LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Spanischer Hip Hop/Rap
Madl, i hab Di gern von den DREAMS
Suche recht neues Französisches Lied...
Suche Film, Teil 2
Aus für Taurus Press Hitparaden Bücher
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
821 Besucher und 31 Member online
Members: Augustin54, Besnik, Bolt2008, bronny, bsb745, chri8topher, Chris A, clarias, CodoWaregem, DaveNT, DJeliex, ems-kopp, Hijinx, hugo1960, jan256, Kamala, longlou, musicfan, nirvanamusic87, OLSA, otterobb, papaya2, Phil, remember, rudidj, Skay, Snormobiel Beusichem, SportyJohn, staetz, thewitness, Werner

HOMEFORUMKONTAKT

BASTILLE - BAD BLOOD (ALBUM)


CD
Virgin CDV3097 / 7211072
LP
Virgin V3097 / 7211071 (eu)



Cover

TRACKS
04.03.2013
CD Virgin CDV3097 / 7211072 / EAN 5099972110720
04.03.2013
Digital Virgin 7211105 / EAN 5099972111055
31.05.2013
LP Virgin V3097 / 7211071 (EMI) [eu] / EAN 5099972110713
1. Pompeii
3:35
2. Things We Lost In The Fire
4:00
3. Bad Blood
3:32
4. Overjoyed
3:26
5. These Streets
2:55
6. Weight Of Living, Pt. II
2:55
7. Icarus
3:45
8. Oblivion
3:16
9. Flaws
3:38
10. Daniel In The Den
3:08
11. Laura Palmer
3:06
12. Get Home
3:11
Hidden:
Weight Of Living, Pt. I
3:29
   

MUSIC DIRECTORY
BastilleBastille: Discographie / Fan werden
SONGS VON BASTILLE
(I Just) Died In Your Arms
An Act Of Kindness
Axe To Grind (Bastille vs. Tyde vs. Rationale)
Bad Blood
Bad News (Bastille vs. MNEK)
Bad_News
Bite Down (Bastille vs. Haim)
Blame
Campus
Daniel In The Den
Dreams (Gabrielle Aplin & Bastille)
Durban Skies
Fake It
Fall Into Your Arms (Bastille vs. The Gemma Sharples Quartet)
Flaws
Four Walls (The Ballad Of Perry Smith)
Get Home
Glory
Good Grief
Hangin'
Haunt
Icarus
Laughter Lines
Laura Palmer
Lethargy
No Angels (Bastille feat. Ella Eyre)
No One's Here To Sleep (Naughty Boy feat. Bastille)
Oblivion
Of The Night
Oil On Water
Overjoyed
Overload
Poet
Pompeii
Pompeii / Waiting All Night (Live from the BRITs) (Bastille & Rudimental feat. Ella Eyre)
Power
Previously On Other People's Heartache
Remains (Bastille vs. Rag'n'Bone Man vs. Skunk Anansie)
Send Them Off!
Shame
Skulls
Sleepsong
Snakes
The Anchor
The Currents
The Draw
The Driver
The Silence
These Streets
Things We Lost In The Fire
Torn Apart (Bastille vs. Grades)
Tuning Out
Two Evils
Warmth
Way Beyond
Weapon (Bastille vs. Angel Haze vs. F*U*G*Z vs. Braque)
Weight Of Living, Pt. I
Weight Of Living, Pt. II
What Would You Do
Winter Of Our Youth
ALBEN VON BASTILLE
All This Bad Blood
Bad Blood
Laura Palmer EP
VS. - Other People's Heartache Pt. III
Wild World
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 4.19 (Reviews: 16)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
****
Gelungenes Debü mit dem überragenden Pompeii, das zu Mitte dann leicht abbaut.
***
ein langweiliges album...meiner Meinung nach ist das Album überbewertet!!

Nur "Pompeii" und "Icarus" gefallen mir...sind so auch die highlights!
*****
A great debut album from them, I look forward to hearing more. Pompeii and Daniel In The Den are outstanding!
****
Leider kann mich das Album nicht über die gesamte Länge begeistern, aber gute Ansätze sind auf jeden Fall vorhanden, hinten raus wirds aber schon etwas schwächer!
**
beim ersten durchhören weitestgehend langweiliges pop-gesäusel. ziemlich überbewertet wegen der erfolgssingle pompei. vergleichbar sind hurts, die spielen jedoch in einer anderen liga.
*****
Pompeii: 6*
Things We Lost In The Fire: 6*
Bad Blood: 4.5*
Overjoyed: 4.5*
These Streets: 5*
Weight Of Living, Pt. II: 5.5*
Icarus: 5*
Oblivion: 4*
Flaws: 4*
Daniel In The Den: 4.5*
Laura Palmer: 4.5*
Get Home: 4*
Weight Of Living, Pt. I: 4*

4.73076 = 5* Knappe 5*

Ein solides Album, nichts spezielles, aber kann man hören! Knappe 5*

Highlights:
Pompeii
Things We Lost In The Fire
*****
insgesamt ziemlich gutes album und gelungenes debut!
für meinen geschmack teilweise ein bisschen zu poppig
****
Ganz gutes Album, solide!

Highlights:
Things We Lost In The Fire
Icarus
****
Ein durchgehend angenehmes Album.
****
When i first heard 'Pompeii' it never really grabbed me until after a month or so and a lot of exposure, what sealed my interest was the even better 'Laura Palmer' which I found to be weirdly named but anyway.
My only hope is that they can at least stay consistant with releases and not travel to far down the dance track 'Of The Night' for example.
For this album it is really solid and was a surprise for 2013.

50/78
******
Pompeii: *** ***
Things We Lost In The Fire: *** *** (!)
Bad Blood: *** *** (!!)
Overjoyed: *** **
These Streets: *** ***
Weight Of Living, Pt. II: *** *
Icarus: *** *** (!!!)
Oblivion: *** **
Flaws: *** **
Daniel In The Den: *** **
Laura Palmer: *** ***
Get Home: *** ***

Durchschnitt: 5,5

Hätte mich das Album schon zum Zeitpunkt seines Erscheinens interessiert, wäre es in meinen persönlichen Jahrescharts 2013 wohl ganz weit oben zu finden gewesen. Aber besser spät entdeckt als nie: "Pompeii" ist zwar großartig, lässt aber dennoch nicht erahnen, was Bastille auf dem Album noch zu bieten haben. Da jagt eine schimmernde Perle die nächste, man kommt aus dem Staunen nicht heraus und darüber hinaus wird das Album mit jedem Hören noch besser!

Schon jetzt haben sich für mich Songs herauskristalliert, bei denen ich mir vorstellen kann, dass sie auch in dreißig Jahren nichts von ihrer Frische und Eingängigkeit eingebüßt haben werden, das Album wirkt fast zeitlos. Ich bin total überrascht und begeistert über dieses Album!

Tipp: Bei Interesse sollte man sich auf jeden Fall die Neuauflage "All This Bad Blood" besorgen, denn die erhält eine Bonus-CD, welche fast genau so genial ist wie diese.


****
Pompeii *** **
Things We Lost In The Fire *** **
Bad Blood *** *
Overjoyed *** *
These Streets *** *
Weight Of Living, Pt. II *** *
Icarus *** **
Oblivion *** *
Flaws *** *
Daniel In The Den *** *
Laura Palmer *** *
Get Home *** *
Weight Of Living, Pt. I *** *

4.23 - 4*

Ich war mir oft unsicher, ob ich mir nun "Bad Blood" besorgen solle oder nicht. Immerhin gefiel mir die Single "Pompeii" relativ gut, und auch "Of The Night" war dann ganz gut... doch es brauchte seine Zeit bis ich zuschlug und so kaufte ich mir die CD endlich vor etwas mehr als einer Woche.

Das Debut-Album der UK-Band ist ganz gut geraten. Wem die Singles - allen voran natürlich "Pompeii" - gefallen haben, sollte eigentlich keine Probleme damit haben, auch Gefallen am Album zu finden. Die Stimme von Dan Smith, dem Lead-Singer, mag ich sehr und so gibt es auf dem Album kein wirklich schlechter Track. Die ruhigen Stücke wie z.B. "Oblivion" sind zwar nicht ganz so gut wie der Rest, trotzdem ist das Album als Ganzes wirklich ganz okay.

Highlights: Die zwei Singles "Pompeii" und "Things We Lost In The Fire" sowie der Album-Track "Icarus"
***
TBH, if Pompeii wasn't such a hit, I wouldn't have thought much of Bastille at all. The voice just is not good, and there's not enough happening in the production to save it, but nonetheless, this was a decent listen. I didn't hate it but I also didn't find anything nearly as good as Pompeii on it. The other singles (well the popular ones anyway) weren't very good for me and I only really liked Overjoyed on here, and that was mainly because it was something different. A very middle of the road album for me. 3.0/6
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2016 Hung Medien. Design © 2003-2016 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.08 seconds