LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Chart-History UK/US/German Top 100 –...
Aktuelle 50 1970-1974
wöchentliche Schweizer Single-Charts...
Die Deutsche Hitparade d.Zeitschrift...
lied: uh uh uh ah ah ah
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
2055 Besucher und 28 Member online
Members: 2foot, actrostom0, anneTrAn, brenda0509, Bruce13b, chiel15, Eddy73, entorresokath, geefinal, goodold70, Hannes, jolisu, jonatamp, kathlyn123@live.be, klamar, Lilli 1, musicfan, nirvanamusic87, Peter Stelter, Sabrina2016, Schiriki, SevenRecords, Snoopy, SportyJohn, staetz, Steffen Hung, tgebele, Voyager2

HOMEFORUMKONTAKT

ARIANA GRANDE - BE ALRIGHT (SONG)


Cover


AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
2:59Dangerous Woman [Deluxe Limited Edition Digipack]Republic
06025 4787113
Album
CD
20.05.2016
2:59Dangerous WomanRepublic
06025 4787109
Album
CD
20.05.2016
MUSIC DIRECTORY
Ariana GrandeAriana Grande: Discographie / Fan werden
SONGS VON ARIANA GRANDE
Adore (Cashmere Cat feat. Ariana Grande)
All My Love (Major Lazer feat. Ariana Grande)
All My Love (Remix) (Major Lazer feat. Ariana Grande + Machel Montano)
Almost Is Never Enough (Ariana Grande with Nathan Sykes)
Baby I
Bad Decisions
Bang Bang (Jessie J / Ariana Grande / Nicki Minaj)
Be Alright
Be My Baby (Ariana Grande feat. Cashmere Cat)
Beauty And The Beast (Ariana Grande / John Legend)
Best Mistake (Ariana Grande feat. Big Sean)
Better Days (Victoria Monét feat. Ariana Grande)
Better Left Unsaid
Boyfriend Material
Boys Like You (Who Is Fancy feat. Meghan Trainor & Ariana Grande)
Break Free (Ariana Grande feat. Zedd)
Break Your Heart Right Back (Ariana Grande feat. Childish Gambino)
Cadillac Song
Dangerous Woman
Daydreamin'
December
Don't Be Gone Too Long (Chris Brown feat. Ariana Grande)
E più ti penso (Andrea Bocelli with Ariana Grande)
Everyday (Ariana Grande feat. Future)
Faith (Stevie Wonder feat. Ariana Grande)
Focus
Get On Your Knees (Nicki Minaj feat. Ariana Grande)
Give It Up (Elizabeth Gillies & Ariana Grande)
Greedy
Hands On Me (Ariana Grande feat. A$AP Ferg)
Heatstroke (Calvin Harris feat. Young Thug, Pharrell Williams & Ariana Grande)
Honeymoon Avenue
I Don't Care
Into You
Intro [Christmas & Chill]
Intro [My Everything]
Jason's Song (Gave It Away)
Just A Little Bit Of Your Heart
Knew Better / Forever Boy
Last Christmas
Leave Me Lonely (Ariana Grande feat. Macy Gray)
Let Me Love You (Ariana Grande feat. Lil Wayne)
Love Is Everything
Love Me Harder (Ariana Grande & The Weeknd)
Love The Way You Lie
Lovin' It
Moonlight
My Everything
My Favorite Part (Mac Miller feat. Ariana Grande)
Nobody Does It Better
Not Just On Christmas
One Last Time
One Last Time (Attends-moi) (Ariana Grande feat. Kendji Girac)
Only 1
Over And Over Again (Nathan Sykes feat. Ariana Grande)
Piano
Popular Song (Mika feat. Ariana Grande)
Problem (Ariana Grande feat. Iggy Azalea)
Put Your Hearts Up
Quit (Cashmere Cat feat. Ariana Grande)
Research (Big Sean feat. Ariana Grande)
Right There (Ariana Grande feat. Big Sean)
Santa Baby (Ariana Grande feat. Liz Gillies)
Santa Tell Me
Side To Side (Ariana Grande feat. Nicki Minaj)
Snow In California
Sometimes
Somewhere Over The Rainbow
Step On Up
Tattooed Heart
The Way (Ariana Grande feat. Mac Miller)
They Don't Know
Thinking Bout You
Too Close
Touch It
True Love
Vienna
Why Try
Winter Things
Wit It This Christmas
You Don't Know Me
You'll Never Know
Zero To Hero
ALBEN VON ARIANA GRANDE
Christmas & Chill [EP]
Christmas Kisses [EP]
Dangerous Woman
My Everything
Yours Truly
DVDS VON ARIANA GRANDE
The Story Of Ariana
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 4.21 (Reviews: 28)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
*****
Nur eine Woche nach dem Titeltrack folgt heute/morgen mit "Be Alright" bereits der zweite Vorbote aus Ariana's drittem Werk "Dangerous Woman". "Be Alright" ist für Fans aber kein all zu neuer Song, den bereits vor cirka acht Monaten wurde der Track bereits das erste Mal angekündigt. Ariana hat den Song dann auch vor einer Woche bei ihrem Auftritt bei SNL performt.

Das Geklimpere vor allem zu Beginn des Songs finde ich süss und hat was, erinnert mich auch etwas an "One Last Time". Der Song selbst ist mehr instant als "Dangerous Woman" und weist auch mehr Hitqualitäten auf. Zwar einmal mehr nichts Neues, aber dafür auch einmal mehr etwas Gutes. 5*
******
Ariana in Höchstform würde ich das nennen. Ich mag sie einfach, genauso wie ihre Musik. Sie singt den Track toll und besonders überzeugen tut mich hier die Produktion. Wirklich gelungen und für mich wieder etwas, was in die Top 10 gehört. Klare 6* für mich.
****
Auch das netter Säusel-R'n'B-Pop mit tropischer Note - nicht unbedingt zwingend - stört aber auch nicht weiter.
*****
*mouthing* yas queen
*****
Ariana hat gottlob von ihrem "Focus"-Desaster gelernt und veröffentlicht nun wieder deutlich bessere Musik. Zwar fesselt mich "Be Alright" nicht so sehr wie das tolle "Dangerous Woman", aber auch das ist ein smoother R&B-Popsong, der grundsätzlich meinen Geschmack trifft. 4+

edit: Okay, nun ist das eine klare 5 für mich. So mag ich Ariana immerhin am liebsten; der Sound erinnert etwas an Ciara!
Zuletzt editiert: 25.05.2016 20:25
****
Genügend.
****
This is really cool. It's rather different to "Dangerous Woman" but at the same time it's in the same sort of mould and you can definitely tell its apart of the same body of work. Despite it's odd structure and duration my main problem with this is that it sort of lacks an oomph that Ariana tracks have been accustomed to having, whether its a heavy chorus or a crazy high note, this really doesn't have either. It really lacks a big sort of impact, but in saying that its probably only going to be an album track which is why she made it an insta grat, so I'll still count it as a pass mark as its a pretty good album track.

I do really like the chorus (??) and the beat drop is rather cool. I like what I'm hearing from this direction from Ariana so far. 4.4*
Zuletzt editiert: 25.03.2016 13:54
****
Hübsches Lied, das aber sehr auf Nummer Sicher produziert ist und keine wirklichen Highlights enthält. Lässt sich gut hören - und ebenso gut anschließend wieder vergessen.
****
...ja, niedlich anzuhörender "KlappKlappSong - auch wenn wiedermal "Zickenkrieg"herrscht, s. Masa Mura/Firefly - eine Ähnlichkeit kann man da nicht wegstreichen...
**
Meghan Trainor,Iggy Azaela und eben Ariana Grande...diese ganzen ehemaligen Newcomer kacken mometan alle ziemlich ab mit ihren neuen Songs.Allesamt zu berechenbar und langweilig.Guter Gott ist dass alles ausgelutscht und 08/15...es ist sogar so öde,das einem sogar die Kraft zum Gähnen mittlerweile fehlt.Da es schlimmeres in den Charts gibt:Aus Gnade 2 Sterne...
*****
Ganz okaye Nummer, mehr auch nicht.
Sie hat weit aus besseres!!
4*

edit: Gefällt mir besser als zu Beginn. Braucht seine Anlaufzeit. Gehört aber trotzdem zu den schwächeren Tracks auf dem Album. 5*
Zuletzt editiert: 20.05.2016 21:21
***
R&B (Dance) Pop mit Geschnippe, den ich in dieser Ausführung des Öfteren schon gehört habe, ab dem folgenden 2016er Album Dangerous Woman, 3*…
*****
Wow. This is her classiest effort by far. Everything sounds slick and effortless. We're onto a winner here!
*****
Als Promosingle sehr gut gewählt. Finde ich auch nach Albumrelease toll. 5*
****
Another cutie. The song and the singer :-)
****
zeitgemäss sicherlich, aber auch ein wenig austauschbar
****
Viel Rhythmus, viel Atmosphäre, wenig Song.
*****
danceable af
****
Gelungen.
*****
Surely one of her best, very sultry and rhythmic. 5+
****
It's alright. One small thing bothers me, the movement between the pre-chorus and chorus sounds odd. Like it's missing a beat or something.
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2017 Hung Medien. Design © 2003-2017 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.09 seconds