Trekker, Warthog, Widmann1, wricraep, YAYA18, ziegenfutter

HOMEFORUMKONTAKT

CRO - UNENDLICHKEIT (SONG)


Cover


Cover


AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:36The Dome - Summer 2017Polystar
0600753783122
Compilation
CD
07.07.2017
3:36We Love Summer 2017Polystar
06007 5378695 6
Compilation
CD
11.08.2017
Main Edit3:35tru.Chimperator
CHICD0081
Album
CD
08.09.2017
3:33Megahits 2017 - Die DritteWarner
5054197-8479-2-9
Compilation
CD
15.09.2017
MUSIC DIRECTORY
CroCro: Discographie / Fan werden
SONGS VON CRO
0711
1 Millionen
2006
2kx
8kmh (Psaiko.Dino feat. Cro, Haftbefehl)
Ab jetzt
Alien
Allein
Bad Chick
Baum
Bei dir
Blind (Teesy feat. Cro)
Bye Bye
Chillin
Computiful
Cop Love
Dollar $$$ (Danju feat. Cro)
Dream
Du
Easy
Ein Teil
Einmal um die Welt
Erinnerung
Fake You. (Cro feat. Ivy Sole)
Fkngrt
Forrest Gump (Cro feat. Patrice)
Fühlt sich wie Fliegen an (Max Herre feat. Cro)
Geht gut
Geile Welt
Genauso
Hässlich
Hey Girl
Hi
Hi Kids
Höhenangst (Cro feat. Dajuan)
Horst & Monika (Die Orsons feat. Cro)
Immer da
In Love (Cro feat. Teesy)
Intro
Intro - I Can Feel It
Jackpot (Teesy feat. Cro)
Jeder Tag
Jetzt
Kapitel 1
Kein Benz
King Of Raop
Konfetti
Lieblingssong
Meine Gang (Bang Bang) (Cro feat. Dajuan)
Meine Musik
Meine Zeit
Melodie
Melodie (MTV Unplugged)
My Life
Nett Flanders
Never Cro Up
Nie mehr
No 105.
Noch da
Papa schüttelt seinen Kopf
Paperdreams
Rennen
Rockstar
Rohdiamant (Capo feat. Cro)
Slow Down (Cro feat. Ace Tee)
So gut
SOS (Teesy feat. Cro)
Starting Over
Tag & Nacht (Danju feat. Teesy & Cro)
Todas (Cro feat. Wyclef Jean)
Tokyo13317
Traum
Tru
Unendlichkeit
Vielleicht
Vorbei
Whatever
Wie Du
Wie ich bin
Wir waren hier
Wir waren hier (II)
X (Danju feat. Cro)
ALBEN VON CRO
Easy
Fake You.
Melodie
MTV Unplugged
Raop
tru.
DVDS VON CRO
MTV Unplugged
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 3.47 (Reviews: 19)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
*****
Ich könnte mir gut vorstellen, dass die Leadsingle zum neuen Cro-Album auch unter den Fans polarisiert, unterscheidet sich der Sound doch deutlich von seinen jüngsten Tracks. Cro klingt etwas dumpfer, "härter", weniger anbiedernd und vor allem viel "verzerrter" als zuletzt, sodass ich zumindest große Probleme habe, der Nummer zu lauschen. Die kleinen elektronischen Spielereien gefallen mir aber ganz gut und generell begrüße ich es, dass er nicht wieder ein nettes Radio-Nümmerchen in dem Popstil der letzten Zeit rausgebracht hat, das hat mich zuletzt dann doch zunehmend kalt gelassen.

Gute 4.

Edit: Hier muss ich mittlerweile auf eine 5 hochgehen, da sich der Song bei mir doch ziemlich festgesetzt hat und ich Cros ernsthafteren, weniger leicht bekömmlichen Stil auch sehr begrüße. Meines Erachtens die beste Single seiner bisherigen Karriere.
Zuletzt editiert: 09.09.2017 02:41
****
Etwas anders als die Songs, die man so von ihm kennt. Aber sicher nicht schlecht.
***
Sicherlich ist das wieder ein Hit. Begeistert mich nicht so...
****
Bin momentan noch etwas ratlos, was das sein soll. aber wer weiß ...

12.10.17: Eins höher, mittlerweile hab ich den Sound des Albums verinnerlicht. 3 => 4.
Zuletzt editiert: 12.10.2017 20:30
**
zum glück hat dieses lied seine endlichkeit.
***
was ist mir cro passiert? mir fehlt der happy faktor im song. bushidiotigs gibts genug...
**
...weniger...
***
Eigentlich klingt der Anfang ziemlich cool aber wenn dann der Rap kommt finde ich es echt wieder zum kotzen! Mixed feelings bei mir - mehr als eine 3 ist nicht drin, sorry!
***
Cro, so hart wie nie bisher. Für mich der falsche Weg.
****
Zwischen interessant und mühsam.
***
Nicht besonders aufregend. Nicht so grottenschlecht, aber auch nicht so prickelnd gut, nein, der Franzel belässt es am besten bei drei Sternen.
****
Das Fahren baut er gerne in seine neuen Songs ein. Den Flow auch. Nach der ersten Minute gut. Wie so oft auch präpotent.
*****
Da hat er mal wieder eine hammereingängige Hook geschaffen - nur: der ganze Rest, das Arrangement, die Strophen, das Video, dazu kommt mir erstmal, nach 2-maligem Hören, nur der Ausdruck "strub" in den Sinn. Ich weiss nicht, wie ich das einordnen soll. Muss man ja auch nicht.
Spannend, weit weg vom "Easy"-Wohlfühlkram. Man kann wirklich sagen, er entwickelt sich weiter.
Ich freue mich aufs weitere Hören (bloss nicht ÜBERhören), und das ist doch das Beste, was neue Musik bei einem auslösen kann.

Nachtrag: Es gibt eine "Video Version", auf die sich mein Review bezieht, und eine "normale" Version, die wahrscheinlich im Radio gespielt wird und konventioneller ist. Bei Spotify lassen sich beide anhören.
Zuletzt editiert: 02.09.2017 11:12
****
...eigentlich mag ich es ja, wenn Interpreten sich wandeln - nun, hier vermisse ich Cros frühere Stimme - wo ist sie geblieben, in der Unendlichkeit? - ein Song, leicht wirr und unverständlich, der es mir schwer macht, ihn einzureihen und zu bewerten...
*****
Besonders der Chorus ist mir zum Ohrwurm geworden. Ich ziehe beim Rap-Teil aber einen Punkt ab, da mich das nicht so begeistert.
*
Rap = 1 von 6 Punkten
Musikvideo = 1 von 6 Punkten
Hintergrundmusik = 1 von 6 Punkten
*****
Gute Wandlung von Cro.
Sein "Meine Musik" Mixtape habe ich noch gefeiert, hatte ihn nach "Raop" abgeschrieben. Das Lied macht Laune auf ein neues Cro Album.
**
1-2
****
Cro nimmt sich der überirdischen letzten Dinge an. Stellt tiefe Fragen. Das muss man doch schließlich anerkennen.
Musikalisch kann ich damit allerdings immer noch nicht wirklich viel anfangen.
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2017 Hung Medien. Design © 2003-2017 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.06 seconds