LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Spanischer Song
techno lied gesucht (teil 2)
Geschichte der Single Charts Deutsch...
Suche Song!
Brother Louie im Ballermann-Gewand?
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
1577 Besucher und 21 Member online
Members: 392414, bluezombie, Cel the girl, fkvdmark, heavencan, Hijinx, lesoliviers, marijnsebrechts, Meglos, meikel731, Nivsko, rhayader, Rock'n'roll Gypsy, sanremo, Skay, Snoopy, Steffen Hung, Trekker, yeah111, Zacco333, zeller45

HOMEFORUMKONTAKT

BOGGIE - WARS FOR NOTHING (SONG)


Cover


AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
2:59Eurovision Song Contest - Vienna 2015Polystar
472 224 3
Compilation
CD
17.04.2015
MUSIC DIRECTORY
BoggieBoggie: Discographie / Fan werden
SONGS VON BOGGIE
Nouveau parfum
Wars For Nothing
We All (Bogi)
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 3.1 (Reviews: 49)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
***
Eurovision Song Contest 2015 - Hungary

Netter Song aus Ungarn, gut vorgetragen.
EDIT: Wird schnell langweilig.
Zuletzt editiert: 04.04.2015 14:06
***
Eurovision Song Contest 2015 - Ungarn

Nach dem tollen Kallay der auch verdient eine tolle Rangierung erhalten hat, kommt jetzt so was?! Langweilig, da kann ich kaum etwas anderes dazu sagen...3*-
*****
Anständig mehr nicht, vielleicht zu anständig

Kann vielleicht die Finalquali verpassen...

EDIT: 1*+ Boggie wirkt extrem bodenständig, verkauft auch die Message aus dem Song sehr gut, (stellt euch mal vor ein Eduard Romanyuta/MDA würde diesen Song singen)
Prognose: Finalquali
Zuletzt editiert: 27.03.2015 08:07
***
Ich denke auch, dass die Ungarn damit dieses Jahr das Finale verpassen.
***
Dieser Titel wird Ungarn am ESC 2015 in Wien vertreten.

Boglárka Csemer ist eine ungarische Sängerin und Komponistin in den Bereichen Pop und Jazz. Sie ist auch unter dem Künstlernamen Boggie bekannt. In den Jahren 2013 und 2014 erschienen ihre ersten beiden Alben mit eigenen Kompositionen, auf denen sie ungarisch, französisch und englisch singt. Ja eher ein Schlaflied, wird es sehr schwer haben...
***
Denke auch das es sehr Schwer wird. Reicht nicht ins Finale.
***
Naja, alles nett hier - das Lied, die Sängerin, die Botschaft. Aber mit der Zeit auch irgendwie langweilig. 3+
****
Ich finde den Song super schön. Das Finale zu erreichen wird sehr knapp aber fände es noch schön, wenns klappen würde. Bräuchte ich jetzt aber auch nicht mehrmals am Tag. Knappe 4* vergebe ich ihr aber gerne, denn sie wirkt enorm sympathisch und natürlich, was leider sehr selten wurde am ESC. Noch gerade Conchy zähl ich dazu.
****
knapp o.k.
definitiv nicht der beste Song der Vorrunde in Ungarn
*****
Toll gemachte Nummer, die in den richtigen Momenten sogar ein wenig unter die Haut geht.
***
*gäääähn* - aufgerundete 2,5*.
Zuletzt editiert: 03.05.2015 12:35
***
Sympathische Sängerin, aber der Song ist leider zu langweilig geraten. Ein wenig zu reduziert, als dass die Nummer emotional bewegen könnte.
***
Gute Message, aber musikalisch gesehen leider einer der schwächsten Beiträge dieses Jahr. 3*
***
Sicherlich einer der bodenständigsten ESC-Titel in diesem Jahr, man kann da nett mitwippen, ein wenig lächeln und sich der Macht der Langeweile voll und ganz hingeben. Habe aber so meine Zweifel, dass sich da allzu viele Menschen noch dran erinnern werden, nachdem dieses süß-belanglose Liedchen verklungen ist.
**
Was soll das?
***
Ein bischen Frieden anno 2015. Schaden kann's ja nicht, der Song ist trotzdem fad.
***
Was für ein langweiliger Song.
*
klingt ganz fies und sieht aus wie der offizielle song zur christlichen spargelernteeinfahrung
Zuletzt editiert: 19.05.2015 21:57
**
hier passiert mir dann doch zu wenig.
schön aussehen und singen reicht nicht aus...
Zuletzt editiert: 19.05.2015 23:07
*
ikkkkkk, ich werd krank von!
***
...niedliches Stimmchen das einen viel zu braven Song, der das Herz berühren soll, interpretiert...
*****
schönes lied, hübsche sängering. gefällt mir
***
Authentisch? Berechnend? Dunno ... rounded down 3 stars.
**
Laangweilig.
**
Absolut langweilig, mich hat schon der Clip dazu genervt wo die auf der Strasse gesungen haben und alle so mitgemacht haben als wär das was weiss ich für ein so ach toller Song! Wenn das gewinnen sollte fresse ich die Chips - Tüte auf (die Tüte-nicht den Inhalt!)
*
Grässlich! Für mich heuer der unwürdigste Final-Teilnehmer.
*
armes mädl ...die kann sicher mehr :-( grässlich
***
Nun ja, braves Mädchen halt.
*****
sehr schönes Lied!
****
Grundsätzlich gut, aber etwas eintönig!
**
Sympathisches, hübsches Mädel, aber bei dem Song schlafen dir die Füße ein.
**
Sehr konventioneller, langweiliger Folk-Pop-Langweiler aus Ungarn.
***
Ok, but forgettable.
******
Da halte ich doch einmal das Banner für die Vielgeschmähte hoch!
Wunderschöner Song, der bei mir persönlich unter die Top-3 gehörte. Folkgitarre und Mehrstimmigkeit zu einer schönen Melodie und einem kritischen Text. Das berührt mich durchaus. Herz, was willst du mehr?

Do you know our Earth is a mess? All the wars for nothing, it never ends
Everybody deserves a chance, all the souls, all the souls
Can you hear them cry?
That you live in peace does not mean it’s okay to ignore all the pain
I see children joining the stars, soldiers walk towards the dark
Let me ask
Can you justify all the eyes that will never see daylight?
Give me one good reason to hurt a helpless soul, break a heart
Kill a mind
Do you know how many innocents are hiding from punishment
For crimes they’d never commit? All alone, all alone
Do they deserve to die for believing something else?
For having a face someone can’t stand
Do you know our Earth is a mess?
All the wars for nothing. It never ends
All the souls, all alone. Hold them tight
All the souls deserve a chance at life
*****
Mittlerweile gefällt mir der Song sehr gut.
Zuletzt editiert: 01.06.2016 14:58
****
Diese kontemplative, letztlich für einen ESC ungeeignete Folk-Ballade aus Ungarn finde ich als pazifistisches Bekenntnis aus der Kehle einer von Lied und Botschaft aufrichtig fasziniert anmutenden Sängerin in Ordnung. Meinerseits passt sicher nicht mehr, aber auch nicht weniger als die solide 4 bestens. Hörenswert!
**
This was very bland and boring in hindsight.
*****
Ein (allzu) nettes Chörli, aber irgendwie sympathisch.
**
Wenn Folk, dann etwas Schmissiges und nicht so etwas Schnarchiges wie hier! Beitrag wäre von mir gar nicht erst zum ESC zugelassen worden, knappeste 2*…
****
Am Finalabend meinerseits glatt überhört, jedoch in der studiotechnischen Nachbetrachtung positiv auffallend. Liebe Provinzkost, enorm nett dargeboten. Im choralen Setting sich tonal durchaus mit der Kelly Family auf Augenhöhe bewegend. Die fadengerade Vier passt.
**
boring as hell. I gave it at least two stars due to its great message.
**
Message toll, Song meh..
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2017 Hung Medien. Design © 2003-2017 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.08 seconds