LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Österreich Hitparade 1961-63
Singles Charts 2018
Portal für Charts und Statistiken
Der Musikmarkt Radio Favourites
Urheberrecht Deutsche Charts
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
1135 Besucher und 16 Member online
Members: Albert-J, alleyt1989, BeansterBarnes, boultje, Djietie, kurtj, marco55, meikel731, Rewer, Snormobiel Beusichem, sushi97, Tarabas, topschnueffel, ultrat0p, Vicky97, Voyager2

HOMEFORUMKONTAKT

ARMY OF LOVERS - RIDE THE BULLET (SONG)


7" Single
Ultrapop ULT 9509-7



7" Single
Ton Son Ton INT 112.041 (de)


TRACKS
1990
7" Single Ton Son Ton INT 112.041 [de]
1. Ride The Bullet
4:22
2. Mondo Trasho
4:25
   
1992
7" Single Ultrapop ULT 9509-7
1. Ride The Bullet
3:25
2. Love Me Like A Loaded Gun
3:24
   
1992
12" Maxi China WOKT 2018 / EAN 5021732201867
1. Ride The Bullet (Radio Edit)
3:25
2. Ride The Bullet (Tren De Amor Mix)
6:22
3. Ride The Bullet (DNA Groove Approved)
4:53
4. Ride The Bullet (David Ford & the E.G. Orchestra Re-mix)
5:18
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
4:17Disco ExtravaganzaTon Son Ton
ARMYCD-1
Album
CD
1990
4:22Ride The BulletTon Son Ton
INT 112.041
Single
7" Single
1990
The 1991 Remix3:42Army Of LoversGiant / Reprise
9 24425-2
Album
CD
06.08.1991
The 1991 Remix3:42Massive Luxury OverdoseUltrapop
ULT 9502-2
Album
CD
09.09.1991
3:25Ride The BulletUltrapop
ULT 9509-7
Single
7" Single
1992
Radio Edit3:25Ride The BulletChina
WOKT 2018
Single
12" Maxi
1992
Tren De Amor Mix6:22Ride The BulletChina
WOKT 2018
Single
12" Maxi
1992
DNA Groove Approved4:53Ride The BulletChina
WOKT 2018
Single
12" Maxi
1992
David Ford & the E.G. Orchestra Re-mix5:18Ride The BulletChina
WOKT 2018
Single
12" Maxi
1992
3:25Top 13 (92) Hit Parade International 4/92Top 13
77 462 0
Compilation
CD
1992
3:25Hitbreaker - Pop-News 4/92S*R
78 226 8
Compilation
CD
1992
Tred De Amor Mix6:24Dance Now! 3Dance Pool
471858-2
Compilation
CD
1992
Summer Hit Mix '92ZYX
70068-1
Compilation
CD
1992
3:28Les Greatest HitsStockholm
529 135-2
Album
CD
1995
1991 Remix3:30Master SeriesSonet
533 934-2
Album
CD
03.03.1997
Tren De Amor Mix6:25Le remixed docu-soapUniversal
013 858-9
Album
CD
2001
3:28Big Battle Of EgosSoFo
CD005
Album
CD
27.03.2013
MUSIC DIRECTORY
Army Of LoversArmy Of Lovers: Discographie / Fan werden
SONGS VON ARMY OF LOVERS
Baby's Got A Neutron Bomb
Ballrooms Of Versailles
Bienvenue Au Paradise
Birds Of Prey
Blood In The Chapel
Candyman Messiah
Carry My Urn To Ukraine
C'est démon
Crashing Down
Crucified
Crucified 2013
Dog
Dub Evolution
Dynasty Of The Planet Chromada
Everybody's Gotta Learn Sometime
Everytime You Lie
Flying High
Give My Life
Hands Up
Hasta mañana
Heterosexuality
Hey Mr. DJ
Hurrah, Hurrah, Apocalypse
I Am
I Am The Amazon
I Cross The Rubicon
Israelism
Judgment Day
King Midas
La plage de Saint Tropez
Let The Sunshine In
Life Is Fantastic
Like A Virgin Sacrified
Lit de Parade (Army Of Lovers feat. Big Money!)
Love Me Like A Loaded Gun
Love Revolution
Mondo Trasho
Mr. Battyman
My Army Of Lovers
Obsession
Planet Coma 3AM
Requiem
Ride The Bullet
Rockin' The Ride
Russians Are Coming
S.O.S.
Say Goodbye To Babylon
Scorpio Rising
Sebastien
Sexual Revolution
Shine Like A Star
Shoot That Laserbeam
Signed On My Tattoo (Army Of Lovers feat. Gravitonas)
Someone Somewhere
Sons Of Lucy
Stand Up For Myself
Supernatural
The Ballad Of Marie Curie
The Day The Gods Help Us All
The Grand Fatigue
The Particle Song
Tragedy
Venus And Mars
Viva La Vogue
Walking With A Zombie
We Are The Universe
We Stand United
When The Night Is Cold
You've Come A Long Way Baby
ALBEN VON ARMY OF LOVERS
Army Of Lovers
Big Battle Of Egos
Disco Extravaganza
Glory, Glamour And Gold
Le Grand Docu-Soap
Le Remixed Docu-Soap
Les Greatest Hits
Massive Luxury Overdose
Master Series
The Gods Of Earth And Heaven
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 3.2 (Reviews: 44)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
****
...weniger..
***
noch weniger...
****
gut
****
Huch, La Camilla war plötzlich weg und dann kam ein blondes Luder in die Band. War okay der Song.

Typischer früher 90s Sound, der Refrain enttäuscht leider. Der Rest ist putzig.
Zuletzt editiert: 16.02.2006 12:40
****
Is okay, aber kein Hammer.
*
Nach 2 wirklich ausgezeichneten Singles war ich von diesem Song absolut enttäuscht, gefällt mir nicht
***
Eher ein Ausrutscher... Ich mag ja Army of lovers... aber das als Single rauszubringen hielt ich schon immer für überflüssig!
Zuletzt editiert: 31.05.2014 13:26
**
langeweiler per excellence!
****
Nicht schlecht, aber weit abgeschlagen hinter ihren Hits Crucified und Obsession.
***
Kommt beiweitem nicht mehr an ihre zwei Vorgänger-Hits heran.Eher schwach.
****
Ich schwanke zwischen 3 und 4 .... nur, weil es so schön schräg ist, gibt es eine 4
Zuletzt editiert: 06.06.2007 19:41
***
nicht gerade das gelbe vom ei...
***
Fand ich damals im Vergleich zu den Vorgängersingles auch eher schwach. heute sind sie in meiner Gunst etwas gleichauf, was wohl vor allem daran liegt, daß ich "Ride The Bullet" nicht annähernd so oft gehört habe.
***
Ingo Lensen und diese Dead Or Alive Gedenks-Transe überzeugen nach wie vor, aber die Ersatz Tuse für die Metal Video Schlampe geht nicht klar, trotz geilem Plattencover. Plätschert so belanglos vor sich hin, wie ein Fussball Freundschaftsspiel in der Sommerpause.
**
nach obsession und crucified kam leider nichts mehr...
***
***
***
La Camilla weg, Chartserfolg weg... tja!
****
ok
****
Okey!
****
typisches Feeling der frühen 90er
**
langweilig
**
mies gesungene weibliche Strophen, dazu gesellen sich nervige männliche Vocals – schwacher Dance-Track auf der ganzen Linie, erstaunlich der Chartserfolg in Österreich – 2*...

#67 im April 1992 in UK...
****
Was für Gruselgusten auf dem Plattencover ^^ Das war eben die Army Of Lovers, musikalisch gings von hier an stark den Bach runter. Knappe 4 für diesen sehr repetitiven Titel.
****
ich find's gar nicht so schlecht, zumindest prägt es sich nach ein paar Mal hören schön ins Gehör ein...

keine Granate, aber besitzt durchaus Drive - 4+
****
Israel Official Top-30 Peak: 1.
****
Gibt 2 Versionen dieses Titels, die sich aber nur marginal unterscheiden. Die erste gab es auf Disco Extravaganza und wurde eingesungen von La Camilla. Erst bei der US-Ausgabe des zweiten Albums "Massive Luxury Overdose" folgte eine neue Version mit der neuen Sängerin Michaela Dornonville de la Cour. Beide Versionen gab es auch als Single (1990 und 1992).

Schwierig zu bewerten. Insgesamt ein sehr bunter und discolastiger Track mit repetitivem Refrain aber doch recht passablen Strophen. Recht schräg natürlich, jedoch durchaus auf solider Basis und für mich auch aufgrund der unterhaltsamen Musikvideos im Bereich knappe 4.
****
Nun ja, ganz okay. Verliert mit den Jahren, wie die meisten Songs dieser Band.
**
Na ja....war glaube ich eine Neuauflage eines frühen Songs der Truppe. Keine grossen Hitqualitäten..
**
lahm
****
Klar jetzt keine Mordsnummer und niemals so gut wie "Crucified", aber ich mag´s lieber als das monotone "Obsession"! FIN #4
***
Ziemliche Schaumschlägerei.
***
...klar keine vier...
****
Der Song kam bereits vor "Crucified" als Single auf den Markt und wurde aufgrund des Megaerfolges daraufhin wieder veröffentlicht, nun in dezentem Remix. Weder als Vorläufer-Single noch als Nachfolgehit-Single ein großer Wurf. Aufgerundete 4 Sterne.
***

...weniger...
***
Ist mir zu eintönig.
***
Gefällt mir nicht.
**
Mit sowas kann ich nichts anfangen. Knapp 2*.
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.06 seconds