LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Song Ende 80er Anfang 90er gesucht..
techno lied gesucht (teil 2)
Ahnliches lied gesucht wie pull up v...
Guruu Josh Project - Infinity (Italo...
Spanischer Hip Hop/Rap
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
1057 Besucher und 3 Member online
Members: alleyt1989, Rootje, Tempest

HOMEFORUMKONTAKT

AMY WINEHOUSE - FRANK (ALBUM)


CD
Island 06007 5303428
CD
Island 9865980



CD
Island 06025 1768122
Deluxe Edition


TRACKS
16.02.2004
CD Island 9865980 (UMG) / EAN 0602498659809
26.06.2009
CD Island 060075318707 (UMG) / EAN 0600753187074
1. Intro / Stronger Than Me
3:54
2. You Sent Me Flying / Cherry
6:50
3. Fuck Me Pumps
3:20
4. I Heard Love Is Blind
2:10
5. (There Is) No Greater Love
2:47
6. In My Bed
5:17
7. Take The Box
3:20
8. October Song
3:24
9. What It Is About Men
3:29
10. Help Yourself
5:01
11. Amy Amy Amy / Outro / Moody's Mood For Love / Know You Now
11:03
   
23.11.2007
CD Island 06007 5303428 (UMG) / EAN 0600753034286
05.03.2007
Limited Pur Edition - CD Island 06024 9846706 (UMG) / EAN 0602498467060
1. Intro
2. Stronger Than Me
3:54
3. You Sent Me Flying
4. Cherry
6:51
5. Fuck Me Pumps
3:20
6. I Heard Love Is Blind
2:10
7. (There Is) No Greater Love
2:48
8. In My Bed
5:17
9. Take The Box
3:21
10. October Song
3:23
11. What It Is About Men
3:30
12. Help Yourself
5:01
13. Amy Amy Amy
14. Outro
15. Moody's Mood For Love
16. Know You Now
11:04
   
09.05.2008
Deluxe Edition - CD Island 06025 1768122 (UMG) / EAN 0602517681224
18.07.2007
LP Island 060251776241 (UMG) [eu] / EAN 0602517762411
1. Stronger Than Me
3:54
2. You Sent Me Flying
6:51
3. Know You Now
3:03
4. Fuck Me Pumps
3:21
5. I Heard Love Is Blind
2:10
6. Moody's Mood For Love
3:29
7. (There Is) No Greater Love
2:09
8. In My Bed
5:17
9. Take The Box
3:20
10. October Song
3:25
11. What It Is About Men
3:30
12. Help Yourself
5:01
13. Amy Amy Amy
13:17
   

MUSIC DIRECTORY
Amy WinehouseAmy Winehouse: Discographie / Fan werden
Offizielle Seite
SONGS VON AMY WINEHOUSE
(There Is) No Greater Love
A Message To You Rudy
A Song For You
Addicted
Amy Amy Amy
Back To Black
Best Friends, Right?
Between The Cheats
Body And Soul (Tony Bennett & Amy Winehouse)
Brother
Cherry
Cherry Wine (Nas feat. Amy Winehouse)
Close To The Front
Cupid (Rhythms Del Mundo feat. Amy Winehouse)
Cupid
Do Me Good
Don't Go To Strangers (Amy Winehouse & Paul Weller)
Fool's Gold
Fuck Me Pumps
Get Over It
Half Time
He Can Only Hold Her
Help Yourself
Hey Little Rich Girl
Hey Little Rich Girl (Amy Winehouse feat. Zalon & Ade)
I Heard It Through The Grapevine (Amy Winehouse & Paul Weller)
I Heard Love Is Blind
In My Bed
It's My Party (Quincy Jones feat. Amy Winehouse)
Just Friends
Know You Now
Like Smoke (Amy Winehouse feat. Nas)
Love Is A Losing Game
Me & Mr. Jones
Monkey Man
Monkey Man (Jools Holland & His Rhythm & Blues Orchestra with Amy Winehouse)
Moody's Mood For Love
Mr Magic
October Song
Our Day Will Come
Procrastination
Pumps
Rehab
'Round Midnight
Some Unholy War
Someone To Watch Over Me
Stronger Than Me
Take The Box
Teach Me Tonight (Hootenanny)
Tears Dry On Their Own
Teo Licks
The Girl From Ipanema
To Know Him Is To Love Him
Valerie (Mark Ronson feat. Amy Winehouse)
Valerie
Wake Up Alone
What It Is
What It Is About Men
Will You Still Love Me Tomorrow?
You Know I'm No Good
You Know I'm No Good (Amy Winehouse feat. Ghostface Killah)
You Sent Me Flying
You're Wondering Now
ALBEN VON AMY WINEHOUSE
Amy (Soundtrack / Antonio Pinto and Amy Winehouse)
At The BBC
Back To Black
Frank
Frank / Back To Black
Lioness: Hidden Treasures
Live From iTunes Festival London
The Album Collection
The Collection
DVDS VON AMY WINEHOUSE
At The BBC
Back To Black
Faded To Black 1983-2011
I Told You I Was Trouble - Live In London
In Concert 2007
Love Is A Losing Game - Live 2008
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 4.49 (Reviews: 35)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
******
Ein absoult schönes Soul/Jazz/RnB Album! Ihre Stimme ähnelt etwas der Nelly Furtados (nicht ganz so schrill) und der Sound des Albums erinnert manchmal an Lauryn Hills Miseducation. Wer Amy nicht kennt und auf solche Musik steht - unbedingt reinhören.
Zuletzt editiert: 26.11.2010 02:25
**
Same Schrott wie das neue Werk
*****
Ooooch, der arme Sacred muss leiden! All der Schrott, den er über sich ergehen lassen muss!
Dabei handelt es sich hierbei um ein tolles Album! So klingt moderne schwarze Grossstadtmusik, gesungen von einer durchgeknallten Weissen!
***
Ein nicht gerade gutes Album! Die meisten Songs sind mies ... nur wenige Songs machen das Album wenigstens "okay"
******
Hot!!! Amy hat eine soo geile Stimme.
******
Amys Debut Album. Anspruchsvoller zum hören als das eher schon (sehr) leicht Richtung Mainstram gehende Nachfolge Album "Back To Black". Der Stil auf diesem Album ist mehr in das Genre Jazz einzuordnen. Die Songs gefallen mir alle sehr gut, nur der 2. Bonustrack "Now You Know" entspricht nicht ganz meinem Geschmack. Man konnte schon damals hören das Amy eine außergewöhnlich schöne tiefe Stimme hat, die aber nicht jedem gefallen muss/kann.

Highlights: Stronger Than Me/Fuck Me Pumps/Amy Amy Amy...
****
Ein bemerkenswertes Debüt einer 19 Jährigen.
Ihre Stimme ist wahnsinnig gut, wenn sie spricht klingt es derb, aber nicht so beim Singen.
Eindeutig geprägt von Ella und Dinah.
Besonders aufregend die Songs Fuck me Pumps und Take the Box.
Zuletzt editiert: 17.08.2012 22:23
******
Wer Amy Winehouse's 'Back To Black' gemocht oder wie ich geliebt hat, der wird dieses Album anbeten. Eine Platte voller toller Songs, die mich immer in deren Bann ziehen. Ein Album, das man sich immer und immer wieder anhören kann, ohne das es nervt. Ich ziehe meinen Cyber-Zylinder vor dieser grandioser Platte. 6++++! :)
******
muss ich sagen der zweite platte mag ich mehr, das ist auch einfach sehr schöne cd, das man mir auch empfohlen hat, auf jeden fall, danke musikfreak, sie ist wirklich toll.
****
Gelungene, teilweise eigenständige Titel aber nicht wirklich was besonderes
******
super
****
Popdusel kann ich mich anschließen. Die singt übrigens keinen Deut schlechter :-)
*****
..und nun, wo sich "back to black" seit ewigkeiten in den charts aufhält (zurecht!), beginnen die leute plötzlich wieder, sich "frank" zu kaufen. wahrscheinlich, weil sie nicht genug von amy bekommen können. auch das - verständlich. meiner meinung nach wurde über "frank" eh viel zu wenig verloren, es soll ja sogar irgendwelche unnütze modejournalisten geben, die mal so salopp von "back to black" als debutalbum reden (selbst gelesen und mich zu tode darüber aufgeregt). dabei wird "frank" zu unrecht unter den tisch gespielt. im stil von "jaja, das zellt nöd". als wäre "frank" irgendein leicht produziertes stück musik, aussichtslos, wenigstens haben gute kritiker ihr talent schon damals erkannt. logisch, denn auch dieses album spielt in einer höheren liga als viele andere. mir gefällt das album vollumfänglich hervorragend. dass der tatsächliche durchbruch worldwide erst folgte, als alte soul-arrangements à la motown mit feinem gespür für eine enorme instrumenten-vielfalt ausgepackt wurden, das ganze präsentiert von einer schrägen, perücke tragenden irren, die drogenabghängig ist, engländerin, zwei fette lidschatten im gesicht trägt, dabei ein bisschen "moving quite oddly", und gleichzeitig noch eine mörderstimme hat, spricht natürlich für ihr erschreckend echtes killer-image überhaupt, auch hype 2.0 genannt... und dass die dame halt dennoch gut ist, kann ich nicht abstreiten, weil ich ihre musik allesamt kaum mehr aus dem player bringe.

was solls, "frank", der putzige hund, ist jazzy, smoky, ebenso hip und sogar sexy... à la santé, winehouse!
*****
starkes debüt von amy.
****
weniger eingängig als "back to black" - trotzdem tolle stimme und einige gute songs
*****
Nicht so stark wie Back to Black
***
Kommt nicht an Back To Black heran.
*****
Musikalisch origineller und stimmlich vielfaeltiger als das ueberall ziemlich hochgejubelte “Back To Black”. Ich frage mich, warum das Publikum immer so sehr auf angeblich soulige weisse Stimmen abfaehrt. Viele heutige schwarze Backings koennen da doch locker mithalten. Ohne Frage ist AW ein Supertalent und zeigt in vielen Einspielungen, dass Sie singen kann. Aber ich kann diese Winehouse-Mania nicht wirklich nachvollziehen.
Fuer diesen aussergewoehnlichen Erstling 5*e.
Zuletzt editiert: 20.02.2009 16:25
*****
Es stimmt schon: Weniger eingängig als "Back To Black", aber wenn man sich einmal eingehört hat, beginnt man das Album zu schätzen.
Tipp: Wer das Album noch nicht hat, sollte die Deluxe-Version kaufen samt Bonus-Disk mit Demos, Remixes, B-Seiten und Live-Versionen. Diese Version habe icb bei Libro sehr preiswert bekommen.
*
Wer Kauft sich das Bitte
****
...gut...
******
Ich liebe das Album
*****
Die Song auf "Frank" wirken auf mich ein wenig... wie soll ich dat sagen... weniger düster als auf "Back To Black". Obwohl dieses besser ist als "Frank", klingt dies aber wesentlich frischer.

Meine Faves:

F..k Me Pumps, There Is No Greater Love, Amy Amy Amy, Take The Box.
****
Ella und Dinah kann ich hier nicht hören, jedenfalls nicht in ihrer leicht knödelnden Stimme. Musikalisch schon eher, Billie Holiday lässt auch grüßen. Wenn ich solche Musik hören will, dann höre ich die Originale, ansonsten ist das nur bedingt mein Fall. Aber sicherlich ein beachtliches Debüt mit einigen guten Songs. Sie ist ein Talent, ein eigenständiges dazu. Ob es unbedingt in das Buch "1001 Albums You Must Hear Before You Die" musste, ich weiß nicht...
****
Ein ganz ordentliches Debüt-Album.
****
Good strong sassy debut album. 143 weeks in the UK top 100. UK#3 and Ireland#9. US#33. 1 million copies sold in the UK.

Re-entry:UK#3 August 2011 RIP Amy Winehouse
Zuletzt editiert: 15.01.2016 19:12
***
Damals schien sie noch ein wenig "normaler", wenn man dem so sagen will. Posthum wird nun wohl auch dieses Album die Top10 knacken.
****
****
**
Jetzt weiß ich, warum die Platte vor 'back to black' nicht in der Charts war. Sorry, das ist kein Ohrenschmaus.
****
Finde ich jetzt auch nicht mal annähernd so stark wie ihr Nachfolger!
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2016 Hung Medien. Design © 2003-2016 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.97 seconds