LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Chart-History UK/US/German Top 100 –...
Aktuelle 50 1970-1974
wöchentliche Schweizer Single-Charts...
Die Deutsche Hitparade d.Zeitschrift...
lied: uh uh uh ah ah ah
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
458 Besucher und 8 Member online
Members: BeansterBarnes, Dimension5, Nugs, OBOne, Raveland, S:pko, thewitness, Zacco333

HOMEFORUMKONTAKT

ALEXANDER RYBAK - FAIRYTALE (SONG)


Cover


CD-Single
Electrola 9661552
CD-Maxi
EMI 966 1562



CD-Single
V2 VVNL20833 (be,nl)


TRACKS
15.05.2009
CD-Single Electrola 9661552 (EMI) / EAN 5099996615522
1. Fairytale
3:03
2. Fairytale (Karaoke Version)
3:03
   
15.05.2009
CD-Maxi EMI 966 1562 (EMI) / EAN 5099996615621
1. Fairytale
3:03
2. Song From A Secret Garden
3:28
3. Fairytale (Karaoke Version)
3:03
4. Fairytale (DJ Lello Remix)
2:57
   
18.05.2009
CD-Single V2 VVNL20833 [be,nl] / EAN 8717931320832
1. Fairytale
3:05
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:02Melodi Grand Prix 2009Universal
179727 8
Compilation
CD
26.01.2009
3:04Eurovision Song Contest - Moscow 2009CMC
6996802
Compilation
CD
01.05.2009
3:03FairytaleElectrola
9661552
Single
CD-Single
15.05.2009
3:03FairytaleEMI
966 1562
Single
CD-Maxi
15.05.2009
Karaoke Version3:03FairytaleElectrola
9661552
Single
CD-Single
15.05.2009
Karaoke Version3:03FairytaleEMI
966 1562
Single
CD-Maxi
15.05.2009
DJ Lello Remix2:57FairytaleEMI
966 1562
Single
CD-Maxi
15.05.2009
3:05FairytaleV2
VVNL20833
Single
CD-Single
18.05.2009
3:05FairytalesLionheart
LHICD0092
Album
CD
21.05.2009
3:05FairytalesElectrola
9663162
Album
CD
29.05.2009
3:05FairytalesV2
VVNL20842
Album
CD
01.06.2009
3:03Booom 2009 - Summer Hit-ExplosionAriola
88697 544952
Compilation
CD
26.06.2009
3:03We Love SummerPolystar
06007 5319657 (1)
Compilation
CD
26.06.2009
3:01MNM Big Hits 2009.2Sony
88697550022
Compilation
CD
29.06.2009
3:02Hitzone 50EMI Catalogue Marketing
9669762
Compilation
CD
03.07.2009
3:03The Dome - Summer 2009Polystar
06007 5320551
Compilation
CD
10.07.2009
3:02Best Of 2009 - Die ZweiteEMI
6845182
Compilation
CD
17.07.2009
3:02Ballermann Hits 2009EMI
9666072
Compilation
CD
17.07.2009
3:04Bravo Hits 66 [Austrian Edition]Polystar
06007 5320650
Compilation
CD
31.07.2009
3:01Kids Top 20: 13 - Back To SchoolARS
5321974
Compilation
CD
01.09.2009
3:02Sahnestücke - Das Beste 2009Koch Universal
06025 272130 7
Compilation
CD
30.10.2009
3:03Schlager - Die Hits des Jahres 2009Media Spirit
3993040
Compilation
CD
06.11.2009
3:01Best Of 2009 - Die Hits des JahresEMM
3097252
Compilation
CD
06.11.2009
3:01Kids Top 20 - Best Of 2009ARS
5323431
Compilation
CD
13.11.2009
3:01Hitbox - Best Of 2009Universal
5323895
Compilation
CD
20.11.2009
3:03Die ultimative Chart Show - Die erfolgreichsten Hits 2009Polystar
06007 5323876
Compilation
CD
04.12.2009
3:01Hit Connection - Best Of 2009EMI
4560632
Compilation
CD
04.12.2009
3:01MNM Big Hits - Best Of 2009EMI
4560592
Compilation
CD
04.12.2009
3:02100 x liefde 2010USM
532 492-6
Compilation
CD
29.01.2010
3:02Alle 40 goed - Eurosong klassiekersEMI
6266482
Compilation
CD
22.02.2010
3:03Songfestival klassiekers Top 50EMI
6317552
Compilation
CD
19.03.2010
3:01100 Eurosong klassiekersARS
532.772-0
Compilation
CD
28.05.2010
3:04The Greatest Eurovision Hits - Best Of The NordicsCMC
1027992
Compilation
CD
13.10.2010
3:02RTL Sommer Hits 2011Ariola
88697815802
Compilation
CD
17.06.2011
3:01Millennium Hits [2011]ARS
5336972
Compilation
CD
16.12.2011
3:01Alle 100 fout!Cloud 9
CLDM2011091
Compilation
CD
13.01.2012
DJ Lello Remix2:58Grand Prix ClubhitsEMI
4634362
Compilation
CD
20.04.2012
3:02Grand Prix Party - Best Of EurovisionPolystar
06007 5351273 (9)
Compilation
CD
11.04.2014
MUSIC DIRECTORY
Alexander RybakAlexander Rybak: Discographie / Fan werden
SONGS VON ALEXANDER RYBAK
13 Horses
500 Miles
5000 Letters
Abandoned
Baby It's Cold Outside (Lotta Engberg & Alexander Rybak)
Barndance
Dagdrøm
Dare I Say
Disney Girls
Dolphin
Europe's Skies
Fairytale
Fairytale (Franziska Wiese & Alexander Rybak)
Fairytale [français]
Fever (Alexander Rybak feat. D'Dorian)
First Kiss
Foolin'
Funny Little World
I Came To Love You
If You Were Gone
I'll Show You (Alexander Rybak / Paula Seling)
I'm In Love
Into A Fantasy
Kiss And Tell
Kotik (Franziska Wiese & Alexander Rybak)
Kotik
Leave Me Alone
Nebesa Evropi
No Milk Today
Oah
Roll With The Wind
Silent Night
Song From A Secret Garden
Suomi
Vända med vinden (Timoteij feat. Alexander Rybak)
Vocalise
What I Long For
Why Not Me?
ALBEN VON ALEXANDER RYBAK
Christmas Tales
Fairytales
No Boundaries
Visa vid Vindens Ängar (Alexander Rybak & Mats Paulson)
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 3.94 (Reviews: 258)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
**
...diese verdammte Anbiederung an das osteuropäische Publikum geht mir total auf den Sack....schon darum höchstens eine 2 (Beitrag für den Songcontest 2009.....aus Norwegen....)
*****
bewerte hier den Liveauftritt beim ESC vom 16.5.09:

sehr positiv vom Auftritt überrascht gewesen...gute Performance, super Show, gutes Arrangement/Bouquet...starke Ausstrahlung und Persönlichkeit...spielte mit dem Publikum...bewies Entertainerqualitäten...gute Verknüpfung zwischen westlicher Musik und Folklore aus seinem Herkunfsland Weissrussland...kam bei allen Zielgruppen gut an: jedes Omi und jeder Opa möchte ihn gerne als Schwiegersohn haben...alle Mädels fahren auf ihn ab...und den Gays bescherte er ebenfalls süsse Träume...irgendwie muss man den Alexander einfach ins Herz schliessen...wusste gleich nach seinem Auftritt, dass das wohl der Sieg sein würde...würdiger ESC 09-Sieger - 5*

(ursprüngliche Wertung aufgrund Hörprobe 2* - hat neben Armenien den stärksten Sprung anhand des Live-Auftritts nach oben gemacht)
Zuletzt editiert: 18.05.2009 21:41
******
Lovely song!
*****
Zum einen ist Alexander nun mal gebürtiger Weißrusse... zum anderen kann ich von Anbiederung nix feststellen. Ich mag so Gefiedel normalerweise nicht, aber diese Nummer ist gut gemacht und Alex verkauft das sehr gut - das könnte am End noch gewinnen!
*****
Dieser Titel wird Norwegen am ESC 2009 vertreten.

Norwegen macht es doch clever, sie schickt einen Charmebolzen mit dem Aussehen eines jungen Lambiel mit Weissrussischen Wurzeln nach Moskau beladen mit einer Geige, mit der er umzugehen weiss. Stimmlich legt er dann gegen Schluss noch kräftig zu und die Show mit Tänzern usw ist auch nicht ohne. Gute Mischung verschiedener Elementen und es gilt noch zu bemerken, dass der Interpret den Titel auch noch selber geschrieben hat, knappe 5
*****
Eurovision Songcontest 2009 / Norwegen.

Gefällt mir inzwischen sehr gut. Verdienter Sieger.

Zuletzt editiert: 03.10.2009 10:23
*****
Bin auch nicht so ein Fiedel-Fan, aber es passt ganz gut zu diesem Titel, der übrigens recht gelungen ist. Guter Tanztitel und ein ganz schnuckliger Sänger obendrein. Da wollen wir mal hoffen dass das Märchen für Norwegen wahr wird.
Zuletzt editiert: 24.02.2009 22:40
******
Wenn ihr mich fragt klar der Top-Favorit auf den Sieg, der bisherigen Lieder!!!!
****
Nach öfteren (oft unfreiwilligem) Anhören hab ich nun doch eine Zuneigung zu dem Song "Fairytale" entwickelt. Das Geigen-Gefidle ist dennoch ziemlich nervig. Aber sehr speziell. Die Melodie ansonsten ist sehr simple gestrickt ohne Überraschungen.

**** gehen sich knapp aus.
Zuletzt editiert: 12.09.2009 01:09
******
Momentan einer der 10 besten Songs des ESC's... Kann sich aber noch ändern... hinauf... aber eher hinunter... In Norwegen (schon) auf der 1, beim ESC... Mal sehen... Der Anfang des Song ist auf jeden Fall das BESTE... (5)
----------------------------------------------------------------------
Momentan einer meiner 3 FAVs... Der Song hat sich "mühsam heraufgearbeitet"... Ich finde vorallem den Text so cool... (6)
----------------------------------------------------------------------
Endlich mal ein gescheiter Siegertitel.... Ich freu mich schon auf den ESC '10 in Oslo... (6)
Zuletzt editiert: 17.05.2009 00:43
******
...naja...eher durchschnittlich...bis jetzt ist die UK mit "My Time" am besten...
---------------------------------
...sehr gut...gehört jeden fall zu den besten...mit England, Schweiz und Türkei...
---------------------------------
...ich auch, aber der nächste ESC wird schwer zu toppen sein, denn dieses jahr war er super!...
Zuletzt editiert: 17.05.2009 11:42
*****
In der zweiten Woche schon die Nr. 1 in Norwegen. Ob das Lied aber in ganz Europa punkten kann? Auf jeden Fall ein netter Popsong, auch wenn etwas viel gefiedelt wird.
Von den 20 Eurovisionsbeiträgen, die ich bislang kenne, ein ziemlich aussichtsreicher Titel. Schauen wir mal, wo der Song am Ende tatsächlich landet...
Zuletzt editiert: 27.02.2009 18:37
***
nett, nicht mehr - oder anders gesagt:

lieber 20 Minuten Kalinka als 3 Minuten Rybak :D
******
Momentan wohl das beste Lied, was zum ESC gewählt wurde.

Es hat einen richtigen Ohrwurmfaktor und der Sänger sieht auch aus, als wäre sein Gesicht 10 Jahre jünger als eigentlich.

Das einzige Norwegische Problem ist, dass es eigentlich nur abwärts gehen kann, die Vorjahresplatzierung war zu gut.

****
Das soll der Favorit sein? Für die Massen (Mädels?) vielleicht aber nicht für mich. Jetzt werden sogar die Kosaken dem Wikinger zeigen wo's lang geht. Na zdrovje. 4-
*****
Finde den Song sehr originell. Anbiedernd auf keinen Fall. Hat ein paar folkloristische Elemente drin. Vielleicht ist es gut, sich die Songs, zum bewerten, ohne Video anzuhören. Da lässt man sich von den Bildern nicht beeinflussen.
Auf jeden Fall ist es einer dieser Songs, die entweder ganz vorne sind, oder ganz hinten.
**
gefällt mir überhaupt nicht
*
Mir auch nicht.... Grausam!
******
A super melody , very talented violinist and good singer , maybe the best we heard till now from this years ESC
****
Sehr schwer einzuschätzen. Norwegen im Russia-Style. Entweder es wird total verrissen, oder wir erleben eine Überraschung. Die objektive Zeit bzgl. der reinen Songbewertung ist beim ESC ja ehe schon lange vorbei.

EDIT:
Ich gönne dem Jungen und damit natürlich auch Norwegen den ersten Platz. Überzeugt hat mich der Song aber nicht restlos. Für mich hat hier nur der Russia-Style den Sieg nach Hause getragen. Obwohl hier ja bei Juroren aus ganz Europa eigentlich keine Manipulation möglich ist?!
Zuletzt editiert: 21.05.2009 00:33
******
Dürfte der große Favorit sein!
****
Oslo 2010 ist mehr als nur eine Möglichkeit, denn dieses Jahr wird der norwegische Harry Potter, Alexander Rybak, die Halle zum Kochen bringen. Sein relativ simples "Fairytale" kommt dermassen eindrücklich, ungezwungen, aber wuchtig und mit voller Fahrt auf die Hörer zu, dass einem ganz schwindlig wird dabei. Ein richtiger Gassenhauer haben wir hier, der ebenso gut beim Musikantenstadl oder irgend einer anderen Chilbi auftreten könnte. Der Song ist explosiv, voller Schwung und hat einen unglaublichen Drive. Einfache Musik (und das ist sie) geht nun mal einfacher in die Ohren hinein. Und dort bleibt sie auch noch für eine lange, lange Zeit. "Fairytale" gräbt sich erbarmungslos im Gehörgang ein, und man lässt es auch gerne mit sich geschehen, selbst wenn einem diese Art von Humpa-Humpa-Musik nicht sonderlich liegt!

Neckisch ist er schon dieser Alexander Rybak. Der in Minsk, Weissrussland, geborene Norweger zieht die Zuschauer mit seiner jugendlichen Unschuld im Nu auf seine Seite, und singen kann er eigentlich auch recht gut! Die Choreographie beim norwegischen Finale war bereits eine Klasse für sich und zielt natürlich auf die eher jüngeren Zuschauer! Hier geht einfach die Post ab! Die A-Post, um genau zu sein!
Niedlich übrigens, wenn er mit seinem Babyface singt "Years ago, when I was younger"!
****
Bei den Eurovisions Schwuppen, der klare Favorit....
Ich könnte mit einem Sieg leben. Doch auch mich bringt der Titel nicht richtig zum kochen und nach mehmaligen hören nervt er etwas.
*
schwachsinn, trotz favoritenrolle bei eurovision
***
Und wieder ein Titel, der mit Geige versucht, zu punkten! Hat ja im Vorjahr hervorragend geklappt - machen wir's gleich nochmal! ;)

Der Titel klingt sicher rein zufällig HEUER nach russischer Wodka-Musik...

Allerding braucht der Künstler heuer keinen Primgeiger, der ihn mit melodischen Klängen begleitet (diese kommen sowieso aus dem Lautsprecher!), Alexander Rybak spielt selbst hervorragend Geige und singt auch ganz ordentlich.

Die norwegische VE hat schon gezeigt, dass Rybak gekonnt mit der Kamera und dem Publikum spielen kann, dies wird Punkte bringen, obs für den Sieg reicht? - Es wird trotzdem nicht leicht! Die Türkei, Griechenland und ev. Schweden werden auch ein Wort mitreden!

Ob "Fairytale" vom norwegischen (Weiß-)russen Alexander Rybak den Skandinaviern wieder einmal einen Sieg schenken wird (seit 1995)? Möglich ist es!

MEIN TIPP:
Eurovision Song Contest
Oslo 2010
Zuletzt editiert: 17.04.2009 01:47
****
Komischerweise habe ich dieses Jahr null Ahnung von den ESC-Songs, hab nur dieser hier gehört weil er in Norwegen so erfolgreich ist.
Irgendwie hab ich auch das Gefühl, dass er gewinnen wird, obwohl ich, wie gesagt, noch nix gehört habe von anderen Ländern. Aber doch habe ich dieses Gefühl... vielleicht weil alles passt? Musik, Sänger, Show.. alles sehr gut und clever kombiniert! Und die 36 Punkte aus den restlichen 3 Skandinavischen Ländern sind eh fast gesichert, ist ja schon mal was..
**
Einer der Favoriten? Bei mir nicht. Das Gefiddelt geht mir mächtig auf den Geist. Fishing vor points im Osten heisst der Plan, der hoffentlich nicht aufgeht.
****
Gut, wer einen Weißrussen hat! OK, in Deutschland laufen auch genügend Kasachen und Armenier rum, aber die wurden ja nicht aufgeboten :-p
******
Schon jetzt wahrscheinlich der Hit des Jahres in Norwegen, irrelang auf # 1. Finde ich auch auf Anhieb sehr packend. Reisst einen mit. Tolle Nummer!

Spitzenauftritte in Moskau! Nach der Ernüchterung im letzten Jahr endlich wieder den Gewinner richtig getippt. Ganz groß! Habe mich riesig gefreut.
Zuletzt editiert: 17.05.2009 21:20
******
Entwickelte sich bei mir nach 1 mal hören schon zu nem Ohrwurm. Sehr guter Song, vor allem, da Violineeinsätze eigentlich ned so mein Ding sind, aber hier kommt's sehr gut.
Zudem hat er den Song selbstgeschrieben und komponiert, von diesem Talent werden wir (hoffentlich) noch mehr hören.
*
Haushoher Liebling der Fans. Wahrscheinlich - und das ist nicht böse gemeint - weil so manch ein Schwuler eher vom Interpreten als vom Liede angetan ist.

Zuletzt editiert: 06.08.2009 20:13
***
3+
******
GOIIILLL!!!! Platz 3 bei uns?! o.o'
Zuletzt editiert: 26.05.2009 21:34
****
Hui, der Teufelsgeiger kommt! Gesang nicht schlecht, aber weil er eine furchtbare Bühnenperformance dabei hat - nur 3 statt 4*.
> Na gut, doch 4*... Im Finale war der Auftritt schon viel erträglicher als noch in den Proben (siehe YouTube)... Vielleicht hat er ja auch darum gewonnen!?!
Zuletzt editiert: 18.05.2009 13:19
******
Der Song an sich ist gut, der einzige 6er und damit auch der beste des ganzen ansonsten sehr unterdurchschnittlichen Contest mit lauter Einheitsbrei, und allein das bewerte ich. Heja Norge!
***
Schon peinlich wenn man auf Ostblock machen muss!Gefällt mir weniger.
*****
Pop trifft auf russische Folklore und siehe da, dass Teil reißt sofort mit. Zählt eindeutig zu meinen Favoriten!
***
Ein Hauch von nichts.
***
Das in Weissrussland geborene Multitalent (Sänger, Komponist, Violinist, Schauspieler) liefert hier nach meinem Geschmack leider nur einen sehr langweiligen Song ab.
**
gefiel mir überhaupt nicht. langweiliger song
und musicalposen bis zum geht nicht mehr....
****
Im schwachen 2. Halbfinale noch der beste Song. Ganz schmissig und sympathisch - aber halt auch nix besonderes
****
Das spielen mit dem Instrument bekommt er sehr gut hin, das singen weniger, dafür gibt es schon mal 2 Punkte Abzug sorry!
******
hätte eher zu Irland gepasst dieser song :-D
folk in bester manier.

Zuletzt editiert: 31.03.2013 17:08
****
Charts mässig einer der stärksten Songs an diee jährigen ESC aber es ist leider nicht so. Der Song ist gut aber gehört nicht unbedingt zu meinen Favouriten 09!
***
folkloristischer balkan-schlager der kindlichen art, nicht wirklich toll
****
Catchy song, enjoyable performance...it could easily be Oslo 2010!
****
wird wohl die meisten Leute ans Telefon locken, passabel
***
Ist immerhin mal ein bisschen was anderes als die ESC-Einheitspampe ... nette Gesänge, gute Geige. Fast eine 4*.
*****
nicht besser als der restliche Mist. Ich verstehe diesen Hype um diesen Bubi nicht. Die Stimme kann ja wohl hoffentlich nicht das ausschlaggebende sein.

3 --> 5
setzt sich in meinem kopf fest... eigentlich doch ganz okay
Zuletzt editiert: 09.06.2009 00:11
***
tolle tanzeinlagen^^
****
Das soll ein Favorit sein? Gewiss ganz ok, aber man ist dann doch froh, wenns fertig ist. Hinteres Mittelfeld.
****
Charmanter Song, sympathisch vorgetragen.
**
Gefällt mir nicht und bin erstaunt, dass das der Favorit sein soll...
Nervt inzwischen...
Zuletzt editiert: 19.05.2009 13:58
****
Ein wenig dünner Gesang für einen Favoriten. Aber sehr sympathischer Typ und erfrischender Auftritt. Wenn viele Teenies anrufen, klappts vielleicht.
**
Schwaches Lied und sowas gewinnt sooo deutlich. Versteh' ich nicht!
*
Oh je, Oh je.
Hat ganz Europa etwas an den Ohren. Das ist wohl der schlechteste ESC-Sieger überhaupt.
Übel.
*****
Ich finde das Lied klasse! Über die Stimme lässt sich streiten aber besser als die eines Adrian Siebers ist sie noch allemal.

Meiner Meinung nach ein verdienter Sieg. Die Konkurenz war zum grössten Teil einfach nur langweilig und eintönig.
*****
Well done, Alexander!))))
Congratulations Norway!!!
Zuletzt editiert: 17.05.2009 00:48
****
sehr großzügige 4*, aber einige andere Beiträge haben mir besser gefallen
****
Schätzungsweise 12jähriges, fiedelndes Bubi mit dünner Stimme gibt - umrahmt von mit Speed vollgestopften Tanztruppe - lahmen Ohrwurm zum Besten.
Und das reicht für den Sieg an diesem lächerlichen Wettbewerb.. Toll.
3.75
***
Belangloses Lied. Bei diesem GrandPrix gab es weitaus bessere Beiträge.
Zuletzt editiert: 14.09.2009 15:18
*
Leute, ich bitte euch ?!??! Wo ist denn der gute Geschmack ?!
:'(
Zuletzt editiert: 07.06.2009 18:35
*****
Eingehüllt in irisch angehauchtes Folkgefiedel präsentiert der charismatische Darsteller seinen Gesamteuropa samt zugewandter asiatischer Nachbarschaft einnehmenden Triumpftitel. Die nonvisuell begleitete Audioversion hinterlässt einen flockig-sympathischen, wenngleich nicht überragenden Eindruck. Die Bühnenperformance rechtfertigt jedoch den überragenden ESC-Sieg.
*
Echt, ich dachte ich kotze mich an... Und im Übrigen, so hübsch ist der Typ wohl wirklich nicht? Ey, wo gucken bzw. hören da alle hin. Textpatzer bei seiner Liveperformance zur Genüge... o.O 1*
***
Wie dieser Titel mit einem derartig grossen Vorsprung gewinnen konnte, ist mir schleierhaft; ich seh' und hör' da nur einen sympathischen, unscheinbaren Typen (gut, immerhin Konzentration auf die Musik..), der zu einer absoluten Durchschnittsmelodie etwas rumfiedelt ... und dann dieses ständige Gesülze bei der Punktevergabe ("... I fell in looove tonight ..!!"), als ob der geigende Teddybär unter Artenschutz stand ...
Zuletzt editiert: 19.10.2011 17:50
******
sehr gut
*****
verdienter Sieger, zwar nicht der beste Beitrag gestern Abend, doch ich kann mich mit ihm anfreunden
******
verdienbter sieg

guter song, geil gesungen und es sei ihm vergönnt...

***
Das Gefiedel ist noch ganz ansprechend, ansonsten finde ich den Song aber langweilig. Es gab jedoch schlimmere Beiträge.
******
Cooler Song, verdienter Sieg!
***
Ich gehe mit Deinonychus zu 100% einig.
Naja, immerhin wieder einmal ein Westeuropäisches Land...
****
Es ist wohl die Mischung gewesen, ein Interpret, der Assoziationen an Harry Potter weckt, der dann so leidenschaftlich auf seiner Fidel spielt und damit Folk- und Zigeunererwartungen aus aller Herren Länder erfüllt. Dann doch das moderne Arrangement eines Songs, die gelungene Interpretation. Dennoch überrascht mich der ganz überragende Sieg doch sehr.

D #4 im Mai 2009.
Zuletzt editiert: 01.07.2009 01:15
****
Ist schon speziell und der Kleine ist ja auch ganz süss, scheint ja ein Multitalent zu sein. Aber dass dieser Titel so eindeutig gewonnen hat, kann ich nicht verstehn. Ich sass gestern bei der Punktevergabe mit offenem Mund da!
***
ach...gähn
****
Haut mich nicht gerade um.
**
der Supergau des Jahres...für mich absolut unverständlich wie so ein langweiliges Lied gewinnen konnte und dann noch so hoch!!?? der Refrain ist sowas von erzwungen, das Gefiedel zu folklorig...handgemachter umoderner Klassik-Pop - wenn das die Zukunkt des ESC ist, dann gute Nacht...UNFASSBAR MÜHSAM!!!
****
Europas Schwiegermütter haben einen neuen Liebling
***
Kann man hören, muss man aber nicht!
Zuletzt editiert: 03.04.2011 15:14
*****
Lustiger Auftritt, nette Stimme und guter Song!
**
BUBI!
******
outstanding!
**
Dass es am ESC-Abend 12 Punkte nur so hagelte, kapier ich nicht.
Zuletzt editiert: 10.07.2009 12:39
****
da täuscht du dich sacred. stell dir den refrain im italodisco style vor. da würdest du prompt das gegenteil behaupten. - finde ich durchaus ansprechend vom "bubi".
Zuletzt editiert: 17.05.2009 18:24
****
Siehe da, der haushohe Sieger des diesjährigen ESC. Und erst noch aus Norwegen, finde ich echt gut. Das Lied selbst ist sosolala, aber das ist bei den meisten Gewinnertiteln dieses Wettbewerbes so. Verdienter Gewinner.
*****
ein verdienter sieger, wenn auch der song nicht herausragend ist. aber die performance war es schon.
*****
Die Leidenschaft macht's. Rybak ist voller Passion! Der Song hat einfach was. Langsam wechselt mit dramatisch, lang anhaltende Vokale mit kurzen Lyrics => sehr melodiös. Die Tonlagen sind leicht melancholisch, einfach gestrickt und dennoch catchy, sehr europa-kompatibel und in seiner Gesamtheit zwischen Geige-Song-Performance-Rybak-Symathiebonus ein würdiger Sieger.
Zuletzt editiert: 17.05.2009 19:18
*****
ist ganz in ordnung, gab aber auch bessere
****
Der Song war echt ok! Mal was anderes, aber mit so großem Vorsprung, hätte ich mir nicht gedacht!
*****
esc hin oder her - ich find den song gut.
***
irgendwie assoziiere ich da immer den ex-superstar alexander ... naja, das lied ist halbwegs OK
**
schwer erträglich
****
Singen kann er nicht, hat aber Ausstrahlung.
***
Einer der passableren Gewinnertitel der letzten Jahres. Wirkt trotzdem ziemlich erzwungen.
****
Die Geigen sind cool, der Rest kann mir gestohlen bleiben. Insgesamt doof. Aber weil er ziemlich süss aussieht, gibt's einen Plusstern.
Zuletzt editiert: 04.12.2009 21:25
**
Unterdurchschnittlich.
******
Super Song und hat mit Anbiederung nichts zu tun. Endlich ein verdienter Platz No. 1 In Polen wurde das Teil schon länger gespielt.
*****
Unabhängig vom ESC, der Song ist gut! Toller Ohrwurm, unique.
******
Ich schliesse mich Jones' Aussage an. Einfach ein wuderbarer Ohrwurm, ein Song, der wieder einmal wirklich in mein Bild von Grand Prix Eurovision de la Chanson passt!
******
Great
**
wiedermal so ein vollkack der diesen ESC gewinnt. er reiht sich ohne jegliche abweichung zu seinen vorgaengern hin. einfach schlecht...
**
Halbgares Amateur-"Songwriter"-Geschrei mit dieser plötzlich einsetzenden unappetitlichen Fiedelei - scheint nicht dabei zu stören, daß dieser Wettbewerb mit einem schlagerhaften Grinsegesicht und ein paar osteuropäischen Wurzeln locker in die Tasche gesteckt werden kann. Der Rest war (größtenteils) eben nur noch furchtbarer.
******
DER BESTE HAT GEWONNEN!
*****
Das wollt ich auch schreiben!!

Find ich klasse! Ziemlich gerechter Gewinn!!
*****
Setzt sich endlich auch in meinem Ohr fest, nachdem ich beim Grand Prix doch arge Probleme hatte, den Hype um den Song zu verstehen. Nach wie vor denke ich aber, dass der Song überbewertet ist.
*****
Das Märchen von Alexander Rybak kam bei mir gut an. Verdienter Siegersong von diesem Jahr. Für eine 6 reichts aber nicht.
******
toller song!
****
Also das ist der Sieger vom ESC 2009.Der Norweger Alexander Rybak ist 23 Jahre alt und der Grund warum er gewonnen hat ist wahrscheinlich,dass er mit Sicherheit ein Mädchenschwarm ist,die Familie kommt aus Weißrussland und die Stimme ist auch gut.Meiner Meinung ist der Song okay,aber nicht gerade großartig.Er braucht einfach bessere Songs und er wird dann eine tolle Karriere machen.4*.
****
der song ist wirklich nicht grossartig!
*****
gut
****
Seine Mimik geht mir auf den Sack. Der Song bekommt eine 4.
***
Beim ersten Anhören war ich etwas schockiert, daß ausgerechnet dieses Lied als Favorit für den ESC 2009 gehandelt wurde, nach mehrmaligem Hören finde ich es nun immerhin mittelprächtig. Der Refrain geht schon einigermaßen in's Ohr, aber die Strophen sind schnarchig, und das Gefiedel nervt.
***
Vrolijk nummer dat echt het beste was van het hele gedateerde ESC 2009..... Muzikaal is het echt een dikke voldoende, maar de zang... hoort nu niemand dat hij vals zingt, of moet ik nu echt naar de dokter..... het gaat door merg en been en kan echt niet meer punten opleveren dan een schamele 3***, die geheel op het konto komen van de muziek en de vrolijkheid die het nummer uitstraald !
******
Classic song.
***
Nicht mal so schlimm, wie ich mir gedacht habe. Die Geigenmelodie ist noch nett. Die Nummer verliert aber schnell ihren Reiz, weil diese "Geigenhook" eigentlich das beste am Song ist.
Zuletzt editiert: 27.05.2009 00:57
******
ich finde den song klasse
****
naja
Zuletzt editiert: 27.10.2011 13:51
*****
Wow! Ich habe ja bisher schon so viel über den Song gehört, nur eben den Song selbst nicht! Jetzt bin ich echt positiv überrascht. Der Junge kann ja sowohl singen als auch fideln! Und der Song hat einen coolen Rhythmus.
******
urs2222: welche anbiederung meinst du denn? allein wegen deines unsinnigen kommentars bereits 6*.
****
Meine Partnerin meinte: "Der hat doch nur gewonnen, weil er so hübsch aussieht "

Also ich habe das Stück jetzt mehrmals hören müssen um festzustellen, dass er eine gewisse Unbekümmertheit und Frische ausstrahlt (im Vergleich zu anderen). Und das wars aber auch schon!
Nicht mein Geschmack! sehr oberflächlich und boring!
Catchy Nice Face hin od. her!
*****
Absolut berechtigter Grand Prix-Sieger.Endlich mal ein starker Song beim Festival vorn(zuletzt waren die Olsen Brothers verdient erster)
*****
Gefällt mir immer besser!
***
...geht so...
***
muss nicht sein
******
..............
****
Naja, eine 4 ist gar nicht so schlecht für einen ESC-Titel.
***
einer von vielen ESC-Titel, die bald vergessen sind.......
*
man kann keinen guten song in kurzer zeit für ein contest machen, beispiel justin timberlake braucht fürn song / album über ein halbes jahr, aber solch ein song von j.t. bleibt nicht ne woche unter den top ten wie dieser nobody
**
Das auf Platz 3 bei uns??? Passen tuts schon an den Grand Prix..., aber musikalisch eher mässig gelungen (und dann noch die Hintergrundsängerinnen...). --2.
******
wann hat das letzte mal ein ESC-song so weit in den charts geschaftt??...glaube lange her..er ist sogar auf platz 10 in the uk gestiegen..finde das lied ned so schlecht...
***
eher weniger...erinneret mi mega anes Liäd.... aber ke ahnig weles...:S
*
Solche Musik braucht die Welt nicht!
****
Ich verstehe diesen Hype absolut nicht. Das Lied ist nicht schlecht, bekommt sofort 4*, aber Gewinner des ESC, da gabs doch besseres und dann auch noch überall so hoch in den Charts platziert, das versteh ich dann wirklich nicht...
*****
es gefällt einfach :-)
*
noch nie hat mich ein stück so genervt wie dieses.... und bitte, aussehen ist geschmacksache..... und dieser bubi trifft meinen geschmack nie und nimmer.....
**
wie konnte dieser Lausbub gewinnen? Der Auftritte mag gelungen sein und er ist sympathisch herübergekommen. An diesem Song kann ich nichts Spezielles finden. Naja, eine 2.
*****
Spiele selber violine deswgen schon find ich den Song schon "härzig"
*
Ich weiß ehrlich nicht, was an diesem Song so toll ist....
Hört doch mal genauer hin, das ist Ohrenkrebs pur.
Der Typ selbst hat auch irgendwie, ich weiß auch nicht, eine Hackfresse
Zuletzt editiert: 14.08.2009 03:04
******
Verdienter Sieger! Toller, eingängiger Song und den Auftritt beim ESC 2009 fand ich klasse.
******
Am Eurovisionsabend selbst war ich nicht überzeugt, aber im Nachhinein muss ich sagen, dochdoch, er hat verdient gewonnen.
*
AAhhhhhhhhhh iehhhhhhhhhhhhh

Was ist das denn???

Hab mich selten so erschrocken, abbbbbrrr ich zitter jezt noch
****
Ist ganz okay!
******
toller song
***
naja - ich frag mich wie so ein Lied gewinnen kann - haben sich die Skandinavier wieder gegenseitig die Punkte geschenkt?
****
Ich habe diesen Song einige Male in der Ö3 Austria Top 40 gehört und gebe nun vier Sterne her.
Zuletzt editiert: 22.07.2009 19:26
*****
Auch ich war überrascht, dass solch verhältnismässig konventionellem Easy Listening ein dermassen hoher Sieg am Eurovision Song Contest gelungen ist. Verkaufsargumente waren zweifelsohne ein über Charisma verfügender Performer, eine eingängige und ansprechende Komposition sowie das Unverwechselbarkeit verkörpernde Dingsymbol der Geige mit konstant defekter, runterhängender Saite. Für mich geht Rybaks Sieg bestens in Ordnung und meine 5 ist glasklaren Charakters.
*
buuuuh extrem langweilig
*
All the Eurovision songs are crap, except Je t'adore
***
weniger
****
ganz schön, mir gefallen die folk-einflüsse in dem song
******
Superb Eurovision Winner!

***
Ohne die visuellen Effekts ziemlich langweilig. Nicht schlecht, aber...
****
naja besser als der andre esc-shit
**
what the Hell??
****
Ganz nett. Würdiger Gewinner des Spektakels. 4+
******
Schöner Song
**
Finde der Song wird völlig überbewertet!
**
finde den song nicht besonders gut... kann nicht verstehen, wie der den esc gewinnen konnte... hätte weit besser songs gehabt..
**
Nette Strophen, nerviges Musikvideo (allein wie der immer guckt: unerträglich!)
*
Was soll das?
*
Und wieder mal so'n unterirdisch schlechter theatralischer Eurovisionsquatsch, den sich normalerweise niemand freiwillig antun würde, doch weil es sich ja um den ESC handelt, machen wir mal alle 'ne Ausnahme.
Was dieser weissrussische norwegische Harry Potter-Verschnitt da vor sich hindudelt ist alles andere als Chart-würdig - allerunterste Kanone.
*
Brr, wie der mir auf die Nerven geht..
***
Ein Haar in der Suppe...
*
"Nur grausam"
****
guter Song, gefällt mir heute wesentlich besser als noch vor einem Jahr beim ESC-Sieg. 4*
Zuletzt editiert: 30.05.2010 10:48
*****
Netter Song. Dafür das er ihn in seinem jugendlichen Alter selbst geschrieben hat, gebe ich einen Bonus-Stern. Auf jeden Fall war er beim ESC der beste.
*****
Endlich mal ein Siegersong , der auch mir gefällt !
***
Mir persönlich hat dieser Titel nicht gefallen. Norwegen hatte so schöne Anwärter: Wenche Myhre mit "Alt har en mening nå" oder Surferosa mit "U look good". Auch andere Titel des norwegischen Vorentscheids haben mir besser gefallen als gerade dieser Titel. Aber ich gestehe neidlos, das dieser Titel einer Mehrheit gefallen hat. Und im Vergleich zu dem Schrott, den die anderen Länder beigetragen haben, hat dieser Schrott über den anderen herausgeragt.

Hoffentlich wird es 2010 wieder besser (2006 [Lordi] und 2007 [Serka Verduchka]) Waren bessere Jahre, während 2008 schon wiederden Niedergang einläutete.
******
verdient gewonnen!!
*****
Het nummer zal geen eeuwigheid meegaan maar toegegeven, het was het meest aanstekelijke - en dus beste - nummer van het Eurovisiesongfestival editie 2009.
*
*****
gut
**
schade, dass es gewonnen hat
******
ein sehr schöner englischer Schlager
verdienter Sieg beim Grand Prix Eurovision de la Chanson
très bien
*****
Mir gefällt dieser Ohrwurm eigentlich ganz gut!
**
Peaking at #67 in Australia, 2009.
*****
tolles Gefiedel, auch ansonsten ist der Song wirklich stark
******
jetzt weiss ich warum so vielen das lied in osten gefallen hat und warum mir das jetzt nach monaten so gut gefällt
***
Ok song quite catchy. UK#10 and Ireland#2.
*****
...sehr gut...
**
Schwach.
**
wurde jetzt auch bei RTL für "Die Farm" verwurstet
***
... Der Rhythmus gefällt mir nicht wirklich... deshalb von mir nur eine 3.
*****
Beim Halbfinalauftritt war mir klar, das er unter die ersten zwei kommt. Schönes Lied, das sich erst durch den Liveauftritt entfalltet.
**
schröööcklich
**
don't like this at all, sounds like a 50's song
***
knappe 3*
**
really not good... there were much better songs on ESC 2009 that were more deserving of victory
*
Poor song, but without doubt the creepiest single cover of all time.
***
Average track.
***
Not bad.
*
ganz schlimm!
****
..."lüpfiges" Liedchen vom süssen Alexander...nur...ja wo is er denn heute?
******
Zurecht der Gewinner des ESC 2009! GEIL!

6+*
***
Overrated.
****
One of the better Eurovision winners of late. Deserved the minor chart success in had in Australia. Very ctachy and an ultimate earworm.
**
mir gefällts nicht
******
würdiger Song-Contest Sieger
*****
Lovely song!
Two years ago it was my favourite song!
*****
Hat zurecht den ESC 2009 gewonnen.
*
Crap
Zuletzt editiert: 31.01.2014 20:06
******
The best ever Eurovision song! Sounds nice and touching! Alexander Rybak is an Artist :)
******
Großartig, mit Abstand die beste Nummer beim ESC 2009. Verdienter Gewinner. Knappe 6*
****
Simple lyrics but a catchy tune with a great stomping beat.
**
Wieso, ich mein echt... WIESO 387 PUNKTE?!?

Ich kann dieses "Lied" einfach nicht ausstehen.
******
nice greath wonderful
******
Netter, spritziger Pop-Song. Zurecht der Sieger in einem eher schwachen Jahrgang.
Zuletzt editiert: 20.05.2013 19:40
****
Verdienter Sieger aus dem Jahr , als unser grösster Radiosender noch der Meinung war , das der Songcontest schnarchig sei und deswegen fairytale beinahe nicht einsetzte , was wiederum einen noch grösseren Erfolg bei uns verhinderte!
****
Anfangs war ich ziemlich begeistert von diesem Lied, doch irgendwie hat es im Laufe der Zeit etwas an Glanz verloren. 4-
*****
an dem Abend damals verstand ich die Welt (bzw. Europa) nicht mehr - konnte mich erst ein wenig später überzeugen
****
okay
*****
Hat damals zu recht gewonnen. Gute Show und der Song ist ein Ohrwurm.
******
Das Lied ist echt einer der besten Siegertitel beim ESC seit langem!! Speziell, tolle Geige, die Ausstrahlung ist da - was will man denn noch mehr?
*****
I actually like this song... He's extraordinary playing the violin!
******
Hät ich nicht auf Platz 1 gesetzt, sondern auf 3, aber trotzdem Super Sieger-Song!
******
Super nummer!
*
I don't understand why a lot of people like this song so much. It's annoying as hell.
**
Kalkuliertes Luftnümmerchen. Ein ESC Gewinner / Titel, den man schon nach einem halben Jahr nicht mehr kannte. Willkommen im Casting Show Zeitalter der Kurzlebigkeit.
*****
A brilliant folky/pop little fusion. Funny that the title is Fairytale because it literally sounds as if it has come out of a fairytale or Disney movie perhaps. Probably the first time I ever became aware of a Eurovision winner, apart from Abba or Celine of course.
Zuletzt editiert: 15.05.2017 19:15
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2017 Hung Medien. Design © 2003-2017 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.09 seconds