LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Suche Record World Charts
Glück - Herbert Grönemeyer Piano Noten
Suche Musikvideo, Teil 4
Song aus den 2000ern gesucht.
House Track ID???
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
830 Besucher und 5 Member online
Members: actrostom0, bluezombie, felice10, Hannes, thejuicer145

HOMEFORUMKONTAKT

BEST OF 2013 - DIE HITS DES JAHRES (ALBUM)


CD
Polystar 06007 5346198 (3)


TRACKS
25.10.2013
CD Polystar 06007 5346198 (3) (UMG) / EAN 0600753461983
CD 1:
1. Lady GaGa - Applause
3:33
2. Ellie Goulding - Burn
3:52
3. Klingande - Jubel
4:45
4. Klangkarussell feat. Will Heard - Sonnentanz - Sun Don't Shine
3:41
5. Robin Thicke feat. Pharrell - Blurred Lines
3:43
6. Avicii - Wake Me Up
4:07
7. Martin Garrix - Animals
2:57
8. Stromae - Papaoutai
3:53
9. Sido - Bilder im Kopf
3:59
10. Cro - Whatever
3:12
11. Bruno Mars - Treasure
2:59
12. Drake feat. Majid Jordan - Hold On, We're Going Home
3:46
13. Sean Paul - Other Side Of Love
3:07
14. Arash feat. Sean Paul - She Makes Me Go
2:59
15. Massari - Habibi (Brand New Day)
3:23
16. Fuse ODG feat. Tiffany - Azonto
3:22
17. Icona Pop - Girlfriend
2:51
18. Frida Gold - Liebe ist meine Rebellion
3:33
19. Calvin Harris feat. Ellie Goulding - I Need Your Love
3:45
20. David Guetta feat. Ne-Yo & Akon - Play Hard
3:29
21. Zedd feat. Foxes - Clarity
4:31
22. Aloe Blacc - Wake Me Up [Bonus]
3:45
CD 2:
1. Olly Murs - Dear Darlin'
3:28
2. Family Of The Year - Hero
3:10
3. Birdy - Wings
3:48
4. Passenger - Let Her Go
4:11
5. Imagine Dragons - On Top Of The World
3:11
6. John Newman - Love Me Again
3:59
7. Naughty Boy feat. Sam Smith - La La La
3:41
8. Rihanna - Diamonds
3:45
9. P!nk feat. Nate Ruess - Just Give Me A Reason
4:04
10. James Arthur - Impossible
3:29
11. OneRepublic - If I Lose Myself
4:01
12. Capital Cities - Safe And Sound
3:13
13. The Lumineers - Ho Hey
2:37
14. Bosse - So oder so
3:10
15. Die Toten Hosen - Das ist der Moment
3:02
16. The BossHoss - Do It
3:25
17. Sunrise Avenue - Lifesaver
3:58
18. Tom Odell - Another Love
4:05
19. Bastille - Things We Lost In The Fire
4:01
20. Placebo - Too Many Friends
3:35
21. The Killers - Shot At The Night
4:02
22. Woodkid - Run Boy Run
3:33
   

BEST OF
Best Of 1990-2000 - Das Jahrzehnt - Volume 1
Best Of 2000
Best Of 2001
Best Of 2002
Best Of 2002 [DVD]
Best Of 2002-0
Best Of 2004
Best Of 2005
Best Of 2006
Best Of 2007
Best Of 2008
Best Of 2009 - Die Erste
Best Of 2009 - Die Hits des Jahres
Best Of 2009 - Die Zweite
Best Of 2010 - Die Erste
Best Of 2010 - Die Hits des Jahres
Best Of 2010 - Die Zweite
Best Of 2011 - Die Erste
Best Of 2011 - Die Hits des Jahres
Best Of 2011 - Summer
Best Of 2012 - Hits des Jahres
Best Of 2012 - Sommerhits
Best Of 2012 - Spring. Frühlingshits
Best Of 2013 - Die Hits des Jahres
Best Of 2013 - Frühlingshits
Best Of 2013 - Sommerhits
Best Of 2014 - Die Hits des Jahres
Best Of 2014 - Frühlingshits
Best Of 2014 - Sommerhits
Best Of 2015 - Die Hits des Jahres
Best Of 2015 - Frühlingshits
Best Of 2015 - Sommerhits
Best Of 2016 - Frühlingshits
Best Of 2016 - Sommerhits
Best Of 2017 - Frühlingshits
Best Of 92
Best Of 93
Best Of 96
Best Of 97
Best Of 98
Best Of 99
Best Of The 90s [2016]
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 3.33 (Reviews: 6)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
***
2x Sean Paul + Ellie Goulding, dafür bleibt man hierauf von Bieber und Pitbull verschont...Nicht jedem Song hierauf würde ich das Gütesiegel 'Hit des Jahres' verleihen - abgerundete 3.5...
***
Nur die wenigsten schaffen es auch unter meine Jahrestopliste zu kommen.
Insgesamt unter der 3.5
***
okay
***
2013 war nicht das beste Jahr der Musikgeschichte. Nicht das Schlechteste, aber es gab schon bessere Zeiten.
***
Wo nicht viel ist, kann auch wenig berücksichtigt werden.
*****
Finde diese Jahres-Best Of ein Tick interessanter als die Bravo The Hits 2013. Allein das Cover ist schön umgesetzt.

Hier orientiert man sich aber eher an einem anderen Konzept. Nicht allein die Chartspositionen sind maßgeblich. Sondern die Hits von der dritten Jahresdekade und so ein Bißchen der Blick auf die Seite. Finde ich cool.

So fehlen zwar die Megahits von Katy Perry ("Roar"), Macklemore, Jason Derülo, will i am/Britney, The Script oder auch Daft Punk.

Dafür findet man Platz für das tolle Placebo-Lied "Too Many Friends" z.B oder auch Drakes "Hold On.." Auch Bruno Mars sollte nicht auf einer 2013er-Best of fehlen, der auf den wichtigsten Musikmärkten (allen voran USA) geschriebene Megahits abliefert. Okay "Treasure" war 2013 nicht sein größter aber dennoch richtig präsent.

Martin Garrix ist hier mit "Animals" vertreten, was nen wichtigen Clubsong repräsentiert, der zum Chartstopper mutierte.

Nur was Acts wie Massari, oder The BossHoss hier zu suchen haben, ist etwas rätselhaft. Denn deren Hits waren weder kommerziell groß, noch sonst verstärkt präsent, wenn ich mich nicht irre.

The Killers "Shot At The Night" leitet zwar deren erste Hit-Collection ein aber passt auch nicht so. Der Song muss erst noch zum Hit werden aber dennoch höre ich ihn sehr gerne.

Sonst ganz toll geworden. Besonders fein, dass es der in den USA große Hit von Zedd ("Clarity") hier drauf geschafft hat.

Aufgerundet 5*
Zuletzt editiert: 18.11.2013 20:17
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2017 Hung Medien. Design © 2003-2017 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.27 seconds