LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Urheberrecht verletzt als DJ?
ABBA Teil 1
Digitalisieren von Vinyls
Hitparade aus "musik welt"
Aktuelle 50 1970-1974
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
476 Besucher und 3 Member online
Members: bluezombie, lvitielloshawn, Ökkel

HOMEFORUMKONTAKT

CHRISTINA AGUILERA - KEEPS GETTIN' BETTER (SONG)


CD-Single
RCA
88697 415652 (Sony BMG)

CD-Single
RCA
88697 386462 (Sony BMG)
EAN 0886973864623


TRACKS
09.09.2008
CD-Single RCA 88697415652 (Sony BMG) / EAN 0886974156529
1. Keeps Gettin' Better (Main)
3:02
2. Keeps Gettin' Better (Instrumental)
3:02
   
07.11.2008
CD-Single RCA 88697 386462 (Sony BMG) / EAN 0886973864623
1. Keeps Gettin' Better
3:02
2. Keeps Gettin' Better (Tom Neville's Worse For Wear Remix)
7:25
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
Main3:02Keeps Gettin' BetterRCA
88697415652
Single
CD-Single
09.09.2008
Instrumental3:02Keeps Gettin' BetterRCA
88697415652
Single
CD-Single
09.09.2008
3:02Keeps Gettin' BetterRCA
88697 386462
Single
CD-Single
07.11.2008
Tom Neville's Worse For Wear Remix7:25Keeps Gettin' BetterRCA
88697 386462
Single
CD-Single
07.11.2008
3:03Keeps Gettin' Better - A Decade Of HitsRCA
88697 386162
Album
CD
07.11.2008
3:04So Fresh: The Hits Of Summer 2009 + The Best Of 2008Sony
531396-1
Compilation
CD
20.11.2008
3:01+ de hits pour 2009Sony
88697419862
Compilation
CD
12.12.2008
3:03Booom 2009 - Die 1. Hit-ExplosionAriola
88697 172112
Compilation
CD
12.12.2008
3:02NRJ Hits 2009WEA
505186519112
Compilation
CD
12.12.2008
3:04NRJ Music Awards 2009 [Édition deluxe]U.L.M.
531 470 7
Compilation
CD
19.12.2008
3:03Ö3 Greatest Hits Vol. 44Universal
06007 5314277
Compilation
CD
29.12.2008
3:04NRJ Music Awards 2009U.L.M.
531 471 1
Compilation
CD
05.01.2009
3:03RTL Winter Dreams 2009Sony
88697 37441 2
Compilation
CD
16.01.2009
3:03Bravo Hits 64 [Austrian Edition]Polystar
06007 5315817
Compilation
CD
06.02.2009
3:03Bravo Hits 64Polystar
06007 5315820
Compilation
CD
06.02.2009
3:01NRJ 200% Hits 2009Sony
88697466622
Compilation
CD
23.02.2009
3:02Germany's Next Topmodel - "The Official Catwalk Hits Taken From The TV Show" 2009Media
88697 47839 2
Compilation
CD
13.03.2009
3:00Now That's What I Call Music! 30 [US]Universal
1764602
Compilation
CD
24.03.2009
3:01Hit Connection 2009.1Sony
88697492842
Compilation
CD
30.03.2009
MUSIC DIRECTORY
Christina AguileraChristina Aguilera: Discographie / Fan werden
Offizielle Seite
Offizielle Seite
SONGS VON CHRISTINA AGUILERA
A Song For You (Herbie Hancock feat. Christina Aguilera)
Ain't No Other Man
Album Medley
All I Need
Alright Now
Angels We Have Heard On High
Anywhere But Here
Army Of Me
Around The World
At Last
Baby It's Cold Outside (Cee Lo Green feat. Christina Aguilera)
Back In The Day
Beautiful
Beautiful (Christina Aguilera & Beverly McClellan)
Believe Me
Best Of Me
Bionic
Birds Of Prey
Blank Page
Blessed
Bobblehead
Bound To You
But I Am A Good Girl
By Your Side
Candyman
Can't Hold Us Down (Christina Aguilera feat. Lil' Kim)
Car Wash (Christina Aguilera feat. Missy Elliott)
Castle Walls (T.I. feat. Christina Aguilera)
Cease Fire
Change
Christmas Time
Circles
Climb Every Mountain
Come On Over Baby (All I Want Is You)
Contigo en la distancia
Cruz
Cuando no es contigo
Dame lo que yo te doy
Desnudate
Dirrty (Christina Aguilera feat. Redman)
Do What U Want (Lady Gaga feat. Christina Aguilera)
Don't Make Me Love You ('Til I'm Ready)
Dream A Dream
Dynamite
El beso del final
Elastic Love
Empty Words
Enter The Circus
Express
F.U.S.S.
Falling In Love Again
Falsas esperanzas
Feel This Moment (Pitbull feat. Christina Aguilera)
Fever
Fighter
Genie 2.0
Genie In A Bottle
Genio atrapado
Get Mine, Get Yours
Glam
Guy What Takes His Time
Have Yourself A Merry Little Christmas
Hello (Follow Your Own Star)
Here To Stay
Hoy tengo ganas de ti (Alejandro Fernández & Christina Aguilera)
Hurt
I Am
I Got Trouble
I Hate Boys
I Turn To You
I Will Be
I'm OK
Impossible
Infatuation
Intro (Back To Basics)
Just A Fool (Christina Aguilera & Blake Shelton)
Just Be Free
Just Be Free (Spanish)
Keep On Singin' My Song
Keeps Gettin' Better
La casa
Lady Marmalade (Christina Aguilera, Mya, Lil' Kim, P!nk)
Let There Be Love
Lift Me Up
Light Up The Sky
Little Dreamer
Lotus Intro
Love For All Seasons
Love Will Find A Way
Loving Me 4 Me
Make Me Happy
Make Over
Make The World Move (Christina Aguilera feat. Cee Lo Green)
Makes Me Wanna Pray (Christina Aguilera feat. Steve Winwood)
Mercy On Me
Merry Christmas, Baby (Christina Aguilera feat. Dr. John)
Mi reflejo
Monday Morning
Morning Dessert
Mother
Move It
Moves Like Jagger (Maroon 5 feat. Christina Aguilera)
Moves Like Jagger (Remix) (Maroon 5 feat. Christina Aguilera & Mac Miller)
My Girls (Christina Aguilera feat. Peaches)
Nasty (Christina Aguilera feat. Cee Lo Green)
Nasty Naughty Boy
Nobody Wants To Be Lonely (Ricky Martin with Christina Aguilera)
Not Myself Tonight
Obvious
Oh Holy Night
Oh Mother
On Our Way
Our Day Will Come
Pero me acuerdo de ti
Por siempre tu
Prima Donna
Red Hot Kinda Love
Reflection
Running Out Of Time
Save Me From Myself
Say Something (A Great Big World and Christina Aguilera)
Sex For Breakfast
Shotgun
Show Me How You Burlesque
Shut Up
Si no te hubiera conocido (Christina Aguilera con Luis Fonsí)
Silent Night / Noche de Paz
Sing For Me
Slow Down Baby
So Emotional
Soar
Somebody's Somebody
Something's Got A Hold On Me
Somos novios (Andrea Bocelli with Christina Aguilera)
Spotlight
Steppin' Out With My Baby (Tony Bennett with Christina Aguilera)
Still Dirrty
Stripped Intro
Stronger Than Ever
Super Bitch
Telepathy (Christina Aguilera feat. Nile Rodgers)
Tell Me (P. Diddy feat. Christina Aguilera)
Thank You (Dedication To Fans)
The Beautiful People
The Blower's Daughter (Chris Mann feat. Christina Aguilera)
The Christmas Song (Chestnuts Roasting On An Open Fire)
The Prayer (Christina Aguilera & Chris Mann)
The Real Thing
The Right Man
The Voice Within
The Way You Talk To Me
These Are Special Times
This Christmas
This Year
Tilt Ya Head Back (Nelly and Christina Aguilera)
Too Beautiful For Words
Tough Lover
Una mujer
Underappreciated
Understand
Vanity
Ven conmigo (solamente tú)
Walk Away
We Remain
Welcome
We're A Miracle
What A Girl Wants
When You Put Your Hands On Me
Without You
Woohoo (Christina Aguilera feat. Nicki Minaj)
Xtina's Xmas
You Are What You Are (Beautiful)
You Lost Me
Your Body
ALBEN VON CHRISTINA AGUILERA
...{Bi~ON~iC}
Back To Basics
Burlesque (Soundtrack / Cher / Christina Aguilera)
Christina Aguilera
Christina Aguilera / Stripped
Just Be Free
Keeps Gettin' Better - A Decade Of Hits
Lotus
Mi reflejo
My Kind Of Christmas
Stripped
Stripped / Stripped Live In The UK
DVDS VON CHRISTINA AGUILERA
Back To Basics: Live And Down Under
Live
My Reflection
Stripped Live In The U.K.
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 3.78 (Reviews: 166)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
**
Die brandneue Single läuft schon in den amerikanischen Radios. Ist sogar ganz passabel, erinnert ein wenig an die Laszivelektromomente von Goldfrapp, deren Raffinesse hier aber sowohl produktions- als auch songwritingtechnisch bei weitem nicht erreicht wird. Die Frau hatte aber schon deutlich Schlimmeres.
Zuletzt editiert: 27.07.2009 09:29
***
Wirklich sehr an Goldfrapp und Konsorten angelehnt, angeblich will sie ihr kommendes Album auch mit ähnlichen Sounds aufnehmen. Naja, simpel arrangierter Elektropop, in dem ihre Stimme teils vollkommen verloren wirkt. Eine ihrer schwächeren Singles.
***
Einer der Songs, in denen sie ihre stimmliche Bandbreite nicht wirklich einsetzt (was prinzipiell nichts Schlechtes sein muss). Aber auf mich wirkt die musikalische Umsetzung uninspiriert und austauschbar! Vorerst 3 Sterne.
****
okay
******
ich mags schon jetzt total!

nach 4mal hören erhöhe ich auf eine 6! einfach nur erfrischend! toll gemacht christina
Zuletzt editiert: 06.09.2008 03:15
*****
ich finds sehr gut! gefällt mir
*****
Zuerst war sie das unschuldige Teen-Sternchen, dann folgte der skandalumwitterte Wandel zur "Dirrty" X-tina, wenig später überzeugte sie als stimmgewaltige Diva der alten Garde und nun ist sie also der laszive Electro-Vamp. Was Imagewandel angeht ist unsere liebste Christina eine echte Expertin. Und auch diesmal hat sie mich wieder überzeugt! Ihre Stimme geht zwar etwas unter, dafür hat das Teil Sexappeal, macht Spass und sch****, es ist total schwul! Damit wird sie in den nächsten Monaten den Dancefloor zum Glühen bringen. Weiter so Superbitch!
Zuletzt editiert: 09.11.2008 18:03
******
ich hoffe das das album nicht so im stile von Alanis sein wird. ein track, warum nicht.
aber ein ganzes album von den zeug muß ich nicht haben - auch nicht von meiner Christina..
oh Christina, my Supergirl you are the Super Bitch - wie konnte ich nur an dir zweifeln..natürlich mittlerweile top, auch der Clip - lang hat's diesmal gedauert :-(
Zuletzt editiert: 15.02.2009 18:43
***
Mit solchen Elektro-Bass-Spielereien kann ich ja meist etwas anfangen, so auch hier. Und das trotz lächerlichem Refrain ("Super-bitch"). Die Stimme gefällt mir aber auch hier nicht.
Zuletzt editiert: 25.12.2008 22:30
***
Wird es nicht ... denn dafür klingt es etwas zu gewöhnlich - die Elektronik pappig, die Melodie verfliegt schnell, da hilft auch keine Superbitch - und der Vergleich mit Goldfrapp hinkt überall.
*****
wird bei jeden mal hören besser, aber finde hier kommt ihr stimme überhaupt nicht zum ausdruck und der überproduzierende beat unterdrückt ihre stimme.....

ich finds immer geiler, vorallem der beat ist super und den part wo sie ein paar stophen "reinstöhnt" :-)
Zuletzt editiert: 08.09.2008 16:42
******
hammer dance-track...
sehr im britney-pussycat-dolls-style... aber das schiint ja eh mode z'si p!nk tönt ja glich...
aber finds na lässig:D
*
Ich mag diese Zicke nicht ... Wieder einmal beweist sie, das sie Stile nur kopieren kann ... Diesmal klaut sie den von Lady Gaga (musikalisch und optisch)
******
christina KOPIERT lady gaga??? man sieht das du keine ahnung hast.. sie hatte schon im jahre 2002 so etwas an. und wer hat heute schon keine stiefel an? oder so enge (catwomen) kleider'?? alleee.. pussycat dolls lady gaga britney xtina.... xtina hatte schon immer das gemacht, was sie lust dazu hatte.. STRIPPED ..absolut geniale cd. wenn hat sie da kopiert?? NIEMANDEN.. BACK TO BASICS...meisterwerk.. wenn hat sie da kopiert (ausser das jetzt marylin monroe) kommt ?? NIEMANDEN ..denn in hollywood laufen X diven herum.. jetzt kommt das greatest hits album und dann das neue album und es wird FUTURE mässig.. wenn kopiert sie da??? LADY GAGA'??? lool CHRISTINA AGUILERA ist eine legende. sie ist eine von den einzigen sängerinen die meistens live singt und einfach eine hammer stimme hat. sie setzt ihre ideen. ist verheiratet hat ein baby und schafft es " NORMAL" zu leben im gegensatz zu anderen promis und skandale.. also SHUT UP wenn man keine ahnung hat und LADY GAGA hört
***

Da hat sie schon Besseres abgeliefert...
*****
Wow, so poppig war die Superbitch noch nie... Genau mein Geschmack.
****
Erfrischend ist das sicher. Supergut aber nicht.. ganz oke..
****
genau, Mr. X
mir gefällt die elektronische Untermalung
*****
Superbitch XD
******
Wow! Wow! Wow!
Ganz was neues...
Irgendwie erinnert mich Christina Aguilera auch immer mehr an Madonna: Beide verändern alle paar Jahre Aussehen / Stil / Musik / etc...
*****
Gefaellt mir ziemlich gut. Auch ihr Outfit ist 100 mal besser als dieser Marylin-Monroe-Look der letzten Jahre...
****
So so - sie denkt also, sie sei die 'Superbitch'... Immerhin tönt der Song recht knackig. Jetzt muss ich mir dann noch das Video anschauen.
****
Sie hat besseres und schlechteres... Also so ein Mittelding von ihr.... Kriegt eine belohnte... (4)
----------------------------------------------------------------------
Jaja... einen Ohrwurmfaktor hat das Lied schon, aber er ist noch lange nicht so groß, sodass ich eine heissverdiente 5 geben kann... (5)
Zuletzt editiert: 30.01.2009 17:33
**
verzichtbar
*****
...finde den Song sehr gut...tolle Synthi-Bass-Linie...guter Rhythmus....sehr gut gesungen
*****
sehr guter song...
jedoch hatte sie auch schon beseres...
******
Ganz tolle neue Single!

Man kann nur hoffen, dass das neue Album auch in diese Richtung geht!
Zuletzt editiert: 15.05.2009 10:03
***
Ist genau der Pop und der Beat den ich so liebe! Nein jetzt nervt der Song ziemlich und es gibt nur noch eine 3!!
Zuletzt editiert: 14.11.2008 19:33
****
Dieser Stil wirkt bald mal ausgelutscht. Aber natürlich besser als gleichgelagerte Spears-Werke.
******
Und wieder mal hat sie sich neu erfunden ... Genialer Song, nach "Back To Basics" ist das eine wirkliche Abwechslung!
***
durchaus rhytmisch, toller sound, tolle stimme... gut gelungen, jedoch muss ich mich persönlich noch daran gewöhnen... wird aber schon ;)
***
geht so
******
''Somedays I'm a Super-Bitch''. :)

Billig, aber geil. ^.^ 6*
**
naja: song ist eigentlich okay!
aber das ist doch stark erkenntlich dass das eine lady gaga oder britney kopie ist! der aguilera sind wohl die ideen ausgegangen!

2 sterne gradeso eben weil der song nicht der schlechteste ist
******
Ich finde Christina Aguilera, Britney Spears und Lady GaGa einfach göööiill ;-)
*****
Christina's Comeback nach der Babypause ist supertoll! Das Lied gefällt mir sehr gut, ich befürchte jedoch, dass es durch Releases von P!NK und Britney Spears zur beinahe selben Zeit komplett untergehen wird, zumal nicht mal ein richtiges Video dazu gedreht wurde.
****
MIr gefällt jetzt speziell dieser Song nicht so gut ich hasse so dance tracks!!!!

Ich hoffe das Album hat auch noch etwas anderes zu bieten, weil mir gefiel bis jetzt wirklich alles was christina aguilera herausgebracht hatte es war immer so eigen....

ich freue mich trotzdem auf ihr album und werde es bestimmt kaufen (das gehört einfach dazu!!!!!!!!!!!)
******
super
******
Na toll. Jetzt hab ich ihn. Meinen Oktober-Ohrwurm.
In High Quality mit gutem Soundsystem echt zum Finger-danach-lecken....
***
Hu, die Kristel ist auch wieder da! Also eigentlich ist es ja ein 1er-Lied. Klette mich trotzdem mal opportunistisch an die 3er-Geber ran, ohne genau zu wissen, warum. Einfach, weils mir egal ist. Es ist mir sogar egal, dass es mir egal ist.
****
Sie passt sich dem Sound von Britneys "Blackout" und der #1 Single "Womanizer" an. Klingt extrem danach, ist jedoch ganz gut gelungen. Das Duell Britney vs. Christina ging jedoch bis jetzt klar an Britney. US: #7, Canada: #4 für "Keeps Gettin Better" - US: #1, Canada: #1 für "Womanizer"...Das der Song in den anderen Ländern so stark floppt, hätte ich echt nicht erwartet!


Zuletzt editiert: 10.01.2009 09:20
****
"Sometimes I'm a superbitch."

Interesant, wie auch der Song.
*****
gelungen aber nicht perfekt
****
bis zum refrain hin gefällt mir der song sehr gut, aber dann wirds mir zu anstrengend ihrem gekreische zuzuhören
*
Hab ichs mir doch gedacht, dass der Song für mich Müll ist...!
**
wirklich nur Müll!!!!
*****
Das ist nicht ihr Stil, finde ich.
Edit: Okay, ich finde zwar immernoch nicht, dass es ihr Stil ist, aber das Lied mag ich trotzdem.
Das Aussprechen von "Superbitch" ist so geil!
Zuletzt editiert: 01.11.2008 00:28
***
überhaupt nichts spezielles. enttäuschend!
*****
Da hatte sie schon viel besseres am Start. Ihre super Stimme kommt auch hier überhaupt nicht rüber. Trotzdem noch ne knappe 5.
**
Na, schon wieder Britney kopieren weil man es mit den eigenen Ideen nicht packt???!!!! Typisch Aguilera.
******
Super!
*****
ich finde den song einfach geil. bei jedem mal hören besser. christina sieht allerdings derzeit wieder etwas billig aus, ich will die christina vom "stripped"-album zurück.

ah, linda perry hat produziert, das erklärt natürlich einiges.
Zuletzt editiert: 06.11.2008 22:05
***
Its ok, but she can do a lot better
****
ok.
**
schwach
**
Ein Schritt in die falsche Richtung
***
Spricht mich keineswegs an
**
Superbitch wärst du wohl gerne, dabei sitzt Britney-dear schon auf dem Bitchen -Thron. Diese Schublade ist also schon besetzt, Schätzchen!
******
ich fids geil :D
***
refrain hat was aber rest is net mein ding
*
mich kotzt dieser Transvestit sowas von an für mich ist christina aguilera ein Mann! alleine wie sie sich schminkt 2 kg Make-up jeden tag einfach nur hässlich und das video zur singel ist so was von kindisch und billig. britney ist einfach besser als diese tunte.


Zuletzt editiert: 14.11.2008 21:23
*****
Ein Schritt in die richtige Richtung, klasse Electro-Pop. Ihre Stimme geht zwar unter, aber trotzdem klasse.
**
2-3
****
genau Lark die Richtung ist sicher die Richtige, aber leider singt sie noch immer so pressend und das mag ich gar nicht...aber besser als viele Werke aus ihrer Vergangenheit
*****
Wow, welch Überraschung! So elektronisch kenne ich Madame Aguilera ja gar nicht. Aber noch viel mehr überrascht bin ich von der Tatsache, wie gut mir der Song gefällt!
****
Passabel. Der Drive gefällt, ist aber bei Goldfrapp geklaut.
****
Mässig. Die Basslinie gefällt mir recht gut, aber die Melodie könnte besser sein. Ganz knapp 4*.
*****
dass christina ne hammerstimme hat und richtig singen kann, braucht sie nicht mehr unter beweis zu stellen.
das ist richtig gut gemachter elektropop! britney und ihre produzenten können sich hier ne dicke scheibe abschneiden!!!
noch mehr weil der song aus der feder von ex-rocklady linda perry stammt. respekt!
****
Geht gerade noch.
****
ok, wirkt aber mit der Zeit abgedroschen...
****
nicht schlecht. guter drive...
*
Ein Clooney würde sagen: Ist nicht meine Baustelle !
**
Leider Nein!
**
Ganz ehrlich - ich find die Dame ist völlig überbewertet. Sie hat gute Sachen aber dieses Stück ist absolut enttäuschend.
****
jaaa, was soll ich da sagen, es ist nicht gerade ein Kracher, nicht schlecht bestimmt, aber eigentlich ist man sich doch besseres von ihr gewohnt
**
Das gabs doch alles schon mal von Goldfrapp - das liegt aber schon mehr als ein halbes Jahrzehnt zurück.
**
schwach
***
Sicher ein Schritt in die falsche Richtung, wenn man eigentlich eine so gute Stimme hätte.
**
Hm, wenn es noch irgendwelche Zweifel meinerseits gab, ob ich mir ihre "Best of" trotz solcher akkustischer Verbrechen wie "Dirrty" hätte kaufen sollen, dann hat dieser fragwürdige musikalische Entwurf diese nun endgültig beseitigt.
***
Nicht so mein Fall!
*
das nackte Grauen, dermassen schlecht! CA läuft wie ein billiges Schulmädchen durch den Videoclip! ein herrlicher Griff in die Kloschüssel
****
Nicht gut, nicht schlecht!
*****
Nice.
****
Netter Elektro-Pop der Goldfrapp-Baustelle - mal was anderes (bei X-Tina) - natürlich, originell geht anders.
*****
Gut!
******
nicht genial, aber allemal super
****
Ok..
****
ich hab sie vermisst - Lied gefällt mir gut!!
*
Tse, Braucht doch kein Mensch.
**
Refrain okay, sonst mag ich ihn nicht wirklich
****
54th best song of 2008!
****
nette Nintendo-Musik, mehr nicht
*****
Im Vergleich zu dem, was sie zu früheren Zeiten verbrochen hat, ist diese Single sogar sehr gut. Ihre beste Single sogar.

Der Videoclip dagegen ist halt ein bisschen lahm, passt so überhaupt nicht zum Song und sie selbst wirkt halt einfach total gekünstelt.
****
Komisch, warum muss ich zu Beginn der Single an "On The Road Again" von Canned Heat denken.
Also ich finde die Scheibe gar nicht übel. Definitiv ein veränderter Sound.
Allerdings: Ob sie damit noch mehr Anhänger gewinnt als bisher, darf bezweifelt werden.
*****
......find ich richtig cool....super Electro-Pop, wie er derzeit im hohem Maße zu haben ist.....ein kleiner Seitenblick auf "The Veronicas" (Untouched) u. "Lady GaGa" (Pokerface) ist hier passend, wenn das einem gut gefällt....
****
Da hatte sie aber schon bedeutend bessere, aber auch schlechtere...
*
För de Möll...
***
Ich wünschte nur, das könnte man auch über Christina
Aguileras Songs sagen.....:)
**
zum heulen
*****
Guter Ohrwurmsong
****
gut
**
absolut nervig
*****
Durch die Stimme hat sie einfach einen Bonus - Lied eigentlich nur 4
******
Manchmal ist sie eine Superbitch, doch am nächsten Tag wird sie das Supergirl sein, dass die Welt rettet... total schwule Lyrics, der Song selbst auf der momentan total angesagten Electro-Schiene, das Video dazu total trashig (ist positiv gemeint).
Hat sicher schon die eine oder andere Gay-Disse beglückt ;-).
******
Cool! Mag ich echt gern! Gott sei Dank wieder ein gutes Lied, denn das letzte Album "Back to Basics" war ja Schrott!
***
imho eines ihrer besten lieder. und trotzdem nur drei sterne. ich mag die frau einfach nicht.
***
ziemlich mäßiger und komplett austauschbarer Song, ragt überhaupt nicht aus der Masse heraus, zudem auch schnell nervig. Da hatte sie eindeutig schon besseres zu bieten. 3*
*****
Der gefällt mir auf Anhieb recht gut, aber neue Titel bewerte ich für gewöhnlich nicht höher, dazu muss ich sie öfters hören.

23.12.13: Einer ihrer besseren, wohl weil Linda Perry am Regler saß.
Zuletzt editiert: 23.12.2013 10:43
***
Ganz gut, aber schnell nervig.
******
i like it
***
Average song, for Christina a real lowlight.
*****
Starker Electro Pop. - 5
***
Ok
***
wenn es etwas gibt, dass auf keinen fall zu christina aguilera passt dann ist es dieser 08/15 elektro-chart-pop
*****
Awesome.
****
gut

CDN: #4, 2008
USA: #7, 2008
Zuletzt editiert: 14.06.2013 21:58
*
cringe-worthy song....and it has only gotten worse since
*****
das dieser song in den charts totla unter gaegangen ist ist mir persönlich ein rätsel
toller flotter song
****
Pretty good.
Zuletzt editiert: 30.12.2011 09:33
***
Christina keeps getting worse
****
not xtina's best song
*****
Da war Christina noch gut.
***
Such a disappointment. Nothing interesting here.
***
Goes through the motions really, there's Christina's big voice for the chorus. But pleasant enough to listen to. Has the bonus in that I get a laugh out of it reminding me of "Uprising" now.
Zuletzt editiert: 21.02.2016 09:31
****
naja
***
Uninteresting.
******
:-)
**
Immer die selbe Struktur...Musik die untertaucht...
****
Guter Pop-Song, toller Clip!

4+*
***
Etwas gar viel Elektro-Pop, wann nimmt dies endlich ein Ende?
***
ist okay klingt aber stark nach goldfrapp


und errinert auch an some girls von RACHEL STEVENS
***
#7 USA
#4 Canada

WW: 2'000'000 Verkäufe

Kritik: witziger Text, Song entwickelt sich schnell zum Ohrenwurm, nervt aber auch umso schneller wieder.
****
Sicher nicht ihr bester Song, doch für eine Best-of Veröffentlichung reicht es allemal.
*****
*** **
**
One of her worst songs. Very average.
***
Gefällt mir nicht, sie hat besseres!
******
damals war Xtina noch total angesagt!!! Oder so...naja jedenfalls in USA! In Europa wurde sie schon langsam ein Flop...leider

Keeps Gettin' Better ist total geil! Hätte ein viel grösseren Erfolg haben sollen!!! Mindestens Top10!!!
******
Schliesse mich meinem Vorredner an!^^
*****
Great song. She has better though.
***
Goldfrapp-titel. Durchschnittlich.
**
neuer sound von ihr...aber nicht besser
**
was so alles in den Charts landet ist nicht zu fassen
***
...weniger...
****
2008 war das ein Hit, meines Erachtens nach verdient. Es reicht insofern für die Vier!
******
Sehr Gut
***

Knapp keine 4.
***
Ich mag diesen Electropop, auch wenn der Song mir nichts gibt 3+
**
boring
*****
Dieses flotte Teil, wieder einmal mit Hilfe von Linda Perry geschrieben, ist sehr catchy und hier eindeutig unterbewertet.
Ab Okt 08 stieg die Single immerhin bis # 7 in den US-Charts.
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.14 seconds