LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
No.1-Alben USA ab 1956 Cover-Galerie
Die Deutsche Hitparade d.Zeitschrift...
Suche Musikvideo, Teil 4
RnB Songs gesucht, eure Lieblingstra...
Lied Suche / Musikvideo
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
1691 Besucher und 9 Member online
Members: alleyt1989, DaveNT, Fenrik, fritz2301, Hijinx, Lilli 1, louboutinsspike, Time Princess, Trekker

HOMEFORUMKONTAKT

ALPHAVILLE - SONG FOR NO ONE (SONG)


CD-Single
We Love Music 06025 276264 9 (de)


TRACKS
04.03.2011
CD-Single We Love Music 06025 276264 9 (UMG) [de] / EAN 0602527626499
1. Song For No One
3:31
2. Unplugged Medley: Carry On Your Flag / Big In Japan / Dance With Me
16:08
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:31Catching Rays On GiantWe Love Music
06025 2750762
Album
CD
19.11.2010
3:31Catching Rays On Giant [Limited Deluxe Edition]We Love Music
06025 2750763
Album
CD
19.11.2010
3:31Megahits 2011 - Die ErstePolystar
06007 5332233
Compilation
CD
31.12.2010
3:31Song For No OneWe Love Music
06025 276264 9
Single
CD-Single
04.03.2011
MUSIC DIRECTORY
AlphavilleAlphaville: Discographie / Fan werden
SONGS VON ALPHAVILLE
20th Century
A Handful Of Darkness
A Victory Of Love
Afternoons In Utopia
Ain't It Strange
Airport Sketch
All In The Golden Afternoon
And I Wonder
Anyway
Apollo
Ariana
Around The Universe
Ascension Day
Astral Body
Beautiful Girl
Because Of You
Beethoven
Beyond The Laughing Sky
Big In Japan
Big In Japan 1992 A.D.
Big Yellow Sun
Bitch
Blauer Engel
Burning Wheels
Call Me
Call Me Down
Carol Masters
Caroline
Carry Your Flag
Change The World
Colours
Concrete Soundtraxx For Imaginary Films I
Control
Cosmopolitician
Dance With Me
Danger In Your Paradise
Dangerous Places
Days Full Of Wonder (Bells)
Duel
Elegy
End Of The World
Enigma
Euphoria
Faith
Fallen Angel
Fantastic Dream
Feathers & Tar
Fever!
Flame
Fools
For A Million
Forever Young
Forever Young (Alphaville & Gregor Meyle)
Forever Young - The Remix
Forever Young 2001
Giants
Golden Feeling
Gravitation Breakdown
Guardian Angel
Headlines
Heart Of The Flower
Heartbreak City
Heartbreaker
Heaven On Earth (The Things We've Got To Do)
Heaven Or Hell
Here By Your Side
Highschool Confidential
House Of Ghosts
I Die For You Today
If The Audience Was Listening
Imperial Youth
In Bubblegum
In The Mood
Inside Out
Into The Dark
Iron John
Ivory Tower
Jerusalem
Jet Set
Joyride
Kinetic
Lady Bright
Lassie Come Home
Leben ohne Ende
Lies
Life Is King
Like Thunder
Love Will Find A Way
Mafia Island
Marionettes With Halos
Middle Of The Riddle
Miracle Healing
Monkey In The Moon
Montego Bay
Moon Girl
Mysteries Of Love
Mysterion
Nevermore
New Horizons
Next Generation
Nostradamus
Oh Patti
Pandora's Lullaby
Parade
Patricia's Park
Peace On Earth
Phantoms
Point Of Know Return
Recycling
Red Rose
Rendezvoyeur
Roll Away The Stone
Romance
Romeos
Script Of A Dead Poet
Seeds
Sensations
Sexyland
She Fades Away
Sister Sun
Some People
Song For No One
Soul Messiah
Sounds Like A Melody
Sounds Like A Melody (Alphaville & Gregor Meyle)
Spirit Of The Age
Summer In Berlin
Summer Rain
That's All
The Deep
The End
The Impossible Dream
The Nelson Highrise (Sector One: The Elevator)
The Nelson Highrise (Sector Two: The Mirror)
The One Thing
The Paradigm Shift
The Shape Of Things To Come
The Things I Didn't Do
The Voyager
Those Were The Days
Thunder And Lightning
To Germany With Love
Today
Tomorrow
Traumtänzer
Twelve Years
Underworld
Universal Daddy
Vingt mille lieues sous les mers
Wake Up!
Ways
Welcome To The Sun
Whales
What Is Love
Wishful Thinking
ALBEN VON ALPHAVILLE
Afternoons In Utopia
Catching Rays On Giant
Dreamscapes
First Harvest 1984-92
Forever Pop
Forever Young
Prostitute
Salvation
So80s Presents Alphaville
Strange Attractor
The Breathtaking Blue
The Singles Collection
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 4.44 (Reviews: 34)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
*****
Marian Golds Abrechnung mit der kommerziellen Musikmaschinerie. Ein pfiffiger, eingängiger, highlightreicher Opener des Comeback-Albums "Catching Rays On Giant".
"This is a song for no one but myself" 5=/+
****
Singlewürdig - auch wenn's mir wieder ein wenig nach Alphaville im Autopiloten klingt - vor allem kompositorisch - dennoch gut: die gepfiffene Melodie, die Studiotricks und auch erstaunlich, daß seine Stimme noch immer diese Höhen erreicht.
*****
würdiger Opener
*****
Find ich echt stark - sehr gute Nummer.
*****
Guter Beginn des neuen Alphaville Album. 5-
******
Für mich ist das nicht nur ein grandioser Opener, sondern auch eine glatte 6!!!!
******
Stimmt, das ist eine 6
*****
Der pfiffig gemachter Opener versprüht ein Feuerwerk an guter Laune und macht Lust auf mehr!
**
Gefällt mir nicht. Beknackter Refrain.
*****
mir als Fan der frühen Stunde sofort im Ohr...herrlich treibend groovend...wie früher
*****
Hat schon etwas mehr Prägnanz als I Die For You Today, könnte dadurch aber auch leicht nerven.
***
Gefällt mir nicht; das Pfeifen mag ich nicht.
*
di e melodie wurde 1 zu 1 von einem anderen song aus den 80ern geklaut, ich komm aber nicht drauf, welcher das war
****
Ordentlicher Synthie-Pop, der aber nicht an "I die for you" herankommt. Schade. Trotzdem nett, dass Alphaville wieder da sind.
*****
gefällt mir

@ emalovic: Das Pfeifen klingt stark nach "Bulletproof Heart" von The Silencers aus 1991
Zuletzt editiert: 17.03.2011 19:00
****
ordentlicher Synth Pop-Titel mit Pfeiferei zwischendurch – Freunde der 80er kommen hier voll auf ihre Kosten – 4*...
****
Guter Pop-Song der schnell ins Ohr geht.
****
Geht in Ordnung.
****
gefällt mir auch, animiert zum Mitpfeifen, 4+
*****
liegt im guten Album Schnitt
****
Ehm, naja...ist leicht überdurchschnittlich aber im Vergleich zu anderen Songs dieser Truppe völlig blass.

Ein netter Pfeif-Synthie-Song für zwischendurch.
*****
gut
*****
Guter Opener, das Pfeifen ist passend
******
Knapp 6*. Die Symbiose aus 80's-Schablonen und aktuellen Soundgerüsten gefällt mir. Außerdem singt Gold super.
Zuletzt editiert: 17.04.2011 14:26
******
Die 80s sind zurück, und klingen trotzdem modern. Supertolle Nummer mit Ohrwurm-Garantie!!
*****
Locker flockiger Opener.
**
Brrr, fürchterlich... Kein Vergleich zu ihren Gigantosongs aus den 80ies.
*****
Refrain und insbesondere der zweite Teil des Stückes sind unspektakulär, aber die ersten gut eineinhalb Minuten gehören der genialen Stimme des Sängers.
*****
...wahrhaft ein 'pfiffiger' Song und gar nicht für niemanden...
***
Pfiffig oder nicht, gnadenlos und völlig verdient gefloppt.
****
...gut...
*****
Es ist mal wieder ein Genuss gescheite Musik zu hören.
*****
Stark
****
Solider zweiter Single-Hit aus "Catching Rays On Giant".
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2017 Hung Medien. Design © 2003-2017 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.06 seconds