LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Deutsche Album #1-Titel
Lied Suche / Musikvideo
Musik-Bücher/Flohmarkt
No.1-Alben USA ab 1956 Cover-Galerie
Die Deutsche Hitparade d.Zeitschrift...
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
1152 Besucher und 11 Member online
Members: bryc3, carlislebob, Hijinx, jigsaw7911, junilo, Kamala, luc.dec@skynet.be, Steffen Hung, vancouver, villages, Zacco333

HOMEFORUMKONTAKT

BEATSTEAKS - JANE BECAME INSANE (SONG)


Cover

TRACKS
09.03.2007
CD-Single Warner 505144205502 (Warner) / EAN 5051442055023
   
09.03.2007
CD-Maxi Warner 505144202822 (Warner) / EAN 5051442028225
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
2:45Limbo MessiahWarner
5051442-0120-2-6
Album
CD
30.03.2007
Live MixCut Off The TopWarner
5051442-2417-2-3
Single
CD-Maxi
2007
Live6:11Kanonen auf Spatzen [28 Live Songs plus DVD]WMG
505144281722
Album
CD
02.05.2008
Live6:11Kanonen auf Spatzen [14 Live Songs plus minus 0]WMG
505144281462
Album
CD
02.05.2008
2:45Festival Summer 2008Universal
06007 5309797
Compilation
CD
13.06.2008
Live2:53MuffensausenWarner
5053105-75892--0
Album
CD
07.06.2013
Live2:53MuffensausenWarner
5053105-7854-2-1
Album
DVD / CD / LP
07.06.2013
Live2:53MuffensausenWarner
5053105-7854-2-1
Album
DVD / CD / LP
07.06.2013
2:4723 SinglesWarner
5054196-7627-2-8
Album
CD
18.09.2015
MUSIC DIRECTORY
BeatsteaksBeatsteaks: Discographie / Fan werden
Offizielle Seite
SONGS VON BEATSTEAKS
...And Wait
2 O'Clock
40 Degrees
48/49
A Real Paradise
Abbadu (Beatsteaks feat. Farin Urlaub)
Above Us
Access Adrenalin
Ain't Complaining
Alright
Another Girl, Another Planet
As I Please
Atomic Love
Attack And Decay
Attention
Automatic
A-Way
Bad Brain
Be Smart And Breathe
Beatsteaks
Behaviour
Big Attack
Break Down
Bullets From Another Dimension
Cheap Comments
Come On And Get Some
Creep Magnet
Cut Off The Top
Danger Is
Demons Galore
Diana
Different Ways
Disconnected
Disillusion
DNA
E-G-O
Everything
Everything Went Black
Excited
Fake
Fever
Filter
Filthy Crime
Fix It
Fool
Fragen
French Disko (Beatsteaks vs. Dirk von Lowtzow)
Frieda und die Bomben
Gap
Gentleman Of The Year
Go
God Knows
Hail To The Freaks
Hail To The Freaks (Live)
Hand In Hand
Happy Now?
Hate To Love (Beatsteaks feat. Jamie T)
Heart Of The City
Hello Joe
Hello There
Hey du
Hey du (Live)
House On Fire
I Do
I Don't Care As Long As You Sing
I Fought The Law
I Never Was
Indifferent
Jane Became Insane
Just Like Heaven
Kaputtt
Kings Of Metal
L auf der Stirn (Beatsteaks feat. Deichkind)
Let Me In
Let's Pretend We're Bunny Rabbits
Let's See
Loyal To None
Mad River
Make A Wish
Marmelade und Himbeereis
Me Against The World
Meantime
Merry Xmas Everybody
Mietzi's Song
Milk & Honey
Mirrored
Monster
Mrs. Right
My Revelation
Neat Neat Neat
No Surprises
Not Ready To Rock
Opel-Gang
Panic
Pass The Message
Policoro
Ponkywonky
Pretty Fucked Up
Radio, Radio
Rock'N'Roll Star
Run Run
S.N.A.F.T.
Sabotage
Say Say Say
Schlecht
Schluss mit Rock'n'Roll
Sharp, Cool & Collected
She Was Great
She's Lost Control
Shiny Shoes
Shut Up Stand Up
So Undone
Soljanka
Soothe Me
Sucker Punch
Summer
Summertime
The Job
This One
Ticket
To Be Strong
Tonight
True Fine Love
Under A Clear Blue Sky
Unminded
Up On The Roof
Velosolex (Beatsteaks feat. Stereo Total)
Vision
We Have To Figure It Out Tonight
Wer A sagt muss auch B zahlen
What's Coming Over You
Why You Not
Wicked Witch
Wish
Yeah Oh Yeah
Yeah!
You In Your Memories (Beatsteaks feat. Chad Price)
You Walk
Yours
ALBEN VON BEATSTEAKS
23 Singles
48/49
Beatsteaks
Boombox
Boombox + X
Demons Galore EP
Kanonen auf Spatzen
Launched
Limbo Messiah
Limbo Messiah / Boombox
Living Targets
Muffensausen
Smack Smash
Wohnzimmer EP
Yours
DVDS VON BEATSTEAKS
B-Seite
Muffensausen
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 3.46 (Reviews: 50)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
******
Tolle ganz neue Single der Beatsteaks. Kracht ordentlich! An die Melodie werd ich mich noch gewöhnen müssen.
Ich fand zwar "Smack Smash" genial, aber trotzdem ist es schön, dass der Song eher an ihre älteren Zeiten als ans letzte Album erinnert.

edit: Na, dann geh ich mal mit gutem Beispiel voran und erhöhe auf die 6*! Der Song ist nicht tadellos, gerade das "na na na na na" nervt dann doch bald, aber trotzdem, das knallt ordentlich, und Thomas' cooler Gesang im Refrain verleiht dem Song noch die nötige Abwechslung. Das reicht dann auch locker für die 6*.
Zuletzt editiert: 25.02.2007 14:46
******
irgendjemand sagte mal, dass es wie ne mischung aus the hives klingt, und dann noch queens of the stone age (speziell "little sister") und "tag mit schutzumschlag"..
wär mir garnich aufgefallen, muss man immer gleich vergleichen? irgendwie unmelodisch, zumindest beim ersten bis zweiten mal hören..bis man dann mal die struktur durchschaut..und dann merkt man mal, dass das in sich total melodisch is..also, ziemlich vielfältig, aber auch kantig, also, sicher kein so großer ohrwurm..kann mir vorstellen, dass das kein so besonders großer hit wie "hand in hand" oder "i don't care.." wird (lief ja damals ständig im musik-tv)..also, aber ich finds klasse!
11.02.2007 17:50
Schwizerin
portuguesecharts.com
*****
So, auch endlich mal gehört...
Gefällt mir bisher sehr gut, aber man muss sich schon ein wenig an den Song gewöhnen. Der Anfang ist mir ein wenig zu sehr auf "hau drauf" gemacht, doch der Schluss (so die letzte Minute) wertet den Song dann sehr stark auf. 5.49*.
*****
So nun ist sie da, die brandneue Single der Beatsteaks. Auf "Jane became insane" lassen es die Berliner wieder ordentlich krachen, cooler anständiger Refrain, super Melodie - sehr starker Song der mich stellenweise wirklich an "Little Sister" erinnert. Wird wohl für viele nicht leicht zugänglich sein. Mir gefällts - sie sind wieder da, ich freu mich!

Zuletzt editiert: 30.03.2007 22:57
*****
hmm... hab die band mit 'hand in hand' kennengelernt - dieser song ist einfach nur hammer, könnse bestimmt auch nicht mehr toppen. hab die band dann bei der mtv campus invasion live gesehen, das konzert war übelst geil. wollte schon karten fürs konzert in meiner stadt kaufen, aber der neue song haut mich ganz und gar nicht um...
//gefällt mir besser
Zuletzt editiert: 30.03.2007 21:57
*
Gerade bei TRL gesehen. Übelst grässlich! Mit solcher Art von 'Musik' werd ich mich wohl nie anfreunden können.
Zuletzt editiert: 22.06.2007 21:50
*****
Ja, der Typ hat eine sehr eigene, sympathische Stimme - macht einfach Laune. Der Song gehört für mich jetzt nicht zu den Topsong der Beatsteaks, ist aber ganz gelungen. Super schräges "Gitarrensolo".
**
lahm wie immer

begeistert mich nicht
*****
Sehr hübscher Songtitel, und auch der Song überzeugt mich.
*****
Wieder mal überzeugend! Kracht!
**
der gesang ist katastrophal
****
Muss man mehrmals hören.
**
...Schwachsinn!...
**
zu hart für meine Ohren das geschrei... wer's mag
******
anfang war ich fast schon enttäuscht.. hatte mir auf anhieb gar nicht gefallen, aber nach der live perfomance beim echo (die beste dieses ganzen schnarchigen abends!) und mehrmaligen hören find ichs verdammt geil! muss man sich einhören
Zuletzt editiert: 15.04.2007 20:09
*****
Sehr eingänge flotte Nummer
***
Mässig interessant...zu viel Rumgejohle
**
Net so meiner. Hätte man mehr draus machen können. Wenig Inspiration und wenig neues, gute 2 trotzdem.
*****
Gott, das ist schon eine Ewigkeit in den TRL-Charts und das nervt einfach nur noch. :-(


MEINE FRESSE! ABER JETZT MUSS ICH MIR SELBST WIEDERSPRECHEN, find den Song wirklich toll, der hat sich einfach zu tode geduddelt bei mir, sodass ich immer gleich abeschaltet habe und den Song fast nie zu Ende gehört habe. AAAber jetzt! :D Einfach toll! 5+
Zuletzt editiert: 26.03.2013 12:12
****
ein bisschen chaotisch, aber im allgemeinen ganz witzig. das video ist auch noch gut, wers nicht schauen möchte, kann ja, mein rat, einfach wegzappen. mal schaun', was sie live drauf haben.

*
Oh mein Gott!! Was ist das nur für ein extrem schlechter Song ... da wird mir gleich schlecht!
**
Sehr mühsam..
***
Also, nur weil der Gitarrenrhythmus der selbe ist wie bei "Little Sister" klingts noch lange nicht nach QOTSA. Rockt nur halb so fest wie Josh Homme & Co., was zu einem grossen Teil an der grässlichen Stimme liegt..
3.5
Zuletzt editiert: 02.05.2008 15:38
*
Viel Krach um nichts
****
Den Foo Fighters nicht unähnlich.
Zuletzt editiert: 25.04.2013 19:13
**
Nicht meine Musikwelt.

remember, ich kenne die Beatsteaks auch nicht sooo genau, aber ich kann unabhängig davon hören, dass mir dieser Titel hier nicht gefällt. Ich m u s s die Band nicht kennen.
**
Mal wieder eine Band, die die Welt nicht braucht mit einem Track, den die Welt nicht braucht!
**
hoher Nervfaktor
*
nix besonderes
**
ist ja auch bei dieser Musik kein Wunder
******
muss mal trl anschauen, keine ahnung was da abgeht aber das lied ist mehr als gut. ziemlich geil 5+++

Zuletzt editiert: 07.05.2008 09:50
*
Abstossende Lärmcollage mit superbehindertem Video. Werde ich mir nie mehr freiwillig anhören!
*****
der refrain is furchtbar, der rest genial
***
Nervig-hibbeliger Slapstickpunk auf Speed. Auf einem Festival mit dem einen oder anderen Bier ist das wahrscheinlich der ganz große Knüller, aber hier und jetzt... lieber nicht.
Zuletzt editiert: 27.06.2008 01:43
*
einfältig
****
Gut.
*****
Das hat ordentlich Dampf - ungewöhnlich sperrig auch für eine Beatsteaks-Single, in Aufbau und Arrangement. Rockt aber halt mindestens für 5 Sterne.
Zuletzt editiert: 07.12.2008 18:03
*****
In dieser Zeit habe ich sehr viel MTV geschaut und das war dort der grosse Renner. Als ich den Song zum ersten mal gehört habe war ich einfach süchtig danach. Der Song hat einfach irgendwas tolles rockiges mit einer gewissen Portion Humor wie meistens bei den Beatsteaks. Aber durch das viele hören und schauen des Videoclips wurde der Song ein bisschen langweillig!! 5
*****
sehr hörbar
***
Nicht melodiös.
***
naja
****
bin kein Beatsteaks Sympathiesant, aber das Lied ist ok
*****
Meine Frau hat den Sänger auf einem Festival erlebt ... sehr sympathisch ... das Lied dito.
Zuletzt editiert: 13.01.2011 20:19
****
gut,, vielleicht der beste song auf dem album
******
Brillant! Ich liebe diese verrückten Rockclowns!
***
dieses Stück der deutschen Punkrock-Band hätte wirklich melodiöser sein dürfen – 3.5 (abgerundet)...
***
... zuviel Lärm um wenig Melodie ...
**
Queens of the Stoneage mit "Little Sister" war mein erster Gedanke als ich diesen Titel hörte!
Anscheinend stehe ich damit nicht allein, siehe oben ^

*
viel Geschrei ohne Sinn und Verstand
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2017 Hung Medien. Design © 2003-2017 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.06 seconds