LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Deutsche Album #1-Titel
Lied Suche / Musikvideo
Musik-Bücher/Flohmarkt
No.1-Alben USA ab 1956 Cover-Galerie
Die Deutsche Hitparade d.Zeitschrift...
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
1134 Besucher und 10 Member online
Members: bryc3, carlislebob, Hijinx, jigsaw7911, junilo, Snoopy, Steffen Hung, vancouver, villages, Zacco333

HOMEFORUMKONTAKT

ANITA SIMONCINI & MICHELE PERNIOLA - CHAIN OF LIGHTS (SONG)


Cover


AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:01Eurovision Song Contest - Vienna 2015Polystar
472 224 3
Compilation
CD
17.04.2015
MUSIC DIRECTORY
Anita Simoncini & Michele PerniolaAnita Simoncini & Michele Perniola: Discographie / Fan werden
SONGS VON ANITA SIMONCINI & MICHELE PERNIOLA
Chain Of Lights
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 2.61 (Reviews: 41)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
**
ESC 2015 San Marino

Sowohl Michele wie auch Anita haben Junior ESC Erfahrung gesammelt (Michele 2013 10. von 12, Anita mit der Gruppe The Peppermints 15. von 16). Anita ist zudem die erste, die direkt nach dem JESC an den ESC an den Start geht.

Bei allem Respekt und Sympathie für San Marino, damit schliesst man wieder hinten an. Ohne das Duo Monetta/Siegel muss man sich erst noch finden.

EDIT: Wertung unverändert, der Song bleibt einfach brav und chaotisch, die beiden sind sympathisch, wird ihnen aber nichts bringen.
Prognose: Platz 17, leider
Zuletzt editiert: 27.03.2015 08:18
**
Eurovision Song Contest 2015 - San Marino

Muss mich meinem Vorredner leider anschliessen. Ein Rückschritt für San Marino. Irgendwie chaotisch und ihre Stimmen können mich auch nicht überzeugen. Man hört dem Titel einfach an, dass er von jungen Interpreten gesungen wird (im Gegensatz zu Israel und Irland!)
***
weniger
textlich bringt Meinunger immer dieselben Klischees
Zuletzt editiert: 20.04.2015 08:43
**
Eurovision Song Contest 2015 - San Marino

Schon letztes Jahr sind sie für mich unverdient weiter, nur "Crisalide" hätte es verdient!

Kreuz und Quer durch alles was gerade kommt!!
Schreckliches Chaos...2*-
***
Dieser Titel wird San Marino am ESC 2015 in Wien vertreten.

Anita Simoncini wurde am 14. April 1999 in Montegiardino, einer Gemeinde San Marinos, geboren. Michele Perniola stammt aus Italien. San Marino ohne Valentina Monetta - unglaublich aber dieses wird es so sein. Mmh der Part im Mittelteil finde ich sehr gelungen, leider besteht der Track auch noch aus anderen Parts. Als Gesammtprodukt knapp befriedigend
****
je öfter ich den song höre, desto besser gefällt er mir
**
Würde es San Marino gönnen wenn's ein Final Einzug geben. Denke aber diesmal wird es nichts.
***
Der alte ESC-Fuzzy Ralph Siegel ist wieder einmal am Start. Seine heurige Komposition ist ziemlich komplex geraten. Etwas zu komplex, für das durchschnittliche ESC Publikum - meine ich. Mal sehen, was der ESC Abend bringen wird. 3+
**
Wirklich ein extremes Durcheinander und die Stimmen auch alles andere als befriedigend. Hoffentlich kein Finaleinzug, verdient hätten sie es bei weitem nicht. Etwas vom schlechtesten dieses Jahr. 2*
*****
Die obligate Siegel-Nummer, welche mir wegen dem Kitschfaktor irgendwie zu gefallen weiß. Ich geh' mich ja schon schämen..
***
Naja...eher mässig. Wird den Finaleinzug wohl nicht schaffen. Wann gibts Ralph Siegel auf? Aufgerundete 3*.
***
Hat irgendwas, aber nervt auch ziemlich. Aufgerundete 2,5*.
****
Ich vote diesen niedlichen Beitrag dann mal up, denn ich finde das Lied wirklich nicht schlecht, wenn auch sehr kitschig.
***
Ui, wirklich sehr kitschig. Echt schade ist das am Ende der Compilation, den das ist kein gutes Ende. Definitiv einer der schlechtesten Songs in diesem Jahr... knappe 3*

Hoffentlich treten die nicht auf drei mal an wie Valentina...
**
Grässlicher Zuckerwatten-Pop, der gleichzeitig infantil und doch unfassbar verbraucht klingt - und ich frage mich gerade, ob das dem Gegensatz des jungen Gesangsduos gegenüber Siegel geschuldet ist. In jedem Fall kein Titel, dem ich irgendeine Chance ausrechnen würde. Aber man fühlt sich zumindest nochmal in den Kalten Krieg versetzt, ist doch auch was. Ciao, San Marino.
****
Eurovision Songcontest 2015 / San Marino.

Ich finde den Song gar nicht so schlecht. Ich würde es allerding begrüßen, wenn Herr Siegel sich endlich vom Songcontest zurückziehen würde.
Mit dem Finaleinzug wird es wohl schwierig werden.
*
Ralph Siegel weiß auch nicht wann es Zeit ist aufzuhören. Kann er nicht wenigstens in ESC-Rente gehen.
Das ist in allen belangen chancenlos.


Edit:
Es wäre wenigstens sinnvoll gewesen wenn die zwei Teenager singen könnten. Dieter Bohlen hätte die bei DSDS mit diesem schwachen Gesang und der farb- und leblosen Darbietung nicht weiter gelassen.
Herr Siegel sollte wirklich aufhören wenn das dabei herauskommt.
Ich verstehen San Marino nicht. Wenn es in dem kleinen Land keine guten Sängerinnen gibt, muss man auch diese aus Italien holen.
Man muss wirklich sagen das Finnland eher denn Sieg verdient hat, als das dieses hier auch nur einen Punkt bekommen durfte.
Wer hier mehr als drei Sterne vergibt hat es nicht mehr alle. Da geht es nicht um irgendeinen Geschmack. Das war einfach eine schrottige Darbietung mit einem sehr schwachen Song.
Zuletzt editiert: 22.05.2015 17:45
****
Vom Song her ganz gut, jedoch live zu dünne Stimmen.
**
Organisiert eine Lichterkette um Siegels Quatsch endlich zu beenden.
***
Langweilig und schon fast vergessen.
****
mir gefällts total...
wäre als instrumental erträglicher.
besonders das streichinstrument gefällt mir.

die beiden sänger/-innen stören mir ein wenig.
Zuletzt editiert: 21.05.2015 22:06
*
unterirdisch!!
**
Das war grausam von A bis Z.
**
Wie süß. Hatte fast Mitleid, wie ich bei der Entscheidung ihre hoffnungsvollen Gesichter gesehen habe.
Für ihre 16 Jahre haben sie es ganz okay hinbekommen, gesanglich war es aber absolut nichts und auch das Lied ist längst wieder vergessen.
**
...au weiah - das ist ja grauselig anzuhören - Siegel machts möglich!, der soll mal aufhören, jungen 'Küken' Hoffnung zu machen - auch mir taten die Beiden leid...
*
Das Lied vom letzten Jahr fand ich richtig schön, aber das hier ist mit das grottigste was ich jeh vom Siegel gehört habe. Ist sogar noch schlimmer als das von Montenegro 2009!
**
Der mit Abstand schlechteste Track des Abends.
Glee Cast, aber noch schlechter.
**
Sympatische Jungs, aber noch einmal ein hoffnungslos altbackener Song von Herrn Siegel. Kein Wunder, dass es das Finale verpasst hat.
*
Frechheit, so was zu präsentieren.
*
Unterste Schublade.
***
Was very surprised the European equivalent of Zac Efron & Vanessa Hudgens didn't make the final, was sure they'd be a market for them.
**
Sicherlich einer der schwächsten Song Contest-Beiträge Ralph Siegels. In den Startsequenzen naiven Musical-Groove enthaltend, melodisch verwechselbar und dünn. Studiotechnisch legt die Nummer zwar im Werkverlauf mit satteren Passagen dezent zu. Für die aufgerundete Drei reicht's dennoch nicht, da die schwache Live-Performance in der Gesamtwertung zu berücksichtigen ist.
**
schlecht und ja hat erst glaube ich jemand erwähnt (BeansterBarnes) erinenrte mich unweigerlich an High School Musical…

au weia: mir schwant Böses: Sieht man an Siegels Seite demnächst eine 17-Jährige als Geliebte???
****
Ralph Siegel ist ein hochtalentierter Songschreiber, dem Timing und Treffsicherheit leider regelmässig abgeht. Dieses rein kompositorisch nicht unsympathische Midtempo-Werk wäre als Boygroup-Nummer in den 90ern einigermassen auf der Spur gewesen, wirkt als ESC-Beitrag des Jahres 2015 aber trotz erfreulicher Melodiebögen im Refrain deplatziert. Das über weite Strecken plastiziert anmutende Arrangement und der dünne Live-Gesang der unförmigen Duettanten (ist sie so gross oder er so klein?) veranlassen mich, streng zur 3 abzurunden.
Update 2017: Vier Sterne aufgrund des netten Refrains!
Zuletzt editiert: 26.05.2017 09:02
*****
Ein süsses Pärchen, dessen Auftritt in Wien nicht belohnt wurde. Nur weils von Siegel ist, muss man ja nicht unten rein gehen mit der Bewertung.
***
Okay..
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2017 Hung Medien. Design © 2003-2017 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.06 seconds